Sonne: “Killshot!“ – Daneben…

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 24.02.2015


Koronaler Massenauswurf auf erdabgewandter Seite der Sonne

Am 21. Februar 2015 ist die Menschheit knapp an einer globalen Katastrophe entkommen.

Killshot SOHO
zum Vergrößern anklicken

Einer der größten koronalen Massenauswürfe, sogenannte CMEs, der letzten Jahre ereignete sich am vergangenen Samstag auf der erdabgewandten Seite der Sonne. Massenauswürfe dieser Größenordnung werden, wenn sie in Richtung Erde erfolgen, als “Killshot“ bezeichnet.

Wenn eine solche Plasmawolke mit entsprechender Geschwindigkeit die Erde trifft, dann gehen weltweit die Lichter aus. Satelliten fallen aus, Stromnetze brechen zusammen, selbst die Elektronik in Kraftfahrzeugen und Flugzeugen schmoren durch. Die Folgen wären kaum auszumalen, es würde totales Chaos ausbrechen.

Heute schon wieder…

Auch am heutigen Dienstag kam es zu einem unübersehbaren Ereignis. Die folgende Bilderreihe zeigt von links nach rechts einen koronalen Massenauswurf in der unteren linken Bildecke; die Bildfolge stammt vom Satelliten SDO:

SDO 150224
10:10:43 h UTC (MEZ + 1 Std.), 10:25:31 h UTC und 10:40:07 h (zum Vergrößern anklicken)

Hier eine Bildfolge des gleichen Zeitraums von Helioviewer.org:

Helioviewer 150224-1
o.r. 10:00:00 UTC, o.l. 10:15:00 UTC, u.r. 10:30:00 UTC, u.l. 10:45:00 UTC
(zum Vergrößern anklicken)

Ben Davidson von Suspicious Observers vermutet in seinem aktuellen Video-Clip “Sun-Diving Comet & CME“ von heute, dass ein sogenannter “Sun-Diving Comet“, also ein in die Sonne stürzender Komet, die Eruption ausgelöst hat. Jahrelange Erfahrung mit “Sun-Divers“ zeige, dass 4 von 5 Kometen beim Auftreffen auf die Korona Massenauswürfe verursachen.

Suspicious Observers Sonnen-UpdateAusführliche und interessante, tägliche Analysen der Vorgänge auf unserem Zentralgestirn (und diverser Themen hier auf der Erde) finden interessierte Leser und Beobachter bei Suspicious Observers. Der entsprechende YouTube-Kanal mit täglichen Uploads ist hier verlinkt und dauerhaft oben in der linken Sidebar per Shortcut auf das hier rechts abgebildete Bild zu erreichen.

Beeindruckende Bilder, aber…

Die Bilder sind als solche schon höchst beeindruckend, vor allem, wenn man die Größe der Erde im Vergleich dazu betrachtet. Allerdings sollte man sich von der Schönheit dieser Satelliten-Aufnahmen nicht blenden lassen. Wikipedia schreibt:

“Ende August 1859 wurde in Nordamerika das in geschichtlicher Zeit stärkste Koronalereignis beobachtet, mit taghellen Leuchterscheinungen in der Nacht und zerstörenden magnetischen Induktionen in Telegrafenleitungen. Im Dezember 1956 und im November 2003 ereigneten sich die bisher stärksten messtechnisch erfassten Eruptionen.

Anhand von C14-Spuren wurde auf einen gewaltigen koronalen Massenauswurf im Jahre 12.837 BP geschlossen, mit Strahlungsdosen von bis zu 3 Sievert in 3 Tagen und einer mehrjährigen Zerstörung der Ozonschicht. Dies wurde von LaViolette als möglicher Faktor für die quartären Aussterbewelle angeführt.“

***


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Sonnenbomben
Was geschah 1908 bei dem mysteriösen und katastrophalen Tunguska-Einschlag, bei dem unzählige Tiere innerhalb von Sekunden den Tod fanden? Ein neu entdecktes Phänomen hilft, den Einschlag zu enträtseln, ein Plasmaball von der Sonne: eine »Sonnenbombe«!
>>> was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier <<<


Die launische Sonne
Die Sonne ist der eigentliche Motor der Klimaschwankungen. Die Erforschung der Sonne, der dramatischen Vorgänge auf ihr und ihrer Wechselwirkung mit der Erdatmosphäre ist ein aufregendes Kapitel der neuesten Wissenschaftsgeschichte. Aus der Tiefe der Galaxis prasseln unablässig kosmische Strahlen auf unsere Erde.
>>> hier erfahren Sie, was diese in unserer Atmosphäre bewirken <<<


Sun of gOd – Die Sonne ist intelligent
Die alten Kulturen hatten recht, und die moderne Wissenschaft bestätigt es. Unsere Sonne ist ein lebendiges Wesen, sich vollkommen ihrer selbst und ihrer Rolle im Universum bewusst. Mehr noch: Sie kommuniziert mit anderen Lebewesen auf allen Ebenen mittels einer Intelligenz, die unsere buchstäblich in den Schatten stellt.
>>> was das genau zu bedeuten hat, erfahren Sie hier <<<


Sonne schützt vor Krebs
Sonne ist in erster Linie kein Auslöser von Krebs, sondern schützt davor. Mit dieser Aussage lässt Jörg Spitz, Gründer der “Gesellschaft für Medizinische Information und Prävention, im bei Mankau erschienenen Buch “Krebszellen mögen keine Sonne” aufhorchen.
>>> weiterlesen


BP-5 Notration
Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal.
>>> hier bekommen Sie das Langzeitlebensmittel <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

1 KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
trackback

[…] Stromnetzes) im Falle eines Sonnensturms irgendetwas zu retten. Wenn es tatsächlich zu einem Sonnen-Killshot kommen sollte, dann wird der Wiederaufbau Jahre in Anspruch […]