Trump wird vom Pentagon sabotiert

-


Von Paul Craig Roberts

Präsident Trump sagt, er will dass die USA bessere Beziehungen mit Russland haben und militärische Operationen gegen muslimische Länder gestoppt werden. Jedoch wird er vom Pentagon unterlaufen.

Der Kommandant der US-Streitkräfte in Europa, General Ben Hodges, hat Panzer an Polens Grenze zu Russland auffahren und Salven abfeuern lassen, welche für den General keine Übung sondern eine Botschaft an Russland sind. Wie soll Trump die Beziehungen zu Russland normalisieren, wenn der Kommandant der US-Streitkräfte in Europa Russland mit Worten und Taten bedroht?

Das Pentagon hat, laut dem Pentagon-Sprecher Col. John Dorrian, auch gepanzerte Fahrzeuge an “moderate Rebellen“ in Syrien geliefert. Da es nicht in der Lage ist zu verhindern, dass Russland und Syrien den Krieg gegen ISIS gewinnen, ist das Pentagon mit allen Kräften dabei die Friedensverhandlungen aus der Bahn zu werfen.

Der militärisch-industrielle Komplex benutzt seine Marionetten im Kongress und im Senat zur Erzeugung neuerlicher Konflikte mit dem Iran und zu weiteren Drohungen gegen China.

Trump ist hinsichtlich des wichtigsten Teils seiner Agenda eindeutig nicht Herr im Haus: Frieden mit den thermonuklearen Mächten und Beendigung der Einmischung in die Angelegenheiten anderer Länder.

Trump kann unmöglich zugleich Frieden mit Russland schließen und Krieg gegen Iran und China führen. Die russische Regierung ist nicht dämlich, sie wird China und den Iran nicht gegen einen Deal mit dem Westen verkaufen.

Iran ist ein Puffer gegen den auf die muslimische Bevölkerung der Russischen Föderation überschwappenden Dschihadismus. China ist Russlands wichtigster militärischer und wirtschaftsstrategischer Verbündeter gegen eine Neuauflage der US-Feindseligheiten gegen Russland durch Trumps Nachfolger – davon ausgegangen, dass Trump mit der Reduzierung der Spannungen zwischen den USA und Russland Erfolg hat. Die Neokonservativen mit ihrer Agenda der US-Weltherrschaft und ihrer Allianz mit dem militärisch-industriellen Komplex werden die Trump-Administration überdauern.

Zudem steigt China auf, während der korrupte und entmenschlichte Westen scheitert. Ein Deal mit dem Westen ist wertlos. Länder, welche Deals mit dem Westen machen, setzen sich finanzieller und politischer Ausbeutung aus – sie werden zu Vasallen. Es gibt keine Ausnahmen.

Russlands Wunsch ein Teil des Westens zu sein ist verwirrend. Russland sollte seine Sicherheit auf Beziehungen mit China und Asien aufbauen und den Westen – welcher das Verlangen hat, an diesem Erfolg teilzuhaben – zu Russland kommen und ihn um einen Deal bitten lassen. Warum Bittsteller sein, wenn man der Entscheider sein kann?

***

zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …
… schon in 20 Jahren werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen eines faulen Tricks der Politik! Dr. Michael Grandt hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihre Rente steht – und das KOSTENLOS!


Volkspädagogen
Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen…


Was will Putin?
Seit Wladimir Putin im Sommer 1999 als weitgehend Unbekannter wie aus dem Nichts heraus auf der Weltbühne erschienen ist, rätselt man im Westen über Putins wahre Absichten. Im Zuge der Ukraine-Krise erreichte das Rätselraten einen neuen Höhepunkt. In den Massenmedien wurde immer wieder von Journalisten, Osteuropa-Experten und Politikern eingestanden, dass keiner wisse, was Putin wirklich will, und dass »alle am Rätseln« seien. Dabei sagt Wladimir Putin in seinen Reden ziemlich klar, wie er die Welt sieht, was ihm an der internationalen und insbesondere an der Politik der USA missfällt, für welche Werte er steht und wo für ihn rote Linien verlaufen….


500.000 Volt Elektroschocker


Amerikas Krieg gegen die Welt
Aus Sicht der USA sind die Länder Europas und viele andere nicht mehr als Vasallen Washingtons. Und jede Bestrebung, eine Politik der eigenen Souveränität zu betreiben, wird als Bedrohung des imperialen Machtanspruchs gesehen und entsprechend bestraft. Verfolgt Europa eine an seinen Interessen orientierte Außenpolitik? Nein, dies ist Europa verboten. Und die USA selbst entwickelt sich im Inneren immer mehr zu einem Überwachungs- und Polizeistaat…


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung…


Mobiler Mini Alarm


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
Gerhard Wisnewskis berühmtes Enthüllungs-Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen erscheint zum Jahreswechsel 2016/17 zum zehnten Mal. In diesen zehn Jahren ist es einer stetig wachsenden Leserschaft zum unverzichtbaren Begleiter und Wegweiser in einer immer verwirrender werdenden Welt geworden – und anderen zum Dorn im Auge: Seit vielen Jahren bewegt sich Wisnewski mit seinen Recherchen auf Messers Schneide, und seit ebenso vielen Jahren soll er bereits mundtot gemacht werden. Aber allen Angriffen zum Trotz schafft er es immer wieder, sein Buch zu veröffentlichen – so auch diesmal…


Wie Medien Krieg machen
Die meisten Menschen haben das Vertrauen in die Medien verloren. Denn diese verkaufen ihre Propaganda und Lügen als „Informationen“. Die Kriege im Irak, in Libyen, Afghanistan, Syrien, sie alle sind in Wahrheit international gesteuerte Finanzkriege gewesen, durch mediale Meinungsmache und Gehirnwäsche initiiert und legitimiert – mit Millionen Toten! Der Ukraine-Konflikt 2014 zeigte auf besonders beschämende Weise, wie sich Journalisten in vorauseilendem Gehorsam zu gewissenlosen Handlangern der Kriegsmanager machen ließen…


Pfefferspray


No-Go-Areas
Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität…


Das Eurasische Schachbrett
Den USA geht es in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind. Was ist Washingtons Geheimplan zur Unterwerfung Russlands? Wie funktioniert das neue »Great Game« – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens? Welche Rolle spielen die Denkschulen der angloamerikanischen Geopolitik? Was haben die Konfliktherde in den eurasischen Randstaaten – sei es in Afghanistan, Iran, Georgien, der Ukraine oder in den zentralasiatischen Republiken – damit zu tun? Hier finden Sie Antworten auf diese Fragen…


Ballistische Schutzweste


Der Fluch der bösen Tat
Die von westlichen Geheimdiensten gesteuerte Desinformation zur Lage in Syrien und anderen Ländern des Vorderen Orients ist skandalös. Wie keine zweite ist diese Region gebeutelt durch jahrzehntelange politische und militärische Interventionen des Westens, die allesamt mehr Fluch als Segen waren. Das Durcheinander ethnischer, religiöser und ideologischer Konflikte, lassen die die Völker zwischen Levante und Golf nicht zur Ruhe kommen…


Der Terrorismus der westlichen Welt
Nach dem Zweiten Weltkrieg, so Chomsky in dem 2012 geführten Gespräch mit Vltchek, sind Hunderte Millionen Menschen direkt oder indirekt als Folge westlicher Kriege und Interventionen ermordet worden. Hinter beinahe allen Konflikten, Kriegen und Auseinandersetzungen auf der Erde verbergen sich die meist unsichtbaren wirtschaftlichen oder geopolitischen Interessen des Westens. Die Politik des Westens stellt in Sachen Terrorismus alles andere weit in den Schatten…


Geopolitik-Kongress DVD


Die einzige Weltmacht
Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Und noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Nation über so große wirtschaftliche, politische und militärische Mittel verfügt, um ihre Interessen durchzusetzen. Noch nie gelang es einer Demokratie, zur ersten und einzigen Weltmacht aufzusteigen. Was bedeutet dies für Amerika und den Rest der Welt…?


Tod aus heiterem Himmel
Sie sind klein wie Insekten oder groß wie ein Passagierflugzeug – die „unmanned aerial vehicles“ (UAVs) oder kurz Drohnen genannten neuesten Waffen. Ob zur Überwachung und Ausspähung oder zum gezielten Töten eingesetzt, die neueste Waffe der Rüstungsindustrie verspricht nicht nur Milliardengewinne in nächster Zukunft, sie wird auch militärische Auseinandersetzungen zwischen Staaten und die sogenannte „Aufstandsbekämpfung“ fundamental verändern. Die Tötung mit dem Joy-Stick ist jedoch nur die letzte Konsequenz einer Militarisierung des Lebens in unseren Gesellschaften…


Der große Crash-Ratgeber


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt…


Grenzenlos kriminell
Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit. Und das zu Recht…!


DMSO – Das Heilmittel der Natur


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


So verbrennen Sie Ihre Fettpolster


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Vergiss deine Brille


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

16 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
16 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
wana
wana
2. Feb. 2017 11:32

Wie soll Trump die Beziehungen zu Rußland normalisieren, wenn der Kommandant der US-Streitkräfte in Europa Rußland mit Worten und Taten bedroht?

Blöde frage,in dem er in in den ruhe stand versetzt,sprich in rausschmeißt

Josef57
Josef57
2. Feb. 2017 12:23

Es wäre möglich das Trump, ein doppeltes Spiel spielt. USA sind immer noch an dem 3 Weltkrieg interessiert, nur ein Krieg füllt die leeren Kassen der USA.

Jochen
Jochen
2. Feb. 2017 13:48

Was ist den heute mit Mr. Roberts los? Wieder mal ein Durchhänger? Es handelt sich nicht ums Pentagon insgesajmt, denn das Militär hat Trump ja unterstützt! Es gaht um Widerstandsnester, die ausgeräuchert oder zerschlagen werden müssen – mit Gewalt. Es geht um Vasallen der immer noch existenten Khasarischen Mafia. Rauswerfen, kaltstellen usw. Und er wird das schaffen, Mr. Roberts. Bestimmt.

Josef57
Josef57
2. Feb. 2017 16:21

@LKr2,
wenn es diesmal knallt, dann richtig. Die berühmten Seher, sahen bis zu 2/3 der Weltbevölkerung als tot. Das will auch die NWO, das nur 500 000 Millionen Menschen übrig bleiben.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
2. Feb. 2017 23:14
Antwort an  Josef57

Wer oder was sind berühmte Seher?

Denkst Du auch darüber nach, was Du schreibst? 500 000 Millionen sind 500 Milliarden… 😉

daexx
daexx
2. Feb. 2017 21:20

@Josef57
das mit den 500 Mio. Menschen, die das kommende Inferno überleben sollen stammt nicht von den Sehern wie u.a. Nostradamus, Illmeyer usw. sondern steht gemeißelt in Stein in Georgia und ist ebenso im Kaufmann-Hooton Plan oder bei Kalergi nachzulesen.

Diese menschverachtenden Pläne werden bereits seit Jahrhunderten, ganz bestimmt jedoch seit Ende des WKII umgesetzt. Fällt nur niemandem so richtig auf. Das Gedächtnis vieler Menschen hat schon immer gelitten. Seit es IPhones, PC’s und Internet gibt, erst recht.

Josef57
Josef57
3. Feb. 2017 8:21

@daexx,
doch es fällt auf. Mann muß schon ziemlich blind sein, um es nicht zu erkennen.
Es werden überall Kriege angezettelt, es werden immer mehr Vieren gezüchtet und auf die Menschen losgelassen, die schlimmste Waffe die Chemtrails vernichten
Millionen Menschen und das unter dem Deckmantel Klimarettung.
Anstatt Geburtenkontrolle werden die überschüßige Menschen lieber vergiftet.

Josef57
Josef57
3. Feb. 2017 9:06

@Kleiner Eisbär,
OK du hast mich erwischt :-). Es waren drei Nullen zu viel.

trackback

[…] Quelle: Trump wird vom Pentagon sabotiert | N8Waechter.net […]

trackback

[…] Quelle: Trump wird vom Pentagon sabotiert | N8Waechter.net […]

trackback

[…] sich – https://www.konjunktion.info/2017/02/… Trump wird vom Pentagon sabotiert – https://n8waechter.net/2017/02/trump-… Trump: Iran übernimmt Irak+bedroht die VSA – https://de.sputniknews.com/politik/20… […]

Zulu
Zulu
5. Feb. 2017 15:01

@LKr2
Danke für die Links…aber hast Du sie mal genau studiert?
Sie sind für Dich und mich genauso inhaltslos wie TV kucken.
Man kann beinahe jeden Satz genau andersherum interpretieren.
„Hüben wie Drüben“ (Altern. vs MSM) verdienen Menschen damit ihre Brötchen.
Das darf man nicht vergessen.

Bsp:
„In 5 Jahren Krieg sind wir im Kieg mit China“….daraus kann man ne Meldung & ganzen Artikel machen, klar.

Jetzt hat Bannon anscheinend aber wörtlich gesagt:
„In 5 Jahren sind wir im Krieg mit China, AREN`T WE?“

Das ist ein ganz gewaltiger Unterschied!
Wenn er es SO gesagt hat, dann hat er natürlich recht das Krieg passieren wird,
WENN es so weitergeht. Das wäre eine rhetorische Frage, eine Feststellung.
Ich erkenne hier keine Drohung.

Die USA kurven vor Chinas Haustür rum & wollen jetzt ihre Industrie heim holen.
Schlecht für China & eh stinksauer weil die USA rumkurven.
Verständlich.

Zu Trump sage ich das auch:
Man ließt von seinen Wohltaten und gleichzeitig wie er Leute enteignet hat.
In beiden Medienformen. Ich weiß, daß ich nichts weiß.

Was ich weiß, das dieser RIESIGE Komplex an Banken und Militär sich verselbstständigt hat (Jemen Massaker, Schüsse in Ukrainie, Pöbeln gegen Iran….usw.)
und dieses Handeln dem 100% widersprechen was er angekündet hat.

Also:
Stell Dir vor Du bist 14 Tage im Amt und willst die Welt umkrempeln.
Wie soll das gehen in diesem Zeitrahmen, gegen so einen KOMPLEX?
Du kannst einfach nicht ALLES gleichzeitig „ersetzen“.
Das schafft kein Mensch. Und die brauchen (wie Merkel, lol) erstmal neue Instruktionen.
Ansonsten handeln sie selbstverständlich weiter wie sie es gewohnt sind.

Ich denke da wird noch viel interpretiert werden bis Gewissheit herrscht.
Oder einfach abwarten….

Die letzten drei N8Wächter-Artikel zeigen es doch:
Alexander Wagandt lobt Trump, der Insider-Roberts hier solalala,
und der letzte Schreiberling nennt es „Durchdrehen vom Team Trump“.
Ich kenne diese UN-Frau nicht. Vielleicht hat Trump sich bei ihr geirrt?
Vielleicht hat sie von Geheimbünden nen riesen Sack voll Geld bekommen um ihn bloszustellen? Woher kommt die?
Weiß ich wieder nicht….usw;)

Na egal.
Schönen Sonntag!
LG Zulu

Andreas Hinz
21. Feb. 2017 0:14

Eigentlich ist das doch logisch. Der militärisch-industrielle Komplex lebte in den USA seit mindestens 37 Jahren wie die Maden im Speck. Wenn Donald Trump jetzt die Unterstützung der Nato zurück fahren und sich weniger militärisch in Gebieten außerhalb der USA einmischen will, sehen die Militärs und die Industrie, die sie versorgt, ihre wirtschaftliche Existenzgrundlage dahin schwinden. Also wehren sie sich gegen einen solchen Präsidenten. Unter Hillary Clinton wäre so was nicht passiert, da wäre der militärische Etat wohl eher noch aufgestockt worden. Aber Trump denkt nicht militärisch, der denkt unternehmerisch im Sinne der gesamten Wirtschaft seines Landes. Das Militär und die Konzerne, die es versorgen, wollen sich aber nicht die führende Stellung nehmen lassen.

Möglicherweise haben sie ihm absichtlich ein gefaktes Video zu Hause in seinen Lieblingssender eingespielt, sollte technisch kein Problem sein, in dem von einem Terroranschlag in Schweden berichtet wurde. Der Präsident wird vor der Welt als unzurechnungsfähig dargestellt und auf diese Weise seine Absetzung vorbereitet. Gab es so was schon mal, dass ein US-Präsident anders als durch Tod oder Rücktritt vorzeitig abtreten musste?

Wenn alles nicht fruchtet, bleibt ja noch ein Militärputsch. Bei der Gelegenheit kann man gleich ein paar zusätzliche Notstandsgesetze erlassen und das staatliche System ändern.