Heilung

-


Die Unzahl an undurchsichtigen und wirren Aussagen und Handlungen der hochrangigen geopolitischen Akteure erwecken mittlerweile den Eindruck, dass die Produzenten des globalen Theaterschauspiels die Kontrolle über ihre Handlungsstränge verloren haben.

Möglicherweise geschehen die überraschenden Wendungen und Kniffe jedoch auch mit voller Absicht, was das Schauspiel und dessen Akteure inzwischen einer gewissen Lächerlichkeit preisgibt und in gewisser Form zu einer Komödie macht. Soll damit das Publikum im Raum gehalten werden? Damit es nicht merkt, dass die Türen hinter den dunklen, das grelle Licht verhüllenden Vorhängen an den Ausgängen sperrangelweit offenstehen und man jederzeit den Vorführraum verlassen kann?

Die ganzen uns vorgesetzten Narrative sind nur noch absurd und dennoch wird daran festgehalten:

  • Assad vergast sein eigenes Volk mit Saringas aus usraelischen Werbegeschenken
  • Die USA sind der Weltpolizist und geben Assad eins “auf den Deckel“, 59 Tomahawks für einen Flugplatz (?) – Kosten-/Nutzenrechnung … lassen wir das
  • Russland ist verstimmt und “Linien“ wurden überschritten
  • Die USA sind der Weltpolizist und “Linien“ sind ihnen egal (es sei denn, sie wurden von ihnen selbst gezogen)
  • Nord-Koreas Kim, “der Dicke“, ist ein durchgeknallter Irrer (und sein ganzes Regime mit dazu)
  • Die USA sind der Weltpolizist und drohen Kim, “dem Dicken“, mit Krieg
  • In Afghanistan hatte die CIA für die Taliban ein paar Tunnel gegraben, weshalb die USA, die sind der Weltpolizist, an diesen Tunneln ihre “größte nicht nukleare Bombe“, die sogenannte “Mutter aller Bomben“ ausprobiert – »Badabumm, mächtiger Badabumm« – Kosten-/Nutzenrechnung … ach lassen wir das ebenfalls
  • China lässt 175.000 Mann an Nord-Koreas Grenze aufmarschieren (diese verbleiben aber hinter der “Linie“ und warten ab)
  • Derweil müssen die USA, also der Weltpolizist, zugeben, dass ihre Trägergruppe um die USS Carl Vinson nicht mit Volldampf auf Nord-Korea zuläuft, sondern aktuell 3.000 Meilen von der koreanischen Halbinsel entfernt Kriegsspiele mit den Australiern spielt
  • Kim, “der Dicke“, lässt ein farbenfrohes atomares Vernichtungsvideo verbreiten
  • Die USA sind aber der Weltpolizist und drohen Kim, “dem Dicken“, mit Auslöschung (was noch die eine oder andere Woche dauern dürfte)
  • usw.

Und das Ergebnis?

Ein Teil der “aufgeklärten“ Bevölkerung hat Angst vor einem Weltkrieg und ein anderer Teil der “aufgeklärten“ Bevölkerung ist verwirrt und schnuppert Verrat auf allen Ebenen durch Politik, Medien und “unsere amerikanischen Freunde“ – und hofft “auf Putin“. Der verbleibende Rest, was der kleinste Teil des Volkes sein dürfte, ist womöglich tatsächlich aufgeklärt genug um zu verstehen, dass uns allen hier ein mit dem Hund wedelnder Schwanz nach dem nächsten vorgesetzt wird.

Wie schrieb der werte Kollege Bondaffe am 18. April 2017 doch so treffend:

Ich habe Schluss gemacht mit Fernsehen und Radio – Was für eine Wohltat

Dort wünscht er den »Spießgesellen und leisen Berieselungseinflüsterern« den Cerberus als Aufpasser an den Hals, auf dass sie in ihrer Fernsehhölle eingesperrt bleiben. »All die negativen Energien, all die Manipulationen, die über den Fernseher hereingekommen sind, haben sich einfach aufgelöst«, stellt der Bondaffe fest und sein Fernseher tut ihm sinnbildlich leid, für all das was dieser »sich so reinziehen musste«.

Scheinbar immer mehr Menschen verabschieden sich vom Fernsehen. Sie sind enttäuscht über die einseitigen Berichterstattungen. Man erkennt angelogen zu werden. Andere sehen, daß viel verschwiegen wird. Die Plausibilität in den Ereignissen fehlt, darum werden Lügen sichtbar. Immer mehr Menschen erkennen das.

Die Lüge muß immer wieder neu erklärt werden, sonst ist sie nicht zu halten.

Treffender als im letzten Satz kann man es kaum ausdrücken – Hut ab, werter Bondaffe!

Wir werden allesamt belogen. Allerspätestens seit Beginn des Informationszeitalters werden uns in exponentiell wachsender Flut irgendwelche Schauspiele auf der Theaterbühne namens “Welt“ vorgeführt, die uns einfach nur beschäftigen und von den wirklich wichtigen Dingen im Leben abhalten sollen.

An vorderster Stelle steht selber denken und sich nicht auf den vorgekauten, keinen Sinn mehr ergebenden Quatsch einzulassen, welcher uns vom Fernseher täglich erzählt wird.

Doch das Theaterstück wird allmählich langweilig, die Wiederholungen bestimmter Handlungsstränge sind derer zu viele, es fehlt der “Kick“! Einer nach dem anderen zieht sich aus dem Publikum zurück, weil er die Seifenoper als solche erkannt hat und nicht mehr bereit ist, sich diesen Unsinn weiter anzutun.

»Es scheint eine Art Heilungsprozeß stattzufinden«, stellt der Bondaffe fest und ja, diese Heilung ist dringend vonnöten und der Prozess schreitet unaufhaltsam voran. So wird die Welt wieder heil.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter.net!


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 998 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.

Sauberes Trinkwasser
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Poweraffirmationen
Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

39 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
39 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Cheguevara88ch
Cheguevara88ch
20. Apr. 2017 8:53

„Ich habe Schluss gemacht mit Fernsehen und Radio – Was für eine Wohltat“ !!!

Gut so – man muss ja nicht unbedingt in Scheisse baden !!!

Ira Maria Rohde
Ira Maria Rohde
20. Apr. 2017 9:09

Lieber Nachtwächter, versuche doch BITTE NICHT ANDAUERND, allen einzureden, dass „alles nach Plan“ laufe und wir alle nur kleine unwichtige, handlungsunfähige und unWIRKSAME Würmchen sind. DAS SIND WIR NICHT!!!!!

EDIT: Herzlichen Glückwunsch zu dieser Erkenntnis, werte Ira Maria Rohde. Da Sie allerdings bedauerlicherweise nicht müde werden, mir erzählen zu wollen, wie meine Inhalte und Formulierungen auszusehen haben, verabschiede ich Sie hiermit höflichst und wünsche Ihnen alles Gute auf Ihrem weiteren Weg. Auch Sie werden recht bald verstehen, was auf der Welt wirklich gespielt wird.

Der Nachtwächter

manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
20. Apr. 2017 9:52

Klasse, einfach nur Supermegaspitzenklasse. Darauf habe ich gewartet. In allen Bereichen löst sich die Fiktion auf und damit wird die völlig irre Realität der Fiktion wie eine Seifenblase aus Gülle zerplatzen. Alle Seifenblasen haben die unangenehme Eigenschaft, daß sie dann noch einmal spritzen und so werden die Bläser von ihren eigenen Seifenblasen bespritzt. Sie stinken in den Himmel und jeder mit wachem Geruchsinn kann riechen, wer der Fiktion / Matrix auf den Leim gegangen ist. Pfui Teufel – die sind langweilig und sie stinken, bää buä – …

Die Fiktionäre erfinden Regeln, die alles Leben und alles lebendige für tod erklären, damit alles was Teil der Schöpfung ist als herrenlose Sache mißbraucht werden kann. Alles, aber auch wirklich alles wird damit erklärbar und für angeblich gute Zwecke möglich. Die guten Zwecke sind eindeutig die, welche nur etwa 300 super mega reichen an Dummheit nützen, denn alles an geschaffenen Werten landet bei denen. Sie sind so bescheuert, daß sie nicht mal merken, daß sie gemäß dem Schöpfungsplan [Edda, Bibel, Talmud, Koran, Popol Vuh und deren viele mehr] ausschließlich sich selbst auszulöschen im begriff sind. Niemand muß dazu seine Hand erheben um das Schwert zu führen, sie löschen sich selbst aus. Die angesprochene Lächerlichkeit steht schon bei Moses: „Wie lange willst Du [Jachweh vorsichtig gesagt der zionistische Gott] Dich denn noch lächerlich machen?“

Mit ihrer fehlenden Intelligenz, in EQ und IQ gemessen, ist beispiellos. Es ist tatsächlich fraglich, wie so verblödete menschliche Individuen, welche nicht mal ihre eigenen Gesetze kennen, dann dauernd neue Gesetze erfinden, um sich dann von der Wirkung der eigenen Gesetze mittels solcher Absurditäten wie Kol Niedre freizusprechen. Sie glauben tatsächlich, daß Kol Niedre einer Gesetzmäßigkeit folgt, die des Schöpfers Willen trägt. Meine Fresse, wie kann ein Mensch nur so verpeilt sein. Sie allesamt sind somit die Ausgeburt und die personifizierte absurde Irrsinnserscheinung.

Die sind vermutlich so irre, daß sie nicht mal glauben würden, daß sie völlig irre sind, selbst wenn man es ihnen sagen würde – selbst die fundiertesten Erklärungen wären ungehört.

Für meine Begriffe ist die Schlimmste Erleuchtung der völlig umnachteten Erleuchteten die, daß Jachweh sie ale mit ihrem Auserwähltenquatsch auf ein völlig schmales Brett eines Holzweges geführt hat, um zu sehen, wie viel Unsinn und Höllengetöse dieser Auserwähltenwahn anrichten kann. Somit opfern sie sich selbst auf dem Altar Jachwehs, an dessen Fuß steht: „Die dümmsten werden kommen und sie opfern sich selbst.“

Um das begreifen zu können bedarf es etwas Wissen über Religionen, Parteiengedöns und diverse Ideen, wie Fanatismus und die Dämlichkeiten daraus entstehen können. Als beispiel gibt es immer noch die völlig vorgestrige Idee der Weltrevolution der Linken und zwar aller Linken, auch der SPDler und der Grünen. Diese sind immernoch Anhänger des völlig irren Trotzki und seiner Bagage.

OK, genug zelebriert
Niemand muß meine Worte teilen, doch kann es sinnvoll sein im Rahmen der eigenen Mündigkeit, die ja ein jeder will und welche durch die Streichung des § 6 BGB per Generalverdacht durch allgemeinen Schwachsinn ersetzt wurde, das eine oder andere hier angesprochene zumindest zu überdenken, nachprüfen wäre sicherlich noch interessanter.

Ja, alles läuft nach Plan

Wessen Plan?

Schöpferplan,
zu dem gehört auch die Blödheit, Machtgeilheit, Habgier und anderer Irrsinn und die Evolution, wonach unbrauchbares, wie Irrsinn, in der Bedeutungslosigkeit verschwindet.

Wie sagte Putin sinngemäß? „Ihr seht Euch als was besonderes? Na gut, Sonderrechte bekommt Ihr trotzdem nicht – niemand brauch Euch zu bekämpfen, Ihr erledigt Euch selbst.“

Wünsch Euch allen Friedfertigkeit und wachen Geist mit fühlendem Herzen.

manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
20. Apr. 2017 11:10

Interessant zu dem Thema ist
Interessant
https://brd-schwindel.org/buehnenauftritt-im-linsengericht/

swissmanblog
swissmanblog
20. Apr. 2017 10:22

Gratuliere, gut zusammen gefasst. Das ‚rote Telefon‘ ist seit längerer Zeit mein ‚roter Knopf‘ auf der TV Fernbedienung.

Es kommt ohnehin nichts mehr Vernünftiges in den GEZ Sendern.

Die Einseitigkeit der Berichterstattung, durch Verdrehung und Weglassen hat einen Punkt erreicht, der an lächerliche Verblödung und Realitätsverweigerung reicht.

Allerdings, so nehme ich es wahr, die ‚Stimmung‘ kippt und zwar täglich dynamisierend.
🙂

Kurzer
Kurzer
20. Apr. 2017 11:16

Denn das, worum es im Kosmischen, im Ganzen, in der heilenden Ordnung geht, ist unsere Vereinigung/Gemeinsamkeit in diesem heil- sein- wollen. Wir können unsere eigene Sehnsucht bewusst entdecken und erleben – in diesem einen Wort: heil. Wir brauchen es uns nicht bringen lassen – wir können uns seiner selbst bemächtigen. Jetzt!

Du bist eingeladen. Heil Dir und unserem Volk. Heil allen, die nach Hause wollen – heim ins Reich des einen, des wahren, Lebens …

Heil

http://trutzgauer-bote.info/2016/12/12/ueber-die-macht-eines-besonderen-wortes/

Tom
Tom
20. Apr. 2017 11:48

Sogar Freeman, der ständig Kriege wittert, geht langsam ein Licht auf 🙂

„Da Lawrow sich Zeit nimmt, um zur Botschaftseröffnung nach Suchum zu reisen und dort gemütlich einen Kaffee zu trinken, wird die Gefahr eines Weltkrieges nicht gerade akut sein 😉 „

Jim
Jim
20. Apr. 2017 14:34
Antwort an  Tom

Der Freeman tut immer so als wisse er nicht wer die Welt beherrscht. Seine Kommentatoren ebenso. Dort sind sehr viele Tiefschlafende unterwegs.
Es gibt dort zu viele Leute, die überall böse Nazis sehen, damit aber uns Deutsche meinen, statt diejenigen, welche das Wort in ihrer Bezeichnung tragen und die wahren bösen Nazis sind.

swissmanblog
swissmanblog
20. Apr. 2017 16:58
Antwort an  Tom

Der Denk-Tank ‚tankt‘ falschen Sprit. Das hat der nur noch nicht gecheckt. Hurrah und Lach 🙂

Tom
Tom
21. Apr. 2017 11:59
Antwort an  Tom

Das mag sein, und man könnte auch sagen, er sei rechthaberisch und cholerisch, ABER:
Freeman ist quasi ein Veteran unter den Bloggern und hat Verdienste. Vor ca. 7 Jahren habe ich mich auf ASR nächtelang durch zig Seiten 9/11 gefressen; damals kam meine Welt ins Rutschen und ist lange im freien Fall geblieben. Dieses Gefühl, diesen Prozeß kennt hier sicherlich jeder – mit irgendwas fängt es an, und dann gibt´s kein Halten mehr. Schlimm und schmerzhaft, denn immerhin muß man nichts weniger als die Welt wieder vom Kopf auf die Füße stellen.
Der letzte* Schritt ist der schwerste; die meisten wagen ihn nicht, als ahnten sie, warum: von dort kommt man nie mehr zurück. Und doch ist es der befreiende, denn ab da gelten die Regeln der Matrix nicht mehr, und viele Ereignisse fallen wie Puzzlesteine an ihren Platz.
Wäre mir das alles ohne Freeman geschehen? Vielleicht, aber Tatsache ist, er war beteiligt. Das wollte ich nur mal anmerken, damit hier nicht nur gemeckert wird ?
*vorläufig

swissmanblog
swissmanblog
20. Apr. 2017 15:23

LKr2

Mal ne Frage, seit wann ist ein Roberto Blanko (= weiss unbeschrieben) hier ein Thema oder sieht hier jemand zuviel ‚Die Auswanderer‘ auf VOX oder RTL II? Dort kam sogar seine Tochter, entfettet, aufgebust, aber kaum besser -> Geschmacksache.

Und dann ist da noch der Vorzeige Jens auf Mallorca, mit dem Vorzeigepakt aus Delemenhorst / Bremen. Ich tue es mir an, ich gebe es zu. Man muss es fast gesehen haben, wie die Übeheblichkeit, Dummheit und Verblödung fortgeschritten ist, nicht nur bei den Erwähnten, sondern auch bei den Ballermännern samt Weibern.

Zu Denken gibt mir auch das klatschende ältere Ferienklientel, völlig abgefahren, keinerlei Schmiss mehr.

Einzige Ausnahme ist die zweite blonde Frau von Jens, aus Sachsen, mit der er einen Sohn hat. Wäre ich jünger, würde ich mir bei der einen eine Besuch überlegen, weil die m. E. ‚Piff‘ hat.

Habe einen Schwager, der 1997 nach La Palma ausgewandert ist. Pensionskasse ausbezahlt, Finca gekauft und umgebaut. 10 Jahre keine Rentenbeiträge in der CH bezahlt. Mit 60 fast pleite. Dann Frühbezug der CH Rente.

Seine ‚Holde‘ ist Mexikanerin in typischer Manyana-Haltung. Arbeit hat die nicht erfunden.

Aber beide haben neben dem Adoptierten noch ein eigenes Kind auf die Welt gestellt. Er heute 71, sie 51, Kind 13 Jahre alt. Er, ein unbelehrbarer Sozi, aber mit 30000 m2 Land, eigenen Weinreben, Kirschbäumen etc. An seiner finanziellen Misere sind selbstverständlich alle anderen schuld. Er ist Wanderer zw. 2 Welten: zw. der Schweiz und Spanien.

Nein, danke, Vorwürfte, statt Dank für mehrfache Aufbaumithilfe vor Jahren beim Betonieren (n den Ferien selbstverständlich).

Aber La Palma: eine Wanderinsel, auch La Bonita, die Schöne, genannt, ist eine Wanderinsel. Mit Baden ist da nicht viel. Aber auf dieser Insel ist die reichhaltigste Pilzflora in ganz Europa zu finden. Piniensteinpilze und Eierschwämme, man glaubt es fast nicht.

Fridericus Rex
Fridericus Rex
20. Apr. 2017 17:43

Leute,

keiner, wirklich keiner sitzt von uns an irgendeinem Tisch dabei und sollte sich anmaßen von Wissen zu sprechen.
Wir haben Erkenntnisse, aber auch diese sind begrenzt.

Triton
Triton
20. Apr. 2017 18:09
Antwort an  Fridericus Rex

Zum Glück sitzt der Schöpferplan nicht an diesen -Tischen- sondern auch anderswo.
Ich kenne Leute die wissen sehr viel Ehrenwertes, die sitzen gerade deswegen nicht an diesen-Tischen-.
Ich würde diese Obrigkeitsgläubigkeit, vertreten durch diese Tische mal komplett entsorgen.

Der Kelte
Der Kelte
20. Apr. 2017 19:55
Antwort an  Fridericus Rex

Wo er Recht hat, hat er Recht! Aber wie immer, der Tag kommt wo se mal wieder merken, dass jnd mit der Keule hinter Ihnen steht! Mir egal wers dann is, is halt so! Ist ja net zum ersten Mal, das es die Deppen schlußendlich erschlägt….Römer, etc blabla! Ach mal wieder Zeit für Asterix gucken, der Obelix hat aber auch so wenig Geduld…

swissmanblog
swissmanblog
20. Apr. 2017 19:02

Fridericus Rex
kann man so sehen. ABER: viele wissen ganz genau, was geschehen wird. Man muss nicht Klavierspielen können, um schwarze und weisse Tasten, Moll und Dur zu ‚hören‘ bzw.zu unterscheiden.
Betthovens ‚für Elise‘ können die Meisten dennoch spielen und verstehen, bis hin zu Mozarts ‚a la Truka‘ Sonatine!!, genannt ‚Türkenmarsch‘.
Ausserdem: diejenigen, die an Tischen sitzen, interessieren sich nur für den hingestellten Teller, den sie nachgefüllt sehen wollen. Auch sie wissen bei weitem nicht alles, auch wenn so scheint.
Die ‚Fäden‘ werden wo ganz anders ‚gezogen‘.
Und weil das so ist, werden die ‚Tisch-HampelmännerInnen‘ plötzlich feststellen, dass sie am falschen Ende ‚aufgezogen‘ wurden. Nur keine Ilusionen verbreiten. Ha!
s‘ GrüeSSli

Fridericus Rex
Fridericus Rex
20. Apr. 2017 20:57

Ich wurde anscheinend nicht verstanden.
Schade

Carmen
Carmen
21. Apr. 2017 18:10
Antwort an  Fridericus Rex

Doch, Du wurdest verstanden, Fridericus Rex.
Fast alle, die irgend etwas von sich geben, wissen, ich betone: wissen eigentlich nichts. Wir bedienen uns der Intuition, des Vergleichs, des Wissens aus Büchern oder Manche betreiben Kaffeesatzleserei und Manche spielen sich nur auf. Wir alle sitzen nicht an den Schalthebeln.

manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
24. Apr. 2017 23:18
Antwort an  Fridericus Rex

Es gibt wohl zwei Kategorien von Menschen:
1. Akteure
2. Statisten

Meint jemand, es sei nicht so? Gut, die ersten behaupten, daß sie alles wissen, alles tun können und niemand wird sie strafen können. Dann sind da die zweiten, die behaupten, daß die 1ten alles wissen, alles tun können und niemand wird sie strafen können, weiterhin behaupten diese dann auch noch, daß sie selbst nichts wissen, weil sie ja bei den anderen nicht dabei sind und dann zu allem überfluß behaupten sie auch noch, daß viele Mrd. Menschen ihr eigenes Schicksal teilen müssen, weil ja niemand gescheiter sein kann, als der Dumme, der gerade das gesagt hat.

Hat das jemand verstanden? Gut!! Ein alter Spruch aus meiner Jugend lautete: Was wäre, wenn Krieg wäre und keiner ginge hin? Was wäre, wenn alle behaupten, sie würden nichts wissen und würden wissen wollen? was wäre, wenn alle behaupten, sie könnten nichts tun und alle würden doch was tun? Was wäre, wenn alle behaupten, alle würden schlafen und doch würden gerade alle aufwachen?

Wie wärs, wenn jetzt endlich mal jemand behaupten würde, er würde wissen, daß aus den Lügen die Wahrheit spricht so jeder in die Kenntnis der Wahrheit gelangen kann, so er nur auch nur ein wenig will? Wo ist der Wille vom nichtsnutzigen Lamentieren zum willigen Wissenwollen zu gelangen? Die Lamentierbuden haben ein Kreuz auf dem Dach und Eure Hütten auch?

Fridericus Rex ich hab Dich sehr wohl verstanden, doch Teile ich Deine Aussage nicht im mindesten, denn nichts aussagen kann ich nicht unterstützen. Sollte ich Dich mißverstanden haben, so bitte ich Dich um Berichtigung. Ich bitte Dich aber auch darum mich hier nicht mißverstehen zu wollen.

trackback

[…] Sie sich und nehmen Sie die Ihnen dort gratis angebotene Heilung an. Tanken Sie voll und erspüren Sie die wunderbare natürliche Ordnung der uns alle umgebenden […]

Josef57
Josef57
22. Apr. 2017 13:49

So viel zur Wahrheit,
interessantes Video zur Flutung Europas durch Zuwanderer.Keine Ahnung ob es ernstzunehmen ist, aber ich bin sprachlos.

Jetzt brauche ich eine Packung Valium.

trackback

[…] welche uns in jeder Minute unseres hiesigen Daseins umgeben, ist der Beginn eines Heilprozesses. Diese Heilung haben wir alle dringend nötig und letztendlich wird sie uns auch unweigerlich alle ereilen – […]

trackback

[…] schwierig machen einfach einmal Abstand zu nehmen und sich aus dem uns alle umgebenden Geschehen bewusst zurückzuziehen. Gründe dafür, warum man die heutige Zeit als ver-rückt, vielleicht auch ent-rückt bezeichnen […]

trackback

[…] schwierig machen einfach einmal Abstand zu nehmen und sich aus dem uns alle umgebenden Geschehen bewusst zurückzuziehen. Gründe dafür, warum man die heutige Zeit als ver-rückt, vielleicht auch ent-rückt bezeichnen […]

trackback

[…] Beschleunigung und das vordefinierte Ziel heißt Veränderung; diese wird letztlich zur ultimativen Heilung […]

trackback

[…] dies der Beginn vom Ende der uns bekannten Welt ist, dürfte damit endlich die Heilung und Wiederherstellung der natürlichen Ordnung eingeläutet […]

trackback

[…] Beschleunigung und das vordefinierte Ziel heißt Veränderung; diese wird letztlich zur ultimativen Heilung […]

trackback

[…] dem von außen induzierten Irresein ein Stück weit entkommen und zugleich eine ordentliche Portion Heilung […]

trackback

[…] dem von außen induzierten Irresein ein Stück weit entkommen und zugleich eine ordentliche Portion Heilung […]

trackback

[…] dem von außen induzierten Irresein ein Stück weit entkommen und zugleich eine ordentliche Portion Heilung […]

trackback

[…] In jedem Fall hat die Petition dazu geführt, dass die zweifelhaften von George Soros unterstützten Organisationen und sein eigenes Wirken eine kritische Öffentlichkeit erreicht und es wird spannend sein zu beobachten, ob und wie sich die Trump-Administration zu der Angelegenheit äußern wird. Ohne spaltende Menschen und Organisationen wie jene von Soros hat die Welt womöglich eine Gelegenheit zur Heilung. […]

trackback

[…] In jedem Fall hat die Petition dazu geführt, dass die zweifelhaften von George Soros unterstützten Organisationen und sein eigenes Wirken eine kritische Öffentlichkeit erreicht und es wird spannend sein zu beobachten, ob und wie sich die Trump-Administration zu der Angelegenheit äußern wird. Ohne spaltende Menschen und Organisationen wie jene von Soros hat die Welt womöglich eine Gelegenheit zur Heilung. […]

trackback

[…] Betroffene wünschen sich sehnlichst den “großen Knall“, mit welchem die notwendige Heilung zwangsläufig einhergehen wird. Der Zorn und die Wut auf “die Politik“ oder “die […]

trackback

[…] und viele Betroffene wünschen sich sehnlichst den “großen Knall“, mit welchem die notwendige Heilung zwangsläufig einhergehen wird. Der Zorn und die Wut auf “die Politik“ oder “die Medien“ […]

trackback

[…] und viele Betroffene wünschen sich sehnlichst den “großen Knall“, mit welchem die notwendige Heilung zwangsläufig einhergehen wird. Der Zorn und die Wut auf “die Politik“ oder “die Medien“ […]

trackback

[…] und viele Betroffene wünschen sich sehnlichst den “großen Knall“, mit welchem die notwendige Heilung zwangsläufig einhergehen wird. Der Zorn und die Wut auf “die Politik“ oder “die Medien“ […]

trackback

[…] die Natur, gehen Wandern und erkennen dabei ihren Nachholbedarf, zum Beispiel an Pflanzenkunde. Die Heilung bahnt sich bei diesen Menschen unaufhaltsam ihren Lauf und leitet auf diesem Weg enorme Mengen an […]

trackback

[…] Doch die Wahrheit findet stets ihren Weg ins Licht und wenn es soweit ist, dann wird dies auch den letzten Informations-Komapatienten vor Augen führen, wie sehr sie sich ihr Leben lang mit ihrer ach so großen Aufgeklärt- und Belesenheit zum Narren gemacht haben. Erst dann ist Platz für eine mögliche Heilung. […]