Michael Pento: »Im Juli 2018 wird die Realität schlagend«

-

Am 10. Oktober 2017 veröffentlichte Greg Hunter von USA Watchdog ein interessantes Gespräch mit dem bekannten und erfolgreichen Investor Michael Pento von Pento Portfolio Strategies. Pento geht davon aus, dass die exponentiellen weltweiten Schulden bis spätestens Mitte kommenden Jahres zum Zusammenbruch der Finanzmärkte führen werden.

Eingangs dreht sich das Gespräch um die katastrophale Situation in Puerto Rico, welches im Mai 2017 offiziell den Staatsbankrott erklärte. Nachdem die Karibikinsel unlängst extrem schwer von Hurrikan Maria getroffen wurde, äußerte US-Präsident Donald Trump, dass die Schulden Puerto Ricos für nichtig erklärt werden sollen. CNBC zitierte Trump am 3. Oktober 2017 mit den Worten:

»Sie schulden Ihren Freunden an der Wall Street eine Menge Geld und wir werden dieses auslöschen. Sie werden sich davon verabschieden. Ich weiß nicht, ob es Goldman Sachs ist, aber wer immer es ist, sie können es in den Wind schreiben.«

Michael Pento dazu:

»Puerto Rico hat $ 70 Milliarden Schulden in den Büchern und weitere $ 30 Milliarden außerhalb der Bilanzen an ungedeckten Rentenverpflichtungen. Es gibt auf der Insel nur 1 Million Menschen, welche tatsächlich arbeiten. Da sind $ 100 Milliarden an Schulden und nur 1 Million arbeitender Menschen?! Selbstverständlich wird es zum Zahlungsausfall kommen. …

»Was ich äußerst treffend finde, ist dass Trump sehr ehrlich gesagt hat, dass wir [die Schulden] loswerden, sie für nichtig erklären. Die Schulden werden gestrichen. Er sagt privaten Gläubigern, wie Goldman Sachs, Pensionsfonds und Bondhaltern also, dass sie annähernd, wenn nicht genau, null Cents für ihren Dollar zurückbekommen. Dies ist ein ausdrücklicher Zahlungsausfall. …

Damen und Herren, bitte hören Sie mir zu: die Regierungen der Welt, darunter die der Vereinigten Staaten, Puerto Ricos, Griechenlands, Chinas, Japans und der Eurozone, sie werden ihre Schulden nicht zurückzahlen, entweder ausdrücklich oder durch Inflation. Das ist, was gerade passiert und dieser Zustand wird sich mit der Zeit nur noch verschlimmern.«

Puerto Rico ist für Pento ein weiterer Testfall:

»Zypern und Griechenland waren ebenfalls Testfälle. Sie sagen ihren Gläubigern, dass sie “x“ Cent für den Dollar bekommen. Doch dies sind kleine, isolierte Fälle und bitte glauben Sie nicht für eine Sekunde, dass die Vereinigten Staaten jemals ihre $ 20,3 Billionen an Schulden in ihrer Bilanz gegenfinanzieren können. Wir haben über $ 100 Billionen an ungedeckten Verbindlichkeiten und Billiarden an Schulden in Derivaten. Wir werden also massive Pleiten erleben.«

Pento betont ausdrücklich, dass die Länder der Welt seit der letzten Finanzkrise 2008 zusätzliche $ 70 Billionen Schulden aufgenommen haben und der einzige Weg, wie dieses Spiel überhaupt funktionieren konnte, war die Zinsen auf null oder unter null Prozent zurückzufahren und dort über 9 Jahre zu belassen, um den Ländern zu gestatten noch mehr Schulden aufzunehmen.

Dazu kommen die aufgebauten Blasen bei Bonds, Aktien und Immobilien und »dies alles wird 2018 zusammenbrechen«, denn:

»Menschen wie wir wissen, dass dies alles sehr schlimm enden wird. … Die Zentralbanken haben seit Jahresbeginn Bonds im Wert von rund $ 2 Billionen gekauft und sie kaufen nach wie vor Bonds und Aktien im Wert von etwa $ 120 Milliarden im Monat. Bis zum Juli 2018 werden Zentralbanken jedoch zu Nettoverkäufern der Schulden werden.«

Pento weist weiter darauf hin, dass eine 2-jährige Bundesanleihe mit negativen Zinsen und eine 10-jährige japanische Anleihe mit Nullzins einem »epischen Zusammenbruch bei Bondpreisen bei steigenden Zinsen« gleichkomme. Der »Moment der Abrechnung und der Wahrheit« werde im Jahr 2018 kommen.

»Wer kauft denn? Die Bank of Japan besitzt inzwischen 60 Prozent des gesamten ETF-Marktes! Und sie besitzt 40 Prozent aller japanischen Staatsanleihen. Sie sind der einzige überhaupt vorhandene Käufer und niemand, mit einer Unze Verstand, kauft eine 10-jährige japanische Anleihe welche sich in jedem einzelnen dieser zehn Jahre mit null Prozent verzinst.«

In realen Zahlen lege ein Investor gar massiv drauf, denn der japanische Yen sei seit 2012 um 30 % eingebrochen. Die EZB schöpfe derweil ungehemmt monatlich $ 60 Milliarden und die Federal Reserve habe zwar 2014 mit der quantitativen Lockerung aufgehört, doch stünden immer noch $ 4,5 Billiarden in ihrer Bilanz.

Die FED werde nun beginnen ihre Bilanz um jährlich $ 600 Milliarden zurückzufahren und somit zum Nettoverkäufer. »Das ganze läuft auf Autopilot«, sagt Pento und führt weiter aus: »Die FED ist eine Bande verrückter Linker, welche praktisch nur eins im Blick haben: die Arbeitslosenquote – welche vollkommen bedeutungslos ist!«, denn dies habe nichts mit Inflation, also der Erwartungshaltung in Bezug auf die Kaufkraft der eigenen Währung, zu tun:

»Die FED ist also auf Autopilot und sie wird die Wirtschaft crashen, genau wie sie es immer und immer wieder gemacht hat. Es kommt in 2018.«

Die massiven Zugewinne an den Aktienmärkten im laufen Jahr werden keineswegs in dieser Form weitergehen, sagt Pento. Der Grund dafür sei offensichtlich:

»Es gibt kein reales Wachstum beim BIP mehr und kein reales Wachstum bei den Erträgen. Das Einzige noch verbleibende sind die Zentralbanken und deren Spiel geht zu Ende. Die Zentralbanken verkaufen, während es ein hohes Risiko für einen nuklearen Dritten Weltkrieg gibt, die Aktien werden auf Allzeithochs gehandelt und die Marktkapitalisierung liegt bei 138 % zum BIP, wohingegen der Durchschnitt bei 50 % liegt. Das ist verrückt!

Es gibt keine Möglichkeit das Niveau der Aktienkurse ohne massive und unablässige Geldschöpfung zu begründen, welche ihrem Ende zugeht.«

Wer in diesem Szenario in Aktien investiert ist, werde »zum dritten Mal seit dem Jahr 2000 vollkommen zermalmt«, sagt Pento voraus.

Die Märkte werden seiner Ansicht nach vornehmlich durch Algorithmen nach oben getrieben, welche von den Aufkaufprogrammen der Zentralbanken profitieren. Doch:

»Dies alles wird sich im kommenden Jahr ändern, wenn die Algorithmen bei den Zentralbanken “Verkaufen“ lesen, keine Käufe, sondern Verkaufsorders. Dann werden die Zinsen für beispielsweise die japanischen Staatsanleihen von null auf 2 oder 3 Prozent gehen, die 10-jährigen Bunds von 0,4 auf 2 oder 3 Prozent. Die Zinsen in den Vereinigten Staaten gehen dann wieder auf 4 Prozent oder mehr. …

Die Zinsen werden dem freien Markt überlassen und explodieren. … Dann wird die Kavallerie wird gerufen werden und meine beste Schätzung lautet auf Juli 2018, wenn die Realität einschlägt.«

Hier das vollständige Gespräch:

Michael Pento ist gewiss ein hocherfahrener Investor und seine Kunden waren über die Jahre gut bei ihm aufgehoben. Ob er jedoch, neben seiner Expertise für die Finanzmärkte, das ganze Bild der Gemengelage auf der Bühne des Illusionstheaters erfasst, ist eher fraglich.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die anstehenden und umfassenden, die ganze Welt erfassenden Veränderungen durch einen Zusammenbruch der weltweiten Finanzmärkte ausgelöst wird, ist zugegebenermaßen ausgesprochen hoch. Die Finanzwelt ist zu einem enggesteckten Minenfeld (gemacht) geworden und es ist nur eine Frage der Zeit, bis irgendein Vogelsch*ss die erste Mine zur Explosion bringt und damit eine unaufhaltsame Kettenreaktion auslöst.

Doch könnte aus irgendein unerwartetes Ereignis zum Auslöser werden, ob nun ein Terroranschlag, eine große Naturkatastrophe oder eine Ansprache des US-Präsidenten, welcher bekanntlich jüngst von der »Ruhe vor dem Sturm« gesprochen hatte. Bislang ist dies ausgeblieben, was als solches bereits Bände spricht.

Wie der werte Kollege Bondaffe erst kürzlich in einem schriftlichen Austausch feststellte:

Mittlerweile bröselt es doch überall global schwerst:

Katalonien, Türkei, Nordkorea, Syrien, Venezuela, BREXIT, Nullzinspolitik, Wahltheater, Flüchtlinge, AfD im Bundestag, täglicher globaler Terror, ISIS, Pädophile, gezielte Demontage tragender Industrien wie Automobil in D, Zensur in allen Variationen, lügende Mainstreammedien, Weinstein-Abschuss, Reichsbürgerthematik, links/grüne Gesellschaftsverwirrung, Dekadenz und asoziales Gutmenschentum, Erschaffung eines Klimas der Angst, usw. usf..

Wir merken gar nicht mehr wie viele Themen das sind und staunen und schauen mittlerweile ruckartig von einem Ereignis zum nächsten. Wir kommen gar nicht mehr zur Besinnung. Da verlieren sich selbst die Hartgesottensten im Detail der schnellen Ereignisse.

So ist es, dieser Zustand ist gewollt und doch in Wahrheit nur oberflächlicher Natur. Uns werden derart viele Illusionen vorgespielt, dass es immer schwerer wird, sich nicht in diesen gezielten Ablenkungen zu verlieren und den wahren Kern, das was wichtig ist, im Auge zu behalten und unsere Aufmerksamkeit dorthin zu lenken.

Die “Welt“ ist kaputt, irreparabel. Der einzige Ausweg heißt Heilung und auch wenn sie von nur wenigen wirklich wahrgenommen wird, sie kommt mit großen Schritten auf uns zu.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie n8waechter.net mit Ihrer Spende!



Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Watergate.tv-Shop


Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 1.155 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



Sauberes Trinkwasser
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.



„Saupere aude!“ – Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen und lese dieses Buch als wissenschaftlichen Quellentext ohne zeitgeistige Kommentare!


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Poweraffirmationen
Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Hinweise in Sachen Kommentarbereich

Einige Stammkommentatoren haben sich weitestgehend freie Hand verdient, da sie sich im Laufe der Zeit als zuverlässig, gesprächsfördernd und vertrauensvoll erwiesen haben. Unbekannte Kommentatoren wandern jedoch grundsätzlich zunächst in die Moderation.

Wer sich als Störenfried/Troll herausstellt oder sich im Ton vergreift (gilt auch für Stammkommentatoren!), bekommt genau 1 (in Worten: EINE) Warnung. Sollte es zu einer Wiederholung kommen, gehts auf die schwarze Liste und Ende.

Kommentare mit einem Netzverweis unterliegen grundsätzlich zunächst der Moderation, werden jedoch in der Regel freigegeben, sobald sich eine Möglichkeit dazu ergibt.

Gelegentlich filtert der Spamschutz auch normale Kommentare aus, was bei 50+ Spamkommentaren am Tag zwar leidlich ist, aber dennoch passieren kann. Sollte ein Kommentar also “verschwinden“, bitte kurzen Hinweis per ePost, damit gezielt danach gesucht werden kann. Danke.

Der Nachtwächter


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

44 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
44 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen