Die Nebelwand des Illusionstheaters

-

Am 26. November 2017 kam es zu einem sehr bemerkenswerten Vorgang in London, als die königliche Garde nach 357 Jahren zum ersten Mal einen “Wachwechsel“ im wirklichen Wortsinn durchlief. Die weltweit bekannten Gardesoldaten in ihren roten Uniformen und mit ihren hohen schwarzen Fellmützen wurden von einer – speziell für diesen Vorgang trainierten und zusammengestellten – Einheit von Marinesoldaten der Royal Navy abgelöst.

Dieser eigentümliche Wachwechsel wurde zwar von Reuters gemeldet, von den hiesigen Lizenzmedien jedoch, wenn überhaupt, nur als Randnotiz übernommen. Im englischsprachigen Raum wurde derweil etwas umfangreicher darüber berichtet und als Begründung angeführt, dass 2017 das “Jahr der Marine“ sei und deshalb nun eben Marinesoldaten auf die Queen achtgeben.

Für geneigte und langjährige “Aluhutträger“ war dieses oberflächlich eher unscheinbare Ereignis jedoch Anlass genug, sich einmal mit geschichtlichen Hintergründen auseinanderzusetzen, denn es stehen eine ganze Reihe Fragen im Zusammenhang mit dem Wachwechsel im Raum.

Diese führten zu einem ganzen Katalog an weiteren Fragen, welcher in der Folge im Kommentarbereich des Beitrags “Changing the Guard: Marinesoldaten wachen über die Queen“ ausführlich beleuchtet wurde. Dieser sehr interessante, umfassende und aufschlussreiche Austausch wurde nunmehr durch “sherina“ in mühevoller vorbereitender Arbeit geordnet und zusammengefasst. Aufrechten Dank an dieser Stelle an “sherina“!

Die Zusammenfassung der Rückmeldungen zum Fragenkatalog ist an dieser Stelle abrufbar und bildet eine grundsätzliche Basis für den Fortgang der hier angeregten Untersuchung geschichtlicher Hintergründe und deren Folgen für die Jetztzeit. Es stehen viele weitere Fragen ins Haus, welche letztlich nur einem einzigen Zweck dienen: Erkenntnis.

An dieser Stelle sei nebenbei angemerkt, dass der Verfasser selbst keineswegs alle Antworten kennt und diese Form der Aufarbeitung ausdrücklich dem gemeinschaftlichen Erkenntnisgewinn dient. Viele Kommentatoren haben sehr wichtige Hinweise geliefert und damit allen (!) Lesern zum Teil vollkommen neue Erkenntnisse an die Hand gegeben. Aufrichtigen Dank dafür!

Dennoch geht es hier keineswegs darum, den “Unwissenden“ die “Welt“ zu erklären, sondern den Lesern wichtige Denkanstöße zu geben und uns allen einen eindringlicheren Blick durch die Nebelwand des Illusionstheaters zu ermöglichen. Diesem Zweck dienen die gestellten Fragen, denn um wirkliche Antworten zu erhalten, müssen die richtigen Fragen gestellt werden!

Fahren wir also zunächst einmal mit einigen geschichtlichen Hintergründen fort:

Maria Stuart und das ‚Commonwealth of England‘

Maria Stuart, geboren am 8. Dezember 1542 als Tochter von König Jakob V. von Schottland. Ihre Großmutter war die englische Prinzessin Margaret Tudor, ältere Schwester von Heinrich VIII., sie war demnach eine Nichte zweiten Grades der höchst einflussreichen späteren Königin von England, Elisabeth I.. Durch den Tod ihres Vaters, als Maria Stuart erst 6 Tage (!) alt war, wurde sie zur Königin von Schottland. Als Kind wurde sie vertraglich dem französischen Thronfolger versprochen und durch Vermählung mit Franz II. zudem Königin von Frankreich.

Ihr junger Gatte erkrankte und verstarb 1560 und als rechtmäßige, jedoch durch Katharina von Medici entmachtete Königin Frankreichs, kehrte sie 1561 nach Schottland zurück, wurde dort durch eine Reihe von Intrigen ausgebootet und flüchtete 1568 nach England, wo sie mittels weiterer Intrigen in 18-jähriger Haft verblieb und letztlich 1587 als Hochverräterin enthauptet wurde. Nach dem Tod der letzten Königin aus dem ‚Haus Tudor‘, Elisabeth I., übernahm das ‚Haus Stuart‘ den englischen Thron 1603 in Person von Jakob I..

Nach dem Bürgerkrieg von 1642 bis 1648 und der Hinrichtung von König Karl I. wurde 1649 das ‚Commonwealth of England‘ als erste Republik auf englischem Boden ausgerufen. Unter der Führung von Oliver Cromwell und seinem Sohn Richard hatte diese Staatsform bis 1660 Bestand und wurde durch ein intrigiertes neues Parlament zum Vorläufer der konstitutionellen Monarchie.

Das 1660 gegründete ‚Commonwealth of England‘ wurde dann erneut vom ‚Haus Stuart‘ beherrscht. Durch den von England gegenüber Schottland erpressten Act of Union im Jahre 1707 entstand ‚Großbritannien‘, bis 1714 von Königin Anne geführt.

Das ‚Haus Stuart‘ ist schottischer Herkunft und übte, unterbrochen von den 11 Jahren unter den Cromwells, von 1603 bis 1714 die Macht auf der Insel aus. Von 1714 bis 1901 herrschte das ‚Haus Hannover‘ (also die ‚Welfen‘), seit 1901 das Haus ‚Sachsen-Coburg und Gotha‘ (die ‚Wettiner‘).

Gehen wir in diesem Zusammenhang noch ein Stück weiter zurück, zu dem historisch überlieferten Jahr, in welchem Wilhelm II., Herzog (!) der Normandie, mit seiner gewiss recht kostspieligen (!) Eroberung Englands im Jahr 1066 die angelsächsisch-dänische (nordisch-germanische!) Herrschaft auf der Insel beendete und das anglo-normannische Reich gründete. Kleiner Eisbär kommentierte:

“Die normannische Eroberung Englands im Jahr 1066 begann mit der Invasion des Königreichs England durch Herzog Wilhelm II. Der Normandie, die nach der Schlacht bei Hastings zur normannischen Herrschaft über England führte. Sie ist ein wesentlicher Meilenstein in der Geschichte Englands, da sie [neben vielem anderen] den Beginn der Entwicklung des Common Law darstellt […].“

Ein Meilenstein aus dem Jahr 1066 – sicherlich nur Reiner zu Fall …

Auf einen weiteren wichtigen Meilenstein, bezüglich der Rechteverhältnisse auf der Insel, hatte Kommentator ‚albrecht‘ hingewiesen. Der englische König John trat bereits im 13. Jahrhundert sein Reich an den Vatikan ab und unterzeichnete im Nachgang die ‚Magna Carta‘, welche noch im selben Jahr vom Papst für ungültig erklärt wurde. Dies wird selbst von deutschsprachigen LeiDmedien bestätigt:

König Johann von England war sein Unwille deutlich anzumerken, als er am 15. Juni 1215 auf der Themse-Insel Runnymede unweit von Windsor eintraf. Drei Tage später mußte er eines der wichtigsten Dokumente in der Geschichte des Mittelalters unterschreiben – den Großen Freiheitsbrief, bekannt als „Magna Charta libertatum“. Darin stehen Sätze, die ihre Gültigkeit bis heute behalten haben.

Die insbesondere mit der Geschichte Englands verbundene Rechteverhältnisse wirken bis in die Jetztzeit und es ist wichtig, sich mit dem heute annähernd weltweit geltenden Rechtsstand auseinanderzusetzen, denn dies ist ein wichtiger Hinweis auf den sehr wahrscheinlichen Hintergrund des Ende November in die Tat umgesetzten “Wachwechsels“ in London und die damit für alle sichtbar veränderten Verhältnisse dort, welche sich auf den größten Teil der “Welt“ auswirken. Also fragen wir weiter:

Wem gehört Großbritannien?
Wer hat jetzt das Heft des Handelns in der Hand?
In wessen Auftrag handelt diese Kraft?
Was wird damit bezweckt?
Was ist der nächste logische Schritt?
Was sind die ‚drei Säulen der Macht‘?
Welche Akteure sind den Säulen gleichzusetzen?
Wo laufen die Fäden zusammen?
Was sind ‚Marionetten‘?
Wie werden ‚Marionetten‘ kontrolliert?
Was ist der ‚Schlussstein‘?
Was ist eine ‚Illusion‘?
Wie groß ist die ‚Illusion‘?
Wie lange wird die ‚Illusion‘ bereits aufrechterhalten?
Was hält die ‚Illusion‘ beisammen?
Welcher Mittel bedient sich die ‚Illusion‘?
Was ist ‚Project Mockingbird‘?
Was ist ‚Project MK Ultra‘?
Was ist ‚Project Blue Book‘?
Was ist die ‚Alien Agenda‘?
Welchen Zweck erfüllt sie?
Was bedeutet ‚Alien‘?
Wer sind die ‚Aliens‘?
Wem dienen die ‚Aliens‘?
Welche Funktion haben die ‚Aliens‘?
Was ist Heilung?
Was ist die Natürliche Ordnung der Welt?
+++
++
+
.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie n8waechter.net!



Die erkaufte Zeit läuft ab!

Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Für alle, die noch weitere Bestätigung brauchen, dass diese “Welt“ ein bewusst so gestalteter Ort zur Ausbeutung und Versklavung der Massen ist und für alle, die ihre Lieben und Mitmenschen noch nicht vollends aufgegeben haben und sie aus ihrem Zombie-Dasein befreien möchten …

J.K.Fischer Verlag


Schließen Sie sich 1.610 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Jan van Helsing: Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Die Rothschilds

Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckel … >>> hier weiter …


Die Rockefellers

Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des Begriffes, dass Verschwörungen „geheim“ und deshalb nur schwer zu beweisen sind. Anders bei den Rockefellers, denn David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie: „Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen – eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf.“ >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Jahrzehntelang war Deutschland potentieller Initialzünder eines weltweiten thermonuklearen Krieges.Der wahrscheinlichste Weg angreifender Ost- Truppen führte durch Hessen, durch das sogenannte Fulda-Gap. Vor nicht einmal 25 Jahren befand sich Deutschland in einer Art kollektiver Atomangst. Nicht nur die Nachrüstung, auch die Friedensbewegung schürte die Angst unter der Bevölkerung. Angebliche Giftgasdepots, Kilometerlange geheime unterirdische US Basen oder die „Sprengschächte“, in denen angeblich … >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++




Hinweise in Sachen Kommentarbereich

Einige Stammkommentatoren haben sich weitestgehend freie Hand verdient, da sie sich im Laufe der Zeit als zuverlässig, gesprächsfördernd und vertrauensvoll erwiesen haben. Unbekannte Kommentatoren wandern jedoch grundsätzlich zunächst in die Moderation.

Wer sich als Störenfried/Troll herausstellt oder sich im Ton vergreift (gilt auch für Stammkommentatoren!), bekommt genau 1 (in Worten: EINE) Warnung. Sollte es zu einer Wiederholung kommen, gehts auf die schwarze Liste und Ende.

Kommentare mit einem Netzverweis unterliegen grundsätzlich zunächst der Moderation, werden jedoch in der Regel freigegeben, sobald sich eine Möglichkeit dazu ergibt.

Gelegentlich filtert der Spamschutz auch normale Kommentare aus, was bei 50+ Spamkommentaren am Tag zwar leidlich ist, aber dennoch passieren kann. Sollte ein Kommentar also “verschwinden“, bitte kurzen Hinweis per ePost, damit gezielt danach gesucht werden kann. Danke.

Der Nachtwächter


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

299 KOMMENTARE

299 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen