Ansichten zur Beurteilung der derzeitigen Gemengelage: Worauf wird eigentlich gewartet?

-

Die Meinungen über die verschiedenen sicht- und unsichtbaren Ereignisse gehen augenscheinlich auseinander, insbesondere unter Einbeziehung von Aspekten, wie “Q-Anon“, Assange, Fulford und den berichteten Geschehnissen, welche für viele Beobachter oftmals keinen rechten Sinn ergeben.

Für sich in Anspruch zu nehmen, die Gemengelage tatsächlich wirklichkeitsnah beurteilen zu können, darf getrost in die Kategorie Anmaßung verortet werden. Dennoch ist es wichtig, die uns allen im Illusionstheater präsentierten Geschehnisse bewusst kritisch und mit gebührender Umsicht und Skepsis zu beleuchten.

Unbestreitbar dürfte sein, dass im für alle sichtbaren Bereich der Bühne maßgebliche Umbauten stattgefunden haben und auch weiterhin stattfinden. Im Moment mag das vorläufige Zwischenergebnis in Bezug auf die Interpretation der Umbauten durchaus unterschiedlich ausgelegt werden, was jedoch gewiss abhängig von dem jeweiligen Blickwinkel auf die “Welt“-Bühne ist.

So gibt “Icke…“ beispielsweise zu bedenken, ihn beunruhige, »dass in den VS, Russland und auch in China reine Militärregierungen gebildet wurden«, was durchaus so gesehen werden kann. Ihm fehlt der weltweite Rückzug der Militäreinheiten in die eigenen Landesgrenzen, denn solange dies nicht geschehe, sei »man weiter der Aggressor«.

Diese Ansicht ist kaum von der Hand zu weisen, doch spricht hier durchaus auch eine gewisse Ungeduld, denn die über Jahrzehnte aufgebaute “Nachkriegsordnung“ lässt sich schlichtweg nicht innerhalb von einigen Monaten abreißen. Warum? Weil die imperialen Kommando- und Ausführungsstrukturen der Wirklichkeit, wie Geheimdienste, Entscheider in einflussreichen Machtpositionen, Geheimbünden und -logen und auch sichtbare Elemente, wie das CFR oder die Bilderberger, ein derart verzweigt-verbundenes Netzwerk installiert haben. Icke schreibt:

Ein Q und auch andere müssen nun mal erkennen, dass das was angerichtet wurde, an Unmenschlichkeit kaum zu übertreffen sein wird und ein gigantisches Desaster darstellt. Die Menschen werden sowieso ausflippen oder in einer Art Schockstarre verweilen, wenn sie das aufgezeigt bekommen. Manche Verbrechen sind zu heftig und manch eine Verschwörung zu groß, um sie einfach glauben zu können.

Auch der “Eidgenosse“ sieht die Umbauten auf der Theaterbühne recht kritisch. Er merkt an:

Nach meiner Erfahrung tut das System immer nur das, was ohnehin von der Wirkung her geschehen müsste. Das ist auch gar nicht schwer vorauszusehen. Wer die Ursache kontrolliert, der kann mit Leichtigkeit auch die Wirkung bestimmen, zumal er es ja mit einer trägen Masse zu tun hat. Nicht weil die Menschen an sich dumm wären, sondern weil es in der Natur der Dinge liegt, dass eine Masse sich stets träger fortbewegt oder entwickelt, als es bei einem Einzelindividuum der Fall ist. […]

Und doch sehe ich gerade eben ein Erwachen der Menschen; die sogenannten Verschwörungstheorien sind salonfähig geworden. Man wird nicht mehr ausgelacht, wenn man seine Position äußert und dies intelligent tut (nicht das Kind mit dem Bade ausschütten). Genau deshalb sehen wir diese Ereignisse, die nun gerade auf der Bühne stattfinden.

Die vergangenen etwa 15 bis 20 Jahre haben eine maßgebliche Veränderung ergeben, wenn diese auch mit dem “Preis“ der Überwachung von so ziemlich jeder Bewegung im weltweiten Netz und andernorts einhergeht. Das Weltnetz und die sich dort exponentiell verbreitenden Informationen aus der Welt jenseits von Tagesthemen und BILD, haben mittlerweile zur Notwendigkeit von Gegenmaßnahmen geführt, wie ein NetzDG oder “Shadow Banning“ bei sozialen Netzwerken zeigen.

Weiter stellt der “Eidgenosse“ fest, dass es einfach sei, »die Menschen mit Zückerchen zu ködern«, was »man ja aktuell gerade an der ganzen Q-Geschichte« sehen könne. Es sind zweifellos klassische Elemente der üblichen Kontrollmechanismen herrschender Eliten erkennbar, doch stellt sich diesbezüglich die Frage, warum man selbst im Falle einer Planänderung, in Richtung “fällt aus, wegen is‘ nicht“, das Rad neu erfinden sollte?

Die fortgesetzte Anwendung der Mittel zur Führung der Herde müssen keineswegs zwangsläufig für die Errichtung einer weiterhin unter satanischen Aspekten geführten Weltordnung sprechen. Die Herde ist träge und die “Q-Geschichte“ mag von vielen Kritikern durchaus in ihrer Bedeutung unterschätzt werden. Tracy Beanz hat diesen Aspekt recht kurz und bündig auf den Punkt gebracht:

Man kann über das Phänomen [Q] sagen, was man mag. Man kann sagen, es ist ein LARP [spielt eine Rolle, im Sinne von “Täuschung“] oder dass dies nicht wahr/der Fall ist. Wie dem auch sei, eine Sache, die man nicht bestreiten kann ist, dass, was auch immer es [Q] ist, es hat einen schlafenden Riesen erweckt und Menschen zusammengebracht, welche sich ansonsten niemals getroffen hätten.

Dieser Einschätzung zum Thema “Q“ wird wohl kaum zu widersprechen sein. Dennoch herrscht allenthalben enorme Ungeduld und sie wird jeden Tag größer, wie auch die heute eingegangene Zuschrift von “Magnus“ belegt:

Mich treibt zur Zeit eine brennende Frage um: Auf was warten denn hier eigentlich alle!?

Um es gleich klar zu stellen, dies ist keine Kritik gegen den N8wächter und alle Kommentatoren und Mitleser. Ich meine die Frage in einem anderen Zusammenhang!

Seit Wochen, Monaten, Jahren beobachten wir alle die Zusammenhänge des vor unseren Augen ablaufenden Wahnsinns und haben alle keinen Bock mehr. Wir ergehen uns in kleinteiligen und spannenden Betrachtungen der „politischen Gemengelage“ und des Irrsinns der Finanzwelt. Wir sehen, wie dieses Land hier gegen die Wand fährt und staunen über den allseitigen Stillstand bzw. das Vakuum in der derzeit real existenten neo-liberalen, supergeilen, voll durchgestylten, globalisierten Welt des Jahres 2018!

Wir träumen vom allseitigen Erwachen und hoffen auf die große finale Show in den USA, mit tollen Enthüllungen für alle. Voll super! Aber ich habe, wie viele andere, keinen Bock mehr! Es langt!!!

Denn wir wissen doch alle, mehr oder weniger was Sache ist!

– Finanzsystem ist schei*e und kann weg!

– Politische Ordnung seit 1945 ist auch schei*e und kann auch weg!

– Pizza und Co., abartig kranke Schei*e, muss weg und zwar unwiederbringlich!

– Alles andere, wie „Migration“, etc., muss zumindest mal wieder in die Richtung einer natürlichen Ordnung geführt werden!

Sind wir uns einig? Ich denke ja! Also, und nun? Warum passiert nichts?

Dieses ganze pervertierte System ist durch und durch fertig und muss neu aufgebaut werden. Aber nichts bewegt sich.

Meine ganzen Einwürfe zum Thema Finanzen waren ernst gemeint und auch nicht aus der Luft gegriffen – passiert ist nichts bisher. Ja richtig, aber die Fakten zeigen ein klares Bild, es ist alles angerichtet, nur drückt keiner auf den Knopf.

Im politischen Bereich ist es ähnlich, je weniger in der BRD passiert, desto weniger passiert woanders! Bei allem Verständnis für die Betrachtung den USA und sonstigen wichtigen Ländern ist es doch auffällig, dass es diese Parallele gibt! Je weniger hier passiert, desto langweiliger wird es. Könnte das was zu bedeuten haben?

Und eines gleich noch mal hinterher, bitte fangt nicht wieder an mit der ewigen Leier „es sind nicht genug aufgewacht“! Das ist Blödsinn, die Masse hat noch nie den Hintern hoch bekommen, da sie das Meiste gar nicht kapiert! Die Masse ist auch unwichtig, die macht einfach was angesagt wird.

Wir Menschen sind nicht alle gleich und haben uns auch nicht alle schrecklich lieb! Das kommt auch nicht in den nächsten 100 Jahren zum tragen! Das wird nichts! Überlegen wir doch mal alle bitte zusammen, wo die Reise hin gehen soll!?

Wo stehen wir, wo wollen wir hin?

Wollen wir echt irgendwo hin? Denken wir darüber wirklich nach? Müssen wir auf irgendetwas noch warten? Haben vielleicht selbst wir noch viel zu viele „Schranken im Kopf“? Sind wir echt so machtlos?

Ich denke nein! Wir können und müssen uns für den Wandel einsetzen und diesen herbeiführen, von allein ist der noch nie gekommen und alles andere sind Ausreden!

Ja, es läuft nach Plan, aber nur auch weiterhin, wenn wir endlich anfangen unseren Teil dazu beizutragen!

“Magnus“ spricht hier einigen Klartext und insbesondere der Hinweis, dass die Herde wohl nicht als Ganzes “aufwachen“ wird, ist im Zusammenhang mit der Frage wichtig, worauf nicht nur wir warten, sondern worauf insgesamt gewartet wird. Denn im Grunde ist alles in Position:

  • Die Finanzmärkte sind eine manipulierte Farce, welche nur noch mittels PPT halbwegs unter Kontrolle gehalten werden kann.
    .
  • Die Politik diskreditiert sich selbst, sowohl hierzulande als auch in Europa und in Übersee.
    .
  • Die Medien haben bei vielen Menschen ihre Meinungshoheit eingebüßt (Stichwort Internet).
    .
  • Die Armeen stehen weltweit in Regionen, in welchen sie nichts verloren haben – überhaupt, wo zeichnet sich denn nüchtern betrachtet wirklich ein großer Krieg ab?
    .
  • Die Gesellschaften, insbesondere im Westen, haben in wachsendem Ausmaß den sprichwörtlichen Kanal voll und trotzdem wird nach wie vor die Faust in der Tasche gemacht.

Und dennoch scheint noch irgendwas zu fehlen, irgendwas scheint noch nicht bereit dafür zu sein, dass der Stecker gezogen wird und die auf allen Ebenen notwendige Heilung ihren Lauf nehmen kann. Ja, wir erleben den umfassenden Bühnenumbau im Illusionstheater, folglich wird das Schauspiel sich mit der Szenerie ändern müssen. Es tut sich was auf der Bühne und bisher ist noch nicht wirklich belegt davon auszugehen, dass die derzeit ablaufenden Veränderungen die Heilung der Welt herbeiführen werden.

Letztlich werden wir also den dann neuen Zustand der “Welt“ an den Taten der Akteure messen müssen und während unsere eherne Geduld auf eine harte Probe gestellt wird, sollten wir uns tatsächlich handfeste Gedanken darüber machen, ob wir weiterhin in einer “Welt“ leben wollen oder ob es eine wirkliche Welt sein und wie diese aussehen soll.

Alles läuft nach Plan …
Der Nachtwächter
***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie n8waechter.net!



Für alle, die noch weitere Bestätigung brauchen, dass diese “Welt“ ein bewusst so gestalteter Ort zur Ausbeutung und Versklavung der Massen ist und für alle, die ihre Lieben und Mitmenschen noch nicht vollends aufgegeben haben und sie aus ihrem Zombie-Dasein befreien möchten …

J.K.Fischer Verlag


Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

315 KOMMENTARE

315 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen