Gemengelage am 16. Oktober 2018

-

Die Szenerie auf der Bühne des Illusionstheaters gibt derzeit wenige, doch durchaus einige interessante Einzelpossen her. Neben sozialversorgten “IS-Terroristen“ in einer Apotheke in Köln, einem kaum fassbaren “Wahlergebnis“ bei der Bayernwahl, der fortgesetzt zielgerichteten Verkrüppelung der deutschen Industrie Nr. 1, der an Lächerlichkeit kaum noch zu überbietenden Brexit-Farce und der ungebremsten und unverblümt bejubelten Umvolkung, finden sich in Übersee einige Meldungen, welche den hiesigen Spottdrosseln meistenteils keine allzu große Meldung wert sind, passen sie doch nicht in ihr Narrativ.

“Pocahontas“ und ihre Cherokee-Wurzeln

Seit Langem macht sich US-Präsident Donald Trump über Elizabeth Warren, demokratische US-Senatorin für den Bundesstaat Massachussetts, ausgiebig lustig. Die blonde, blauäugige Warren behauptet seit Jahren von sich selbst, indianische Wurzeln zu haben, was sie bisher jedoch noch nie belegt hatte, weshalb Trump sie in aller Regelmäßigkeit als “Pocahontas“ bezeichnet.

Nun hat Warren einen DNS-Test machen lassen und es hat sich bestätigt, dass sie wohl tatsächlich Ureinwohner-Gene in sich trägt. Demnach hat Professor Carlos Bustamante von der Stanfort Universität ermittelt, dass Warrens DNS zwar “größtenteils“ europäische Abstammung aufweist, jedoch auch ein Anteil Ureinwohner-DNS enthält, welcher “6 bis 10 Generationen“ zurückliegt.

Die Cherokee-Nation hat sich bereits zu dem Thema zu Wort gemeldet:

»Ein DNS-Test ist nutzlos zur Bestimmung stammlicher Bürgerschaft. Derzeitige DNS-Tests unterscheiden nicht einmal, ob die Vorfahren einer Person Ureinwohner Nord- oder Südamerikas waren«, sagte der Außenminister der Cherokee-Nation, Chuck Hoskin Jr. […]

»Einen DNS-Test für die Behauptung irgendeiner, auch nur vagen Verbindung zur Cherokee-Nation oder irgendeiner Stammesnation zu benutzen, ist unangemessen und falsch. […] Senator Warren untergräbt mit ihrer fortgesetzten Behauptung einer Stammesabstammung die Interessen des Stammes.«

Bildlich dargestellt:

Frau Daniels hat ausgestürmt

Über Monate füllten die Behauptungen einer ehemaligen Porno-Akteurin mit dem Künstlernamen “Stormy Daniels“ (bürgerlicher Name: Stephanie Gregory Clifford) wiederholt die Schlagzeilen, sie habe im Jahr 2006 Sex mit dem heutigen US-Präsidenten Donald Trump gehabt, dies nur wenige Monate nach der Geburt von dessen Sohn Barron.

Die Pornorette hat im Jahr 2018 gar ein Buch über die behaupteten Eskapaden Trumps unter dem Titel “Full Disclosure“ [“Vollständige Enthüllung“] veröffentlicht. Pikant ist dieser Vorgang deshalb, da Trumps Anwalt Michael Cohen bestätigterweise noch vor der Präsidentschaftswahl 2016 ein Schweigegeld von $ 130.000 an Daniels in die Wege geleitet hatte, was von den US-Spottdrosseln naturgemäß, ihrem Anti-Trump-Narrativ folgend, verwertet wurde.

Nun hatte Donald Trump am 18. April 2018 ein Gezwitscher abgesetzt, welches der Anwalt von Daniels, Michael Avenatti, in ihrem Auftrag zum Anlass nahm, Klage gegen den Präsidenten einzureichen, da dieser behauptet hatte, dass ein erstelltes Fahndungsfoto desjenigen Mannes, welcher Daniels vermeintlich bedroht haben soll, falls sie über die Affäre kein Stillschweigen bewahre, “totaler Beschixx“ sei. Dass das Fahndungsbild einem Ex-Freund der Pornorette zum Verwechseln ähnlich sieht, sei an dieser Stelle nur am Rande erwähnt.

Jedenfalls hat am gestrigen 15. Oktober 2018 James Otero, der zuständige Richter am Bezirksgericht in Kalifornien, die Klage mit der Begründung abgewiesen, dass das Gezwitscher eher eine “rhetorische Überspitzung“, denn eine “Diffamierung“ gewesen sei. Der Punkt auf dem “i“, einem Treppenwitz gleich, ist zudem, dass Trump nun Anrecht auf Rückerstattung der Anwaltskosten durch Daniels hat.

Kommunikationsembargo beendet

Seit über sechs Jahren hält sich WikiLeaks-Gründer Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London im rechtspolitischen Asyl auf. Im vergangenen März war es zu einem Spannungshoch gekommen, als Ecuador ihm jedwede Kommunikationsmöglichkeit mit der Außenwelt entsagte – ausgenommen ausgewählte Besuche seiner rechtlichen Berater.

Nun wird berichtet, dass sich am vergangenen Freitag zwei UN-Mitarbeiter mit dem ecuadorianischen Präsidenten Moreno getroffen und eine Vereinbarung zur Beendigung des Kommunikationsembargos erreicht haben. Offiziell heißt es, dass die Botschaft weiterhin strenge Auflagen verhänge. Allerdings darf durchaus zumindest die Möglichkeit in den Raum gestellt werden, dass Assange vielleicht schon lange nicht mehr in der Londoner Botschaft einsitzt.

West trifft Trump und die linke Presse schäumt

Man mag über Kanye West, seine Musik und Popularität denken, was man will, doch als Schwarzer findet er vor allem unter den verarmten Schwarzen in den USA eine Menge Gehör. Als Leitfigur hatte er bereits in der Vergangenheit von sich Reden gemacht und galt als Unterstützer der links-demokratischen Agenda, wie sie auch Hillary Clinton als Präsidentin zu forcieren gedachte. Doch offenbar hat Herr West seinen Verstand eingeschaltet und unlängst die politischen Seiten gewechselt.

Es begann mit verbalen Schlagabtauschen unter US-Rappern und nahm eine ganz neue Qualität an, als Kanye West sich offen zur “Make America Great Again“-Agenda der Trump-Administration bekannte, indem er im April ein Gezwitscher absetzte, welches seine rote MAGA-Schirmmütze mit Donald Trumps persönlicher Unterschrift zeigte.

Nun war Herr West bei Herrn Trump im Ovalen Büro zu Besuch und er bekam die volle Bühne vom Präsidenten, welcher sich auffallend zurückhielt und Kanye vor anwesenden Pressevertretern frei reden ließ. West sprach von Trumps Erfolgen innerhalb der schwarzen US-Gemeinschaft und von Plänen, welche er mit dem Präsidenten zusammen umsetzen möchte.

Die Spottdrosseln hatten dagegen regelrecht Schaum vor dem Mund, wobei selbst Schwarze sich von Kanye abwandten und ihn (kein Scherz!) als “white supremacist“ bezeichneten. Wie vollkommen absurd sich diese Situation in den großen US-“Medien“ darstellt, fasst Mark Dice treffend zusammen:

Bei dem Besuch erläutert West auch, warum er Trump eine Schirmmütze mit dem Wortlaut “Make America Great“ – also ohne “Again“ – geschenkt hat. Trumps Tochter Ivanka bekam zudem eine Schirmmütze mit den Worten “Make Earth Great Again“ und deren Gatte, Jared Kushner, eine mit dem Schriftzug “Travel Space Again“.

Portland und die Antifa

Die Soros-Truppen sind am vergangenen Samstag einmal mehr in einer US-Großstadt einmarschiert und haben auftragsgemäß diesmal die Demonstration der “rechten“ Gruppierung “Patriots Prayer“ aufzumischen versucht. Es kam zu erheblichen Ausschreitungen, jedoch vermeldete die Polizei Vorort-Berichten nach am Samstagabend keine Verhaftungen.

Erst am Vorabend hatte eine Gruppe namens “Proud Boys“ einige linke Protestanten vor dem Hauptquartier der Republikaner in New York City verprügelt. Dass Spottdrosseln, wie “Buzzfeed“, keinerlei Widerspruch zwischen der eigenen Berichterstattung (alles Nazis) und dem in selbiger verwendeten Bildmaterial sehen, spricht Bände.

Derweil erlebte New York City das erste “schießereifreie Wochenende seit 25 Jahren“.

Project Veritas und die verlogenen “Linken“

Bereits mehrfach hatte James O’Keefes Project Veritas mit versteckten Kameras und Aufnahmegeräten Dinge enthüllt, welche für die Betreffenden mehr als peinlich waren, jedoch nur selten zu handfesten Konsequenzen geführt haben. Zuletzt hatte sich O’Keefe den Machenschaften des “Tiefen Staates“ gewidmet und pünktlich vor den Zwischenwahlen nimmt man sich die politische Linke in den USA vor und offenbart ihre Verlogenheit.

Aktuelles Beispiel ist die sich für den US-Senat zur Wiederwahl stellende Demokratin Claire McCaskill, welche vor versteckter Kamera offen zugibt, dass sie ihre wahre Agenda für sich behält und so hofft, unentschlossene Wähler auf ihre Seite zu ziehen. So wird beispielsweise in Sachen Waffenbann keine klare Stellung bezogen – zumindest offiziell.

Hinter verschlossenen Türen jedoch zeigt sie ihr wahres Anliegen offen und unverblümt: Sie steht voll hinter den Planungen, entgegen des 2. Verfassungszusatzes der Vereinigten Staaten (das Recht Waffen zu tragen), einen umfassenden Waffenbann zu befürworten und wird sich, sofern sie wiedergewählt wird, auch für eine Amtsenthebung des US-Präsidenten einsetzen.

Trump und sein Verteidigungsminister

Eine Seltsamkeit scheint sich in Bezug auf den Verteidigungsminister der Trump-Administration, General James Mattis, anzubahnen. In einem Gespräch mit dem US-Sender CBS antwortete der Präsident auf die Frage, ob Mattis aus der Administration ausscheiden werde, dass er es nicht wisse und Mattis ihm dies bisher nicht mitgeteilt habe. Weiter sagte Trump:

»Ich habe eine sehr gute Beziehung zu ihm. Vor zwei Tagen habe ich mit ihm zu Mittag gegessen. […] Kann sein, dass er geht. Wenn Sie die Wahrheit wissen möchten, ich denke, er ist ein Stück weit ein Demokrat. Aber General Mattis ist ein guter Mann. Wir kommen sehr gut miteinander aus. Er mag gehen, ich meine, irgendwann geht jeder. Jeder. Leute gehen. Das ist Washington.«

Ob sich hier eine Änderung in der Administration ankündigt oder Donald Trump einmal mehr die Spottdrosseln trollt, wird sich in den kommenden Wochen und Monaten zeigen. Interessant wäre indes die Frage, welche Rolle Mattis übernehmen würde, sollte er tatsächlich seine jetzige Position aufgeben.

Hillary und ihre Sicherheitsfreigabe

Es scheint in den USA tatsächlich “normal“ zu sein, dass Angehörige einer Vorgängeradministration ihre Sicherheitsfreigabe behalten. So war es mit dem ehemaligen CIA-Direktor John Brennan, dem sie jedoch im vergangenen August medienlaut entzogen wurde, wie offenbar auch bei Obamas Außenministerin Hillary Clinton. Diese soll Berichten nach ihre Sicherheitsfreigabe selbst abgegeben haben.

Demnach habe Clinton mit Datum 21. September 2018 einen Brief an Senator Chuck Grassley geschickt, seines Zeichens Vorsitzender des Justizausschusses, in welchem sie darlegt, dass sie bereits am 30. August um den Entzug der Sicherheitsfreigabe ersucht habe. Bei ABC News heißt es:

Seinerzeit [im August] gab das Weiße Haus bekannt, dass es auch die Sicherheitsfreigaben anderer ehemaliger hochrangiger Offizieller überprüfe, darunter [der ehemalige] FBI-Direktor James Comey, der [ehemalige] Direktor der Nationalen Geheimdienste James Clapper, die [ehemalige] Nationale Sicherheitsberaterin Susan Rice, der [ehemalige] Direktor der NSA Michael Hayden und die [ehemalige] stellvertretende Justizministerin Sally Yates. Aber Clinton stand nicht auf der Liste.

Der Bischof der Bischöfe spricht über Dämonen

Am vergangenen Freitag zelebrierte Papst Franziskus eine Messe in der Casa Santa Marta im Vatikan und warnte davor, dass der “Teufel“ zum Zwecke der Zerstörung auf »raffinierte Listen« zurückgreife und den Menschen den Eindruck vermittle, dass “nichts falsch“ laufe.

Wenn der Teufel Besitz vom Herz eines Menschen nimmt, sagte der Papst, dann macht er es zu seinem Zuhause, will es nicht wieder verlassen und versucht den Menschen zu ruinieren, ihm gar physisch zu schaden.

Der Papst erläuterte, dass der Kampf zwischen Gut und Böse in uns Menschen der wahre Kampf zwischen Gott und der antiken Schlange ist, zwischen Jesus und dem Teufel.

Der Zweck des Teufels sei es, so der Papst, »das Werk Gottes zu zerstören«. Dies bewirke der Teufel über Dämonen, welche uns sinnbildlich einlullen und als »nett« gegenübertreten, nur um »einen schwachen Punkt« in uns zu finden. Diese Dämonen seien derart schlimm, dass man sie nicht erkenne und sie seien »der weltliche Geist, der Geist der Welt«, welcher »uns von innen heraus korrumpiert«.

Mann gewinnt Frauen-Radrennen in Los Angeles

Man(n) ist ja inzwischen einiges gewohnt, doch durchaus passend zu des Papstes Dämonen machte am gestrigen Tag eine Meldung die Runde, dass eine selbstproklamierte Transgender-“Frau“ aus Kanada, welche biologisch ein Mann ist, an den UCI Masters 2018 teilnehmen und diese gewinnen durfte.

Stille auf der Koppel

Die letzte Meldung von “Q“ gab es am 10. Oktober. Dort wurde eindringlich und ausführlich darauf hingewiesen, dass die von vielen ungeduldig erwarteten Verhaftungen namhafter Persönlichkeiten nicht über das sprichwörtliche Knie gebrochen werden können. Man habe Verständnis für die “extreme Müdigkeit und Frustration“, doch solle “Logik und kritisches Denken“ bemüht werden. Es gehe immerhin um die Entfernung des “lebenslangen Bösen & Korruption“, was Planung bedürfe und nach Recht und Gesetz ablaufen solle.

Die “korrupten Elemente“ der entsprechenden Bereiche (FBI und Justizministerium) müssten erst vollständig entfernt sein und die Operation laufe, was mit der Auflistung von einer ganzen Reihe entlassener US-Beamter belegt wird. Mehrfach wird auf “Rechtstaatlichkeit“ verwiesen und zudem auf den unlängst vereidigten neuen Obersten Richter Brett Kavanaugh.

Weiter wird die Rolle von Sonderermittler Robert Mueller als augenscheinliche Blockade dargestellt, wobei durchaus unklar bleibt, ob Mueller nun für den “Tiefen Staat“ tätig oder in Wirklichkeit Teil der Aufdeckungsagenda ist. Blockaden können demnach nur durch die “Deklassifizierung“ (wohl in Bezug auf die FISA-Abhöranträge gegen Trump, um welche es zuletzt auffällig still geworden ist) aufgelöst werden und dies solle mit einem “Tarnkappenbomber“ umgesetzt werden – womit Justizminister Jeff Sessions gemeint sein dürfte.

Das große Warten

Schaut man sich die Gemengelage insgesamt an, so macht es den Anschein, dass nach wie vor noch nicht alle Spielfiguren an ihrem vorbestimmten Platz angekommen sind. Es ist immer noch Bewegung da, es findet ein gewisses Stühlerücken statt, doch wirklich Entscheidendes ist insgesamt bisher ausgeblieben.

Die Annahme, dass in den kommenden Wochen bis zur US-Zwischenwahl am 6. November eine sichtbare Zunahme der Bewegung zu erwarten sein dürfte, ist dagegen kaum von der Hand zu weisen. Denn der Abbruch des Noch-Systems wäre schon längst möglich gewesen, jedoch verbunden mit erheblichem Tumult, mit Gewalt und sehr schmerzlichem Erwachen der überwiegenden Masse.

Davon auszugehen, dass “gar nichts passiert“, zeugt jedoch von einer gewissen Nichterkenntnis oder auch Naivität. Die entscheidende Frage ist einzig, wann der Zeitpunkt gekommen ist, an welchem die überwiegend noch kokonierten Massen sich ihrer selbst bewusst werden und die letzten, unumkehrbare Vorgänge in Bewegung setzenden Spielfiguren auf ihre Positionen gezogen werden.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Die Flucht des Papstes aus Rom:
das letzte Zeichen vor den großen Umwälzungen!

Zahlreiche Weissagungen und Visionen der verschiedensten Seher und Propheten aller Kontinente und aus allen geschichtlichen Epochen scheinen unsere Gegenwart geradezu als schicksalhaften Brennpunkt zu markieren. Die katholische Kirche ist von innen wie von außen bedroht: Machtkämpfe innerhalb des Vatikans könnten – wie schon vor Jahrhunderten prophezeit – das Kirchenschiff zum Sinken bringen. >>> hier weiter …


Aufstand – Die Deutschen als rebellisches Volk

Die Deutschen sind ein Volk von Rebellen und Revolutionären, waren es schon immer, zu allen Zeiten, in allen Regionen, gegen mancherlei Herrschaft. . >>> hier weiter …


Niedergang – Aufstieg und Fall der abendländischen Kultur

In einem großen, wortgewaltigen Werk erzählt der französische Philosoph Michel Onfray die 2000 Jahre alte Geschichte der abendländischen Kultur, und er prophezeit ihren unaufhaltsamen Untergang. Onfray schildert ihren Aufstieg und ihre Blüte, dann die allmähliche Infragestellung des christlichen Weltbildes seit Renaissance und Aufklärung und schließlich den Verfall in unseren Tagen, der einhergehe mit Nihilismus und Fanatismus, wie wir sie in unseren Gesellschaften erlebten. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Heile Deine Schilddrüse

Eine kranke Schilddrüse gilt in der modernen Medizinwissenschaft als Ursache einer langen Liste von Beschwerden. Doch diese Annahme entspricht nicht der Wahrheit! Die Schilddrüse ist nicht die Ursache der bestehenden Beschwerden, sondern nur ein weiteres Symptom einer tiefergehenden Krankheit. Diese breitet sich klammheimlich im Körper aus.

>>> hier weiter …


Bluthochdruck

Wäre Bluthochdruck so schmerzhaft wie ein entzündeter Zahn, würden wir alles tun, um die Plage so schnell wie möglich loszuwerden. Doch der erhöhte Druck des Blutes auf die Gefäße bleibt meist unbemerkt. Oft ist es ein Zufallsbefund, der von Betroffenen ignoriert und nicht mit der nötigen Konsequenz behandelt wird. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Hanf heilt – Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

„Hanf heilt“ ist weltweit das erste Buch, das ausführlich anhand von 45 Fallstudien die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern dokumentiert. >>> hier weiter …


DMSO

Dimethylsulfoxid hat antiphlogistische und analgetische Eigenschaften. Es findet daher therapeutische Verwendung als perkutanes Arzneimittel zur Behandlung lokaler Schmerzzustände (beispielsweise bei Sportverletzungen oder rheumatischen Beschwerden). Da DMSO bei Blutergüssen zum schnellen Abschwellen beiträgt, wird es bei Bedarf in Kampfsportarten besonders angewandt. >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…


Bio-Kokosöl

Dieses native Kokosöl wird aus erntefrischen Kokosnüssen in Bio-Qualität gewonnen. Das vollreife Fruchtfleisch wird kalt gepresst. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und der feine Kokosgeschmack dieses hochwertigen Naturprodukts besonders gut erhalten. >>> hier weiter …


Überlebenshilfen

Fluchtrucksäcke, Erste Hilfe, Utensilien für das Überleben jenseits der Zivilisation, … >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

52 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
52 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Schrecki
16. Okt. 2018 16:39

Endlich wieder eine Gemengelage. 😉

Hervorragend zusammengefasst!

Bezüglich der Bayernwahl, möchte ich euch nochmal diesen Netzverweis geben:

Trümmerfrauen-Denkmal verhüllt [merkur.de]

Ich glaube nicht an Wahlen, aber das sollten sich Grünwähler zu Gemüte führen!

Heil Euch

Jürgen
Jürgen
16. Okt. 2018 23:10
Antwort an  Schrecki

Das ist ein sehr guter Einwand. Wir lassen uns unsere Ahnen nicht besudeln.

Che
Che
16. Okt. 2018 16:47

Ich denke, die Schauspielerin für Ü18-Filme heißt Stephanie Clifford.

kg200
16. Okt. 2018 17:45

Schöne Zusammenfassung, vielen Dank!

Bezüglich „Pocahontas“ noch ein lustiger Ausschnitt von einer Wahlkampfveranstaltung Trumps am 06.10.:

President Trump RIPS Elizabeth Warren: I Have More Indian Blood Than Pocahontas 10/6/18 [YT]

Nachdenker
Nachdenker
16. Okt. 2018 17:51

Hahaha, der Papst … spricht genau das aus, was er selbst ist.

leitwolf75
leitwolf75
16. Okt. 2018 20:54
Antwort an  Nachdenker

Nachdenken # 5,

genauso sieht es aus, anschließend zog er sich zischend zurück in seine Schlangengrube. 😀

Heil und Segen!

Thorson
Thorson
17. Okt. 2018 13:48
Antwort an  Nachdenker

Werter Nachdenker (#5),

ja genau. 🙂 Wieder einmal und wie so oft zeigt sich: „Das Gegenteil ist wahr.“

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Patriot
Patriot
16. Okt. 2018 18:24

Bayernwahl, die Statistik spricht eine klare Sprache: Manipulation!

Wahlbetrug in Bayern? Die Ergebnisse der bayerischen Landtagswahl im Benfordtest [mannikosblog.blogspot.com]

soliperez
soliperez
16. Okt. 2018 21:36
Antwort an  Patriot

Josef Stalin, Zitat – Wichtig ist nur, wer die Stimmen auszählt [heise.de]:


»Wißt ihr, Genossen«, sagte Stalin, »was ich über diese Frage denke? Ich meine, daß es völlig unwichtig ist, wer und wie man in der Partei abstimmen wird; überaus wichtig ist nur das eine, nämlich wer und wie man die Stimmen zählt.« (aus: Boris Baschanow: Ich war Stalins Sekretär.)


Im Lenin’schem Geist, von Stalin geschweißt … die Partei hat immer recht!

Das kenne ich nur zu gut aus DDR-Zeiten. Ich habe mich auch mal mit Statistik beschäftigt, leider fällt es mir als alten (unnützen) Mann doch sehr schwer, mannikos Ergebnisse richtig zu interpretieren. Ich fürchte, das geht vielen so, aber Daumen hoch für mannikos und seinen Versuch.

Heil und Segen

m.p.
m.p.
17. Okt. 2018 0:25
Antwort an  Patriot

@soliperez,

es kommt auch nicht darauf an, wer die Stimmen auszählt, es kommt darauf an, wer das Ergebnis verkündet. Wenn ARD und ZDF um 18:00 Uhr die erste Hochrechnung präsentieren, dann glauben das mindestens 90 % des Volkes, egal was für ein Unsinn das auch sein mag. Man braucht überhaupt nicht bei der Wahl oder der Auszählung zu manipulieren, es reicht, wenn die Systemmedien alle dasselbe Ergebnis verkünden.

Konrad
Konrad
16. Okt. 2018 20:26

Gestern, am 15. Oktober, machte ich auf einem Video vom 15. August die Entdeckung eines sehr schnell fliegenden Objektes, diesmal vor allem auch mit sehr interessantem Flugmanöver:

UFO? – Über Pesenbachtal an Maria Himmelfahrt [YT]

Und auch Reiner lässt grüßen, da bei den Römern der achte Monat nicht der August, sondern der Oktober war …

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
16. Okt. 2018 21:08

Werter N8Waechter,

vielen Dank für Deine Zusammenfassung.

folgender Artikel in der Washington Post wäre zur derzeitigen Gemengenlage noch erwähnenswert:

Das Blatt hat sich gewendet – ein völlig neues Rauschen über Trump im US-Blätterwald kann endlich beginnen [epochtimes.de]
Trump could be the most honest president in modern history [washingtonpost.com | möglichst über VPN oder „privaten Browser“ öffnen, da bei der WaPo nur eine begrenzte Zahl von Artikeln lesbar ist (Bezahlsperre)]

Wie darf man das nun interpretieren? Die Ratten verlassen das sinkende Schiff?!

Heil und Segen

Ekstroem
17. Okt. 2018 6:57

1989 nannte man diese Leute „Wendehälse“.

Sailor
Sailor
16. Okt. 2018 21:30

Werter Nachtwächter, herzlichen Dank für den Beitrag und wieder einmal eine exzellente Zusammenfassung der Gemengelage! 🙂

Zitat: Das große Warten …

Wie immer ist Geduld angesagt. Wenn auch bei Q keine neuen Einträge erfolgen, ich denke, dass im Hintergrund sehr viel passiert. Denken wir an den ermordeten Journalisten, an die Geschehnisse in Las Vegas und richten wir unseren Blick auch nach Nahost.

Einige wichtige Mosaiksteine fehlen noch und könnten sich aber schneller zeigen als man vermutet. Die Vogelperspektive ist wieder einmal angesagt, aber ich denke nur für kurze Zeit.

Her Indian Haeddress – ein aktueller Cartoon von Ben Garrison zum Thema Pocahontas: 🙂

Bilddatei

Werter Schrecki (2),

ich bitte aus psychologischen Gründen um eine Vorwarnung bei dieser Art von Bildern.

pedrobergerac
pedrobergerac
16. Okt. 2018 22:15
Antwort an  Sailor

Hier noch passendes zu Pocahontas aus meiner Heimat:

Die Draufgänger Pocahontas AnnenMayKantereit Cover offizielles Video [YT]

Schrecki
17. Okt. 2018 19:20
Antwort an  Sailor

Ich werde mir Mühe geben! Ich könnte noch einen draufsetzen, aber das erspare ich euch lieber!

Wir alle sollten genug Bildung haben, um gewisse Dinge nicht mehr berichten zu müssen!

Heil Euch

Texmex
Texmex
17. Okt. 2018 0:08

Werter N8w,

der Vorfahre der Lizbeth Warren hieß „Gespaltene Zunge“, war Gründer einer anrüchigen Organisation und trug dieses Totem:

Google-Suche

Danke für den Beitrag. 😉

Holle
Holle
17. Okt. 2018 0:34

Zu „Wurzeln“ und „Genen“:

Meine Ahnen haben mir vor etwa 1,5 Stunden einen Rat gegeben. Ich habe das zum ersten Mal wahrgenommen. Vorgeschichte:

Ich lebe auf einem Vulkan im Nordatlantik und sehe nie angekündigte Sternschnuppen oder gar Perseidenregen. Ich bleibe oft extra auf und verpasse sie dennoch. Die Milchstraße sehe ich oft, aber eben keine Sternschnuppen oder Perseidenregen, wenn sie denn angekündigt sind und alle Nachbarn, wie ich, auf dem Balkon Ausschau halten.

Gestern Abend diskutierte ich mit mir selbst und meinen Ahnen – direkt über dem Meer sitzend auf meinem Balkon – eine Idee. Diese besprach ich vorhin mit meinem Mann. Und was passiert direkt vor meinen Augen? Eine einzige Schnuppe. Eine klare, eindeutige, einzige Schnuppe vor meinem Balkon. Direkt als mein Mann sagt: gute Idee, Du kannst sowieso nur wirklich authentisch über das berichten, was Du weißt und erlebt hast.

Ich bin sehr froh, gerade.

Heil und Segen – und mit Sonne.

Holle

annekatze
17. Okt. 2018 2:57

Hallo, liebe Gemeinde.

Ich danke Dir, lieber N8waechter, für die herrliche Zusammenfassung der Gemengenlage, könnte einen schon süchtig machen. Denn überall im Netz kann man nur einige Häppchen aufnehmen, der Überblick fehlt, was Dir wiedermal hervorragend gelungen ist.

Ja, versprochen wurde ein roter/heißer Oktober, na gut, er ist noch nicht vorbei. Aber ich denke auch, es ist die Ruhe vor dem Sturm, den Zwischenwahlen.

Es waren bisher zahlreiche Veröffentlichungen versprochen wurden, z.B. die restlichen FISA Memos und zu JFK. Trump ist besonnen, er weiß genau, was er tut. Demnach wird er den passenden Zeitpunkt abwarten. So langsam weiß auch er zwischen Spreu und Weizen zu trennen, womit nach Haley, auch Mattis einer sein könnte, der gegangen wird, zum anderen, wird auch über Rosenstein spekuliert.

Der Hausputz ist also noch nicht beendet, alles zu seiner Zeit. Auch wenn Ungeduld nicht jedem eine Zier ist. Es bleibt spannend.

Zu vermuten wäre, dass mit den Zwischenwahlen der Knoten platzen wird, betr. Mueller, Russland und weiteren im Personalkarussell.

Auch in Germany, nach der Hessenwahl, werden die Dämme fallen.

Glück auf allen und Segen den Besonnenen

Badischer Freidenker
Badischer Freidenker
17. Okt. 2018 3:48

Hallo zusammen,

Youtube ist down, seit 3:13:

YouTube down [heavy.com]

Nichts geht mehr. Es sind spannende Zeiten. 😉

Gute Nacht und liebe Grüße
vom BFD

Tim
Tim
17. Okt. 2018 8:09

Vielen Dank für die erneute Gemengenlage.

Die Q-Stille werte ich als ein positives Zeichen. Desto mehr es Richtung Finale geht, erscheinen die wichtigsten Operationen im Hintergrund, und logischerweise nicht online. Es ist eine Kriegsstrategie, die bis ins kleinste Detail geplant ist, eingerechnet die unvorhersehbaren „Dems“-Blockaden, für die das Q Team sicher auch einen Plan C, D, E, bis Z haben.

Den Feind vorab durch digitale Drops zu warnen, könnte alles zunichte machen. Auffällig ist das große mediale Tam Tam um den vermeindlichen getöteten Journalisten und den saudischen Prinz. Es sterben täglich Journalisten im Kampf zwischen Gut und Böse. Aber nicht jeder erhält danach so ein Medien-Spektakel. Dahinter scheint sich mehr zu verbergen, wie der Öffentlichkeit momentan bekannt ist.

Trump, Q, HRC und China …

Ist es Rainer Zufall, das in den letzten Tagen vermehrt medial, insbesondere TV-Sender, die chinesische digitale Intelligenz hofieren? EU-Vorbereitung?

Verschwiegen wird, dass in China schon die totale digitale Diktatur herrscht. Jeder Chinese hat ein Punktekonto von 600-1000. Bürger werden gewertet, nach guten oder schlechten Wohnviertel, gleichermaßen nach Jobqualität. Auch Punkteabzug für jene, die mehr Urlaub machen. Im weiteren Verlauf auch Punkteabzug, wer nicht regelmäßig seine Eltern besucht, usw. Alles läuft über Gesichtserkennung und einchecken mit ID-Karten, selbst in Wohnhäuser beim Pförtner.

Selbst Fußgänger, die über eine rote Ampel laufen, erscheinen sofort auf einer Leinwand (überall auf den Straßen platziert). Leinwand mit Foto, Name, Anschrift und Angabe genauer Uhrzeit, dass er eben eine rote Ampel überquerte – Punkteabzug!

Trumps Strafzölle gegen China dürften der Vorgarten sein. China ist weitaus mehr im „Tiefen Staat“ verschachtelt. Laut Q hat HRC wirtschaftliche, technische und militärische Daten an China verkauft, gleiches angeblich auch an Saudi. Da hierzulande keinerlei Kritik über China und Saudi zu hören ist, dürfte es dies untermauern.

Darüber gab es schon ein paar Q Drops, ob durch FISA oder über andere Wege, China wird noch ein sehr aktuelles Thema bei der Säuberung spielen.

Bis dahin, positiv in der Gesinnung bleiben. Der Wandel findet nicht auf Knopfdruck statt, er ist eine Transinformationsprozedur.

Lena
Lena
17. Okt. 2018 10:30
Antwort an  Tim

Donald Trump und der Untergang des Britischen Weltreichs [archive.org]

Heil und Segen uns allen!
Lena

störtii
störtii
17. Okt. 2018 10:34
Antwort an  Tim

„Die Q-Stille werte ich als ein positives Zeichen.“

Nur kurz, mir ist schon lange aufgefallen, immer wenn Trump viel zu tun hat, sprich auf Reisen im Ausland, oder wie derzeit im Inland (Wahlkampf) ist, kommen keine Beiträge bei „Q“. Also entweder ist es Trump allein der diese macht, oder eben dürfen diese nur mit Abnicken seinerseits geschehen. Ich denke nicht, dass da der militärische Geheimdienst tätig ist, zumindest dürfen die nichts ohne den Chef. 😉

Nur mal so eine Beobachtung und ein Gedankengang.

Björn Klein
Björn Klein
17. Okt. 2018 17:21
Antwort an  Tim

Ich habe vor geraumer Zeit irgendwo gelesen, dass Q erst 10 Tage, dann 20 Tage und dann 30 Tage schweigt, bevor es dann richtig losgeht. 10 Tage und 20 Tage hatten wir schon und wenn das jetzt die 30 Tage sind, dann wird er sich am 09.11. wieder melden. Ein sehr schönes Datum, Jahrestag des Mauerfalls, 9/11 gespiegelt und drei Tage nach den Halbzeitwahlen.

Sonne
Sonne
17. Okt. 2018 19:01
Antwort an  Tim

9.11. Ist mein Tag … ???

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
17. Okt. 2018 20:15
Antwort an  Tim

Auszug zum 9. November [de.metapedia.org]:


„1918: Der SPD-Politiker Philipp Scheidemann ruft in hochverräterischer Weise eine „deutsche Republik“ aus, angeblich, um einem unkontrollierbaren Wüten kommunistischer Kräfte zuvorzukommen – Vorlage für den marxistischen Novemberputsch. Die J*den Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg gründen in Berlin die Zeitung „Die Rote Fahne“ als Organ des Spartakusbundes.
.
1923: Der Marsch auf die Feldherrnhalle findet statt.
.
1925: Adolf Hitler verfügt die Gründung der Schutzstaffel (SS), die auch seinen persönlichen Schutz übernehmen soll.
.
1938: gestorben Ernst vom Rath, Diplomat des Deutschen Reiches in Paris
.
1938: Als Folge des heimtückischen Mordes an dem deutschen Botschaftssekretär Ernst vom Rath am 7. November 1938 in Paris durch den J*den Herschel Grynszpan kommt es zu einer reichsweiten Aktion, die zu spontanen Übergriffen auf j*dische Geschäfte und Synagogen führt. Später wird dieses Ereignis als Reichskristallnacht bezeichnet.

1989: Die Berliner Mauer fällt nach 38 Jahren. Sie war das bekannteste Symbol für den Kalten Krieg, die Zerstückelung Deutschlands und den Vernichtungswillen sowie die Unmenschlichkeit der alliierten Sieger.“

Holle
Holle
17. Okt. 2018 13:08

Im Vereinigten Königreich streikt das landesweite Vodafonenetzwerk. Das OneNet, das auf der Insel Mobil- und Festnetz miteinander verbindet, vermeldet ebenfalls einen Totalausfall. Die Betroffenen sind verständlicherweise „nicht amüsiert“:

Vodafone is down: Network is described as a ’shambles‘ as UK customers are left unable to make calls [dailymail.co.uk]

Che
Che
17. Okt. 2018 13:34

Es gibt ein neues Video von Joe Masepoes, dem Macher von „Q – The Plan to save the world“, welches in der ersten Version bereits über eine Million Aufrufe hat. Dazu kommt nochmal eine Million vom Kanal SGT Report plus nochmal geschätzten 1,5 Mio. auf diversen anderen Kanälen.

Q – We Are The Plan [YT]

Mitmachen ist angesagt.

Frigga
Frigga
17. Okt. 2018 17:43

Darf ich mal kritisch sein über das Video?

Minute 1.18 gefällt mir überhaupt nicht, wann lassen die sowas endlich weg?

An Q, wenn Ihr hier mitlest, das geht nicht. Unter dem Strich seid Ihr mit verantwortlich für diesen Zustand. Nun sorgt Ihr für das Reinemachen, das ist ja nett, aber versteht: Ihr beendet, was andere vor Euch schon wussten und angefangen haben. Ihr kriegt jetzt die Lorbeeren und irgendwie ist das verkehrt. Hört wenigstens mit den Lügen jetzt auf. Ist ja nett, von Liebe zu reden, aber dann seid auch fair. Dankeschön.

H und S

Sonne
Sonne
17. Okt. 2018 19:33
Antwort an  Frigga

Liebe Frigga,

wer die Lorbeeren bekommt, ist doch Banane. Wer Sie braucht, ist bedauernswert, weil nicht aufgewacht.

Geht es immer noch um Ruhm? Wenn ja, hat sich nichts verändert. Für Ruhm zu Leben und zu sterben, ist die Achillesferse.

Sonnige Grüße ?

Frigga
Frigga
17. Okt. 2018 20:33

Hallo, Sonne,

ich habe mich wohl nicht klar genug ausgedrückt oder Du hast meinen Punkt missverstanden/zu wörtlich genommen. Es war eher etwas im übertragenen Sinne gemeint: Es geht um die Wahrheit.

Natürlich geht es nicht um Ruhm. Das ging es nie. Es geht aber nicht an, dass man immer noch, obwohl die Wahrheit bekannt sein sollte, in jedem Video oder Posten einen kleinen Stachel gegen Hitler oder die Nationalsozialisten versteckt. Wenn Trump Q ist oder Q kontrolliert, dann sollte so ein hässlich schreiendes Bild einfach nicht erscheinen. Einfach sowas weglassen.

Es ist gemein und unkorrekt und schürt wieder nur das Feuer und untermauert ein ‚Bild‘, das falsch ist. So ein Image prägt sich ein. Angeblich hat Trump Adolf-Texte gelesen, er muss wissen, dass es nicht so war, wie man uns vorlügt. Dann sollte sowas nicht passieren.

Auch die Amis müssen aufwachen zu wie es wirklich war. Im Übrigen denke ich, dass es Amerikas Pflicht und Schuldigkeit ist, in der Welt aufzuräumen, da sie ja jeden anderen klein gehalten haben, der es sonst getan hätte. Es ist natürlich klar, dass auch sie fehlgeleitet wurden, aber nun ist es halt so.

Noch (!) sehe ich nicht, dass sie sich um etwas anderes kümmern als Amerika First. Wir werden es beobachten. Ohne die Wahrheit wird es nie Frieden geben. In diesem Sinne ist mein Einwand zu verstehen.

Sonnige Grüße zurück an Dich

Stiller Mitleser meldet
Stiller Mitleser meldet
18. Okt. 2018 10:43
Antwort an  Frigga

@Nachtwächter: Dieser Kommentar (Auszüge) findet sich unter dem Video „Q – We Are The Plan“:

„Nicht mit Trump, Q oder einer anderen Informationsquelle verbunden, als dem, was hier öffentlich zugänglich ist:
qproofs.com
qmap.pub

Außerdem bin ich nicht JFK Jr. Nicht einmal annähernd. Nur ein durchschnittlicher Joe.

Haftungsausschluss: Ich mache keine Schuldvorwürfe gegen jemanden, der in diesem Video zu sehen ist. Das ist Hubers Aufgabe, und wenn sie Verbrechen begangen haben, werden sie aufgedeckt – wenn nicht, dann werden sie es nicht.

Viele Leute haben um Erlaubnis gebeten, zu teilen. Hört zu: Teilt es. Es ist mir egal, ob du es anerkennst oder nicht. Lade es lokal herunter, spiegele es, stelle es auf Deinem eigenen Kanal auf, was Du willst. Es ist ja nicht so, als hätte ich all das Filmmaterial aufgenommen.

Andere haben um eine Spende gebeten. Nein. Wir arbeiten nur für die Freiheit. Es gibt Leute, die Kugeln für die Republik nehmen, das Mindeste, was wir tun können, ist, alle Talente zu bekämpfen, die wir haben, um sicherzustellen, dass ihre Opfer nicht vergebens sind.

Du hast die Wahl, entweder Deinen Kopf in Verwirrung zu kratzen, wenn Du siehst, wie sich Ereignisse entfalten, oder Dir die von Q bereitgestellten Informationen anzusehen, um die wahre Geschichte zu verstehen. Das sind Leute, denen ich vertraue, um Dir die richtigen Informationen zu liefern.

Es gibt viele andere, die Du auch finden kannst. Sei kein Schaf. Sie wollen, dass Ihr gespalten werdet. Sie haben daran gearbeitet, uns für immer zu spalten. Es ist an der Zeit, aufzuwachen und wahre Freiheit zu erleben, anstatt die gefälschte Art, unter der wir gelebt haben.

Liebe Amerikaner und Weltbürger. Jetzt verwandelt sich unsere in Glanz. Wo immer wir sind, wir werden zum Plan, wenn wir uns entscheiden, das abzulehnen, was sie Globalismus nannten. Wir erkennen die Worte, mit denen sie uns ihrem Willen beugten, und wir sagen nichts mehr.

Es ist an der Zeit, die Medien auszuschalten, Deinen Instinkten zu folgen, sich selbst zu vertrauen und der Plan zu sein!

Möge Gott Amerika und die Welt segnen.“

leitwolf75
leitwolf75
17. Okt. 2018 21:35

Werte Gemeinde,

ein weiteres Video von Q, übersetzt ins Deutsche von „Qlobal-Change-Blogspot“:

Q – Wir sind der Plan (We Are The Plan) Trailer Deutsch ohne Musik 17.10.2018 [YT]

Heil und Segen!
Leitwolf

Gast777
Gast777
22. Okt. 2018 17:28
Antwort an  leitwolf75

Hallo Leitwolf75,

das Video wurde auf Youtube bereits gelöscht …

sherina
sherina
17. Okt. 2018 23:28

Genialer Beitrag. Dein Schreibstil und die Aufbereitung der Fakten und Zusammenstellung, wie immer hervorragend.

Danke, werter Nachtwächter,
und Heil und Segen
Sherina

Frigga
Frigga
18. Okt. 2018 13:39

Zu 18.1 und 18.2:

N8W und Stiller Mitleser, mein Dank an Euch beide.

Man muss noch besser hingucken, öfters lese ich die Kommentare, die zu den Videos gehören, diesen hatte ich nicht gelesen.

Frigga
Frigga
18. Okt. 2018 15:33

Zu der oben im Beitrag angesprochenen Brexit-Farce:

Wenn ich mal gar nicht lieb und göttlich, sondern allzu menschlich sein darf, ist das Gerangele und Gezerre um den Brexit wegen der Grenze durch Irland lustig. Die Mitverursacher an so viel Übel und Leid sitzen jetzt in der Falle und dürfen nicht raus aus dem Verein, den sie so clever mitgegründet haben.

Auch dass sie nur einen Fuß reingetippt hatten, nützt ihnen gar nichts. Vieles, was argumentiert und gebetsmühlenartig wiederholt wird und was sie sich im Parlament an den Kopf werfen, ist schlichtweg lustig. Bin gespannt, wie das ausgeht. Das zieht sich wie Kaugummi und wird noch dauern.

So, jetzt wieder brav …

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
21. Okt. 2018 21:11
Antwort an  Frigga

Dort wird meines Erachtens viel Druck von außen aufgebaut. Wie kann es denn sein, dass ein gültiges Referendum nun plötzlich nicht mehr anerkannt wird oder hat es mit der Fälschung der Abstimmung nicht so geklappt und nun fällt es den Globalisten auf die Füße? (Soros und Konsorten lassen grüßen)

Das britische Unterhaus ist ein ähnliches Tollhaus, wie der Deutsche Bundestag – einfach nicht mehr ernstzunehmen.

Ekstroem
18. Okt. 2018 17:39

Danke, Leitwolf für den Netzverweis. „Q – Der Plan die Welt zu retten“ [YT] war das ursprüngliche Video zu deinem Verweis. Die meisten werden es kennen.

Wenn man nochmal reinschaut, sieht man, daß das neue Video „Q – Wir sind der Plan“ (19) ein Qualitätssprung ist. Der Schluß des Videos ist eine Aufforderung an jeden Einzelnen:

„Folge deinem Instinkt. Traue dir selbst. Und sei der Plan.
Möge Gott Amerika und die Welt segnen.“

So sei es.

Ms
Ms
18. Okt. 2018 19:26

Nächstes Jahr um die selbe Zeit ( ein Jahr weiter) ist auch nichts passiert. Es wird auch nichts passieren .. Nix Verhaftungen , aber schön weiter hoffen steht ja hoch im Kurs ! Sorry Leute hofft mal schön weiter, und es sterben jeden Tag Hunderte Menschen wegen diesen Scheiß deep State und und und ! Schweinerei… Das man noch alles zurück hält! In dem Punkt weiter hoffen macht noch mehr Dumm

Sailor
Sailor
18. Okt. 2018 21:12

Aus meiner Vogelperspektive: 🙂

MLog – Zwei Bomben? [vineyardsaker.de]

Ein lesenswerter Beitrag von Russophilus, der sich mit möglichen Hintergründen der Ermordung des saudi-arabischen Journalisten und weiteren möglichen Zusammenhängen mit diesem Thema befasst.

soliperez
soliperez
20. Okt. 2018 20:29
Antwort an  Sailor

Sailor, danke für den Netzverweis auf Russophilus. Ich habe aus Zeitgründen leider dort länger nicht mehr reingeschaut, aber es lohnt sich dort mitzulesen. Der Russophilus ist ein wirklich guter Analysator, ähnlich wie hier der N8waechter, nur auf anderen Gebieten, also lesens- und bedenkenswert.

Auch die Kommentare sind teilweise fundamental, am nachdenklichsten hat mich der vom GötzVonBerlichingen gemacht (ich glaube, den schon in mehreren Netzseiten als Kommentator gelesen zu haben).

Heil und Segen

Sailor
Sailor
19. Okt. 2018 8:35

Aus der Vogelperspektive. 🙂

Aktuelle Informationen zur gesamten Gemengelage:


MEF Reveals Islamic Relief under Investigation; Congress Demands Answers
PHILADELPHIA – October 18, 2018

Nach dem Exposé des Nahost-Forums über eine mögliche strafrechtliche Untersuchung der islamischen Hilfe, die mindestens 700.000 Dollar an Steuergeldern in den USA erhalten hat, haben sieben Mitglieder des Kongresses Antworten von der Regierung gefordert. Islamic Relief ist die größte islamische Hilfsorganisation im Westen mit Niederlassungen in mehr als 20 Ländern. Gegründet von Studenten, die der Muslimbruderschaft angehören, hat sie mindestens 80 Millionen Dollar von westlichen Regierungen und internationalen Organisationen erhalten.

Netzverweis [meforum.org]

Islamic Relief – Wikipedia und Netzverweise

Islamic Relief [de.wikipedia.org]
Islamic Relief – Mitgliedschaften und Kooperationen [de.wikipedia.org]

– – –

Der Crash – Er wird kommen, aber nicht so wie es geplant war! [legitim.ch]

Zitat: „Es ist schon lange fünf vor zwölf und nun setzt die Fed zum Todesstoss an. Trump hat die Signale erkannt und kommentierte die unverständliche Leitzinserhöhung wie folgt: „Das Problem [das den Marktrückgang verursacht] ist meines Erachtens das Schatzamt und die Fed.“


Ich wünsche allen einen schönen Tag. 🙂

Morlock
Morlock
19. Okt. 2018 15:43

Q läßt zwar hoffen. Der N8wächter schrieb aber mal, das wäre eine Psy-Op für Amis.

Mit der Vaterlandsliebe (Patriotismus) der Amis ist das so eine Sache. Auch wenn die sich vor ihrer Fahne in den Staub werfen, ja sogar tot im Sarg unter der Nationalflagge nach Hause schicken lassen, haben sie nicht verstanden, dass sie nur auf Kosten anderer so leben können. Wobei das, was die dort „Leben“, ist ja Armut, Paranoia oder Reichtum.

Ich bin selten mit irgendeinem Politiker hier konform, aber das Zitat von Johannes Rau beschreibt es doch richtig. Auszug von Patriotismus (Wikipedia):


„Bundespräsident Johannes Rau hat diesen in der deutschen Umgangssprache allgemein verbreiteten Unterschied folgendermaßen formuliert:

„Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt. Ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet.“


Und genau dahin hat man uns gezwungen, weil wir keinen Nationalstolz haben dürfen, müssen wir, um das zu kompensieren, verachten. Ach, wenn es denn alles einfach wäre?

HuS

Tarotdunum
Tarotdunum
20. Okt. 2018 21:36

„DOITQJ8UIAAOWSQ.jpg“ löst sich nach meinem Dafürhalten wie folgt auf:

DO-IT-Q-J8UIAA-OWS-Q

Nach dem Alphabet-Rad wird gemäß der Aussage im Text 304-227 = 77 = um 14 Buchstaben verschoben.

Es wird aus J8UIAA = W8HVNN

W-eight-HVN-N

Do it Q, weight heaven nows Q

Do it Q, (the) weight (of) heaven now (i)s (on) Q

Verweis:twitter.com/realdonaldtrump/…

Beste Grüße
vom Berg

Tarotdunum

Bildungslücke
Bildungslücke
21. Okt. 2018 18:02

Moin zusammen,

für alle die glauben, dass nichts passiert, möchte ich auf den aktuellen Beitrag von „Diogenes Lampe“ im Gelben Forum verweisen:

Trump, Putin und Xi und der Untergang des Hauses Saud [dasgelbeforum.net]

Es sind bemerkenswerte Gedanken und spannende Zusammenhänge. Dabei muss man nicht jedem Punkt dieser Analyse zustimmen, aber die Anregungen sind sicherlich hilfreich, die eigenen Gedanken zu sortieren. Es passiert soviel und so schnell, dass es manchmal wie Stillstand aussieht.

Gruß

Eine entspannte, wenn auch ungeduldige
Bildungslücke!

Sailor
Sailor
21. Okt. 2018 20:59

Aus der Vogelperspektive: 🙂

GITMO Has A New Chief War Court Judge [Praying Medic auf Twitter]

Praying Medic verweist auf Military.com

Military.com, Miami Herald, 20 Oct 2018, Übersetzung mit Deeple:


„Verteidigungsminister Jim Mattis hat einen Armee-Oberst mit Erfahrung im Umgang mit Terrorfällen gewählt – zurückgehend auf den Berliner Disco-Bombenanschlag 1986, La Belle – um als Hauptrichter des Guantanamo-Kriegsgerichts zu dienen.“


La Belle (Diskothek) [de.wikipedia.org]

Sailor
Sailor
26. Okt. 2018 9:37

Wieder einmal aus der Vogelperspektive: 🙂

Twitter-Konto von „Running TheRace“, Beitrag vom 25. Okt. 2018 (Running theRace lag oftmals richtig mit der Einschätzung der Gesamtlage):

Zitat von hier: Q Clock for today and tomorrow!! From the board!

twitter.com/2runtherace/…

Und ein Bildauszug vom gleichen Twitter-Konto:

Bilddatei

Ich wünsche allen einen schönen Tag. 🙂