Bühnenblick am 1. Februar 2022: Wer’s braucht