Der Kampf ums Bewusstsein

-

Nachfolgender Beitrag im Tonformat, vorgetragen vom Nachtwächter:


Betrachtet man die zahlreichen Meldungen und auch Falschmeldungen öffentlicher Meinungsprediger, so ist deren Zielsetzung wichtig zu verstehen: Das auftragsgemäß mittels Denkbetreuung über Jahre und Jahrzehnte aufgebaute “Weltverständnis“ Selbstdenkunwilliger soll durch sie bestätigt werden. Der Kern der medialen Beeinflussung wird in der Regel bewusst auf der Gefühlsebene angesiedelt. Empörung, Angst, Neid, vermeintlicher Stolz, wie auch Zorn sind die Bindungspunkte, mittels derer die alltägliche Propaganda ihre Empfänger erreicht.

Ebenso hilfreich wie sinnvoll ist es, dieses Psychospiel zu durchschauen und sich ihm bewusst zu entziehen. Wenn irgendeine Meldung etwas in uns berührt, gilt es genau hinzuschauen, weshalb dies so ist und was genau es in uns anstößt. In den meisten Fällen darf die Selbstbetrachtung hier enden, doch gelegentlich ist das, was in uns ausgelöst wird, durchaus auch der weitergehenden Nachforschung und möglichen Erkenntnis tiefer sitzender Programmierungen aus der ureigenen Vergangenheit wert.

Zahlreiche “Alternative Medien“, insbesondere Anbieter in den gesellschaftlich inzwischen weit verbreiteten Gegenkanälen “Sozialer Medien“, nutzen bedauerlicherweise dieselbe Technik. Auch hier gilt: Wer sich auf der Gefühlsebene berührt fühlt, darf dies zur Kenntnis nehmen und ebenso, dass er einem Beeinflussungsversuch aufgesessen ist. Ob dieser in allen Fällen vom Verfasser aus vollem Bewusstsein heraus unternommen wurde, sei einmal dahingestellt. Den Umstand selbst zu sehen und zu verstehen, ist der entscheidende und heilsame Punkt.

Wenngleich die Lüge, sprichwörtlich betrachtet, bereits mehrmals um die “Welt“ ist, bevor die Wahrheit auch nur ihre müden Äuglein öffnet, ist der Bestand ersterer in nur sehr wenigen Fällen von Dauer. Besonders Zeiten wie diese zeigen, dass die Lüge erkannt werden soll. Und es wird medial (fast) alles dafür getan. Massenkompatible Psychologie.

Eine der maßgeblichsten Illusionen, welche wir leben, ist die “Demokratie“, in welcher sich der Einzelne einer medial verkündeten “Mehrheit“ fügen soll, gleichgültig, welche Folgen dies für ihn, sein Umfeld oder gar ein ganzes Volk hat. Alles, was uns jemals beigebracht wurde, darf infrage gestellt werden, denn “die Welt dreht sich weiter“ und Veränderung ist ein stetiger Zustand. Das Ausmaß der derzeit laufenden Veränderungen ist allerdings enorm, was zwei Schlussfolgerungen nahelegt:

1. Es ist gewollt.
2. Es ist gesteuert.

Vor diesen Hintergründen sei der folgende Kommentar des werten “Der Wolf“ zur Kenntnis gegeben und mag als Denkanstoß und auch als Anregung zur Selbstbetrachtung dienen:

Der Kampf um Bewusstsein

Von “Der Wolf“

[Zitat]

Als Einführungshilfe vorab zwei entscheidende Fragen:

1. Wer ist denn die Kabale? – Den meisten […] ist das doch überhaupt noch gar nicht klar, mit allen entsprechenden Folgen für den notwendigen Widerstand.

2. Wie weit wird unser Denken als Zwangsinsassen dieses Systems von diesem mitbestimmt – subtil, versteht sich, und daher den meisten auch gar nicht bewußt?

Es ist bestimmt keine so weit hergeholte Vermutung, daß auch auf diesem Blog, wo sich zweifelsfrei schon eine Menge Aufgewachter tummeln, hier noch so mancher Klärungsbedarf besteht. Freundlich gesagt, befinden wir uns kollektiv (ich schließe mich damit bewußt ein) allenfalls im Zustand der einigermaßen Wissenden. Daher können wir uns auch nur an die meisten Dinge höchstens herantasten.

Und soweit es die Frage 1 betrifft, kann in einem System der Unfreiheit eine solche Frage an einem öffentlichen Ort wie diesem leider auch nur eingeschränkt erörtert werden, was wiederum massive Auswirkungen auf die subtile Abhängigkeit der vom System gesteuerten Vorannahmen, Denkstrukturen, einschließlich der gesamten Logik der geschichtlich uns betreffenden Ereignisse hat.

Nicht daß es nicht geklärt werden könnte, aber es ist zugegebenermaßen schwierig, denn selbst als Augen- oder Ohrenzeuge geschichtlicher Ereignisse genügt das Dabeisein keineswegs, wenn man nur über mangelhafte Werkzeuge der Erkenntnis verfügt. Die Frage ist ja auch immer, durch welchen Filter der Betrachtung wir gerade schauen. Das gilt für uns alle. Grundsätzlich.

Bewußte Lügen und Entstellungen lassen wir dabei einmal außen vor. Das macht die Sache allerdings nicht einfacher.

Zurück zur Strategie, soweit sie sich für uns, die einigermaßen Wissenden, offenbart:

Das langsame Vorrücken der Russen in der Ukraine war möglicherweise gar nicht von vornherein so geplant, aber es eröffnet einem geschickten politischen Schachspieler wie Putin die Möglichkeit, die EU langsam und genüßlich absaufen zu lassen. Bei einem schnellen vor vollendete Tatsachen Gestelltwerden hätte ja immerhin noch die Möglichkeit bestanden, daß unser sogenannter „Wertewesten“ nicht alle seine Ressourcen in die Ukraine pumpt – was Jene, die hinter dem sich selbst so nennenden Wertewesten stehen, jetzt freilich zu ihrem eigenen Verderben tun müssen. So wird die Grube, die sie Rußland graben wollten, die Falle, in die sie selber stürzen. Perfekt!

Nun, auf welcher Seite steht Putin wirklich? Das ist hier die prickelnde Frage, und ich muß bekennen, daß ich es auch nicht weiß. Aber im Moment macht er alles richtig, sofern wir einmal von der eher fragwürdigen Propaganda der Russen bezüglich des sogenannten Faschismus in der Ukraine absehen. Denn sie klammert nicht nur die historischen Verbrechen und den Völkermord des Sowjetsystems an den Ukrainern aus, sie bezieht sich auch auf die höchst fragwürdigen NS-Darsteller der Bandera-Leute, deren zwielichtige Rolle in diesem ganzen Theaterstück keineswegs mit so oberflächlicher Propaganda abgetan werden kann.

Die Frage ist, welche Rolle wir, d.h. unser Land, in diesem ganzen Spiel einnehmen?

Hier ist es klar, daß die bisherige Besatzungsmacht auf die totale Abwicklung der BRD drängt. Das nämlich ist das Programm, was die Politdarsteller in Berlin derzeit im Auftrag unserer Feinde in aller Offenheit mit brutaler Konsequenz durchziehen. Die Gründe dafür mögen unterschiedlich sein, doch eins ist klar: Deutschland als Bündnispartner ist für die Atlantiker offenbar nicht mehr entscheidend und kann daher aufgegeben werden.

Ihre alte Strategie bezüglich Europa war:

„To keep the Americans in, the Russians out and the Germans down.“ [übersetzt: Die Amerikaner drinhalten, die Russen raus und die Deutschen unten]

Nun, wo sie selbst am Abgrund stehen, setzen sie auf die Politik der verbrannten Erde. Aber auch diese Betrachtungsweise bleibt noch relativ an der Oberfläche, denn es steht – nach allem, was wir wissen – noch eine ganz andere nicht so sehr ins Auge springende Agenda dahinter. Um es kurz zu machen: Tatsächlich geht es um einen Weltenkampf, der sich schon durch ganze Zeitalter hindurchzieht, und dessen Ende nunmehr bevorsteht.

Wird Putin der Vollstrecker sein oder nur ein wichtiges Werkzeug? Das wissen wir nicht, zumal auch noch andere Mitspieler auftreten können und sicherlich auch werden.

Aber eins wissen wir ganz genau: Wenn wir nicht Opfer sein wollen, müssen wir uns wehren. Aus sich selbst heraus kann dieses System allerdings nicht mehr geändert werden. Das jedenfalls wäre ein absolutes Wunder. Daher wird der notwendige Anstoß von außen kommen müssen – und er tut es ja bereits. Was noch an weiteren Hilfen kommen wird, bleibt abzuwarten. Wir allerdings tun gut daran, alles was in unseren Kräften steht, dazu beizutragen, sei es medial, aufklärungsmäßig oder sonstwie. Denn es ist das Bewußtsein, worauf es ankommt, und das die notwendige Hilfe anziehen wird.

Der Kampf um das Bewußtsein ist allerdings noch keineswegs entschieden, er entbrennt gerade erst mit voller Wucht. Doch er wird die Wende bringen, so oder so, denn die Dunkelmächte können nicht mehr zurück, sie müssen weitermachen, bis zu ihrem Untergang. Sie selbst sind es daher, die sich zerstören.

Am Ende siegt nicht die Finsternis, sondern es siegen die lichten Kräfte. Soviel steht fest.

[Ende des Zitates]

Betrachtung

Für eine Bewusstwerdung im wahren Wortsinn ist “wissen wollen“ unabdingbar. Allein dieser Anspruch an sich selbst bildet den Antrieb, die überwiegend oberflächlichen medialen Angebote für den Versuch zu nutzen, Wissen zu erlangen. Zugleich bildet dies die Grundlage einer halbwegs sinnvollen Beurteilung der medialen Erzählungen.

Wie der werte Wolf schreibt, ist auch individuelles Erleben tatsächlich ungleich der “Wahrheit“, denn alles Erleben durchläuft unseren “Filter der Betrachtung“. Ob das erzählte Geschehen einem Zwang unterliegt, sei mangels Möglichkeit der Überprüfung dahingestellt. Es geschieht, oder zumindest wird es so berichtet.

In diesem Licht betrachtet greift die These, dass “die bisherige Besatzungsmacht auf die totale Abwicklung der BRD drängt“, jedoch möglicherweise zu kurz. Denn bekanntlich weiß die Erzählung von einem weltweiten Geschehen zu berichten. Dass jedoch hier, in den Deutschen Landen, die zahlreichen Fäden – mindestens für die westliche Welt – zusammenlaufen, wurde auf dieser Netzseite bereits mehr als einmal besprochen und auch begründet.

Ja, es ist ein “Weltenkampf“ und dieser unterliegt scheinbar einer erheblichen Bewegung. Dass dieser in seinen letzten Zügen liegt, wäre mehr als wünschenswert. Ob es tatsächlich so ist, werden wir in den kommenden Wochen und Monaten wohl ein wenig besser einschätzen können.

Seid aufrecht und bleibt standhaft!

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***



In eigener Sache

Wer meinen bescheidenen Beitrag zum Wandel wertschätzt, ist hiermit zur Unterstützung eingeladen. Jeder Heller ist ausdrücklich willkommen. Allen Unterstützern von Herzen meinen aufrichtigen Dank.

Heil und Segen Euch,
N8w.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Zuschrift eines Lesers und treuen Unterstützers:

Was ist uns unsere Gemeinschaft wert?


 

Interesse am Austausch im echten Leben?
»»» Stammtische «««

Corona unmasked

Neue Zahlen, Daten und Hintergründe

Kaum ein Thema prägte das letzte Jahr so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit Covid-19. Eine Situation, die von der WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen.

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss klären mit diesem Buch sachlich auf - mit aktuellen Daten, Fakten und Hintergründen ... »»» hier weiterlesen


Generation Maske

Wie unsere Kinder unter den Corona-Maßnahmen leiden und was wir dagegen tun können

Der Immunologe und Toxikologe Prof. Dr. Stefan Hockertz setzt sich mit einem Problem auseinander, das in der Flut von Informationen über Corona kaum zur Sprache kommt: Mit der Frage, was macht die Pandemie mit Kindern und Jugendlichen? Hockertz beschäftigen insbesondere die Folgen der nicht mehr nachvollziehbaren Maßnahmen der Regierung und der einseitigen medialen Berichterstattung, bei der Fakten manipuliert und Gefahren aufgebauscht werden. Um Antworten auf die zentrale Frage zu bekommen, wertet Hockertz wissenschaftliche Studien aus, befragt Eltern und Lehrer und analysiert Bilder sowie Texte von Kindern ... »»» hier weiterlesen


Perspektiven der Freiheit

Ein Plädoyer für die Freiheit in unfreien Zeiten!

In einer Ära des Klimasozialismus, Neomarxismus, Genderismus und der völlig irrationalen staatlichen Maßnahmen in der Corona-Krise rücken die Freiheitsgedanken des großen Universalgelehrten und Nobelpreisträgers Friedrich August von Hayek wieder in den Vordergrund und sind aktueller denn je ... »»» hier weiterlesen


100 Jahre alt werden ist kein Zufall. Jeder kann etwas dafür tun!

Warum werden manche Menschen über 100 Jahre alt, während andere schon mit 65 sterben? Was machen die 100-Jährigen anders oder besser? Gibt es Dinge, die die über 100-Jährigen gemeinsam haben? Die Antwort lautet eindeutig »Ja«! Aber die Gemeinsamkeiten sind nicht so naheliegend, wie es scheinen mag. So könnte man vermuten, dass die Gene der wichtigste Faktor im Hinblick auf ein langes Leben sind ... »»» hier weiterlesen


Wasserenergie Set Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst

Wunderschöne Halbedelsteine zur Vitalisierung Ihres Wassers

Edelsteinwasser ist derzeit in aller Munde. Vitalisieren Sie Ihr Wasser ganz einfach mit ausgewählten Edelsteinen. Die in diesem Set enthaltenen Steine ergänzen sich optimal.

Von einem deutschen Unternehmen garantiert ohne chemische Zusätze verarbeitet! Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst entfalten ihre Effekte, wenn sie ins Wasser gelegt werden ... »»» hier weiterlesen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

41 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen