Yellowstone: Wie man einen Supervulkan zur Eruption bringt

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 01.10.2014


Auf dem YouTube-Kanal „The HAARP Report“ wurde am 30.09.2014 das obige Video hochgeladen. Der Clip enthält eine Reihe Indizien, dass von Seismographen in der Umgebung des Supervulkans im Yellowstone-Nationalpark bereits seit rund 2 Jahren verdächtig regelmäßige Schwingungsmuster aufgezeichnet werden.

Die Muster machen eindeutig den Eindruck einer unnatürlichen Synchronizität und legen den Verdacht nahe, dass hier bewusst Schwingungen in den Boden induziert werden. Anhand der seismographischen Aufzeichnungen lässt sich sogar erkennen, wann und wo die künstlich induzierten Schwingungen beginnen und wieder aufhören, wie mit Frequenzen gespielt wird und wie sich unterschiedliche Muster bilden.

Die Ursache dieser künstlich induzierten Schwingungen im Boden sind vermutlich schwere LKW, mit denen normalerweise im Rahmen geologischer Untersuchungen 3D-seismische Messungen zur Auffindung von geologischen Tiefenlagern durchgeführt werden – die sogenannte Vibro-Seismik.

3d-seismikWikipedia dazu: „Vibroseis-Fahrzeuge haben eine hohe Masse und sind im Fahrzeugmittelteil mit Rüttelplatten ausgestattet, die zumeist hydraulisch betrieben werden. Zum Aufbringen der Vibrationsenergie werden die Platten nach unten auf die Erdoberfläche oder Straße ausgefahren und heben das Fahrzeug leicht an um eine definierte Bodenpressung zu erzielen.

Die Frequenz der Vibrationen, die in der Regel durch mehrere dieser Fahrzeuge gleichzeitig abgegeben werden, liegt im zwei- bis dreistelligen Hertz-Bereich. Der Vorgang dauert in bewohntem Gebiet häufig nur einige Sekunden.“

Nun zeigen die Schwingungsmuster vom Yellowstone eindeutig, dass hier nicht nach „einigen Sekunden“ wieder aufgehört wird, was für die Ermittlung der Tief-Boden-Beschaffenheit vollkommen ausreichend wäre. Insofern sind die in dem Video-Clip gezogenen Schlussfolgerungen durchaus ernst zu nehmen.

Wenn dort tatsächlich versucht wird, per Induktion von Schwingungen in bestimmten Frequenzen, die Erdkruste soweit unter Stress zu setzen, dass die Magma des Supervulkans ein Ventil findet und dadurch eine nicht mehr aufzuhaltende Kettenreaktion ausgelöst wird, dann ist das nicht nur ein terroristischer Akt, sondern wird Auswirkungen auf dem ganzen Planeten haben.

Hier der Begleittext zum Video:

„Veröffentlicht am 30.09.2014

Dieses Video zeigt Indizien für ein geheimes Programm, mit dem versucht wird, den Yellowstone-Supervulkan so schnell wie möglich zum Ausbruch zu bringen. Ich würde mit liebend gerne diesbezüglich irren und falls irgendjemand die Vibrationsmuster der Seismogramme erklären kann, dann lösche ich dieses Video.

Das geheime Eruptionsprogramm steht mit den Geoengineering-Programmen in Verbindung, da sie beide dasselbe „flasche“ Ziel verfolgen. Das Ziel von Geoengineering ist es, die globale Erwärmung zu verlangsamen, aber das ist eine Lüge, da Geoengineering rapide globale Erwärmung zur Folge hat. Das Ziel einen Ausbruch im Yellowstone auszulösen ist, die Erde einzufrieren, bevor die Arktis schmilzt und 5.000 Milliarden Tonnen Methan freigibt. Diese beiden Programme wurden den Arbeitern „verkauft“, um sie davon zu überzeugen, dass sie den Planeten retten, wo sie ihn in Wirklichkeit umbringen.

Wenn dies hier stimmt, dann ist das der größte terroristische Anschlag, der jemals versucht wurde. Bitte geben Sie dies an alle Behörden weiter, die dieses Programm stoppen können.

Hier der Link zu der Webseite der Yellowstone-Seismographen:
http://www.isthisthingon.org/Yellowst…

P.S. Es gibt drei Möglichkeiten, wie diese Sinuswellen entstehen können:

  • Das Eindringen von Dampf in die Gesteinsschichten. Das ist wegen sinusförmingen Natur nicht der Fall.
  • Ein Kalibrierungssignal. Das ist auch nicht der Fall, da die Seismographen in der näheren Umgebung das gleiche Muster registrieren, nur schwächer.
  • Tatsächliche Bewegungen im Boden, in einem sinusförmigen Muster. Dies ist die einzige Möglichkeit, woraus sich die Frage ergibt, was derartige seismische Wellen erzeugen kann? Die einzige Antwort sind Geräte, mit denen von Menschen gemachte, seismische Wellen erzeugt werden können.“

Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Quellen liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


FINCABAYANO500x100da

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

20 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
20 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen