Arbeiten höchste westliche Führer mit feindlichen Aliens zusammen oder sind sie einfach nur böse?

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 15.10.2014


Blogeintrag von Benjamin Fulford vom 13.10.2014

In dieser Ausgabe berichtet Fulford über die Großwetterlage in Japan, insbesondere die seltsamen Begleitumstände des Super-Taifuns ‘Vongfong‘. Weiter geht er auf das G20-Treffen in Australien ein und spekuliert über die Familien der Zentralplaner und die er als „Inzucht-Gruppen“ und derart bösartig bezeichnet, dass man vermuten könnte es handele sich um eine Gruppe feindseliger Außerirdischer.

Dank an dream-soldier für die Übersetzung! Hier der volle Text:


übersetzt v. Dream-soldier

Benjamin FulfordWas ist passiert? Die Führungen der westlichen Welt, insbesondere die USA, handeln in einer solchen dummen und geradezu bösartigen Weise, dass wir die Frage stellen müssen, für wen sie wirklich arbeiten.

http://www.independent.co.uk/news/world/asia/japan-braced-for-super-typhoon-vongfong-as-pictures-taken-from-space-show-strength-of-hurricane-9788074.html

Als dieser Artikel gerade geschrieben wurde, wurden weiterhin Biowaffen durch die geheimen Regierungen des Westens verbreitet und wird mit Nuklearterror gedroht und versucht, den 3. Weltkrieg im Nahen Osten oder Europa zu beginnen und auch sonst versucht wird, sich wie ein Bündel Psychopathen zu verhalten.

Dann gibt es etwas, was als eine Art geheime Wetterkriegsführung erscheint. Als dieser Artikel erscheint, soll der Super-Taifun ‘Vongfong’ direkt über Tokio liegen und doch regnet es kaum und gibt kaum Wind. Ein Blick auf die japanischen Infrarot- und Sichtwettersatelliten dieses Taifuns über die letzten 48 Stunden zeigt ein sehr unnatürliches Treiben. Auf der einen Seite scheint der Taifun mit „Taschen“ voller kalter, trockener Luft daherzukommen, wodurch er zu zerbrechen droht, und dann gibt es unnatürliche Impulse von ultra-heißem Plasma in diesen Infrarotaufnahmen, die dem Sturm Kraft zu vermitteln scheinen. Am Ende wandelte sich dieser Super-Taifun in ein einfaches Regengebiet und Tokio geht es gut, was auch immer diesen Sturm veränderte.

http://www.jma.go.jp/jp/gms/smallc.html?area=0&element=2

Wer und was auch immer für dieses Treiben verantwortlich war, war eindeutig nicht mit unserer sichtbaren Regierung verbunden. Sie haben auch anscheinend nichts mit normalen Wettermustern zu tun. Sicherlich lagen die Vorhersager alle total falsch über alle bisherigen Taifune, obwohl sie sehr gute historische Zugrichtungen vorliegen haben.

Es wird auch sehr deutlich, dass die offiziellen Regierungen der Welt nur sehr wenig Macht und Ahnung haben über andere Vorgänge, was wirklich passiert. Das zeigte sich auf dem letzten Treffen der G20 Finanzminister letzte Woche in Australien. Die Vertreter einer Gruppe von Ländern, die 85% des Welt-BIP halten, baten um eine Finanzierung von 1 Billionen Dollar pro Jahr für Infrastrukturmaßnahmen,

http://news.xinhuanet.com/english/world/2014-10/12/c_133709780.htm

haben aber offenbar nicht die Befugnis, diese Finanzierung zur Verfügung zu stellen. Auch nicht der IWF, angeblich die Spitze des Weltfinanzsystems. Er wurde zum Betteln degradiert.

http://www.nytimes.com/2014/10/08/business/imf-lowers-world-growth-forecast-pointing-to-us-as-a-bright-spot.html?_r=0

Die gleichen G20 Führer forderten Geld für den „Kampf gegen Ebola“, wobei ihnen offensichtlich nicht bewusst ist, dass Ebola durch ihre geheime Führung künstlich verbreitet wird.

http://jimstonefreelance.com/ebolie.html

Die Frage, die wir uns gezwungenermaßen stellen müssen ist, wer oder was sitzt über den G20 Regierungen, die offensichtlich an der Macht sind. Die Antwort ist einerseits sehr wohl bekannt und andererseits zugleich geheimnisvoll. Es ist eine Inzucht-Gruppe von Familien, die weltweit die Zentralbanken besitzen. In den letzten 101 Jahren, seit diese Gruppe von inzestuösen Familien, die Satan verehren, übernahmen sie 1913 die FED und haben über 100 Millionen Menschen ermordet durch zwei Weltkriege, unzähligen kleineren Kriegen, chronische Hungersnöte, wiederholte Anwendungen von biologischen und chemischen Kampfstoffen gegen die Zivilbevölkerung. Dann haben sie den Vorsitz bei der Umweltzerstörung und töteten mehr als die Hälfte aller Tierarten auf dem Planeten seit 1970 und löschten 30% aller Arten aus, seit sie die Macht übernahmen.

http://www.vox.com/2014/9/30/6870749/the-world-has-lost-half-its-wildlife-since-1970-wwf-says

Die Erfolgsgeschichte dieser Familien ist so ungeheuerlich, dass es scheint, dass sie bewusst einheimisches Leben auf diesem Planeten zerstören und die Menschen auf Sklaverei oder Ausrottung reduzieren. Dies lässt viele glauben, dass diese Familien nicht Menschen sein können, sondern dass sie eine Art feindliche Alien sein müssen.

Ich persönlich habe mich mit vielen dieser Menschen getroffen, über die von einigen Verschwörungstheoretikern als „Reptilien“ oder eine andere Art von Alien benannt werden und ich kann versichern, dass sie Menschen sind. Dennoch ist klar, dass ihr Gehirn mit falschen Vorstellungen infiziert ist. Es ist möglich, dass diese Vorstellungen durch außerirdische Mächte implantiert wurden.

Viele dieser Beweise stammen von Beobachtungen der Führer nacheinander, in unterschiedlichsten Ländern, die Dinge tun, seitdem sie an der Macht sind, die dem völlig widersprechen, was sie früher sagten oder für was sie eintraten, bevor sie den Sitz der Macht übernahmen.

Oberflächlich kennen wir die kriminelle Regierung der Vereinigten Staaten, die Bestechung und Drohung einsetzen, um Hochrangige zu bezwingen, einschließlich der öffentlichen amerikanischen Führer, damit sie nach ihrer Agenda handeln. Man schaue sich nur Barack Obama an, was er gesagt hatte vor seiner Wahl zum Präsidenten und vergleiche es mit dem, was er jetzt sagt. Guantanamo Bay ist immer noch nicht geschlossen und US Truppen kämpfen immer noch in Ressourcen stehlenden Kriegen auf der ganzen Welt.

In einem Moment der höchsten Surrealität kontaktierte ein Vertreter von Obama selbst diesen Autor, um ihn zu fragen, wer oder was über dem Präsidenten der Vereinigten Staaten stehe. Die beste Antwort, die ich geben konnte war, welche Organisation oder Macht auch immer, es war diejenige, die das erschaffen hat, was wir als Realität erleben.

Aus diesem Grund hat der Autor viele Jahre damit verbracht, um forensisch genau festzustellen, wer für all die Todesfälle und Chaos verantwortlich war, was wir auf der Erde erleben. Die Spur führte zu den Familien, die die FED besitzen, aber von dort aus wurden die Dinge kompliziert. Mitglieder der Rockefeller Familie behaupten, dass sie der Freimaurerloge P2 unterwürfig sind.

Als ich die P2 Loge in Italien besuchte, wurde mir von selbsternannten Vertretern wie Daniel Dal Bosco und Leo Zagami gesagt, dass sie Aliens in der Schweiz berichten müssten. Ich wurde sogar eingeladen, sie dort zu treffen, aber in Erwartung einer bösen Falle habe ich abgelehnt. Vincento Mazzara, ein Kavalier des Deutschen Ordens, der mir von Zagami als seinen höchsten P2 Kontakt vorgestellt wurde, sagte zu mir, dass sie ihre Anweisungen von einem Wesen erhalten, die als schwarze Sonne bekannt ist und in den Gammastrahlen wohnt.

Eine andere Gruppe, die zu diesem Autor Kontakt aufnahm, waren die gnostischen Illuminaten, die sagen, dass dieses Universum von einer schurkenhaften, künstlichen Intelligenz erschaffen wurde. Sie behaupten, es zerstörte die wundervolle, alte Zivilisation Atlantis und seitdem versuchen sie, das Wesen zu stürzen. Eine Person behauptet, Mitglied der MJ12 zu sein, eingerichtet von Präsident Eisenhower, um Außerirdische zu studieren, sgte auch, wir haben es mit einer schurkenhaften, künstlichen Intelligenz zu tun.

Der Präsident eines großen Technologie-Unternehmens und einige Typen aus dem Pentagon sagen ihrerseits, dass alle bestätigten UFO-Sichtungen und andere Beweise für eine überlegene Zivilisation weisen auf eine Gruppe innerhalb der herrschenden Elite, die einen Vertrag mit Außerirdischen gemacht haben, Der Name, der in diesem Zusammenhang oft erscheint, ist George Bush sen.

Allerdings, unter Berufung auf jenseitige Gründe der bösen Situation, in der wir uns befinden, ist faszinierend, jedoch wird es nicht unsere Probleme lösen, denen wir gegenüber stehen. Wir müssen mit dem anfangen, was wir tatsächlich sehen und machen. Das bedeutet die physischen Festnahmen und Inhaftierungen der Menschen, von denen wir wissen, dass sie an Verbrechen gegen die Menschheit und den Planeten beteiligt waren. Die satanistischen Familien, die die BIZ, die FED, die EZB und die Bank von Japan besitzen, müssen sich entweder ergeben oder sterben.

>>> zum Original-Beitrag bei Terra Germania samt Kommentaren
>>> zum englischsprachigen Text bei DeusNexus


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Quellen liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


FINCABAYANO500x100da

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

1 KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
preusse
preusse
16. Okt. 2014 15:19

Wer Fulford und seinen Märchen glaubt, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.
Ich warte schon seit geraumer Zeit darauf, dass neben den „weissen Drachen, roten Drachen, den gnostischen Illuminaten,etc“ nun endlich die kleinen blauen Männchen mit den weissen Zipfelmützen“ (richtig, Schlümpfe heissen sie) auftreten und alles schnell zum guten richten.
Aber, wie Fulford immer so schön schreibt, alles muss friedlich verhandelt werden und dauert!! ..und dauert. …und dauert. ….und …..