Unverantwortlich: US-Kongress “erklärt Krieg” gegen Russland

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 05.12.2014


Von Ron Paul am 04.12.2014

Ron PaulHeute hat das US-Repräsentantenhaus etwas verabschiedet, was ich für das schlimmste Stück Gesetzgebung aller Zeiten halte.

Resolution 758 wurde angekündigt als eine Resolution, die “das Handeln der Russischen Föderation unter Präsident Wladimir Putin aufs Schärfste verurteilt, da sie eine Aggressionspolitik gegen angrenzende Staaten mit dem Ziel der politischen und wirtschaftlichen Dominanz“ verfolge.

In Wahrheit besteht der Gesetzentwurf aus 16 Seiten Kriegspropaganda, die selbst die Neokonservativen hätte blass werden lassen sollen, wenn sie denn zu so etwas fähig wären.

Dies ist die Art von Resolution, die ich mir zu meiner Zeit im Kongress immer sehr genau angesehen habe, denn was als “harmlose” Meinungsäußerung ausgewiesen wurde, hat oft zu Sanktionen und Krieg geführt. Ich erinnere mich daran, 1998 eindringlich gegen den “Iraq Liberation Act” [Gesetz zur Befreiung des Irak] argumentiert zu haben. Ich habe seinerzeit gesagt, dass ich wusste, dass dieser zum Krieg führen würde.

Ich habe mich nicht gegen das Gesetz gewehrt, weil ich ein Bewunderer Saddam Husseins war – genau wie ich kein Bewunderer von Putin, oder irgendeines anderen fremden politischen Führers bin – sondern weil ich damals wusste, dass ein weiterer Krieg gegen den Irak die Probleme nicht lösen und die Dinge vermutlich nur schlimmer machen würde. Wir wissen alle, was als nächstes geschah.

Deshalb kann ich kaum glauben, dass sie schon wieder damit durchkommen und dieses Mal steht sogar noch mehr auf dem Spiel. Einen Krieg mit Russland zu provozieren, könnte in totaler Zerstörung enden!

Falls irgendjemand der Ansicht ist, dass ich bezüglich dessen, wie schlecht diese Resolution wirklich ist, übertreibe, lassen Sie mich einfach ein paar Beispiele aus dem Gesetzentwurf selbst vorlegen:

Die Resolution wirft Russland in Absatz 3 eine Invasion der Ukraine vor, und verurteilt Russlands Verletzung der ukrainischen Souveränität. Diese Aussage wird ohne jeglichen Beweis derselben vorgebracht. Sicher müssten wir mit unseren hochentwickelten Satelliten, die aus dem Weltall Nummernschilder von Autos lesen können, Videos und Bilder dieser russischen Invasion haben. Es wurden aber keine angeboten.

Bezüglich der russischen Verletzung ukrainischer Souveränität, warum ist es keine Verletzung der Souveränität der Ukraine, wenn die USA sich am Umsturz der in diesem Land gewählten Regierung beteiligt, wie sie es im Februar getan hat? Wir haben alle die Aufnahmen von Mitarbeitern des Außenministeriums gehört, wie sie sich zusammen mit dem US-Botschafter in der Ukraine zum Sturz der Regierung verschworen haben. Wir haben gehört, wie die stellvertretende US-Außenministerin Victoria Nuland damit geprahlt hat, dass die USA $ 5 Milliarden Dollar für den Regimewechsel in der Ukraine ausgegeben haben. Warum ist das OK?

Die Resolution beschuldigt in Artikel 11 die Menschen in der Ost-Ukraine, im November “betrügerische und illegale Wahlen“ abgehalten zu haben. Warum ist es so, dass Wahlen, wenn sie nicht zum von der US-Regierung gewünschten Ergebnis führen, jedes Mal als “illegal“ und “betrügerisch“ bezeichnet werden? Dürfen die Menschen in der Ost-Ukraine nicht über sich selbst bestimmen? Ist das nicht ein grundlegendes Recht der Menschen?

Im Artikel 13 fordert die Resolution den Rückzug russischer Streitkräfte aus der Ukraine, obwohl die US-Regierung keinerlei Beweise vorgelegt hat, dass die russische Armee jemals in der Ukraine war. Dieser Artikel drängt die Regierung in Kiew auch dazu, militärische Operationen gegen die nach Unabhängigkeit strebenden östlichen Regionen wieder aufzunehmen.

Die Resolution behauptet in Artikel 14 mit Bestimmtheit, dass der in der Ukraine abgestürzte Malaysian Airlines Flug 17 von einer Rakete abgeschossen wurde, die “durch von Russland unterstützte Separatisten-Streitkräften in der Ost-Ukraine“ abgefeuert wurde. Das ist schlicht nicht richtig, da der Abschlussbericht über die Untersuchung dieser Tragödie vor nächstem Jahr noch nicht einmal veröffentlicht werden wird und der vorläufige Bericht auch nicht besagt, dass das Flugzeug durch eine Rakete abgeschossen wurde. Auch hat der vorläufige Bericht – der unter Mitwirkung aller beteiligten Länder erstellt wurde – nicht irgendeine Seite verantwortlich gemacht.

Artikel 16 der Resolution verurteilt Russland dafür, Waffen an die Assad-Regierung in Syrien verkauft zu haben. Es wird dort natürlich nicht erwähnt, dass diese Waffen im Kampf gegen ISIS – von denen wir ja behaupten, sie seien der Feind – eingesetzt werden, wobei die an die Rebellen in Syrien gelieferten US-Waffen tatsächlich ihren Weg in die Hände von ISIS gefunden haben!

In Artikel 17 der Resolution, wird Russland für etwas verurteilt, das von den USA als Wirtschaftssanktionen (“wirtschaftliche Zwangsmaßnahmen“) gegen die Ukraine bezeichnet wird. Und das, obwohl die USA Russland wiederholt mit Wirtschaftssanktionen getroffen hat und sogar noch weitere in Aussicht stellt!

Die Resolution stellt in Artikel 22 fest, dass Russland 2008 die Republik Georgien überfallen hat. Das stimmt einfach nicht. Selbst die Europäische Union – selbst kein Freund von Russland – hat in ihrer Untersuchung der Vorgänge im Jahr 2008 festgestellt, dass es Georgien war, die einen “ungerechtfertigten Krieg [gegen Russland] begonnen“ hat, und nicht anders herum! Wie kommt der Kongress mit derart offensichtlichen Unwahrheiten davon? Machen sich die Mitglieder überhaupt die Mühe, diese Resolutionen vor der Abstimmung zu lesen?

In Artikel 34 wird die Resolution gar skurril, mit der Verurteilung der Russen wegen angeblicher Angriffe auf Computer-Netzwerke in den Vereinigten Staaten und der “illegalen Beschaffung von Informationen“ über die US-Regierung. Wie kann sich die USA, in Folge der Enthüllungen von Snowden über das Ausmaß der US-Spionage im Rest der Welt, als moralische Instanz hinstellen und derartiges Handeln bei anderen verurteilen?

Die Resolution wirft staatsfinanzierten russischen Medien eiskalt vor, dass sie die “öffentliche Meinung verzerren“. Es ist dagegen vollkommen normal, dass die US-Regierung weltweit Milliarden von Dollar zur Finanzierung und Förderung von Pressekanälen wie Voice of America und RFE/RL [Radio Free Europe/Radio Liberty] bezahlt, und darüber hinaus “unabhängige“ Medien in unzähligen Ländern in Übersee subventioniert. Wie lange dauert es noch, bis alternative Informationsquellen wie RT aus den Vereinigten Staaten verbannt werden? Dieses Gesetz bringt uns jenem unglücklichen Tag näher, an dem die Regierung entscheidet, welche Art der Programmierung wir konsumieren können und welche nicht – und eine derartige Missachtung dann “Freiheit“ nennt.

Die Resolution gibt dem ukrainischen Präsidenten Poroshenko in Artikel 45 grünes Licht dafür, seine Militärangriffe auf die nach Unabhängigkeit strebenden östlichen Provinzen wieder aufzunehmen und drängt auf die “Entwaffnung der separatistischen und paramilitärischen Kräfte in der Ost-Ukraine“. Ein derartiges Vorgehen wird zu vielen Tausend weiteren toten Zivilisten führen.

Zu diesem Zweck wird die US-Regierung mit der Resolution direkt in den Konflikt involviert, indem der Präsident dazu aufgerufen wird, “die Regierung der Ukraine mit letalem und nicht-letalem Verteidigungsgerät, Dienstleistungen und Training“ auszustatten, damit sie “ihr Territorium und ihre Souveränität effektiv verteidigen“ kann. Dies bedeutet US-Waffen in den Händen von durch die USA trainierten Militärkräften, die dann an den Landesgrenzen einen heißen Krieg mit Russland führen. Klingt das vielleicht nach einer guten Idee?

Der Gesetzentwurf enthält zu viele absurde und entsetzliche Aussagen, als dass wir diese hier vollständig ausführen mögen. Der vermutlich beunruhigendste Teil dieser Resolution ist jedenfalls die Aussage, dass die “Militärintervention“ der Russischen Föderation in der Ukraine eine “Bedrohung des internationalen Friedens und der Sicherheit“ darstellt. Eine solche Wortwahl ist kein Unfall: Dieser Satz ist die mit diesem Gesetz vorgelegte Giftkapsel, aufgrund derer in der Zukunft noch aggressivere Resolutionen folgen werden. Wenn wir letztlich akzeptieren, dass Russland eine “Bedrohung“ für den internationalen Frieden darstellt, wie kann so etwas dann ignoriert werden? Das sind jene schlüpfrigen Argumente, die am Ende zum Krieg führen.

Dieser gefährliche Gesetzentwurf wurde heute, am 4. Dezember, mit nur 10 (!) Gegenstimmen verabschiedet! Nur zehn Abgeordnete sind besorgt über die unverfrorene Propaganda und die Unwahrheiten, mit denen ein derart rücksichtsloses Säbelrasseln in Richtung Russland ausgesandt wird.

Hier sind die Abgeordneten, die bei diesem Gesetzentwurf mit “NEIN“ gestimmt haben. Wenn Sie ihren eigenen Abgeordneten auf dieser Liste nicht finden, dann rufen Sie ihn an und fragen Sie ihn, warum er dafür votiert, uns näher an einen Krieg mit Russland zu bringen! Wenn Sie ihren Abgeordneten auf der Liste finden, dann rufen Sie ihn an und bedanken Sie sich dafür, dass er sich den Kriegstreibern entgegengestellt hat.

Bei Res. 758 mit “NEIN“ gestimmt haben:

1) Justin Amash (Rep.-Michigan)
2) John Duncan (Rep.-Tennessee)
3) Alan Grayson, (Dem.-Florida)
4) Alcee Hastings (Dem.-Florida)
5) Walter Jones (Rep.-North Carolina)
6) Thomas Massie (Rep.-Kentucky)
7) Jim McDermott (Dem.-Washington)
8 George Miller (Dem.-Kalifornien)
9) Beto O’Rourke (Dem.-Texas)
10 Dana Rohrabacher (Rep.-Kalifornien)

>>> zum Original beim Ron Paul Institute for Peace and Prosperity


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Quellen liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte.


Wie Amerikas Hardliner den Ukraine-Krieg anheizen. Der Krieg in der Ukraine ist Dauerthema in den Nachrichten. Für die meisten besteht kein Zweifel daran, dass Wladimir Putins Russland diesen Konflikt schürt. Der bekannte Analyst geostrategischer Entwicklungen F. William Engdahl zeigt in dieser Chronik, wer den Krieg in der Ukraine in Wirklichkeit anheizt: Es sind die Vereinigten Staaten und ihre Geheimdienste. Messerscharf analysiert Engdahl Amerikas verborgene Strategie und belegt seine Auswertungen mit eindrücklichem Quellenmaterial. Um ihre Ziele zu erreichen, ist den USA jedes Mittel recht. Sie sorgten zum Beispiel dafür, dass die Proteste in Kiew immer gewalttätiger wurden. Zur Eskalation auf dem Majdan kam es, als Heckenschützen in die Menge feuerten und Menschen töteten. Die von den USA gelenkten Mainstream-Medien machten pro-russische Separatisten für die Taten verantwortlich. Eine perfide Täuschung der Öffentlichkeit! Denn der Autor beweist: Die Strategie, Heckenschützen einzusetzen, wurde von US-Geheimdiensten in der Vergangenheit immer wieder erfolgreich angewandt. Auch in diesem Fall ging die Rechnung auf.


Das mysteriöse Verschwinden von Malaysia-Airlines-Flug MH370. Am 8. März 2014 startete eine Passagiermaschine der Malaysia Airlines zu einem Flug von Kuala Lumpur nach Peking. An Bord der Boeing 777 mit der Flugnummer 370 befanden sich 227 Passagiere und zwölf Besatzungsmitglieder. Um 01.19 Uhr gab es einen letzten Funk¬spruch zwischen der Flugüberwachung und der Maschine. Danach brach der Kontakt ab. Das Flugzeug verschwand. Verschiedenste Länder begannen mit einer Suche, die zur aufwendigsten in der Geschichte der Luftfahrt wurde. Doch die Maschine blieb bis heute verschollen. Nigel Cawthorne hat sich auf die Spur von Flug MH370 begeben. In minutiöser Kleinarbeit sammelte er Untersuchungsergebnisse und Indizien, sprach mit Experten und Angehörigen der Passagiere. In diesem Buch präsentiert er Ihnen das Ergebnis seiner Recherche.


FINCABAYANO500x100da

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

44 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
44 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
trackback

[…] Resolution 758 wurde angekündigt als eine Resolution, die “das Handeln der Russischen Föderation unter Präsident Wladimir Putin aufs Schärfste verurteilt, da sie eine Aggressionspolitik gegen angrenzende Staaten mit dem Ziel der politischen und wirtschaftlichen Dominanz“ verfolge. Zum Rest des Beitrags […]

trackback

[…] via: https://n8waechter.net/2014/12/unverantwortlich-us-kongress-erklaert-krieg-gegen-russland/ […]

KingBalance
KingBalance
5. Dez. 2014 12:28

Die Schamlosigkeit und Dreistigkeit der USA kennt wirklich keine Grenzen mehr!

USA organisiert Nachschub für IS/ISIS über NATO Land Türkei
https://www.facebook.com/video.php?v=813573742022421&fref=nf

Leo
Leo
5. Dez. 2014 12:33

„Die Marxisten im Osten liegen keinesfalls so zerstört am Boden, wie es die freimaurerischen Massenmedien im Westen einer völlig desinformierten Bevölkerung vorzutäuschen vermögen.
Zur Illustration der Stärke, welche die Herrscher im Kreml auch nach der Perestrojka haben, möchte ich jetzt eine Hintergrundinformation des in Liechtenstein erscheinenden internationalen Nachrichtendienstes „CODE Nr.12/1990“ zitieren. In dieser Nummer ist unter anderem folgendes zu lesen:
Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob der kommunistische Block auseinanderfalle. Aber in Wirklichkeit hat Rußland die vollständige Kontrolle über
den Liberalismus-Prozeß und folgt genauestens den Anweisungen eines 1982 vom KGB erarbeiteten Planes, erarbeitet von Yuri Andropow und dem KGB.

Einige der Schlüsselelemente in diesem Drehbuch sind:
Die Sowjetunion täuscht eine wirtschaftlichen Zusammenbruch vor. Die Sowjetunion ist in Wahrheit viel stärker als es dem Westen weisgemacht wird. Die sowjetische Presse beklagt einen Mangel an Seife und Toilettenpapier, während der Kreml gleichzeitig alle 37 Tage ein neues Multi-Milliarden
Dollar teures Atom-U-Boot aus Titanium baut, wie es sich das amerikanische Verteidigungsministerium nicht leisten kann. Rußland soll – so der Plan – den Kommunismus als tot erklären, den Kalten Krieg als beendet und eine neue Welle an Demokratie in der Sowjetunion und dem Ostblock entstehen lassen. Kommunistische Parteien im gesamten Ostblock sollen sich unschuldige Namen – zum Beispiel Sozialdemokraten – zulegen, reorganisiert werden, mit weniger bekannten Kommunisten an der Spitze. Auch soll die Geheimpolizei „öffentlich“ aufgelöst, in Wirklichkeit aber umgetauft, reorganisiert und fortgesetzt werden. Oppositionsgruppen soll erlaubt sein, sich auszudehnen, aber mit starker Infiltration von Kommunisten und der Geheimpolizei. Gefälschte Wahlen sollen mit starker Unterstützung der Medien abgehalten werden. Der Name Kommunismus wird aus dem Politgeschehen verschwinden und ein Name ähnlich wie demokratischer Sozialismus soll angenommen werden. Die Sowjets werden die spektakulärste Abrüstungskampagne, die die Welt gesehen hat, starten, mit großen „öffentlich“ vorgetragenen Konzessionen, mit Unterzeichnungen und Verträgen. Sodann sollen diese Verträge und alle früheren massiv gebrochen werden, während dies gleichzeitig geleugnet wird…

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht des Defense Intelligence Agency (DIA), des Nachrichtendienstes des amerikanischen Verteidigungsministeriums, stellt fest:
Einige Hunderttausend sowjetische Militärberater sind noch in Kuba, Libyen, Vietnam, Angola, Äthiopien, Laos, Kambodscha, Indien, Afghanistan, Irak und in mindestens 14 Ländern in Afrika gemäß diesem Bericht stationiert.
Der Bericht hält auch fest, daß die Sowjets 620 Nuklearbomber gegenüber 244 der USA besitzen. Die Sowjets produzieren im Jahr 45 neue Bomber und 700 neue Kampfflugzeuge. Die sowjetische Produktion von neuen Hochleistungs-Kampfpanzern, T-80 und T-90, mit Granaten abweisender Panzerung, erreicht derzeit 3500 Stück im Jahr – zu dem Vorsprung von bereits 50.000 Panzern, den die Sowjets vor den USA haben.

Leo
Leo
5. Dez. 2014 12:34

Die Perestroika-Täuschung von Anatoliy Golitsyn auf deutsch!
http://www.zeitdiagnose.de/images/anatolygolitzyn/Golitsyn_Perestroika.doc

Wer also verstehen will, warum es zu dem prophezeiten Krieg kommen wird, der kann es sich jetzt bequem auf deutsch erklären lassen, und zwar nicht von irgendwem, sondern von einem ehemaligen KGB-Major höchstpersönlich. Aber Vorsicht, ein bisschen selber denken muss man dabei schon noch.
Die sowjetische Langzeitstrategie ist der Hintergrund, vor dem die Fatima-Prophezeiung erst richtig verstanden werden kann. Genau diese Strategie war nämlich gemeint, als die Fatima-Seherin Lucia im Jahr 1990 schrieb:

“Lasst Euch nicht täuschen durch die Ereignisse, die in Europa Platz greifen: Dies ist eine Täuschung! Russland wird nicht bekehrt werden, bis Russland die Geissel für alle Nationen wird. (…) Denn Russland wird den Westen überfallen, und mit Russland wird China in Asien einfallen. Meine Worte werden verdreht. Die Oberen in der Kirche und die Priester tun dies, um unsere Kinder zu verwirren und sie glauben zu machen, der Weltfriede sei gekommen, und die Bekehrung Russlands sei da. Dies ist nicht der Fall. Die Welt befindet sich in grosser Gefahr. Wenn die Welt nicht umkehrt, wird sie in einen schmerzlichen Krieg hineingestürzt werden. Die Wende in Osteuropa führt nicht zum Frieden!”

Und ich sage es hiermit noch einmal ganz deutlich: Nur vor dem Hintergrund dieser Langzeitstrategie kann man das prophezeite Szenario verstehen und korrekt einordnen. Alle anderen Spekulationen von einer sogenannten “Einkreisung und Provokation Russlands” bis hin zum marxistischen Standpunkt “der Kapitalismus braucht einen Krieg um von seinen inneren Widersprüchen abzulenken” oder um “Geschäfte zu machen” führen zwangsläufig in die Irre!

Leo
Leo
5. Dez. 2014 12:35

»Das Volk schart sich um einen Mann, „Wladimir“ wird sein Name sein …
Russland wird sein Imperium mit Gewalt zurückgewinnen und Wladimir wird das russische Volk in einen Krieg gegen Israel führen.«

(Josip Terelja)

„Der ukrainische Seher Josip Terelja kündigte weitere Details dazu an, leider mit unbekanntem Ursprungsjahr:»Die Sowjetunion wird aufhören zu existieren. Rußland wird frei vom Kommunismus. Aber der Tag wird kommen, an dem es in eine Diktatur fallen wird. Das Volk schart sich um einen Mann. >Wladimir< wird sein Name sein.«»Rußland wird sein Imperium mit Gewalt zurückgewinnen und Wladimir wird das russische Volk in einen Krieg gegen Israel führen.« »Feuer werden überall ausbrechen, ganz Rußland wird brennen, ganz China in Flammen stehen.«

»Zur selben Zeit werden die Russen zusammen mit dem Iran und anderen islamischen Ländern gegen Israel ziehen, und die Weltöffentlichkeit wird hinter ihnen stehen. Kein anderes Land wird Israel helfen. Doch der Angriff wird durch ein Erdbeben und schwere Stürme abgewehrt werden.«

(Rick Joyner)

Leo
Leo
5. Dez. 2014 12:35

In meiner Vision, war ich in Amerika. Ich verließ das Haus und fing an, diejenigen zu suchen, die mich angesprochen haben. Ich erblickte drei gleich gekleidete Männer. Zwei von ihnen waren bewaffnet. Einer dieser Männer kam zu mir und sagte: „Ich habe dich geweckt, um dir zu zeigen, dass etwas geschieht. Komm mit mir.“ Ich weiß nicht, wo ich war, aber als wir schließlich den bestimmten Ort erreicht hatten, befahl er, zu stoppen. Mir wurde ein Fernglas gegeben und der Mann sagte: „Halt, nicht bewegen, und schau! Du wirst sehen, was sie sagen und was sie in Amerika tun werden.“ Ich sah ein helles Licht und eine dunkle Wolke erschien über ihnen. Ich sah den Präsidenten von Russland, und einen prallen Mann, der behauptete, dass er der Präsident von China war, und noch zwei weitere. Diese beiden sagten auch, woher sie kamen, aber ich konnte sie nicht verstehen. Dennoch wusste ich, dass sie aus einem Teil des von Russland gesteuerten Territoriums kamen.
Der russische Präsident begann, mit dem Chinesen zu sprechen. „Ich gebe Ihnen Land für Ihr Volk, aber Sie müssen Taiwan von den Amerikanern befreien. Haben Sie keine Angst, wir werden sie aus dem Hinterhalt angreifen.“ Die Stimme sagte zu mir: „Schau, wo Russen in Amerika eindringen werden.“ Ich sah die geschriebenen Worte: Alaska, Minnesota, Florida. Dann sprach der Mann wieder: „Wenn Amerika mit China Krieg beginnt, wird Russland ohne Vorwarnung zuschlagen.“ Die beiden anderen Präsidenten sagten: „Wir werden auch mit euch kämpfen“ Jeder hatte einen Platz, der bereits im Vorfeld als Angriffspunkt geplant war. Sie schüttelten sich einander die Hände und umarmetn sich schließlich gegenseitig. Dann unterzeichneten sie alle einen Vertrag und einer von ihnen sagte: „Wir sind uns sicher, dass Korea und Kuba auch auf unserer Seite sein werden. Gemeinsam können wir ohne Zeifel Amerika vernichten.“
Der russische Präsident sprach eindringlich: „Warum erlauben wir den Amerikanern zu dominieren? Warum herrschen wir nicht selbst über die Welt? Sie sollten aus Europa verjagt werden! Dann könnte ich mit Europa machen, was ich wollte!
Der Mann neben mir sagte: „Das siehst du: Sie wirken wie Freunde, und sagen, dass sie die gemeinsame Vereinbarung respektieren. Aber alles, was ich dir gezeigt habe, wie es geschieht, wird auch so kommen.“ Sie müssen allen sagen, was gegen die Amerikaner geplant wird.

Xenia
Xenia
5. Dez. 2014 18:21
Antwort an  Leo

was hast du geraucht?? ich will es auch^^ dafür lerne ich sogar zu rauchen..:)
so nen Schwachsinn auf einen Haufen heb noch nie gelesen….hast alle übertroffen..:D:D

Adam
Adam
6. Dez. 2014 1:28
Antwort an  Leo

Hey Leo, reise nach Narnija und frag Aslan ob er dir hilft die bösen Russen aufzuhalten)))))…

Arno
Arno
5. Dez. 2014 15:28

„Prophezeiungen“

Leo, es fehlt noch Alois Irlmayer und vllt. ein wenig Nostradamus, dann sind sie alle beieinander.

*rolleyes*

M. Maier
5. Dez. 2014 15:59

Hmm.. warum hat sein Sohn Rand Paul nicht dagegen gestimmt? 😉

Randfigur
Randfigur
5. Dez. 2014 18:39
Antwort an  M. Maier

Habe ich mich auch gefragt und recherchiert:
Rand Paul ist Senator (für Kentucky), nicht im House of Representatives

trackback

[…] Ron Pauls Artikel in deutscher Sprache und Prof. Michel Chossudovskys Artikel in englischer […]

Juri
Juri
5. Dez. 2014 19:40

Das Gras möchte ich auch, es gibt einem böse Halus!

trackback

[…] https://n8waechter.net/2014/12/unverantwortlich-us-kongress-erklaert-krieg-gegen-russland Unverantwortlich: US-Kongress “erklärt Krieg” gegen Russland Posted By: N8WaechterPosted date: Dezember 05, 2014 […]

Rossi
Rossi
5. Dez. 2014 21:14

Also echt Leo, so ne viel Scheiße auf einem Haufen habe ich noch in keinem Forum lesen können.

trackback

[…] […]

Peter
5. Dez. 2014 22:12

Wow ein Interessanter Beitrag
Und ziemlich lange lesestoff

cashca
cashca
6. Dez. 2014 0:23

Die USA sind eine geistig und moralische degenerierte Generation, die offensichtlich nicht mehr weiß, was sie tut,
Nach alter Wild- West Manier versetzen sie die Welt in Angst und Schrecken. Sie wüten überall in der Welt in ihrem Machtrausch. Wann werden diese Verbrecher gestoppt? Noch dümmer und naver sind allerdings Diejenigen, die vor dieser Verlogenheit, vor diesem arroganten Machtanspruch , immer noch buckeln und klein beigeben.
Was die USA sagt. ist Gesetz.
Die sollen mal sich um das ganze Eend im eigenen Land kümmern, bevor sie sich
aufspielen wie die Raubritter in früheren Zeiten. .

trackback

[…] “erklärt Krieg” gegen Russland – Ein Beitrag von Ron Paul – Übersetzt vom Nachtwächter – bei dem ich mich herzlich für seine Unterstützung […]

edik
6. Dez. 2014 4:42

Leo deine anti russen scheisse die du ausgedacht hast von wegen russland will ganz europa angreiffen? so ein scheiss kann ich mir ausdenken und deine videos sind nur theorien basta.

edik
6. Dez. 2014 4:48

welche drogen hast du genommen um so zu fantasieren? wer ist hier der jenige der jedes jahr ein land angreifft? doch nicht russland? und warum gibts den krieg in ostukraine? weil der westen gesagt hat das man alle politischen gegner auslöschen will! (es ist wirklich so)sonst gibts keine geld! und das geht ueberhaupt nicht klar !für euch deutsche ist das ja nicht so shclimm passiert ja nicht bei euch gut das russland wenigstens den 6 millionen menschen helfen will und zur seite steht echte brüder halt! russland und ukraine für immer und ewig scheiss auf die eu wir haben damit nichts zu tun und wollen es nicht warum begreifft ihr scheiss deutsche das nicht!

carfilm
carfilm
16. Dez. 2014 5:34
Antwort an  edik

Scheint das der Autor völlig falsche Informationen ausgibt und damit will sich vor Russland einzuschleimen! Fakt ist Russland ist ein Aggressor weil Putin hat völlig sein Verstand verloren! Er muss gestoppt werden!

trackback

[…] Und das sagen die Bosse: Im Original.  Ausführlich verdeutscht hier. […]

aufwachen2014
6. Dez. 2014 20:48

Erst einmal herzlichen Dank für die Übersetzung.

Kann es sein dass sich im 5. Absatz/1. Zeile ein kleiner aber feiner Fehler eingeschlichen hat, bzw. ein „k“ unterschlagen wurde? 🙂

„weil ich (k)ein Bewunderer Saddam Husseins war“

msummerrose
msummerrose
13. Dez. 2014 10:25
Antwort an  aufwachen2014

der kann keine grammatik: … „gewesen wäre“ sollte es natürlich heißen

trackback

[…] […]

trackback

[…] am 04.12.2014 “Reckless Congress ‘Declares War’ on Russia“. Lesen Sie hier die deutsche Übersetzung und überlegen Sie mit all uns anderen, wie wir diesen Irren in die Arme […]

trackback

[…] [Quelle – Nachtwächter] […]

trackback

[…] Unverantwortlich: US-Kongress “erklärt Krieg” gegen Russland […]

trackback

[…] USA haben am 3. Dez. 14 in der Resolution 758 Russland insgeheim den Krieg erklärt. Als Rechtfertigung dienten leere Behauptungen. Und ausgerechnet deutsche Soldaten sollen die Speerspitze einer schnellen NATO Eingreiftruppe […]

trackback

[…] Die USA haben am 3. Dez. 14 in der Resolution 758 Russland insgeheim den Krieg erklärt. Als Rechtfertigung dienten leere Behauptungen. Und ausgerechnet deutsche Soldaten sollen die Speerspitze einer schnellen NATO Eingreiftruppe gegen […]

trackback

[…] Posted By: N8WaechterPosted date: Dezember 05, 2014in: Europa, Recht, Russland, Übersetzungen, Übersetzungen Ron Paul, USA, Welt, Weltgeschehen34 Comments […]

trackback

[…] Ron Pauls Artikel in deutscher Sprache und Prof. Michel Chossudovskys Artikel in englischer […]

trackback

[…] Krieg” gegen Russland; Posted By: N8WaechterPosted date: Dezember 05, 2014 — URL: https://n8waechter.net/2014/12/unverantwortlich-us-kongress-erklaert-krieg-gegen-russland — Deutsche Übersetzung des Original-Artikels: Reckless Congress ‘Declares War’ […]

trackback

[…] https://n8waechter.net/2014/12/unverantwortlich-us-kongress-erklaert-krieg-gegen-russland/ Der US-Präsident wurde darin ermächtigt, ohne weitere Konsultierung des Kongresses in den Krieg gegen Russland eintreten zu können. […]

trackback

[…] USA haben am 3. Dez. 14 in der Resolution 758 Russland insgeheim den Krieg erklärt. Als Rechtfertigung dienten leere Behauptungen.Und ausgerechnet deutsche Soldaten sollen die Speerspitze einer schnellen NATO Eingreiftruppe gegen […]

trackback

[…] Die USA haben am 3. Dez. 14 in der Resolution 758 Russland insgeheim den Krieg erklärt. Als Rechtfertigung dienten leere Behauptungen. Und ausgerechnet deutsche Soldaten sollen die Speerspitze einer schnellen NATO Eingreiftruppe gegen […]