Michael Pento: Chaos und Krisen werden 2015 die ganze Welt erfassen

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 05.01.2015


Michael Pento im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 04.01.2015


Michael PentoMichael Pento: “Investoren müssen strategisch aufgestellt sein. Ihre Portfolios müssen auf eine nie gesehene Volatilität vorbereitet sein, denn Manipulationen der Regierung haben wiederholt verursacht, dass der Markt die Hälfte seines Werts verloren hat. Das ist im Jahr 2000 passiert, das ist im Jahr 2008 geschehen, und jetzt sind wir für einen weiteren derartigen Crash fällig.

Eric King: “Michael, können Sie die Gründe weiter ausführen, warum Sie glauben, dass der Welt ein solcher Crash bevorsteht?“

Michael Pento: “Weil die freien Märkte vollständig durch Zentralbank-Manipulationen ersetzt wurden. Wir hatten noch nie ein Umfeld, in dem Zentralbanker jedwede Reste freier Marktaktivitäten dominiert, usurpiert und komplett übernommen haben. Das Platzen von Aktienblasen wurde in Schach gehalten und die Folgen durch Zinsmanipulationen und die weltweite quantitative Lockerung enorm verschlimmert.

Wie auch immer, die Zentralbanken können gar nicht mit dem Gelddrucken aufhören. Sie sind jetzt Opfer ihres eigenen ‚Erfolgs‘, denn wenn sich die Zinsraten normalisieren, dann ist das Spiel vorbei. Und im Fall von Japan, wenn die an den Punkt kommen, an dem 100 Prozent ihrer Einnahmen für den Schuldendienst benötigt werden, dann ist es eine mathematische Gewissheit, dass sie Bankrott sind. Das hat, nicht meistens, sondern immer zu einer Währungskrise, einer Aktienmarkt-Krise, einer Rohstoffmarkt-Krise und komplettem wirtschaftlichen Chaos geführt.

Nun, in jenen Fällen, in denen das in der Vergangenheit geschehen ist, handelte es sich normalerweise um irgendeine isolierte Bananenrepublik. Dieses Mal aber, betrifft es gleichzeitig jede große Volkswirtschaft des Planeten. Wo die Reise hingeht ist, dass Investoren ihr Vertrauen in alle Fiat-Währungen vollständig verlieren werden.

Eric, als Erstes sehen wir jetzt als Hauptproblem die Deflation, die fallenden Preise für Basismetalle – Kupfer, Eisenerz. Warum stehen die Ölpreise im Moment auf Tiefstständen von $ 50 Dollar? Warum bewegen sich die Bondzinsen in der Weltwirtschaft in den negativen Bereich?

Dies hier ist Fakt, Eric: Die deutschen 5-jährigen Anleihen sind jetzt negativ. Investoren die bereit sind, Deutschland Geld zu leihen, machen mit dem gegebenen Kredit nach 5 Jahren garantierten Verlust. Das ist kein Zeichen von Normalität, das ist ein Zeichen für aufkommendes Chaos.“

>>> zum Original-Beitrag bei King World News


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Quellen liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


In den letzten hundert Jahren ist das internationale Geldsystem schon drei Mal in sich zusammengebrochen, jeweils mit drastischen Folgen wie Krieg, Unruhen und massivem Schaden an der Weltwirtschaft. Doch der nächste Kollaps wird in der Menschheitsgeschichte seinesgleichen suchen. James Rickards zeigt Ihnen, warum der Anker der Weltwirtschaft, der amerikanische Dollar, in Gefahr ist und warum sein Untergang alle anderen Währungen in eine nie gekannte Katastrophe reißen wird: Währungskriege, Deflation, Hyperinflation, Marktzusammenbrüche, Chaos. Während die USA ihre langfristigen Probleme nicht in den Griff bekommen, trachten China, Russland und die ölreichen Nationen des Mittleren Ostens nach einem Ende der verhassten Hegemonialmacht.


Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Thorsten Schulte gibt hier eine klare Antwort: Silber ist aktuell vielleicht die beste Möglichkeit, sein Vermögen zu retten. Vielen Anlegern ist nicht bewusst, welches enorme Potenzial in Silber steckt. Gerade weil Silber als Anlageform noch nicht allzu bekannt ist, birgt das Edelmetall große Chancen. Ergreifen Sie mit diesem Buch eine seltene Chance und profitieren Sie direkt vom weltweiten Silber-Potenzial!


Es stellt sich längst nicht mehr die Frage, ob der Crash kommen wird – sondern lediglich wann. Denn alle Maßnahmen zur Banken-, Länder- und Eurorettung laufen auf volkswirtschaftliche Schadensmaximierung und den Staatsbankrott Deutschlands hinaus. Die Enteignung der Bürger für diesen Fall wird längst vorbereitet. Staatsanleihen, Renten- und Lebensversicherungen, Konten – das sind die großen Verlierer im Falle eines Crashs, der lieber früher als später kommen soll, denn nur dann sind Politik und Wirtschaft bereit, radikal etwas zu verändern. Wie man sein Geld rechtzeitig in Sachwerte umschichtet, um sein Erspartes nicht zu verlieren, erklären die Finanzstrategen für jeden verständlich.


FINCABAYANO500x100da

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

1 KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
h.v.weyde
h.v.weyde
5. Jan. 2015 12:37

wann geben rothfæller u. rockeschild endlich grünes licht für den crash?
dass ist hier die frage nicht ob grünes licht kommt.
jeg længer sie es hinauszøgern desto schrecklicher wir das caos.
kommen wirklich die ausserirdischen und helfen uns oder müssen wir dass
alles sebst durchstehen? aber bis dahin lasst uns froho und munter sein . . .
http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I