Wenn die FED nichts zu verbergen hat, hat sie auch nichts zu befürchten

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 19.01.2015


Von Ron Paul

Ron Paul Weekly ColumnSeit der Schaffung der Federal Reserve 1913, hat der Dollar über 97 Prozent seiner Kaufkraft verloren, die US-Wirtschaft wurde Opfer einer Serie schmerzvoller, von der Federal Reserve erschaffener, Rezessionen und Depressionen und die Regierung ist, dank der FED-Politik zur Schulden-Monetarisierung, auf eine gefährliche Größe angewachsen. Trotzdem agiert die Federal Reserve nach wie vor unter einer vom Kongress geschaffenen Hülle des Schweigens.

Kein Wunder, dass fast 75 Prozent der amerikanischen Öffentlichkeit ein Gesetz zur Auditierung der Federal Reserve befürworten.

Die neue Führungsspitze des Senats hat versprochen, dieses Jahr nun endlich eine Abstimmung über den Gesetzentwurf für die Auditierung abzuhalten, aber trotz der überwältigenden öffentlichen Unterstützung, ist die Verabschiedung dieses Gesetzentwurfs keineswegs sicher.

Der Grund, warum es schwierig sein könnte, dieses Gesetz zu verabschieden ist, dass die 25 Prozent der Amerikaner, die sich dagegen stellen, einige der mächtigsten Interessengruppen in der amerikanischen Politik repräsentieren. Diese Interessengruppen arbeiten hinter den Kulissen daran, den Gesetzentwurf zu kippen, oder durch einen bedeutungslosen “Kompromiss“ zu ersetzen. Dieser “Kompromiss“ mag dann begrenzt transparent sein, würde aber das amerikanische Volk unverändert davon abhalten, die volle Wahrheit über die von der FED betriebene Geldpolitik zu erfahren.

Einige Gegner des Gesetzentwurfs sagen, eine Auditierung würde irgendwie die Unabhängigkeit der FED gefährden. Jene, die dies behaupten, sind jedoch nicht in der Lage, irgendetwas im Text des Gesetzentwurfs aufzuzeigen, was dem Kongress eine neue Autorität über die von der FED betriebene Geldpolitik geben würde. Viel wichtiger ist, dass der Gedanke, die Federal Reserve sei irgendwie unabhängig von politischen Überlegungen, lachhaft ist.

Ökonomen beziehen sich oft auf den politischen Geschäftszyklus, dem die FED seine Politik anpasst, um amtierenden Politikern zu helfen, oder auch zu schaden. Der ehemalige Vorsitzende der Federal Reserve Arthur Burns hat die Wahrheit hinter der Propaganda über die Unabhängigkeit der Federal Reserve preisgegeben, als er sagte, dass wenn der Vorsitzende nicht macht, was der Präsident will, dann würde die Federal Reserve “ihre Unabhängigkeit verlieren“.

Vielleicht lässt sich der Grund dafür, dass die FED sich gegen eine Auditierung wehrt, erkennen, wenn man sich anschaut, was über die Operationen der FED in den letzten Jahren ans Licht gekommen ist. 2010 hat der Kongress, als Teil des Dodd-Frank-Gesetzeshttp://de.wikipedia.org/wiki/Dodd%E2%80%93Frank_Act, ein einmaliges Audit der Aktivitäten der Federal Reserve während der Finanzkrise 2008 genehmigt. Das Audit deckte auf, dass die Federal Reserve zwischen 2007 und 2008 über $ 16 Billionen Dollar – mehr als vier Mal soviel, wie der Jahreshaushalt der Vereinigten Staaten – an ausländische Zentralbanken und politisch einflussreiche private Unternehmen verliehen hat.

Der ehemalige Federal Reserve-Angestellte Andrew Huszar hat sich 2013 öffentlich beim amerikanischen Volk für seine Rolle beim “größten Wall Street-Hintertür-Bailout aller Zeiten“ entschuldigt – dem FED-Programm zur quantitativen Lockerung. Kann irgendjemand daran zweifeln, dass ein Audit weitere Belege dafür bringen würde, wie die FED den wirtschaftlichen Eliten Vorteile verschafft?

Trotz der Besserungen, die die (von der Regierung manipulierten) Wirtschaftsstatistik aufweist, hat der durchschnittliche Amerikaner nicht vom FED-Programm zur quantitativen Lockerung profitiert. Nachdem Berichte darüber veröffentlicht wurden, dass die Europäische Zentralbank dabei ist, sein eigenes Programm zur quantitativen Lockerung zu starten, mag das abgrundtiefe Versagen der quantitativen Lockerung in den USA einer der Gründe sein, warum die Schweiz die Bindung des Schweizer Franken an den Euro nun aufgegeben hat.

Quantitative Lockerung ist nur das letzte Kapitel in der hundert Jahre alten Geschichte des Versagens der Federal Reserve. Trotz dieser armseligen Bilanz behaupten FED-Fürsprecher immer noch, dass das amerikanische Volk vom Federal Reserve System profitiere. Wenn das aber der Fall ist, warum würden sie dann die Gelegenheit nicht Willkommen heißen, das amerikanische Volk über die Geldpolitik zu informieren? Wenn sie von einer Auditierung nichts zu befürchten hat, warum verhält sich die FED dann, als wenn sie etwas zu verbergen hätte?

Das amerikanische Volk hat lange genug unter einer Geldpolitik gelitten, die von einer unverantwortlichen, geheimen Zentralbank kontrolliert wird. Es ist Zeit, die FED endlich zu auditieren – und dann zu schließen.

>>> zum Original-Beitrag beim Ron Paul Institute for Peace and Prosperity


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Das geheime Wissen der Goldanleger
Gold, die älteste und sicherste Anlage der Welt. „Der deutsche Goldpapst“ enthüllt sein Insiderwissen über das Dreiecksverhältnis zwischen Dollar, Gold und Euro, über die Hintergründe von Geld und Macht und bietet eine kritische Analyse unseres Papiergeldsystems und seiner Risiken. Geschrieben für Anleger, die schon Gold besitzen und alles Wichtige über das geheimnisvolle Metall wissen wollen – und für solche, die schon einmal daran gedacht haben, in Gold zu investieren, aber bisher zögerten. Wie machen Sie Ihr Vermögen krisenfest und retten es durch schwierige Zeiten?
>>> hier erfahren Sie es <<<


BIZ – Der Turmbau zu Basel
Alle zwei Monate treffen sich in Basel 18 Männer zu einem »Dinner«. Was nach einer Zusammenkunft gut gelaunter Herren klingt, ist tatsächlich eine konspirative Sitzung der mächtigsten Banker der Welt: der Vorsitzenden der »Bank für Internationalen Zahlungsausgleich« (BIZ). Seit geraumer Zeit ist Punkt 1 ihrer Agenda der Crash des globalen Finanzsystems. Die BIZ will den Kollaps herbeiführen, um die vollständige Kontrolle über die Finanzen der Welt zu erlangen! Mit diversen Maßnahmen sorgt die BIZ dafür, dass Währungen weltweit ausgehöhlt werden und Vermögen zusammenschmelzen. Die BIZ profitiert davon: Je geringer das Kapital des Volkes, desto größer die Macht derer, die an den Hebeln des Finanzsystems sitzen.
>>> hier erfahren Sie, was Sie in nächster Zeit erwartet <<<


Die Geld-Apokalypse
In den letzten hundert Jahren ist das internationale Geldsystem schon drei Mal in sich zusammengebrochen, jeweils mit drastischen Folgen wie Krieg, Unruhen und massivem Schaden für die Weltwirtschaft. Doch der nächste Kollaps wird in der Menschheitsgeschichte seinesgleichen suchen. Der Anker der Weltwirtschaft, der amerikanische Dollar, ist in Gefahr und sein Untergang wird alle anderen Währungen in eine nie gekannte Katastrophe reißen. Währungskriege, Deflation, Hyperinflation, Marktzusammenbrüche, Chaos. Während die USA ihre langfristigen Probleme nicht in den Griff bekommt, trachten China, Russland und die ölreichen Nationen des Mittleren Ostens nach einem Ende der verhassten Hegemonialmacht. Es ist noch nicht zu spät, sich vorzubereiten.
>>> was Sie jetzt tun müssen, wird hier erklärt <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Vermögen retten – in Silber investieren
Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

1 KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
trackback

[…] Beitrag vom Nachtwächter am […]