Sicherheitswarnung für US-Bürger – Danke Herr Steinmeier!

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 30.01.2015


Am 26. Januar 2015 wurde vom OSAC, dem Büro für diplomatische Sicherheit der US-Administration, eine Warnung an alle US-Bürger herausgegeben, die sich in Deutschland aufhalten, oder vorhaben, nach Deutschland zu reisen. Der Inhalt spricht für sich…

osac“Die US-Botschaft in Berlin und die Generalkonsulate in Frankfurt und München informieren US-Bürger in Deutschland über anstehende Demonstrationen in mehreren deutschen Städten. Wir nehmen die Gelegenheit war, alle US-Bürger zu ermahnen, sich über das gesteigerte Bedrohungsniveau in der Region gewahr zu sein und entsprechende persönliche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

Am Montag, dem 26. Januar 2015, könnten in Berlin, Frankfurt oder München lebende, oder dort hin reisende US-Bürger nach Medienaussagen in den Stadtzentren auf Demonstrationen von PEGIDA und Anti-PEGIDA treffen. Der Beginn der Demonstrationen ist für 18:30 Uhr geplant und kann zu Verkehrsstörungen führen.

Am Montag, dem 26. Januar 2015 (und möglicherweise auch an darauf folgenden Montagen), könnte ein Ableger der PEGIDA am Bahnhof in Düsseldorf demonstrieren. Nach Medienquellen plant die Organisation auch eine Demonstration für Montag, den 16. Februar in Düsseldorf, die mit den Rosenmontags-Feierlichkeiten zusammenfällt. Gegen-Demonstrationen sind zu erwarten.

Vergleichbare Demonstrationen sollen in den kommenden Wochen, zusätzlich zu den vorgenannten Orten, auch in anderen Städten in ganz Deutschland stattfinden, insbesondere in Dresden, Leipzig und Köln.

Selbst Demonstrationen, die friedlich sein sollen, können konfrontativ werden und es kann zu Gewaltausbrüchen kommen. Sie sollten die Gegenden, in denen Demonstrationen stattfinden, meiden und Vorsicht walten lassen, wenn Sie sich in der Nähe größerer Menschenansammlungen, Protesten, oder Demonstrationen wiederfinden. US-Bürger sollten die lokalen Medien beobachten und erhöhte Wachsamkeit und Situationsbewusstsein wahren. Im Notfall kontaktieren Sie die Polizei unter 110, oder die Feuerwehr unter 112.“ […]

>>> zum vollen englischsprachigen Text bei OSAC

Vielen Dank Herr Steinmeier…

***


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Total beschränkt
Rauchverbot, Staubsaugerverbot, Glühbirnenverbot und Kinderwagenverbot für Sportplatzjogger – immer mehr Gesetze beschränken uns im Alltag. Politiker und Bürokraten halten uns für Trottelbürger, die man vor sich selbst schützen muss. Warum bleibt in der Nanny-Republik Deutschland der gesunde Menschenverstand auf der Strecke bleibt? Und warum sollten wir uns die ständige Bevormundung nicht länger gefallen lassen?
>>> die Antwort darauf erfahren Sie hier <<<


Der globale Polizeistaat
Der »Kampf gegen den Terror« führt Polizei, Militär und Geheimdienste immer öfter ins rechtliche Niemandsland. Westliche Regierungen arbeiten am Modell eines globalen Weltpolizeistaates, in dem die Bürgerrechte bei Bedarf eingeschränkt werden können. Gedanken und Pläne sogenannter »Risikobürger« sollen schon frühzeitig erkannt werden. Für solche »Risikobürger« werden bereits Internierungslager eingerichtet. Bereits heute können US-Computer über jeden Bürger der Welt 1,6 Millionen Datensätze speichern… Wissen Sie, ob Sie nicht vielleicht auch schon ein »Risikobürger« sind?
>>> hier finden Sie es heraus <<<


Wie unsere Gesellschaft verblödet
Demokratie ist vielleicht die größte Errungenschaft, zu der wir Menschen es gebracht haben. Was aber, wenn die Klügeren, die Besonnenen und Rücksichtsvollen immer öfter den Schreihälsen weichen, den Wichtigtuern und den Selbstherrlichen? Dann wird aus der Demokratie ganz schnell eine »Idiokratie«, eine Diktatur der Dummen. Und das lassen wir uns bieten?
>>> hier erfahren Sie, wie wir uns dagegen wehren können <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


BP-5 Notration
Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal.
>>> hier bekommen Sie das Langzeitlebensmittel <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

5 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
trackback

[…] Am 26. Januar 2015 wurde vom OSAC, dem Büro für diplomatische Sicherheit der US-Administration, eine Warnung an alle US-Bürger herausgegeben, die sich in Deutschland aufhalten, oder vorhaben, nach Deutschland zu reisen. Der Inhalt spricht für sich… Weiterlesen […]

oliver Kämpf
oliver Kämpf
30. Jan. 2015 10:13

Satire?

Der Amerikanische Außenminister, Frank Walter Steinmeier weißt seine Landsleute in einem Dramatischen Apel daraufhin, das es in Deutschland ein hohes Gefährdung Potential für Amerikanische Truppen sowie auch für Amerikanische Bürger besteht. Weiter sagte Herr Steinmeier“ Vermeiden Sie Ansammlungen, die mehr als 3 Personen groß sind, es könnten sich darunter ideologische verirrte Deutschisten befinden, die nach Meinung von Experten einen radikalen System Wechsel mit Hilfe von Demonstrationen fordern und fördern.

h.v.weyde
h.v.weyde
30. Jan. 2015 21:58

den amerikanischen zionisten kommt es recht reisende der usa ein wenig vor deutschen unruhen zu warnen dadurch kønnen sie vor der unterdrückung im eigenen lande ablenken.
ami go home.
http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I

h.v.weyde
h.v.weyde
31. Jan. 2015 17:38

dass passt den kriminellen der geheimen kriecher gut , terrorangst in deutschland lenkt ab im eigenen land und bekræftigt dass es den terror wirklich gibt.

http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I

Irmchen
Irmchen
2. Feb. 2015 19:18

Bei der PEGADA Demo in Erfurt wurden von den Demonstranten gefordert: Ami go home.
Damit waren aber nicht die Amerikanischen Bürger gemeint, sondern die Amerikanische
Besatzungsmacht und ihre Atomraketen in Deutschland, die eine Bedrohung für uns be-
deuten.
Das ist der feine Unterschied, der aber den Amerikanischen Bürgern vorenthalten wird.
Es wird wie immer gelogen!!