Mysteriöser “Milch-Regen“ in den USA

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 10.02.2015


In Teilen der US-Bundesstaaten Washington, Oregon und Idaho im Nordosten der Vereinigten Staaten kam es am vergangenen Wochenende zu einem mysteriösen Phänomen. Wie USA Today berichtet, fiel aus einem aus dem Pazifik kommenden Regentiefdruck-Gebiet ein ungewöhnlicher Niederschlag, der als milchig, staubig oder schmutzig beschrieben wurde.

Der hellgrau eingefärbte Regen überzog alles mit einer Patina aus einer bisher unbekannten Substanz. Der nationale Wetterdienst hat Wasserproben genommen, die zur Untersuchung ins Labor geschickt wurden. Es wird derweil vermutet, dass das pazifische Sturmtief Aschepartikel von einem Vulkanausbruch des Schiwelutsch-Vulkans im russischen Kamtschatka transportierte. Der Vulkan war Ende Januar ausgebrochen und hatte eine Aschewolke bis auf 22.000 Fuß (ca. 6,7 km) ausgestoßen. Eine andere Theorie wurde vom CNN-Meteorologen Deren Van Dam angeboten. Er hält einen Vulkanausbruch im mexikanischen Colima von vergangenem Mittwoch für Verantwortlich.

Hier Bilder vom National Weather Service in Spokane:

milky rain 2
„Schmutziger“ Regen fiel heute bei unserem Büro & in weiten Teilen von Spokane. Wir suchen derzeit die Ursache dieses Phänomens.

milky rain 3
Hier eine Nahaufnahme des „Regens“ bei unserem Büro.

milky rain 1
Regenwasser, dass heute in unserem Niederschlagsmesser gesammelt wurde. Ziemlich trüb. Wir wissen immer noch nicht warum.

***


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Die kurzen Beine der Klimalüge
Eine weltweit vernetzte Angstlobby behauptet mit missionarischem Eifer: Klimawandel bedeutet Weltuntergang. Doch die Tatsachen sehen ganz anders aus. Die Klima-Paranoia nützt speziell einigen Interessengruppen als ideales Totschlagargument, um weitere Steuererhöhungen durchzudrücken oder an Macht und Einfluss zu gewinnen …
>>> hier erfahren Sie, wie es wirklich um das Klima steht <<<


2015 – Verheimlicht, vertuscht, vergessen
Was 2014 nicht in der Zeitung stand! Hier wird nachgehakt, hinter die Kulissen geschaut und aufgedeckt, was uns an Nachrichten innerhalb eines Jahres vorenthalten wurde. Erfolgsautor und Enthüllungsjournalist Gerhard Wisnewski zeigt, was hinter den Schlagzeilen aus Presse, Funk und Fernsehen steckt: Wer setzt die Nachrichten, für die wir uns interessieren sollen, in die Welt? Welche Interessen werden mit dem Lancieren bestimmter Themen verfolgt? Warum verschwinden manche Ereignisse so schnell aus der Berichterstattung?
>>> hier finden Sie es heraus <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


BP-5 Notration
Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal.
>>> hier bekommen Sie das Langzeitlebensmittel <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

1 KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
trackback

[…] In Teilen der US-Bundesstaaten Washington, Oregon und Idaho im Nordosten der Vereinigten Staaten kam es am vergangenen Wochenende zu einem mysteriösen Phänomen. Wie USA Today berichtet, fiel aus einem aus dem Pazifik kommenden Regentiefdruck-Gebiet ein ungewöhnlicher Niederschlag, der als milchig, staubig oder schmutzig beschrieben wurde. Weiterlesen: […]