Video der Bundesbank: Die deutschen Goldreserven

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 26.02.2014


Am heutigen 26.02.2104 hat die Deutsche Bundesbank ein “Informations-Video“ auf ihren YouTube-Kanal geladen. Darin wird erläutert, warum der größte Teil der deutschen Goldreserven im Ausland lagert und weshalb Teile davon zurück nach Frankfurt transferiert werden sollen.

Demnach seien die über 3.000 Tonnen Gold weitestgehend in Zeiten des Wirtschaftswunders nach dem zweiten Weltkrieg aufgebaut worden. Seit dem Fall des Bretton Woods-Abkommens Anfang der 1970er Jahre seien die Bestände jedoch mit um die 3.000 Tonnen im Grunde unverändert. Dass dies unter anderem bedeutet, dass deutsche Exportüberschüsse seit dem Ende von Bretton Woods nicht mehr in Gold verrechnet werden, wird in dem Beitrag freilich nicht weiter ausgeführt.

German Gold holdingsNach Aussage von Jens Weidmann, habe sich das “geopolitische Umfeld verändert“ und Frankreich sei inzwischen, wie Deutschland, Teil des selben Währungsraums, weshalb die in Paris gelagerten Reserven auch zurückgeholt würden, da eine Verrechnung in der selben Währung Unsinn wäre. Dass diese Begründung Unsinn ist, wurde weiter oben bereits erwähnt.

New York und London werden als Haupt-Handelsplätze für Gold bezeichnet und deshalb sollen dort auch weiterhin rund 50 % des Gesamt-Goldschatzes verbleiben. Welche Rolle der asiatische Raum nicht nur in Zukunft spielen wird, sondern bereits jetzt schon spielt, wird dabei komplett negiert.

Die wirklich wichtigen Fragen bleiben unbeantwortet

Die Forderungen zur vollständigen Rückführung der deutschen Goldvorräte, zum Beispiel durch die Initiative “Holt unser Gold heim!“, werden genau so wenig thematisiert, wie die Tatsache, dass man sich, beginnend 2013, bis zum Jahr 2020 ganze 7 Jahre Zeit lässt, um 674 Tonnen Gold in deutsche Tresore zurückzuführen.

Stattdessen werden die logistischen Herausforderungen betont, was sicherlich nicht vollständig außer Acht gelassen werden kann, jedoch in Wahrheit nicht mehr als ein Scheinargument ist. Die Niederlande hatten im vergangenen Jahr klammheimlich 122,5 Tonnen von der FED in New York abgezogen, eine Aktion, die erst nach deren Abschluss bekannt wurde.

Auch die öffentlich gewordenen Einschmelz-Aktionen von Teilen der repatriierten Goldchargen und die zu keiner Zeit schlüssig beantworteten, damit verbundenen Fragen werden nicht angesprochen. Stattdessen gibt man sich ja bekanntlich erfreut, dass die Rückholung im Plan liegt.

Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele:

“Das ist das Gold der Deutschen und wir haben den Auftrag, damit vernünftig umzugehen. Und diesem Auftrag kommen wir nach.“

Fazit

Insgesamt hat der 8-Minuten-Film der Bundesbank eher “Erklär-Bär“-Charakter zur Beruhigung der Halbwahrheiten gewohnten Masse. Wesentliche Fragen werden weder angesprochen, noch beantwortet. Das ist schade…, aber zumindest zeigt sich die Bundesbank genötigt, ein Statement abzugeben. So wird echtes Geld wenigstens wieder ein Stück weit ins Bewusstsein der Bevölkerung zurückgeholt.

***


Aus dem Video-Begleittext:

Veröffentlicht am 26.02.2015

Die Verlagerungen der deutschen Goldreserven sind im vollen Gange. Im Jahr 2014 hat die Bundesbank 120 Tonnen Gold von ausländischen Lagerstellen nach Frankfurt am Main geholt, davon 35 Tonnen aus Paris und 85 Tonnen aus New York. Ein Film erklärt die Entstehung der deutschen Goldreserven und die Hintergründe der Verlagerungen.“


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Das geheime Wissen der Goldanleger
Gold, die älteste und sicherste Anlage der Welt. „Der deutsche Goldpapst“ enthüllt sein Insiderwissen über das Dreiecksverhältnis zwischen Dollar, Gold und Euro, über die Hintergründe von Geld und Macht und bietet eine kritische Analyse unseres Papiergeldsystems und seiner Risiken. Geschrieben für Anleger, die schon Gold besitzen und alles Wichtige über das geheimnisvolle Metall wissen wollen – und für solche, die schon einmal daran gedacht haben, in Gold zu investieren, aber bisher zögerten. Wie machen Sie Ihr Vermögen krisenfest und retten es durch schwierige Zeiten?
>>> hier erfahren Sie es <<<


Insiderwissen Gold
Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren? Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen? Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen? Wird der Gold- und Silberpreis nach der zermürbenden Seitwärts-/Abwärtsphase jetzt wieder steigen? Wer beeinflusst den Goldpreis?
>>> 5 Experten erklären Ihnen das hier <<<


Die Gold-Verschwörung
Der Privatbankier Ferdinand Lips enthüllt, warum der Goldmarkt seit über 40 Jahren von einer internationalen Macht- und Finanzelite manipuliert wird und warum ein freier Goldmarkt nicht existiert. Gold ist nicht irgendeine Ware. Gold ist das Barometer, das man beseitigen will. Zusammen mit seinen ihm zugeschriebenen mystischen Eigenschaften hat es für die Menschheit eine entscheidende Bedeutung.
>>> welche das ist, erfahren Sie hier <<<


Die Geld-Apokalypse
In den letzten hundert Jahren ist das internationale Geldsystem schon drei Mal in sich zusammengebrochen, jeweils mit drastischen Folgen wie Krieg, Unruhen und massivem Schaden für die Weltwirtschaft. Doch der nächste Kollaps wird in der Menschheitsgeschichte seinesgleichen suchen. Der Anker der Weltwirtschaft, der amerikanische Dollar, ist in Gefahr und sein Untergang wird alle anderen Währungen in eine nie gekannte Katastrophe reißen. Währungskriege, Deflation, Hyperinflation, Marktzusammenbrüche, Chaos. Während die USA ihre langfristigen Probleme nicht in den Griff bekommt, trachten China, Russland und die ölreichen Nationen des Mittleren Ostens nach einem Ende der verhassten Hegemonialmacht. Es ist noch nicht zu spät, sich vorzubereiten.
>>> was Sie jetzt tun müssen, wird hier erklärt <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


BP-5 Notration Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal. >>> hier bekommen Sie das Langzeitlebensmittel <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

6 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
asisi1
asisi1
26. Feb. 2015 19:30

weidmann ist ein Wendehals um karriere zu machen. er plappert das nach was andere ihm vorgeben.
warum sitzt so einer oben? weil ihm das Rückgrat fehlt.

Brasil
Brasil
26. Feb. 2015 20:53

Ist es nicht so, dass London und Zuerich die wichtigsten Goldhandelsplaetze sind?
Wenn das so ist, wie so dann eine solche falsche Argumentation?
Nur einmal duerfen sie raten! Ja, sie haben richtig geraten!

Nonkonformer
Nonkonformer
26. Feb. 2015 21:32

Daß das das deutsche Gold (3460 Tonnen) l. dem Geheimvertrag v. 21.5.49 bis 2099 durch die 3 Hohen Mächte (F, GB, VSA) beschlagnahmt wird, zeigt auch wieder dieses irreführende BuBa-Video! In diesem Geheimvertrag, den auch der ehem. MAD-Chef Hans-Gerd Komossa in seinem Buch bestätigte, das er erst in einem österr. Verlag (Ares-Verlag) veröffebtlichen konnte, seither irgendwo untergetaucht ist und für Nachfragen verschwunden bleibt. Ach, fast hätte ich es vergessen, zunächst mußte er für die zweite Auflage „Änderungen einarbeiten“ – Zensur findet ja lt. Grundgesetz nicht statt – , dann verschwand er. Hoffen wir, daß er in Gesundheit seine hohe Pension verzehren darf und ihm nichts Schlimmes passiert ist!
(Die zwei anderen Punkte des Geheimvertrages betreffen die Medienhoheit der 3 Westsieger in allen dt. Medien sowie die Kanzlerakte)

Jupp
Jupp
27. Feb. 2015 21:44

schöne vergoldete Wolfram – Barren, in der Rothschild Bank – FED.

trackback

[…] Die Verlagerungen der deutschen Goldreserven sind im vollen Gange. Im Jahr 2014 hat die Bundesbank 120 Tonnen Gold von ausländischen Lagerstellen nach Frankfurt am Main geholt, davon 35 Tonnen aus Paris und 85 Tonnen aus New York. Erst der Film, der  die Entstehung der deutschen Goldreserven und die Hintergründe der Verlagerungen erklärt und im Anschluss ein Bericht vom Nachtwächter. […]