Die verrückte Welt des feministischen Theaters

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 06.03.2015


Man mag über ‚Kunst‘ sicherlich geteilter Meinung sein, gelegentlich stellt sich jedoch vollkommen zurecht die Frage:

“Ist das wirklich Kunst?“

Im obigen Video berichtet Paul Joseph Watson von Infowars.com über eine Theater-Aufführung namens “Sirens“; Sirenen. Nach der griechischen Mythologie waren die Sirenen wunderschöne Frauen, die Seeleute mit ihrem unwiderstehlichen Gesang in den Bann und zugleich ins Verderben zogen. Bei den “Sirens“ dürfte der unvoreingenommene Beobachter jedoch wohl eher und ausschließlich an das Letztere denken…

Diese Aufführung, die übrigens unter der Regie eines Mannes steht, wurde laut Watson von einer feministischen Kritikerin als “wahres Zeugnis dafür, was es bedeutet eine Frau zu sein“ bezeichnet. Laut der BBC ist das Stück ein “pietätloses, feministisches Manifest für das 21te Jahrhundert“.

In einer Kritik auf timeout.com heißt es resümierend: “Dies ist nicht eine Show, die Frauen gegen Männer aufhetzt, sondern beide Geschlechter zu den Waffen ruft. Frauen, so suggeriert die Show, sind genauso mitschuldig am Finden unseres Platzes in der Gesellschaft, wie Männer. Es ist ein dynamischer, unentbehrlicher Abend und einer, der die Art wie wir uns und andere sehen herausfordert.“… alles klar?

Watson zu dem Theater: “Wäre es nicht furchtbar, wenn Menschen, die dies als ernsthafte Form von Kunst oder Unterhaltung erachten, tatsächlich die Kontrolle über eine Kunstart übernehmen würden? Oh, richtig! Das haben sie schon…“

***


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Lass Dich nicht vereinnahmen
Haben Sie auch das Gefühl, dass Ihnen wahre innere Freiheit fehlt und die Ansprüche Ihrer Mitmenschen Sie erdrücken? Fällt es Ihnen schwer, einfach mal ‚Nein‘ zu sagen, egal wie andere darüber denken? Die Angst vor Ablehnung ist tief in unserer Gesellschaft verwurzelt und Menschen in Ihrer Umgebung nutzen Ihre innere Prägung dazu aus, Ihnen ihren Willen oder ihre Meinung aufzudrängen, obwohl Sie das gar nicht wollen.
>>> wie Sie aufhören, immer klein beizugeben, erfahren Sie hier <<<


Der neue Tugendterror
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchen Denk- und Redeverboten. Es gibt einen umfassenden, grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt. Wo liegen die Ursachen dafür? Es gibt 14 vorherrschende Denk- und Redeverbote unserer Zeit.
>>> welche das sind, erfahren Sie hier <<<


Wie unsere Gesellschaft verblödet
Demokratie ist vielleicht die größte Errungenschaft, zu der wir Menschen es gebracht haben. Was aber, wenn die Klügeren, die Besonnenen und Rücksichtsvollen immer öfter den Schreihälsen weichen, den Wichtigtuern und den Selbstherrlichen? Dann wird aus der Demokratie ganz schnell eine »Idiokratie«, eine Diktatur der Dummen. Und das lassen wir uns bieten?
>>> hier erfahren Sie, wie wir uns dagegen wehren können <<<


BP-5 Notration (falls die Kunst nicht satt macht… ;))
Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal.
>>> hier bekommen Sie das Langzeitlebensmittel <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

1 KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
trackback

[…] Quelle: n8waechter.net vom 06.03.2015 […]