USA: Wohlfahrtsstaat für die Wohlhabenden

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 25.05.2015


Janet Yellen hat Recht: Sie kann die Zukunft nicht vorhersagen

Von Ron Paul

Ron Paul Weekly ColumnDiese Woche war ich ausnahmsweise mal einer Meinung mit Janet Yellen, als sie zugab, dass ihre wirtschaftlichen Prognosen sehr wahrscheinlich falsch sein könnten. Leider zog Yellen nicht die Konsequenzen aus ihrem Zugeständnis indem sie ihren Rücktritt einreichte, um sich den Anstrengungen anzuschließen, die FED aufzulösen. Eine ehrliche Untersuchung der Leistungen der Federal Reserve über die letzten sieben Jahre zeigt deutlich, dass das amerikanische Volk ohne sie besser dran gewesen wäre.

Das Versagen von QE

Nach dem Platzen der von der FED erschaffenen Immobilien-Blase, startete die FED ein noch nie dagewesenes Programm von Bail-Outs und Gelderschaffung durch quantitative Lockerung [Quantitative Easing, QE] 1, 2, 3, etc.. QE hat nicht nur bei der Belebung der Wirtschaft versagt, es hat auch den durchschnittlichen Lebensstandard der Amerikaner verringert, während die finanziellen Eliten davon zeitgleich profitiert haben. Niemand anderes als Donald Trump nannte QE »eine großartige Sache für Leute wie mich«.

Das Versagen der quantitativen Lockerung zur Verbesserung der Wirtschaft führte dazu, dass die FED in Sachen Zinserhöhung sehr zögerlich wurde. Trotzdem möchte die FED nicht blind gegenüber den Gefahren erscheinen, die künstlich niedrig gehaltene Zinsen darstellen. Deshalb gibt die FED regelmäßig bekannt, dass die Wirtschaft sehr bald stark genug sein wird, eine Zinserhöhung zu verkraften.

Investoren gehen in Hard-Assets

Es gibt Anzeichen dafür, dass Investoren nun langsam erkennen, dass das ständige Gerede der FED über die Anhebung der Zinsen genau das ist: Gerede. Also suchen sie sich Investitionen, die sie vor dem durch die FED ausgelösten Wert-Zusammenbruchs des Dollars schützen werden. Der Goldpreis stieg beispielsweise kürzlich, nach Berichten über stagnierende Einzelhandelsumsätze. Ein gestiegener Goldpreis als Reaktion auf wirtschaftliche Flaute mag nicht einleuchtend sein, aber es ist ein Zeichen dafür, dass Investoren erkennen, dass die quantitative Lockerung nicht allzu bald enden wird.

Der Anstieg des Goldpreises ist nicht das einzige Zeichen, dass Investoren an harten Werten als Inflationsschutz interessiert sind. Kürzlich wurde ein Gemälde von Picasso für die Rekordsumme von $ 180 Millionen Dollar verkauft. Dieser Rekord wird nicht lange halten, da zusätzlich Kunst im Wert von 2 Milliarden Dollar innerhalb der nächsten paar Wochen auf dem Markt erwartet wird.

Währungsalternativen

Ein weiteres Zeichen der zunehmenden Besorgnis über die Stabilität des Dollars, ist das wachsende Interesse an alternativen Währungen. In alternative Währungen zu investieren und sie zu nutzen, kann jenen Durchschnitts-Amerikanern helfen, sich vor einer Währungskrise zu schützen, welche keine Millionen für Picasso-Gemälde ausgeben können.

Der Kongress sollte sicherstellen, dass alle Amerikaner sich vor einer Dollar-Krise schützen können, indem sie die Gesetzgebung über gesetzliche Zahlungsmittel widerrufen.

‚Audit-the-FED‘

Der Kongress sollte gleichermaßen den ersten Schritt zur Geld-Reform in Angriff nehmen, indem er den ‚Audit-the-FED‘-Gesetzentwurf verabschiedet. Unglücklicherweise ist der ‚Audit-the-FED‘-Gesetzentwurf nicht Teil des “Reform“-Pakets, das vom Banking Committee des Senats verabschiedet wurde. Dieses führt nur zu kleinen Veränderungen der Führungsstruktur der FED.

Diese “Reformen“ sind vergleichbar mit dem Verrücken von Stühlen an Deck der Titanic, bevor sie auf den Eisberg aufläuft. Hoffentlich wird der Senat noch dieses Jahr über ‚Audit-the-FED‘ abstimmen und das Gesetz verabschieden.

Schuldenbasierter Kriegs- und Wohlfahrtsstaat

Die durch die Decke gehenden Schulden des Bundes sind ebenfalls ein wesentlicher Faktor des kommenden wirtschaftlichen Zusammenbruchs. Die Federal Reserve unterstützt kreditbasierte Ausgaben durch die Monetarisierung von Schulden. Der Kongress sollte echte Einschnitte, nicht nur Minderungen der “Wachstumsrate“ in allen Bereichen vornehmen. Er sollte es zur Priorität machen, die für den militärisch-industriellen Komplex ausgegebenen Milliarden zurückzufahren.

Manche sagen, dass die Abschaffung des Kriegs- und Wohlfahrtstaats und des Fiat-Geldsystem, das diesen finanziell stützt, den Menschen Schmerzen bereiten wird. Die Wahrheit ist jedoch, dass die einzigen Leute, die irgendeinen langfristigen Schmerz durch die Rückkehr zu einer limitierten und verfassungsmäßigen Regierung spüren werden, jene speziellen Interessengruppen sind, die vom derzeitigen System profitieren. Eine Rückkehr zu einer wirklich freien, marktwirtschaftlichen Wirtschaftsordnung, wird die Leben der großen Mehrheit der Amerikaner in großem Maß verbessern.

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Quellen liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Die Kreatur von Jekyll Island
»Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig wer die Gesetze macht.« Meyer Amschel Rothschild
Wie soll ein Bankier die Macht über die Währung einer Nation bekommen, werden Sie sich jetzt fragen. Im Jahre 1913 geschah in den USA das Unglaubliche. Einem Bankenkartell, bestehend aus den weltweit führenden Bankhäusern Morgan, Rockefeller, Rothschild, Warburg und Kuhn-Loeb, gelang es in einem konspirativ vorbereiteten Handstreich, das amerikanische Parlament zu überlisten und das Federal Reserve System (Fed) ins Leben zu rufen – eine amerikanische Zentralbank. Doch diese Bank ist weder staatlich (federal) noch hat sie wirkliche Reserven. Ihr offizieller Zweck ist es, für die Stabilität des Dollars zu sorgen. Doch seit der Gründung des Fed hat der Dollar über 95 Prozent seines Wertes verloren!
>>> warum das so ist, erfahren Sie hier <<<


Der Crash ist die Lösung
Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Finanzindustrie, die die Krise verursacht hat, ist sogar der Krisengewinner, der wieder mit gigantischen Geldsummen jongliert und im Zweifelsfall von uns gerettet wird! Die Folgen sind volkswirtschaftliche Schadensmaximierung, die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit, Vernichtung unseres Wohlstands durch dauerhaft niedrige Zinsen sowie Enteignung unserer Ersparnisse und Lebensversicherungen, sobald das System kollabiert. Der Crash ist die Lösung, sagen die beiden Ökonomen Friedrich und Weik.
>>> hier erfahren Sie, wie Sie sich darauf vorbereiten <<<


Der Goldkrieg
Warum haben sich mehrere US-amerikanische Spitzenbanker Anfang des Jahres 2014 nahezu gleichzeitig das Leben genommen? Warum wollen die USA das Regime in Teheran wirklich stürzen? Warum hat die neue Führung in der Ukraine im März 2014 als erste Amtshandlung das Gold ihres Volkes heimlich in die USA geschafft? Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Wie viel Gold existiert überhaupt auf Erden, und wer hat es? Und was haben Zentralbanken wie die Fed und die Bank of England damit zu tun?
>>> Antworten auf diese Fragen gibt es hier <<<


Vermögen retten – in Silber investieren
Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Wirtschaft am Abgrund
Das Amerika, wie wir es in der zweiten Hälfte des 20sten Jahrhunderts kannten, existiert nicht mehr. Die Vereinigten Staaten haben auf absehbare Zeit ihre wirtschaftliche und politische Zukunft verspielt. Die entindustrialisierte US-Ökonomie zählt zu den bislang größten Verlierern der Globalisierung. Gleichzeitig wandelt sich das innenpolitische Gesicht der Vereinigten Staaten grundlegend. Binnen weniger Jahre wurden elementare Grundrechte systematisch abgebaut, die die Verfassung mehr als 200 Jahre lang garantiert hatte. Jetzt folgen die Europäer den Amerikanern auf dem gleichen Weg, beenden die Souveränität ihrer Nationalstaaten und liefern sich einer allmächtigen Zentralregierung aus.
>>> welche Folgen das hat, erfahren Sie hier <<<


Österreichische Schule für Anleger
Austrian Investing zwischen Inflation und Deflation. Auf den Finanzmärkten scheint der Wahnsinn zu regieren, und auch viele Anleger werden von Wahn und Angst getrieben. Das Finanzsystem steht vor einer großen Zerreißprobe. Welche neuen Wege durch das finanzielle Erbebengebiet zwischen den tektonischen Platten Inflation und Deflation gibt es für Kleinsparer, professionelle Investoren und Vermögensberater?
>>> die Antwort gibt es hier <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


BP-5 Notration
Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal.
>>> hier bekommen Sie das Langzeitlebensmittel <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

3 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen