Wir sind (nicht) “die Welt“!

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 12.06.2015


Von Bill Holter

bill holterEs ist offensichtlich für jeden, der es sehen will, dass die “Macht“ sich von West nach Ost verlagert. China ist die Führungsmacht, das Epizentrum des Ostens und natürlich sind sie diejenigen, die (zusammen mit Indien) den Löwenanteil der globalen Goldproduktion “aufsaugen“. […]

Mehr als 50 % der Weltbevölkerung lebt auf weniger als 15 % der gesamten Landmasse der Erde [in Asien]. Was anderes kann das bedeuten, als dass es eine recht gute Chance dafür gibt, dem Nachbarn aufs Dach zu spucken? Ich glaube, es bedeutet heute viel mehr, als noch vor ein paar Jahren. Lassen Sie mich das erläutern.

Vor Jahren, als wir noch nicht in einem Zeitalter augenblicklicher Information lebten und China, bzw. Asien noch nicht die größte Produktionskapazität der Welt aufgebaut hatte, war es kaum von Bedeutung. Ich sage dies, weil unsere heutige Welt in jeder Hinsicht so voneinander abhängig ist. Handel und Kommerz bestimmen den Tag und finanziell geht jeder “mit jedem ins Bett“. Diese Entwicklung ist erst ungefähr 20 Jahre alt, davor gab es das nicht.

Ich will damit nicht sagen, dass es in der Vergangenheit keinen Handel gegeben hat und die Finanzwelt nicht international war, das war durchaus der Fall. Was ich sage ist, dass augenblickliche Information “Wissen“ jetzt verfügbarer macht. Die verfügbare “Information“ hat Asien so zu sagen aus dem Hinterwald mit “an den Tisch“ gebracht.

Die Schlichte Wahrheit ist, dass wir es jetzt mit einer “Neuen Weltordnung“ zu tun haben. Das ist nicht ganz die NWO, die die neokonservativen zur Jahrtausendwende im Sinn hatten (oder war das vielleicht der Plan?). Am Tisch werden Stühle gerückt – das Kopfende des Tisches war seit dem Zweiten Weltkrieg von den USA besetzt. Dies wird sich sicherlich ändern.

Die Liste der Vorbereitungen Chinas zur Übernahme seiner neuen Rolle ist recht lang und selbst die Details scheinen inzwischen ausgearbeitet zu sein. Wie sonst erklären Sie sich zum Beispiel, dass China Öl nun in Yuan zu handeln plant? China führt bereits jeden Energiehandel mit Russland unter Ausschluss des Dollars durch!

Verstehen Sie das bitte richtig, aufgrund dieser Verträge werden die nicht einfach nur Öl in Yuan “bezahlen“. Sie werden es kaufen, es handeln, es hedgen und damit spekulieren… alles in Yuan! Fällt Ihnen dabei irgendwas ins Auge? Das sollte es. Muammar Gaddafi und Saddam Hussein ließen ihre Leben, weil sie nur darüber “gesprochen“ haben, etwas anderes als US-Dollar für ihr Öl zu akzeptieren. Jetzt planen die Chinesen öffentlich, der Welt den Petro-Dollar-Standard zu nehmen!

Lassen Sie uns kurz auf zwei kürzliche Meldungen westlicher Nachrichten eingehen. Erstens: Die EU hat 11 Nationen vorgeschrieben, dass sie “Bail-In“-Regeln in ihre Gesetze aufnehmen müssen, oder sich sonst Strafen aussetzen. Verstehen Sie das? Die EU verlangt die Rettung von Banken auf Kosten der Bevölkerungen! Und sie versuchen, das schnell über die Bühne zu bringen… raten Sie mal warum?

Die zweite Nachricht betrifft den IWF, der die Federal Reserve drängt, die Zinsen nicht vor dem nächsten Jahr zu erhöhen. Auch hier, raten Sie mal warum? Untragbare Schulden und Zinsen sind nicht kompatibel. Der Westen ist an annähernd allen Fronten eingebremst und auf dem Rückzug, während China und Asien sich bereit machen.

Um das auf den Punkt zu bringen: “Wer das Gold hat, bestimmt die Regeln“. Das wird sehr bald wieder als Realität erkannt. Die USA hatte nach dem Zweiten Weltkrieg eine intakte industrielle Basis und den größten Goldvorrat der Welt – wir haben “die Regeln bestimmt“. Jetzt hat China die größte industrielle Basis und den größten Goldvorrat der Welt und bald werden die die Regeln bestimmen.

Das wird Auswirkungen in vielen Bereichen haben und die schärfsten werden die Gold- und Silbermärkte selbst betreffen! Wenn Sie die Preisdrückung nicht erkennen oder sich selbst nicht überwinden können es zuzugeben, dann wird das was mit China kommt, Sie entweder in Schockstarre versetzen oder sie dazu bringen aufzuwachen.

London und New York, wo regelmäßig Papier-Kontrakte gegen die echte Ware getauscht werden, werden als Scherze auf die Plätze verwiesen werden. Es wird nutzlos werden, die COT-Berichte oder den London-“Fix“ zu beobachten (ist bereits jetzt der Fall). Sobald China anfängt, Öl und Gold in Yuan auszupreisen, wird es wichtiger sein, die Wechselkurse des Yuan gegen andere Währungen zu beobachten, da die Preise für Assets zurück in die Ausgangsstellung gebracht und dann in relativ stabilen Yuan gehandelt werden. Die Devisen-Schwankungen gegen den Yuan werden dann dazu führen, dass die Masse an Asset-Preisen in “nationalen Währungen“ schwingt.

Wenn China wirklich den Yuan zu einem neuen und dann erheblich aufgewerteten Preis mit Gold deckt, dann wird es von großem Wert sein, chinesisch lesen zu können. Ich sage dies, weil es dann deren “COT-Berichte“ sein werden, auf die es ankommt!

Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, China mag mit dem richtigen Bein aufstehen, jedoch wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis die menschliche Natur und die Habgier das Zepter übernehmen. Sollte China und der Yuan zu einer großen, oder sogar zu der Reservewährung aufsteigen, dann habe ich keine Zweifel, dass sie dieses Privileg genauso missbrauchen werden, wie die USA es gemacht hat.

Das meiner Meinung nach allerwichtigste ist aber: welche Menge an Gold China auch immer für sich “in Anspruch“ nimmt, es wird viel weniger sein, als sie real tatsächlich haben – ganz im Gegensatz zu dem, was der Westen über seine Vorräte behauptet.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Quellen liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


Holt unser Gold heim
Seit über 60 Jahren lagert das deutsche Staatsgold im Ausland. Hier wird der fünfjährig harte Kampf ums Staatsgold nachgezeichnet, der seit 2011 einem realen Kriminalfall gleicht und der nach Jahrzehnten des Mauerns der Gold haltenden Zentralbanken endlich den entscheidenden erfolgreichen Präzedenzfall setzte: Die deutsche Heimholungsbewegung löste inzwischen weltweit mehr als ein Dutzend nationaler Bewegungen zur Gold-Transparenz und „Repatriation“ aus. Das Gold der Nationalbanken ist kein barbarisches Relikt, sondern ein zentraler Baustein in der Statik des globalen Finanzsystems.
>>> was das im Einzelnen bedeutet, erfahren Sie hier <<<


Der Goldkrieg
Warum haben sich mehrere US-amerikanische Spitzenbanker Anfang des Jahres 2014 nahezu gleichzeitig das Leben genommen? Warum wollen die USA das Regime in Teheran wirklich stürzen? Warum hat die neue Führung in der Ukraine im März 2014 als erste Amtshandlung das Gold ihres Volkes heimlich in die USA geschafft? Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Wie viel Gold existiert überhaupt auf Erden, und wer hat es? Und was haben Zentralbanken wie die Fed und die Bank of England damit zu tun?
>>> Antworten auf diese Fragen gibt es hier <<<


Vermögen retten – in Silber investieren
Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Die Kreatur von Jekyll Island
»Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig wer die Gesetze macht.« Meyer Amschel Rothschild
Wie soll ein Bankier die Macht über die Währung einer Nation bekommen, werden Sie sich jetzt fragen. Im Jahre 1913 geschah in den USA das Unglaubliche. Einem Bankenkartell, bestehend aus den weltweit führenden Bankhäusern Morgan, Rockefeller, Rothschild, Warburg und Kuhn-Loeb, gelang es in einem konspirativ vorbereiteten Handstreich, das amerikanische Parlament zu überlisten und das Federal Reserve System (Fed) ins Leben zu rufen – eine amerikanische Zentralbank. Doch diese Bank ist weder staatlich (federal) noch hat sie wirkliche Reserven. Ihr offizieller Zweck ist es, für die Stabilität des Dollars zu sorgen. Doch seit der Gründung des Fed hat der Dollar über 95 Prozent seines Wertes verloren!
>>> warum das so ist, erfahren Sie hier <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


BP-5 Notration
Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal.
>>> hier bekommen Sie das Langzeitlebensmittel <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen