Goldverbot? Und wenn schon!

-

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 02.07.2015


Von Bill Bonner

Bill BonnerAm vergangenen Wochenende erstreckten sich die Schlangen in Griechenland die Straßen entlang, um die Ecke, den ganzen Wohnblock herunter. Warteschlangen um Bargeld zu holen, Schlangen um Sprit zu kaufen, Schlangen von Menschen, die eifrig versuchten irgendwas wertvolles in die Hände zu bekommen. Essen, Treibstoff, Bargeld. Bedauerlich für denjenigen, der in der Schlange ganz hinten steht…

…wie zum Beispiel der arme Taxi-Fahrer, der hinter 300 anderen Leuten stand, um lausige 200 Euro aus dem Geldautomaten zu bekommen. Wie ein tragischer Nachtclub-Besucher, der unter den letzten ist, die den Rauch riechen. Als er in Richtung Ausgang läuft, ist der schon mit verzweifelten Menschen verstopft, die alle gleichzeitig versuchen, durch die selbe schmale Tür zu kommen.

Denken Sie dran: Wenn ein Bär in den Wäldern angreift, dann brauchen Sie nicht schneller sein als der Bär. Sie müssen nur schneller sein als mindestens ein anderer Wanderer…

Entsprechend müssen Sie nicht der Erste sein, der sein Geld aus dem Geldautomaten zieht. Sie wollen nur sicherstellen, dass Sie ihr Geld bekommen, bevor der Automat leer ist. Und wenn ein Bär die Wall Street angreift, dann müssen Sie nicht der Erste sein, der verkauft, aber Sie wollen definitiv nicht der Letzte sein. Der DOW ist gestern um 350 Punkte gefallen – der größte Punkte-Verlust in zwei Jahren.

Es wird erwartet, dass Griechenland heute eine Zahlung über $ 1,7 Milliarden an den IWF platzen lässt. Und auf der anderen Seite der Welt stehen die Analysten vor “dem Anfang des Endes für chinesische Aktien“. Wir bezweifeln, dass es der Anfang vom Ende ist – es ist wohl eher das Ende vom Anfang.

Am Freitag hat die People’s Bank of China die Zinsen auf ein Rekordtief gesenkt, nachdem die Aktien in Shanghai an einem einzigen Tag um 7 % eingebrochen sind (das Äquivalent von etwa 1.300 Punkten im DOW). Analysten haben als Reaktion der Zinssenkung eine große Rallye erwartet, stattdessen sackte der Shanghai-Index am Montag um weitere 3 % ab.

Griechenland… China… ein Kommentator sagte in einem Interview auf Bloomberg:

»Die Situation in dieser Woche ist potenziell sehr hässlich.«

Unsere Vermutung: Aktien in den USA und in China haben ihren Höhepunkt hinter sich. Marktveteran Richard Russell, der die Märkte seit 1958 beobachtet, ist der gleichen Ansicht:

»Ich glaube, wir haben den Höchststand gesehen, wie der sprichwörtliche Dieb in der Nacht. Der DOW ist unter die 18.000-Punkte-Marke gefallen und ist im Jahresmittel jetzt negativ. Transporte und Logistik, die zuletzt die Richtung vorgegeben haben, sind heute um über 100 Punkte gefallen und nur 89 Punkte über dem kritischen Niveau von 8.000. Die Nasdaq schloss unter 5.000. Zum Börsenschluss war Gold um 5,3 auf 1.179 gestiegen.«

Aber Moment mal, wie ist das denn mit Silber und Gold?

Regelmäßige Leser wissen, dass wir empfehlen, immer etwas Bargeld für den monetären Notfall zur Hand zu haben. Ein Leser aber fragt:

[etweet]»Wofür ist Gold zu gebrauchen, wenn es als illegal deklariert wird?«[/etweet]

Erstens sind Edelmetalle bisher nicht illegal. Zweitens, nur weil etwas illegal gemacht wird, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass es damit unpopulär wird.

Präsident Roosevelt hat Gold 1933 verboten. Die Behörden wollten die vollständige Kontrolle über das Geld. Der Dollar war goldgedeckt, den Dollar zu kontrollieren bedeutete also, Gold zu kontrollieren. Sobald die Behörden das Gold hatten, konnten sie den Dollar entwerten, indem sie den Goldpreis in Dollar von $ 20 auf $ 35 neu festlegten. Im Nu hatten die Menschen mehr als 40 % ihres Vermögens (in Gold gemessen) verloren.

Dieses Verbot bestand über 42 Jahre. Es endete 1975, hauptsächlich wegen unseres alten Freundes Jim Blanchard. Jim startete das nationale Komitee zur Legalisierung von Gold und arbeitete hart an der Aufhebung des Verbots.

Heutzutage brauchen die Behörden Gold gar nicht ächten. Es wird als »nur eine weitere Wertanlage« angesehen, wie Gemälde von van Gogh, oder eine 66er Corvette. Nur wenige Menschen besitzen es. Kaum jemanden kümmert es – nicht einmal die Behörden. Sie werden ihm kaum nennenswerte Aufmerksamkeit widmen – zumindest für den Moment.

Das könnte sich jedoch ändern, wenn die Schlangen länger werden. [etweet]Schlaue Menschen werden sich Gold zuwenden, nicht nur rechtzeitig, sondern nur für den Fall[/etweet]. Es eine Form des Geldes – traditionell die beste Form. Man kann sich dessen bedienen und es gegen Treibstoff, Nahrung und andere Formen des Wohlstands tauschen. In einer Krise können eine Menge Dinge schieflaufen. Bargeld hilft Ihnen, da durchzukommen.

Grundsätzlich steigt der Goldpreis mit steigender Unsicherheit und Verzweiflung. Gold ist nützlich. Wie Bitcoins und Dollars in der Hand (im Gegensatz zu den Dollars, die die Bank Ihnen schuldet), haben die Regierung oder die Banken nicht den Daumen auf Gold. Sie müssen nicht Schlange stehen, um es zu bekommen – oder es auszugeben.

Ja, da sich immer mehr Menschen dem Gold zuwenden, um nicht Schlange stehen zu müssen, könnten die Behörden es wieder verbieten. Aber wenn wir unsere Augen schließen und versuchen uns eine Welt vorzustellen, in der Gold illegal ist, dann sehen wir eine Welt, in der wir es mehr als je zuvor haben wollen.

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Quellen liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie


1000 Jahre Goldenes Zeitalter

Eine real-satirische Analyse der heutigen Zeit aus der Sicht des Jahres 3015!

Die alten noch verbliebenen Aufzeichnungen berichten uns von den Zeiten der düsteren, bleiernen und kriegerischen Periode dieser Welt. Seit über zweitausend Jahren befand sich die Menschheit bereits im Krieg. Die Kriege wollten einfach nicht aufhören, denn mit den Kriegen wurde für einige wenige viel Reichtum erschaffen.

Die Beendigung der Kriege begann mit dem Beginn des goldenen Zeitalters, dass die Menschheit von der Versklavung durch Schulden über das Mittel ”Geldt” beendete. Die Geschichte des Niedergangs des weltweiten Strom- und Maschinengeldtes in der letzten Phase der düsteren, bleiernen Periode schildert diese historische Aufarbeitung und Zusammenstellung. >>> weiterlesen


Insiderwissen Gold
Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren? Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen? Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen? Wird der Gold- und Silberpreis nach der zermürbenden Seitwärts-/Abwärtsphase jetzt wieder steigen? Wer beeinflusst den Goldpreis?
>>> 5 Experten erklären Ihnen das hier <<<


Vermögen retten – in Silber investieren
Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Holt unser Gold heim
Seit über 60 Jahren lagert das deutsche Staatsgold im Ausland. Hier wird der fünfjährig harte Kampf ums Staatsgold nachgezeichnet, der seit 2011 einem realen Kriminalfall gleicht und der nach Jahrzehnten des Mauerns der Gold haltenden Zentralbanken endlich den entscheidenden erfolgreichen Präzedenzfall setzte: Die deutsche Heimholungsbewegung löste inzwischen weltweit mehr als ein Dutzend nationaler Bewegungen zur Gold-Transparenz und „Repatriation“ aus. Das Gold der Nationalbanken ist kein barbarisches Relikt, sondern ein zentraler Baustein in der Statik des globalen Finanzsystems.
>>> was das im Einzelnen bedeutet, erfahren Sie hier <<<


Der Crash ist die Lösung
Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Finanzindustrie, die die Krise verursacht hat, ist sogar der Krisengewinner, der wieder mit gigantischen Geldsummen jongliert und im Zweifelsfall von uns gerettet wird! Die Folgen sind volkswirtschaftliche Schadensmaximierung, die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit, Vernichtung unseres Wohlstands durch dauerhaft niedrige Zinsen sowie Enteignung unserer Ersparnisse und Lebensversicherungen, sobald das System kollabiert. Der Crash ist die Lösung, sagen die beiden Ökonomen Friedrich und Weik.
>>> hier erfahren Sie, wie Sie sich darauf vorbereiten <<<


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!
>>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


BP-5 Notration
Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal.
>>> hier bekommen Sie das Langzeitlebensmittel <<<


FINCABAYANO500x100da

.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen