Russland schickt Kriegsschiff vor syrische Küste, um »alle Bedrohungen für russische Flugzeuge zu zerstören«

-


Von Tyler Durden

Tyler DurdenTrotz der Forderungen von Frankreichs Hollande, Amerikas Obama und Stoltenberg von der NATO, die Situation nicht eskalieren zu lassen, nimmt Putin den Abschuss eines Kampfflugzeuges offenbar nicht tatenlos hin. Die dem Anschein nach vorsichtige Bestätigung der Behauptungen der Türkei durch die NATO und Obama, dass Russland in seinen Luftraum eingedrungen sei, wurde durch Russland zurückgewiesen, welches behauptet, die Radaraufzeichnungen der Luftwaffenbasis Hmeimim zeigten, dass das angreifende türkische Flugzeug in Wahrheit den syrischen Luftraum verletzt habe. Als Reaktion verlegt Russland seinen Zerstörer Moskva an die Küste, um die Luftverteidigung zu stärken – während gleichzeitig französische und amerikanische Flugzeugträger bereits auf dem Weg sind.

Hier die türkische Version der Flugrouten:

Russland behauptet das Gegenteil:

  • Radarsysteme der Hmeimim-Luftwaffenbasis zeichnen Verletzung des syrischen Luftraums durch angreifendes türkisches Kampfflugzeug auf – Russisches Verteidigungsministerium

Und eskaliert:

  • Russischer Zerstörer Moskva vor die Küste von Latakia entsandt, um die Luftverteidigung in Syrien zu stärken – Russisches Verteidigungsministerium

Der fragliche Lenkwaffen-Zerstörer:

Die Begründung für die Entsendung des Zerstörers:

  • Generalstab der russischen Streitkräfte: Keins unserer gegen ISIL kämpfenden Partnerländer hat uns jemals gesagt, dass sich Einheiten der sogenannten moderaten Opposition in dem Gebiet befinden, in dem die SU-24 abgeschossen wurde
  • Keine Aufzeichnungen darüber, dass dass türkische Flugzeug Verbindung mit unserer Crew aufgenommen oder visuellen Kontakt über Zielkontroll-Geräte hergestellt hat – Russisches Verteidigungsministerium
  • Kriegsschiff soll alle Bedrohungen für russische Flugzeuge zerstören – Interfax

RT berichtet, welche Schritte genau von russischen Militärführern bekanntgegeben wurden:

  1. Jede Operation einer jeden Angriffsgruppe wird unter dem Schutz von Kampfflugzeugen durchgeführt
  2. Die Luftverteidigung wird durch die Entsendung des Lenkraketen-Zerstörers Moskva vor die Küste von Latakia verstärkt, der die Aufgabe hat, jedes Ziel zu zerstören, dass eine Gefahr darstellen könnte
  3. Militärische Kontakte mit der Türkei werden ausgesetzt

Genau wie der Abschuss von Flug MH17 über der Ukraine, ist dieser Fall schnell zu einem “er hat gesagt, sie hat gesagt“ geworden:

Rudskoy sagte, das russische Kampfflugzeug habe den türkischen Luftraum nicht verletzt. Nach den Radar-Aufzeichnungen des Luftwaffenstützpunktes Hmeimim war es in Wirklichkeit der türkische Kampfjet, der syrischen Luftraum verletzt habe, als er den russischen Bomber angegriffen hat. Der türkische Kampfjet habe keinen Versuch unternommen, die russischen Piloten vor dem Angriff auf den Bomber zu kontaktieren, fügte Rudskoy hinzu.

»Wir nehmen an, der Angriff wurde mit einer Kurzstrecken-Rakete mit Infrarot-Sucher ausgeführt.«, sagte Rudskoy. »Der türkische Jet unternahm keinen Versuch, mit unserer Crew zu kommunizieren oder visuellen Kontakt herzustellen, den unsere Geräte aufgezeichnet hätten. Die SU-24 wurde über syrischem Territorium von einer Rakete getroffen.«

Sergey Rudskoy, ein hoher Beamter beim russischen Generalstab, verurteilte den Angriff auf den russischen Bomber in syrischem Luftraum durch ein türkisches Kampfflugzeug als »eine ernste Verletzung internationaler Gesetze«. Er betonte, dass die SU-24 über syrischem Territorium abgeschossen wurde. Der Absturzort läge vier Kilometer von der türkischen Grenze entfernt, sagte er.

Als Reaktion plant Russland jetzt die Einführung neuer Maßnahmen zur Stärkung der Sicherheit seiner Luftwaffenbasis in Syrien und insbesondere zur Stärkung der Luftverteidigung. Der Lenkwaffen-Zerstörer Moskva, ausgestattet mit dem ‚Fort‘-Luftverteidigungssystem, ähnlich dem S-300, wird vor die Küste der Provinz Latakia entsandt.

»Wir warnen, dass jedes Ziel, das eine potenzielle Bedrohung darstellt, zerstört werden wird.«, sagte Generalleutnant Sergey Rudskoy während des Briefings.

»Alle Militär-Kontakte mit der Türkei werden ausgesetzt«, fügte er hinzu.

Außerdem werde, so erklärte der russische Verteidigungsminister, ab sofort jedes in syrischen Luftraum eindringende türkische Flugzeug zum ‚Fair Game‘ [zu gut Deutsch: zum Abschuss freigegeben].

Auswahl_006

Und nochmal, all dies geschieht, während sowohl der französische Flugzeugträger de Gaulle, als auch der US-Flugzeugträger CVN-77 USS Harry S. Truman auf dem Weg zu einem sehr gefährlichen Rendezvous vor der syrischen Küste sind.

Wie wir bereits im September gewarnt hatten, hat sich die Situation also zu einer kompletten Neuauflage des mediterranen syrischen Showdowns von 2013 entwickelt, mit vollem Marine-Engagement aller Parteien, außer dass diesmal die Spannungen signifikant eskaliert sind. Ein russischer Kampfjet wurde abgeschossen, Flugzeugträger der USA und der Franzosen kommen in wenigen Wochen an und Putin wird nicht zögern so weit zu gehen wie er muss, um sein Gesicht zu wahren.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Krisenvorbereitung
Viele Plattformen im Netz haben einen »heißen Herbst« angekündigt und rechnen mindestens mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:
>>> Sind Sie vorbereitet? <<<


Was wirklich wichtig ist…
»Ich bin in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen, was sich in unserer Gesellschaft nicht immer einfach gestaltete und auch nicht immer gelang. Jetzt befinde ich mich endlich auf dem Weg der Erkenntnis, der mir immer mehr den Blick auf das Wesentliche im Leben offenbart.«
>>> »Liebe-isst-Leben« <<<


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…
>>> welches das ist, erfahren Sie hier <<<


Amerikas heiliger Krieg
Seit einigen Jahren rollt eine Welle des Krieges und der Gewalt um den Globus. Meist führen dabei »innere Unruhen«, hervorgerufen von »Separatisten«, »Freiheitskämpfern« oder »islamistischen Terroristen«, zu immer heftigeren Auseinandersetzungen. Amerika sieht seine Vormachtstellung in der Welt bedroht und seine Machtelite hat sich auf einen langen Krieg eingestellt. Welche verborgene Strategie steckt hinter diesen Krisen?
>>> die Antwort auf diese Frage erfahren Sie hier <<<


Der Fluch der bösen Tat
Die von westlichen Geheimdiensten gesteuerte Desinformation zur Lage in Syrien und anderen Ländern des Vorderen Orients ist skandalös. Wie keine zweite ist diese Region gebeutelt durch jahrzehntelange politische und militärische Interventionen des Westens, die allesamt mehr Fluch als Segen waren. Das Durcheinander ethnischer, religiöser und ideologischer Konflikte, lassen die die Völker zwischen Levante und Golf nicht zur Ruhe kommen.
>>> warum das so ist, erfahren Sie hier <<<


Wie Islam und Dschihad funktionieren
Der westliche Diskurs über den Islam dreht sich seit Jahren im Kreis, weil Kritiker wie Verteidiger des Islams mit ­Argumenten hantieren, die bestenfalls Teilwirklichkeiten beschreiben. Die Fragen, die sie stellen, und die Begriffe, in denen sie sie beantworten, entstammen einer westlichen, liberalindividualstischen Gedankenwelt. Hier wird das Selbstverständnis des Islams analysiert und festgestellt, dass der Islam die von ihm geprägten Gesellschaften zu Dschihadsystemen formt.
>>> was das im Einzelnen bedeutet, erfahren Sie hier <<<

Konflikte der Zukunft
Der russische Politologe und Philosoph Prof. Alexander Dugin gilt weltweit als einer der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Geopolitik. Dem westlichen Ziel eines globalen Liberalismus und Kapitalismus unter der Führung der USA setzt er sein Modell einer multipolaren Weltordnung entgegen. In kriegerischen Konflikten wie dem in der Ukraine oder in Syrien sieht der Inhaber eines Lehrstuhls an der Moskauer Universität das Aufeinanderprallen dieser grundsätzlichen Ideen. Den europäischen Völkern gibt er nur dann eine Zukunft, wenn sie ihre Identität in einem eurasischen Block zusammen mit Rußland bewahren. Die Konflikte der Zukunft haben längst begonnen.
>>> hier weiter <<<


Die Kunst des Krieges
Auch wenn Sun Tzus Kunst des Krieges ursprünglich ein Buch über Kriegsführung im militärischen Sinne ist, lassen sich seine Anweisungen auch auf beliebige anderweitige Konfliktsituationen anwenden. Sun Tzu wurde geboren als Sohn einer adeligen Familie in damaligen Reich Qi (in der heutigen Provinz Shandong). Er lebte ca. von 534 vor Christus bis 453 v. Chr. Sun Tzu wurde laut der Legende nach einer Audienz und einer ereignisreichen wie beeindruckenden Diskussion mit König Helu von Wu über Die Kunst des Krieges zu dessen königlichem Feldherren ernannt. Psychologische Führung aller Beteiligten, Flexibilität und Taktik gegenüber dem Gegner, äusserste Disziplin in den eigenen Reihen das sind Prinzipien, die allgemeingültig sind und heute wie damals nicht nur in der Armee, sondern in allen großen Organisationen, ja sogar im persönlichen Leben und in der Mann-Frau-Beziehung von entscheidender Bedeutung sind.
>>> was das im Einzelnen bedeutet, erfahren Sie hier <<<


Das Heerlager der Heiligen
Sie kommen über das Meer, und es sind Millionen. Europa nimmt die Fremden hilfsbereit auf, Kirche und Linke orchestrieren die Willkommenskultur. Was heute passiert, hat ein französischer Romancier schon vor über 40 Jahren beschrieben – als Albtraum.
>>> die bitterböse Satire von Jean Raspail gibt es hier <<<


Die Rockefellers – der amerikanische Albtraum
Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des Begriffes, dass Verschwörungen „geheim“ und deshalb nur schwer zu beweisen sind. Anders bei den Rockefellers, denn David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie: „Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung, […] und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen – eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf.“ Wissen ist Macht.
>>> Was den Rockefellers recht ist, sollte Ihnen nur billig sein… <<<


Die Rothschilds
Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens!
>>> Lernen Sie die allmächtigen Rothschilds kennen! <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen?
>>> dies und vieles mehr erfahren Sie hier <<<


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte?
>>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her?
>>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten
Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät!
>>> was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier <<<


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!
>>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


Pfefferspray
Ein effektives Abwehrmittel für jedermann. Sicherheitsexperten empfehlen das Pfefferspray, weil es einfach einzusetzen ist, schnell wirkt und somit dem unbedarften Bürger die Chance gibt, sich aus der Gefahrenzone zu begeben.
>>> hier gibt es das Abwehrmittel für Notsituationen <<<


Teleskop – Abwehrstock
Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Es ist ein Abwehrstock, der gut in der Hand liegt und eine effektive Verteidigung ermöglicht. Der Abwehrstock befindet sich zusammengeschoben (ca. 26 cm) in einem praktischen Gürtelholster. Mit einem Ruck ist er ca. 68cm lang.
>>> den Abwehrstock bekommen Sie hier <<<


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie?
>>> hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht <<<


Schlagen Sie dem Altern ein Schnippchen!
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände.
>>> hier erfahren Sie, wie das funktioniert <<<


Verdoppeln Sie Ihr Selbstbewusstsein!
Wollen Sie glücklich, gesund und selbstbewusst sein? Nun, diese Frage stellt sich normalerweise nicht. Die Frage die sich stellt ist: Wie schaffe ich das? Affirmationen sind Glaubenssätze, die in Ihrem Unterbewusstsein einprogrammiert sind. “Indianer kennt keinen Schmerz!“ oder “Ich muss perfekt sein!“ sind solche Glaubenssätze. Viele Glaubenssätze in unserem Unterbewusstsein geben eine negative Botschaft. Bringen Sie Ihr Unterbewusstsein ins Gleichgewicht, indem Sie positive Affirmationen dort einprogrammieren, wo sie ihre Wirkung am Besten entfalten.
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Gegen den Mangel
Weite Teile der uns zur Verfügung gestellten Nahrung ist minderwertig und können nur noch als »Füllstoff« bezeichnet werden. Wir sind »sauer«, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes, und täglich nehmen wir Gifte aus der Umwelt und mit der denaturierten und mit Giften belasteten Nahrung auf. Daher ist Entgiftung, gesunde Ernährung und wertvolle Nahrungsergänzung in Zeiten, in denen uns überlebensnotwendige Nährstoffe vorenthalten werden, eine schlichte Notwendigkeit!


Das berechenbare Wunder der Natur
Selbst mit gesunder Ernährung ist es nicht mehr möglich, unser Nährstoff-Soll über das tägliche Essen zu decken. Das gezielte Wiederauffüllen unseres Nährstoff-Speichers führt dabei zu erstaunlichen Effekten! Die diplomierte Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Simone Häcki aus der Schweiz hat eine Mikronährstoffmischung zur Unterstützung und Revitalisierung des Haarwachstums entwickelt. Nach einer 6-jährigen Testphase wird nun endlich eine Lösung für schütteres Haar angeboten und die mit ihrer Methode erzielten Erfolge sprechen eine eindeutige Sprache!
>>> Powerhair – das hundertprozentige Naturtalent <<<

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

1 KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
th3l0nius
th3l0nius
25. Nov. 2015 17:59

Wenn es zum Krieg kommt – so *Tyler Durden*’s Auffassung – dann, weil Putin meint, sein Gesicht wahren zu müssen.

Relative Nebensächlichkeiten werden ins Zentrum gerückt und die entscheidenden Punkte, – keine Vorwarnung, kein Blickkontakt der Piloten – werden verschwiegen bzw. unter “er hat gesagt, sie hat gesagt“ ins Lächerliche gezogen. Als handele es sich bei Nato vs. Russen um zwei gleichermassen (un)glaubwürdige Parteien.

Und Putin ist derjenige, der eskaliert.

Schon interessant, wer sich plötzlich die Seite der stärkeren NATO-Verbrecher schlägt, sobald es brenzlig wird. – Pfui Deibel!