Triumph des Materialismus: Amerikaner wollen für Weihnachten 2015 im Schnitt 830 Dollar ausgeben

-


Von Michael Snyder

michael snyder FBHat es jemals eine Zeit gegeben, die mehr auf Materialismus fokussiert ist, als das moderne amerikanische Weihnachten? Dieses Jahr planen Amerikaner im Schnitt 830 Dollar für Weihnachtsgeschenke auszugeben, was ein Sprung von 110 Dollar über den Durchschnitt von 720 Dollar im vergangenen Jahr darstellt.

Sind unsere Einkommen aber auch entsprechend gestiegen? Natürlich nicht. Tatsächlich hat das reale durchschnittliche Haushaltseinkommen in den Vereinigten Staaten einen beständigen langfristigen Rückgang zu verzeichnen. Um für die ganzen Weihnachtsausgaben aufzukommen, müssen wir uns also noch mehr verschulden.

Wir lieben es unsere Kreditkarten rauszuholen und Geld auszugeben welches wir nicht haben; für jede Menge billiger, nutzloser Dinge, die auf der anderen Seite der Welt von Arbeitern mit Sklavenlöhnen hergestellt werden. Wir machen Jahr für Jahr das Selbe und die Meisten von uns, haben sich an den endlosen Zyklus der wachsenden Schulden gewöhnt.

Eine Umfrage von PEW fand heraus, dass geschätzte 70 Prozent aller Amerikaner glauben, dass “Schulden in ihrem Leben eine Notwendigkeit sind“. Dann hingegen müssen wir wieder Knochenarbeit leisten, um für die Bedienung all dieser Schulden aufzukommen und erkennen dabei nicht, dass Schulden uns systematisch verarmen.

Es mag schwer zu glauben sein, aber wenn man einen einzigen Dollar in der Tasche und keine Schulden hat, dann hat man ein größeres Vermögen als 25 Prozent aller Amerikaner. Ich weiß, das hört sich verrückt an, ist aber die Wahrheit. Wenn man alle Formen von Schulden zusammenrechnet, Konsum-Schulden, Unternehmens-Schulden, kommunale Schulden, Schulden der Bundesstaaten und Schulden des Bundes insgesamt, dann stehen Amerikaner mit mehr als 60 Billionen Dollar in der Kreide.

Lassen Sie das für einen Moment sacken.

Vor 40 Jahren lag diese Zahl bei etwa 3 Billionen Dollar. Wir haben seitdem das größte Schulden-Gelage der Weltgeschichte abgehalten. Obwohl wir “die wohlhabendste, prosperierendste Nation des gesamten Planeten“ waren, mussten wir immer noch mehr haben. Wir haben uns einfach weiter und immer weiter Geld von der Zukunft geliehen, bis wir sie nachhaltig und vollständig zerstört hatten.

Und wir haben immer noch nichts dazu gelernt. Stattdessen werden wir dieses Jahr an Weihnachten feiern, als wäre es 2007:

Amerikaner planen Weihnachten zu feiern, als wäre es 2007.

Eine Gallup-Umfrage im November fand heraus, dass Erwachsene in den USA vorhaben, dieses Jahr im Schnitt etwa $ 830 für Weihnachtsgeschenke auszugeben. Das ist ein großer Sprung vom letztjährigen Durchschnitt von $ 720.

Bemerkenswerterweise haben amerikanischen Verbraucher eine solch hohe Zahl seit November 2007 nicht mehr genannt, als sie im Schnitt $ 866 ausgeben wollten.

Leider rechtfertigen unsere Einkommen eine derartige Extravaganz einfach nicht. Wie ZeroHedge festgestellt hat, erreichten die Haushaltseinkommen “tatsächlich vor mindestens 15 Jahren in 81 % der US-Bundesstaaten ihren Höhepunkt“.

Warum können wir also unseren Lifestyle dem nicht anpassen? Warum müssen wir ständig mehr haben?

Hier ein paar weitere Details über unsere rückläufigen Einkommen vom Visual Capitalist:

Die Einkommen erreichten in vielen der Counties, die Teil des Schieferöl-Booms waren, im vergangenen Jahr ihren Höhepunkt. Dies betrifft den Großteil von Nord- und Süd-Dakota, sowie Teile von Texas, Nebraska und Oklahoma. Einkommen in Washington D.C. und im benachbarten Arlington County erreichten seinerzeit ebenfalls ihren Höhepunkt.

1999 erreichten insgesamt 1.623 Counties ihren Einkommens-Höhepunkt. Der Großteil dieser Counties befinden sich im Mittleren Westen und im Südosten. Der südlichste Teil Kaliforniens und Teile von New England hatten ihren Höhepunkt vor rund 25 Jahren. In vielen Staaten entlang der Rocky Mountains, wie Wyoming und Montana, erreichten Counties vor etwa 35 Jahren ihren Höhepunkt.

In Upstate New York, an der Nordspitze Kaliforniens und im südlichen Nevada erreichten die Haushalte zum gleichen Zeitpunkt ihren Einkommens-Höhepunkt, als der Mensch 1969 das erste Mal auf dem Mond landete.

Berichte hierüber werden Sie in den Leitmedien aber nicht finden, oder? Die wollen, dass wir denken die glücklichen Tage seien zurück.

Der folgende Chart kommt von der Federal Reserve und zeigt, dass sich die realen mittleren Haushaltseinkommen in den Vereinigten Staaten seit 1999 im Abwärtstrend befinden:

Amerikaner sollten kleinere Weihnachten feiern, anstatt größere, aber das passt nicht zu dem Bild dessen, wer wir immer noch zu sein glauben.

Vor einiger Zeit veröffentlichte ich einen Artikel mit dem Titel: »Goodbye Middle Class: 51 Percent Of All American Workers Make Less Than 30,000 Dollars A Year« [hier auf Deutsch zu lesen]. In diesem Artikel zeigte ich brandneue Zahlen, die seinerzeit gerade erst von der Social Security Administration herausgegeben worden waren. Wie man sehen kann, ist die Qualität unserer Arbeitsplätze nicht besonders hoch:

  • 38 Prozent aller amerikanischen Arbeiter verdienten letztes Jahr unter $ 20.000
  • 51 Prozent aller amerikanischen Arbeiter verdienten letztes Jahr unter $ 30.000
  • 62 Prozent aller amerikanischen Arbeiter verdienten letztes Jahr unter $ 40.000
  • 71 Prozent aller amerikanischen Arbeiter verdienten letztes Jahr unter $ 50.000

Zweifellos sollten die meisten amerikanischen Familien nicht jedes Jahr hunderte Dollars für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Bei diesen Einkommens-Niveaus kommen die meisten amerikanischen Familien so gerade über die Runden.

Aber auch dieses Jahr werden Millionen und Aber-Millionen Amerikaner die Shopping-Malls und großen Geschäfte bevölkern und verzweifelt versuchen sich selbst glücklich zu machen. Leider werden diese Mühen umsonst sein.

In einem älteren Artikel stellte ich die Tatsache heraus, dass Weihnachten in Wirklichkeit die unglücklichste Zeit des Jahres ist. Die Selbstmordrate schießt während der “Weihnachtszeit“ auf die höchsten Level und 45 Prozent aller Amerikaner berichten, dass es ihnen vor den Weihnachtstagen graut. Hier ein Auszug aus einem Artikel von Psychology Today:

Uns wird gesagt, dass Weihnachten für Christen die glücklichste Zeit des Jahres sein sollte, eine Gelegenheit froh und dankbar mit Familie, Freunden und Kollegen zu sein. Jedoch ist Weihnachten nach dem National Institute of Health die Zeit im Jahr, in der die Menschen das höchste Aufkommen an Depressionen erleben. Krankenhäuser und Polizeikräfte berichten von den meisten Fällen von Suizid und versuchtem Suizid. Psychiater, Psychologen und andere Profis für mentale Gesundheit berichten über eine signifikante Zunahme an Patienten, die über Depressionen klagen. Eine Umfrage in Nord-Amerika besagt, dass es 45 % der Befragten vor den Feiertagen graut.

In den vergangenen Jahren haben eine zunehmende Zahl an Amerikanern die Tradition der Weihnachtsgeschenke vollständig aufgegeben und viele von ihnen sind damit recht glücklich. Natürlich sind die meisten Menschen immer noch recht zufrieden mit dem Status Quo und es gibt viele, die sauer auf Sie werden, wenn Sie es wagen anzudeuten, dass die Art und Weise wie Amerikaner Weihnachten feiern, vollkommen aus der Hand geglitten ist.

Sollte es uns aber nicht alarmieren, dass sich für die meisten Amerikaner der großartigste Urlaub des Jahres nur um “Zeugs“ dreht, welches sie kaufen werden, “Zeugs“ welches sie verschenken werden und “Zeugs“, das sie bekommen werden?

Als Gesellschaft sind wir besessen von Dingen, aber diese Dinge werden uns niemals glücklich machen. Vielleicht sollten wir uns alle mal Zeit nehmen und über die Traditionen nachdenken, an denen wir willentlich teilnehmen und was sie in dieser “Weihnachtszeit“ wirklich für uns bedeuten…

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Krisenvorbereitung
Viele Plattformen im Netz haben einen »heißen Herbst« angekündigt und rechnen mindestens mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:
>>> Sind Sie vorbereitet? <<<


Was wirklich wichtig ist…
»Ich bin in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen, was sich in unserer Gesellschaft nicht immer einfach gestaltete und auch nicht immer gelang. Jetzt befinde ich mich endlich auf dem Weg der Erkenntnis, der mir immer mehr den Blick auf das Wesentliche im Leben offenbart.«
>>> »Liebe-isst-Leben« <<<


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…
>>> welches das ist, erfahren Sie hier <<<


Wirtschaft am Abgrund
Das Amerika, wie wir es in der zweiten Hälfte des 20sten Jahrhunderts kannten, existiert nicht mehr. Die Vereinigten Staaten haben auf absehbare Zeit ihre wirtschaftliche und politische Zukunft verspielt. Die entindustrialisierte US-Ökonomie zählt zu den bislang größten Verlierern der Globalisierung. Gleichzeitig wandelt sich das innenpolitische Gesicht der Vereinigten Staaten grundlegend. Binnen weniger Jahre wurden elementare Grundrechte systematisch abgebaut, die die Verfassung mehr als 200 Jahre lang garantiert hatte. Jetzt folgen die Europäer den Amerikanern auf dem gleichen Weg, beenden die Souveränität ihrer Nationalstaaten und liefern sich einer allmächtigen Zentralregierung aus.
>>> welche Folgen das hat, erfahren Sie hier <<<


Die Geld-Apokalypse
In den letzten hundert Jahren ist das internationale Geldsystem schon drei Mal in sich zusammengebrochen, jeweils mit drastischen Folgen wie Krieg, Unruhen und massivem Schaden für die Weltwirtschaft. Doch der nächste Kollaps wird in der Menschheitsgeschichte seinesgleichen suchen. Der Anker der Weltwirtschaft, der amerikanische Dollar, ist in Gefahr und sein Untergang wird alle anderen Währungen in eine nie gekannte Katastrophe reißen. Währungskriege, Deflation, Hyperinflation, Marktzusammenbrüche, Chaos. Während die USA ihre langfristigen Probleme nicht in den Griff bekommt, trachten China, Russland und die ölreichen Nationen des Mittleren Ostens nach einem Ende der verhassten Hegemonialmacht. Es ist noch nicht zu spät, sich vorzubereiten.
>>> was Sie jetzt tun müssen, wird hier erklärt <<<


Der Crash ist die Lösung
Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Finanzindustrie, die die Krise verursacht hat, ist sogar der Krisengewinner, der wieder mit gigantischen Geldsummen jongliert und im Zweifelsfall von uns gerettet wird! Die Folgen sind volkswirtschaftliche Schadensmaximierung, die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit, Vernichtung unseres Wohlstands durch dauerhaft niedrige Zinsen sowie Enteignung unserer Ersparnisse und Lebensversicherungen, sobald das System kollabiert. Der Crash ist die Lösung, sagen die beiden Ökonomen Friedrich und Weik.
>>> hier erfahren Sie, wie Sie sich darauf vorbereiten <<<


Vermögen retten – in Silber investieren
Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Insiderwissen Gold
Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren? Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen? Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen? Wird der Gold- und Silberpreis nach der zermürbenden Seitwärts-/Abwärtsphase jetzt wieder steigen? Wer beeinflusst den Goldpreis?
>>> 5 Experten erklären Ihnen das hier <<<


Das geheime Wissen der Goldanleger
Gold, die älteste und sicherste Anlage der Welt. „Der deutsche Goldpapst“ enthüllt sein Insiderwissen über das Dreiecksverhältnis zwischen Dollar, Gold und Euro, über die Hintergründe von Geld und Macht und bietet eine kritische Analyse unseres Papiergeldsystems und seiner Risiken. Geschrieben für Anleger, die schon Gold besitzen und alles Wichtige über das geheimnisvolle Metall wissen wollen – und für solche, die schon einmal daran gedacht haben, in Gold zu investieren, aber bisher zögerten. Wie machen Sie Ihr Vermögen krisenfest und retten es durch schwierige Zeiten?
>>> hier erfahren Sie es <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen?
>>> dies und vieles mehr erfahren Sie hier <<<


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte?
>>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her?
>>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten
Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät!
>>> was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier <<<


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!
>>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


Pfefferspray
Ein effektives Abwehrmittel für jedermann. Sicherheitsexperten empfehlen das Pfefferspray, weil es einfach einzusetzen ist, schnell wirkt und somit dem unbedarften Bürger die Chance gibt, sich aus der Gefahrenzone zu begeben.
>>> hier gibt es das Abwehrmittel für Notsituationen <<<


Teleskop – Abwehrstock
Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Es ist ein Abwehrstock, der gut in der Hand liegt und eine effektive Verteidigung ermöglicht. Der Abwehrstock befindet sich zusammengeschoben (ca. 26 cm) in einem praktischen Gürtelholster. Mit einem Ruck ist er ca. 68cm lang.
>>> den Abwehrstock bekommen Sie hier <<<


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie?
>>> hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht <<<


Schlagen Sie dem Altern ein Schnippchen!
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände.
>>> hier erfahren Sie, wie das funktioniert <<<


Verdoppeln Sie Ihr Selbstbewusstsein!
Wollen Sie glücklich, gesund und selbstbewusst sein? Nun, diese Frage stellt sich normalerweise nicht. Die Frage die sich stellt ist: Wie schaffe ich das? Affirmationen sind Glaubenssätze, die in Ihrem Unterbewusstsein einprogrammiert sind. “Indianer kennt keinen Schmerz!“ oder “Ich muss perfekt sein!“ sind solche Glaubenssätze. Viele Glaubenssätze in unserem Unterbewusstsein geben eine negative Botschaft. Bringen Sie Ihr Unterbewusstsein ins Gleichgewicht, indem Sie positive Affirmationen dort einprogrammieren, wo sie ihre Wirkung am Besten entfalten.
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Russische Heilgeheimnisse
Ob Form-Feld-Technologie zur Harmonisierung der Strahlung von elektronischen Geräten wie Mobiltelefonen, absolut ausgewogene, exakte Pendel, basische Wasserfilter oder Jungbrunnen-Tee aus Fernost; bei den russischen Heilgeheimnissen finden Sie Produkte, die Ihrer physischen Gesundheit und seelischen Ausgeglichenheit dienen.
>>> hier entlang…<<<


Gegen den Mangel
Weite Teile der uns zur Verfügung gestellten Nahrung ist minderwertig und können nur noch als »Füllstoff« bezeichnet werden. Wir sind »sauer«, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes, und täglich nehmen wir Gifte aus der Umwelt und mit der denaturierten und mit Giften belasteten Nahrung auf. Daher ist Entgiftung, gesunde Ernährung und wertvolle Nahrungsergänzung in Zeiten, in denen uns überlebensnotwendige Nährstoffe vorenthalten werden, eine schlichte Notwendigkeit!


Das berechenbare Wunder der Natur
Selbst mit gesunder Ernährung ist es nicht mehr möglich, unser Nährstoff-Soll über das tägliche Essen zu decken. Das gezielte Wiederauffüllen unseres Nährstoff-Speichers führt dabei zu erstaunlichen Effekten! Die diplomierte Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Simone Häcki aus der Schweiz hat eine Mikronährstoffmischung zur Unterstützung und Revitalisierung des Haarwachstums entwickelt. Nach einer 6-jährigen Testphase wird nun endlich eine Lösung für schütteres Haar angeboten und die mit ihrer Methode erzielten Erfolge sprechen eine eindeutige Sprache!
>>> Powerhair – das hundertprozentige Naturtalent <<<

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

1 KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
cashca
cashca
26. Nov. 2015 15:22

Lasst sie protzen, die längst ungedeckte Kreditkarte macht es möglich.
Verschuldet bis zur Halskrause, aber nach wie vor kroßkotzig leben.. Der Rest der Welt wird sie schon weiter finanzieren , über die grünen Dollars.
Ob die 50 Millionen , die von lebensmittelmarken leben, da auch was abbekommen?
Macht der staat vielleicht eine Weihnachts-Sonderzahlung von 1000 Dollar? Das wäre doch mmal was.