COMPACT-Magazin 12/2015: Merkel? Verhaften!

-

Interview zum Print-Magazin Monat Dezember 2015

Aus dem Video-Begleittext:

Veröffentlicht am 26.11.2015

Über die Themen der neuen COMPACT-Ausgabe diskutieren Chefredakteur Jürgen Elsässer, Marc Dassen und Mario Rönsch:

Ob die Kanzlerin weiß, dass sie schon mit einem Bein im Gefängnis steht? Rechtsgutachten, die ihr den Bruch von Gesetzen vorwerfen, werden mittlerweile sogar von etablierten Medien verbreitet. Und im Innenministerium von Thomas de Maizière kursieren Papiere, welche die Polizei zur Meuterei aufrufen.

Titelthemen

  • Zurück zum Rechtsstaat: Merkel? Verhaften!

  •  Es brodelt: Wie Pegida ist die Polizei?
  •  »Die Kanzlerin hat das Grundgesetz missachtet«:
    Interview mit Karl-Albrecht Schachtschneider
  •  Widerstand jetzt!: »Wenn andere Abhilfe nicht möglich ist«
  •  Hexenjagd und Scheiterhaufen: Interview mit Akif Pirincci
  •  Österreich am Abgrund: Durchbruch in der Steiermark
  •  Die NATO hat fertig: Putins Superwaffen in Syrien
  •  Asyl-Drahtzieher: Soros und die Menschenschlepper

 

Vollständiger Inhalt

Editoral

  • Aufruf an unsere Soldaten: Armee, Volk und Verfassung
    von Jürgen Elsässer

Titelthema: Merkel? Verhaften! – Die kriminelle Kanzlerin

  • Zurück zum Rechtsstaat: Merkel? Verhaften!
    von Jürgen Elsässer
  • Es brodelt: Wie Pegida ist die Polizei?
    von Karel Meissner
  • Geheimbericht aus Maizières Ministerium: Auf der Jagd nach den Non-Papers
    von Helmut Roewer     
  • „Die Kanzlerin hat das Grundgesetz missachtet“
    Interview mit Karl-Albrecht Schachtschneider
  • Widerstand jetzt!: „Wenn andere Abhilfe nicht möglich ist“
    von Federico Bischoff

Politik

  • Hexenjagd und Scheiterhaufen
    Interview mit Akif Pirincci
  • Reker-Attentat: Das Gespenst von Köln-Nippes
    von Marc Dassen
  • Asyl-Protest mal anders: Vogtländer Sonderweg
    von Fred Neubauer
  • Österreich am Abgrund: Durchbruch in der Steiermark
    von Klaus Faißner
  • Die NWO-Agenda: Ziel: Der globale Einheitsmensch
    von Tino Perlick
  • Die NATO hat fertig: Putins Superwaffen in Syrien
    von Thierry Meyssan

Dossier: Für die Festung Europa
Beiträge der COMPACT-Freiheitskonferenz

  • Willkommenskultur auf Abwegen: Das Recht „Nein!“ zu sagen
    von Richard Sulik
  • Asyl-Drahtzieher: Soros und die Menschenschlepper
    von Viktor Orban
  • Liebe deinen Nächsten: Hoch die nationale Solidarität!
    von Algis Klimaitis
  • Rebellion der Ösis: „Wir wollen die Geschichte ändern!“
    von Susanne Winter
  • Tschechien macht dicht: „Fragen Sie Frau Merkel oder Herrn Gauck“
    Interview mit Vaclav Klaus

Leben

  • DFB-Skandal: Der falsche Zwanziger
    von Bernd Schumacher
  • 007 im Kino: Der Spion, der nicht liebte
    von Harald Harzheim
  • „Fear“: Gutmenschen auf Zombie-Jagd
    von Martin Müller-Mertens
  • Meisterspione des 20. Jahrhunderts (X): Als U2 noch nicht für eine Popband stand
    von Helmut Roewer
  • Der Killer-König: Meucheln mit MacBeth
    von Jan von Flocken
  • Merkel bei Amazon: Mutti für 39,99 Euro
    Von Simone Schultheiss/Lars Günther
  • BRD-Sprech _ Hass
    von Manfred Kleine-Hartlage
  • Harzheims Klassiker _ A Nightmare on Elm Street
    von Harald Harzheim

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Krisenvorbereitung
Viele Plattformen im Netz haben einen »heißen Herbst« angekündigt und rechnen mindestens mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:
>>> Sind Sie vorbereitet? <<<


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…
>>> welches das ist, erfahren Sie hier <<<


Die Asylindustrie
Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro. Das ist die Summe, die in einem Jahr an alle Arbeitslosen ausgezahlt wird. Es sind nicht nur Betreuer, Dolmetscher und Sozialpädagogen oder Schlepper und Miet-Haie, die davon profitieren. Die ganz großen Geschäfte machen die Sozialverbände, Pharmakonzerne, Politiker und sogar einige Journalisten. Für sie ist die Flüchtlingsindustrie ein profitables Milliardengeschäft mit Zukunft.
>>> die Fakten über die Asylindustrie erfahren Sie hier <<<


Exodus
Wohl kaum eine Frage wird heute so heftig debattiert wie die der Einwanderung. Dürfen wir Menschen an der Grenze abweisen und sie wieder in ihre Heimatländer zurückschicken, auch wenn dort Armut und Hunger herrschen? Wer darf ins Land kommen und wer nicht? Profitieren wir von der Einwanderung – oder hilft der Massenexodus nur den Migranten selbst?
>>> warum wir die Einwanderung neu regeln müssen <<<


Schlagen Sie dem Altern ein Schnippchen!
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände.
>>> hier erfahren Sie, wie das funktioniert <<<


Verdoppeln Sie Ihr Selbstbewusstsein!
Wollen Sie glücklich, gesund und selbstbewusst sein? Nun, diese Frage stellt sich normalerweise nicht. Die Frage die sich stellt ist: Wie schaffe ich das? Affirmationen sind Glaubenssätze, die in Ihrem Unterbewusstsein einprogrammiert sind. “Indianer kennt keinen Schmerz!“ oder “Ich muss perfekt sein!“ sind solche Glaubenssätze. Viele Glaubenssätze in unserem Unterbewusstsein geben eine negative Botschaft. Bringen Sie Ihr Unterbewusstsein ins Gleichgewicht, indem Sie positive Affirmationen dort einprogrammieren, wo sie ihre Wirkung am Besten entfalten.
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Russische Heilgeheimnisse
Ob Form-Feld-Technologie zur Harmonisierung der Strahlung von elektronischen Geräten wie Mobiltelefonen, absolut ausgewogene, exakte Pendel, basische Wasserfilter oder Jungbrunnen-Tee aus Fernost; bei den russischen Heilgeheimnissen finden Sie Produkte, die Ihrer physischen Gesundheit und seelischen Ausgeglichenheit dienen.
>>> hier entlang…<<<


Vermögen retten – in Silber investieren
Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen?
>>> dies und vieles mehr erfahren Sie hier <<<


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte?
>>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her?
>>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten
Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät!
>>> was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier <<<


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!
>>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


Pfefferspray
Ein effektives Abwehrmittel für jedermann. Sicherheitsexperten empfehlen das Pfefferspray, weil es einfach einzusetzen ist, schnell wirkt und somit dem unbedarften Bürger die Chance gibt, sich aus der Gefahrenzone zu begeben.
>>> hier gibt es das Abwehrmittel für Notsituationen <<<


Teleskop – Abwehrstock
Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Es ist ein Abwehrstock, der gut in der Hand liegt und eine effektive Verteidigung ermöglicht. Der Abwehrstock befindet sich zusammengeschoben (ca. 26 cm) in einem praktischen Gürtelholster. Mit einem Ruck ist er ca. 68cm lang.
>>> den Abwehrstock bekommen Sie hier <<<


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie?
>>> hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht <<<


Gegen den Mangel
Weite Teile der uns zur Verfügung gestellten Nahrung ist minderwertig und können nur noch als »Füllstoff« bezeichnet werden. Wir sind »sauer«, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes, und täglich nehmen wir Gifte aus der Umwelt und mit der denaturierten und mit Giften belasteten Nahrung auf. Daher ist Entgiftung, gesunde Ernährung und wertvolle Nahrungsergänzung in Zeiten, in denen uns überlebensnotwendige Nährstoffe vorenthalten werden, eine schlichte Notwendigkeit!


Das berechenbare Wunder der Natur
Selbst mit gesunder Ernährung ist es nicht mehr möglich, unser Nährstoff-Soll über das tägliche Essen zu decken. Das gezielte Wiederauffüllen unseres Nährstoff-Speichers führt dabei zu erstaunlichen Effekten! Die diplomierte Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Simone Häcki aus der Schweiz hat eine Mikronährstoffmischung zur Unterstützung und Revitalisierung des Haarwachstums entwickelt. Nach einer 6-jährigen Testphase wird nun endlich eine Lösung für schütteres Haar angeboten und die mit ihrer Methode erzielten Erfolge sprechen eine eindeutige Sprache!
>>> Powerhair – das hundertprozentige Naturtalent <<<

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

4 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
joah
joah
27. Nov. 2015 15:41

„Es brodelt: Wie Pegida ist die Polizei?“

witzig: die POLIZEI – nicht zu verwechseln mit „Polizei“ (Kleinschreibung) – ist nicht PEGIDA, darf es auch nicht, aber braucht diese Bewegung selbst für ihre eigene Existenz. Alles andere obligt der Fehlallokation der Betrachter:
Die POLIZEI hat NICHT den Auftrag das Volk zu schützen, sondern die Regierung vor dem Volke. Die Beschwichtigungen („im Ernstfall sind wir auf eurer Seite“) die man in Foren von vermeintlichen POLIZISTEN zu lesen vermag, ist fehlleitender Schwachsinn sonders Gleichen. Auftrag bleibt Auftrag – (System-)Hure bleibt Hure.

»Der Feind deines Feindes ist noch lange nicht dein Freund.«
(erst recht, wenn der Feind nicht des Feindes Feind, sondern er genauso selbst ist)

joah
joah
27. Nov. 2015 17:59
Antwort an  joah

Es könnte aktueller nicht sein – manchmal bin ich dem Nichtsverein von „welt.de“ sogar dankbar. Ein Online-Artikel, den man sich mal zur Belustigung und Bestätigung durchlesen sollte: Deutschland hat Angst – und greift zur Waffe

Bestechend nieder sind vor allem wieder einmal die Aussagen der POLIZEI und Bundeswehr: Pfefferspray = Chemisches Kampfmittel nach Genfer Konvention – ich musste mich hier gerade gewaltig zusammenreißen, daß ich nicht vom Stuhl falle. (Tränen flossen schon, aber nicht vom Gewürzspray. Alles gut.)

Ich ergänze daher: die Bundeswehr könnt ihr auch vergessen – Nixkönner, Nixdürfer, aber schön brav dran halten (während der Rest den Chemo-Knaller abwirft).

Gerd Schweitzer
27. Nov. 2015 20:54

ich möchte gar nichts weiter dazu sagen, außer super!1 Ich möchte auf meine Strafanzeige gegen die Bundesregierung hinweisen: http://www.wir-gegen-hartz-iv-sgb-ii.de/strafanzeige-generalbundesanwaltschaft-gegen-die-bundesregierung-frau-dr-merkel-hr-gauck-hr-gabriel-und-andere/

joah
joah
29. Nov. 2015 12:17
Antwort an  Gerd Schweitzer

nett, ja, aber bringt leider nichts: wir haben hier keine Gewaltenteilung mehr, das heißt, daß die das Ding einfach in die Rundablage verfrachten werden und Ende. Die Legislative ist hierzulande gleich der Judikative, sodaß das eine das andere ist und somit Eins. Über ihren definitiv ernst gemeinten „Antrag mit Hinweisgabe eines möglichen Misstandes“ – mehr ist eine Anzeige nicht – werden Sie folglich nichts erreichen, außer daß die dort mal kräftig lachen werden.