Barack Obama: Schwuler muslimischer Kenianer mit Transvestiten-Gattin und adoptierten Kindern?

-


Seit Jahren wird bereits die Person des US-Präsidenten Barack Hussein Obama in Frage gestellt. Obama hat sich stets offen zu seinen kenianische Wurzeln bekannt und nach der öffentlich geführten Diskussionen über die Frage, ob er denn wahrhaftig gebürtiger US-Amerikaner ist – was eine Grundvoraussetzung für das Präsidentenamt ist –, wurde vom Weißen Haus im Jahr 2011 eine PDF-Datei der angeblich eingescannten Geburtsurkunde veröffentlicht.

Die Datei erwies sich als höchstwahrscheinlich konstruiert – also gefälscht, und das nicht mal gut -, denn sie bestand aus mehreren “Layern“, die sich ein- und ausblenden ließen, womit Teile des Inhaltes der Grafik angezeigt wurden, oder eben nicht. Dies ist bei einem Scan schlichtweg unmöglich, da es nur eine Ebene gibt, es sei denn es ist eine OCR-Software im Spiel. Möge ein jeder selbst darüber nachdenken, wie zu bewerten ist, dass eine solche Datei von der US-Regierung selbst herausgegeben wurde…

Dann gab es in den vergangenen Jahren immer wieder Spekulationen um die “First Lady“ Michelle Obama. Angesichts ihrer sehr maskulinen Erscheinung wurden von diversen Kritikern Berechnungen und Verhältnismäßigkeiten veröffentlicht, die Anlass zu der Vermutung geben, dass Michelle Obama womöglich gar keine Frau, sondern ein Mann ist. Auch der Name dieses vermeintlichen Mannes wurde genannt: er soll demnach Michael heißen… und die beiden Töchter adoptiert sein.

Es gibt noch viele weitere Seltsamkeiten in Verbindung mit dem US-Präsidenten, seinem Umfeld und seiner Vergangenheit. Das Internet ist voll davon, also belassen wir es für den Moment bei der Feststellung, dass es zumindest einen begründeten und bisher nicht ausgeräumten Anfangsverdacht gibt, dass mit Barack Obama vielleicht irgendetwas nicht stimmt.

Aktuell wird nun in alternativen deutschen Medien darüber diskutiert, ob der US-Präsident womöglich obendrein noch praktizierender Muslim ist. So hat der Betreiber der Seite Hartgeld.com Walter Eichelburg am 18.12.2015 einen Artikel unter dem Titel »Terror-Pate Obama? Er wird sich bald “Kalif“ nennen« veröffentlicht. Dort heißt es:

Vor einiger Zeit hörte ich bei einem Briefing von meinen Quellen, dass öffentliche Enthüllungen von namhaften Personen des konservativen Establishments kommen. Jetzt haben wir offenbar wieder eine solche Enthüllung mit gigantischer Tragweite gesehen.

Eichelburg nimmt hier Bezug auf einen bereits etwas älteren Beitrag vom Februar 2015 auf der US-amerikanischen Seite ThePoliticalInsider.com. Dort wird über den 4-Sterne-Admiral a.D. James “Ace“ Lyons berichtet, der bei einer Pressekonferenz des “National Press Club“ durchaus bemerkenswerte Aussagen machte. Lyons im Wortlaut:

»Die Transformation Amerikas ist seit 2008 voll in Gang gekommen. Dass sich Präsident Obama in Paris [nach Charlie Hebdo] nicht gezeigt hat, war peinlich für alle Amerikaner. Es war aber auch ein Signal an die islamischen Dschihadisten. Es ist eins von vielen Signalen, die er über die Jahre gesendet hat, seit er im Amt ist.

Nun, keine Frage, wir haben einen Höllen-Job vor uns. Angesichts der Penetration jeder einzelnen unserer nationalen Sicherheitsdienste, darunter auch alle unsere Geheimdienste durch die Muslim-Bruderschaft und dass nach Berichten unsere führende Geheimdienst-Organisation [die CIA] von einem muslimischen Konvertiten [John Brennan] geleitet wird, wird dies keine leichte Aufgabe werden.

Wir hatten über die Jahre eine Menge Gelegenheiten, den Gang der Geschichte zu verändern – beginnend mit Jimmy Carter, als die Iraner unsere Botschaft übernommen hatten. Wir hätten den islamischen Fundamentalismus unter den Knien abschneiden können, aber wir haben nicht gehandelt. Er wies, was eine sehr dramatische Aktion mit minimalem Engagement hätte sein können, zurück. Er [der islamische Fundamentalismus] hätte tot sein können.«

»Und hier sind wir heute. Politische Korrektheit hat unsere gesamte Militärführung neutralisiert. … Jetzt haben wir einen neuen Kongress. Dieser wurde gewählt, um die Transformation Amerikas zu stoppen und nicht um zu schauen, wie man mit dem Präsidenten zusammenarbeiten kann. Das ist purer Nonsens.

Die Bedrohung wurde von verschiedenen Leuten beschrieben – die Bedrohung ist der Islam, machen Sie da keinen Fehler. Es gibt so etwas wie den radikalen Islam nicht. Mir soll mal jemand eine Definition des moderaten Islam geben – es gibt keine. Ich glaube es war Erdogan aus der Türkei, der es am Besten formuliert hat: “Islam ist Islam“ – es gibt kein dazugehöriges Bestimmungswort.

Wir hatten nach einem Führer Ausschau gehalten, der sich hinstellt und versucht den Islam zu modifizieren. Am Neujahrstag stand Präsident as-Sisi [Ägypten] vor all den führenden sunnitischen Klerikern und forderte eine Reformation des Islam. Monumental! Dann ging er hin und feierte die Christmesse in einer koptischen Kirche und schwor, dass er alle Kirchen wieder aufbauen würde. Der muss seine Versicherungspolicen eindeutig aufs Laufende bringen.

Aber dies ist ein Impuls und die Administration hat diesbezüglich nicht einmal die Hutkrempe angetippt. Absolut keinerlei Zurkenntnisnahme. Das zeigt uns sicher, wo deren Sympathien liegen.«

Es geht also um die Behauptung, dass große Teile der US-Administration von der Muslim-Bruderschaft unterwandert sind. Sollte dies tatsächlich der Fall sein, würde nicht nur der Kopf der Administration mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ebenfalls mit dazu gehören, sondern es würde auch einige Merkwürdigkeiten erklären, die im Zusammenhang mit Handlungen und/oder Nicht-Handlungen der US-Administration in gewissen afrikanischen, arabischen und Staaten des Mittleren Ostens zu sehen waren und sind: Iran-Contra, afghanische Mudschaheddin, enge Kontakte zur Königsfamilie in Saudi-Arabien, belegte Geschäftsbeziehungen der Bush-Familie zum bin-Laden-Clan, Verstrickungen des CIA in Bezug auf ISIS, um nur einige Beispiele zu nennen.

Nun ist unlängst ein Video auf YouTube aufgetaucht, in dem US-Präsident Obama von angeblichen IS-Terroristen als »Kalif« geehrt wird. Sputniknews.com berichtete am 16. Dezember:

Laut den Daesh-Terroristen waren sie im Grunde dank dem amerikanischen Präsidenten zu Waffen gekommen. Und nun würden ihnen diese Waffen helfen, gegen die Feinde Obamas zu kämpfen. Anschließend erklären die Terroristen den US-Staatschef zu ihrem Kalif.

„Obama, du hast uns Waffen geschenkt, die wir nun gegen deine Feinde nutzen. Du hast viel für uns getan, Obama, deshalb erklären wir dich zu unserem Kalif.“

Am Tag drauf legte EpochTimes.de nach:

Obama habe den Dschihad auf ein neues Niveau gehoben. „Du hast viel für uns getan, Obama, deshalb erklären wir dich zu unserem Kalif. Und so können wir gemeinsam gegen die russischen Kreuzritter kämpfen, die uns bombardieren.“

Dann leisten sie Obama einen Treueschwur, der mit englischen Untertiteln unterlegt ist. Sie schwören ihm zu „gehorchen“ in „guten wie in schlechten Zeiten“ und seine Führerschaft nicht anzuzweifeln.

Hier das besagte Video:

Darüber hinaus macht ein weiteres Video auf YouTube die Runde. Dieses Video wurde bereits im Jahr 2009 hochgeladen und zeigt Barack Obama bei diversen verherrlichenden Aussagen über den Islam und wie er öffentlich aus dem Koran zitiert:

Selbstverständlich verbirgt sich hinter dem sich hier aufklärenden Bild jede Menge Spekulation. Allerdings würde es durchaus Sinn ergeben, sollte Barack Hussein Obama ein kenianischer Muslim und somit ein “gefakter“ Präsident sein, denn die Aneinanderreihung der Unmengen von Indizien sprechen eine deutliche Sprache. Walter Eichelburg fasst es wie folgt zusammen:

Zum Kalifen kann man nur einen Moslem in hoher Position erklären. Obwohl es im Video bzw. im Artikel nicht direkt gesagt wird, ist Obama offenbar das: ein Moslem in hoher Position, der bei der Islamisierung der Welt entscheidend hilft. Wir sehen hier eine weitere mediale Vorbereitung auf das, was jetzt bald kommt. […]

Meine Elite-Quellen bestätigten mir, dass das mit dem Kalifen Obama stimmt […]. Er soll sich bald selbst als solcher outen. Ebenfalls wurde gesagt, dass die Finanzierung des ISIS-Terrors primär von den USA und Saudiarabien kommt. […]

Diese Quellen bestätigen auch, dass die US-Regierung massiv vom Islam unterwandert ist und dass die Konservativen dort bereits massiv um Hilfe rufen – das ist das Statement des Admirals.

Der hier vorgetragene Verdacht wird zusätzlich durch aktuelle Berichte aus den Vereinigten Staaten erhärtet, die eine offene Implementierung arabischer Kultur in der Gesellschaft beschreiben. So erheben sich Eltern zum Widerstand gegen die Planung, dass an einer Schule im US-Bundesstaat Minnesota bei einem “Holiday“ (also Weihnachts-)Konzert ein Lied über den Ramadan in arabisch gesungen werden soll:

Einige Eltern des Anoka-Hennepin-Schul-Distrikts hinterfragen die Entscheidung eines Chor-Leiters, ein Lied über den Ramadan in arabischer Sprache bei einem Weihnachtskonzert vorzutragen. Beim Konzert an der Blaine High School wird eins der am Donnerstagabend von den Schülern gesungenen Lieder arabische Worte enthalten, darunter der Satz “Allahu Akbar“, was “Gott ist groß“ bedeutet.

Ein weiteres Beispiel führte jüngst zu einem erheblichen Aufruhr unter Eltern einer Schule im US-Bundesstaat Virgina, in der eine neunte Schulklasse im Erdkunde-Unterricht eine Kalligraphie-Hausaufgabe bekam. Sie sollten zuhause den arabischen Schriftzug abmalen, der da lautete:

“Es gibt keinen Gott außer Allah und Mohammed ist der Gesandte Allahs.“

Spiegel online berichtete:

…die Schulbehörde fand die Aufgabe nicht problematisch. Weder seien in einer Schulstunde religiöse Ansichten gepredigt worden, noch habe jemand im Unterricht versucht, Schüler zu bekehren, teilte sie mit. Die Schüler sollten auch weiterhin etwas über andere Religionen in der Welt lernen. Allerdings wolle man für die Zukunft lieber ein nichtreligiöses Beispiel für arabische Kalligrafie auswählen.

Und selbstverständlich kochen die Emotionen bei einem bereits derart spaltenden Thema zusätzlich hoch, wenn eine US-Richterin in Brooklyn/New York dann auch noch ihren Amtseid auf den Koran anstatt auf die Bibel ablegt:

Amerikaner sind empört über die Richterin Carolyn Walker-Diallo aus Brooklyn, die bei ihrer Vereidigung auf den Koran geschworen hat, schreibt The New York Daily News.

Die Vereidigungszeremonie verlief reibungslos. Aber nachdem das Video im Internet landete, wurden viele Nutzer wütend. Laut Angaben haben sich die Unterstützer von Walker-Diallos ernste Sorgen um ihre Sicherheit gemacht.

„Das ist zum Kotzen. Sind wir in Amerika oder im Nahen Osten?“, schrieb einer der Nutzer als Antwort auf das ins Internet durchsickerte Video. Ein anderer Nutzer behauptete, Muslime versuchten die USA zu erobern.

Falls die vorliegenden Spekulationen Tatsachen entsprechen, dann ist letzteres längst gängige Praxis. Und die selbsternannte hegemoniale Führungsmacht des Westens wird in dem Fall wohl tatsächlich von einem mit einem Transvestiten verheirateten, schwulen Muslim aus Kenia angeführt.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Transkription und Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Krisenvorbereitung
Viele Plattformen im Netz haben einen »heißen Herbst« angekündigt und rechnen mindestens mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:
>>> Sind Sie vorbereitet? <<<


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…
>>> welches das ist, erfahren Sie hier <<<


Amerikas heiliger Krieg
Seit einigen Jahren rollt eine Welle des Krieges und der Gewalt um den Globus. Meist führen dabei »innere Unruhen«, hervorgerufen von »Separatisten«, »Freiheitskämpfern« oder »islamistischen Terroristen«, zu immer heftigeren Auseinandersetzungen. Amerika sieht seine Vormachtstellung in der Welt bedroht und seine Machtelite hat sich auf einen langen Krieg eingestellt. Welche verborgene Strategie steckt hinter diesen Krisen?
>>> die Antwort auf diese Frage erfahren Sie hier <<<


Der Fluch der bösen Tat
Die von westlichen Geheimdiensten gesteuerte Desinformation zur Lage in Syrien und anderen Ländern des Vorderen Orients ist skandalös. Wie keine zweite ist diese Region gebeutelt durch jahrzehntelange politische und militärische Interventionen des Westens, die allesamt mehr Fluch als Segen waren. Das Durcheinander ethnischer, religiöser und ideologischer Konflikte, lassen die die Völker zwischen Levante und Golf nicht zur Ruhe kommen.
>>> warum das so ist, erfahren Sie hier <<<

Konflikte der Zukunft
Der russische Politologe und Philosoph Prof. Alexander Dugin gilt weltweit als einer der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Geopolitik. Dem westlichen Ziel eines globalen Liberalismus und Kapitalismus unter der Führung der USA setzt er sein Modell einer multipolaren Weltordnung entgegen. In kriegerischen Konflikten wie dem in der Ukraine oder in Syrien sieht der Inhaber eines Lehrstuhls an der Moskauer Universität das Aufeinanderprallen dieser grundsätzlichen Ideen. Den europäischen Völkern gibt er nur dann eine Zukunft, wenn sie ihre Identität in einem eurasischen Block zusammen mit Rußland bewahren. Die Konflikte der Zukunft haben längst begonnen.
>>> hier weiter <<<


Was will Putin?
Seit Wladimir Putin im Sommer 1999 als weitgehend Unbekannter wie aus dem Nichts heraus auf der Weltbühne erschienen ist, rätselt man im Westen über Putins wahre Absichten. Im Zuge der Ukraine-Krise erreichte das Rätselraten einen neuen Höhepunkt. In den Massenmedien wurde immer wieder von Journalisten, Osteuropa-Experten und Politikern eingestanden, dass keiner wisse, was Putin wirklich will, und dass »alle am Rätseln« seien. Dabei sagt Wladimir Putin in seinen Reden ziemlich klar, wie er die Welt sieht, was ihm an der internationalen und insbesondere an der Politik der USA missfällt, für welche Werte er steht und wo für ihn rote Linien verlaufen.
>>> mehr darüber erfahren Sie hier <<<


Die Kunst des Krieges
Auch wenn Sun Tzus Kunst des Krieges ursprünglich ein Buch über Kriegsführung im militärischen Sinne ist, lassen sich seine Anweisungen auch auf beliebige anderweitige Konfliktsituationen anwenden. Sun Tzu wurde geboren als Sohn einer adeligen Familie in damaligen Reich Qi (in der heutigen Provinz Shandong). Er lebte ca. von 534 vor Christus bis 453 v. Chr. Sun Tzu wurde laut der Legende nach einer Audienz und einer ereignisreichen wie beeindruckenden Diskussion mit König Helu von Wu über Die Kunst des Krieges zu dessen königlichem Feldherren ernannt. Psychologische Führung aller Beteiligten, Flexibilität und Taktik gegenüber dem Gegner, äusserste Disziplin in den eigenen Reihen das sind Prinzipien, die allgemeingültig sind und heute wie damals nicht nur in der Armee, sondern in allen großen Organisationen, ja sogar im persönlichen Leben und in der Mann-Frau-Beziehung von entscheidender Bedeutung sind.
>>> was das im Einzelnen bedeutet, erfahren Sie hier <<<


Wie unsere Gesellschaft verblödet
Demokratie ist vielleicht die größte Errungenschaft, zu der wir Menschen es gebracht haben. Was aber, wenn die Klügeren, die Besonnenen und Rücksichtsvollen immer öfter den Schreihälsen weichen, den Wichtigtuern und den Selbstherrlichen? Dann wird aus der Demokratie ganz schnell eine »Idiokratie«, eine Diktatur der Dummen. Und das lassen wir uns bieten?
>>> hier erfahren Sie, wie wir uns dagegen wehren können <<<


Politische Korrektheit
Die Tugendwächter der sogenannten Politischen Korrektheit wollen aus dem Volk freier Dichter und Denker ein Volk feiger Duckmäuser und Denunzianten machen. Politische Korrektheit ist ein Feind der Demokratie und der Meinungsfreiheit! Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen! Entlarven wir die scheinheilige Moral und Intoleranz der selbst ernannten Tugendwächter, die zur Vertuschung ihrer wahren Ziele und Absichten Andersdenkende als rechtsextrem, ausländerfeindlich oder sexistisch diffamieren!
>>> wie das geht, erfahren Sie hier <<<


Die Rockefellers – der amerikanische Albtraum
Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des Begriffes, dass Verschwörungen „geheim“ und deshalb nur schwer zu beweisen sind. Anders bei den Rockefellers, denn David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie: „Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung, […] und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen – eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf.“ Wissen ist Macht.
>>> Was den Rockefellers recht ist, sollte Ihnen nur billig sein… <<<


Die Rothschilds
Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens!
>>> Lernen Sie die allmächtigen Rothschilds kennen! <<<


Wirtschaft am Abgrund
Das Amerika, wie wir es in der zweiten Hälfte des 20sten Jahrhunderts kannten, existiert nicht mehr. Die Vereinigten Staaten haben auf absehbare Zeit ihre wirtschaftliche und politische Zukunft verspielt. Die entindustrialisierte US-Ökonomie zählt zu den bislang größten Verlierern der Globalisierung. Gleichzeitig wandelt sich das innenpolitische Gesicht der Vereinigten Staaten grundlegend. Binnen weniger Jahre wurden elementare Grundrechte systematisch abgebaut, die die Verfassung mehr als 200 Jahre lang garantiert hatte. Jetzt folgen die Europäer den Amerikanern auf dem gleichen Weg, beenden die Souveränität ihrer Nationalstaaten und liefern sich einer allmächtigen Zentralregierung aus.
>>> welche Folgen das hat, erfahren Sie hier <<<


Die große Enteignung
Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster, die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen.
>>> hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Vermögen davor in Sicherheit bringen <<<


100 Jahre Lügen
Das Machtkartell der internationalen Hochfinanz ist eine verschworene Bankerclique. Seit ihrer Gründung vor 100 Jahren ranken sich viele Mythen und Verschwörungstheorien um die FED. Fakt ist, die FED allein hält die Lizenz zum Gelddrucken. Fakt ist auch, durch ihre Geldpolitik hat die FED Inflationen und Wirtschaftskrisen erzeugt und kann jeden Politiker aus dem Amt fegen. Wer also sind die wirklichen Herrscher in Washington? Was verschweigt die FED?
>>> Antworten auf diese und viele weitere Fragen erfahren Sie hier <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen?
>>> dies und vieles mehr erfahren Sie hier <<<


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte?
>>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her?
>>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten
Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät!
>>> was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier <<<


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!
>>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


Pfefferspray
Ein effektives Abwehrmittel für jedermann. Sicherheitsexperten empfehlen das Pfefferspray, weil es einfach einzusetzen ist, schnell wirkt und somit dem unbedarften Bürger die Chance gibt, sich aus der Gefahrenzone zu begeben.
>>> hier gibt es das Abwehrmittel für Notsituationen <<<


Teleskop – Abwehrstock
Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Es ist ein Abwehrstock, der gut in der Hand liegt und eine effektive Verteidigung ermöglicht. Der Abwehrstock befindet sich zusammengeschoben (ca. 26 cm) in einem praktischen Gürtelholster. Mit einem Ruck ist er ca. 68cm lang.
>>> den Abwehrstock bekommen Sie hier <<<


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie?
>>> hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht <<<


Gegen den Mangel
Weite Teile der uns zur Verfügung gestellten Nahrung ist minderwertig und können nur noch als »Füllstoff« bezeichnet werden. Wir sind »sauer«, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes, und täglich nehmen wir Gifte aus der Umwelt und mit der denaturierten und mit Giften belasteten Nahrung auf. Daher ist Entgiftung, gesunde Ernährung und wertvolle Nahrungsergänzung in Zeiten, in denen uns überlebensnotwendige Nährstoffe vorenthalten werden, eine schlichte Notwendigkeit!


Das berechenbare Wunder der Natur
Selbst mit gesunder Ernährung ist es nicht mehr möglich, unser Nährstoff-Soll über das tägliche Essen zu decken. Das gezielte Wiederauffüllen unseres Nährstoff-Speichers führt dabei zu erstaunlichen Effekten! Die diplomierte Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Simone Häcki aus der Schweiz hat eine Mikronährstoffmischung zur Unterstützung und Revitalisierung des Haarwachstums entwickelt. Nach einer 6-jährigen Testphase wird nun endlich eine Lösung für schütteres Haar angeboten und die mit ihrer Methode erzielten Erfolge sprechen eine eindeutige Sprache!
>>> Powerhair – das hundertprozentige Naturtalent <<<

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

14 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
14 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
h.v.weyde
h.v.weyde
19. Dez. 2015 18:25

und die welt træumt weiter, alle beweise dass etwas faul ist in der welt wird mit grøsster selbstverstændlichkeit von unseren marionettenpolitikern zu nichte gemacht.
wer will kann ja nach russland imigrieren, es sind sehr viele deutsche die sich im augenblick dort niederlassen.

1.mit mann und ross und wagen,so hat sie gott geschlagen.

zwei mal mit russen im krieg, der dritte führt auch nicht zum sieg.

2.mir will’s nicht aus dem sinn, wo falln die bomben hin
den zionisten ist’s bekannnt, aufs deutsche land aufs deutsche land

3.die alliirten basen, sind unsere metastasen
die angloamerikanische sklaverei nach 70 jahren noch nicht vorbei.

refr.
ami go home tommy go home, axe des bøsen deutschlands leidsyndrom.

http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I

der alte Umpitz
der alte Umpitz
19. Dez. 2015 22:18

Sehr geehrter Herr N8wächter,

gestatten Sie bitte, dass ich Sie auf eine Tatsache aufmerksam mache. Der Islam als Denk-Richtung (sprich Religion) ist eine Erfindung des „ewigen Jugendlichen“. Ein Händler, ein Plus-Macher, eine Krämerseele ist sein (vermeintlicher) Gründer. Wie sich doch die Bilder gleichen…

Alle in der Geschichte erfolgten Missbräuche jener in dieser Region lebenden Menschen, zugunsten eines rächenden, strafenden Gottes, finden ihre ursächliche Begründung in einer anderen, sehr menschenfeindlichen Religion, die ich hier aus rechtlichen Gründen nicht benennnen darf.

Der einzelne Mensch ist schwach und manipulierbar. „Grosse Führer“ einzelner Denkrichtungen sind dies ebenfalls, wenn man ihnen nur drei mal am Tag erzählt, das sie etwas ganz Besonderes seien. Man kann sie am Nasenring durch die Manege schleifen. Dies hat die Geschichte oft genug bewiesen. Und höchst gerissene Monster sind schon vor langer Zeit in die Geheimnisse der Manipulation des Individuums eingedrungen. Die „Führer des Islam“ sind davor nicht gefeit. Sie tun sich selbst keinen Gefallen damit wenn Sie dies nicht beachten und Ihre Analyse lediglich auf die Erscheinungen (nicht auf das Wesen) konzentrieren.

Der einzelne Jude, der einzelne Moslem, der einzelne Christ ist mein Freund. Denn er wurde nicht als ein solcher geboren, sondern von recht gerissenen „Schlausteinen“ dazu gemacht. Um zu trennen. Um zu teilen. Um zu herrschen.

Die hohe Wertschätzung Ihrer Person und Ihrer bisherigen Beiträge lässt mich diesen Einwand machen. Nicht um zu schulmeistern, sondern um der Falle zu entgehen die von eben diesen gerissenen Missgeburten für uns alle aufgestellt wurde.

Outside-Job
Outside-Job
20. Dez. 2015 17:21

Hallo N8wächter,
passend zum Thema:
Hier komplett>>>
https://www.youtube.com/watch?v=w5JlqDnoqlo

„I have a dream“
Hier ein Ausschnitt>>>
https://www.youtube.com/watch?v=yeDuOR6vkLM

https://www.youtube.com/watch?v=l-HqHSkYG-Y

„Born in the YouAssEy?“
https://www.youtube.com/watch?v=gBJM48sr9QY

„Reading makes a country great“
https://www.youtube.com/watch?v=RNha3nabZeI

Einer geht noch 😉

https://www.youtube.com/watch?v=eVRaA_Z7430

Vielleicht könnte man den Titel dieses Beitrags noch erweitern?

LG,
Outside-Job

trackback

[…] PublicDomain/n8waechter.net am […]

trackback

[…] Kalif Obama: Unter Obama findet die schlimmste Islamisierung der Welt und in den “USA” statt. Scheinbar ist Obama selber praktizierender Muslim, und er wurde vom IS auch als Kalif bezeichnet, war nur jemandem zusteht, der eine hohe Position im islamischen Weltsystem innehat und dem IS alles in die Hände spielte: Barack Obama: Schwuler muslimischer Kenianer mit Transvestiten-Gattin und adoptierten Kindern? https://n8waechter.net/2015/12/barack-obama-schwuler-muslimischer-kenianer-mit-transvestiten-gattin-&#8230; […]

trackback
8. Feb. 2016 18:14

[…] Kalif Obama: Unter Obama findet die schlimmste Islamisierung der Welt und in den “USA” statt. Scheinbar ist Obama selber praktizierender Muslim, und er wurde vom IS auch als Kalif bezeichnet, war nur jemandem zusteht, der eine hohe Position im islamischen Weltsystem innehat und dem IS alles in die Hände spielte: Barack Obama: Schwuler muslimischer Kenianer mit Transvestiten-Gattin und adoptierten Kindern? https://n8waechter.net/2015/12/barack-obama-schwuler-muslimischer-kenianer-mit-transvestiten-gattin-&#8230; […]

trackback

[…] Kalif Obama: Unter Obama findet die schlimmste Islamisierung der Welt und in den “USA” statt. Scheinbar ist Obama selber praktizierender Muslim, und er wurde vom IS auch als Kalif bezeichnet, war nur jemandem zusteht, der eine hohe Position im islamischen Weltsystem innehat und dem IS alles in die Hände spielte: Barack Obama: Schwuler muslimischer Kenianer mit Transvestiten-Gattin und adoptierten Kindern? https://n8waechter.net/2015/12/barack-obama-schwuler-muslimischer-kenianer-mit-transvestiten-gattin-&#8230; […]

trackback

[…] Kalif Obama: Unter Obama findet die schlimmste Islamisierung der Welt und in den “USA” statt. Scheinbar ist Obama selber praktizierender Muslim, und er wurde vom IS auch als Kalif bezeichnet, war nur jemandem zusteht, der eine hohe Position im islamischen Weltsystem innehat und dem IS alles in die Hände spielte: Barack Obama: Schwuler muslimischer Kenianer mit Transvestiten-Gattin und adoptierten Kindern? https://n8waechter.net/2015/12/barack-obama-schwuler-muslimischer-kenianer-mit-transvestiten-gattin-&#8230; […]

trackback

[…] Kalif Obama: Unter Obama findet die schlimmste Islamisierung der Welt und in den “USA” statt. Scheinbar ist Obama selber praktizierender Muslim, und er wurde vom IS auch als Kalif bezeichnet, war nur jemandem zusteht, der eine hohe Position im islamischen Weltsystem innehat und dem IS alles in die Hände spielte: Barack Obama: Schwuler muslimischer Kenianer mit Transvestiten-Gattin und adoptierten Kindern? https://n8waechter.net/2015/12/barack-obama-schwuler-muslimischer-kenianer-mit-transvestiten-gattin-&#8230; […]

trackback

[…] Kalif Obama: Unter Obama findet die schlimmste Islamisierung der Welt und in den „USA“ statt. Scheinbar ist Obama selber praktizierender Muslim, und er wurde vom IS auch als Kalif bezeichnet, war nur jemandem zusteht, der eine hohe Position im islamischen Weltsystem innehat und dem IS alles in die Hände spielte: Barack Obama: Schwuler muslimischer Kenianer mit Transvestiten-Gattin und adoptierten Kindern? https://n8waechter.net/2015/12/barack-obama-schwuler-muslimischer-kenianer-mit-transvestiten-gattin-&#8230; […]