Warum hat die NASA diesen hausgroßen Meteor übersehen?

-


Von Piper McGowin

Ein Meteor in der kalkulierten Große eines Einfamilienhauses, der beim Eintritt in die Erdatmosphäre im 6. Februar 2016 mit dem Äquivalent von 13.000 Tonnen TNT explodierte, wurde von der NASA komplett verpasst. Und dies trotz der Tatsache, dass die NASA ein ganzes Programm betreibt, welches sich spezifisch der Entdeckung potenziell gefährlicher Objekte im Weltraum widmet, welche in die Erdatmosphäre eindringen.

Die NASA gab den Vorfall erst bekannt, nachdem er bereits geschehen war, aber die Agentur selbst wurde über das Ereignis von einer anderen Agentur unterrichtet, wobei viele darüber spekulierten, dass es das Militär war. (Andere denken, es sei die NSA gewesen, welche alles und jeden ausspioniert, auch den Weltraum.)

Wie armselig ist das denn?

Die Regierung sagt niemandem, welche Technologie genau für die Erfassung dieses in die Atmosphäre eindringenden Meteoriten benutzt wurde, der Astronom und Autor von Slate Science, Phil Plait, ist jedoch der Ansicht, dass es drei mögliche Wege dafür gibt:

»Ich kann mir drei Wege für die Entdeckung eines großen Feuerballs, wie in diesem Fall, vorstellen: Satelliten-Überwachung, welche ihn direkt ablichten würde, seismische Überwachungsgeräte, welche die Explosion als durch den Boden gehende Schallwelle erfassen können und atmosphärische Mikrofone, welche den langwelligen Infrasound des Ereignisses wahrnehmen. Dieses Ereignis mag auch von einer Kombination erfasst worden sein, obwohl seismische Überwachungsgeräte unwahrscheinlich erscheinen, weil es über dem offenen Ozean stattgefunden hat.«

Der Feuerball kam über dem Atlantischen Ozean an einem Ort herunter, der runde 600 Meilen vom nächsten bewohnten Ort entfernt sein soll. Wenn er jedoch einen leicht geänderten Kurs genommen hätte, wäre er über einer großen Stadt heruntergekommen, hätte die Fensterscheiben zum Beben gebracht und die Bevölkerung zu Tode erschreckt, da es von unserer sogenannten Weltraum-Agentur absolut keinerlei Warnung gegeben hätte.

Mit den ganzen Kometen und Asteroiden, die wir jüngst gesehen haben, tut die NASA so, also ob sie alles überwacht und jeder Zeit unter Kontrolle hat, was mit dem Weltraum zu tun hat. Da aber immer wieder Geschichten, wie diese herauskommen, macht es auf niemanden wirklich den Eindruck, dass dem so ist.

Lassen Sie uns ehrlich sein: die NASA kann so viele neue Programme auflegen, wie sie will, aber es ist ziemlich eindeutig, dass die Öffentlichkeit im Fall eines realen, auf den Planeten zukommenden, die Erde plattmachenden Asteroiden, nicht gewarnt werden würde.

Wir sollten für diesen Fall wohl besser darauf achten, ob das Militär sich in ihre Untergrund-Bunker zurückzieht.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Krisenvorbereitung
Viele Plattformen im Netz haben einen »heißen Herbst« angekündigt und rechnen mindestens mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:
>>> Sind Sie vorbereitet? <<<


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…
>>> welches das ist, erfahren Sie hier <<<


Bereicherungswahrheit
Unsere Heimat befindet sich längst im Terror-Krieg. Messerstechereien, Schlägereien, Vergewaltigungen, Raub und Gewalt sind längst an der Tagesordnung – nur die »Gutmenschen« verschließen die Augen vor der Wahrheit. Nicht erst seit den Vorfällen in Köln, Hamburg und Stuttgart in der Silvesternacht (in der in München derartige Szenen durch die Räumung des Hauptbahnhofs und des Knotenpunkts Pasing wegen einer “Terrorwarnung“ verhindert wurden) ist die Lage außer Kontrolle…
>>> hier wird die “Bereicherung“ tagesaktuell protokolliert


Himmelszeichen
Befinden wir uns mitten in der biblischen Endzeit? Stehen wir vor einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit? Die vielen Phänomene, die hier vorgestellt werden, entsprechen genau den Zeichen, die uns Seher aus allen Kulturkreisen und Zeiten genannt haben als Vorläufer und Ankündiger einer neuen Welt. Vergleichen Sie die Ereignisse unserer Zeit mit den Visionen der Mönche und Medizinmänner, der Propheten und Medien und ziehen Sie daraus Ihre eigenen Schlüsse.
>>> hier entlang <<<


Kometen auf Kollisionskurs
Kometen oder Schweifsterne sind Gäste aus den entferntesten Winkeln unseres Sonnensystems. Bei jeder Reise um die Sonne verlieren sie an Masse und bieten mit ihrem oft Millionen von Kilometern langen Schweif ein beeindruckendes Bild am Nachthimmel. Doch nicht ohne Grund sahen Menschen zu allen Zeiten in Kometen Boten des Unheils. Denn wehe, ihre Bahn führt sie auf Kollisionskurs mit der Erde…
>>> hier weiter <<<


Meteoritenkrater Nördlinger Ries
Eine Wanderung in die Erdgeschichte. Wie entwickelt sich die Landschaft nach dem Einschlag eines Meteroriten? Anhand des Meteoritenkraters im Nördlinger Ries wird dies hier ausführlich geschildert.
>>> hier entlang <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen?
>>> dies und vieles mehr erfahren Sie hier <<<


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte?
>>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her?
>>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten
Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät!
>>> was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier <<<


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!
>>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


Pfefferspray
Ein effektives Abwehrmittel für jedermann. Sicherheitsexperten empfehlen das Pfefferspray, weil es einfach einzusetzen ist, schnell wirkt und somit dem unbedarften Bürger die Chance gibt, sich aus der Gefahrenzone zu begeben.
>>> hier gibt es das Abwehrmittel für Notsituationen <<<


Teleskop – Abwehrstock
Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Es ist ein Abwehrstock, der gut in der Hand liegt und eine effektive Verteidigung ermöglicht. Der Abwehrstock befindet sich zusammengeschoben (ca. 26 cm) in einem praktischen Gürtelholster. Mit einem Ruck ist er ca. 68cm lang.
>>> den Abwehrstock bekommen Sie hier <<<


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie?
>>> hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht <<<


Gegen den Mangel
Weite Teile der uns zur Verfügung gestellten Nahrung ist minderwertig und können nur noch als »Füllstoff« bezeichnet werden. Wir sind »sauer«, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes, und täglich nehmen wir Gifte aus der Umwelt und mit der denaturierten und mit Giften belasteten Nahrung auf. Daher ist Entgiftung, gesunde Ernährung und wertvolle Nahrungsergänzung in Zeiten, in denen uns überlebensnotwendige Nährstoffe vorenthalten werden, eine schlichte Notwendigkeit!


Das berechenbare Wunder der Natur
Selbst mit gesunder Ernährung ist es nicht mehr möglich, unser Nährstoff-Soll über das tägliche Essen zu decken. Das gezielte Wiederauffüllen unseres Nährstoff-Speichers führt dabei zu erstaunlichen Effekten! Die diplomierte Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Simone Häcki aus der Schweiz hat eine Mikronährstoffmischung zur Unterstützung und Revitalisierung des Haarwachstums entwickelt. Nach einer 6-jährigen Testphase wird nun endlich eine Lösung für schütteres Haar angeboten und die mit ihrer Methode erzielten Erfolge sprechen eine eindeutige Sprache!
>>> Powerhair – das hundertprozentige Naturtalent <<<

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

2 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
trackback

[…] Warum hat die NASA diesen hausgroßen Meteor übersehen? (n8waechter.net) […]

trackback

[…] Brexit-Kampange beginnt: Laut Daily Express wollen 92 % der Briten aus der EU austreten und die NASA übersieht einen Meteor in der Größe eines […]