Planet X? Neue Hinweise auf ein mysteriöses Objekt am Rand unseres Sonnensystems

-


Von Michael Snyder

michael snyder FBEin Astronom bei Caltech sagt, dass neue Hinweise gefunden wurden, die darauf hindeuten, dass ein massiver Planet irgendwo am äußeren Rand unseres Sonnensystems lauert. Dieser wurde als “Planet Neun“ tituliert, aber nur deshalb, weil Pluto nicht mehr als Planet angesehen wird. Wenn wir Pluto mit einschließen, würde dieser neue astronomische Körper als “Planet Zehn“ oder “Planet X“ bezeichnet werden, Wissenschaftler versuchen jedoch mit aller Kraft den Ausdruck “Planet X“ zu vermeiden, weil er mit so vielen “Verschwörungstheorien“ in Verbindung steht.

Basierend auf den neu aufgetauchten Indizien wird angenommen, dass Planet Neun etwa 20 Mal weiter von der Sonne entfernt ist, als Neptun und es wird hochgerechnet, dass ein Umlauf um die Sonne für diesen Planeten irgendwas zwischen 10.000 und 20.000 Jahren in Anspruch nehmen würde.

Vielleicht liegt es zum Teil an meiner juristischen Ausbildung, aber ich war hinsichtlich Dingen dieser Art immer skeptisch. Wann immer mir in der Vergangenheit jemand versucht hat, etwas über Planet X zu erzählen, habe ich stets Beweise sehen wollen. Und natürlich schienen solide Beweise bezüglich Planet X immer Mangelware zu sein.

Im Monat Januar ergab sich diesbezüglich jedoch eine große Veränderung. Das Folgende stammt vom Independent:

Am Rande unseres Sonnensystems wurden Objekte ausgemacht, die sich ungewöhnlich bewegen und die beste Erklärung für deren seltsamen Orbit ist der mysteriöse Planet Neun, so einer der Wissenschaftler, der behauptet hatte, dass der versteckte Planet existiert.

Im Januar haben zwei Wissenschaftler behauptet, dass sie basierend auf Berechnungen bei Objekten am entfernten Rand unseres Sonnensystems einen weiteren Planeten gefunden haben. Indem sechs Objekte im Kuiper-Gürtel – eine mysteriöse Gegend, die mit Asteroiden und anderen eisigen Objekten angefüllt sein soll – studiert haben, behaupten sie nun, dass diese von etwas Großem und bisher unbekannten beeinflusst werden.

Seinerzeit erklärten Wissenschaftler uns, dass dieses neu entdeckte Objekt wahrscheinlich 10 Mal massiver ist, als die Erde. Wir sprechen hier also definitiv nicht um irgendeinen kleinen Gesteinsbrocken.

Jetzt ist der Astronom Mike Brown von Caltech mit neuen Hinweisen dafür an die Öffentlichkeit getreten, dass dieser massive planetare Körper wirklich existiert. Die Daily Mail berichtet dazu:

Vergangene Woche twitterte Mike Brown ein Bild, welches ein neu entdecktes, exzentrisches Objekt im Kuipergürtel [KBO] grafisch darstellt. In dem Tweet schrieb Brown: »Hey Planet Neun-Fans, ein neues exzentrisches KBO wurde entdeckt und es befindet sich exakt dort, wo Planet Neun sein sollte«.

Das besagte KBO ist “uo3L91“, welches in der Grafik mit einer soliden blauen Linie dargestellt wird. Brown schreibt, dass die Abbildung von einem kürzlich stattgefundenen Gespräch beim Seti Institute stammt. Gemäß einem nachfolgenden Tweet wurde die Entdeckung vom Outer Solar System Origins Survey (OSSOS) mit dem Canada-France-Hawaii-Teleskop gemacht.

Natürlich ist es noch zu früh, etwas wirklich Definitives über dieses neue Objekt zu sagen. Es gibt nach wie vor eine ganze Reihe Skeptiker und im Januar weigerte sich die NASA zu bestätigen oder auch zu bestreiten, dass dieser neue Planet überhaupt existiert:

In einem YouTube-Video äußerte sich Jim Green, Direktor für Planetenwissenschaften bei der NASA, zu den neuen Entdeckungen. »Der Bericht im Astronimical Journal vom 20. Januar schürt unser Interesse an der planetaren Erforschung.«, sagte Green. »Im Rahmen des wissenschaftlichen Diskurses sollte eine gesunde Debatte angestoßen werden.«

»Allerdings ist dies nicht die Entdeckung eines neuen Planeten. Es ist zu früh, um mit Sicherheit sagen zu können, dass es dort draußen einen sogenannten “Planet X“ gibt.« Er sicherte zu, dass Experten der NASA sich an dem Prozess beteiligen und versuchen werden, ihn zu finden.

Mich persönlich würde es überhaupt nicht überraschen, wenn sich herausstellen würde, dass es dort draußen eine ganze Reihe großer Objekte gibt, über die die Öffentlichkeit im Moment noch nichts weiß. Seit Jahren grassieren Spekulationen, dass ein astronomischer Körper bekannt als “Planet X“ bald auf die Erde zukommen und beispiellose Naturkatastrophen auslösen werde. Viele dieser Voraussagen nannten spezifische Daten und haben sich als Fehlalarme herausgestellt, aber das bedeutet nicht, dass so etwas nicht letztlich irgendwann passieren wird.

Der folgende Auszug von einem Inquisitr-Artikel fasst zusammen, was manche Leute über Planet X zu wissen glauben:

Verschwörungstheoretikern zufolge hat die NASA kürzlich geheime Dokumente über “Planet X“ durchsickern lassen, die belegen sollen, dass die Agentur sich darüber im Klaren ist, dass der gravitative Einfluss des Planeten X die Umlaufbahnen anderer Planeten während einer vorherigen Passage durch das innere Sonnensystem vor hunderten von Jahren gestört hat. Die nächste Passage ins innere Sonnensystem stehe darüber hinaus unmittelbar bevor.

Der mysteriöse Planet X sende aktuell Wellen geladener “plamatischer Energiepartikel“ durch unser Sonnensystem. Der Energiefluss werde den “Fluss im Erdkern“ stören und katastrophale Veränderungen des Erdklimas auslösen.

Die störenden Effekte des kommenden abtrünnigen Planeten X wurden seit 1996 in Form von Zunahmen bei seismischen und vulkanischen Aktivitäten, außergewöhnlichen Wetter-Mustern und Naturkatastrophen wahrgenommen.

Ich weiß nicht, ob irgendwas davon wahr oder unwahr ist. Aber ich weiß, dass in der Bibel steht, dass es “Zeichen in der Sonne und im Mond und in den Sternen“ geben wird, kurz bevor Jesus Christus wiederkehrt. Wird irgendein gigantischer astronomischer Körper bei diesen Zeichen eine Rolle spielen?

Ich weiß es nicht. Ich werde jedoch zweifelsohne weiter nach neuen Hinweisen auf ungewöhnliche Geschehnisse in unserem Sonnensystem Ausschau halten. Bisher habe ich keine handfesten Beweise gesehen, dass ein Aufeinandertreffen mit einem gigantischen Himmelskörper, bekannt als “Planet X“, unmittelbar bevorsteht, aber es ist durchaus möglich, dass ich vielleicht schon morgen auf irgendetwas stoße, was meine Meinung komplett ändern könnte.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Krisenvorbereitung
Viele Plattformen im Netz haben einen »heißen Herbst« angekündigt und rechnen mindestens mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:
>>> Sind Sie vorbereitet? <<<


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…
>>> welches das ist, erfahren Sie hier <<<


Quo vadis, Abendland?
Unsere Heimat befindet sich längst im Terror-Krieg. Messerstechereien, Schlägereien, Vergewaltigungen, Raub und Gewalt sind schon lange an der Tagesordnung – nur die »Gutmenschen« verschließen die Augen vor der Wahrheit. Nicht erst seit den Vorfällen der Silvesternacht ist die Lage außer Kontrolle. Die Realität hat gerade erst Brüssel eingeholt…
>>> hier finden Sie mehr über die “Bereicherung“ des Abendlandes


Das schöpferische Universum
Weltweites Aufsehen hat Rupert Sheldrake mit seinen Thesen über das Universum erregt. Er wirft die traditionellen Auffassungen der Chemie und Physik über Bord und vertritt die verblüffende Theorie der morphogenetischen Felder: Jeder Form und jedem Verhalten liegen neben genetisch bedingten Ursachen unsichtbare Konstruktionspläne zugrunde, die die gesamte belebte wie unbelebte Schöpfung prägen.
>>> hier weiter <<<


Der Synchronizitäts-Schlüssel
Ein Krieg, der sich nach genau 2.160 Jahren in ähnlicher Form wiederholt … ein Waffenstillstand, der 2.160 Jahre später sein Gegenstück findet … eine Amtsniederlegung, die frappierend an einen Rücktritt 2.160 Jahre danach erinnert … anhand zahlreicher Beispiele zeigt der US-Bestsellerautor David Wilcock, dass sich die Weltgeschichte laufend wiederholt. Nach Zyklen von 2.160 und 539 Jahren kommt es zu Ereignissen, die vorangegangenen auf verblüffende Weise gleichen.
>>> hier weiter <<<


Verbotene Wissenschaften
Heutzutage werden massenweise experimentelle Fakten von der Mainstream-Wissenschaft ignoriert oder abgelehnt: kontroverse Themen wie die Kalte Fusion, Psychokinese, alternative Medizin und viele andere. Doch der Wissenschaftsbetrieb ist voll von Machtspielchen und kleinen Königreichen. Egal wie trivial es sein mag, so schmeichelt es doch dem Ego und man fühlt sich wohl in seinem Elfenbeinturm.
>>> hier weiter <<<


Himmelszeichen
Die Zeichen, die es auf unserer Erde gibt – von der weltweiten Zunahme der Erdbeben bis zu den Rätseln der Kornkreise, von den häufigen Sturmkatastrophen bis zu den Geheimnissen der Orbs, von den Sturmfluten und Überschwemmungen bis zu den immer heftiger werdenden Vulkanausbrüchen. Weitere Zeichen für den Beginn eines neuen Zeitalters finden wir am Himmel – ob Kometen oder Sonnenstürme, Meteoriten oder Blutmonde. Alle diese Zeichen deuten darauf hin, dass die Weltenwende bereits begonnen hat. Mögen die Vorhersagen der Seher düster klingen, sie beinhalten aber immer auch die Hoffnung auf einen sanften Übergang in eine neue Welt.
>>> hier weiter <<<


Ergebnisse aus 40 Jahren UFO-Forschung
Unidentifizierte Flugobjekte lassen sich nicht ins Laboratorium und auf den Seziertisch der Wissenschaft zwingen. Sie tauchen unvorhersehbar nur für kurze Zeit im Luftraum oder in greifbarer Nähe vor Zeugen auf und verschwinden plötzlich wieder. Diese Flüchtigkeit macht es dem Wissenschaftsbetrieb unmöglich, sich mit ihnen zu befassen. Daher haben sich in aller Welt Wissenschaftler aus privatem Interesse zusammengefunden, um diese Phänomene in eigener Initiative zu untersuchen.
>>> hier weiter <<<


Die Geschichte eines Menschheitstraums
Bauen Sie eine Maschine, die mehr Arbeit leistet, als sie zuvor Energie in Sie hineingesteckt haben. Dann haben Sie ein Perpetuum mobile. Die vermeintlich einfache Aufgabe, eine solche Maschine zu bauen, faszinierte viele Erfinder, und zahlreiche berühmte Männer und Physiker beschäftigten sich damit. Ihre Forschung über die immerwährende Bewegung wurde in manchen Fällen zur Obsession.
>>> hier weiter <<<


Freie Energie für alle Menschen
Kann es so etwas geben? Die Schulwissenschaft sagt »nein!«. Energiekonzerne und das Establishment ebenso. Claus W. Turtur dagegen behauptet: Unerschöpfliche Energie, die all diese Vorteile bietet, existiert sehr wohl. Und wir können sie nutzen. Denn die Raumenergie ermöglicht uns, Generatoren zu bauen, die die Versorgungsprobleme der Menschheit ein für alle Mal lösen. Bislang verbrennen wir Tonnen von Kohle und Benzin, um die Energie einer einzigen Megawattstunde freizusetzen.
>>> hier weiter <<<


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen.
>>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen?
>>> dies und vieles mehr erfahren Sie hier <<<


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte?
>>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her?
>>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten
Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät!
>>> was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier <<<


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!
>>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie?
>>> hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht <<<


Gegen den Mangel
Weite Teile der uns zur Verfügung gestellten Nahrung ist minderwertig und können nur noch als »Füllstoff« bezeichnet werden. Wir sind »sauer«, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes, und täglich nehmen wir Gifte aus der Umwelt und mit der denaturierten und mit Giften belasteten Nahrung auf. Daher ist Entgiftung, gesunde Ernährung und wertvolle Nahrungsergänzung in Zeiten, in denen uns überlebensnotwendige Nährstoffe vorenthalten werden, eine schlichte Notwendigkeit!


Das berechenbare Wunder der Natur
Selbst mit gesunder Ernährung ist es nicht mehr möglich, unser Nährstoff-Soll über das tägliche Essen zu decken. Das gezielte Wiederauffüllen unseres Nährstoff-Speichers führt dabei zu erstaunlichen Effekten! Die diplomierte Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Simone Häcki aus der Schweiz hat eine Mikronährstoffmischung zur Unterstützung und Revitalisierung des Haarwachstums entwickelt. Nach einer 6-jährigen Testphase wird nun endlich eine Lösung für schütteres Haar angeboten und die mit ihrer Methode erzielten Erfolge sprechen eine eindeutige Sprache!
>>> Powerhair – das hundertprozentige Naturtalent <<<

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

1 KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Leo
Leo
29. Mrz. 2016 13:20

Die vedische Kultur und das Erbe der Vorfahren
https://drive.google.com/open?id=0B8fEOKnf5n7iWHM0X1RwSDYxb2c