Paul Craig Roberts: »Amerika ist ein verlorenes Land«

-


Von Paul Craig Roberts

paul craig robertsAls ich jung war, existierte Amerika noch. Heute nicht mehr. Nicht einmal das Geschwafel um den 4. Juli [Unabhängigkeitstag in den USA] kann die offensichtlichen Fakten noch verdecken.

Die Jungen wissen nicht, dass sie ihr Land verloren haben, denn sie wurden in eine Zeit hineingeboren, als das Land bereits verloren war. Für sie ist es Normalität. Davon abgesehen sind die Jungen zu sehr damit beschäftigt, in den sozialen Medien herumzutexten und sich – oft genug auf intime Weise – selbst darzustellen, um sich des sie erwartenden Schicksals bewusst zu sein – so verloren sind sie in ihrer Unbekümmertheit.

Als ich jung war, war die Polizei der Freund und Helfer der Bevölkerung. Wir konnten uns darauf verlassen, dass sie uns helfen, nicht malträtieren. Falsche Verhaftungen waren selten, Misshandlungen von Bürgern noch seltener. Heute ist beides Routine.

Über die Jahre habe ich über die Transformation der Polizei von ihrer Funktion zum Schutz der Bevölkerung zu Tätern gegenüber der Bevölkerung geschrieben. In diesen Jahren habe ich viele Briefe von ehemaligen Polizisten erhalten, welche geschrieben hatten, dass sie ihren Beruf aufgegeben haben, weil sie entweder von der Korruption und der unverantwortlichen Brutalität angewidert waren oder weil sie befürchteten, dass sie dazu gezwungen werden Teil der korrupten Machenschaften oder ein Opfer derselben zu werden.

Polizeibehörden können grundsätzlich nicht zur Verantwortung gezogen werden. Denn Bürgermeister, Landräte und Repräsentanten der Staaten, genau wie US-Kongressabgeordnete können aufgrund falscher Anschuldigungen verhaftet und von den Presstituierten als “Kriminelle“ dämonisiert werden. Welchen Polizei-Berichterstatter kennen Sie, der nicht auf Seiten der Polizei als Quelle seiner Berichterstattung steht? Die Presstituierten sind Teil des abgekarteten Spiels.

Amerika ist ein verlorenes Land. Die totale Korruption einer jeden öffentlichen und privaten Institution ist vollbracht. Es bleibt nichts, als Tyrannei und Lügen – endlose Lügen.

Hier ein Auszug aus einem aktuellen Brief eines ehemaligen Polizisten – die Art von Polizist, die wir so dringend brauchen:

»Sehr geehrter Dr. Roberts,

ich war einmal selbst Polizist. Als ich den Artikel über die Misshandlung einer behinderten jungen Frau und ihrer Mutter durch die TSA gelesen habe, bewegte mich die Hässlichkeit dieses Vorfalls dazu, Ihnen zu schreiben.

Ich bin zwei Tage vor meinem 21sten Geburtstag Polizist in einer Großstadt geworden. Nach 14 Jahren habe ich den Dienst quittiert, weil mich mein gesamter Berufsstand nur noch angewidert hat.

Ich erinnere mich an einen alten Sergeant, der am Tag als ich ging sagte: »Sehen die nicht, was geschieht? All unsere besten jungen Männer quittieren den Dienst.« Ich schätze, ich war nicht der Einzige.

Diese TSA-Mitarbeiter sind nicht nur brutal und herzlos, sie sind auch sehr dumm. Das ist das, was die Herrscher wollten. Sie wollten keine Leute die denken können, sie wollten Leute die Befehle befolgen.

Nun, sie haben bekommen, was sie wollten.«

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Das Ende des Rechtsstaates
Die »Patriot Act« in den USA und zahlreiche Antiterrorismus-Gesetze in Europa stellen fundamentale Freiheiten der Bürgerinnen und Bürger in Frage, welche mit dem Rechtsstaat gemeinhin verbunden werden. Sie zementieren den Ausnahmezustand, setzen konstitutionelle Garantien außer Kraft und ermöglichen die globale Überwachung der Bevölkerung. Der permanente Ausnahmezustand ersetzt den Rechtsstaat…


Amerikas Krieg gegen die Welt
Aus Sicht der USA sind die Länder Europas und viele andere nicht mehr als Vasallen Washingtons. Und jede Bestrebung, eine Politik der eigenen Souveränität zu betreiben, wird als Bedrohung des imperialen Machtanspruchs gesehen und entsprechend bestraft. Verfolgt Europa eine an seinen Interessen orientierte Außenpolitik? Nein, dies ist Europa verboten. Und die USA selbst entwickelt sich im Inneren immer mehr zu einem Überwachungs- und Polizeistaat…


Amerika, seine Gefängnisse und das Armutsproblem
Die USA sind ein großes Gefängnis – zumindest für jene, die „abgerutscht“ sind und es nicht geschafft haben, den amerikanischen Traum von Aufstieg und Wohlstand zu erreichen. Seit Jahrzehnten steigt die Zahl der Häftlinge drastisch an, nicht nur der farbigen. Selbst Bagatelldelikte führen zu absurd langjährigen Strafen, die die Reste jeder bürgerlichen Existenz vernichten…


Grenzenlos kriminell
Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit. Und das zu Recht…!


Erinnerung ans Recht
Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses. Aber der Verfall der Rechtlichkeit der Politik hat sich beschleunigt. Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus. Die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung werden vorsätzlich und systematisch zerstört…


Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!
Wie schaut’s aus? Sind Sie gerade an einem Punkt angelangt, an dem Sie sich die Kugel geben wollen, weil Ihnen das Wasser bis zum Hals steht oder weil Sie keine Ahnung haben, wie Sie die aktuellen Rechnungen bezahlen sollen oder Ihre Altlasten begleichen können, um endlich wieder frei zu sein? Ist Ihre Ehe zerbrochen, Ihr Freund oder gar Ihr Kind gestorben, oder hat ein schwerer Unfall Ihr Leben derart verändert, dass Sie keinen Sinn mehr darin sehen? Sie haben Ihr Gesicht verloren, sind verleumdet, betrogen oder misshandelt worden? Halten Sie inne, Sie sind nicht alleine! Viel mehr Menschen, als Sie sich vorstellen können, sind momentan in extreme innere Prozesse verwickelt. Und es werden mehr, immer mehr – weltweit! Und das hat einen guten Grund…


Der größte Raubzug der Geschichte
Herzlich willkommen auf einer spannenden Reise in die Welt des Wahnsinns, der Lügen, des Betrugs und der größten Kapitalvernichtung, die die Menschheit je erlebt hat. Vor unseren Augen findet der größte Raubzug der Geschichte statt, und wir alle sind seine Opfer. Die Reichen in unserer Gesellschaft werden immer reicher, während alle anderen immer ärmer werden…


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt…


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die erforderlichen Kenntnisse vermittelt, sich rundherum selbst zu helfen…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten
Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät! Was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

12 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
12 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Günter
4. Jul. 2016 17:27

Logische Konsequenz des Kapitalismus. Das war in der Zeit der Prohibition genauso.

Johnny
Johnny
6. Jul. 2016 14:27
Antwort an  Günter

Logische Folge einer entchristianisierten, gottlosen Nation.

Watson
Watson
4. Jul. 2016 21:31

In Deutschland ist es nicht anders mit der Brutalität von Privaten Sicherheitskräften!. Wir leben schon längst in einer Faschistischen Diktatur. Die selbst Verteidigung kann schnell als verbrechen geahndet werden. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Sehr gut erkannt Dr. Paul Craig Roberts 🙂

trackback

[…] Quelle: Paul Craig Roberts: »Amerika ist ein verlorenes Land« | N8Waechter.net […]

Der_Sevilla
5. Jul. 2016 5:01

Everything comes from the end of the Second World War.

A global system created with the lie, plagued of hypocrisy and an auger of irregularities that some yearn as for example racial segregation, was for security reasons.

Today, everything is critical, everyone is of the opinion, but it is very difficult to make an honest analysis with these matters in the mass media, because it is not a unique situation of a western country, is a global situation, of course where there are western.

In this mega- policy, which is a modern tool inherited from the time already referred, has lost the principle of ethics and respect for some western values, for whatever reasons.

The question of security is a problem in the West, because it is too guarantees, and that the policy is above other vital issues.

Ignorance is the most dangerous aspect of these new stages where we have created youth with more lies, and however we rasgamos garments by things without importance.

The Police, the security forces, in general, are more controlled that the citizens themselves, and looks with magnifying glass their functions, as we have said : in the West.

But we can sum it all up in a few words :

a healthy society, has a healthy security.

Although I understand well, what you want to say, we cannot focus on certain sectors of the society, to reflect that health, we are all inside.

Br> How many people cross where should not ?

Do not be How people puts the safety belt looking for an excuse. ?

Br> How many people believed that the police is to raise public funds ?

Security is intangible, and we all do.

Like justice, security is interpreted by humans, therefore, is imperfect, because humans are imperfect.

But it is also true that not all the world is made to wear a uniform, and much less to protect the weak.

By his words, assure you that knows what it expresses, I have no doubts about this, but I am left with the option to search for solutions, rather than an increase in what is already known and avoid other situations in the future, and more misunderstandings.

We have created a monster, and we are now analysing the beast.

manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
5. Jul. 2016 12:46
Antwort an  Der_Sevilla

Thanks for your words!! Thanks for searching for solutions!! Thanks for talking about misunderstandings!!

Ein Widerspruch muß angeführt werden, denn eben da entspringt das gesamte Mißverständnis über alle Vorgänge der Gegenwart. Es ist eine perfekte Tarnkappe für die Verbrecher dieser Tage.

Aller Ursprung liegt längst vor vielen Jahrtausenden, doch der wesentlichste Pfeiler der Endzeit dieser Tage ist die Belfort-Deklaration, die zum 1ten Weltkrieg führte. Man erinnere sich an den abgeschlossenen Friedensvertrag mit Russland 1917. So kam die Belfort-Deklaration zwischen den NaZi[National Zionism] und der City of London bei den Versailer Verhandlungen in Erscheinung, worauf die Delegation des Staatenbundes abreiste und die Verträge zu Versaill erst von den Vertretern der Treuhandverwaltung Weimarer Republik unterzeichnet wurden.

Der Bundesgerichtshof bestätigte in einem Körperschaftsverfahren der Zeugen Jehova, daß die Verfassung Deutschlands in den Grenzen von 1937 tatsächlich die Weimarer Verfassung von 1919/20 ist, somit ist das GrundGesetz [GG] keine Verfassung, sondern die oberste Direktive der Westmächte und ein militärrechtlicher Rahmen für alle Handlungen und Entscheidungen dieser Firma, wie auch das Tribunal general de la Zone Francaise d’Occupation ebenfalls deutlichst Grenzen aufzeigt.

Diese Tage und die Ereignisse können lediglich verstanden werden, wenn akzeptiert wird, daß demnach eine einzige Treuhandverwaltung seit 1919 bis 2099 existiert und auch nichts anderes sein soll. Dies dient zur Umvolkung und zum Genozid und zwar weltweit. Nur ein Volk soll rein bleiben, das der Khasaren oder auch der realen und echten 83.333 Auserwählten nach Georgia Guide Stones i.V. Altem Testament, Thalmud und anderen tollen Büchern. Ob diese Passagen gefälscht wurden, oder nicht, da enthalte ich mich und überlasse es denen, die sich damit auskennen wollen.

Fakt ist demnach, daß damit der sogenannte 2te Weltkrieg lediglich ein Bruch des Waffenstillstands im 1ten und einzigen Weltkrieg zwischen September 1917 und 2099 sein kann. Damit muß alles zusammen betrachtet werden, eine Teilung dient dem Herrschen nach dem Motto, Teile und Herrsche!!! Damit wird es keinen 3ten Weltkrieg geben, denn der 1ste ist noch nicht beendet worden. So dient alles dazu den Deutschen auch den 3ten an die Backe zu pinnen. Ich bin bei Gott nicht stolz darauf, was die Deutschen sich haben alles gefallen lassen und was sie an Leid in der Welt geduldet haben und somit mit Wegsehen unterstützt haben, doch eines ist sicher, damit sitzen die Täter nicht in den Völkern dieses Planeten, sondern bei denen, die das unendlich scheinende Vertrauen maßlos und völlig ohne jede Scham ausnutzten um Massenmorde und den vollständigen Genozid aller Völker dieses Planeten zu vollenden.

Das ist unbeschreiblich, doch die Wahrheit – nach all meinen Erkenntnissen die Bitterste jemals erkannte.

Redet nicht mehr von 1tem, 2tem oder gar 3tem WK, sondern spricht die bittere Wahrheit aus und redet von Brüchen der Waffenstillstandsabkommen. Klärt die Menschen auf, damit sie sehen können, was sich abspielt und dann erkennen können, warum es sich abspielt. Alleine die Wahrheit kann der Weg sein, jede Lüge, die vermeintlich der Wahrheit dienen soll, ist schon in der Entstehung der Mörder der Wahrheit. Frei zitiert nach Rabbi Beck, den ich sehr schätze.

trackback

[…] Paul Craig Roberts: »Amerika ist ein verlorenes Land« – https://n8waechter.net/2016/07/paul-craig-roberts-amerika-ist-ein-verlorenes-land/ […]

trackback

[…] Paul Craig Roberts: »Amerika ist ein verlorenes Land« – https://n8waechter.net/2016/07/paul-craig-roberts-amerika-ist-ein-verlorenes-land/ […]

trackback

[…] Paul Craig Roberts: »Amerika ist ein verlorenes Land« – https://n8waechter.net/2016/07/paul-c… […]

Watson
Watson
5. Jul. 2016 20:30

Gibt es nicht die Möglichkeit diesen Genozid auf zu halten. Bis 2099 ist Hopfen und Malz verloren. Das erste was die neuen Bewohner sagen: Klotz nichts so sonst gibst auf die…

Die neuen Einwohner werden ja vom System Hofiert und sogar mit einem Studium belohnt, damit man treue Gefolgsleute hat. Ich würde gerne über manche Werbung herfallen, aber ich will keine ungebetenen Gäste anlocken 😉

Dieses Regime ist perfide und heimtückisch. Und 100% gegen die Einwohner.
Ich habe heute auf einem Impressum Staatsgebiet BRD Deutschland gelesen, rofl.

Neue Energie Systeme unerwünscht. Ohne Chemie heilen unerwünscht. Alternative Geldwährung unerwünscht. Frieden und Selbstbestimmung unerwünscht. Die Leute können für die Konzerne und Banken schön schuften gehen. Der Brexit wird scharf angegangen – ob das Armageddon bevorstünde.

Die gewalttätigen Sicherheitsbehörden sind ein Resultat der Privatisierten Institute.

trackback

[…] Quelle: Paul Craig Roberts: »Amerika ist ein verlorenes Land« | N8Waechter.net […]