Egon von Greyerz: Globale Vermögensvernichtung und noch nie dagewesene Risiken

-


Von Egon von Greyerz

Egon von GreyerzInvestoren weltweit haben noch niemals zuvor Risiken solchen Ausmaßes gegenüber gestanden. Leider sind sich jedoch nur sehr wenige über diese beispiellosen Risiken im Klaren. Für jene, welche die Risiken verstehen und die richtigen Entscheidungen treffen, wird es zu einem »großen Vermögen führen«.

Nur sehr wenige werden jedoch diesen Pfad beschreiten. Stattdessen werden sich die meisten Investoren weiter der Hoffnung hingeben, dass die derzeitigen Trends auf alle Zeit so weitergehen werden, doch leider werden sich diese Leute in »Untiefen und Elend« wiederfinden.

Die Risiken starren uns mittlerweile direkt ins Gesicht, aber wie gesagt, nur sehr wenige Menschen können sie tatsächlich erkennen. Um der Klarheit halber, hier einige dieser Risiken:

Kein souveräner Staat wird jemals seine Schulden zurückzahlen

Dies ist eine unbestreitbare Aussage und jeder, der das nicht begreift, verschließt die Augen vor der Wahrheit.

Staatsschulden haben sich in den vergangenen paar Jahrzehnten exponentiell erhöht und die Regierungen können die Gläubiger weder bedienen, noch haben sie die Absicht dazu. Sie können sich nicht einmal die Zahlung der Zinsen leisten und deshalb wird es bei einer immer zunehmenderen Zahl von Ländern zu Negativzinsen kommen. Sie werden also nicht nur das Geld nicht zurückzahlen, sondern Investoren bezahlen jetzt sogar bankrotte Nationen für das Privileg, deren wertlose Papiere zu besitzen.

Es ist unbegreiflich, dass Investoren bereit sind, annähern $ 100 Billionen an Schulden ohne Zinsen oder gar mit Negativzinsen zu halten und dabei keine Chance haben, jemals ihr Geld zurückzubekommen. Niemand sorgt sich darum, ob man das eigene Geld zurückbekommt und wie es aussieht, sorgen sich Investoren jetzt nicht einmal mehr darum, ob sie mit ihrem Geld überhaupt noch Erträge erwirtschaften. Das ist ein schockierender Zustand, der letztlich zum totalen Zusammenbruch aller Staatsschulden führen wird.

Keine Bank wird Einlegern jemals ihr Geld zurückgeben

Ich weiß, dass nur sehr wenige dieser Aussage Glauben schenken, denn wenn Bankeinleger es täten, dann würden sie nicht rund $ 200 Billionen an Werten im Finanzsystem halten und dazu noch weitere $ 1,5 Billiarden im Bankensystem.

Bankaktien in Europa – ob die Deutsche Bank in Deutschland oder Monte Paschi in Italien – fallen weiterhin auf immer neue Tiefs. Wie ich in einem vorhergehenden Artikel beschrieb, sind die Aktienkurse der meisten europäischen Banken und auch vieler US-Banken, wie Citigroup oder Bank of America, seit 2006 um 70 bis 95 % kollabiert und befinden sich auf dem Weg zu Null.

Die Konsumenten-Kreditaufnahme steigt weiter exponentiell. Studentendarlehen in den USA belaufen sich jetzt auf insgesamt $ 1,4 Billionen – ganze drei Mal so viel, wie im Jahr 2006 – und die Ausfallquote steigt exponentiell, weil die meisten Studenten keinen Arbeitsplatz finden.

Aktienmärkte werden 90 % oder mehr fallen

Ich weiß, dass die meisten Investoren denken werden, dies sei eine reißerische Aussage von jemandem, der vollkommen geistesgestört ist. Aber lassen Sie mich Investoren einfach daran erinnern, dass die wirtschaftliche Situation in den USA und im Rest der Welt zwischen 1929 und 1932 erheblich besser war, als sie sich im Moment darstellt, als der DOW um 90 % einbrach.

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verschlechtern sich weltweit sehr schnell, aber die Aktienmärkte bewegen sich immer weiter auf schwindelerregenden Höhen. Investoren vertrauen auf wertloses oder gedrucktes Geld. Die S&P-Gewinne sind seit 5 aufeinanderfolgenden Quartalen gefallen. Der DOW wird jetzt auf dem 24-fachen der Gewinne nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung bewertet. Und die um Aktienrückkäufe bereinigten Umsätze sind seit 2006 um 1/3 gefallen.

Ja, die Regierungen der Welt werden dieses Jahr das massivste Geldschöpfungsprogramm der Geschichte starten. Aber dies wird vergebene Liebesmüh sein und keinerlei Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben. Die Zeit der missverstandenen keynesianischen Methoden der Wohlstandserschaffung durch den Druck wertlosen Papiers (oder elektronischen Geldes) ist jetzt vorbei. Das neu geschöpfte Geld wird das Schuldenproblem nur verschlimmern und die Welt wird sehr bald lernen, dass man ein Problem nicht mit eben jenen Methoden lösen kann, welche es überhaupt erst verursacht haben.

Die Immobilienmärkte werden kollabieren

Niedrige Zinsen und der spekulative Rausch haben die weltweiten Immobilienmärkte aufgeblasen. Das erste Warnsignal gab es im Jahr 2006, aber durch massives Gelddrucken und Garantien in der Größenordnung von $ 25 Billionen haben Regierungen und Zentralbanken es vermocht, das Unausweichliche weiter hinauszuschieben.

Seitdem haben sich die weltweiten Schulden um 2/3 erhöht und die Zinsen sind von rund 6 % auf Null oder in den Negativbereich gefallen. In der Schweiz kostet ein 15-jähriger Hypothekenkredit jetzt 1,25 % und in Schweden braucht man seine Hypotheken überhaupt nicht mehr tilgen.

Im Vereinigten Königreich haben 6 große kommerzielle Immobilienfonds jetzt die Auszahlungen eingefroren. Dies entspricht der Hälfte der kommerziellen Immobilienfonds und ist ein besorgniserregendes Zeichen, welches genauso ernst genommen werden sollte, wie die Subprime-Krise im Jahr 2006.

Auch China, mit seinen $ 34 Billionen Schulden und den vielen Geisterstädten und leerstehenden Immobilien, wird massive Probleme bekommen.

Währungen werden auf NULL fallen

Die öffentliche Verschuldung der meisten Länder und die sich daraus ergebende Schuldenexplosion wird fortgesetzten Druck auf alle Währungen ausüben. Die meisten Währungen haben in den vergangenen 100 Jahren real 97 bis 99 % ihres Wertes verloren. Die letzten 2 bis 3 % Wertverfall werden vermutlich in den nächsten 4 bis 7 Jahren kommen.

Aber das Problem ist, dass dieser letzte Absturz 100 % vom aktuellen Stand sind. Das bedeutet, dass alle Währungen in den nächsten paar Jahren auf ihren innewohnenden Wert von Null zurückgehen werden. Somit werden alle Geld-Ersparnisse wertlos.

Geopolitische Risiken und soziale Unruhen

Diese sind größer, als zu irgendeiner Zeit der Geschichte – ob im Mittleren Osten, zwischen den USA und Russland, China, etc. oder soziale Unruhen in Europa, den USA, China oder dem Rest der Welt.

Die größte Vermögensvernichtung, die die Welt jemals erlebt hat

Die vorgenannten Punkte mögen sich nach Weltuntergangsprophezeiungen anhören. Investoren, die einfach nur gute Nachrichten hören wollen, können sich gerne einfach irgendeinen TV-Kanal ansehen oder die Zeitung lesen. Es gibt wenige Stellen, an denen die Risiken ordnungsgemäß aufgeführt werden.

Ganz offensichtlich hoffe ich, dass meine Voraussagen sich als komplett falsch erweisen, aber ich befürchte, dass ich Recht behalten werde. Folglich glaube ich, dass es für Investoren und auch für Menschen, die nur wenig besitzen essenziell ist, jede mögliche Sicherheitsmaßnahme zu ergreifen.

Gold und Silber werden die ganzen potenziellen Probleme oder Katastrophen nicht lösen, welche die Welt in den nächsten paar Jahren erleben wird. Sie sind aber wahrscheinlich die beste Absicherung, die Investoren zum Schutz ihres Kapitals vor der potenziell größten, jemals dagewesenen Vermögensvernichtung halten können. Natürlich muss es physisches Gold und Silber sein und es muss außerhalb des Finanzsystems gehalten werden.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Kapitalfehler – Wie unser Wohlstand vernichtet wird
Die Finanzkrise 2008 hat die Weltwirtschaft an den Rand des Abgrunds getrieben. Doch ihre Ursachen sind bis heute weder verstanden noch behoben worden. Warum scheitert der Kapitalismus immer wieder daran, unseren enormen Wohlstand fair und nachhaltig zu verteilen? Warum verliert er periodisch seine Innovationsfähigkeit und seine Kraft zur Erhöhung von Wohlstand, Lebensqualität und sozialer Sicherheit? Warum zählen zeitweise nur noch die Interessen von Konzernen, Superreichen und einer Finanzelite, die sich von der Realwirtschaft fast vollständig abschottet? Wie es um freie Märkte und Wettbewerb steht, erfahren sie hier…


Der Krieg der Banken gegen die Welt
Das Bankensystem muss wieder der Wirtschaft dienen und nicht umgekehrt. Doch nun betreibt die Finanzwelt eine neue Art der Kriegsführung gegen das Volk, die unsere Gesellschaften polarisiert. Weltweit werden Bürger revoltieren,
denn die Interessen von Gläubigern sind nicht die der Demokratie…


Vermögen retten – in Silber investieren
Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!


Das geheime Wissen der Goldanleger
Gold, die älteste und sicherste Anlage der Welt. „Der deutsche Goldpapst“ enthüllt sein Insiderwissen über das Dreiecksverhältnis zwischen Dollar, Gold und Euro, über die Hintergründe von Geld und Macht und bietet eine kritische Analyse unseres Papiergeldsystems und seiner Risiken. Geschrieben für Anleger, die schon Gold besitzen und alles Wichtige über das geheimnisvolle Metall wissen wollen – und für solche, die schon einmal daran gedacht haben, in Gold zu investieren, aber bisher zögerten. Wie machen Sie Ihr Vermögen krisenfest und retten es durch schwierige Zeiten…?


Der größte Raubzug der Geschichte
Herzlich willkommen auf einer spannenden Reise in die Welt des Wahnsinns, der Lügen, des Betrugs und der größten Kapitalvernichtung, die die Menschheit je erlebt hat. Vor unseren Augen findet der größte Raubzug der Geschichte statt, und wir alle sind seine Opfer. Die Reichen in unserer Gesellschaft werden immer reicher, während alle anderen immer ärmer werden…


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt…


Die Kreatur von Jekyll Island
Im Jahre 1913 geschah in den USA das Unglaubliche. Einem Bankenkartell, bestehend aus den weltweit führenden Bankhäusern Morgan, Rockefeller, Rothschild, Warburg und Kuhn-Loeb, gelang es in einem konspirativ vorbereiteten Handstreich, das amerikanische Parlament zu überlisten und das Federal Reserve System (Fed) ins Leben zu rufen – eine amerikanische Zentralbank. Doch diese Bank ist weder staatlich (federal) noch hat sie wirkliche Reserven. Ihr offizieller Zweck ist es, für die Stabilität des Dollars zu sorgen, doch seit der Gründung des Fed hat der Dollar über 95 Prozent seines Wertes verloren…


Die große Enteignung
Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster, die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

1 KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen