Alles Gute für die kommende Nacht und das neue Jahr!

-


Die Welt ist im heute zu Ende gehenden Jahr tatsächlich noch verrückter geworden, als viele es vor 365 Tagen überhaupt für möglich gehalten hatten. Gutes schwant dem aufmerksamen Beobachter rückblickend auf das Jahr 2016 wohl kaum, denn es wird gewiss nicht besser werden, ausgenommen es gibt den “großen Knall“ und damit einhergehend umfassende Veränderungen in allen Bereichen des Lebens der Völker dieser Erde.

Wieder einmal sind Terroranschläge für die Silvesternacht angekündigt und diesmal sind sogar die Behörden alarmiert und die LeiDmedien berichten tatsächlich darüber. Wir werden alsbald wissen, ob sich die Panikmache bewahrheiten wird. Ein umfassender Nachtwächter-Jahresrückblick folgt in den kommenden Tagen.

Werte Leser, seien Sie einfach aufmerksam, geben Sie acht auf sich und ihre Lieben und bedenken Sie:

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter wünscht allen Lesern einen guten Jahresabschluss, Heil und Segen und ein friedliches und gesundes Jahr 2017. Bleiben Sie uns gewogen.

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

2 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
31. Dez. 2016 16:51

Vielen Dank für die Gedanken.

Dem N8Wächter, allen, die mit ihm zusammenarbeiten, all seinen Lesern und den Kommentatoren mit wenig oder aber sehr viel Geist und Wissen, allen möchte auch ich hier erst mal danken. Jeder war für mich eine Bereicherung und ein Anlaß von mir geglaubtes zu überprüfen und es zu ergänzen um das, was sich im Folgenden daraus entwickelte.

Jedem möchte ich gönnen in den verbleibenden Rauhnächten den wilden Reitern Wodins alles mitzugeben, was für die kommende Zeit entbehrlich geworden ist und sich somit erledigen wird. Lüge, Intriege, dumme Schwätzerei – alle finsteren Pläne sollen die Reiter mitnehmen, damit sie im kommenden keinen Platz mehr einnehmen können.

Achtung, Respekt, Würdigung des Geleisteten eines jeden sollen mehr Platz einnehmen in unser aller Bewußtsein. Wir wollen leben, was wir sind und wollen nicht darunter leiden, was andere über uns behaupten. So sollen alle Lügen der Vergangenheit auffliegen und die Wahrheit an den Tag gelangen.

Alles läuft zwar nach Plan, doch welcher Plan soll es denn sein? Ich seh den Plan sich erfüllen, daß Ehre, Würde, Respekt und all diese Werte erheblich an Gewicht gewinnen und so sei es einem jeden gegönnt diese Früchte zu ernten, der die Wahrheit und Gerechtigkeit liebt, hegt und pflegt.

Vielen Dank für alles hier vollbrachte
Stets gutes Gelingen und viel Freude.

Kruxdie
Kruxdie
31. Dez. 2016 23:45

Dann noch schnell ein „guter Sprung ins neue Jahr“!