Trump-Team dreht durch: Jetzt droht die UN-Botschafterin Russland

-


Von Daniel McAdams

Was für eine Woche für die US-Außenpolitik! Erst genehmigt Präsident Trump einen Kommandoangriff im Jemen, welcher ein totales Fiasko war und einen US-Soldaten und Unmengen von unschuldigen Frauen und Kindern tötete. Dann missbraucht Trumps Nationaler Sicherheitsberater, der vom Iran besessene General Michael Flynn, eine Pressekonferenz im Weißen Haus, um den Iran wegen seines legalen Tests einer Rakete und der falschen Behauptung, das Land sei im Krieg im Jemen involviert, anzuzählen.

Heute aber haben sie sich ein richtiges Eigentor geschossen! Heute nutzte Präsident Trumps Botschafterin bei den Vereinten Nationen, die ehemalige Gouverneurin von South-Carolina Nikki Haley, ihren ersten Auftritt vor dem UN-Sicherheitsrat, um Russland wegen der neu ausgebrochenen Gewalt in der Ost-Ukraine zu verurteilen. Haley sagte vor dem Sicherheitsrat:

»Ich erachte es als bedauerlich, dass mein erstes Auftreten dergestalt ist, dass ich die aggressiven Aktionen Russlands verurteilen muss. Es ist deshalb bedauerlich, weil es eine Wiederholung zu vieler Fälle über viele Jahre ist, in welchen Repräsentanten der Vereinigten Staaten dies bereits tun mussten.«

Was waren die »aggressiven Aktionen Russlands«? Das sagte sie nicht. Beschuldigt sie Russland einer weiteren “Invasion“ der Ukraine, wie bereits Obamas Sprachrohre ohne Beweise endlos behauptet hatten? Was genau meinte sie?

Aber es wurde sogar noch seltsamer. Haley sagte vor dem Rat weiter, dass die US-Sanktionen gegen Russland nicht aufgehoben werden würden, bis die Krim an die Ukraine zurückgegeben wurde:

»Die Vereinigten Staaten verurteilen weiterhin die russische Besetzung der Krim und fordern ihre sofortige Beendigung. Die Krim ist ein Teil der Ukraine. Unsere Sanktionen mit Bezug auf die Krim bleiben so lange in Kraft, bis Russland die Kontrolle über die Halbinsel an die Ukraine zurück gibt.«

Das klingt doch anders als das, was Präsident Trump gesagt hatte. Als er im Juli gefragt wurde, ob die USA die Sanktionen gegen Russland beenden und die Krim als russisch anerkennen werden, sagte Präsident Trump (Haleys Boss!): »Ja, wir werden uns das anschauen.«

Ist dies eine neue Politik? Sollten wir eine derart dramatische Veränderung nicht von Trump hören? Oder zumindest von seinem Außenminister Rex Tillerson?

Während Botschafterin Haley die Russen für die Wiederaufnahme der Kämpfe in der Ost-Ukraine beschuldigt, könnte die wahre Ursache ein Stück näher Zuhause zu finden sein. Die Gewalt in der Ost-Ukraine begann wieder aufzuflammen, kurz nach einem Besuch der Senatoren John McCain und Lindsey Graham an den Frontlinien in der Ukraine am Neujahrstag, bei welchem die beiden Senatoren Kiews Streitkräfte ermutigten ihren Krieg gegen den separatistischen Osten wieder aufzunehmen.

Graham sagte vor der ukrainischen 36ten Marinebrigade:

»Ich bewundere die Tatsache, dass Sie für Ihre Heimat kämpfen. Ihr Kampf ist auch unser Kampf. 2017 wird das Jahr der Offensive. Wir alle werden nach Washington zurückkehren und den Fall gegen Russland vorantreiben. Genug der russischen Aggression. Es ist Zeit für sie, einen höheren Preis zu bezahlen. Unser Kampf ist nicht gegen das russische Volk, sondern gegen Putin. Unser Versprechen für Sie ist, dass wir Ihren Fall nach Washington mitnehmen, das amerikanische Volk über Ihre Tapferkeit informieren und den Fall gegen Putin der Welt vortragen.«

Um sich nicht ausstechen zu lassen, drängte McCain die ukrainische Armee und den Präsidenten den Krieg wieder aufzunehmen:

»Ich glaube daran, dass Sie gewinnen werden. Ich bin überzeugt, dass Sie gewinnen und wir werden alles zu Ihrer Unterstützung tun und Ihnen alles zur Verfügung stellen, was Sie zum Sieg benötigen. Wir haben nicht wegen unserer Ausrüstung Erfolg gehabt, sondern aufgrund Ihres Mutes. Also danke ich Ihnen und die Welt schaut zu und die Welt schaut deswegen zu, weil wir Wladimir Putin nicht gestatten dürfen hier sein Ziel zu erreichen, denn wenn er sein Ziel hier erreicht, dann wird er auch in anderen Ländern erfolgreich sein.«

McCain und Graham tauchen tatsächlich in einem Video auf, welches vom ukrainischen Präsidenten Poroschenko herausgegeben wurde, in welchem die beiden die Streitkräfte Kiews zum Angriff ermutigen. Hier das schockierende Video:

Die Umgebung von Avdiivka in der Ost-Ukraine wurde in den letzten Tagen von den Streitkräften Kiews bombardiert und auch andernorts in Donetsk regnet es Raketen. Und selbst das eigene Propaganda-Sprachrohr der US-Regierung, RadioFreeEurope/RadioLiberty, hat zugegeben, dass die Gewalt in der Ukraine das Ergebnis einer »schleichenden Offensive« der Truppen Kiews gegen die Ost-Ukraine ist – eine klare Verletzung des Minsk II-Abkommens.

Trotzdem nutzte Trumps Botschafterin bei den Vereinten Nationen ihren ersten Auftritt vorm Sicherheitsrat dazu, sämtliche Schuld auf Moskaus Türschwelle abzulegen. Obwohl alle Beweise das Gegenteil besagen. Genau wie ihre Vorgängerin, die kriegstreibende Samantha Power.

Sofern Präsident Trump es mit der Verbesserung der Beziehung zu Russland ernst meint, dann ist dies eine seltsame Art des Vorgehens. Wenn die von ihm Berufenen seiner beabsichtigten Politik nicht dienen, nun, dann können Anpassungen gar nicht früh genug vorgenommen werden. Er hat sich mit der Äußerung »Sie sind gefeuert!« einen Namen gemacht. Vielleicht ist es Zeit, diese Aussage zu entstauben. Wir können zu diesem Zweck eine Liste anbieten.

Seine Präsidentschaft mit einer Kriegsdrohung an den Iran und die Verurteilung Russlands für eine Offensive zu beginnen, in welche das Land überhaupt nicht involviert ist, ist nicht der beste Weg zur Besänftigung der kriegsmüden Amerikaner, welche sich für Trump und gegen die kriegslüsterne Hillary entschieden haben.

Was für eine Woche … und es ist erst Donnerstag. Was passiert wohl als Nächstes?

***

zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …
… schon in 20 Jahren werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen eines faulen Tricks der Politik! Dr. Michael Grandt hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihre Rente steht – und das KOSTENLOS!


Geopolitik-Kongress DVD


Amerikas Krieg gegen die Welt
Aus Sicht der USA sind die Länder Europas und viele andere nicht mehr als Vasallen Washingtons. Und jede Bestrebung, eine Politik der eigenen Souveränität zu betreiben, wird als Bedrohung des imperialen Machtanspruchs gesehen und entsprechend bestraft. Verfolgt Europa eine an seinen Interessen orientierte Außenpolitik? Nein, dies ist Europa verboten. Und die USA selbst entwickelt sich im Inneren immer mehr zu einem Überwachungs- und Polizeistaat…


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung…


Ballistische Schutzweste


Was will Putin?
Seit Wladimir Putin im Sommer 1999 als weitgehend Unbekannter wie aus dem Nichts heraus auf der Weltbühne erschienen ist, rätselt man im Westen über Putins wahre Absichten. Im Zuge der Ukraine-Krise erreichte das Rätselraten einen neuen Höhepunkt. In den Massenmedien wurde immer wieder von Journalisten, Osteuropa-Experten und Politikern eingestanden, dass keiner wisse, was Putin wirklich will, und dass »alle am Rätseln« seien. Dabei sagt Wladimir Putin in seinen Reden ziemlich klar, wie er die Welt sieht, was ihm an der internationalen und insbesondere an der Politik der USA missfällt, für welche Werte er steht und wo für ihn rote Linien verlaufen….


Wie Medien Krieg machen
Die meisten Menschen haben das Vertrauen in die Medien verloren. Denn diese verkaufen ihre Propaganda und Lügen als „Informationen“. Die Kriege im Irak, in Libyen, Afghanistan, Syrien, sie alle sind in Wahrheit international gesteuerte Finanzkriege gewesen, durch mediale Meinungsmache und Gehirnwäsche initiiert und legitimiert – mit Millionen Toten! Der Ukraine-Konflikt 2014 zeigte auf besonders beschämende Weise, wie sich Journalisten in vorauseilendem Gehorsam zu gewissenlosen Handlangern der Kriegsmanager machen ließen…


Mobiler Mini Alarm


Das Eurasische Schachbrett
Den USA geht es in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind. Was ist Washingtons Geheimplan zur Unterwerfung Russlands? Wie funktioniert das neue »Great Game« – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens? Welche Rolle spielen die Denkschulen der angloamerikanischen Geopolitik? Was haben die Konfliktherde in den eurasischen Randstaaten – sei es in Afghanistan, Iran, Georgien, der Ukraine oder in den zentralasiatischen Republiken – damit zu tun? Hier finden Sie Antworten auf diese Fragen…


Der Fluch der bösen Tat
Die von westlichen Geheimdiensten gesteuerte Desinformation zur Lage in Syrien und anderen Ländern des Vorderen Orients ist skandalös. Wie keine zweite ist diese Region gebeutelt durch jahrzehntelange politische und militärische Interventionen des Westens, die allesamt mehr Fluch als Segen waren. Das Durcheinander ethnischer, religiöser und ideologischer Konflikte, lassen die die Völker zwischen Levante und Golf nicht zur Ruhe kommen…


500.000 Volt Elektroschocker


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
Gerhard Wisnewskis berühmtes Enthüllungs-Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen erscheint zum Jahreswechsel 2016/17 zum zehnten Mal. In diesen zehn Jahren ist es einer stetig wachsenden Leserschaft zum unverzichtbaren Begleiter und Wegweiser in einer immer verwirrender werdenden Welt geworden – und anderen zum Dorn im Auge: Seit vielen Jahren bewegt sich Wisnewski mit seinen Recherchen auf Messers Schneide, und seit ebenso vielen Jahren soll er bereits mundtot gemacht werden. Aber allen Angriffen zum Trotz schafft er es immer wieder, sein Buch zu veröffentlichen – so auch diesmal…


Wie Medien Krieg machen
Die meisten Menschen haben das Vertrauen in die Medien verloren. Denn diese verkaufen ihre Propaganda und Lügen als „Informationen“. Die Kriege im Irak, in Libyen, Afghanistan, Syrien, sie alle sind in Wahrheit international gesteuerte Finanzkriege gewesen, durch mediale Meinungsmache und Gehirnwäsche initiiert und legitimiert – mit Millionen Toten! Der Ukraine-Konflikt 2014 zeigte auf besonders beschämende Weise, wie sich Journalisten in vorauseilendem Gehorsam zu gewissenlosen Handlangern der Kriegsmanager machen ließen…


Pfefferspray


No-Go-Areas
Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität…


Grenzenlos kriminell
Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit. Und das zu Recht…!


DMSO – Das Heilmittel der Natur


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


So verbrennen Sie Ihre Fettpolster


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Vergiss deine Brille


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

13 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen