Angriff auf CNN: Diskreditierende, interne Aufnahmen unmittelbar vor der Veröffentlichung

-


Project Veritas ist eine US-amerikanische Non-Profit-Organisation, welche sich auf die Fahne geschrieben hat »Korruption, Unehrlichkeit, Insidergeschäfte, Verschwendung, Betrug und andere Verfehlungen zu untersuchen und öffentlich zu machen«. Dies betreffe sowohl öffentliche, als auch private Institutionen und das Ziel des Projektes ist »eine ethischere und transparentere Gesellschaft«.

Der Gründer von Project Veritas ist der investigative Journalist und Autor James O’Keefe. Dieser fand sich jüngst telefonisch in der Sean Hannity-Show ein und kündigte dort für Donnerstag dieser Woche die Veröffentlichung von »hunderten Stunden an Aufnahmen aus dem Inneren der Establishment-Medien« an. In dem Interview mochte er zwar nicht bestätigen, um welche Medien-Organisation es konkret geht, doch gab er einen recht eindeutigen Hinweis: »Es ist die, über welche Trump wirklich viel geredet hat. Sie können wohl Ihr Vorstellungsvermögen bemühen.«

Ziel dieser Kampagne ist also offensichtlich der US-Sender CNN. O’Keefe sagte:

»Wir hatten Leute aus dem Inneren, die zu uns gekommen sind. Wie Julian Assange auch Leute hat, die zu ihm kommen, so hatten wir Leute, Quellen, welche zu uns kamen und uns Informationen gegeben haben. Und wir werden sie diese Woche im Stil von WikiLeaks veröffentlichen.«

Hier die entsprechende Meldung von ZeroPointNow:

Auf ZeroHedge wird die Meldung wie folgt zusammengefasst:

Mit anderen Worten, ein heimlicher Trump-Unterstützer, welcher tief innerhalb des hyper-liberalen CNN arbeitet, hat O’Keefe eine Tonne an Filmaufnahmen “des Namens in den Nachrichten mit dem größten Vertrauen“ von Hinter den Kulissen gegeben. Meine Vermutung ist, dass wir bald einen Haufen Establishment-Medien-Marionetten hören werden, wie sie ihren extremen Hass für den amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten offenbaren.

Entweder das oder man sieht (?) und hört wohlbekannte Moderatoren von CNN, wie sie sich über die vom Sender verbreiteten “Fake-News“ äußern. Womöglich gibt es auch Hinweise auf die von den führenden Nachrichten-Sendern schöngeredeten oder schlichtweg ignorierten Skandale, wie die “Clinton-eMails“, die “Podesta-eMails“, oder “Pizza/PädoGate“? Es darf freudig spekuliert werden.

Die von Trump in schöner Regelmäßigkeit als “Fake-News“ angegriffenen US-LeiDmedien stehen also wohl vor einer beispiellosen öffentlichen Bloßstellung. Und es klingt durchaus so, als würde auch vor großen Namen unter den bekannten “News-Anchors“ nicht haltgemacht.

Mehr und mehr erwecken die Vorgänge auf der anderen Seite des großen Teiches den Anschein, dass die Vereinigten Staaten von Amerika zunehmend in chaotischen Zuständen versinken. “Ordo ab Chao“ – “Ordnung aus dem Chaos“, der Leitspruch der Freimaurer, manifestiert sich zusehends in den USA: Pizza-/PädoGate, “Fake-News“, Spaltung der Geheimdienste, Spaltung des Volkes … Die Vereinigten Staaten befinden sich inmitten eines bisher noch nicht wirklich an die Oberfläche getretenen Bürgerkriegs.

Es geht dabei um nicht weniger als die vollständige Zerschlagung des “Tiefen Staates“ und die Wiederherstellung von Recht und Ordnung in Zeiten von Willkür und Günstlingsmachenschaften. Trump und seine Unterstützer legen sich dabei mit den allerhöchsten Kalibern an, welche es in den weltweiten Machtstrukturen zu finden gibt. Ohne entsprechende Rückendeckung ist ein solches Unterfangen zum Scheitern verurteilt.

Gewiss kommt niemand ungeplant in eine derartige Machtposition, wie jene des Präsidenten der “Weltmacht Nr. 1“. Folglich muss man sich also auch die Frage stellen, wer Donald Trump dazu befähigt lebendigen Leibes und offenbar unversehrt einen derartigen Aufruhr anzustoßen, um aus diesem heraus eine neue Ordnung zu etablieren?

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Geopolitik-Kongress DVD


Amerikas Krieg gegen die Welt
Aus Sicht der USA sind die Länder Europas und viele andere nicht mehr als Vasallen Washingtons. Und jede Bestrebung, eine Politik der eigenen Souveränität zu betreiben, wird als Bedrohung des imperialen Machtanspruchs gesehen und entsprechend bestraft. Verfolgt Europa eine an seinen Interessen orientierte Außenpolitik? Nein, dies ist Europa verboten. Und die USA selbst entwickelt sich im Inneren immer mehr zu einem Überwachungs- und Polizeistaat…


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung…


Ballistische Schutzweste


Was will Putin?
Seit Wladimir Putin im Sommer 1999 als weitgehend Unbekannter wie aus dem Nichts heraus auf der Weltbühne erschienen ist, rätselt man im Westen über Putins wahre Absichten. Im Zuge der Ukraine-Krise erreichte das Rätselraten einen neuen Höhepunkt. In den Massenmedien wurde immer wieder von Journalisten, Osteuropa-Experten und Politikern eingestanden, dass keiner wisse, was Putin wirklich will, und dass »alle am Rätseln« seien. Dabei sagt Wladimir Putin in seinen Reden ziemlich klar, wie er die Welt sieht, was ihm an der internationalen und insbesondere an der Politik der USA missfällt, für welche Werte er steht und wo für ihn rote Linien verlaufen….


Wie Medien Krieg machen
Die meisten Menschen haben das Vertrauen in die Medien verloren. Denn diese verkaufen ihre Propaganda und Lügen als „Informationen“. Die Kriege im Irak, in Libyen, Afghanistan, Syrien, sie alle sind in Wahrheit international gesteuerte Finanzkriege gewesen, durch mediale Meinungsmache und Gehirnwäsche initiiert und legitimiert – mit Millionen Toten! Der Ukraine-Konflikt 2014 zeigte auf besonders beschämende Weise, wie sich Journalisten in vorauseilendem Gehorsam zu gewissenlosen Handlangern der Kriegsmanager machen ließen…


Mobiler Mini Alarm


Das Eurasische Schachbrett
Den USA geht es in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind. Was ist Washingtons Geheimplan zur Unterwerfung Russlands? Wie funktioniert das neue »Great Game« – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens? Welche Rolle spielen die Denkschulen der angloamerikanischen Geopolitik? Was haben die Konfliktherde in den eurasischen Randstaaten – sei es in Afghanistan, Iran, Georgien, der Ukraine oder in den zentralasiatischen Republiken – damit zu tun? Hier finden Sie Antworten auf diese Fragen…


Der Fluch der bösen Tat
Die von westlichen Geheimdiensten gesteuerte Desinformation zur Lage in Syrien und anderen Ländern des Vorderen Orients ist skandalös. Wie keine zweite ist diese Region gebeutelt durch jahrzehntelange politische und militärische Interventionen des Westens, die allesamt mehr Fluch als Segen waren. Das Durcheinander ethnischer, religiöser und ideologischer Konflikte, lassen die die Völker zwischen Levante und Golf nicht zur Ruhe kommen…


500.000 Volt Elektroschocker


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
Gerhard Wisnewskis berühmtes Enthüllungs-Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen erscheint zum Jahreswechsel 2016/17 zum zehnten Mal. In diesen zehn Jahren ist es einer stetig wachsenden Leserschaft zum unverzichtbaren Begleiter und Wegweiser in einer immer verwirrender werdenden Welt geworden – und anderen zum Dorn im Auge: Seit vielen Jahren bewegt sich Wisnewski mit seinen Recherchen auf Messers Schneide, und seit ebenso vielen Jahren soll er bereits mundtot gemacht werden. Aber allen Angriffen zum Trotz schafft er es immer wieder, sein Buch zu veröffentlichen – so auch diesmal…


Wie Medien Krieg machen
Die meisten Menschen haben das Vertrauen in die Medien verloren. Denn diese verkaufen ihre Propaganda und Lügen als „Informationen“. Die Kriege im Irak, in Libyen, Afghanistan, Syrien, sie alle sind in Wahrheit international gesteuerte Finanzkriege gewesen, durch mediale Meinungsmache und Gehirnwäsche initiiert und legitimiert – mit Millionen Toten! Der Ukraine-Konflikt 2014 zeigte auf besonders beschämende Weise, wie sich Journalisten in vorauseilendem Gehorsam zu gewissenlosen Handlangern der Kriegsmanager machen ließen…


Pfefferspray


No-Go-Areas
Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität…


Grenzenlos kriminell
Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit. Und das zu Recht…!


DMSO – Das Heilmittel der Natur


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


So verbrennen Sie Ihre Fettpolster


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Vergiss deine Brille


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

17 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
17 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
22. Feb. 2017 16:09

Die Pläne sind alt, nach denen alles nach Plan läuft. Doch wer sieht, wie oft die Pläne ergänzt werden müssen, die Ereignisse korrigiert werden müssen? Bei so viel Korrekturen sei die Frage gestattet: „Was läuft denn wirklich noch nach dem Plan?“

Es steht zu vermuten, daß der Plan, von dem immer die Rede ist, bereits mindestens 5777 Jahre alt ist. So mancher namhafte trat schon ans Licht und mancher jener wurde vom Licht, das die Wahrheit erleuchtet, verbrannt. Theodor Herzel, Adam Weishaupt, Adam Frank, das sind lediglich einige Namen der Vergangenheit. Die Belfort-Deklaration, die Lusitania, Falschdefinitionen, wie II WK statt Waffenstillstandsbruch, Staat, statt Treuhandverwaltung für ein besetztes Gebiet, Rechtsstaat, statt Staatsrechtliches Völkerrechtssubjekt. Verschweigen von Fakten, wie Entitäten, Treuhandrecht bei Gerichtsverfahren nach Seehandelsrecht verhandelt, Treuhand-‚Begünstigtenumkehr bei solchen Verfahren, wie auch, daß der Staatsanwalt ein Scheckbuch bei sich tragen muß, wenn er zu einer Verhandlung des Treuhandfonds [Freiheit als Handelsware] auftaucht, Zuteilung der Position des Treuhänders, des Exekuters und des Begünstigten durch den Protokollführer usw. die Latte ist unerträglich lange.

Warum schreibe ich davon in diesem Zusammenhang?

Ganz einfach!!! Diejenigen, die den bereits vor jedem menschengedenken gefaßten Plan umsetzten wollen und verfolgen, die gestalten die Ereignisse, wonach das Planziel erreicht werden soll. Ereignisse, wie in der Ukraine wurden in Syrien widerholt, wie auch in den bunten Revolutionen Nordafrikas werden jetzt in Romänien aktuell wiederholt.

Wir alle, die wir uns zu den Wissenden zählen, müssen zumindest darüber nachdenken, daß erst mal alles ein Teil dieses Planes sein könnte. Ob diese Mittel und Ereignisse tatsächlich zum Planziel beitragen, das liegt elementar an der Erkenntnis, dem Wissen und dem Handlungsrepertoiere der Opfer.

Ist den Opfern klar, daß sie beschäftigt werden sollen, daß sie die Rolle der Weihnachtsgans übernehmen sollen, dann schränkt sich die mögliche Handlungsvariante drastisch ein. Es fällt dann auf, daß eine Flacherdediskusion, in der besprochen werden soll, daß die Sonne sich beim Untergang von der flachen Erde entfernt völlig sinnloses Geschwätz zur Ablenkung darstellt. Gleiche Bedeutung hat hierbei, ob Trump die Wahl gewonnen hat, oder ob er bestimmt wurde, ob Merkel gewählt wurde, oder ob sie bestimmt wurde usw.

In den Vordergrund der Diskussion sollte im Wesentlichen sein: „was kann ich tun und wie soll ich mich verhalten bei der Übermittlung meiner Feststellungen!.“ Je mehr diesen Pfad gehen, desto weniger Opfer gibt es. Inzwischen soll einer der Rothschilds schon gesagt haben: „Wir sollten besser mit der Verfolgung unserer Pläne aufhören!“ Gesichert ist diese Aussage nicht, mir wurde lediglich davon berichtet. Haltert also Ausschau nach begründeter Annahme solcher Zweifel des Establishments.

Wer die Mechanismen des Planes anwendet, der verstärkt die Zweifel des Establishments. Vollmacht für die eigene natürliche Person nach § 1 BGB ist definitiv eine von vielen Handlungsvarianten. Hier sprech ich von eigenen Erfahrungen nicht alleine bezüglich meiner Person.

Daß die Leidensmedien derart lügen ist doch ausdrücklicher Beweis für ihre Position im Plan. Daß die Ehre schlicht schreit, wenn sie mit Füßen getreten und besudelt wird, das kann gehört werden an denen, die aus dem deep space des CNN Zeitkapseln nach Grünland tragen.

Hoffen und harren wir der Dinge, die da kommen mögen. Seien alle wachsam beim gesehenen und gehörten. Halte jeder sich selbst die Schablone des Planes darüber und achte ein jeder darauf, daß er selbst in Bestimmtheit und mit Rückgrat zur Wahrheit und Friedfertigkeit stehen möge.

Möge der Speer Wodins Weisheit verleihen
in Wahrheit und Ehre.

manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
22. Feb. 2017 17:42

Da stimm ich bis ins letzte Detail zu!!

Jeder Plan des Menschen kann nur ein Plan im Plan sein und niemals der Masterplan.

Wir alle sind jedoch Teil des Planes der Pläne. Sind wir uns bewußt um die Schöpfung und um die Vielfalt, so werden wir möglich das Licht sein, die Sonne, die alles an den Tag bringt.

Handeln und Betrachten in Gleichmut.

N8Wächter – Wachen und Wissen
Wunderbar – so soll es sein
Vielen Dank für alle Beiträge
und die geschützte Meinungsfreiheit bei Dir.

Vielen Dank auch all denen, die bei mir beim Lesen ihrer Beiträge ein wohliges Gefühl der Zufriedenheit hinterlassen. Wichtige Beiträge sind so erreichbar, die sich wohltuend von Stammtischen unterscheiden und Trollen das Wasser abgraben, ehe sie die Paddel in die Hand nehmen können.

Vielen Dank auch denen

Jay
Jay
22. Feb. 2017 21:23

Frage in die Runde.
Hatte die 5777 nur oberflächlich auf dem Radar.
Im weiteren Sinne sind paar Dinge zu dem Thema ableitbar…
Hat jem. 1-2 gescheite Quellen, um paar Details zu dem Thema mehr zu erfahren?
Danke schon mal

trackback

[…] Angriff auf CNN: Diskreditierende, interne Filmaufnahmen unmittelbar vor der Veröffentlichung […]

trackback

[…] Quelle: Angriff auf CNN: Diskreditierende, interne Filmaufnahmen unmittelbar vor der Veröffentlichung | N8W… […]

trackback

[…] Quelle: Angriff auf CNN: Diskreditierende, interne Filmaufnahmen unmittelbar vor der Veröffentlichung | N8W… […]

trackback

[…] Man sei wahnsinnig besorgt über die von James O’Keefe für den heutigen 23. Februar angekündigten Enthüllungen und man wolle sich temporär damit auseinandersetzen O’Keefe zu verleumden, um ihn so davon […]

Jochen
Jochen
23. Feb. 2017 21:47

Wenn man überall und immer auf die angeblichen Strippenzieher reflektiert, dann muß das aber genauso für James O’Keefe gelten, oder? Im Übrigen finde ich den Mann ziemlich leichtsinnig. Sein Vorhaben so in aller Öffentlichkeit schon vorher auszuposaunen, hat schon einige ihr Leben gekostet. Ist das Todessehnsucht oder was?

Nein, Trump ist der Mann der Stunde, dafür bestimmt, bestimmte Dinge in US zu tun, und unabhängig von Strippenziehern, die ja bekanntlich alle auf der anderen Seite stehen und standen. Er hat seine eigene Streitmacht, die nicht käuflich, ist, denn er wird sie gut bezahlen. Er ist ein lebenserfahrener Mann und hat von Anfang an gewußt, worauf er sich einläßt und sämtliche Vorbereitungen getroffen.
Dennoch bin ich kein Fan von ihm. Es wird sich aber erst später zeigen, warum nicht. Im Moment tut er Dinge, die nötig sind und ihm Sympathien einbringen. Warten wir noch ein Weilchen.
Es gibt für einen Milliardär in seinem Alter keinen Grund, für irgendeinen anderen Menschen oder eine Gruppe irgendwas zu tun, geschweige sich für andere in eine solche Gefahrenposition zu bringen, es sei denn, er tut es aus freien Stücken und weil er es will. ich denke, der Mann hat tatsächlich eine Vision für Amerika. Schaun wir mal, was die außerdem noch beinhaltet. Denn er hat sich ja als Reparateur bezeichnet. Was gäbe es alles zu reparieren auf der Welt…

Jochen
Jochen
23. Feb. 2017 21:53

Sie werden sich noch wundern, welche Bedeutung und Funktion in der vor uns liegenden NWO haben wird. Keine Spur davon, daß irgendwer die Religionen abschaffen wollte, der Papst am allerwenigsten. Im Gegenteil, er will und wird sie alle vereinigen. „Papst“ bedeutet nicht Franzi, sondern schließt jeden Nachfolger ein. Mit 80 kann er durchauis zurücktreten und dies unverdächtig als Grund angeben.

Jochen
Jochen
23. Feb. 2017 21:56

Sie werden sich noch wundern, welche Bedeutung und Funktion RELIGION in der vor uns liegenden NWO haben wird. Keine Spur davon, daß irgendwer die Religionen abschaffen wollte, der Papst am allerwenigsten. Im Gegenteil, er will und wird sie alle vereinigen. „Papst“ bedeutet nicht Franzi, sondern schließt jeden Nachfolger ein. Mit 80 kann er durchauis zurücktreten und dies unverdächtig als Grund angeben.
RELIGION hat schon einmal das alte Römische Reich unter Konstantin gerettet und den noch jungen Katholizismus an die Macht und an die Futtertröge des Staates gebracht. Das Modell hat sich als sehr erfolgreich erwiesen.

trackback

[…] Man sei wahnsinnig besorgt über die von James O’Keefe für den heutigen 23. Februar angekündigten Enthüllungen und man wolle sich temporär damit auseinandersetzen O’Keefe zu verleumden, um ihn so davon […]

manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
24. Feb. 2017 1:30

So ist es und das ist erkennbar an allem, was die menschlichen Wesen als Füllstoff [fälschlich als Nahrung oder gar Speisen bezeichnet] vorgesetzt bekommen. Es geht sehr wohl ohne die industrielle Schlachterei, doch die Seelen der Wesen kommen über die Nahrung zu einem jeden und so ist er Teil der Schlachtereien, ohne daß er einen Mord begangen hat. Dies ganz einfach deshalb, weil er keinen Respekt gegenüber der Schöpfung aufzeigt und noch weniger lebt.

Bei bewußten Essen und mit dem Gefühl des Dankes wird ein jeder Teil der Schöpfung und entfernt sich vom Mißbrauch.

Der Mißbrauch ist das Ziel derer, die uns allen sagen wollen, wie wir zu leben haben.

Religionen sind schlicht völlig unnötig. John Fire, besser Lame Dear oder noch besser Thaka Ushte sagte einmal: „Stelle 100 Christen neben einander und frage alle nach ihrer Religion und Du wirst 100 verschiedene Religionen feststellen. Wenn dem so ist, weshalb soll es sinnvoll sein von Religionen zu reden?“

So pflege ich meine eigene Religion im Wissen darum, daß sie kein anderes Wesen auf diesem Planeten pflegen kann, außer ich. So sehe ich die Schöpfung und die Fielfalt als Ziel und so genieße ich die Freiheit aus dem Esausegen einer Religion, die niemals die meine sein kann.

Rätsel?

Das, was wir in der Opferrolle erdulden sollen, das entstammt aus dem Jakobsegen der selben Religion, die nicht die meine sein kann.

Jochen
Jochen
24. Feb. 2017 11:35

@Manfred, verstehe bitte, das kann ich nicht so stehen lassen…
„Religionen sind schlicht völlig unnötig. John Fire, besser Lame Dear oder noch besser Thaka Ushte sagte einmal: „Stelle 100 Christen neben einander und frage alle nach ihrer Religion und Du wirst 100 verschiedene Religionen feststellen. Wenn dem so ist, weshalb soll es sinnvoll sein von Religionen zu reden?“
Du zitierst Leute, von denen ich nie gehört habe, denn das, was sie sagen, hat keine jahrtausendealte Tradition, ist also niemals von Milliarden Menschen als bedenkenswert eingestuft worden. Warum sollte man sich deshalb mit solchen Produktiönchen befassen, die noch keine Geschichte und keine solche megakritische Prüfung bestanden haben und auch keine Chance haben, sie jemals zu bestehen?
Und nun werd‘ ich dich überraschen mit einem scheinbaren Widerspruch: Dennoch beschreiben sie die Realität innerhalb des Christentums (in den anderen Religionen ist es zum großen Teil nicht anders) ganz zutreffend.
Und nun? Und nun werfen wir die Wahrheit NICHT weg, die von Abertausenden (tatsächlich sind es eher Millionen) Abweichungen und Häresien der abenteuerlichsten Art entstellt wurde. Es kommt darauf an, der WAHRHEIT Selbst zu folgen, nicht ihrem Mißbrauch, der vom Gnostizismus über den Katholizismus sowie Jesuitismus bis zum heutigen Protestantismus reicht (der natürlich gar keiner mehr ist).
Die beiden Segensinhalte, auf die du angespielt hast, sind mir bestens bekannt und kein Rätsel. Dazu muß man aber in der Heiligen Schrift nachlesen… die du ja verachtest. Wir sollten sie hier durchaus einmal bewußt zur Kenntnis nehmen – so der N8wächter es zulässt:
1.Mo 27:27-29 (Elb1871)
und er (Isaak) roch den Geruch seiner Kleider, und er segnete ihn und sprach: Siehe, der Geruch meines Sohnes ist wie der Geruch eines Feldes, das Jehova gesegnet hat.
Und Gott gebe dir vom Tau des Himmels und von der Fettigkeit der Erde, und Fülle von Korn und Most!
Völker sollen dir dienen und Völkerschaften sich vor dir niederbeugen! Sei Herr über deine Brüder, und vor dir sollen sich niederbeugen die Söhne deiner Mutter! Wer dir flucht, sei verflucht, und wer dich segnet, sei gesegnet!
So steht’s geschrieben.
Du machst daraus eine „Opferrolle“, wohl deshalb, weil du zu den Völkerschaften gehörst – laß mich genauer sein: Weil du dich zu diesen Völkerschaften zählst.
Ich bin mittlerweile über 70 und habe nie erlebt bzw. empfunden, in einer Opferrolle zu stecken. Aber vllt bin ich ja zu tumb, wer weiß? Doch selbst wenn… laß es uns doch einmal zu Ende denken und wahrnehmen, was wirklich ist: Du siehst dich in der Opferrolle, okay. Das bedeutet doch nicht weniger als daß du diesen Segen für dich selbst als geltende Realität anerkennst! Anderes gesagt: Du glaubst hier der Bibel. Mehr noch, du siehst auch die Manifestation und Erfüllung dieses Segens, denn wie solltest du sonst sein Opfer sein?
Laß uns das bitte festhalten.
Und wie reagierst du nun? Du willst damit nichts zu tun haben… Zitat:
„Ich genieße die Freiheit aus dem Esausegen einer Religion, die niemals die meine sein kann.“
Der Satz enthält zwei Merkwürdigkeiten. Die eine ist die „Freiheit aus dem Esausegen“; die zweite ist „eine Religion, die nie die deine sein kann.“
Was ist denn nun die „Freiheit aus dem Esausegen“? Dazu müssen wir ihn erst einmal kennen und wissen, daß er wie eine Art Notbehelf erscheint, nachdem Jakob sich den Segen seines Vaters anstelle des Erstgeborenen durch eine List erschlichen hatte:
1.Mo 27:39-40 (Elb1871)
„Da antwortete sein Vater Isaak und sprach zu ihm: Siehe, fern von der Fettigkeit der Erde wird dein Wohnsitz sein und ohne den Tau des Himmels von oben her.
(Das klingt nicht gerade verheißungsvoll, oder?)
Und von deinem Schwerte wirst du leben, und deinem Bruder wirst du dienen; und es wird geschehen, wenn du umherschweifst, wirst du sein Joch zerbrechen von deinem Halse.“
Ist die Freiheit, die du beanspruchst, in diesem zweiten Teil enthalten?

Die Elemente dieses Segens sind Schwert, Dienen, Umherschweifen, Joch zerbrechen, oder?

Nun kann diesen Segen überhaupt nur beanspruchen, wer zu den Völkern gehört, die aus Esau hervorgingen, richtig? Wir finden sodann das Geschlechtsregister Esaus in 1.Mo 36. Ich habe das selber nie genau verfolgt. (Vllt betrachtest du dich ja als einen Nachkommen einer der Linien von Esau, wie auch immer.)
Verfolgen wir sein Schicksal in der Prophetie (die du duch den Esausegen ja als real anerkannt hast), stoßen wir in Jes. 34:1-12 auf den schlimmstmöglichen Ausgang. Lies es dort bitte selbst.

Die behauptete zweite Merkwürdigkeit ist nun welche? Daß die Religion, aus der du die Gültigkeit dieses Esausegens ableitest, nie die deine sein könne. Und was ist merkwürdig daran? Daß du dir aus einer Religion, die nicht die deine ist und nie sein soll, etwas herausklaubst, das sehr wohl das Deine sein soll. Das kann doch nach aller abendländischen Logik nichts anderes bedeuten als daß du diese Religion als richtig anerkennst, sonst würdest du dir ja keine Prophetie aus ihr zu eigen machen. Ergo: Du lehnst nachdrücklich eine Religion ab, die du als richtig anerkennst.
Wenn das nicht merkwürdig ist…
Laß uns diese kleine Betrachtung nun mit der Erwähnung Esaus im Neuen Testament abschließen:
Heb 12:16-17 (Elb1871)
daß nicht jemand ein Hurer sei oder ein Ungöttlicher wie Esau, der für eine Speise sein Erstgeburtsrecht verkaufte,
denn ihr wisset, daß er auch nachher, als er den Segen ererben wollte, verworfen wurde (denn er fand keinen Raum für die Buße), obgleich er ihn sehr mit Tränen suchte.“

Demnach wird hier der von dir sog. Esausegen als ganz unbeachtlich behandelt, denn entscheidend war nur, daß er seine Erstgeburt als so belanglos einschätzte, daß sie ihm gerade mal ein Linsengericht wert war. Es wird festgestellt, daß er ein Hurer und ein Ungöttlicher war und verworfen wurde.

Nun, das alles ist ganz und gar nicht verheißungsvoll, es sei denn man würde eine Untergangsverheißung eben auch als Verheißung betrachten, was man ja tun kann.

@ N8wächter: Diese Argumentation ist mir natürlich bekannt, sie erinnert mich an die atheistische Dogmatik des „militanten Atheisten“ Richard Dawkins. Ich kann auf Grund langer & reflektierter Lebenserfahrung in der Grundannahme aller Atheisten, daß der Mensch seine Angelegenheiten doch selbst am besten und zum Wohle aller Regeln könne, nichts, aber auch gar nichts Wahres finden. Als ein Beispiel pars pro toto soll der Hinweis auf die weltweit verbreitete Seuche der Pädophilie dienen (und genügen), der gerade diejenigen Privilegierten dienen, die sich an allerweitesten vom Christentum abgewandt haben. Sie sind die wirklichen Atheisten, die doch alle Mittel in der Hand hatten, für die Menschheit etwas Gutes zu tun. Das schließt die katholische Kirche selbstverständlich ein, denn sie hat sich ja nur das christliche Gewand umgehängt, um Milliarden Menschen zu täuschen.

manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
24. Feb. 2017 19:30

Lieber @Jochen, das war irre viel Text, wie so oft von mir 😉 .

Gut, ich versuchs kurz zu machen:

Du Zitierst aus dem Neuen Testament: „Heb 12:16-17 (Elb1871)
daß nicht jemand ein Hurer sei oder ein Ungöttlicher wie Esau, der für eine Speise sein Erstgeburtsrecht verkaufte,
denn ihr wisset, daß er auch nachher, als er den Segen ererben wollte, verworfen wurde (denn er fand keinen Raum für die Buße), obgleich er ihn sehr mit Tränen suchte.“

Wir kennen das, was aus dem gemacht wurde. Es ist festgestellt, daß Jakob der Betrüger war und zwar an seinem Vater in aller erster Linie und damit an allem, was aus uralter Zeit überliefert wurde. Dann zum zweiten betrog er seinen Bruder. Wie kann denn da angenommen werden, daß Jakob ehrenwert gewesen sein soll? Jakob steht für die dreieinigen Religionen derer, die an Jahwe glauben. Esau steht allgemein anerkannt für alle anderen. Das ist wohl der Schöpfungsplan – die Vielfalt. Der Lügner und Betrüger und Mörder neben dem Ehrenmann. Warum soll mit den Lügen über Esau vom Segen des zweiten Segens des Vaters Isaak abgelenkt werden, dadurch, daß der Erstgeborene als Hurer abgestempelt und verleumdet wird? Wohl um den Segen unbrauchbar zu machen.

Kurzum: Das Judentum kann nicht meine Religion sein, denn mit dem bin ich nicht aufgewachsen. Der Islam kann es nicht sein, weil ich den nur von Fremden kenn und weiß, daß diese Philosophie genauso mißbraucht wurde, wie die Christliche, in der ich aufgewachsen bin. Ich spürte bereits zur Kommunion, wie verlogen die Würdenträger sind. Ich suchte von Kindesbeinen an die Nähe zu Mutter Erde.

Thaka Ushte ist ein indianischer Schamane gewesen und bei seinem Sohn erlebte ich die erste wirklich wahrnehmbare Verbindung zu MEINEN Ahnen. Das ist mein Weg und den kann niemand nochmals leben, so ist er einfach nur mein Weg. Jeder Mensch, der ein wenig denken kann wird sich seiner Gefühle bewußt werden – eines Tages vielleicht. Niemals würde ich jemanden dafür verurteilen, daß er Jude, Moslem, oder Christ ist, obwohl sie als die Jakob-gesegneten gelten und damit bin ich einer der Esaugesegneten.

Das sind nicht meine Gesetze und Regeln, aber die Gesetze und Regeln derer, die von sich behaupten alle den Mißbrauch, die Genozide und die Kinderschändereien würden gemäß dem Hilfeschrei von ‚Adam Frank um die Wiederkehr des Dämons [Mose: „Wie lange willst Du Dich denn noch blamieren[… mit Deinem unkontrollierten Jähzorn]?“] . Das alte Testament ist nahezu identisch mit dem Thalmud. Bin ich ein Experte? Nein, so kann ich Fehler machen. Um ‚Berichtigungen bin ich dankbar, ansonsten wäre ich jemand, der den Nutzen der Vielfalt ablehnen würde und würde damit schon wieder die Einfältigkeit pflegen.

Wer bin ich denn dann? Könnte ich ein ‚Atheist sein, wenn ich an einen Schöpfer glaube und weiß, daß meine Ahnen mit mir sind, solange wie ich die Schöpfung und deren Vorzüge behüte und beschütze? Könnte ich denn damit ein Hasser sein?

Beantworte dies ein jeder selbst und bleibe bei sich selbst, um seinen Weg aus dem Vergangenen von gestern bis vor Miio. Jahren in der steten Gegenwart aus der Zukunft in eine Zukunft gehen zu können, die sich für die nächsten 7 Generationen zu leben lohnt.

Ich wünsche meinen Kindern und den Kindern des Nachbarn eine lebenswerte Zukunft und das tun die Jakobgesegneten eben nicht. Sie dappen in Letargie, Unwissenheit, Fanatismus oder echter Miesheit durch die Porzelanläden aller Wesen, deren Seelen.

Ich hoffe, daß das hier nu zur Klärung beigetragen hat und ansonsten bitte ich den N8Wächter Jochen meine e-post-‚Adresse zu geben. Das scheint wohl möglich etwas umfangreicher zu werden.

Ich achte, daß andere von dem religiösen Zeugs nicht viel wissen wollen.

manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
13. Mrz. 2017 23:18

Wollte gerade meinen Rechner ausschalten, da flatterte mir doch noch diese Nachricht über den Schirm:
https://www.gmx.net/magazine/politik/angela-merkels-usa-reise-faellt-flach-32217504

Ist das nicht goil? Das Treffen ist im Augenmerk und Trump kann nun beweisen, ob er seine Worte mit der völlig verkorksten Flüchtlichspolitik der Zionsbrüderschaft in DEUTSCHLAND in den Grenzen vom 31.12.1937 ernst meint hat. Die Merkelsche will angeblich nicht über den unbestimmten Rechtsbegriff der Beleidigung durch Trump mit ihm einen Austausch anstreben, es sei Schnee von gestern.

Wurden wir alle über den Grund der Absage verschaukelt? Ich glaube im Gesicht des Pressesprechers im Anfänglichen Video so etwas wie Schadenfreude gesehen zu haben.

Lieber und wirklich hoch geschätzter N8Wächter könntest Du möglich einen Beitrag über dieses Ereignis gestalten und dabei vielleicht die ganze Aufnahme und nicht nur die geschnittene präsentieren, so wie es GMX tat?

Oh, ich würde mich wirklich von Herzen freuen.
Danke und gute Nacht um 6