Der Kampf gegen Kindersex-Sklaverei im “Dark Web“

-


Der US-Schauspieler Ashton Kutcher, bekannt aus “The Butterfly Effect“ oder seiner Filmrolle als Apple-Gründer Steve Jobs sowie der beliebten Fernsehserie “Two and a Half Men“, ist bereits seit dem Jahr 2009 in der Bekämpfung von Kindersex, -pornografie und -sklaverei aktiv. Mit seiner damaligen Frau Demi Moore gründete er die Stiftung “Thorn“, welche sich für die Opfer engagiert und dem Thema eine gewisse Öffentlichkeit verleiht.

Am 15. Februar 2017 fand eine Anhörung vor dem United States Senate Committee on Foreign Relations statt, dem Komitee für Auslandsbeziehungen des US-Senats, in welcher es offiziell um den Kampf gegen “moderne Sklaverei“ ging. Kutcher, in seiner Funktion als Mitbegründer von “Thorn“, wurde hier eine öffentliche Plattform gegeben, welche von den LeiDmedien weitestgehend ignoriert wurde.

Neben der Gelegenheit zur Vorstellung der Mittel, welche “Thorn“ zum Kampf gegen Menschenhandel beitragen kann, dürfte diese Anhörung sich womöglich als einer der Sargnägel für die in das viel diskutierte #Pizza-/PädoGate involvierten Eliten herausstellen. Denn sein Bericht vor dem Komitee wird spätestens dann die Öffentlichkeit erreichen, wenn endgültig der Deckel vom Pädo-Topf fliegt:

https://www.youtube.com/watch?v=NOz8oyXgda0

Kutcher eröffnet seinen Vortrag mit dem Hinweis, dass er von Kindesbeinen an »jeden einzelnen Tag« der US-Flagge seine Loyalität geschworen habe und dass es ihm eine große Ehre sei, Gelegenheit zu bekommen seine Arbeit vor dem Senatskomitee vorzustellen.

»Ich bin heute hier, um das Recht zu verteidigen sein persönliches Glück zu finden.«, sagt Kutcher. Es läge an jedem Amerikaner, als Bürger der Vereinigten Staaten, »anderen dieses Recht zuteilwerden zu lassen«, doch so vielen werde das Recht auf persönliches Glück genommen; es werde vergewaltigt und missbraucht. »Es wird mit Gewalt, Betrug oder Zwang genommen; es wird für den Moment des Glücks eines anderen verkauft.«, stellt der Schauspieler fest.

Um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen betont Kutcher, dass bei seiner täglichen Arbeit keineswegs die Schauspielerei im Vordergrund stehe, sondern seine Aufgabe als Mitbegründer und Vorsitzender der “Thorn“-Stiftung. Diese widmet sich der Entwicklung von Software, mit welcher der sexuelle Missbrauch von Kindern bekämpft werden. Weiter sei er Vater von zwei Kindern im Alter von 2 Monaten und 2 Jahren und sein Kampf gegen sexuellen Missbrauch von Kindern stehe auch mit seinen Kindern in Verbindung, denn auch ihnen stehe das Recht zu, ihr persönliches Glück anzustreben.

Opfer auf der ganzen Welt

Kutcher berichtet, dass er Opfer aus der ganzen Welt getroffen habe, so in Russland, in Indien, und solche, welche von Mexiko in die USA gebracht worden seien. Weiter habe er viele Opfer überall in den Vereinigten Staaten kennengelernt und »ich war bei FBI-Razzien anwesend, bei denen ich Dinge gesehen habe, welche niemand jemals sehen sollte«. Deutlich sichtbar emotional wird er bei den Worten:

»Ich habe Videoaufnahmen eines Kindes gesehen, welches im gleichen Alter wie meins ist, welches von einem amerikanischen Mann vergewaltigt wurde – das war ein Sextourist in Kambodscha. Und dieses Kind war durch sein Umfeld derart konditioniert worden, dass sie dachte, sie würde ein Spiel spielen.«

Weiter spricht Kutcher von einem 7-jährigen Mädchen, welches sexuell missbraucht wurde und die dabei gemachten Aufnahmen seien über das “Dark Web“ herumgereicht worden. Dieses Mädchen sei über drei Jahre missbraucht worden, ohne dass die Täter gefunden werden konnten und letztlich sei das Department of Homland Security, die US-Heimatschutzbehörde, deshalb an “Thorn“ herangetreten und habe um Hilfe gebeten.

»Wir waren die letzte Verteidigungslinie – ein Schauspieler und seine Stiftung waren die letzte mögliche Verteidigungslinie!«, bemängelt er und sagt: »Das ist meine tägliche Arbeit und ich halte daran fest.«

Dann berichtet er über ein 15-jähriges Mädchen aus Oakland, welches im Internet einen Mann kennengelernt habe und sich kurz danach persönlich mit ihm getroffen habe. Innerhalb weniger Stunden sei dieses Mädchen vergewaltigt, missbraucht und zu Sexdiensten gezwungen worden. »Sie wurde für Sex verkauft«, berichtet Kutcher und betont, dass dies kein Einzelfall sei, sondern üblich und der einzige Unterschied in diesem Fall sei, dass das Mädchen mit der von “Thorn“ geschaffenen Software nach drei Tagen wieder bei ihren Eltern gewesen sei.

Software gegen Kinderschänder

Diese Software namens “Spotlight“ könne von den Ermittlungsbehörden genutzt werden, um ihre Fälle zu priorisieren und sei so ausgelegt, dass sie selbstlernend sei – was die Software ständig besser und effizienter mache. »Und sie funktioniert«, betont Kutcher. Innerhalb von nur sechs Monaten habe man anhand dieser Software über 6.000 Opfer identifiziert, von denen 2.000 Minderjährige seien.

Die Software sei »in den Händen von 4.000 Ermittlern und 900 Agenturen und wir reduzieren damit die Ermittlungszeit um 60 Prozent«, resümiert Kutcher. Sie sei effektiv, effizient, beweglich, besser und schlauer, sagt er. Ein solches Werkzeug habe keinen Willen und auch wenn Technologie Sklaverei hervorrufen könne, so könne sie auch für deren Bekämpfung eingesetzt werden.

Im “Dark Web“, so Kutcher, werden heute Drogen- und Waffengeschäfte abgewickelt, wie auch Menschenhandel und es sei die größte Datenbank für Kinderpornografie der Welt. Die von der “Thorn“-Stiftung entwickelte Software “Solice“ habe die Ermittlungszeiten der Behörden von 3 Jahren auf 3 Monate verkürzt und bald sollen es nur noch 3 Wochen sein. Diese sei in einer Beta-Version aktuell bei 40 Agenturen im Einsatz und werde, wie “Spotlight“, mit der Zeit immer effektiver und kosteneffizienter werden.

Die Entwicklung solcher elektronischer Hilfsmittel und Werkzeuge koste eine Menge Geld, stellt Kutcher fest und wirbt für finanzielle Mittel zur Verwirklichung der verschiedenen Arten von unterstützender Technologie. Kleine Anmerkung am Rande: Interessanterweise hat unter anderem ausgerechnet der US-Senator John McCain dieses Projekt unterstützt.

Zuführungswege zur Sexsklaverei

Neben der Verfolgung der Täter im “Dark Web“ geht Kutcher auch ausdrücklich auf die von ihm als “Pipelines“ bezeichneten Zuführungswege für Kinder in die Sexsklaverei ein. Eine entscheidende Pipeline sei das Pflegekinder-System in den Vereinigten Staaten.

Es gäbe 500.000 Pflegekinder in den USA und er sei sehr überrascht gewesen zu lernen, dass 70 % der heutigen Gefängnisinsassen in ihrem Leben mit den Pflegekinder-Organisationen in den USA in Berührung gekommen seien. Die Hälfte der betroffenen Kinder werde die Schule nicht zu Ende bringen und 95 % werden keinen Hochschulabschluss erlangen. Dazu käme, dass Pflegekinder einer vierfach höheren Wahrscheinlichkeit ausgesetzt seien, sexuell missbraucht zu werden.

Der Grund, warum Kutcher sich mit dem US-Pflegekinder-System beschäftigt habe, sei der, dass es sich »um einen Mikrokosmos« handele. Dieser zeige, was im Ausland geschehe, wenn Familien und Kinder vertrieben und ihrer Wurzeln entrissen werden, was die »unbeabsichtigten Konsequenzen unserer Handlungen oder Nicht-Handlungen« im Rest der Welt seien. Mit Bezug auf die “Flüchtlingskrise“ sagt Kutcher:

»Wenn Sie wollen, dass wir mit der Beendigung der Sklaverei ernst machen, dann können wir das nicht ignorieren und wir können unseren Anteil an diesem Problem in diesem Bereich nicht ignorieren. Denn ansonsten werden wir uns über viele Jahre damit auseinandersetzen müssen.«

Diese unverblümte Kritik an der Verantwortungslosigkeit US-amerikanischer “Interventionen“ im Ausland ist durchaus bemerkenswert, trägt er sie doch vor dem für Auslandsbeziehungen zuständigen Senatskomitee vor. Als Abschluss seines Vortrags appelliert Kutcher an die Anwesenden mit den Worten:

»Persönliches Glück kann niemandem gegeben werden, es muss verdient werden. Es muss durch Edelmut und Bestimmung verdient werden. Das Recht es anzustreben jedoch, ist jedermanns Recht. Ich appelliere an Sie: Wenn Sie den Menschen das Recht geben es anzustreben, dann mögen Sie im Gegenzug mit der Zeit persönliches Glück für sich selbst finden.«

Dem gibt es nichts hinzuzufügen.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Transkription und Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Pfefferspray


Gequälte Kinderseelen
Drei Jahre recherchierte der Autor und Gründer der Kinderschutzinitiative im Internet „Rainbowtears“, verdeckt als „12 jähriges Mädchen“ im Internet Chat Knuddels, was nicht immer ungefährlich war. Der Chat Knuddels arbeitete voll gegen ihn und sperrte ihn sogar zweimal permanent. Selbst die Morddrohung eines aufgebrachten Pädophilen ließ ihn nicht davon abhalten weiterzumachen…


Kindesmissbrauch
Wie können wir unsere Kinder vor Missbrauch schützen? Diese Frage stellen sich viele Eltern angesichts der aktuellen Debatte um Kindesmissbrauch in Schulen, Internaten, Sportvereinen und in der Familie. Welche Strategien bevorzugen die Täter? Welche Rolle spielt das gesellschaftliche Umfeld? Wie kann man am Verhalten des Kindes erkennen, dass möglicherweise ein Missbrauch vorliegt? Warum schweigen so viele Opfer? Wo gibt es Hilfe und Beratung? Antworten auf diese und viele andere Fragen erhalten Sie hier…


Geopolitik-Kongress DVD


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung…


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt…


500.000 Volt Elektroschocker


Der Angriff auf den Nationalstaat
Europas Elite zerstört nach und nach die Nationalstaaten, in Westeuropa wird seit rund 50 Jahren ein großes Projekt durchgeführt : der Angriff auf die Nationalstaaten. Es ist das wichtigste Ziel der Eliten der Nachkriegszeit.
Ihre Vision ist eine Welt ohne Nationen, ohne verbindende Kultur…


Der NSA-Komplex
Edward Snowden hat enthüllt, wie weitgehend die Geheimdienste unser Leben überwachen. Nahezu täglich kommen neue Details der allumfassenden Spionage ans Licht. Jetzt wurden Teile der von Edward Snowden bereitgestellten und „streng geheim“ eingestuften Dokumente aus den Datenbanken der NSA und des britischen GCHQ ausgewertet und zeigen die gesamte Dimension eines Überwachungsapparates auf, der nicht nur die Privatsphäre bedroht, sondern die Grundlagen demokratischer Gesellschaften – und damit selbst diejenigen, die bislang glaubten, sie hätten nichts zu verbergen…


Mobiler Mini Alarm


Die einzige Weltmacht
Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Und noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Nation über so große wirtschaftliche, politische und militärische Mittel verfügt, um ihre Interessen durchzusetzen. Noch nie gelang es einer Demokratie, zur ersten und einzigen Weltmacht aufzusteigen.
Was bedeutet dies für Amerika und den Rest der Welt…?


Gekaufte Journalisten
Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Welche Journalisten sind in welchen Lobbyorganisationen vertreten? Welche Organisationen beeinflussen unsere Medien mit einseitiger Propaganda? Welche Journalisten welcher Medien wurden für ihre Berichterstattung geschmiert…?


Teleskop-Abwehrstock


No-Go-Areas
Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität…


Albtraum Deutschland
Die innere und die äußere Ordnung unseres Landes wird in immer stärkerem Ausmaß zerstört. Die bisher gut funktionierenden Regeln des Zusammenlebens und der notwendige Respekt und Anstand wird ersetzt durch Willkür, Korruption und Betrug, Heuchelei und Schmarotzertum. Die politische Führungsclique ist aktiv angetreten, die Gesellschaft zu spalten und dadurch womöglich in einen Bürgerkrieg zu treiben.


Hals-Schnittschutz


Der Fluch der bösen Tat
Die von westlichen Geheimdiensten gesteuerte Desinformation zur Lage in Syrien und anderen Ländern des Vorderen Orients ist skandalös. Wie keine zweite ist diese Region gebeutelt durch jahrzehntelange politische und militärische Interventionen des Westens, die allesamt mehr Fluch als Segen waren. Das Durcheinander ethnischer, religiöser und ideologischer Konflikte, lassen die die Völker zwischen Levante und Golf nicht zur Ruhe kommen…


Der Terrorismus der westlichen Welt
Nach dem Zweiten Weltkrieg, so Chomsky in dem 2012 geführten Gespräch mit Vltchek, sind Hunderte Millionen Menschen direkt oder indirekt als Folge westlicher Kriege und Interventionen ermordet worden. Hinter beinahe allen Konflikten, Kriegen und Auseinandersetzungen auf der Erde verbergen sich die meist unsichtbaren wirtschaftlichen oder geopolitischen Interessen des Westens. Die Politik des Westens stellt in Sachen Terrorismus alles andere weit in den Schatten…


Ballistische Schutzweste


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


So verbrennen Sie Ihre Fettpolster


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Vergiss deine Brille


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

11 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
swissmanblogs
swissmanblogs
4. Mrz. 2017 13:07

DAS wird in kürzester Zeit auch Europa beschäftigen. Je schneller, je besser!!! Berlin, EU Brüssel, Rom, Wien, Asien: sie werden alle dran kommen. Siehe auch Fall Natascha Kambusch.
Ich hoffe, dass in der BRD das vor den Wahlen auf den Tisch kommt und das Trump Madame Merkel in dieser Sache den Tarif erklärt. Das ganze ist so ungeheuerlich, dass man es kaum fassen kann. In England sind bereits die ersten öffentlichen Anhörungen im Gang, jenseits von ‚Rotherham‘.

Der einzige Punkt, der mich etwas irritiert, die die Unterstützung von McCain. Dem Mann traue ich nicht.

ANGEL
ANGEL
4. Mrz. 2017 15:09
Antwort an  swissmanblogs

hier eine mögliche aufklärung
https://youtu.be/FVRJ0UuyHMo

swissmanblogs
swissmanblogs
4. Mrz. 2017 18:55
Antwort an  swissmanblogs

Danke Angel, das bestätigt auch meine Beobachtung, die mir im Innersten hochkam.

ANGEL
ANGEL
4. Mrz. 2017 15:08

hallo nachtwächter,
bitte schauen Sie sich das video an
https://youtu.be/FVRJ0UuyHMo
body languager Ashton Kutcher

Fridericus Rex
Fridericus Rex
4. Mrz. 2017 18:35

Hans Meiser wollte einen Doku über die Kinderfickerpolitiker aus dem Bundestag bringen, Filmaufnahmen etc.

Der Diekmann von der Bildzeitung hat ihm Unterstützung zugesagt, dann ist er abgesprungen und Meisers Firma war pleite.

Wenn das satanische Treiben der vorgeschalteten Marionetteneliten hier in Europa an die Öffentlichkeit kommt, wird es nicht genügend Henkersplätze geben.
Sie werden singen wie die Vögel und die ganze Pyramide stürzt darüber zusammen.

Dann haben Sie ihr geliebtes Ordo ab Chao und Ordo Novo seclorum.

ordo ab chao
ordo ab chao
4. Mrz. 2017 19:38
Antwort an  Fridericus Rex

der grösste Kinderstrich in Deutschland befindet sich 5 Gehminuten vom Bundestag entfernt…

ordo ab chao
ordo ab chao
4. Mrz. 2017 19:36

dazu muss man wissen, dass mindesten 50% ALLER Angebote, ob Waffen, Drogen, Pädosex, im Darkweb von diversen „Diensten“ gehostet und vertrieben werden!!! Erpressungsmaterial sammeln, ala Edathy, Dufner, usw
Ein Schelm, wer …

swissmanblogs
swissmanblogs
4. Mrz. 2017 19:42
Antwort an  ordo ab chao

Ha, ha, ha – > stimmt und EPM haben viel am Rücken, wieviel, werden wir noch sehen. Au weia

trackback

[…] Asthon Kutchers Kampf gegen Kinderpornos im Dark-Web […]