WikiLeaks #Vault7 wird heute geöffnet

-


Aufmerksame Leser der alternativen Medienlandschaft im Weltnetz werden sich an das mysteriöse Gezwitscher von WikiLeaks unter dem Titel “#Vault7“ im Februar erinnern. Beginnend am 4. Februar 2017 veröffentlichte die Assange-Truppe täglich einen Tweet, insgesamt 6 bis zum 9. Februar, mit denen die Weltnetzgemeinde vor ein hochspekulatives Rätsel gestellt wurde:

  • 4. Februar: »Was ist #Vault7?«
  • 5. Februar: »Wo ist #Vault7?«
  • 6. Februar: »Wann ist #Vault7?«
  • 7. Februar: »Wer ist #Vault7?«
  • 8. Februar: »Warum ist #Vault7?«
  • 9. Februar: »Wie hat #Vault7 seinen Weg zu WikiLeaks gefunden?«

Falls Ihnen diese Geschichte unbekannt ist, lesen Sie zunächst dies:

Kryptische Botschaften von Wikileaks: #Vault7

Bei jedem Beitrag wurde ein Foto mitgeliefert und seitdem gab es viele Interpretationen möglicher Zusammenhänge zwischen den jeweiligen Fotos und der gestellten Frage.

Auf Zerohedge heißt es dazu:

Obwohl es möglich ist, dass #Vault7 in direkter Verbindung zu einem dieser Bilder steht, mögen diese Bilder auch nur repräsentativ sein, ein Teil irgendeines Musters, oder Hinweise auf die Antworten auf die entsprechenden Fragen. Da die Bilder vollkommen unterschiedliche Dinge zeigen (und nicht einfach nur Abbildungen von Tresoren), erscheint es recht plausibel, dass jedes einzelne Bild mit der Antwort auf die Frage in Verbindung steht.

Am gestrigen Nachmittag kam nun endlich der lang ersehnte “7. Tweet“:

»VERSCHLÜSSELTE VERÖFFENTLICHUNG
Benutzen Sie einen ‚Torrent‘-Downloader auf: https://file.wikileaks.org/torrent/WikiLeaks-Year-Zero-2017-v1.7z.torrent … and ‚7z‘ zur Entschlüsselung. Das Passwort wird am Dienstag um 9 Uhr ET [US-Ostküstenzeit, 15 Uhr MEZ] öffentlich gemacht«

Es folgte weiteres Gezwitscher mit Anweisungen und Hilfestellungen für das Herunterladen und die Öffnung des “Tresors“ – einzusehen hier:

https://twitter.com/wikileaks

Mit der Ankündigung der Veröffentlichung einer ‚Torrent‘-Datei, welche als ZIP-Datei eine komprimierte Größe von etwas über 500 MB hat, nähern wir uns offensichtlich der Auflösung dieses Mysteriums. Angesichts der Art und Weise, wie auf diesen heutigen Veröffentlichungstag hingearbeitet wurde und der Tatsache, dass es sich hier um WikiLeaks handelt, darf davon ausgegangen werden, dass die verschlüsselte Datei selbst wohl recht interessante Informationen enthalten dürfte. Bald nach der Veröffentlichung des Passwortes werden wir es wohl genauer wissen.

Das 7. Bild

Ein Aspekt, der auf den ersten Blick leicht zu übersehen ist, versteckt sich in dem mit diesem 7. Tweet mitgelieferten Bild. Es scheint sich dabei einfach nur um weiße Schrift auf einem schwarzen Hintergrund zu handeln, bei genauerem Hinsehen fällt jedoch auf, dass der Hintergrund ebenfalls ein Bild mitliefert – allerdings nur sehr schwer erkennbar und mit Fotobearbeitungssoftware besser sichtbar zu machen:

Dort lässt sich bei Erhöhung des Kontrasts schemenhaft eine Säule im Zentrum des Bildes erkennen und schwer zu definierende Strukturen im Hintergrund. Bis auf wenige Bereiche ist alles mit Schriftzeichen überzogen. Das Interessanteste für unsereins allerdings findet sich unmittelbar unter dem Wort “VAULT 7“, denn dort steht relativ gut sichtbar:

PREFECTURE 353 A.D.

Unmittelbar nach der Veröffentlichung machten sich Sucher und Finder an die Arbeit und nach einigen Fehleinschätzungen wurde man recht schnell fündig. Das Foto zeigt “Lingua“, eins von zwei Kunstwerken im Eingangsbereich des Walter E. Washington Convention Centers in Washington D.C.:

Bei Heavy.com wird das Bild und seine Bedeutung analysiert. Dort heißt es dazu:

Wie man sehen kann hat WikiLeaks den Prefecture-Teil nicht in das Foto hineineditiert. Die Skulptur zeigt bereits das “Prefecture 353 A.D.“. Anders als einige Theorien vermuten, steht es also nicht in Verbindung mit Chinas Städten der Präfektur 333 [es machte zunächst den Anschein, dass es sich um die Zahl “333“ und nicht “353“ handelte].

Was jedoch hat es mit dem Jahr 353 a.d. auf sich? Bei Wikipedia findet sich folgendes:

Nach seinem endgültigen Sieg über Magnentius in der Schlacht am Mons Seleucus herrscht Constantius II. über das gesamte römische Reich. … Um 353 wird Bonn von den Franken zerstört.

Heavy.com weiter:

Was das Jahr Null [“ZERO“] als Teil des Tweets angeht, nehmen einige an es könnte bedeuten, dass die Information so gewaltig ist, dass es sich anfühlen könnte, als würde ein Teil der Geschichte “neu gestartet“ werden, sobald sie veröffentlicht ist. Allerdings bedeutet es laut einem späteren Tweet von WikiLeaks in Wirklichkeit, dass es die erste in einer Serie von Veröffentlichungen ist, welche WikiLeaks für Vault 7 plant.

Wir werden es bald wissen.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Pfefferspray


Der völkerrechtliche Status der Antarktis
Man stelle sich ein Land vor, so groß wie Australien und Europa zusammen. Sonniger als Kalifornien und doch kälter als das Gefrierfach eines Kühlschranks. Trockener als Arabien und höher als die bergige Schweiz. Leerer als die Sahara. Es gibt nur einen Ort auf der Welt, auf den diese Beschreibung zutrifft. Die Antarktis – dieser fremde, aber wunderschöne Kontinent im untersten Teil der Erde…


Deutsche in der Antarktis
Die Wissenschaft stand bei den deutschen Antarktisexpeditionen meist im Vordergrund, doch hatte die Erforschung der Südpolarregion auch immer eine politische oder ökonomische Komponente, ging es um Ressourcennutzung oder die Sicherung von Einflussbereichen. Es gab drei deutsche Antarktisexpeditionen von 1901-03, 1911-12 und 1938/39, hier wird auch auf die Mythen eingegangen, die mit der „Schwabenland“-Expedition in der Zeit des Nationalsozialismus verknüpft sind…


500.000 Volt Elektroschocker


Die Zukunft hat längst begonnen
Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs wollen die Gerüchte und Vermutungen nicht verstummen, daß eine sogenannte Dritte Macht auf der Erde existiert. Sie soll damals, in den Wirren des großen Völkerringens, in der Folge der deutschen Niederlage entstanden sein und sich mittels einer weltweiten Absetzbewegung und fortschrittlicher Technologien etabliert haben. Was sich zunächst wie eine unglaubliche Science-Fiction-Story anhören mag, erhält durch die Ergebnisse von jahrelangen, intensiven Recherchen immer mehr Substanz: – Die deutsche Absetzbewegung bei Kriegsende: War das in der Antarktis gelegene „Neuschwabenland“ nur ein Ablenkungsmanöver…?


2016 – Die Übernahme der Welt durch die Dritte Macht
Nach dem Jahr 2016 wird die Welt eine völlig andere sein. Die Dritte Macht hat Hilfe »von außen« in Anspruch genommen, nur sollte bei dieser Hilfestellung niemand an Außerirdische denken…


Mobiler Mini Alarm


Und sie hatten sie doch!
Neue Belege lassen keinen Zweifel zu: Das Dritte Reich hatte Atomwaffen. Entgegen dem offiziellen Bild war die Forschung Deutschlands der Amerikas sogar weit voraus. Mehr noch: Die USA konnten in Hiroshima und Nagasaki nur deshalb Atombomben zum Einsatz bringen, weil sie sich der deutschen Technologie bemächtigt hatten…


Steine der Macht – Das Mysterium vom Untersberg
Sind geheimnisvolle schwarze Steine die Ursache? Nachdem der Hobbypilot Wolf einen solchen Stein in der unterirdischen Kammer der Cheopspyramide gefunden hat, wird er auf seinen Fahrten durch Ägypten mit seiner Begleiterin Linda immer wieder mit diesen Steinen konfrontiert. Auch am Untersberg bei Salzburg verschwinden Leute. Wolf und Linda machen auf der Suche nach den rätselhaften Phänomenen eine unglaubliche Entdeckung…


Teleskop-Abwehrstock


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


Hals-Schnittschutz


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Ballistische Schutzweste


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

12 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
12 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
joah
joah
7. Mrz. 2017 10:54

In jedem Fall ist die Veröffentlichung gut durchdacht worden: dadurch das zuvor keiner hineinsehen kann, herrscht die Unsicherheit was drinnen steckt – somit kann auch keiner die Verbreitung verbieten, was zuvor aber schon geschehen wäre. Äußerst intelligent gemacht, denn wenn es doch Verbotsbegehrlichkeiten weckt, ist es dann ohnehin nicht mehr aufzuhalten.

Gunnar von Groppenbruch
7. Mrz. 2017 12:45

Es gibt kein „Jahr NULL“ – auch keinen Monat, Woche, Tag, Stunde, Minute, Sekunde oder Moment NULL ! Soetwas KANN es gar nicht geben, denn NULL bezeichnet die Abwesenheit aller Werte und ist nichts anderes als der Punkt zwischen + 1 und – 1 !
Ein Punkt aber hat keine Ausdehnung!

manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen
8. Mrz. 2017 1:17

Großes Lob für den Bericht!!!
Juristische Ungenauigkeiten müssen vermieden werden, denn genau diese sind dieser Tage der Auflösung der Schlüssel für das Verständnis.

Sehr richtig: Jesus erfuhr seine Niederkunft, so wie jedes menschliche und geistige Wesen, also wir alle, die wir uns im menschlichen Sinne als Männer oder Weiber sehen.

Die Geburt kann nur ein Orderpapier oder Wertpapier erfahren. Reden wir von der Geburt des Menschen, so töten wir ihn gemäß der Bule Unam Sanktum und dem Cestui que vie Akt – auch genannt der bürgerliche Tod. Im Treuhandrecht bedeutet dies, daß damit der Mensch zum zahlungspflichtigen Treuhänder wird für Rechnungen, die andere ohne jede Berechtigung erstellen und zwar weil die dahinterliegenden Verträge erpreßt oder ernötigt wurden.

Hierzu kann vieles gelesen werden, jedoch ebenso vieles, was nur die Hälfte beschreibt. Wichtig ist genau dieser Unterschied zwischen der natürlichen Person gemäß § 1 BGB und dem Wesen, das dieses Ding unwissentlich und unwillentlich in die Tasche geschoben bekam. Nochmals, wie schon oft – ich kann nicht sein, was ich habe und ich kann nicht haben, was ich bin. Ich habe eine natürliche Person, damit kann ich diese nicht sein.

Entschuldigt bitte diese vielen Wort, sie sind leider notwendig, denn alles Leid und Drama existiert in dieser Welt, nicht auf Gaja, weil alle Wesen aus Grünland nach Nebelland entführt wurden mittels dem Codex Juris Canonici und allen anderen verbrecherischen Regelungen, die es genau jetzt gilt ans Licht der Wahrheit zu befördern, damit sie sich in dessen Licht in Staub auflösen können.

Gunnar von Groppenbruch
10. Mrz. 2017 1:00

Heil Dir, N8Waechter!

Mir ist natürlich klar, daß das „Jahr Null“ nicht Deine Formulierung ist.
Meine Einlassung war auch nur als allgemeine Anmerkung gedacht.
Daß dieses Thema zu Verwirrungen führt, ist eigentlich erstaunlich!
Wenn man sich allein an den Affenzirkus erinnert, der mit dem Jahr 2000 als „Beginn eines neuen Jahrtausends“ veranstaltet wurde, erkennt man, daß man es nur noch mit $¥$t€mgesteuerten Irren zu tun hat!
Angeblich soll Kaiser Wilhelm II. festgelegt haben, daß der Eintritt in das neue Jahrhundert mit dem Eintritt in das Jahr 1900 begangen werden solle.
Ich halte das für verlogene Feindpropaganda nur, um irgendwann sagen zu können, die Deutschen seien „dran Schuld“!
Wenn es um Geld geht, dann rechnen die alle richtig!
Wenn einer 2000 Taler zu bekommen hat, wird der nicht zufrieden sein, wenn er nur 1999 kriegt mit dem Hinweise, daß der zweitausendste Taler bereits zum nächsten, dem dritten Tausender gehöre!
Aber bei der Zeitrechnung scheint man am 99. Geburtstage bereits hundert zu werden!
Tatsächlich wird man natürlich erst 100, wenn man seinen hundersten Geburtstag feiern kann; und 2000 Jahre waren erst dann herum, als auch der allerletzte Augenblick des Jahres 2000 herum war, nämlich mit Anbruch des zweitausendersten Jahres!

Heil und Segen!

Claus
Claus
7. Mrz. 2017 14:11

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen 🙂

Claus
Claus
7. Mrz. 2017 17:04

Des Rätsels Lösung:

https://wikileaks.org/ciav7p1/cms/index.html

Dass z. B. auch die Tagesschau „sofort“ darüber berichtet !?

Aber so sehr haut mich diese Enthüllung nicht vom Hocker.
Dass Geheimdienste überall ihre Riechkolben drin haben, ist ja nichts Neues.
Zu hinterfragen ist natürlich, warum sich das ganze ausgerechnet in Frankfurt am Main abspielt.

Claus
Claus
7. Mrz. 2017 18:39
Antwort an  Claus

Hallo N8Waechter,

Um die NSA-Affaire gab es ja auch viel Getöse. Geändert hat sich, wie wir nun erfahren haben, nichts. Ausser, dass es diesmal nicht um den NSA, sondern um die CIA geht.

In Folge der NSA-Affaire wurden dem BND sogar mehr Möglichkeiten und Geld zugesprochen als zuvor.

https://de.wikipedia.org/wiki/NSA-Untersuchungsausschuss#Politische_Konsequenzen

Das die CIA zuletzt in Frankreich massiv aktiv war, hatte ja auch keine wirklichen Konsequenzen.

Ich wünsche mir mal wirklich tiefgreifende Enthüllungen mit personellen und gesellschaftlichen Konzequenzen. Enthüllungen, die dann auch den letzten Schnarchzapfen aus dem Fernsehsessel raißen.

Ich wünsche mir zum Beispiel Klarheit über die Geschehnisse zu 9/11 und auch das Thema Pizza-Gate interessiert mich.
Wobei ich betonen will, dass es mir lieber wäre, dass das alles nicht stimmt, was man so im Netz darüber findet.

trackback

[…] WikiLeaks #Vault7 wird heute geöffnet […]

trackback

[…] am gestrigen 6. März angekündigte Freigabe einer verschlüsselten ZIP-Datei von WikiLeaks wurde mit großer Spannung erwartet. Was also steckt […]

trackback

[…] am gestrigen 6. März angekündigte Freigabe einer verschlüsselten ZIP-Datei von WikiLeaks wurde mit großer Spannung erwartet. Was also steckt […]