Skandale, Krisen, Crash, Systemwechsel: Der Kulminationspunkt ist fast erreicht

-


Wenn man sich die aktuellen Geschehnisse weltweit vor Augen führt, dann kann einem berechtigterweise durchaus etwas mulmig werden. Es macht den Anschein, dass “die Welt“ sich immer und immer schneller dreht und die Beschleunigung unaufhaltsam zunimmt. Stellt sich die Frage, wann die Fliehkräfte so groß werden, dass es die derzeit noch bestehenden Strukturen schlichtweg auseinanderreißt?

Seit Jahren wird von aufmerksamen Beobachtern der totale Zusammenbruch der nach wie vor bestehenden Strukturen vorhergesagt. Grundsätzlich ist diese Einschätzung auch mehr als nachvollziehbar und als Schlüsselelement und Auslöser wurde in der Regel das derzeitige Fiat-Geldsystem ausgemacht, welches sein rechnerisches Verfallsdatum im Grunde bereits längst hinter sich gelassen hat.

»Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles.« (Goethe)

“Gesundes Geld“ gehört seit mindestens 1913, dem Gründungsjahr der Federal Reserve, der Vergangenheit an. Geld wird aus dem Nichts erschaffen, geschöpft ohne irgendwelche dahinter liegenden greifbaren Werte. Seit der seinerzeitige US-Präsident Richard Nixon im Jahr 1971 der (damals zumindest noch teilweise bestehenden) Golddeckung des US-Dollar abschwor, hat sich die Geldmenge exponentiell ausgedehnt und einhergehend damit der Wert einer jeden einzelnen Dollar-Note mehr oder weniger in Wohlgefallen aufgelöst – zumindest im Vergleich zur Kaufkraft des Jahres 1971. Bei der Einführung des Euro hat man von vornherein auf irgendwelche Deckung verzichtet – schließlich war diese “Währung“ ein reines Vertragskonstrukt, welches keinerlei Deckung benötigte und folglich hat sich auch der “Wert“ des Euro seit seiner Einführung in erheblichem Maße verringert.

In den vergangenen paar Jahren war mehrfach begründet zu erwarten, dass irgendeine große Bank kippt und das Weltfinanzsystem in den Abgrund reißt. Viel wurde darüber geschrieben, vieles wartet bis heute darauf einzutreten – jede noch so steile Kurve wurde letztlich erfolgreich genommen und das Spiel an den weltweiten Finanzmärkten läuft unbeirrt weiter. Abermilliarden werden von der rechten in die linke Tasche verschoben und die Löcher in den Taschen werden mit immer neuem “Geld“ zugeworfen.

Die breite Masse rennt derweil jeden Tag ohne nennenswertes Murren im Hamsterrad und wähnt sich in dem Glauben in trügender Sicherheit, dass alles einfach immer so weitergehen wird. Man nimmt minderwertig gedeckte Kredite für Häuser, Autos und Fernseher auf und arbeitet auf “die Rente“ hin, auf jenen Tag, an dem man endlich nicht mehr arbeiten muss, sondern tun und lassen kann, was man gerne möchte. Dass dieses Schein-Ideal ein Trugschluss ist, dürfte den Meisten Lesern hier hinlänglich bekannt sein, aber für die zwar unruhig träumende, aber dennoch schlafende Masse gilt: »die Rennde ist sischer«, denn das hat ja der Fernseher erzählt.

Führt man sich allerdings das maßgebliche Weltgeschehen der vergangenen 1 bis 1 ½ Jahre vor Augen, so kommt man nicht umhin festzustellen, dass die vielen Handlungsstränge mehr als eindeutig auf einen nicht mehr weit entfernten Kulminationspunkt zu laufen. Das Tempo hat sich stetig erhöht und dennoch scheinen die Ereignisse der vergangenen Wochen und Monate noch eine Menge Schaufeln Kohle zusätzlich in den Kessel geworfen zu haben.

In Mittel-Europa werden die Sozialsysteme weiterhin unbändig und ohne Sinn und Verstand mit Fremden geflutet, die Währungsunion “Euro“ steht auf morschen, tönernen und bröckelnden Füßen, die Target2-Salden spiegeln das enorme wirtschaftliche Ungleichgewicht innerhalb dieser Union wider und das “zurück zum eigenen Stamm“ nimmt in immer mehr Ländern deutliche Form an. Die Briten verabschieden sich aus der EU, in den Niederlanden riecht es nach einem Wahlsieg des verkappten Nationalisten Geert Wilders, in Frankreich scheint die ebenfalls nationale Marine Le Pen uneinholbar auf ihrem Weg zur Präsidentschaft und auch hierzulande werden die Stimmen schon seit Jahren immer lauter, welche nationalstaatliche Lösungen der Zwangsehe EU vorziehen.

China und Russland führen die “östliche Welt“ mit ihrem Seidenstraßen-Projekt und ihrer eigenwilligen Geldpolitik in eine scheinbar neue und glücklichere Zukunft. Die wirtschaftlichen Machtverhältnisse auf der Welt haben sich in den vergangenen Jahren zunehmend in Richtung “Osten“ verschoben – dort, wo auch Goethes »Gold« in Massen hinfließt. Die Folge ist strategisches Säbelrasseln-Theater im Süd-Chinesischen Meer, in Nord-Korea, in der Ukraine und in Ost-Europa, ganz zu schweigen von der massiven Destabilisierung des Mittleren Ostens in den vergangenen paar Jahrzehnten.

Der Weltpolizist USA spürt mehr und mehr, wie ihm sein Sherriff-Stern rostig zerbröselt und ist nach der Machtübernahme durch US-Präsident Donald Trump und seine Administration vordergründig mit sich selbst beschäftigt. Als bis dato “Weltmacht Nr. 1“ ist ein Blick auf die Nation jenseits des großen Teiches unabdingbar und was dort zu sehen ist, darf getrost mit dem Begriff “Chaos“ betitelt werden.

Wir sehen die stückweise Aufdeckung einer Abscheulichkeit nach der anderen. Die e-Mail-Skandale um Hillary Clinton und John Podesta werden von dem gekauften Medienapparat nach wie vor unter den Teppich gekehrt. Der Begriff “Fake-News“ wurde als Narrativ zur Stützung der “einzig wahren Berichterstattung“ in den LeiDmedien eingeführt und ist in vollem Umfang nach hinten losgegangen. Stiftungsfinanzierungen durch George Soros und seinesgleichen zur Manipulation der öffentlichen Meinung und Agitation dieser Meinung entgegenstehender Kundgebungen gelangen regelmäßig an die Öffentlichkeit und den gutbezahlten Pressehuren fällt es zunehmend schwerer, den Deckel auf derlei Themen zu halten.

Der Präsident der Vereinigten Staaten erlebt ein beispielloses Theater, verursacht und bezahlt durch Agitatoren des US-Schattenstaats, und ist ob der von ihm angestrebten großen Veränderungen – welche “Amerika wieder großartig“ machen sollen – gezwungen, auf mehr als einer unliebsamen Hochzeit zu tanzen. Er erlebt ein noch nie dagewesenes Spießrutenlaufen zwischen den Instanzen, welche er – zumindest im Moment noch – zur Erfüllung seiner selbstgestellten Aufgabe benötigt und bisher meistert er diesen Riesenslalom durchaus beachtlich.

Die nun jüngst zunehmend stärker in den Fokus geratenen Skandale um widerwärtige Kinderschänder und satanisch-rituelle Kindermörder, der fortlaufend behauptete und bis heute unbewiesene Vorwurf mit “den bösen Russen“ im Bett zu liegen, ganz aktuell die offenbar unter der Obama-Administration angewiesenen umfassenden Abhöraktionen gegen Trump und seine Wahlkampagne im vergangenen Jahr, sowie die von WikiLeaks öffentlich gemachten Informationen darüber, dass die CIA jeden und alles über Schlautelefone, Festnetzleitungen, Computer und selbst Samsung-Fernseher abhört – all dies spielt Trump nicht nur effektiv in die Karten, sondern es führt uns allen unmissverständlich vor Augen, dass maßgebliche Veränderungen unmittelbar bevorstehen.

Der Kulminationspunkt ist sehr bald erreicht und mit dem weitestgehenden oder vollständigen Zusammenbruch der derzeit noch aktiven Strukturen in allen Bereichen – Finanzen, Politik und Gesellschaft! – steht eine neue Ära bevor, von der nur zu hoffen bleibt, dass die Menschheit aus den vielen Fehlern und Widerwärtigkeiten der Vergangenheit gelernt hat und nun endlich nachhaltige und für jedermann lebens- und liebenswerte Strukturen einsetzen wird.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 670 anderen Abonnenten an:



Pfefferspray


1984
George Orwells 1984 ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden. Mit atemberaubender Unerbittlichkeit zeichnet der Autor das erschreckende Bild einer durch und durch totalitären Gesellschaft, die bis ins letzte Detail durchorganisierte Tyrannei einer absolute autoritären Staatsmacht. Seine düstere Vision hat einen beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem sich auch der Leser von heute nur schwer entziehen kann…


Der NSA-Komplex
Edward Snowden hat enthüllt, wie umfassend die Geheimdienste unser Leben überwachen. Nahezu täglich kommen neue Details der allumfassenden Spionage ans Licht. Die von Edward Snowden bereitgestellten und als „streng geheim“ eingestuften Dokumente aus den Datenbanken der NSA und des britischen GCHQ zeigen die gesamte Dimension eines Überwachungsapparates auf, der nicht nur die Privatsphäre bedroht, sondern die Grundlagen demokratischer Gesellschaften…


Geopolitik-Kongress DVD


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung…


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt…


500.000 Volt Elektroschocker


Der Angriff auf den Nationalstaat
Europas Elite zerstört nach und nach die Nationalstaaten, in Westeuropa wird seit rund 50 Jahren ein großes Projekt durchgeführt : der Angriff auf die Nationalstaaten. Es ist das wichtigste Ziel der Eliten der Nachkriegszeit.
Ihre Vision ist eine Welt ohne Nationen, ohne verbindende Kultur…


Der NSA-Komplex
Edward Snowden hat enthüllt, wie weitgehend die Geheimdienste unser Leben überwachen. Nahezu täglich kommen neue Details der allumfassenden Spionage ans Licht. Jetzt wurden Teile der von Edward Snowden bereitgestellten und „streng geheim“ eingestuften Dokumente aus den Datenbanken der NSA und des britischen GCHQ ausgewertet und zeigen die gesamte Dimension eines Überwachungsapparates auf, der nicht nur die Privatsphäre bedroht, sondern die Grundlagen demokratischer Gesellschaften – und damit selbst diejenigen, die bislang glaubten, sie hätten nichts zu verbergen…


Mobiler Mini Alarm


Die einzige Weltmacht
Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Und noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Nation über so große wirtschaftliche, politische und militärische Mittel verfügt, um ihre Interessen durchzusetzen. Noch nie gelang es einer Demokratie, zur ersten und einzigen Weltmacht aufzusteigen.
Was bedeutet dies für Amerika und den Rest der Welt…?


Gekaufte Journalisten
Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Welche Journalisten sind in welchen Lobbyorganisationen vertreten? Welche Organisationen beeinflussen unsere Medien mit einseitiger Propaganda? Welche Journalisten welcher Medien wurden für ihre Berichterstattung geschmiert…?


Teleskop-Abwehrstock


No-Go-Areas
Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität…


Albtraum Deutschland
Die innere und die äußere Ordnung unseres Landes wird in immer stärkerem Ausmaß zerstört. Die bisher gut funktionierenden Regeln des Zusammenlebens und der notwendige Respekt und Anstand wird ersetzt durch Willkür, Korruption und Betrug, Heuchelei und Schmarotzertum. Die politische Führungsclique ist aktiv angetreten, die Gesellschaft zu spalten und dadurch womöglich in einen Bürgerkrieg zu treiben.


Hals-Schnittschutz


Der Fluch der bösen Tat
Die von westlichen Geheimdiensten gesteuerte Desinformation zur Lage in Syrien und anderen Ländern des Vorderen Orients ist skandalös. Wie keine zweite ist diese Region gebeutelt durch jahrzehntelange politische und militärische Interventionen des Westens, die allesamt mehr Fluch als Segen waren. Das Durcheinander ethnischer, religiöser und ideologischer Konflikte, lassen die die Völker zwischen Levante und Golf nicht zur Ruhe kommen…


Der Terrorismus der westlichen Welt
Nach dem Zweiten Weltkrieg, so Chomsky in dem 2012 geführten Gespräch mit Vltchek, sind Hunderte Millionen Menschen direkt oder indirekt als Folge westlicher Kriege und Interventionen ermordet worden. Hinter beinahe allen Konflikten, Kriegen und Auseinandersetzungen auf der Erde verbergen sich die meist unsichtbaren wirtschaftlichen oder geopolitischen Interessen des Westens. Die Politik des Westens stellt in Sachen Terrorismus alles andere weit in den Schatten…


Stich-Schutzweste


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


So verbrennen Sie Ihre Fettpolster


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Vergiss deine Brille


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

40 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
40 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Timo
Timo
8. Mrz. 2017 10:54

In der Bibel wird dieser Untergang ganz klar beschrieben! Alles wird zusammenbrechen und auf diesem Zusammenbruch wird ein Antichristliches System aufgebaut. Besser wird es auch nach einen Kollaps nicht!

Jochen
Jochen
8. Mrz. 2017 17:53
Antwort an  Timo

Wo genau wird es denn angeblich „ganz klar beschrieben“. Bitte Schriftstellen dazu. Ich kenne keine solche Stelle.

trackback

[…] hier bitte weiter lesen […]

Kurzer
Kurzer
8. Mrz. 2017 11:33

Also, was ist eine Zentralbank?

Eine Zentralbank ist eine Institution, die die Währung einer gesamten Nation herstellt. Basierend auf historischer Präzedenz gehen zur Ausübung des Zentralbankwesens zwei spezielle Befugnisse einher: Die Kontrolle über die Zinsraten und die Kontrolle über die Geldversorgung oder die Inflation.

Die Zentralbank versorgt die Regierungen nicht einfach mit Geld, sondern sie leiht es ihnen gegen Zinsen. Durch die Erhöhung und Verminderung der Geldmenge reguliert die Zentralbank dann den Wert der ausgegebenen Währung. Es ist von entscheidender Bedeutung zu verstehen, dass die gesamte Struktur dieses Systems auf Dauer nur eins produzieren kann: Schulden! …

Komplett hier: http://trutzgauer-bote.info/2015/05/08/der-wahre-grund-fuer-den-zweiten-weltkrieg/

trackback

[…] Quelle: Skandale, Krisen, Crash, Systemwechsel: Der Kulminationspunkt ist fast erreicht | N8Waechter.net […]

Fridericus Rex
Fridericus Rex
8. Mrz. 2017 13:42

Ich wollte eigentlich hier nichts mehr schreiben, der Sache wegen tue ich es doch.

https://mobile.twitter.com/4thbaron?lang=de

Klickt mal den tweet @ Southpark an.
26. März 2014
Jacob Rothschild‏ @4thBaron
@southpark how much Jew gold for the company boys?

Und beachtet die Aussage in Verbindung mit dem Gold.
Wenn ihr auf den Southpark Link geht, wird die Serie Southpark und Pizzagate nochmals eine weitere und umfassende Bedeutung bekommen.

Lest Euch die ganzen Tweets durch, bitte achtet auch darauf wie lange der Jacob Rothschild schon nichts mehr getwittert hat.

Bei wem der Leser rutscht jetzt der Groschen ?

Die Satansjünger haben keine Kontrolle mehr!

https://mobile.twitter.com/4thbaron?lang=de

Jochen
Jochen
8. Mrz. 2017 18:00
Antwort an  Fridericus Rex

Da könnte was dran sein. Daß sich der Jacob überhaupt auf diese Weise äußert, hat mich überrascht.
Dann hätte Benny Fulford doch Recht damit, daß deren Reich gerade zusammenbricht…

Watson
Watson
8. Mrz. 2017 13:43

Wie hart dieser Systemcrash sein wird, werden wir sehen.

Diese Nato Übung vor Russlands grenzen ist bestimme kein Zufall. Wir werden sehen wie weit die andere Seite gehen wird.

Andi
Andi
9. Mrz. 2017 6:00
Antwort an  Watson

Wegen dem Oldtimer Treffen dort würde ich mir keine Sorge machen. Für Freunde veralteter Technik sicherlich ein Hingucker.

Fridericus Rex
Fridericus Rex
8. Mrz. 2017 13:49

So der nächste Rothschild….Evelyn

https://mobile.twitter.com/sirrothschild?lang=de

2010 hat er noch die New World Order mit festem Glauben getwittert, seit 2010 kommt nichts mehr.

Lest Euch bitte seine Tweets durch, NWO, RFID Chips.

Na da hat diese Familie ja anscheinend ein paar Problemchen.

Ich könnte hier empirisch noch etliche Dinge deklarieren, ist aber nicht nötig.

Wer sehn will wird auch sehn.
Die Menschheit ist schon im spirituellen Erwachen und das mit voller Vrilenergie !

Fridericus Rex
Fridericus Rex
8. Mrz. 2017 13:59

Jeder Aufklärer hat generell ab jetzt die Pflicht nicht mehr hinter dem Berg zu halten.
Geht in die Offensive und teilt alles erdenkliche was zur Demaskierung dieser Satansjünger beiträgt.
Ruft es in die ganze Welt, ab jetzt gilt es nur noch zu gewinnen.
Jetzt muss nur noch offen gehandelt werden, der Weltenfeind hat schon vor dem Schöpfer verloren und die Ursachen zur Aufdeckung sind längst im Feinstofflichen gesetzt, jetzt wird materialisiert, so das der letzte Schläfer aus seinem Schlaf erwacht.
Unangenehme Energien für manche, angenehme für die, die sich schon lange mit diesem Thema befassen.

Eins ist jedoch Fakt, keiner kommt um die Wahrheit herum, früher oder später muss man konfrontieren, gewollt oder ungewollt, dies spielt keine Rolle mehr.

Andi
Andi
8. Mrz. 2017 18:46
Antwort an  Fridericus Rex

Ich sage schon zu meinen Mitmenschen, bald wird alles gut….die gucken mich an, als wäre ich ein UFO 🙂
Die ,, Aufgewachten“, die wollen und können es nicht glauben.

Gruss

Andi

rotepmal
rotepmal
8. Mrz. 2017 20:26
Antwort an  Fridericus Rex

Zustimmung!

malocher
malocher
8. Mrz. 2017 20:49

Die Zukunft kommt vom Südpol.

trackback

[…] Quelle: Nachtwächter […]

Watson
Watson
8. Mrz. 2017 23:45

@N8
Der Ami General hat Russland als Bedrohung eingestuft. Was auch immer kommen mag, die zeit wird es zeigen. Schon längst tobt ein Propagandakrieg in den Massenmeiden und George Orwell ist schon längst Realität.

U.S. Army’s chief of staff Threatens China and Russia WWIII
https://www.youtube.com/watch?v=gQyNJA7tPP4

Es gibt Typen – die halten eine Konfrontation mit RU für Real – bei dem Atomarsenal wird mir bange.

Du meinst wahrscheinlich die Typen vom Ice Age 🙂

Hab letztens eine Prognose von einem Fachmann gehört – was bei einem Systemcrash alles so passiert. Es soll keine eine Woche dauern – bis der ganze laden in die Luft geht.
Die meisten in der BRD leben auf pump und von Supermärkten.

Josef57
Josef57
9. Mrz. 2017 8:09
Antwort an  Watson

@Watson, Russland und die Vsa haben immer schon zusammen gearbeitet und tun es auch jetzt. Die ständigen Provokationen dienen nur dazu um die Kriegskasse auf zu füllen.
Das was da jetzt auf der Grenze zu Russland
ab gezogen wird, gilt uns und nicht den Russen.
Warum ist die Bundeswehr überall in der Welt nur nicht zu Hause?
Die VSA stocken ihre Waffen in unserem Land auf, etwa wegen den Russen?

rotepmal
rotepmal
9. Mrz. 2017 8:44

Ganz Europa ist im „Feuer“, nicht nur Deutschland.

Watson
Watson
9. Mrz. 2017 9:46

@Josef57
Besatzer Presse und Falschinformationen sind mir schon längst bekannt.Mag sein, das ein Snowden was verbrochen hat oder die VSA angebliche Daten erschnüffelt hat. Reine Blendung in den Massenmedien.

Die Russen wurden vor dem 2.Wk finanziert und danach. Deutschland hat Russland jede menge Know How gegeben.

Ich wette mal, dass die Abtransport der Deutschen Industrie mit der Schwächung zu tun hat.

@N8
Typen: die tiefe Bedeutung war mir nicht bekannt. Werde demnächst aufpassen.

Josef57
Josef57
9. Mrz. 2017 10:11

@Watson,

„Deutschland hat Russland jede menge Know How gegeben. “

VSA hat die geraubten deutschen Patente bis jetzt noch nicht alle verdaut.

Es gibt einen Gesetz das den Alliierten erlaubt, auch jetzt noch Patente in Deutschland zu konfiszieren, als Wiedergutmachung für den verlorenen Krieg.

Vor Kurzem hat ein Ingenieur in Baden-Württemberg eine Parabolantenne mit sagenhaften
Eigenschaften erfunden, das Patent wurde kurzerhand von der Army beschlagnahmt, ohne
einen Kommentar.
Alles was hier erfunden wird und von Interesse ist, wird konfisziert.

Watson
Watson
9. Mrz. 2017 10:31
Antwort an  Josef57

Was die VSA am besten kann sind Verdrehungen und falsch Informationen. Ein Käfig voller Helden passt da am besten.

Die Technologischen Fortschritte haben Sie sich untereinander geteilt und neue Firmen gegründet, die diese Technologien neu vermarktet.

rotepmal
rotepmal
9. Mrz. 2017 10:22

„Die Russen wurden vor dem 2.Wk finanziert und danach. Deutschland hat Russland jede menge Know How gegeben.“
Ordnen sie das einmal etwas genauer in die Zeitachse ein und betrachten Sie den geschichtlichen Kontext!
Googlen Sie gazu einmal nach dem Rapallo-Vertrag, wer sich da traf, was vereinbart wurde um dem wirtschaftlichen Würgegriff unserer lieben anglo-amerikanischen Freunde zu entgehen und wer da wenig später in Berlin öffentlich die Kugel bekam. Und was die SU von DR bekam, bezahlte sie mit harter Währung (dringend benötigte Rohstoffe gegen Technik, an USA/GB vorbei) immer pünktlichst zurück.
Dr. Rathenau, Reichsaußenminister und Mitglied der jüdischen Gemeinde in DR läßt postmortem grüßen – so geht Politik, heute wie damals.

Watson
Watson
9. Mrz. 2017 13:07
Antwort an  rotepmal

Ließt sich wie ein Krimi über Dr.Rathenau. Er soll von einem Deutschen Maschinenbau Ingenieur getötet wurden sein – der in einer Nationalistischen Geheim Organisation (O.C) Mitglied war. Weimarer Republik meets BRD. Diese Attentäter wurden in der BRD unbehelligt und Später arbeiteten diese Leute im Geheimdienst und sonst wo. Stammten die meisten doch von der Brigade Ehrhardt (Freikorps). Der Führer scheint ziemlich gegen diese Leute gewesen zu sein. Danke für deine Informationen – sehr spannend das ganze. Wenn du mehr hast her damit. 😉

rotepmal
rotepmal
10. Mrz. 2017 15:51
Antwort an  rotepmal

@Watson, wo ist Ihre Antwortfunktion?

Stefan Wehmeier
9. Mrz. 2017 12:28

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

„Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie ist deine Chance.“

Winston Churchill

Die größte Dummheit der anderen besteht darin, dass sie das Geld nicht verstehen. Also sollte man diese größte Chance nutzen. Dazu ist es erforderlich, erst einmal selbst das Geld zu verstehen, was nicht besonders schwer ist:

Die Natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld
https://www.swupload.com//data/Band_11.pdf

Dann stellt sich die Frage, warum die anderen diese „banalsten Selbstverständlichkeiten“ nach einem Jahrhundert noch immer nicht verstanden haben. Das ist schon etwas schwieriger zu verstehen, aber auch auf diese Frage gibt es nur eine mögliche Antwort:

Himmel und Erde = Nachfrage (Geld) und Angebot (Waren)
Garten Eden / Paradies = freie (d. h. monopolfreie) Marktwirtschaft
Früchte tragende Bäume = Gewinn bringende Unternehmungen
Baum des Lebens = Geldkreislauf
Baum der Erkenntnis = Geldverleih
Frucht vom Baum der Erkenntnis = Urzins (S. Gesell) / Liquiditätsprämie (J. M. Keynes)
Gott (Jahwe) = künstlicher Archetyp: „Investor“
Mann / Adam = Sachkapital / der mit eigenem Sachkapital arbeitende Kulturmensch
Frau / Eva = Finanzkapital / der in Sachkapital investierende Kulturmensch
Tiere auf dem Feld = angestellte Arbeiter ohne eigenes Kapital (Zinsverlierer)
Schlange = Sparsamkeit (die Schlange erspart sich Arme und Beine)
Nachkommen der Schlange = Geldersparnisse
Nachkommen der Frau = neue Sachkapitalien
Kopf der Schlange = Kapitalmarktzins (Sachkapitalrendite)
Erbsünde = Privatkapitalismus (Zinsumverteilung von der Arbeit zum Besitz)
Vertreibung aus dem Paradies = Verlust der Unterscheidungsfähigkeit zwischen Marktwirtschaft und Kapitalismus
Cherubim = Denkblockaden

Das ist nun wirklich nicht mehr zum lachen, aber man sollte dennoch den Humor nicht verlieren:

http://opium-des-volkes.blogspot.de/2016/10/gesetze-der-zukunft.html

joah
joah
9. Mrz. 2017 13:22

Oh, oh, oh: „Retired Russian Colonel Warns Trump: „We’re Seeding The US Shoreline With Nuclear Mole Missiles“ – dazu hatte ich doch vor kurzem schon mal was kommentiert (Sacharow-Plan).

Eine Gegenfrage sollte man dennoch stellen: Wie glaubwürdig ist das?

Josef57
Josef57
11. Mrz. 2017 17:02
Antwort an  joah

@joah,
viel schlimmer finde ich, das die Amerikaner
schon wieder einen neuen Stützpunkt in der Lüneburger Heide einrichten wollen,
für ca. 4000 Soldaten. Dabei wollte Trump
seine Armee aus Europa abziehen.
Bericht kam auf RT- Deutsch, ich hoffe das es eine Ente ist.
Bundeswehr muß zur russische Grenze und die Amis machen es sich hier gemütlich.

trackback

[…] Skandale, Krisen, Crash, Systemwechsel: Der Kulminationspunkt ist fast erreicht ( Wenn man sich mal in einer ruhigen Minute ernsthaft überlegt, was derzeit überall so abgeht, dann muss man doch zu dem Ergebnis kommen, dass wir in einer relativ kranken Welt mit teilweise schier unfassbaren Entwicklungen, Handlungs- und Denkweisen leben. Die Parallelen zum Untergang Roms könnten eindeutiger und unübersehbarer nicht sein. Der Unterschied liegt nur darin, dass früher vieles langsamer ablief und deshalb Hunderte von Jahren dauerte – heute geht alles viel schneller. Die Frage nach dem Crash stellt sich schon lange nicht mehr – die Frage ist nur nach wann, wo und wie. Die Tatsache, dass viele rein garnichts in der Richtung auf dem Rararschirm haben macht es nicht besser oder einfacher – ganz im Gegenteil! Viele werden sich noch wundern wie sich das eigene und engste Umfeld dann verändert! ) […]

Watson
Watson
10. Mrz. 2017 17:14

@rotepmal, KP.

rotepmal
rotepmal
11. Mrz. 2017 0:57
Antwort an  Watson

Ah, so geht das mit der Antwortfunktion, danke!
Die Details, die Sie in diesem Zusammenhang zum Mord an Dr. Rathenau schrieben sind absolut richtig und ich kann sie nicht toppen. Mein Anliegen war und ist auch weiterhin insbesondere die britische Geopolitik, die seit Jahrhunderten so ziemlich an allen Schweinereien in der Welt beteiligt war immer wieder aufzuzeigen und zu verstehen.
Und um diese Geopolitik besser zu verstehen braucht man die Briten, besser die Büttel der CITY nur zu Wort kommen zu lassen. Schauen wir auf die Zeit nach dem Zusammenbruch der SU zurück, wo aus deren Sicht geopolitisch der „Baum brannte“:
Am 12. Juli 1980 war es der Handels- und Industrieminister Nicholas Ridley der neben einem Cartoon von Bundeskanzler Helmut Kohl mit Hitler-Schnauzbart (!) im SPECTATOR ins Horn bließ, unter der Unterschrift:
„Das Unaussprechliche über Deutschland aussprechen!“
Dabei ging es ausgerechnet um die Frage der gemeinsamen europäischen Geldpolitik, die sich dann zum Schaden über große Teile Europas unter DEM EINFLUSS der Banker ganz in deren Sinne später einstellte um die deutsche D-Mark-Wirtschaftskraft zu neutralisieren.
„Das ist nur ein deutscher Vorwand, um ganz Europa zu übernehmen. Er muß durchkreuzt werden… Offen gesagt, man könnte ebenso seine Souveränität an Adolf Hitler abtreten.“
Und um dann noch die Katze so richtig aus dem Sack zu lassen:
„Großbritannien habe immer für das Machtgleichgewicht in Europa gesorgt. Es war immer Großbritanniens Rolle, diese verschiedenen Mächte gegeneinander AUSZUSPIELEN, und das war niemals notwendiger gewesen als gerade jetzt, wo Deutschland derart anmaßend ist.“
Premierministerin Thatcher verteidigte das selbstverständlich und setzte dem ganzen noch die Krone auf, indem sie ausdrücklich hervorhob, dass der Niedergang Deutschlands (ich setze hinzu: „immer schon seit der Reichsgründung unter Bismarck“) oberste Priorität für die britische Regierung wie auch der führenden FINANZKREISE DER CITY OF LONDON sei.

Es dauerte dann zwei Weltkriege und ungezählte Morde, um diesem Ziel näher zu kommen. Diesen Finanzkreisen waren deshalb auch ganz besondert die „Umtriebe“ des Dr. Walter Rathenaus ein Dorn im Auge, im letzten Moment die Fahrt in WWII zu stoppen.

Watson
Watson
11. Mrz. 2017 15:38

@rotepmal
Danke.

Man achte auf die Spitznamen dieser tarn- Organisationen: Schwarzes Heer, Schwarze Reichswehr Schwarze Hand, Schwarze Staffel und schwarze front usw. Diese Spitznamen verschiedener Organisationen erstrecken sich bis in den Balkan und Kleinasien. Wer die Auftragsgeber waren lässt schwer raus finden. Sie gaben sich als Patrioten aus und ermordeten unschuldige, um ihre ziele zu erreichen. Diese ganzen Organisationen waren Nationalistisch und gegen bestimmte Ideologien, Ethnien und Bestrebungen.

https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Organisation_Consul_(O.C.),_1920-1922

Im Balkan gab es ähnliche Organisationen – mit dem ziel Politische ziele zu erreichen. Bekannt wurde das Attentat von Sarajevo – am 28.Juni 1914 erlag Erzherzog Franz Ferdinand und ihre Gemahlin Sophie Chotek, Herzogin von Hohenberg ihren Verletzungen im Parade wagen- dieser Attentat wurde von solchen Splitter Gruppen verübt. Danach brach der 1.Wk aus – mit vielen unschuldigen Opfern und danach der 2.Wk. Das Übel ist bis heute nicht überwunden.

Auch der Attentäter war in einem Nationaltischen Geheimbund und nannte sich die Schwarze front oder so was. Das sind alles Bauernopfer – die waren Täter und ihre Nachfahren leben in saus und Braus.

Der Attentäter von Sarajevo Gavrilo Princip – Auszug aus Wiki:
Gavrilo Princip während der Haft in Theresienstadt

Gavrilo Princip (serbisch-kyrillisch Гаврило Принцип; * 13. Julijul./ 25. Juli 1894greg. in Obljaj, Vilâyet Bosnien; † 28. April 1918 in Theresienstadt, Österreich-Ungarn, heute Tschechien) war ein bosnisch-serbischer nationalistischer Attentäter, der am 28. Juni 1914 in Sarajevo den Mordanschlag auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand und dessen Ehefrau Sophie verübte. Dadurch wurde die Julikrise ausgelöst, die zum Ersten Weltkrieg führte.

Princip war Mitglied der Mlada Bosna (Junges Bosnien), eines revolutionären, nationalistischen Geheimbunds aus Schülern und Studenten, der im von Österreich-Ungarn 1908 annektierten Bosnien-Herzegowina aktiv war. In Jugoslawien sowie in Serbien galt bzw. gilt Princip als Volksheld und wird teilweise noch heute als solcher verehrt. Zitat ende.

In der Türkei und Balkan scheinen ähnliche Geheimorganisation bestanden zu haben.

rotepmal
rotepmal
11. Mrz. 2017 19:36

Wieder sehr detailliert, Watson, danke!

Watson
Watson
11. Mrz. 2017 20:46

Von Sarajevo zum Ersten Weltkrieg 1914
https://www.youtube.com/watch?v=TijQYxqdfew

Sehr gute Doku, die den Tathergang beleuchtet – zu viele Zufälle in einem Tag. Die Hintermänner bleiben im Dunklen. Der Herzog wird bei Leibe nicht als Balkan Hasser dargestellt.

So, verbleibe mit dieser letzten Nachricht.

trackback

[…] Skandale, Krisen, Crash, Systemwechsel: Kulminationspunkt fast erreicht – https://n8waechter.net/2017/03/skandale-krisen-crash-systemwechsel-der-kulminationspunkt-ist-fast-er… […]

trackback

[…] 2. Skandale, Krisen, Crash, Systemwechsel: Kulminationspunkt fast erreicht – https://n8waechter.net/2017/03/skanda… 3. Der 4. apokalyptische Reiter hat in 2016 bereits sein Pferd bestiegen – […]