#PizzaGate-Protest: “Million Lost Children March“ in Washington D.C.

-


Das Thema #PizzaGate nimmt aktuell wieder zunehmend Fahrt auf, denn auf vielen englischsprachigen alternativen Netzseiten wird derzeit aktiv für eine Demonstration in Washington D.C. am kommenden Samstag, den 18. März, geworben. Die Aktion nennt sich “Million Lost Children March“, also ein Marsch für Millionen verschwundener Kinder, und einer der Initiatoren ist Erik Gallant. Im Gespräch mit Angie von Victurus Libertas spricht er über die Initiative und sagt:

»Mit den Demonstrationen und dem Marsch selbst bemühen wir uns um Gerechtigkeit und eine Ermittlung über viele der Fragen im Umfeld dieser Leute, welche von WikiLeaks bloßgestellt worden sind, weil sie potenziell in Kinderhandel involviert sind.«

Gallant ist der Ansicht, dass »wenn diesen Leuten« in Fernsehsendungen oder in der Washington Post die Gelegenheit gegeben werde, »jede Form von Untersuchung gegen sie selbst zu diskreditieren, dann gibt es da ein Problem«. Die Presse stelle die notwendigen Fragen nicht und eins der Ziele des Marsches sei es, denjenigen, welche das Thema untersuchen wollen, entsprechende Unterstützung zu geben.

»Unschuldige Kinder werden gequält und zu Opfern gemacht« und dies werde dazu benutzt, gewählte Offizielle zu kompromittieren, damit sie »eine Agenda vorantreiben, von der ich das Gefühl habe, dass sie für niemanden gut ist, außer für die Leute, die an der Macht sind«, sagt Gallant. Es gäbe ständig Proteste in den USA gegen allerlei Probleme, wobei »dieses viel schrecklichere Thema direkt vor uns ist und es fast den Anschein macht, als wären die anderen Proteste nur ein Mittel zur Ablenkung von diesem Thema«.

Die Protestaktion soll planmäßig am 18. März um 9 Uhr direkt gegenüber des in Zusammenhang mit #PizzaGate in Verruf geratenen Lokals “Comet Ping-Pong“ in Washington D.C. starten. Dort werde es eine etwa 2 ½-stündige Kundgebung geben und im Anschluss werde man den Protestmarsch in Richtung Weißes Haus beginnen. Gallant hofft auf eine hohe Teilnehmerzahl und auch darauf, dass der Marsch die Aufmerksamkeit von Medien und Politikern auf sich zieht.

Eine Woche nach dem “Million Lost Children March“, am 25. März, ist darüber hinaus eine weitere Protestaktion in Washington geplant. Folglich scheinen die bereits auf das Thema aufmerksam gewordenen Menschen in den USA nunmehr die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und den Kinderschändereien im Herz der Hauptstadt der Vereinigten Staaten entsprechende Öffentlichkeit zu verleihen.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 677 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.

Pfefferspray


Gequälte Kinderseelen
Drei Jahre recherchierte der Autor und Gründer der Kinderschutzinitiative im Internet „Rainbowtears“, verdeckt als „12 jähriges Mädchen“ im Internet Chat Knuddels, was nicht immer ungefährlich war. Der Chat Knuddels arbeitete voll gegen ihn und sperrte ihn sogar zweimal permanent. Selbst die Morddrohung eines aufgebrachten Pädophilen ließ ihn nicht davon abhalten weiterzumachen…


Kindesmissbrauch
Wie können wir unsere Kinder vor Missbrauch schützen? Diese Frage stellen sich viele Eltern angesichts der aktuellen Debatte um Kindesmissbrauch in Schulen, Internaten, Sportvereinen und in der Familie. Welche Strategien bevorzugen die Täter? Welche Rolle spielt das gesellschaftliche Umfeld? Wie kann man am Verhalten des Kindes erkennen, dass möglicherweise ein Missbrauch vorliegt? Warum schweigen so viele Opfer? Wo gibt es Hilfe und Beratung? Antworten auf diese und viele andere Fragen erhalten Sie hier…


Geopolitik-Kongress DVD


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung…


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt…


500.000 Volt Elektroschocker


Der Angriff auf den Nationalstaat
Europas Elite zerstört nach und nach die Nationalstaaten, in Westeuropa wird seit rund 50 Jahren ein großes Projekt durchgeführt : der Angriff auf die Nationalstaaten. Es ist das wichtigste Ziel der Eliten der Nachkriegszeit.
Ihre Vision ist eine Welt ohne Nationen, ohne verbindende Kultur…


Der NSA-Komplex
Edward Snowden hat enthüllt, wie weitgehend die Geheimdienste unser Leben überwachen. Nahezu täglich kommen neue Details der allumfassenden Spionage ans Licht. Jetzt wurden Teile der von Edward Snowden bereitgestellten und „streng geheim“ eingestuften Dokumente aus den Datenbanken der NSA und des britischen GCHQ ausgewertet und zeigen die gesamte Dimension eines Überwachungsapparates auf, der nicht nur die Privatsphäre bedroht, sondern die Grundlagen demokratischer Gesellschaften – und damit selbst diejenigen, die bislang glaubten, sie hätten nichts zu verbergen…


Mobiler Mini Alarm


Die einzige Weltmacht
Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Und noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Nation über so große wirtschaftliche, politische und militärische Mittel verfügt, um ihre Interessen durchzusetzen. Noch nie gelang es einer Demokratie, zur ersten und einzigen Weltmacht aufzusteigen.
Was bedeutet dies für Amerika und den Rest der Welt…?


Gekaufte Journalisten
Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Welche Journalisten sind in welchen Lobbyorganisationen vertreten? Welche Organisationen beeinflussen unsere Medien mit einseitiger Propaganda? Welche Journalisten welcher Medien wurden für ihre Berichterstattung geschmiert…?


Teleskop-Abwehrstock


No-Go-Areas
Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität…


Albtraum Deutschland
Die innere und die äußere Ordnung unseres Landes wird in immer stärkerem Ausmaß zerstört. Die bisher gut funktionierenden Regeln des Zusammenlebens und der notwendige Respekt und Anstand wird ersetzt durch Willkür, Korruption und Betrug, Heuchelei und Schmarotzertum. Die politische Führungsclique ist aktiv angetreten, die Gesellschaft zu spalten und dadurch womöglich in einen Bürgerkrieg zu treiben.


Hals-Schnittschutz


Der Fluch der bösen Tat
Die von westlichen Geheimdiensten gesteuerte Desinformation zur Lage in Syrien und anderen Ländern des Vorderen Orients ist skandalös. Wie keine zweite ist diese Region gebeutelt durch jahrzehntelange politische und militärische Interventionen des Westens, die allesamt mehr Fluch als Segen waren. Das Durcheinander ethnischer, religiöser und ideologischer Konflikte, lassen die die Völker zwischen Levante und Golf nicht zur Ruhe kommen…


Der Terrorismus der westlichen Welt
Nach dem Zweiten Weltkrieg, so Chomsky in dem 2012 geführten Gespräch mit Vltchek, sind Hunderte Millionen Menschen direkt oder indirekt als Folge westlicher Kriege und Interventionen ermordet worden. Hinter beinahe allen Konflikten, Kriegen und Auseinandersetzungen auf der Erde verbergen sich die meist unsichtbaren wirtschaftlichen oder geopolitischen Interessen des Westens. Die Politik des Westens stellt in Sachen Terrorismus alles andere weit in den Schatten…


Stich-Schutzweste


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen…


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


So verbrennen Sie Ihre Fettpolster


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Vergiss deine Brille


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

31 KOMMENTARE

31 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
rotepmal
rotepmal
14. Mrz. 2017 13:53

So mag ich sie, die echten, aufrichtigen US-Amerikaner, die ihren guten Namen und alles was sie sind in die vorderste Linie werfen – wenn sie einmal die Schnauze gestrichen voll haben.
Wie sehr unterscheiden sie sich dann von unseren mainstraemgeschwängerten Zipfelmützengutbürgern….

Hans Huckebein
Hans Huckebein
14. Mrz. 2017 14:10
Antwort an  rotepmal

Diese Amerikaner wurden ja auch nicht in jüdischem Auftrag von fremden Besatzungsmächten über 70 Jahre lang gehirngewaschen. Darum freut es mich, wenn immer mehr der vormaligen Systmlemminge allmählich aufwachen und Fragen stellen. Nur leider noch viel zu langsam.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
14. Mrz. 2017 20:59
Antwort an  rotepmal

Hallo LKr2,

„Wir mir ein treuer Leser geschrieben hat, stammt das nicht von Napoleon: Dieses bekannte Zitat wurde Napoleon von Joseph Görres aus propagandistischen Gründen untergeschoben. Es erschien im Mai 1814 in der von Görres herausgegebenen Zeitung Rheinischer Merkur in den Ausgaben Nr. 51, 52, 54, 56, 61 und sollte mithelfen, die deutschen Leser sowohl gegen die französische Knechtschaft zu empören, als auch den Deutschen im allgemeinen ihre Schwächen, ausgesprochen aus dem Munde ihres Besatzers, drastisch vorhalten. Noch bis heute wird das Zitat oftmals als von Napoleon stammend angesehen.“

https://www.altermannblog.de/die-deutschen-zitate-ueber-ein-merkwuerdiges-volk/

Gruß vom kleinen Eisbären

rotepmal
rotepmal
14. Mrz. 2017 16:40

Die deutschen Juden waren nie die Feinde des Deutschen Volkes. Sie starben Seite an Seite in den Schützengräbe(r)n des 1. Weltkrieges mit den Deutschen für Deutschlands Zukunft. Unterscheiden Sie das bitte!

Tom
Tom
14. Mrz. 2017 17:23
Antwort an  rotepmal

Träumen Sie ruhig weiter.

Pacemaker
14. Mrz. 2017 19:35
Antwort an  rotepmal

Solche Pauschalaussagen sind wenig zielführend.
Sicherlich gab es einige, zweifelsohne, auch im WK2.
Aber genauso gab es einige, die eben doch als Feind eingestuft werden müssen.

rotepmal
rotepmal
14. Mrz. 2017 18:28

Ich bin hellwach!

rotepmal
rotepmal
14. Mrz. 2017 20:05

Was heißt hier zielführend? Betrachten wir hier taktische Vorgänge in einem Planquadrat in Hinblick auf Sandkastenkriegsspiele?
Die Symbiose der deutschen und jüdischen Kultur hat UNS die größte kulturelle, spirituelle, wissenschaftliche und künstlerische Bereicherung gebracht, angefangen mit der Weimarer Klassik und zureichend bis zur Staatsgründung unter Bismarck und lange noch danach. Gemeinsam stellten wir damit eine Großmacht da, die nicht nur eine gewisse Zeit die meisten Nobelpreisträger und Innovationen hervorbrachte, sondern die auch den Neid und Zorn des Britischen Empires hervorriefen. Einer der Letzte der dann aktiv versuchte den Weg in WWII aufzuhalten war ein weiteres Mitglied der jüdischen Gemeinde in Berlin, der Reichsaußenminister Dr. Rathenau, der sich mit dem sowjetischen Außenminister in Rapallo traf und das Deutsche Reich mittels umfangreicher wirtschaftlicher Verträg aus dem tödlichen Würgegriff der Versailler Verträge versuchte herauszuführen. Kaum zurück, wurde er öffentlich in Berlin hingerichtet, der Machtübernahme in den Wirren dieser Zeit der Entbehrungen und täglichen Straßenkämpfe durch die von den Briten protegierten NAZIS stand nun nichts mehr im Wege.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
14. Mrz. 2017 21:05
Antwort an  rotepmal

Hanebüchener Unsinn, garniert mit eiskalten Lügen…

Pacemaker
14. Mrz. 2017 22:02
Antwort an  rotepmal

„Die Symbiose der deutschen und jüdischen Kultur hat UNS die größte kulturelle, spirituelle, wissenschaftliche und künstlerische Bereicherung gebracht, angefangen mit der Weimarer Klassik und zureichend bis zur Staatsgründung unter Bismarck und lange noch danach.“

Wenn Sie mit UNS die J-Gruppe in Deutschland meinen, dann stimmt das zu 100%.
Ich impliziere daraus, dass Sie Teil dieser Gruppierung sind, mein Beileid.

„Machtübernahme […] durch die von den Briten protegierten NAZIS“

Ein Kommentar dazu ist überflüssig.

rotepmal
rotepmal
14. Mrz. 2017 22:47

Ihre Implizierung ist völlig daneben und ich bin auch nicht Teil einer wie Sie es abschätzig nennen „Gruppierung“ – oder zählt bei Ihnen auch Familie dazu?
Aber haben Sie außen „Uff, ich habe gesprochen“, auch Argumente?
Ich fürchte eher nicht, da Irrationalität keine Begründung braucht.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
14. Mrz. 2017 23:35
Antwort an  rotepmal

Argumente sind sehr „außen“, wenn Irrationalität keine Begründung braucht… 😉

Larry
Larry
14. Mrz. 2017 23:46
Antwort an  rotepmal

Der wie Sie es nennen „jüdischen Kultur“ war von jeher daran gelegen, ihr Wirtsvolk auzusaugen und es von innen heraus zu zersetzen. Hier von „Symbiose“ zu sprechen, ist schon mehr als dreist. Wenn Sie dies argumentativ untermauert sehen wollen, finden Sie dafür im Weltnetz Literatur zuhauf. Für den Anfang werfen Sie doch einfach mal einen Blick auf diese Seite.

https://aufstand-gegen-die-judenheit.com/

rotepmal
rotepmal
15. Mrz. 2017 13:36

„Ihr Wirtvolk auszusaugen“, jetzt fehlt nur noch der nationalsozialistische Propagandafilm, in dem die Juden mit den Ratten assoziert werden. Aber die schlimmsten Täter waren schon immer die geistigen Brandstifter – gelle?

joah
joah
15. Mrz. 2017 13:55

Die hier gerade verbreitete „geistige Brandstifterei“ bereitet mir ebenfalls etwas deutliches Unbehagen. „Den Juden“ in total(itär)er Generalisierung zu unterstellen, käme in gegenteiliger Umkehr ungefähr dem Argument gleich, wir Deutschen seinen alle „Nazis“ – ohne Ausnahme,… und ich denke wir hier [sollten zumindest] wissen, dass die Realität eine ganz andere Sprache spricht.

ergo: nicht alle Juden haben Destruktives im Sinne, genauso wenig wie alle Deutschen, wenngleich darunter immer ein paar Entitäten anders agieren. Vielleicht „sollte“ man den Leuten dennoch auch ihre individuelle Meinung erlauben, da alles andere – insofern man die eigene Totalitarität noch bemerkt – auch nur den Methodiken dessen entspricht, gegen welche man eigentlich gegenteilig zu argumentieren vermochte. Wo bestünde da noch bitte der Unterschied?!

rotepmal
rotepmal
15. Mrz. 2017 14:45
Antwort an  joah

Wohltuende Rationalität – danke!

joah
joah
15. Mrz. 2017 14:56
Antwort an  joah

@ N8Waechter:

Ich schließe mich aus dem Stadium eines Aufgewachten nicht aus, gleichwohl hier m.E. nach eher ein Verhaltensproblem vorlag, welches sich selbstfördernd fortsetzte. Aber gut: belassen wir es dabei.

Larry
Larry
15. Mrz. 2017 14:34

@ rotepmal & joah

Ich sehe bei Ihnen beiden eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Entweder Sie haben das Ausmaß und die Drahtzieher der Täuschung noch nicht erkannt oder aber Sie unternehmen hier den Versuch, davon abzulenken. Wer sind denn die Köpfe, die sich hinter dem Begriff „Neue Weltordnung“ verbergen? Wer sitzt denn an allen Schaltstellen dieser Welt und wem gehören die Banken? Wenn Sie diese Fragen ehrlich beantworten oder, falls Sie die Antworten nicht kennen und danach suchen, werden Sie feststellen, daß Sie mit Ihren obigen Beiträgen die Leserschaft dieses Blogs doch sehr stark auf die Geduldsprobe stellen.

rotepmal
rotepmal
15. Mrz. 2017 14:44

Nachwächter:

Wer hat hier NAZI gegröhlt? Das können Sie von mir nicht gehört haben! Es geht hier vielmehr um Grundsätzliches, zum Beispiel um die Frage, was ist Faschismus oder Totalitarismus. Wenn diese Begrifflichkeiten nicht verstanden sind, werden uns die Geister der Vergangenheit immer wieder einholen! Und wer dann beim nächsten Male am Pranger steht und „zum Abschuss“ freigegeben wird, dass entscheiden dann „interessierte Kreise“ mit immer neuen Narrativen und offenen Anfeindungen. Deshalb nur stehen ja auch wieder Waffen in Atillerieschussweite zu Moskau.

Den ganzen Zusammenhang hier darzutun würde allerdings den Rahmen des Forums sprengen. Und da es schon sehr lange her ist, dass ich mich mit dieser Materie auseinander gesetzt habe, kann ich Ihnen zunächst auf die Schnelle nur diesen link als Orientierung dessen was ICH MEINE anbieten:

https://www.bueso.de/artikel/historischen-wurzeln-des-gruenen-faschismus

rotepmal
rotepmal
15. Mrz. 2017 14:57

Larry
15. März 2017 at 14:34

@ rotepmal & joah

Leicht zu beantworten: Die internationale Finanzoligarchie ist das Problem. Die ist aber weder jüdisch noch nationalsozialistisch. Sie ist mit einem Wort inhuman und sektiererisch und nimmt für sich in Anspruch die Geschicke dieser Welt nach eigenem Gutdünken lenken zu dürfen.

rotepmal
rotepmal
15. Mrz. 2017 15:05

Nachwächter

Nun ja, dass finstere Mittelalter nach dem Zusammenbruch der venezianischen Banken über Europa hereingebrochen dürfte im „Gesamtergebnis“ die o.g. „Unannehmlichkeiten“ noch deutlich toppen. Aber der Rohstoffkrieg gegen Afrika, ausgelöst durch multinationale Großinvestoren aus aller Welt ist auch nicht zu verachten. Die Rangfolge herauszufinden überlasse ich gerne Anderen hier.

trackback

[…] #PizzaGate-Protest: “Million Lost Children March“ in Washington D.C. […]

trackback

[…] erwies sich die für den gestrigen 18. März auf alternativen US-Seiten beworbene Veranstaltung “Million Lost Children March“ mit nur rund einem Dutzend Teilnehmern als ausgesprochene […]

trackback

[…] erwies sich die für den gestrigen 18. März auf alternativen US-Seiten beworbene Veranstaltung “Million Lost Children March“ mit nur rund einem Dutzend Teilnehmern als ausgesprochene […]