Wirkung und Ausdruck

-


Zum gestrigen Beitrag “Fehlt nur noch der große Knall“ hat sich Kommentator “Icke…“ mit durchaus interessanten Denkanstößen geäußert, welche aufgrund der möglichen weiteren kommenden Entwicklungen an dieser Stelle aufgegriffen und weitergeführt werden sollen.

So schreibt “Icke…“, dass »viele den großen Knall erwarten«, stellt jedoch die Frage in den Raum, was wäre, »wenn dieser gar nicht kommt?« Als alternative Möglichkeit sieht er »stattdessen einen Wandel, mit dem niemand rechnet«, was ein durchaus plausibles Szenario sein könnte, sofern gewisse Umstände mit in Betracht gezogen werden.

Eine wünschenswerte Abfolge der Geschehnisse sieht “Icke…“ wie folgt:

  • »Festnahme aller Wesen die sich der Verschwörung gegen die Menschheit strafbar gemacht haben
  • Aufklärung der Menschen – via aller Kommunikationsmittel die es heute gibt und es wird so gestaltet, dass jeder den Schwindel verstehen wird
  • Es wird Ausnahmezustände geben, da das Alte System dann endgültig entfernt wird und … alles neu besetzt werden muss
  • Schaffung von neuen Strukturen wird dann folgen
  • Es werden sofort neue Energien eingesetzt werden, Kriege werden sofort beendet
  • Das alles wird anfänglich von einer Kraft sichergestellt die nur möchte, dass wir endlich wieder frei sein können und uns somit weiterentwickeln und/oder unsere wahre Natur wiederentdecken können«

Weiter geht er davon aus, dass die »NWO der Eliten definitiv nicht mehr kommen wird« und weist auf die mit den auf alternativen Medien geäußerten Gedanken und die damit verbundenen Energien hin. »Wir sind das Neue, … das Alte will keiner mehr, egal in welcher Kleidung uns dieses präsentiert wird«, schreibt “Icke…“. Dies klingt insgesamt ein wenig pauschal, doch gilt es in diesem Zusammenhang auch zu berücksichtigen, wie eine derartige Entwicklung überhaupt möglich wurde?

Es ist kaum von der Hand zu weisen, dass sich über die vergangenen 15 bis 20 Jahre eine unübersehbare Veränderung eingestellt hat. Die Ursache für die veränderte Wahrnehmung der Realität ist unzweideutig in den technischen Möglichkeiten der Jetztzeit zu finden.

Das Internet hat die Welt in kürzester Zeit erobert und auch wenn jede Menge Unsinn in die Welt gesetzt wird, die LeiDmedien selbstverständlich ihre Schafherde mit “Nachrichten“ füttern und das Netz, neben den umfassenden Überwachungsmöglichkeiten, mit allerlei Ablenkungen einhergeht, so wären viele gedankliche und damit auch energetische Entwicklungen der jüngsten Vergangenheit ohne das Internet unmöglich gewesen.

Wie weit der mit diesen Entwicklungen verbundene Aufwachprozess insgesamt bereits gekommen ist, fasst “Icke…“ treffend zusammen:

Gott hat dafür gesorgt, dass das Alte sich selbst richtet, indem es auf Biegen und Brechen versucht sich weiter zu etablieren. Durch dieses Vorgehen enttarnt sich das Alte und wird für jeden sichtbar.

Einmal außer Acht gelassen, wer letztendlich »dafür gesorgt« hat, fällt es den herrschenden Kräften tatsächlich zunehmend schwerer, ihr Wirken weiterhin vor der Öffentlichkeit zu verbergen. Zwar weigert sich ein nach wie vor sehr großer Teil der Menschen die Hintergründe für politische und gesellschaftliche Entwicklungen korrekt einzuordnen, doch die Zahl der Aufwachenden wächst unaufhaltsam und die Duldsamkeit schwindet im selben Maße.

Die einzig verbliebenen Mittel für das noch herrschende “System“ zur Steuerung der Massen sind “Schuld und Angst“. Die vermeintliche historische Schuld (nicht nur hierzulande) zieht inzwischen kaum mehr, da die aufklärerischen Möglichkeiten der weltweiten Vernetzung in einem Ausmaß Informationen für jedermann kostenlos zugänglich machen, wie niemals zuvor in der bekannten Geschichte der Menschheit.

Die materielle Schuld, welche sich über “Geld“ ausdrückt, hat ihre Lebensdauer bereits lange überschritten und ist auf eine Größenordnung aufgeblasen worden, welche zwar zumindest in absoluten Zahlen ausgedrückt gewaltig ist, ihr jedoch zugleich auf energetischer Ebene in noch nie dagewesenem Ausmaß die Macht nimmt. Denn auch wenn enorme Energien mit der materiellen Schuld in Verbindung stehen, so wird von sehr vielen Menschen zumindest erkannt, dass es “so nicht mehr weitergehen kann“ und der damit verbundene Widerstand wirkt der energetischen Schuld inzwischen massiv entgegen.

Bleibt also nur noch die Angst und diese wird jeden Tag aufs Neue unterschwellig über den unglaublichen Wust an “Nachrichten“ ins Unterbewusstsein der Menschen transportiert: Angst vor Terror, Angst vor dem Crash, Angst vor Armut, Angst vor Krieg, Angst vor Nazis, Angst vor der Angst …!? Doch der damit verbundene Steuerungseffekt verpufft inzwischen ebenfalls recht nachhaltig, da immer mehr Menschen durch die brutale Überdosis Angst abgestumpft sind und nicht mehr mitspielen wollen.

»Angst verwässert das was wirkt«, schreibt “Icke…“ und trifft damit einen entscheidenden Punkt. Denn die Beobachtung und Analyse der Gegebenheiten um uns herum ist das Ergebnis eines Wirkens, dem niemand von uns je aus dem Weg zu gehen vermag. Es ergeben sich bisweilen unerfindliche Umstände, es geschehen Dinge um uns herum, die uns eine Ent-scheidung abverlangen, welche unseren weiteren Weg bestimmt – ob wir es nun wahrnehmen und wahr haben wollen oder nicht. Sich der Angst zu entziehen und das Erlebte nüchtern zu betrachten, ermöglicht dagegen einen glasklaren Blick.

Wie im Kleinen, so auch im Großen, läuft alles stets auf einen einzigen entscheidenden Moment hinaus. Jeder hat diese Erfahrung in seinem Leben schon einmal gemacht: “Puh, das ist ja gerade nochmal gutgegangen.“ Hierbei handelt es sich um den Ausdruck eines Wirkens in der Vergangenheit, doch nur die Wenigsten machen sich Gedanken darüber, warum es nochmal gutgegangen ist oder anders ausgedrückt, was genau in dem entsprechenden Fall eigentlich ge-wirkt hat?

Den Zusammenhang zwischen Wirken und dem Ausdruck der Wirkung zu erkennen ist in der Nachbetrachtung ein höchst kostbares Gut, denn absolut alles geschieht aus einem bestimmten Grund. Zu erkennen, dass dieser Zusammenhang auch auf die Zukunft bezogen seine Wirkung entfaltet, ist dagegen noch erheblich kostbarer, denn auch im großen Spiel der Dinge läuft es genau wie im Kleinen.

Etwas oder jemand wirkt und diese Wirkung drückt sich in irgendeiner Form aus, wobei der Zeitpunkt der Wirkung das alles Entscheidende ist. Ereignen sich mehrere Wirkungen zum rechten Zeitpunkt, dann drücken sich diese Wirkungen entsprechend stark aus und starker Ausdruck zieht neuerliches Wirken nach sich – eine selbstnährende Kettenreaktion ist in Gang gesetzt, welche als solche ebenfalls wieder ihren Ausdruck findet.

Bezüglich des Abbruchs der noch herrschenden Strukturen mag das auslösende Moment zum Zeitpunkt seiner Wirkung kaum ins Gewicht fallen, doch wird sich letztlich eine Kette von Ereignissen entfalten, welche durch den Ausdruck der Wirkung des einen einzigen Augenblicks nicht mehr aufzuhalten sein wird.

“Icke…“ nennt es den »Plan Gottes«:

»Für das Alte wird es das Armageddon, für das Neue kommt der Himmel auf Erden.«

Dies ist eine mögliche Wahrnehmung dessen, was auf uns alle zukommt. In jedem Fall ist es nicht nur sinnvoll, sondern notwendig, für sich zu ent-scheiden welchen Ausdruck das eigene Handeln haben soll und sich mit der Wirkung auseinanderzusetzen, welche sich in ihrer eigenen Folge als Ausdruck manifestieren soll.

Rückbetrachtung und Vorausschau ermöglichen zumindest eine Teilerfassung der kommenden Ereignisse. So werden beispielsweise ausgewählte “Insider“-Informationen an bestimmte Stellen weitergegeben, welche diese dann in der einen oder anderen Form nach Außen tragen. Die Informationen wirken und drücken sich beispielsweise durch Beiträge auf dieser Netzseite aus.

Was die Leser mit den damit verbundenen Denkanstößen anfangen, bleibt letztlich jedem selbst überlassen und findet auf recht unterschiedliche Art ebenfalls seinen Ausdruck. Energetisch betrachtet wird damit dennoch eine ganze Flut von Wirkungen in Gang gesetzt und diese drücken sich in neuen Erkenntnissen und nachfolgend in verändertem Denken und Verhalten aufgrund des laufenden Aufwachprozesses aus.

Aber Obacht! Erkenntnis geht bisweilen mit erheblichen Schmerzen einher. Doch auch wenn das Durchschauen der uns alle umgebenden Lügengebäude schmerzvoll sein mag, so ist es auch zugleich eine Heilung und stellt letztlich ein erforderliches Gleichgewicht wieder her. Die natürliche Ordnung kommt wieder und sie wird stärker sein, als jemals zuvor!

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!

Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 835 anderen Abonnenten an:


Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.

Mobiler Mini Alarm


Kapitalfehler – Wie unser Wohlstand vernichtet wird

Die Finanzkrise 2008 hat die Weltwirtschaft an den Rand des Abgrunds getrieben. Doch ihre Ursachen sind bis heute weder verstanden noch behoben worden. Warum scheitert der Kapitalismus immer wieder daran, unseren enormen Wohlstand fair und nachhaltig zu verteilen? Warum verliert er periodisch seine Innovationsfähigkeit und seine Kraft zur Erhöhung von Wohlstand, Lebensqualität und sozialer Sicherheit? Warum zählen zeitweise nur noch die Interessen von Konzernen, Superreichen und einer Finanzelite, die sich von der Realwirtschaft fast vollständig abschottet? Wie es um freie Märkte und Wettbewerb steht, erfahren sie hier…


Der Crash ist die Lösung

Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Finanzindustrie, die die Krise verursacht hat, ist sogar der Krisengewinner, der wieder mit gigantischen Geldsummen jongliert und im Zweifelsfall von uns gerettet wird! Die Folgen sind volkswirtschaftliche Schadensmaximierung, die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit, Vernichtung unseres Wohlstands durch dauerhaft niedrige Zinsen sowie Enteignung unserer Ersparnisse und Lebensversicherungen, sobald das System kollabiert…


Pfefferspray


Vermögen retten – in Silber investieren

Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen!


Das geheime Wissen der Goldanleger

Gold, die älteste und sicherste Anlage der Welt. „Der deutsche Goldpapst“ enthüllt sein Insiderwissen über das Dreiecksverhältnis zwischen Dollar, Gold und Euro, über die Hintergründe von Geld und Macht und bietet eine kritische Analyse unseres Papiergeldsystems und seiner Risiken. Geschrieben für Anleger, die schon Gold besitzen und alles Wichtige über das geheimnisvolle Metall wissen wollen – und für solche, die schon einmal daran gedacht haben, in Gold zu investieren, aber bisher zögerten. Wie machen Sie Ihr Vermögen krisenfest und retten es durch schwierige Zeiten…?


500.000 Volt Elektroschocker


Die Geld-Apokalypse

In den letzten hundert Jahren ist das internationale Geldsystem schon drei Mal in sich zusammengebrochen, jeweils mit drastischen Folgen wie Krieg, Unruhen und massivem Schaden für die Weltwirtschaft. Doch der nächste Kollaps wird in der Menschheitsgeschichte seinesgleichen suchen. Der Anker der Weltwirtschaft, der amerikanische Dollar, ist in Gefahr und sein Untergang wird alle anderen Währungen in eine nie gekannte Katastrophe reißen. Währungskriege, Deflation, Hyperinflation, Marktzusammenbrüche, Chaos. Während die USA ihre langfristigen Probleme nicht in den Griff bekommt, trachten China, Russland und die ölreichen Nationen des Mittleren Ostens nach einem Ende der verhassten Hegemonialmacht…


Wie hoch kann Gold steigen?

Ein unbestechliches Berechnungsmodell gibt Auskunft! Das Goldmodell beginnt im Jahr 1971, als der damalige US-Präsident Richard Nixon den Goldstandard abschaffte, und berechnet aus verschiedenen korrelierenden Indikatoren den Goldpreis. Die Genauigkeit des Vorhersagemodells ist verblüffend. Wichtig für Sie: Das Modell hat für das Jahr 2021 einen Goldpreis von rund 10.000 Dollar errechnet!…


Kurbelradio


Insiderwissen Gold

Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank? Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren? Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen? Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen? Wird der Gold- und Silberpreis nach der zermürbenden Seitwärts-/Abwärtsphase jetzt wieder steigen? Wer beeinflusst den Goldpreis? 5 Experten erklären Ihnen das hier…


Die große Enteignung

Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster, die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen…


Nachtsichtgerät


100 Jahre Lügen

Das Machtkartell der internationalen Hochfinanz ist eine verschworene Bankerclique. Seit ihrer Gründung vor 100 Jahren ranken sich viele Mythen und Verschwörungstheorien um die FED. Fakt ist, die FED allein hält die Lizenz zum Gelddrucken. Fakt ist auch, durch ihre Geldpolitik hat die FED Inflationen und Wirtschaftskrisen erzeugt und kann jeden Politiker aus dem Amt fegen. Wer also sind die wirklichen Herrscher in Washington? Was verschweigt die FED…?


Der Großangriff auf Ihr Bargeld

Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen. Die Bürger werden dadurch zu »gläsernen« und ferngelenkten Verbrauchern. Der Staat und viele Großkonzerne reiben sich die Hände…


Feldflasche, 2 l


Das Euro-Abenteuer geht zu Ende

Wieviel ist eine Währung wert, die schon wenige Jahre nach ihrer Geburt gerettet werden musste? Astronomisch hohe Geldsummen, abgesaugt aus den von den Steuerzahlern hart erarbeiteten Einkommen und Ersparnissen, werden für die Euro-Illusionen der Politiker verbrannt. Dabei ist die angebliche Euro-Rettung ist keineswegs alternativlos, wie stereotyp aus den Staatskanzleien verlautbart wird. Selbst ein Auseinanderbrechen der Euro-Union wäre kein Unglück. Im Gegenteil: »Mit der Rückkehr zu nationalen Währungen würden für die europäische Staatenwelt die goldenen Zeiten zurückkehren. Die EU würde zum Staatenbund konkurrierender und prosperierender Volkswirtschaften«…


Beuteland

Deutschland scheint ein wirtschaftlich überaus erfolgreiches Land zu sein, dessen Bürger reich sein könnten, die aber gemessen an ihrem Vermögen gerade einmal im europäischen Mittelfeld rangieren. Der Grund ist, dass sie zu lange zur Ader gelassen wurden und den Preis für die Instrumentalisierung der Vergangenheit zahlen mussten. Immense Werte wurden im Verlauf von 7 Jahrzehnten an Sachvermögen, geistigem Eigentum und finanziellen Tributen aus Deutschland herausgezogen…


Micropur zur Wasserentkeimung


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017

Gerhard Wisnewskis berühmtes Enthüllungs-Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen erscheint zum Jahreswechsel 2016/17 zum zehnten Mal. In diesen zehn Jahren ist es einer stetig wachsenden Leserschaft zum unverzichtbaren Begleiter und Wegweiser in einer immer verwirrender werdenden Welt geworden – und anderen zum Dorn im Auge: Seit vielen Jahren bewegt sich Wisnewski mit seinen Recherchen auf Messers Schneide, und seit ebenso vielen Jahren soll er bereits mundtot gemacht werden. Aber allen Angriffen zum Trotz schafft er es immer wieder, sein Buch zu veröffentlichen – so auch diesmal…


Wie Medien Krieg machen

Die meisten Menschen haben das Vertrauen in die Medien verloren. Denn diese verkaufen ihre Propaganda und Lügen als „Informationen“. Die Kriege im Irak, in Libyen, Afghanistan, Syrien, sie alle sind in Wahrheit international gesteuerte Finanzkriege gewesen, durch mediale Meinungsmache und Gehirnwäsche initiiert und legitimiert – mit Millionen Toten! Der Ukraine-Konflikt 2014 zeigte auf besonders beschämende Weise, wie sich Journalisten in vorauseilendem Gehorsam zu gewissenlosen Handlangern der Kriegsmanager machen ließen…


DMSO – Das Heilmittel der Natur


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen…


Perfekte Krisenvorsorge

Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier…


So verbrennen Sie Ihre Fettpolster


Vermeiden Sie Hunger in der Krise!

Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? Hier geht es zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie…


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Vergiss deine Brille


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

98 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
98 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Fridericus Rex
Fridericus Rex
19. Jun. 2017 14:01

Wie hat sich die Pyramide so lange gehalten, indem jede Stufe gefüttert, erpresst und relativ dumm gehalten wurde- Einweihungsgrade mit verschiedenen Vorteilen.

Nun jetzt ist es so das die sogenannten Eingeweihten auch im Netz lesen können, Sie verstehn auf einmal die komplette Pyramide ohne das sogenannte weitere Einweihungen notwendig sind, spielen noch mit weil Sie wollen oder nicht raus kommen.

Das Futter bricht zuerst in den unteren Ebenen weg, werden geopfert, das mittlere Management kann ohne das untere nicht mehr funktionieren, das obere stürzt weil alles unter ihm nicht mehr funktioniert.
So wie die Pyramide von oben nach unten erbaut wurde, stürzt sie in sich zusammen von unten nach oben.
Es wird ein Selbstläufer.
Jedoch eins nicht vergessen, ein angeschossenes Tier ist gefährlich, das wird sich noch mehr und mehr in der Materie zeigen.
Die werden nicht freiwillig abdanken, sondern versuchen dann die ganze Welt ins Verderben zu stürzen, das ist ihre eigene Art, sie können nicht anders.

Der Kelte
Der Kelte
19. Jun. 2017 20:27
Antwort an  Fridericus Rex

Wie hoasts so schee: Wer net loslassen kann dassuft in da eigenen Sch…(Kot)!

JCB
JCB
21. Jun. 2017 0:47
Antwort an  Fridericus Rex

Sorry, aber das ist viel zu einfach gedacht. Die Pyramide wurde nicht von unten nach oben, sondern von oben nach unten gebaut. Und zwar schon alleine deshalb, weil das „Oben“ zeitlich VOR dem „Unten“ vorhanden war. Eure Frage wird sein: „Wie geht das denn???“. Die Antwort lautet: „Schließlich ist es eine geistige Pyramide, und nicht etwa eine Pyramide aus Stein. Und der geistige Ursprung dieser Pyramide ist in der Spitze zu finden. Somit ist es logisch, dass -wenn der Ursprung und die Kontrollinstanz in der Spitze liegt- die Planung, die Entfaltung, und der Aufbau von der Spitze her begonnen wurde, und die Struktur von oben nach unten künstlich erschaffen wurde… Letzteres leuchtet um so mehr ein, weil die gesamte Pyramide auf Geheimniskrämerei und einer Umkehrung der Wahrheit (also auf Lüge) beruht, also kein natürliches, sondern ein künstliches Gebilde ist… Die Umkehrung der Wahrheit sowie die Umkehrung aller Tatsachen bedeutet letztlich auch die Umkehrung des Aufbaus, also nicht von Unten nach Oben, sondern von Oben nach Unten…“.

Wer die Werke von David Icke gelesen hat, dem dürfte geläufig sein, dass die Spitze der Pyramide durch langlebige Reptiloiden aus einer anderen Dimension besetzt ist. Und dort gelten andere Maßstäbe, insbesondere weil die Lebenserwartung dieser Reptiloiden bei mehreren Tausend Jahren liegt. Zudem besteht der obere Teil der Pyramide aus Funktions-Eliten in Form von hoch intelligenten Hybriden (genetische Kreutzungen aus Reptiloid und Mensch). Zudem können normal sterbliche wie wir davon ausgehen, dass wir nicht einmal ein Teil der Pyramide sind, sondern einfach nur Futter für die Pyramide. Folglich ist es tendenziell NICHT so, dass diese Pyramide langsam von unten zerfällt. Sondern es ist eher so, dass die Pyramide (mehr oder weniger erfolgreich) von der aufwachenden Masse erkannt und wahrgenommen wird, und dass die Strukturen der Pyramide nunmehr seit einigen Jahren öffentlich angeprangert werden.

Trotzdem kann vom Zerfall der Pyramide kaum die Rede sein, denn bevor ein solcher Zerfall einsetzen könnte, müsste der breiten Öffentlichkeit erst einmal kommuniziert werden, dass wir es beim Auge der Pyramide mit einer Gruppe von hoch intelligenten und mental sehr mächtigen Vollblut-Reptiloiden aus einer anderen Dimension zu tun haben. Und dass zumindestens die mittleren Schichten der Pyramide aus Individuen bestehen, die genetisch halb menschlich und halb reptiloid sind. Diese Hybriden erfüllen die Mittler- und Kontrollfunktion zwischen der reptiloiden Herrscherrasse und der menschlichen Sklavenrasse.

Wem „Das größte Geheimnis“ von „David Icke“ als Beleg für reptiloide Lebewesen aus anderen Dimensionen nicht ausreichend glaubwürdig erscheint, der sollte sich einmal die folgenden 2 Bücher der Harvard-University-Professorin „Lisa Randall“ durchlesen: 1. „Verborgene Universen, eine Reise in den extradimensionalen Raum“; 2. „Dunkle Materie und Dinosaurier, erstaunliche Zusammenhänge des Universums“. Nach der Lektüre dieser wissenschaftlich fundierten Bücher sollte klar sein, dass weitere Dimensionen ausserhalb der uns bekannten existieren, und dass diese weiteren Dimensionen hoch intelligentes Leben beherbergen, welches -wie man sieht- sehr wohl auf das Leben in unserer Dimension zugreifen und kontrollierende Einflüsse ausüben kann. Jedenfalls liefert die weltweit anerkannte Professorin „Lisa Randal“ die naturwissenschaftliche Grundlage für die Reptiloiden-These von „David Icke“. Ob -die im Netzwerk der Pyramide renommierte- Frau Professor Dr. Randall sich dessen bewußt war – als sie ihre beiden Bücher schrieb – sei einmal dahingestellt…

Icke...
Icke...
21. Jun. 2017 15:21
Antwort an  Fridericus Rex

@JCB

deine Abfolge des Baus der Pyramide und deren Struktur würde ich auch so beschreiben.

so wie ich es sehe kann die Pyramide aber nur bestehen, denn ist Ihr Fundament, wenn die Lüge getarnt wird, aber genau das schaffen sie ja nicht mehr und damit ist das Fundament dieser Pyramide zerstört, daher FÄLLT sie ja auch zusammen … von oben nach unten, so wie sie gebaut wurde … denn die unteren Strukturen wissen teilweise in der Regel ja gar nicht woran sie sich beteiligen oder in was sie da verwickelt sind …

man soll ja erst ab dem 30. oder 33. Grad das Wissen erhalten, dass man für Satan arbeitet, aber bis dahin schafft es kaum einer und der das schafft, der hat alle satanischen Anlagen bereits in sich und meistert damit diese Grade.

aber bitte Vorsicht, es gibt noch die „alte“ Freimaurerei die im Grunde ehrlich Arbeit an sich Selbst verrichtet und keine Weltauslöschungsszenarien spinnt … diese wahre Freimaurerei stammt wahrscheinlich aus der Zeit des Mittelalters und war eine versteckte Wissensmanufaktur, denn alles wurde spät. im Mittelalter an Wissen zerstört, auch Menschen die dieses Wissen noch in sich trugen, daher haben sich gewisse Menschen zusammengetan und im Geheimen geforscht.

das wurde dann alles unterwandert und so weiter … den Rest kennt man ja … und heute verkaufen sie diese Freimaurerei als die Illuminaten-Pyramide 😉 .

natürlich gibt es noch andere Gruppen die Wissen noch über viel längere Zeit transportiert haben, aber das ist dann wieder ein Thema für sich …

IST die Lüge enttarnt, so kann sie mit der Wahrheit aufgelöst werden! => und da sind wir mittendrin und es wird in einem Höhepunkt enden, aus meiner Sicht dem Event.

man wird den Menschen das alles erklären, aber Schritt für Schritt, sodass es jeder verstehen wird, mal schauen mit was man das untermauern wird. man fängt sich von außen nach innen in die Materie hineinzuarbeiten => so wir wir es auch gemacht haben die letzten Jahre => nur wird das ausgefeilter passieren, auf den Bewusstseinszustand der Menschen angepasst, und durch die Erhöhung, aufgrund Aufklärung (Erkenntnisse), des Bewusstseins, geht dann der große Prozess los, der alles verändern wird!

wir leisten hier erst mal nur Pionierarbeit 😉 … das eigentlich findet ja erst noch statt und dann wird alles in unserer Welt sichtbar, von dem wir hier Träumen und diskutieren.

Grüße

Der Kelte
Der Kelte
21. Jun. 2017 18:22
Antwort an  Fridericus Rex

Und hier dann nocheinmal zwecks de Repitilienfreaks! Da das Fleisch von Reptilien extrem nährstoffhaltig ist, mach ich schonmal nen Grill an, bitte die Reptilienbeute richtig abhängen und die Giftdrüsen wegschneiden, weil sonst kriegst Bauchweh! Wenn da echt so Reptilien“menschen“ gibt wirds ja a richtiges Festmahl….Würd ja fast schon meine Kühltruhe ausräumen, aber irgendwie halt ichs fürn Schwachsinn…Da wären ja Insektizoiden a weng schlimmer, obwohl Heuschreckenplage fress ich dir auch weg, wenn ich die mitm Salat fütter…Netz raus und paar Monate überleben gesavt! I würd da sogar noch Körper und Flügel trennen, Körper schön anbraten und Flügel in Essig und Öl als Salat….Bestimmt Hammer…

stcorona
stcorona
19. Jun. 2017 14:11

„Ickes“ Darstellung ist eine wirklich nette und positive. Jedoch wird so ein Scenario kaum stattfinden. Es gibt eine mit dem System stark verwurzelte „Gruppe“, die ohnehin aufgrund ihrer Prophezeihungen auf einen change/Wechsel/wie immer man es nennen mag, warten.

Dieses Ereignis ist in deren Schriften manifestiert und hat aufgrund des Ablaufes der Geschehnisse des letzten Jahrhunderts ungleich mehr Chancen auf ein Eintreten.

Ein wirklichen Erwachen wird kaum kommen. Die Menschheit ist in eine streng gewobene Hülle eingewickelt, aus dieser es kein Entrinnen mehr gibt. Ein Erwachen wäre erwünscht, ist aber nicht (mehr) machbar. Der point of no return ist längst überschritten und die breite Masse nicht imstande eine Übergang zu verstehen und zu realisieren.

Rom musste deshalb auch untergehen und was danach kam war das selbe in grün oder blassblau, wie man will. Die Menschheit ist es nicht wert weiter geführt zu werden, einzig ein sehr schmerzhafter (biblischer) Schritt, unter großen Opfern, könnte eventuell helfen.

Selbst wenn der Mensch weiß, dass morgen der letzte Tag sei, wir er heute noch sündigen.
Übrigens steht in der Bibel klar und deutlich was kommen wird.

Icke...
Icke...
19. Jun. 2017 14:50
Antwort an  stcorona

@stcorona

“ Der point of no return ist längst überschritten und die breite Masse nicht imstande eine Übergang zu verstehen und zu realisieren.“

bis dato richtig, aber was ist, wenn man die Menschen mit „neuen“ Informationen füttert, was ist, wenn man Ihnen die Gelegenheit gibt, die Fehler zu verstehen und somit zu transformieren?

warum ist die Menschheit eigentlich Schuld? was ist, wenn wir alle Besessen sind? wem trifft dann eigentlich Schuld? was ist, wenn in uns etwas haust, was uns daran hindert KLARE Gedanke zu finden, objektiv zu betrachten? *Stichpunkt Archonten, kann man sich mal mit Beschäftigen, es geht hier auch um unser EGO => ätherisches Implantat (hatte ich schon mal kurz angerissen gehabt) – wir haben bereits die Implantate in uns wovor viele Angst haben 😉 …

vor Jahren hatte ich mal eine Unterhaltung, wo ich meinte, dass die NWO bereits sehr lange besteht und wir jetzt diese Auflösen => es kann nämlich sein, dass wir damit geblendet werden, dass nämlich etwas kommt, was aber bereits sehr lange Bestand hat(te). alle sollen glauben, dass eine NWO installiert wird, dabei wird sie abgerissen 😉 … Täuschung!

Und ja, dass was Sie am Ende geschrieben haben ist absolut wichtig zu beachten:

„Die werden nicht freiwillig abdanken, sondern versuchen dann die ganze Welt ins Verderben zu stürzen, das ist ihre eigene Art, sie können nicht anders.“

das wird seit mind. einem Jahrzehnt verhindert und nach meiner Einschätzung wurden wir erst „geweckt“ als halbwegs sicher war, dass genau das verhindert werden kann und somit der eigentliche Prozess beginnen konnte.

Aber auch mein Wissen ist begrenzt und somit können wir nur weiter beobachten und diskutieren, Erfahrungen tauschen und auf das Gute hoffen, auch ein Gebet oder eine Meditation hilft dabei ungemein.

PS. ich schreibe hier nur über die weltlichen Dinge, es gibt noch universelle Abläufe die das alles untermauern und unterstützen, aber das ginge hier zu weit …

Grüße

Icke...
Icke...
19. Jun. 2017 14:51
Antwort an  stcorona

ups, habe was von @Fridericus Rex mit reinkopiert und kommentiert „Die werden nicht freiwillig abdanken, …“ aber es past dennoch ganz gut 😉

globalvoterorg
19. Jun. 2017 14:44

Die Macht in der Pyramide wird wie ein „Perpetuum Mobile“ von unten nach oben „befeuert“, d.h. in Bewegung gesetzt. Nach unten wird getreten und nach oben die Hand aufgehalten!
Die Schafe „bewundern“ ihre Schlächter. Je weiter man nach oben „robbt“, um so mehr Schweigegeld gibt es. Deshalb ist das System so erfolgreich. Nur Einweihung, allein, wäre zu profan! Das System „lebt“ von seiner Morbidität und Charakterlosigkeit. Wie im Krieg, wird die Moralität und Sitte von oben (höherer Instanz!) aufgehoben. Ein Mörder wird zum Helden, zum Ordensträger.
Wir ALLE stehen in der Verantwortung! Nicht, allein, das Internet ist für Aufklärung verantwortlich, sondern die Lebenslügen lassen sich nicht mehr so leicht vertuschen!
Das „dunkle“ System, allerdings, kommt durch das Internet mehr an das Licht, welches es, wie der Teufel das Weihwasser, scheut. Die Pyramiden Gesellschaft merkt, dass ganz oben nur 0,01% sitzen. Die installierte und „fröhlich“ akzeptierte Amoralität bekommt Gänsehaut, da sie nicht mehr verdrängen kann, dass am Ende auch ihr eigener Hals in der Guillotine steckt. Die Angst vor dem Tod kommt immer noch vor allen anderen Ängsten. Die Mutter aller Ängste! Dies ist eine winzig kleine Hoffnung!

Lena
Lena
19. Jun. 2017 17:36
Antwort an  globalvoterorg

„Segen oder Fluch – Sie haben die Wahl“ **

Nicht mehr, doch auch nicht weniger ist diese Wahl.

Wählen Sie wohl!

** Wenn die Menschen dieses nur sehen wollten!! Mehr bräuchte es i. M. nicht.

Claus
Claus
19. Jun. 2017 14:48

Warum soll sich gerade „jetzt“ ein Gott (soweit es überhaupt einen gibt) um das Weltgeschehen kümmern?

Blicken wir doch mal 150 Jahre zurück (die Entdeckung Amerikas samt deren Folgen und was sich danach so zugetragen hat, bis hin zu 30 Jahre andauernden Kriegen, lasse ich mal außen vor).

Im 19. Jahrhundert haben die Europärer den afrikanischen Kontinent erobert, ausgeraubt und untereinander aufgeteilt (Kongokonferenz von 1884/85).
Es wurden Millionen von Menschen versklavt, gefoltert und/oder getötet.

Allein im heutigen Kongo wurden seinerzeit unter der Herrschaft von Leopold II. (Belgien) ca. 10 Millionen getötet.
Wie gewaltig diese Zahl ist, wird wohl besonders deutlich, wenn man die weltweit geschätzten 17 Millionen Todesopfer des 1. WK gegenüberstellt.

Als das Kapitel dann abgeschlossen war, begann kurze Zeit später der 1. WK.
21 Jahre nach dessen Ende (?) folgte der 2. WK.

Wo war in dieser Zeit „unser aller“ Gott (ich hoffe nicht, dass es mehrere, möglicherweise noch gegenüber feindseelig eingestellte gibt)?

Es gehört nun einmal zu einem gesunden Menschenverstand, Sachen für die es ausser Erzählungen keinerlei stichhaltige Beweise gibt, zumindest zu hinterfragen.

Das soll jetzt also sicher keine Gotteslästerung sein!

Lena
Lena
19. Jun. 2017 17:39
Antwort an  Claus

Kennst Du die Erdzeitalter… z. B. das Kali Yuga… ?

Dann hast Du Deine Antwort, denn wir sind am Anfang des Wasserkrugzeitalters..

Herzlichst!

M.F.S.
M.F.S.
19. Jun. 2017 20:26
Antwort an  Claus

@ Claus

„Warum soll sich gerade „jetzt“ ein Gott (soweit es überhaupt einen gibt) um das Weltgeschehen kümmern?“

Jetzt ist wenn es reif ist dass Individuen ihr göttliches Sein entdecken und realisieren, es ist der Weg durch welchen Gott mit freiem Willen, Gewissen und schöpferischem Pozenzial in dieser Welt wirkt und erscheint.

JCB
JCB
21. Jun. 2017 1:19
Antwort an  Claus

Das Wort Gott ist (ebenso wie die menschliche Spezies und die menschliche Sprache) eine Erfindung des Oberhauptes der Anunnaki, nämlich ANU, dessen Sohn ENLIL den Menschen in seiner aktuellen Form sehr wahrscheinlich mit gentechnologischen Mitteln erschuf. Gott ist gleichbedeutend mit „Herr“ oder auch „Herrscher, und der Erfinder des Wortes Gott IST bis zum heutigen Tage der Herrscher über die Menschheit. Das heisst: GOTT = ANU ( NNAKI ) und AUGE DER PYRAMIDE = eine GRUPPE REPTILOIDER ANUNNAKI . Wenn Du es genauer wissen willst, dann bitte einfach mal die folgenden 2 Informationsquellen anzapfen: „Zecharia Sitschin: DER ZWÖLFTE PLANET“ sowie auch „David Icke: DAS GRÖSSTE GEHEIMNIS“.

Der Kelte
Der Kelte
21. Jun. 2017 18:00
Antwort an  Claus

JCB: Hab gehört Krikodilfleisch, Schlangenfleisch etc soll ganz gut schmecken…Hihi

Icke...
Icke...
22. Jun. 2017 8:25
Antwort an  Claus

@JCB

das WORT Gott kann sicherlich aus deren Gefilden her entstanden sein, aber der ALLvater ist dennoch aktiv und er ist kein Annunaki, da muss man jetzt vorsichtig sein!

Zecharia Sitschin und David Icke sind in gewissen Kreisen auch mit Vorsicht zu genießen, sicherlich geben sie etwas Preis, aber sie kapern damit auch den ALLvater => sie agieren mit Halbwahrheiten und VIELLICHT sind sie im weitesten Sinne mit der luziferischen Agenda verbandelt, vielleicht unbewusst …

das es Reptos oder was weiß ich geben könnte, halte ich auch für nachvollziehbar … aber das sie die WELTEN regieren schien in der Vergangenheit so gewesen zu sein, aber dann bitte auch mal mit den Blauen Avianern oder anderen Raumbrüdern abgleichen, denn aktuell befinden sich diese Drako-Reptos oder was sie sonst sind in arger Bedrängnis 😉 …

leider ist da viel Fantasie mit ihm Spiel, daher beschäftige ich mich nicht mehr mit solchen Themen.

Grüße

Elli56
Elli56
19. Jun. 2017 15:05

Vielen Dank für den tollen Beitrag, N8Wächter!

Ich stimme Ihren Ausführungen zu:“Die kommenden Tage und Wochen haben einige sehr große Überraschungen im Gepäck und diejenigen, die in dem Zusammenhang wirken, hat von der breiten Masse absolut niemand auf dem Lampenschirm.“

Ich beobachte, dass immer mehr Prominente sich gegen dieses System aussprechen.Nicht nur das, sondern auch Immer mehr EU-Länder rebellieren gegen die Bevormundung der EU und wollen aus der EU raus!
Auf der ganzen Welt findet die Verfassunggebende Versammlung statt: Venezuela, Hawai, Bolivien hat eine tolle Verfassung gestaltet. Sie haben sogar den Schutz dieser Erde mit in ihre Verfassung aufgenommen. Russland überlegt ebenso in diese Richtung. Und Deutschland? Ja hier findet sie bereits auch statt. Jedoch viele, die meisten Menschen haben hierzulande Scheuklappen vor den Augen.
Diese Energie ist nicht mehr wegzuleugnen.
Das wissen die sogenannten Eliten auch und deshalb versuchen sie uns noch weiter einzuschränken:
8.6.17 Einschränkung der Grundrechte:
1. Recht auf körperliche Unversehrtheit,
2. der Freiheit der Person
3. des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses,
4. der Freizügigkeit,
5. und der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grund-
gesetzes) werden nach Maßgabe dieses Gesetzes ein-
geschränkt.
Die Menschen bewegen sich in Richtung Freiheit und handeln – endlich.
Webseiten, die aufklären waren gut und richtig. Aber jetzt ist es an der Zeit zu handeln. Deshalb fordere ich jede Website, die ernsthaft an Lösungen interessiert ist, auf, mit den anderen zusammen zu arbeiten.
Wie heißt es so schön:
Keine Armee der Welt kann eine Idee aufhalten, deren Zeit gekommen ist! (Victor Hugo)

Elli56
Elli56
19. Jun. 2017 15:24
Antwort an  Elli56

@ N8Wächter:

Ich meinte auch die positive Energie, die die Wahrheit letztendlich ans Licht bringt.
Die VV ist weltweites Völkerrecht und dient nur dazu, dass sich das Volk eine Verfassung geben kann. Es ist von der UNO so beschlossen und wird weltweit akzeptiert. Das Volk stimmt ab, wie es in Zukunft leben will. Und das ist doch positiv, nicht wahr?

Lena
Lena
19. Jun. 2017 17:54
Antwort an  Elli56

Liebe Elli56, vergißt Du nicht eine Kleinigkeit?

Wir befinden uns immer noch im Krieg.

Wir haben noch keinen Friedensvertrag.

Es gibt noch keine Sieger!

Wenn es dann soweit ist und wir gesiegt haben:

„Das letzte Bataillion wird ein deutsches sein!“

DANN haben wir schon unsere Verfassung.

Elli56
Elli56
19. Jun. 2017 18:18
Antwort an  Elli56

Liebe Lena, vielen Dank für deine Antwort.

Aber kannst du mir bitte erklären wie du auf die Feststellung “ wir befinden uns immer noch im Krieg“ kommst? Welche Beweise gibt es denn dafür?

Im Jahre 1990 haben sich alle 4 Allierten aus dem Besatzungsstatus herausgenommen. Und gleichzeitig haben sie dem deutschen Volk aufgetragen, sich eine eigene Verfassung zu geben. Somit ist de jure der kalte Krieg beendet!

Schäuble hatte 1990 eine Verfassunggebende Versammlung ausgerufen, was jedoch Kohl und Genscher nicht wollten und diese nach 3 Wochen ohne Ergebnis auflösten. Und genau hier liegt der Betrug: Es wurde die BRD gegründet und ist somit eine Firma. Nachzusehen bei UPIK.
Auch Sigmar Gabriel hat in einer Rede gesagt, dass Frau Merkel keine Bundeskanzlerin ist. Sie ist Geschäftsführerin einer Nichtregierungsorganisation – diese ist eine privatzivilrechtliche Interessengemeinschaft.
Wie kann in einer Firma denn Krieg sein? Wie kann eine Firma denn einen Friedensvertrag aushandeln?

Mir scheint, dass manche Menschen die Dinge etwas durcheinander bringen 🙂

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
19. Jun. 2017 20:35
Antwort an  Elli56

Elli56:

Der N8Waechter hat das Wesentliche bereits gesagt. Ergänzend empfehle ich Dir, die Artikel 23 (Überblendung!), 120 und 139 des Grundgesetzes für [!] die Bundesrepublik Deutschland zu lesen.

Des Weiteren sind die Ausführungen von Professor Dr. Carlo Schmid heute genauso aktuell wie im Jahr 1949!

Lena
Lena
19. Jun. 2017 21:23
Antwort an  Elli56

Danke für Eure Antworten im Voraus an Elli56 lieber Nachtwächter und Kleiner Eisbär!

Da hat Elli56 erst einmal genug dran zu forschen. Ob „sie“ das überhaupt will, wage ich zu bezweifeln, denn diese „Sekte“ zielt nur auf Bauernfang ab. Sie will shangheien, so empfinde ich es jedenfalls.

Jochen
Jochen
19. Jun. 2017 15:12

Kommentar wurde auf Wunsch des Verfassers entfernt.

Thor
Thor
19. Jun. 2017 22:59
Antwort an  Jochen

@Jochen,
Vorwort
Ich möchte nicht deine Merksätze durchgehen, da dein gedanklicher Ansatz schon falsch ist.

Zitat:
Alles ist Interpretation… ist eine meiner ganz wenigen großen Einsichten.

Dann bist du noch nicht weit gekommen, mit deinen Einsichten! Du hängst selber in, wie du so schön sagst, in der Matrix fest, frei nach dem Motto, derer, alles ist relativ, nein ist es eben nicht.
Du möchtest gerne die Wahrheit als Interpretationen der Wirklichkeit darstellen und genau, das ist nicht möglich, da es zu den unterschiedlichsten Themen auch immer nur eine absolute Wahrheit geben kann.
Meinungen und Interpretationen haben mit der absoluten Wahrheit nichts gemein.
Die Lügenmedien könnten nach deiner Vorgabe dann erklären, obwohl sie die Wahrheit im Korsett ihrer Ideologie vernichten, wir lügen nicht, sondern wie interpretieren nur.
Das ist jüdische Rabulistik in Reinkultur.

Zitat:
Jede Weltanschauung, sei sie klein oder groß, ist Interpretation der Wirklichkeit.

Dann fragen wir mal, wenn dies möglich wäre, die 60 Millionen (siehe, Das Schwarzbuch des Kommunismus) von den Bolschewisten Ermordeten, inwiefern diese damalige Realität, für sie eine Interpretation war.
Es war für diese Menschen eine absolute mörderische, reale Welt.
Und dieser jüdisch, bolschewistische Kommunismus in Russland, entstand nicht durch Interpretation, sondern wurde bekanntermaßen von Juden, wie W.Lenin, J.Stalin, L.Trotzki, G.Tschitscherin, A.Rykow (Innere), Lasar Kagonowitsch usw. 1917, in die Welt gesetzt, frei von Interpretationen, also totaler Unfug von dir.

Zitat:
Wenn jemand eine Interpretation darum (unbeirrbar) vertritt, weil deren Erfüllung für ihn und seine Volksgenossen den schlußendlichen Sieg über Volksgenossen einer anderen Rasse bedeutet, dann kann man das zwar nicht mehr kleingeistig, aber man muß es rassistisch nennen.

Die Natur kennt eigentlich nur Volksgenossen aus ein und der selben Rasse, du meinst vermutlich Multikulti im Endstadium, sofern wir diese Bereicherer als unsere –Volksgenossen–(bewusst dieses Wort so plaziert ?) dann ansehen müssen, ansonsten folgt § 130 und richtig, das Wort rassistisch darf bei dir natürlich nicht fehlen.

Für dich ein kleines Zitat vom ehemaligen Premierminister Benjamin .Disraeli (1868-1880,mit Unterbrechung):
Die Rassenfrage ist der Schlüssel zur Weltgeschichte.Niemand darf das Rassenprinzip,Rassenfrage gleichgültig behandeln.
Nur deshalb ist die Weltgeschichte so konfus, weil sie von Leuten geschrieben worden ist, die die Rassenfrage nicht kannten und ebenso wenig die dazugehörigen Momente.
Sprache und Religion formen keine Rasse, es gibt nur eine Sache die eine Rasse formt::das Blut.

Fridericus Rex
Fridericus Rex
19. Jun. 2017 16:36

@ Icke

Icke Du unterstellst den Verhinderen damit Allmacht, gäbe es diese Allmacht wären wir schon längst befreit.
Keine der beiden Seiten ist Allmächtig.
Es ist ein ständiger Schlagabtausch.
Es wird das große Chaos mit Entbehrung kommen, sei gewiss.

Glaubst Du nicht das ein neues System nur aus absolut chaotischen Vorkommnissen entstehen kann.
Das war immer so in der Geschichte, warum sollte es diesmal anders sein.

Icke...
Icke...
19. Jun. 2017 17:21

ich glaube nicht an Chaos, für mich hat alles eine Ordnung, selbst das Chaos!

und woher kennen wir denn unsere Geschichte? wenn ich mich mit den Alten Hochkulturen beschäftige dann erkenne ich eins, sie waren Wir und wir werden werden wieder zu Ihnen und in Zukunft werden wir uns in dieser Zeit helfen … Zeit ist eine Illusion, wenn wir von unserem wahrem Selbst ausgehen, welches unendlich IST, genauso wie GOTT, deswegen sind WIR göttlich, weil wir ein Teil aus ihm sind.

alles das was du schreibst, ja das ist richtig!
nur habe ich einen anderen Standpunkt dazu, ja, in einem Spiel gibt es immer wieder einen Schlagabtausch, aber sollte dieser auf Augenhöhe geführt werden und nicht feige im Verborgenen!

außer Gott ist niemand Allmächtig!

die beiden Seiten sind auch nur Ausdruck von Gott, weil er sich durch uns in allem erfährt und nein, nicht alle Schöpfungen sind von ihm, aber er erfährt sie trotzdem und versucht sie dadurch zu transformieren!

und genauso machen wir es gerade! deshalb ist es auch Gottes-Plan, der sicherlich schon sehr lange in Aktion IST.

es kommt daher immer auf die Perspektive an, daher hat auch keiner die absolute Wahrheit inne, da wir alle nur ein Teil Gottes sind und uns im Grunde das Absolute verschlossen bleibt, Wir können nur als Individuum, also als ein Teil, versuchen das Ganze zu verstehen, dass nennt man dann Leben/ Erfahrung/ Erleuchtung.

und wenn man zur Erkenntnis des unendlichen Seins gestoßen ist, dann verliert man immer mehr die Angst vor dem Tod und sieht dies hier als ein Aufenthaltsort an, leider ein miserabler momentan, aber das sollen wir ja transformieren.

anders olafson
anders olafson
20. Jun. 2017 16:06
Antwort an  Icke...

Hallo Icke und Andere

Nur eine kleine Anmerkung zur Herkunft des Begriffes (nicht zur Person) GOTT. Die Wurzel des Begriffes liegt sehr, sehr weit zurück. Und zwar im GOT unserer nordischen Vorfahren. Dies bezeichnete für sie weder eine Person noch einen Gegenstand. Es war im weitesten Sinne die Eigenheit jenes über allem stehenden ALL-EINEM welches mit unseren materiellen Sinnen nicht fassbar ist. Geistig aber durchaus, denn es ist zutiefst GOTLICH nordisch.

Letzte Überbleibsel finden sich noch heute bei der Bezeichnung einer ehemaligen Gruppe von Manen – den Goten. Oder im geographisch bestimmten Gotland.

Im Zuge der gewaltsamen Christanisierung der nordischen Bevölkerung machte man aus den Manen eines Volkes (männl. Hermanen, weibl. Womanen) ganz schnell die Mannen. Ursprünglich waren es aber die Nor(d)manen, die Alemanen, die Germanen usw. Und mal ganz nebenbei. In den nordischen Sprachen gab es keine Zischlaute. Sie war sehr melodisch. Es gab das stimmhafte S wie in Siegfreid aber kein SCH. Der Zischlaut SCH kam mit dem gewaltsamen Eindringen der Khasaren in die europäische Kultur nach Europa und wurde später ganz bewusst eingesetzt um die Sprache der Ur-Bevölkerung (sie ist immer Teil der Rückbindung) zu zersetzen.

Das Thema ist insgesamt viel zu umfangreich, so dass ich hier nur eine klitzekleine Anmerkung machen kann. Nichts gegen eine Rückbindung (von religare – rückbinden). Aber dann bitte Rückbindung zu unseren eigenen nordischen Wurzeln und nicht zu dieser gewaltsam eingeprügelten jüdsich-christlichen Wurzel die mit unserer nordischen Kultur überhaupt nichts am Hut hat, sondern seit ca. 1000 Jahren alles tut um unsere ureigensten Wurzeln endgültig auszureissen.

Icke...
Icke...
21. Jun. 2017 10:41
Antwort an  Icke...

liest sich sehr stimmig, Danke!

was noch zu beachten ist, dass unsere Wurzeln aus Atlantis her stamen, hier empfielt es sich die EDDA zu studieren … https://www.youtube.com/watch?v=cQUJl2IAXs8 … bitte das Video runterladen da es sehr schnell gesperrt wird!

zum ChristenTUM = hier ist alles verdreht und manipuliert worden, ergo muss man schon sehr tiefschichtig denken können um die Bibel verstehen zu können, denn es ist ein metaphysisches Buch, ich aber habe sie noch nie gelesen, dennoch bin ich mehr Christ als viele die in einen FREMDEN Tempel einkehren! der Tempel oder den Stein den man behauen muss, ist man im Grunde Selbst, jeder kann zur jeden Zeit einkehren. und wer in die Kriche geht und materielle Dinge anbetet oder zu jemand Fremden aufschaut, der begeht Götzendienst und dient somit einer luziferischen Agenda!

dennoch gibt es den Christen, welches im Grunde ein Bewusstseinszustand darstellt in dem man verweilt => reine Liebe (Frequenz/ Schwingung/ Gefühl)

ich lebe rein nach den 10 Geboten, im Grunde die genialsten Gebote, denn halten diese alle ein, dann würde die Destruktivität verschwinden 😉 …

Grüße

Nitham
Nitham
11. Okt. 2017 13:28
Antwort an  Icke...

Hallo liebe Mitmenschen,
danke für die Ansichten hier.
Das Wort “ Gott “ lasse ich so gut es geht aus meinem Sprachgebrauch weg und ersetze es mit der “ Quelle allen Lebens und der Liebe „.
Der Goetter sind zu viele und so gehe ich auf Nummer sicher für mich.
@ Icke…..
Das hast du schön formuliert und ich schließe mich deinen Gedanken an….Die auch meine zu dem Thema sind.
Herzlichen Dank an alle und den Blogbetreiber das ich hier her geführt wurde und ich bin glücklich, dass es immer mehr Menschen gibt die sich wie ich auf den Weg nach der Wahrheit zu suchen begeben haben.
Ich bin in meinem Umfeld voll auf mich allein gestellt…Was mich ab und an nieder drueckt.
Herzliche Grüsse an Euch alle

Frigga
Frigga
19. Jun. 2017 17:25

@ Elli56 – da muss man erst mal wissen, wer die UNO ist und warum sie gegruendet wurde und warum sie weltweit akzeptiert wird / werden muss.
Das Volk hat nichts zu sagen bzw was es zu sagen hat, spielt keine Rolle. Das ist alles nur Volksbelustigung und Taeuschung. Demokratie ist Illusion. Wahlrecht fuer jeden Toelpel ( ich schliesse mich da durchaus ein ) ist eine ganz schlechte Idee. Die Meisten folgen ihren Emotionen und haben keine Ahnung, was sie da waehlen, geschweige denn haben sie einen Ueberblick oder Weitsicht oder Geschichtswissen. Und am Ende wird es sowieso gedreht, wie es sein soll.

Elli56
Elli56
19. Jun. 2017 18:38
Antwort an  Frigga

Hallo Frigga,
du sagst: da muss man erst mal wissen, wer die UNO ist usw…. Na dann erklär doch mal!!

ZU dem Punkt: “ das Volk hat nichts zu sagen“ gebe ich dir insofern Recht, wenn du damit meinst: in diesem System.
Wenn man aber begriffen hat, dass die Verfassunggebende Versammlung das höchste Recht ist, dann kann sich das Volk sehr wohl auf das Recht berufen. Das ist nun mal Fakt und kann auch nicht als „Ansicht“ benannt werden.
Noch eine Frage: wer sollte denn etwas gegen dieses Recht haben?
Weltweit erkennen die Menschen ihr Recht und setzen es um, weil sie diese Versklavung nicht mehr wollen.

stcorona
stcorona
19. Jun. 2017 18:06

zu: „…in den nächsten Wochen wird vieles geschehen……. usw…“

Ja das kann man von den neuesten Erkenntnissen über die Antarktis auch behaupten. Ich denke, im Moment hat diese Branche Hochsaison, zu viele denken über eine Veränderung nach, zu viele sind mit diesem neuen Gedanken im Netz unterwegs und infiltrieren andere, die wiederum angesteckt werden. Im Grunde wird nichts geschehen, es wird so weitergehen, wie es bisher ging. Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht und wie oft ist er schon zerbrochen ? Zu oft und nichts geschah – denken wir an das Platzen der Immoblase in 2008. Die Kurse an den Börsen stürzten ab und heute sagt man die nächste Blase kommt bestimmt, dagegen war 2009 jedoch ein Kindergeburtstag, usw…..das System würde bald kollabieren, usw.,
Na und wenn schon, seitdem hat sich der DOW Jones verdreifacht und Immobilien verzehnt bis verhundertfacht und das Ende ist immer noch nicht da, im Gegenteil, die letzten 10 Jahre waren der Hit an den Börsen, noch nie sind die Kurse so hochgezogen wie im letzten Jahr und kein Ende ist abzusehen.
In Amerika gibt es seit Monaten fast tag-täglich neue All Time Highs und das ist gut so, denn wenn die Kurse am Allzeithoch sind, dann gibt es nur Gewinner. Jeder kann seine Rückzahlungen tätigen, alles kann bezahlt werden, Zentralbanken schießen digitales Geld dazu, alle leben von dieser neuen Blase, die noch lange nicht platzen wird. Sie wird dann platzen, wenn die Männer von G&S , oder JPM es wollen, nicht früher.
Leute die vor 4 Jahren zwischen 20 und 30 Dollar fb im ersten IPO Jahr (für ihre Kinder) gekauft haben, erfreuen sich einer Wertsteigerung zwischen 600 bis 800 %.
Amazon oder Google über 1 0 0 0 %.
Un dieses Schlaraffenland soll man (will man) abschaffen ? Nur weil es das Internet gibt, wo man sich Ganser reinziehen kann, oder Ken Jebsen ?
Was diese Burschen verzapfen ist Wahrheit in Reinkultur und niemand interessiert es.
Wozu auch.
Um die Schläfer aufzuwecken muss es ordentlich krachen, ein Knall der noch nicht da war, dann stimme ich einem Wandel zu, sonst wird sich nichts ändern.

Mephisto: „….drum alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht, drum besser ists dass nichts entstünde…….“

Larry
Larry
19. Jun. 2017 18:09

Mit Verlaub und Respekt, aber an einen Umbruch „light“ zu glauben ist Augenwischerei. Die Krake wird das Feld nie und nimmer kampflos räumen und sie ist zu allem entschlossen. Das System mag unterwandert sein, aber auch dort gibt es genügend Getreue, die es bis zum Äußersten verteidigen werden.

Die Macht, die diesen Kampf gewinnen kann, existiert. Nur gibt es leider auch noch Millionen gehirngewaschener und indoktrinierter Schlafschafe, die man auf den Holzweg geschickt hat und die einen solchen Befreier niemals akzeptieren würden. Und von was sollte sich das Schlafschaf auch eine Befreiung wünschen? Man denkt doch, man sei frei. Die vielen Migranten mögen zwar ein Dorn im Auge sein, aber dann wählt man das nächste Mal eben die AfD, die wird es dann schon richten. Zwar wissen wir, daß damit gar nichts gerichtet würde, aber das Schlafschaf wäre damit erst mal wieder für eine ganze Weile ruhig gestellt.

Umbruch und Befreiung „light“ ist also reines Wunschdenken. Es geht wirklich nur die ganz harte Tour. Erst muß das System zusammen brechen, alle Weichen hierfür sind bereits gestellt. Dann muß Chaos und Not einkehren und zwar nicht nur für zwei oder drei Wochen, sondern für eine viel längere Zeit. Und dann, aber auch wirklich erst dann wird die breite Masse erkennen, auf welchem Irrweg man sich befunden hat und wie dieses System in Wahrheit gestrickt ist.

Dies wird dann die Zeit sein, in der das Volk eine Rettung und Befreiung auch dankend annehmen wird und vorher sollte man damit auch nicht rechnen. Ein Umbruch „light“ wäre mir persönlich natürlich auch das Allerliebste, am besten gleich morgen. Aber bleiben wir doch bitte realistisch.

Icke...
Icke...
19. Jun. 2017 18:26
Antwort an  Larry

die Menschen sind so Manipuliert und Orientierungslos, dass man Ihnen durchaus einen solchen Akt des Wandels sehr einfach erklären kann, viele von Ihnen verstehen doch heute die Welt nicht mehr und es würden viele Antworten gegeben werden, die dieses Unverständnis auflösen, und vor allem wird sich sofort eines verändern, nämlich die Lebensumstände aller!

niemand würde, wenn das Projekt gestartet wird, ein Jahr später an die Jetzt-Zeit denken, da bin ich mir fast sicher 😉 …

das ist ja der Clou, die Menschen werden es sehr schnell SPÜREN, dass da etwas schönes auf sie wartet und daher werden sie es dankbar annehmen, denn auf das Schmierentheater hat doch keiner mehr Lust.

Somakream
Somakream
19. Jun. 2017 18:37

Es werden zu viele Meinungen mit so grosser Sicherheit und angeblichem Verständnis über die Welt und unsere Existenz kund getan – generell und leider auch hier. Sobald sich jemand intensiv mit einem Thema beschäftigt hat und meint „es“ verstanden zu haben, geht es los mit dogmatischen Kommentaren.

Was wissen wir schon? Wir leben in einer Welt voller Lügen. Wer meint diese vollständig zu durchschauen ist ein Narr. Wir können mit unserer grossen Beschränktheit nur versuchen zu verstehen, aber abgeschlossen wird die Suche nach der Wahrheit niemals sein. Es ist alles einfach zu vielschichtig und zu komplex.

Und auch ich befürchte, dass das mit dem globalen Erwachen nur Wunschdenken ist. Es sind nicht nur die vielen leeren Blicke , die mich das denken lassen. Vielmehr sind es sogar die Diskussionen und „Meinungen“ von Personen meines überwiegend akademisch geprägten Umkreises. Für die meisten ist die Welt in Ordnung und unsere Medien sagen für diese immer die Wahrheit. Was soll man dazu noch sagen? Schon bei einfachen Themen wie dem Klimawandel ticken die Leute aus, sobald man kritische Äusserungen platziert – Argumente und Wissen? Fehlaneige. Das Erwachen passiert wirklich – aber nur im sehr kleinen Rahmen und scheinbar selektiv. Meine Beobachtung hier: es trifft überwiegend Menschen, die die Lüge hassen und die Wahrheit lieben. Messbar ist das natürlich nicht.

Meine Meinung zum Thema: es wird einen riesigen Knall geben. Das ganze System ist so gebaut – es ist daraufhin ausgelegt. Alles was sich jetzt andeutet, wurde von langer Hand geplant und wir sind diejenigen, die dieses Endgame miterleben dürfen/müssen. Wie meinte Jeshua (Jesus)? „Satan ist der Gott dieser Welt“. Dieser ist das Virus, das uns befallen hat. Wir sind in dieser Welt, sollten aber versuchen nicht von dieser Welt zu sein. Der Mega-Knall wird kommen. Vielleicht muss das auch so sein. Denn wie heisst es so schön: „in der Krise manifestieren sich unsere Werte“. Nur so können wir zeigen, ob wir Gottes würdig sind. Lasst uns stets das Richtige und Gerechte tun.

Lena
Lena
19. Jun. 2017 21:49
Antwort an  Somakream

„Meine Beobachtung hier: es trifft überwiegend Menschen, die die Lüge hassen und die Wahrheit lieben. Messbar ist das natürlich nicht.“

Das ist auch meine Beobachtung, nur gibt es von Lügenhassern nur sehr wenige.
Wenn ich das anspreche und sage, daß mir Lügen körperliche Schmerzen bereiten, kommen lediglich unverständliche Blicke. Sucht ihr nicht auch nach der Wahrheit? Die Wahrheit? Das ist doch das was ARD und ZDF und unsere Politiker berichten.
Das ist furchtbar!!

Der Mega-Knall? Der Tsunami auf Grönland war es noch nicht. Doch der kommende Knall in Südeuropa oder der ganz große vom Yellowstone, wird es sein. Wenn nicht mehr geflogen werden kann, intessiert es den Deutschen(Michel) oder, wenn er nicht mehr an sein Geld kommt und das denke ich eher.

ICE IX
ICE IX
19. Jun. 2017 19:22

Ich sehe mich um, es fängt schon morgens an. Wie Rindviecher werden wir in den ÖVs zur Arbeit transportiert. Man schaut auf Reklametafeln, auf denen uns gezeigt wird, wie wir sein sollen, was wir konsumieren sollen. Kauf um dein Leben !
Der Rest der Herde blickt in die Smartphones. Beste Erfindung, so muss man niemandem mehr in die Augen schauen.
Bei der Arbeit angekommen stresst einen der Chef wegen Bullshit, man denkt sich „so what, f**k it, aber man darf nichts sagen. Zu gross ist die Angst man könnte den Job verlieren, denn jeder ist ersetzbar geworden. Also frisst man die Scheisse.
Abends dann wieder heim. Ein paar Gespenster, die ich bereits am Morgen gesehen habe, begegnen mir wieder im Zug. Der Augenring Big Mac ist nun zu einem Doppelwhopper mutiert. Der Schein ihrer Smartphones bringt das schön zur Geltung.
Zu Hause angekommen, kurzer Blick auf die News.
Börse geht immer weiter hoch, all day long, all night long. Drahgi hält an seiner Politik fest, Katar wird vom Iran mit Früchten versorgt, Illinois steht vor der Pleite. Und was sagt Trump dazu ? GREAT !!!

Liebe Leute ich hoffe es kommt bald ein Wandel. Und danke an dieser Stelle an alle Andersdenkenden, Spirituellen…an den N8Wächter, der uns unermüdlich mit News versorgt!

Der Weckruf
Der Weckruf
19. Jun. 2017 20:38

Ich verfolge diese Gedankengänge nun schon seit 2007. Archonten, Sonnenstürme, geometrische Formen vor der Sonne fotografiert (von der NASA), Wechsel in eine neue Bewusstseinsebene…
Es ist doch egal, wer oder was diese Entwicklungen in Gang gesetzt hat. Wir laufen auf einen ultimativen Zeitpunkt in unserer jetzigen Zeit zu. Und alle Cover-Ups, Outings etc. sind Teil dieser Entwicklung. Seht Euch mal an, wieviele Menschen mittlerweile gegen das bestehende System ankämpfen. Ich erlebe wöchentlich neue Klienten in meiner Coachingpraxis, die die Schnauze voll haben von der derzeitgen Gesellschaftsform, von dem Stress, Lärm, Druck und dem Hetzen nach MEHR. The times they are a changing.

stcorona
stcorona
19. Jun. 2017 21:29

mein lieber Freund, vom Whopper in der Früh bis zur Fahrt nach Hause……
Alles ist geregelt, für alles gesorgt und du motzt herum, nichts passt dir !?

Du hast alles satt und dein Chef will dich quälen, meinst du-
– Vielleicht solltest du mal über deinen Teil in dieser hinein geborenen Gesellschaft nachdenken. Lieferst du annähernd soviel als was du dem System kostest ?

Du weißt wo man und wie man sich beschwert, weißt du auch wo man sich bedankt ?
Sei doch mal ein wenig zufrieden, gehe zum Burger King bestell was du willst, du wirst es bekommen, Drück auf den Knopf deiner verdammten Fernbedienung, du wirst alles bekommen, sogar Sex digital, was willst du noch ?

Die Welt steht dir offen, du kannst beten gehen in die nahe Kirche oder das Gegenteil besorgen. Vier Fünftel auf deinem Heimatplaneten sind schlechter dran. Du gehörst eigentlich zu den Privilegierten und zu denen die gleichzeitig auf einen „Wechsel“ warten, weil ihnen nichts passt.

Ein privates Armageddon und was würde sich dadurch für dich ändern ?

Marco
Marco
19. Jun. 2017 22:13
Antwort an  stcorona

Ah, der Herr wieder, der den Menschen versucht immer wieder „Die Schuld“einzureden! Daß wir alle Sünder sind, sagten sie uns bereits in Kommentar 2

„Selbst wenn der Mensch weiß, dass morgen der letzte Tag sei, wir er heute noch sündigen.“

Da spricht ja der Pastor mit erhobenem Zeigefinger von der Kanzel über die ewige Schuld. Ja Angst und Schuld , daß liebt Ihr einfach … ach ja und negative Stimmung (führt dann wieder zu Angst) wie in Kommentar NR. 10

Dann sende ich mal ein paar Grüße an die Deutschen Brüder und Schwestern da draußen. Kornkreis vom letzten Sommer, ich glaube es war sogar am Tag des Brexit. Schöne Grüße von unseren Reichsdeutschen Kameraden der Dritten Macht:

loopie
loopie
19. Jun. 2017 21:49

Auf den ersten Blick scheint der Artikel so hoffnungsvoll, Mut machend. Gute Gedanken, die durchaus wünschenswert sind.
Und dann denke ich an die Geschichte, die sich immer wieder wiederholt. Ja, warum sollte es diesmal anders sein?
Der sogenannte biblische Weltuntergang wurde seit Christi Tod schon zig-fach verkündet.
Und nichts geschah…warum? Das ‚System‘ wurde doch eigentlich über die Jahrhunderte immer mehr perfektioniert, nicht zuletzt durch Kriege und Revolutionen.

Ich empfinde das Internet wie eine Platform – wie eine neue Parallelwelt, wie eine neue Religion, die neue Hoffnungen kreiert als Ersatz für die ‚altmodischen religiösen Werte‘, die nicht mehr in unsere moderne Welt passen. Es findet also lediglich eine Verlagerung statt.
Und wer hat das Internet ‚erfunden‘? Woher kommt z. B. die NEW AGE Lehre, deren Inhalte ja ganz klar auf WAS abzielen?

Ich meine, dass es zum grossen Knall kommen wird, weil die, die das Ruder seit – ich weiss nicht wie vielen Jahrhunderten – im Griff haben, einfach im Vorteil sind…sei es aufgrund des Zeitvorsprungs oder des ‚Know-Hows‘.
Ausserdem, ja es ist wahr…vieles ist Interpretationssache, jeder hat seine eigene Sichtweise und allein das kreiert schon ein ‚Gedankenchaos‘, das es unmöglich macht, dass die Masse(n) sich auf einen Nenner verständigen können.
Dafür sorgt schon die Elite mit ihren Leidmedien – uns unter einen Hut zu bringen – auf Ihre Weise, um uns konform zu machen und sie ist ja offensichtlich auch recht erfolgreich damit.

Im Uebrigen moechte ich hier mal erwähnen, dass es das ‚Schlafschaf-Symptom‘ nicht nur in ‚D‘ gibt. Ich möchte behaupten, dass es in Nord-Amerika noch viel schlimmer ist.
Ich lasse das jetzt einfach mal so im Raum stehen.
Grüße aus Kanada

loopie
loopie
19. Jun. 2017 21:57

Zur Börse: What goes up, must come down…oder: What goes around comes around.
Und meine bescheidene Weisheit: Kein Baum wächst in den Himmel.

Palmer
Palmer
19. Jun. 2017 22:05

@ice ix
ja, ich gebe dir recht das viele Menschen immer noch wie Lemminge scheinen. Jedoch stelle
ich persönlich fest, dass auch die, die du als Rindviecher bezeichnest, evtl. genauso denken wie du. Viele erkennen mittlerweile den Grid ( Matrix) die über uns aufgespannt worden ist, seit tausenden von Jahren, gleichzeitig wächst bei der Menschheit insgesamt das Bewusstsein (Anstieg der Schumannwelle) Die Herrscher (ET) wissen das auch und versuchen immer stärker dagegen zuhalten ( chemtrailing, Internet, künstliche Intelligenz). Ich folge der information von Simon Parkes(simonparkes.org) das ein Wandel bevorsteht, jedoch nach den Gesetzen der kosmischen Ordnung, das heißt die Menschen müssen es selbst wollen. Wenn wir weiter die Geld-Sklaven spielen wollen, dann wir es schwierig werden mit der Veränderung. Deshalb muss jeder einzelne von uns für sich selber einschätzen, wohin er seine Energie gibt, denn es geht nur um unsere Energie. Die ganzen Attentate sind demnach nur ein Ausdruck dessen, das die dunklen Mächte zu immer stärkeren Mitteln greifen müssen, um Angst zu erzeugen, die Sie wiederum als Energie nützen können.
Deshalb sollten wir uns genau überlegen, was, und wie wir denken.
Alles Gute
Palmer

Gemeiner Apolid
Gemeiner Apolid
19. Jun. 2017 22:12

Erst einmal HUT ab für diese Seite. Lese schon sehr lange still hier mit.

Die Antworten der meisten sind schlüssig und verständlich für Leute, die im Niveau ihrer eigenen Erfahrung denken und schreiben.

Leider ist die Masse und auch die Geringere, die Kritische nicht in der Lage DIESES heuer zu erkennen. Auch wenn viele im Kreis der Bekannten permanent unken und „posten“! Und dann doch wieder im Job, Kontoauszüge abheften, TV, Kino, Fussball, Broterwerb, den Alltag, usw. der illusionierten Ablenkung verfallen.

Es fehlt eine mediale, autarke und glaubhafte Indentifikation-Figur. Nur bisher nicht möglich zu etablieren durch die Z-Krake in jedweden Medien, den kranken Söldnern und Überwachern!

Der Glaube ist ein Mittel. Das räume ich gern ein als Atheist. Selbst ein ungläubiger NEO hat gegen die „Maschinen“ durch sein Opfer nur einen Waffenstillstand bewirkt, weil ihm eben wenige bis niemand folgte… Ich schweife mit Internas leicht ab.

Der Mammon Geld und das Barium usw. im Hirn lassen den Menschen nur selbstinstinktativ, technokratisch herum vegetieren und lediglich in 5 -Tage -Erinnerungen verleben, malochen oder schwätzen und weiter konsumieren.

Mehr ist bei vielen nicht mehr möglich. Wenn auch unschuldig und extern so herbeigeführt!

Meine Erwartungen sind mau bis madig! Das System kann nur implodieren – nicht explodieren! Das setzt aber vorraus, das „Involvierte“ langsam marodieren und meutern.

Das wiederum verhindert das intelligente Logensystem, dass den Einzelnen schmeichelt und Boni´s verspricht und auch ausschüttet, um den Menschen in seinem engen „gradiertem“ Kreis erhaben und vorgeblich, scheinbar immun gegen Vieles macht und geringste Ego – Schwingungen und – Wünsche realisiert.

Also verblendete Blasen, Gutmenschen-Zellen und kleinste menschliche Makel-Universen steuern den „Bestmenschen“ und sein Denken. Das reine BÖSE ist niemand. Auch nicht die, die im und für das System arbeiten und andere Eidgenossen und Blutsverwandte drangsalieren, solange der Meister mit Satans Stuhl verschmiert den Untergebenen Anweisungen und Verordnungen diktiert! Selber blind und hörig ggü der nächsthöheren Ebene der immer inhumaner werdenen Irren ganz oben in der luzifärischen Pyramide! Mit Angst, Erpressungen und „in der Hand habend“ nutzen SIE ihre unsichtbare und eigentlich schwache Macht aus, um die gewünschte Marionette zu lenken und zu führen…

Es bröckelt hier und da in der Matrix! Das lässt hoffen, aber es wird noch dauern bis die kritische MASSE jenes begreift. Der Gegener ist listig, rhetorisch geschult und ohne Skrupel in jedweder Facette! Da haben einfache Menschen, die es wahrhaftig meinen, extrem schwer!

Möge Erkenntnis und Mut jedes Einzelnen über die Beqeumlichkeiten und der alten Welt siegen!

Ich denke, die die hier mitlesen können etwas mit diesen Zeilen anfangen.

ALLES WIRD GUT
-=G A=-

Icke...
Icke...
23. Jun. 2017 11:05
Antwort an  Gemeiner Apolid

„…aber es wird noch dauern bis die kritische MASSE jenes begreift. …“

die kritische Masse muss nicht die Mehrheit der Menschen sein, sondern die Energie die ERZEUGT wird ist das entscheidende/ ausschlaggebende!

da die Massen energetisch fast tot sind (absolute Trennung von der WIRK[ung]lichkeit) erzeugen sie nur wenig Energie! und hier auch die Antwort warum es mom. so viele Menschen auf diesen Planeten gibt, weil die SATANISTEN so viele brauchen die sie fehlleiten können (damit sie genug Energie haben) für Ihre Zwecke/ Agenda/ Ihren Geist.

eine aufgweckte Seele jedoch erzeugt ein vielfaches an Energie! da es KONZENTRIERT arbeitet und somit Energie erzeugt => und durch das KONSEQUENTE tun und handeln können sie BERGE VERSETZEN, energetisch!

die kristische Masse wird weniger als die hälfte der Menschheit sein! vielleicht auch nur 20% … es geht hier um das KOLLEKTIVE BEWUSSTSEIN, sobald die kritische Masse energetisch erreicht ist, wird sich das im Außen zeigen und dann => geht das los, was viele als den Aufstieg der Menschheit bezeichnen würden, man konfrontiert die Masse der Menschen mit den ganzen Lügen und „zwingt“ sie dann dazu eine Entscheidung zu treffen … und diese Entscheidung wird einfach sein, denn mit Lügen will niemand „BEWUSST“ leben, ich kenne zumindest niemanden.

so empfinde ich den Prozess

Grüße

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
19. Jun. 2017 23:40

Ab und zu sollten wir auch mal entspannen… 😉

„Nach Kohls Ankunft: Himmel und Hölle überraschend wiedervereinigt

Himmel, Hölle (dpo) – Bereits kurz nach seiner Ankunft im Jenseits sorgt Helmut Kohl für politische Fakten: Nach intensiven Verhandlungen sind Himmel und Hölle seit den frühen Morgenstunden wiedervereinigt. An der Himmelspforte kam es zu rührenden Szenen, als sich Engel und Dämonen, Fromme und Sünder gegenseitig in die Arme fielen.

„Ich hätte nie gedacht, dass so etwas in meinem ewigen Leben noch passiert!“, lallt ein fröhlicher Erzengel, während er aus einer Sektflasche trinkt. „Himmel, Hölle – alles egal! Heute sind wir alle Brüder und Schwestern! Ich pack jetzt meine Frau und die Kleinen ein und dann fahren wir direkt zur Hölle und schauen uns das da mal alles an.“

Wie genau es Kohl gelungen ist, die Wiedervereinigung hervorzurufen ist unklar – galten die Anführer von Himmel und Hölle doch seit über 4000 Jahre als zutiefst zerstritten. Doch im einfachen Volk sah es anders aus. Nicht selten ging der Riss zwischen himmlischen Heerscharen und gefallenen Engeln, zwischen Gerechten und Ungerechten mitten durch Familien.

„Ich bin damals bei Luzifer mitgegangen“, erzählt ein Dämon, der stolz seine Begrüßungsharfe zeigt. „Aber ich hätte auch nie gedacht, dass es so lange dauern wird, bis ich meine Verwandtschaft von Drüben wiedersehe. Seltsam, dass erst dieser Typ in der Strickjacke kommen musste, damit wieder zusammenwächst, was zusammengehört.“

…“

http://www.der-postillon.com/2017/06/helmut-kohl.html?m=1

😀

Frohlocken… 😉

Nitham
Nitham
11. Okt. 2017 13:58
Antwort an  Kleiner Eisbär

Danke für deine kreative Geschichte, die mir ein Laecheln ins Gesicht zauberte.
@ kleiner Eisbaer
?

Alfred
Alfred
20. Jun. 2017 2:09

unglaublich, was ich hier zu lesen bekomme. Grenzdibile Weicheierei.
Ich folge dem N8wächter, aber das Gedöhns von wegen Aufwachen oder gar friedlich könnt Ihr Euch samt sonders schenken. Ist ja fast li-grü-verstrahlt…

Es wird Blut geben – viel Blut.
Bedenke nur Luther + danach 30 Jahre Krieg..! Geschichte wiederholt sich–
Was ist daraus geworden? Ein ev. Kirchentag mit Eintrittsgeld, an dem eine versoffene Ex-Bischöfin über Bluterbe Nazi fabuliert und ein Moslem Neger „Obambi“ mit „Merklin“ h0 dämliches Zeug schwadroniert..

Das geht nur abgeschafft mit Blut, Schweiß und Tränen..

Grüß Gott

Icke...
Icke...
20. Jun. 2017 8:45
Antwort an  Alfred

die ganze Entwicklung der letzten beiden Jahrzehnte sieht aber anders aus, denn dieses Blut, Schweiß udn Tränen sollte ja bereits seinen Höhepunkt finden, aber SIE schaffen diesen Prozess NICHT ins Rollen zu bringen, zum Glück!

diesen blutigen Schlagabtausch kann sich niemand der eine friedliche Welt herstellen möchte leisten. was würde denn dann übrig bleiben? für solch einen Wandel haben viele die den Wandel mit gestalten kein Verständnis und so wie es mom. aussieht, haben da noch ganz andere Kräfte kein Bock drauf, denn ansonsten könnten sie mit Ihrer Technologie schon längst dem Ganzen ein Ende bereiten …

aber der Plan ist ein anderer, ein Friedvoller … denn die Absatzbewegung will KEINEN Krieg, sie wollen Frieden und sie wissen wie sie Ihn herstellen können, daher spielen wir auch seit Jahren dieses Spiel …

In diesem Sinne … für eine neue Welt, braucht es neue Methoden des Wandels.

Man kann Frieden nicht mit Krieg herstellen! => energetische Gesetzmäßigkeiten, daher muss der Wandel ein friedlicher werden! und das wird so durchgezogen …

Grüße

Alfred
Alfred
20. Jun. 2017 11:55

@ Icke
ja, Du hast recht; alles wird am Ende gut.
Die Überlebenden sind dann solche Leute, wie Du und ich, N8, Bondäffchen, etc.
Ob da ein Kaiser kommt und den Graf in spe Lord Eichelberger beglückt, halte ich für schlicht dämlichen nonsens.

Schaue es Dir bitte an:
Es bedarf keiner verdeckten Eliten. Der Bürgerkrieg steht so oder so an.
Längst eingefedelt und eingetütet…

Wie sagt N8 immer:
„Alles läuft nach Plan“

Carpe diem …

Icke...
Icke...
20. Jun. 2017 12:37
Antwort an  Alfred

sicherlich wird es Unruhen geben, also blauäugig bin ich auch nicht, aber es wurde und wird immer noch versucht den sogenannten Kollateralschaden so gering wie möglich zu halten, daher ja auch die Verzögerung …

und für alle die den großen Knall erwarten, ja er sollte kommen, wenn der Versuch die MSM zu kapern gescheitert wäre … denn dann hätte man den Stöpsel ziehen müssen, aber nun gestaltet sich die Geschichte anders …

und was ich auch noch mal in den Raum stellen möchte, als Überlegungsgrundsatz:

*viele kennen schlichtweg nicht die Möglichkeiten die eine gewisse Kraft technologisch bereits hat. man könnte alle Störenfriede sofort isolieren bzw. eliminieren sofern es notwendig wird.

!*es gab bereits in der Vergangenheit ernsthafte Angriffe (auch Mordversuche) gegen diverse Aufklärer bzw. Informanten, viele davon sind gescheitert, sie wurden verhindert/ unterbunden!

Wer hat eigentlich 9/11 veranstaltet 😉 ? CIA oder Mossad? vielleicht waren es auch ganz andere => wenn man sich die erste Reaktion von Busch ansieht, dann war er doch recht überrascht als er die Nachricht empfing, daher ist er auch bei den Kindern erst mal sitzengeblieben, weil er geschockt war, weil er NICHT drauf vorbereitet war … hatte er Angst das etwas anderes eingeleitet wurde? Seine Reaktion war nicht normal … (ich wurde damit schon mal in der Art konfrontiert, sollte mich somit auch mal ganz anders an die ganze Theamtik gedanklich heranarbeiten) … aber so richtig durchdrungen habe ich das alles auch noch nicht …

die Kraft läßt auch nur den Migrationsstrom zu, weil man weiß, dass man alles soweit unter Kontrolle hat … die Blutsauger haben ja versucht bereits Aktionen zu starten …
=> Köln: als die Massenübergriffe vor 1 1/2 Jahren zu Silvester begannen, da kam eine Meldung durch, dass die Merkel in dem Zuge vorhatte sich aus Deutschland zu bewegen, aber das wurde verhindert …

alles das sind irrationale Zusammenhänge wenn man das hier und jetzt beobachtet, aber aus meiner Sicht zieht hier einer ganz langsam die Schlinge zu, sodass am Ende nur noch die wahren Verbrecher gefasst werden müssen, man sorgt auch jetzt schon dafür, das die ganzen Strukturen von innen heraus einen Selbstzerstörungsprozess durchlaufen …

na ja … ich gehe von leichten Unruhen aus, aber das Massen von Horden hier durch die Straßen rennen und morden und brandschatzen, wenn das zugelassen werden würde, dann wäre es nicht mein Wandel und ich wäre dann auch weg aus Europa, weil ich damit nichts zu tun haben möchte … wenn das der Wille der Massen ist, sich selbst auszulöschen, dann wird das auch so kommen.

Aber eines wird dann auch geschehen … man wird die wahren Deutschen vorher in Sicherheit bringen! ganz sicher!

sonnige Grüße

Palmer
Palmer
20. Jun. 2017 21:44


Mit Herrscher (Extra terrestrial) meine ich eine Ausserirdische Rasse (Drako Reptiloiden)
die meiner Einschätzung nach schon seit Jahrtausenden den Planeten beherrschen. Sie spiegeln sich wieder in der Queen und den alten Blutlienen und den Symbolen wie Schlange Drachen und viels mehr, was man in der antike und alten Mythologie so findet. Um auf der Erde überleben zu können mussten Sie sich zwangsweise mit eben gennanten und auch normalen Humanoiden mischen. Nicht umsonst heisst es „Das die Götter die menschlichen Frauen liebten“ Jeder Mensch kann genetisch betrachtet einen Teil der reptiloiden DNA in sich tragen, was nicht automatisch als schlecht zu bezeichen ist. Wenn man seinen Blick schult, kann man das auch nach einer gewissen Zeiz erkennen. Sie lieben Hitze und haben auch manchmal reptiloide Merkmale (schön zu sehen in Fitnesscenter). Wahrscheinlich hat jeder Mensch einen 12 Strang DNA, die aber leider durch die Hybridisierung (missing link) der Menschen mit Reptiloiden ausgeschaltet worden ist, bzw. sich nur auf 3 Stange (3D) beschränkt. Deswegen nützen wir nur so wenig unserer eigentlichen Hirnmasse (nur meine persönliche Vermutung). Durch den jetzt stattfindenen Frequenzanstieg(kommt über die Sonne) der die Menschheit über die 4 in die 5 Dimension führen soll, haben die Reptiloiden ein Problem, da Sie selber nur aus der 4 Dimension kommen. Der Anstieg ist auch für den Klimawandel hauptverantwortlich, leider auch (nicht nur) für das Bienensterben.
Das Rockefeller und Brzezinski in der jüngeren Vergangenheit starben und auch die Queen schwächelt, ist für mich kein Zufall.
Die Menschen müssen jetzt nur begreifen, das wir selber die Zukunft beeinflussen können über unsere Gedanken. Wenn wir Aldi oder irgend ein anderes Unternehmen meiden, wird sich dieses Unternehmen nach einiger Zeit dorthin bewegen, wo es der Konsument haben möchte. Wir sind viel mächtiger all wir glauben, jedoch muss dafür das Kollektiv benutzt werden.
Grüsse Palmer

Der Kelte
Der Kelte
21. Jun. 2017 18:04
Antwort an  Palmer

Reptilien haben einen extrem großen Nährwert, na dann auf gehts,I mach mal schonmal nen Reptiliengrill an! Aber bitte des Blut abtropfen lassen, da grillts besser! Soviel zu eurem gestlrtem Reptoidenverhältniss…

Veronika
Veronika
20. Jun. 2017 22:54

Hallo Elli56,
wenn du doch so gut über alles informiert bist und so typisch norddeutsch Oberlehrerhaft daher kommst, dann erkläre doch mal Allen deine Weltanschauung. Dampfplauderei ist nicht der richtige Weg! Ist der Weg, Gelbe Scheine für eine Staatsaangehörigkeit „deutsch“ einer BRD abzukaufen, Reichsausweise von sogenannten Reichsbürgern zu erwerben? Erkläre doch mal deine Zukunftslösungen. Den Schrott mit dem Hier und Jetzt hat doch mittlerweile jeder, der noch einigermaßen Verstand hat, zum Halse raushängen…

loopie
loopie
21. Jun. 2017 17:10

Es ist alles so interessant zu lesen – besonders das Thema Reptiloide. Dass da noch ‚etwas Anderes‘ hinter unserer menschlichen Wahrnehmung stecken muss, ist mir schon klar, jedoch frage ich mich, ob das wirklich ‚physische Wesen‘ sind oder nicht viel mehr ‚geistige Entitäten‘, die dahinter stecken. Zumindest habe ich das jetzt so aufgefasst, dass die Reptilioiden rein physische Wesen sind. All dieses würde zumindest mal plausibel erklären, warum es auf unserem Planeten so ist, wie es ist.

Wenn das mit der aeusserst gut beschriebenen Pyramidenstruktur so stimmt, dann befürchte ich, dass der von uns gewünschte ‚Auflösungsprozess‘ sich noch lange hinziehen wird.
Aber wie heisst es so schön: Time will tell.
Und wenn, die Mehrheit der Menschen hauptsächlich an ihrem Vorteil (wie auch immer) and ihrer Bequemlichkeit festhält und sämtliche moralischen (in jeglicher Hinsicht) Vorstellungen über Bord wirft, dann wird da auch kein positiver Wandel von statten gehen (können). Weil
z. B. jegliche Disziplin, die eine Gemeinschaft (Gesellschaft) von Menschen ja eigentlich zusammenhalten sollte dabei verloren geht. Das ist hier nur so als ein Teilaspekt des Ganzen zu betrachten, bitte.

Uebrigens: der Punkt, dass das Internet für die Elite ein Schuss ins Knie sein soll, kann ich mir so nicht recht vorstellen. Immerhin geht es ja jetzt an die Internetzensur! Und vieles, was die ‚alternativen Medien‘ angeht ist zu ca. 80-90% kontrollierte (bezahlte) Opposition. Schon gewusst? Also, welches Interesse hat die Elite, soviel über sich selbst zu ‚verraten‘?
Das heisst, die sogenannte Aufklärung, kommt von den Eliten. Mit welchem Ergebnis?
IMHO

Icke...
Icke...
22. Jun. 2017 10:52
Antwort an  loopie

nach meiner Kenntnis sind die Archonten die „geistigen Entitäten“ welche auch die Reptos und Drakos leiten, wie auch uns Menschen … für mich ist hier aber nur entscheident, wie die Manipulation von statten geht und das habe ich ja bereits beschrieben in anderen Kommentaren und wie wir uns davon befreien können.

zum Thema Inet und Eliten … ANFANGS haben sie ein Vorteil gehabt, da dieses WWW ja im Grunde ein Geheimdienstnetzwerk war, welches man dann der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt hat => für Ihre Zwecke natürlich (Konsum + Kontrolle + ungezügelten Geldverkehr), dann aber, als sich die Eliten sich so abhängig gemacht hatten von diesem Netzwerk, konnte man dieses nutzen um etwas anderes einzuleiten und dass nennt sich heute im Groben die Wahrheitsbewegung, so verstehe ich es zumindest, manch einer meint auch, dass man mit einer List die lange vorher geplant wurde dieses Inet gekapert hat.

ich könnte jetzt auch schreiben, dass man gewisse Menschen => deren Bewusstsein, in die Vergangenheit geschickt hat … wie das geht und alles muss sich jeder selbst erlesen, da es hier dann wieder zu sensibel wird! hier bitte nicht weiter hinterfragen …

Grüße

Wolfgang Ernst
Wolfgang Ernst
22. Jun. 2017 11:54

Hallo Icke,
zu 8.2 (Dein Kommentar heute) „Du sollst nicht morden.“ AT

Mal angenommen Du und Dein Partner (W/M) moechten ein Kind zeugen. Ihr legt es darauf an und es klappt. In dem Moment macht Ihr Euch gleichzeitig auch zum „Mörder“ Eures Kindes..…..

Liebe GrueSSe

Icke...
Icke...
22. Jun. 2017 12:24
Antwort an  Wolfgang Ernst

ich weis was du meinst, aber wir unterliegen hier gewissen Gesetzmäßigkeiten, wie dem Tod, daher ist alles was in diese DICHTE hineingebohren wird dem Tode geweiht … ABER :-), du bist unendliches Bewusstsein und somit unsterblich, weil feinstofflich! den Tod gibt es im Grunde nicht, dass ist eine Illusion! => wir leben ja in einer Täuschung/ Illusion => genannt MATRIX

Grüße

Icke...
Icke...
22. Jun. 2017 13:09
Antwort an  Wolfgang Ernst

Ergänzung zu 26.2

mit töten ist gemeint, dass du niemanden töten sollst, also aktiv … in meiner Familie heißt es, wenn ein Kind gebohren wird, dann ist es aus Liebe entstanden …

du tötest dieses Kind im Grunde nicht wenn du es entstehen läßt, sondern gibst ihm die Möglichkeit, diese Welt/ in der Dichte zu erfahren!

es geht hier eher um die freie Entfaltung … niemand soll jemand anderes richten, weil hier jeder seine Erfahtrungen macht und wann diese Reise zu Ende ist, entscheidet eine andere Instanz oder gar du SELBST (HS)

Grüße

J.Schneider
J.Schneider
22. Jun. 2017 15:19

Lynn – Haben die Archons Seelen.
COBRA – Ja, sie haben Seelen.
Aaron – Es wird gesagt, dass die Archons sich an der Spitze der Nahrungskette auf der Erde befinden und dass sie sich von menschlichen Emotionen ernähren, stimmt das?
COBRA – Sie sind fast an der Spitze der Nahrungskette. Die Chimera-Gruppe steht an der Spitze der Nahrungskette.
Aaron – Möchtest du uns jetzt noch einmal aufklären, wer die Archons sind? Welches ist ihre Rolle und ihr Einfluss auf unsere menschliche Gesellschaft und auf das menschliche Bewusstsein?
COBRA – Sie sind ein Teil einer gewissen Seelengruppe, die aus einer bestimmten Region der Andromeda-Galaxie stammt, und sie sind diejenigen, die eigentlich den Inkarnationsprozess steuern, die so genannten ‚Herren des Karma’, nebst anderen Beschreibungen, die wir von ihnen haben. Sie sind es, die die Spiritualität der Menschheit unterdrücken. Sie sind die Verantwortlichen für die Schöpfung der monotheistischen Religionen und der so genannten religiösen Dogmen.
Aaron – Sie sind also ziemlich negativ, richtig?
COBRA – Ja.
Lynn – Cobra, möchtest du nochmals erklären, was die Chimera ist und was ist ihre aktuelle Rolle ist auf diesem Planeten?
COBRA – Es ist eine andere Seelengruppe, die aus der Andromeda-Galaxie kam, die technologisch orientierter ist und deren Absicht es ist, den Quarantäne-Status des Planeten Erde aufrechtzuerhalten, um die Menschheit isoliert und versklavt zu halten. Das ist es, was sie tun!

http://transinformation.net/cobra-interview-mit-pfc-vom-29-mai-2017/

Wann und wie passiert der Aufstieg, persönlich wie global?

http://transinformation.net/wann-und-wie-passiert-der-aufstieg-persoenlich-wie-global/

Icke...
Icke...
22. Jun. 2017 16:02
Antwort an  J.Schneider

ich habe lange Zeit auf Transinformation gepostet, habe mich auch mit der Seitenbetreiberin getroffen gehabt „Antaris“, ist aber schon ein wenig her …

… stell mal auf dieser Seite Fragen zur „Flachen Erde“ … denn Cobra ist Verfechter der Kugelerde so wie wir sie kennen und als Beweis sendet er CGI Fotos. (ich hatte auch schon mal gefordert, dass er ein Bild sendet von außerhalb der Erde welches er persönlich gemacht hat mit der Erde als Kugel, pustekuchen) am Ende wurde so gut wie alles zensiert was ich gepostet hatte, denn ich wiederlegte manch eine Geschichte.

als ich mich mit einer aufgeweckten Gruppe mal getroffen hatte, da haben immer alle vom Aufstieg geredet und so, aber ohne dies zu verstehen. in dieser Szene sind viele „leicht“Gläubige Menschen unterwegs, viele beschäftigen sich nicht mit dem wirklich negativen, nämlich mit sich Selbst 😉 … mit den Archonten/ EGO.

man kann sich so tief reinlesen in diese ganzen ET / ätherischen Wesen / Welten, dass man irgendwann den Überblick verliert und es am Ende im Kontext steht, dass wir im Grunde denen ausgeliefert sind …( Chimera/ Drako-Repto/ Archonten/ Topletbomben/ Strangeletbomben/ Krake und und und … da wird immer etwas neues kreiert und die Geschichten werden immer fantastischer … mir bringt das nichts mehr)

=> jeder von uns ist Schöpfer! => der Mensch hat eine Fähigkeit, die nach meinem heutigen Wissensstand DIE ET´s nicht haben, daher wollen uns welche Helfen, weil sie sich damit selbst helfen … und die anderen wollen uns weiter manipulieren und unterdrücken, weil sie wissen, dass wenn wir den Ausgang gefunden haben, sprich unsere Fähigkeiten entdecken, sie viel verlieren werden. wie hier auf Erden 😉 … ist nur eine Blaupause

man kann sich mal mit den Themen beschäftigen, aber immer mit einer Portion Skepsis.

Grüße

Icke...
Icke...
22. Jun. 2017 16:35
Antwort an  J.Schneider

wenn Ihr wisst wer Ihr seit, dann gibt es Angst nicht mehr! (natürlich kann man jemanden schmerzen zufügen [körperlich und/ oder geistig] die wehtun, keine Frage, aber Angst gibt es nicht mehr!)

der Tod ist eine Tür => entweder zu einer weiteren Inkarnation, weil noch Erfahrungen fehlen zum Beispiel oder er kann genutzt werden, um aus der MATRIX heruaszugehen, dies erfordert aber die Kenntnis über diese Matrix => und jetzt kommt der entscheidende Punkt, all diese Wesen und auch die WingMaker-Theorie besagt das, dass man den „richtigen“ Ausgang finden kann, das Bedarf aber einer vollständigen Kenntnis über die Matrix und das muss nur einer schaffen, denn dann werden viele folgen …

der Weg dahin gestaltete sich steinig und schwer und kann nur durch ein Kollektiv gegangen werden, denn der eine der den Ausgang findet, der schafft das nur aufgrund der KOLLEKTIVARBEIT, daher ist er unwichtig, das Kollektiv was sich bilden muss, welchen den weg ebnet, ist das entscheidende!

wie hier auf Erden, gäbe es nur einen Wahrheitssuchenden, dann würde man ihn sofort kaltstellen sodass er nicht das tun kann, wofür er da ist. (als Bildnis Jesus) daher muss es tausende und abertausende geben, die im Kollektiv arbeiten und Konzentriert den Weg ebenen (Jesus [diesmal aber in anderer Gestalt/ Mensch] sagte, wenn er wiederkommt, dann kommt er mit einer Schar!) und dann kann er das tun, was er eben tut, weil er mit dem Vater [Allvater] eins ist, also er erkennt die MATRIX wenn es das Kollektiv offenlegt und kann dann den Weg ebnen für alle Anderen.

so sehe ich das alles und daher machen wir hier alle etwas, was wir als Berufung darstellen sollten … und der eigentliche Clou ist, wenn wir den Weg aus der Matrix gefunden haben, dann wird sich alles sehr schnell ändern, weil die MAtrix dann nicht mehr existiert und das LÜGENGEBÄUDE sofort aufgelöst IST.

In diesem Sinne … man kann es auch mit anderen MYTHEN und Sagen beschrieben, aber das ist meine Form, so wie ich es interpretiere 😉

Icke...
Icke...
22. Jun. 2017 17:18
Antwort an  J.Schneider

das was der Eine vom Kollektiv verlangt, ist absolute Selbstaufgabe, denn alle die, die ihm den Weg ebnen, werden bekämpft.
daher muss jedes Individuum verstehen, warum es das tut (die Wahrheit suchen) was es tut, weil es nämlich sonst keine Motivation haben wird => das es nämlich auf eine Lüge so ungeheuren Ausmaßes gestoßen ist, dass es das nicht ignorieren kann und somit den Weg begleitet/ ebnet => unbewusst? 😉 und dann später bewusst

und hier hat die NWO-Agenda schön den Luzifer rausgeholt der hier erscheinen soll, der neue Weltenlehrer … nur dumm, dass wenn das Kollektiv beim Weg ebenen so viel gelernt hat, dass es den Weltenlehrer im Grunde gar nicht mehr braucht 😉 weil alle zum sogenannten Weltenlehrer herangewachsen sind … an alle Blutsauger, dass ist nämlich DER PLAN und ihr habt ihn schon verloren! euren Welten(ver)führer braucht niemand mehr, daher wird er auch nicht erscheinen … weil es immer Menschen sind, die die MATRIX betrachten können und bald werden sie Euch den Rücken kehren … aus den Augen, aus den Sinn … die Illusion verschwindet => und eine neue erscheint? 😉

und hinter den Bühnen

Nitham
Nitham
11. Okt. 2017 14:32
Antwort an  J.Schneider

Ich bin einfach entzückt @Icke….Über deine Ausführungen.
Eine Zeitlang habe ich mich auch auf solchen Aufstiegsseiten herum getrieben und gelesen.
Interessant waren die Kommentare dazu….
Amüsant wurde es dann als die Erleuchteten sich stritten, wer denn nun mehr Durchblick oder Erleuchtung hatte.
Ich habe viel gelernt dadurch.
Meine Sicht des Aufstiegs…“ Bewusstsein erhöhen, gewahr werden, sich weiter entwickeln, sich mit der Quelle allen Lebens bewusst vereinen, gedankliche Trennung von ihr aufloesen und erkennen das jeder und Alles ein Teilaspekt/ Fragment der Schöpfung/ Gottquelle/Lebens ist, in all seinen Facetten.
Unter Aufstieg aus meiner bescheidenen Sicht verstehe ich auch……
Ausgang aus der Matrix finden. Das bedeutet nicht mehr an der Materie oder materiellen Welt und den Reichtümern haengen, sondern sich bewusst davon los loesen um sich geistige Schaetze an zu eignen.
Sein Herz auf das Ziel aus zu richten…..Aus dem Kreislauf der Reinkarnation aus zu treten.
sonnige Grüsse ?

stcorona
stcorona
23. Jun. 2017 11:47

Da lese ich von „kritischer Masse“ oder von „die Menschen mit der Wahrheit konfrontieren“ usw.
Alles sehr nachvollziehbar, alles sehr schön und gut.
Jedoch:
1) Die Wahrheit ist ein Gut, dass nur für wenige bestimmt ist, die Mehrheit gar nicht interessiert, weswegen die Politiker (zB Juncker und Co) sogar die Lüge als Instrument darstellen und nützlich einsetzen. Im Lügenpool lässt sich die Masse leichter führen, was wir ja von der Tierhaltung kennen. Hält man sich einen Hund und sagt dem Hund beim Abgang: „Herrli kommt GLEICH“, weiß der Hund durch seinen Instinkt, es wird länger werden. Wir wissen es nicht und fallen denen die uns halten herein, wir haben keinen Instinkt, nur eine Intuition, die aber durch Brot und Spiele derart deformiert wurde und wird, dass eine Rekreation unmöglich ist, diese „Masse“ ist schein- und hirntot und kaum zurück zu holen, eingelullt zwischen Shopping Queen, Verklag mich doch, oder dämliche US Serien, usw.

2) Die Menschen mit der „Wahrheit“ zu konfrontieren ist Perlen vor die Säue werfen.
Jeder Mensch stolpert im Leben einmal über die Wahrheit, die meisten stehen aber auf, putzen sich ab und gehen weiter. Viele wissen hier wie es ihnen selbst erging als sie „stolperten“. Ab dann hat sich ihr Leben verändert, sie standen auf und sind einen anderen Weg weiter gegangen, der aber nur wenigen zuteil wird. Man kann daher für sich kein Privileg ableiten, schon gar nicht glauben man könnte jemanden, oder seine Umgebung, belehren, ihm die Wahrheit beibringen, das klappt nicht, wie wir wissen.

3) Die Wahrheit und der darauf zumeist folgende „Sinneswandel“ muss erarbeitet werden. Die größte Arbeit ist wach und aufmerksam, unvoreingenommen und intuitiv zu sein. Es dauert Jahre, sogar Jahrzehnte bis man sich in harter Arbeit „Anerzogenes“ abtrainiert hat und dazu gehört auch unbedingt eine neuer Umgang mit herkömmlichen materiellen Sichtweisen und besonders das Ablegen der Angst, die uns auf unserem Weg mitgegeben wurde, um uns leichter zu beherrschen. Frei von Ängsten, frei von materiellen Zwängen, empfänglich und gut ausgerichtete Antennen schaffen automatisch neue Programme, die wir als Privilegien erkennen und benutzen. Beherrsche dich selbst, dann bist du von nichts und niemanden beherrschbar, das Leben wird zum „wahren“ Vergnügen, auch wenn es immer wieder Rückschläge gibt, die uns stärker machen.
Ach ja und mit „wir“ meine ich die, die das begriffen haben. Aber Achtung, „Wahrheit“ kann für den einen Elixir, wie für den anderen Gift sein-

Icke...
Icke...
23. Jun. 2017 14:27
Antwort an  stcorona

unter Punkt 3 beschreibst du genau den Prozess. (der aktuell noch etwas zähflüssiger läuft)

was jetzt aber zu beachten gilt => der ganze Prozess wird „wahrscheinlich“ bald auf ein neues Niveau angehoben und somit werden viele Menschen informiert und dann spätesten ist die Kabale am Ende und der Prozess der bisher soo schwierig war, wird dann einfacher/ flüssiger …

denn ohne destruktive Angriffe kann man dann an sich Selbst und seiner Umgebung arbeiten! WIR, alle Wahrheitssucher, werden dann auch mehr Beachtung finden, denn das Einleiten der bisher gefundenen Lügen wird mit einer unmißverständlichen Botschaft untermauert …

was ist die Botschaft an die Menschen => das sie Sklaven sind! … und man wird ihnen das so vor Augen halten, dass sie eine gewisse Ohn(e)Macht bekommen werden, das ist ein energetisches Werkzeug um jedes Selbst anzusprechen => man würde hier auf Erden sagen, es ist eine Schocktherapie

was ist die Botschaft noch => das wir heute die Erkenntnisse haben, dass wir durchaus viel mehr Potential haben und auch unsere technologischen Möglichkeiten uns ein „paradisisches“ Leben zu ermöglichen bereits heute alle da sind …

was ist die schlussendliche Wahrheit => das wir am Ende keine Führer mehr brauchen, denn jeder wird für sein Leben/ seine Erfarungsreise der alleinige Führer … so wie es in der natürlichen Ordnung vorgesehen ist! 😉

die Täuschung soll uns ein GRFÜHL von Hoffnungslosigkeit geben, aber aktuell läuft aus meiner Sicht etwas völlig anderes ab 😉 …

sonst wären wir hier alle nicht mehr … der ein oder andere beschreibt ja mit welchen Hürden er kämpfen musste oder was ihn passiert ist bisher auf der Reise und so könnte auch ich das alles schrieben, aber das haben viele/ alle durchgemacht und daher sollten wir uns alle Anerkennen und brüderlich/ schwesterlich sagen => jetzt erst recht, denn die Mühen sollte man nicht umsonst auf sich nehmen, denn der PREIS für alle die diesen Weg gehen ist ein unaussprechlicher, denn es bedeutet für jeden seine Freiheit, wie er/ sie sie auch beschreiben mag …

Grüße

PS. der Prozess ist ein Generationsübergreifender Prozess, ABER wir leben in der Zeit des GROßEN Erwachens und daher „dürfen“ wir den Weg dafür ebnen! Wir erschaffen gerade unsere neue Realität! => daher sind wir Schöpfer und niemand kann das bestreiten => und bald werden viele die „noch“ ein bissi zweifeln endgültig ihr volles Potential erkennen und dann so stark werden dass die Beschleunigung immer mehr zunimmt => ich find das alles heute schon atemberaubend.

J.Schneider
J.Schneider
23. Jun. 2017 12:57

Hallo Icke,
geb dir im großen und Ganzen Recht, mann merkt schon an Hand deiner Kommentare das du nicht auf der Nudelsupp dahergeschwommen kommst. Ich Persönlich bin erst seit ca. 2 Jahren
aufgewacht und bin immer noch dabei zu verdauen. Das mit der Flachen Erde ist mir mometan Scheissegal da meine innere Führung eindeutig sagt das es Blödsinn ist Na ja wir werden sehen was die Zeit so bringt und früher oder später werden wir alle die richtige Erkenntnis haben. Auf jedenfall stimme ich dir zu in Sachen Befreiung der Menschheit welches Sie nur selber schaffen können umso größer das Kollektiv umso mächtiger werden wir und davor haben Sie Angst die Dunklen.

Gruß

Icke...
Icke...
23. Jun. 2017 13:56
Antwort an  J.Schneider

das mit der Flachen Erde sollte erst mal unwichtig sein, aber dennoch lohnt sich eine Analyse 😉 … ist schon abgefahren das alles hier und je mehr mitmachen, desto schöner wird es !

=> wenn ich einen Tipp geben darf, das eigene EGO aufzulösen sollte für jeden der Basiseinstieg sein, denn dann kann er bei der Wahrheitssuche nur noch schwer zu manipulieren sein und auch die Qualität der Botschaften die dann geteilt werden enthalten eine saubere Energie!

Grüße und weiterhin viele Erkenntnisse!

PS. es gibt auch Menschen die die MATRIX innerhalb kürzestster Zeit erkennen, weil sie sehr konzentriert sind => daher mein kleiner Tipp, erst sich Selbst heilen und dann die Anderen, weil man dann den Weg kennt 😉

Nitham
Nitham
11. Okt. 2017 15:00
Antwort an  J.Schneider

Die Veraenderung kann in jedem selbst ein geleitet werden.
Bei sich selbst an zu fangen….bedeutet auch “ Gedankenhygiene “ zu betreiben.
Sich selbst einmal zu beobachten wieviel destruktive Gedanken und Gefuehle tagtäglich gedacht und somit Gefuehle werden.
Das bedeutet ….Teilaspekt des sogenannten AntichrisTennis in sich selbst zu entdecken und von der Festplatte loschen.
Das wiederum bewirkt eine Veraenderung im kollektiven Energiefeld und hat Auswirkungen auf unser Umfeld.
Rupert Sheldrake hat ein Buch geschrieben Über das morphogenetische Feld, wer mag kann sich das Buch ja kaufen.
Ich denke das ist auch DAS was @Icke meinte mit der kritischen Masse ……
Das es nicht auf die Menge der Menschen ankommt, sondern auf die QUALITAET…….Der Menschen die erkennen….Das Gedanken Kraft/Macht sind, die sie selbst produzieren und somit Ihnen durch Aufmerksamkeit Energie zu führen.
Energie folgt der Aufmerksamkeit und laesst das wachsen, worauf die Aufmerksamkeit gelenkt wird.
Das ist ein universales Gesetz.
Wir Menschen sind uns meist nicht bewusst, was wir allein durch unsere Gedankenwelt an richten.
Wir richten unsere Gedanken meist nur auf das aus was wir nicht wollen, anstatt auf das, was wir wollen.
Sonnige Gruesse in die Runde?

J.Schneider
J.Schneider
23. Jun. 2017 19:02

Les gerade ein Buch von Kerstin Simone TOTH „Projekt Menschheit“ (HermesTrismegistos)

Zum Thema Ego und Geist

Seid Wachsam und achtet auf alle Abläufe in eurem Leben. Versucht, mit eurem Geist bewusst umzugehen und löst euch von der Macht eures Verstandes.
Er ist der größte Feind eines losgelösten Geistes. Er ist das Ego und das polare Steuermodul in eurem Gedankengut.
Enbindet ihn von seinem Amt und lasst ihn nicht mehr euren Geist steuern.
Eure körpereigene Schwingungsfrequenz wird dann beginnen, sich mehr u. mehr zu erhöhen
und euer Gehirn wird wieder zu dem reaktiviert, was es einst war:

DIE STÄRKSTE UND MÄCHTIGSTE KRAFT IM GANZEN UNIVERSUM.

Möge euer Geist die Macht des Egos brechen u. euch zu vollkommenen Wesen gelangen lassen. So sei es !

IN TIEFER LIEBE, TOTH

Denke für mich wird es noch ein Steiniger Weg zu 100 % aus dem Herzen zu leben, ist meiner Ansicht nach aber der einzige Weg um den Aufstieg zu bewältigen.

Grüße

Icke...
Icke...
24. Jun. 2017 8:46
Antwort an  J.Schneider

Die Smaragdtafeln von Thoth, dem Atlanter

auch ein Hammer Hörbuch!

stimmt was du geschrieben hast!

Danke J.Schneider

Palmer
Palmer
23. Jun. 2017 19:28

@Icke
Deine letzten posts wahren für mein Verständnis sehr gut. Bezüglich der NWO hätte ich noch eine info. Vielleicht kann man die NWO auch aus einem universellen Blickwinkel sehen, wenn man unterstellt, daß das humanoide Bewusstsein diesen Process braucht, um selber auf der der Evolutionsleiter voran zu kommen. Und diejenigen die die NWO durchsetzen wollen ebenfalls (um eine bessere Kreatur zu werden). Vielleicht befinden sich die ganzen Universen permanent auf dem Weg zu einem höheren Bewusstsein. Kriege gab, und gibt es nicht nur in unserem Sonnensystem.
Grüsse & ein schönes Wochenende
Palmer

Kurt
Kurt
23. Jun. 2017 20:30
Antwort an  Palmer

Wenn eine Änderung auf Kosten der Naturgesetze stattfinden soll, bringt sie nur Missbildung und Zerstörung. Der Versuch die Naturgesetze zu umgehen/auszutricksen, ist nur eine kranke Vorstellung der zersetzenden Kräfte.

Zurzeit erleben wir unzählige Verstöße gegen die Naturgesetze in allen Lebensbereichen und Lebensformen. Dadurch kann auch ein jeder sehr leicht die Absichten der NWO erkennen.

Die Befürworter dieser Entwicklung setzen damit ein klares Zeichen, wer/was sie sind.

Icke...
Icke...
24. Jun. 2017 8:41
Antwort an  Palmer

@Palmer

„…daß das humanoide Bewusstsein diesen Process braucht…“

das ist die Argumentation der aktuellen satanischen Sekte!

die natürliche Ordnung IST die Basis für der Erfahren in dieser Realität, denn sie ist in der Dichte eh schon schwer zu machen, aufgrund des Schwingungsgrades( Level).

ich brauche KEIN Krieg um zu wissen was Trennung bedeutet, ich muss nicht morden um zu lernen, dass wir alle eins sind (eine Menschenfamilie zum Beispiel), ich muss niemanden alles nehmen um zu lernen, dass wenn ich jemanden ALLES nehme, dann nehme ich es mir im Grunde selbst, weil ich damit einen Prozess in Gang setze der schlussendlich mich selber betrifft und nebenbei das Umfeld schädigt.

das was wir hier erleben, ist eine PERVERSION der natürlichen Ordnung

wir lernen VONEINANDER, das heißt im Kleinen, kleine Fehler wie wir KINDER sie machen, sind da um daraus zu lernen => und nun schau mal nach draußen und guck WAS uns regiert => das ist nämlich ein reiner Kindergarten von sogenannten „Erwachsenen“ die alle DURCHGEFALLEN sind in den Test´s des Lebens und nur aufgrund einer KÜNSTLICHEN luziferischen Ordnung da stehn wo sie stehn => in der kommenden Welt sind es ganz arme und kleine Lichter die dann viel lernen werden.

ist aber auch ein Thema für sich, ich kenn die Argumentation und sie macht auch ein gewissen Sinn, aber nach meinem Gefühl befinden wir uns gerade in der GEISTIGEN Hölle und das ist nun mal nicht der Ort an dem wir sein sollten … oder eben doch, um diese Ebene der Realität zu heilen, weil sie zu abartig geworden ist und sich ausgebreitet hat …

Grüße

Palmer
Palmer
23. Jun. 2017 20:30

@J.Schneider
Ja, das Ego zu überwinden und den Verstand abzuschalten und duch eine stärkere Intuition,
höheres Bewusstsein( höhe Schwingung) zu erlangen, ist ein harter Weg. Ich persönlich bin vor ca. drei Jahren über die Tür des Hatha-Yoga (Yoga der Gewalt des Schmerzes) nach der Methode von Direndra Brahmachari (Reinhard Gammenthaler letzter Meisterschüler) auf diesen Weg gebracht worden. Wenn ich ehrlich bin, haben die letzten 3 Jahre dieser täglichen Praxis mir Schmerzen bereitet, die ich zwar jetzt glücklich bin durchgemacht zu haben (Konfrontation mit der persönlichen Gier, Undeguld, Hochspülen von schlechten Handlungen aus der Vergangenheit mit dem Wunsch diese noch auszulöschen,wenn noch möglich und vieles mehr). Auf der anderen Seite habe ich auch zu verstehen bekommen, das wir Menschen innerhalb dieser Realität immer innerhalb der Dualitäten leben. Bei den Hermetikern wir das soweit ich weiß als Polarität beschrieben. Die alten Yogis die sich nach den Hatha Yogaregeln( ca. 3000 Jahre oder älter) verhalten haben, hatten ja das Ziel, sich loszulösen von den Dualitäten.
Dieses Ziel, der persönlichen Beschleunigung der eigenen Evolution, ist anscheinend bis jetzt nur sehr wenigen Menschen gelungen. Das Resultat ist das Auflösen der Reinkarnation.
Grüsse Palmer

Icke...
Icke...
24. Jun. 2017 8:15
Antwort an  Palmer

DUALITÄT = EGO
*gut GEGEN böse, oben GEGEN unten, links GEGEN rechts, reich GEGEN arm

POLARITÄT = universelles Gesetz
*ist die Erkenntnis das es Antagonisten gibt
*die Polarität von Osten ist Westen, von kalt ist heiß, gegenüber der Liebe steht der Hass usw.

das ist meine Erkenntnis

Grüße

stcorona
stcorona
23. Jun. 2017 21:35

Es gibt ein Steinmonument in allen Sprachen, woraus hervorgeht dass nur 500 000 überleben sollen………
Die Zeit ist für einen Polsprung reif, er wird auch kommen (leider aber in den nächsten 1000 + Jahren, oder so…….dafür gibt es kein genaues Datum, wir sind aber im Vorzimmer dieses events angelangt, was ab jetzt jederzeit bedeutet. Darum besinnen sich viele Denker.

Betrachtet man die fortschreitenden magnetischen Abweichungen könnte man fast Angst bekommen.
—————————–

Man kann sich aber auch die „Yellowstone Formation“ ansehen, wenn es dort zu einem Bruch der Krusten kommt, dann mach ich mir keine Sorgen mehr über die „bösen Amis“, die haben dann finster die nächsten 40 Jahre oder so………

stcorona
stcorona
24. Jun. 2017 9:15

Hermes Trismegistos lässt grüßen:

http://www.puramaryam.de/gesetzhermes.html

J.Schneider
J.Schneider
24. Jun. 2017 12:56

@Palmer
mit Meditation oder Yoga tu ich mich bis jetzt noch sehr schwer, obwohl meine innere Stimme jeden Tag motzt und mich dazu drängt den ersten Schritt zu tun, bin aber auch ein elender fauler Sack.
Von Hatha-Yoga hab ich bis jetzt auch noch nichts gehört, es gibt so viel zu diesen Themen und wenn man sich nicht schon sein ganzes Leben damit auseinander gesetzt hat, sitzt man vor einem großen Berg der unbezwingbar scheint.
Hab das Gefühl das meine jetzige Lebenszeit nicht mehr ausreicht (bin 50J.) um alles aufzunehmen und zu verarbeiten.
Was letzt endlich auch egal ist da der Tod sowieso eine Ilusion ist und die Seele sich sowieso
über eine sehr lange Zeit weiter entwickelt.
Das Auflösen der Reinkarnation da bin ich auch deiner Meinung, das es noch nicht viele geschafft haben, Buddha und Jesus auf jeden Fall !

Grüße J.Schneider

trackback

[…] ordinären Verstand durchaus faden Geschmack. Insbesondere die propagierten Geschlechterrollen sind Ausdruck bestimmter Wirkungen, welche sich auf den Neoliberalismus gründen und in der Tat eine seiner stärksten Säulen […]

trackback

[…] ordinären Verstand durchaus faden Geschmack. Insbesondere die propagierten Geschlechterrollen sind Ausdruck bestimmter Wirkungen, welche sich auf den Neoliberalismus gründen und in der Tat eine seiner stärksten Säulen […]

trackback

[…] ordinären Verstand durchaus faden Geschmack. Insbesondere die propagierten Geschlechterrollen sind Ausdruck bestimmter Wirkungen, welche sich auf den Neoliberalismus gründen und in der Tat eine seiner stärksten Säulen […]

trackback

[…] Wirkung und Ausdruck | N8Waechter.net […]

trackback

[…] ordinären Verstand durchaus faden Geschmack. Insbesondere die propagierten Geschlechterrollen sind Ausdruck bestimmter Wirkungen, welche sich auf den Neoliberalismus gründen und in der Tat eine seiner stärksten Säulen […]

Nitham
Nitham
13. Okt. 2017 10:05

Ich wusste nicht wohin mit meinen Gedanken, denn das Thema flache Erde ist geschlossen.
Somit habe ich mich entschlossen hier bei Wirkung und Ausdruck zu schreiben.
Ich habe alle Kommentare zur flachen Erde gelesen und es war faszinierend.
Ein Teilnehmer hat einen Link gesetzt zu einer pdf/Buch, Über die Hohlwelt Theorie, die ich mir runter geladen habe.
Meinen herzlichen Dank dafür!
Dieses Thema Hohlwelt oder hohle Erde, entbehrt nicht einer gewissen Logik und ich kann es nur jedem empfehlen es zu lesen.

Nun ein paar Gedanken meinerseits, zum Thema Matrix…….Wirkung und Ausdruck.
Als Matrix könnten wir auch die Begrenztheit unserer Vorstellungskraft, Logik, und Konditioniertheit……Ab der Geburt durch vorgefertigte Weltbilder/ Dogmen/Memen verstehen.
Wahre Freiheit könnte doch eine Bedeutung haben, die jenseits des materiellen Lebens liegt.
Die Freiheit jegliches Denkmodell zu erforschen, ohne gegenseitige Abwertung und Bezichtigung der Dummheit anderer. Aus Pro und Kontra kann man so viel lernen.
Ein freier Geist……..Hat den Ausweg gefunden aus der Denkmodell-Matrix.
Darauf kommt es doch an, oder nicht?
Mich fasziniert es zu welchen Denkmodellen der Mensch fähig ist, wenn er nicht begrenzt ist oder sich durch Vorurteile/Beleidigungen begrenzen lässt.
Was für eine Wirkung der Ausdruck durch das Wort erzielt, ist unglaublich.
Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich bin in der Lage die Energien die Wörter haben zu fühlen.
Es gibt ja nicht nur eine Wahrheit……Aber ich denke jeder kennt den Aha-Effekt ……Wenn durch das geschriebene Wort ein Licht angeht und man fühlt……Genau so ist es.
Spontan und ohne darüber nach gedacht haben zu müssen. Das ist für mich Erleuchtung.

Was mir an diesem Blog so gut gefällt, ist, das jegliches gedankliche Modell zu gelassen wird, Ansichten und Meinungen, sofern man sich an die Nettigkette hält.
Das ist eine Freiheit die sehr selten im Netz an zu treffen ist und ich danke dem Betreiber dafür.
Für so einen Blog mache ich gerne Werbung.
Einen wunderschönen Tag Euch allen und herzliche Grüsse

Nitham
Nitham
13. Okt. 2017 10:25

Ok, danke N8Waechter für die Berichtigung.

Noch ein kleiner Gedanke.
Auffallend ist, dass das satanische System angeprangert wird und viele die das tun, nicht bemerken das sie es selbst, durch sich selbst unterstützen, indem sie ihren Mitmenschen mit Verachtung und Überheblichkeit begegnen.
Beleidigungen aller Art sind das tagtägliche Geschäft.
Ich kann es auch anders ausdrücken “ der Antichrist “ in uns selbst ist der Punkt…….Der eliminiert werden muss, dann verändert sich auch die Welt im aussen
Ist das jetzt die eine Wahrheit??? oder nur ein Aspekt von der allumfassenden Wahrheit?

stcorona
stcorona
13. Okt. 2017 11:40

Wertvolle Erkenntnisse entsprechen zumeist der Wahrheit, so wir das wollen.
Jeder stolpert im Leben mal über die Wahrheit, die meisten aber stehen auf putzen sich ab und machen (wie bisher) weiter.
Hilfreich sind dabei die Erkenntnisse des Hermes Trimegistos !