Manipulation durch “Spoofy“: Mysteriöse(r) Marktteilnehmer im BitCoin-Markt

-

Beobachter der heutigen Finanzmärkte sind sich weitestgehend darüber einig, dass praktisch sämtliche Märkte erheblichen Manipulationen unterliegen. Genannt werden in erster Instanz stets die Zentralbanken, welche mit ihren Ankaufprogrammen für unverkäuflichen Schrott die Bewertungen unterschiedlichster Aktien und ganzer Indizes massiv beeinflussen.

In den Kryptomärkten scheint dagegen eine Entität zu wirken und mehr als nachhaltigen Einfluss auszuüben, welche nichts mit den Zentralbanken zu tun hat. So berichtet die englischsprachige Netzseite “CoinTelegraph“, dass im BitCoin-Markt ein “mysteriöser Händler“ mit enormem Geldeinsatz den Markt in großem Ausmaß manipuliert:

Es verbreiten sich Gerüchte über einen Händler mit fast unbegrenzten finanziellen Mitteln, welcher die BitCoin-Märkte manipuliert. Dieser Händler mit dem Spitznahmen “Spoofy“ erlangte sein Pseudonym aufgrund seiner Bemühungen, den Markt zu “spoofen“ [= täuschen, hereinlegen], vornehmlich auf Bitfinex.

“Spoofing“ ist eine kaum bekannte Taktik, mit der Märkte in die gewünschte Richtung gesteuert werden können, normalerweise um daraus Profit zu schlagen. Dabei werden Bids platziert, welche sich knapp über oder unter dem aktuellen Kurs bewegen und wieder zurückgezogen, sobald sie eine Bewegung in die gewünschte Richtung ausgelöst haben.

Es wird also beispielsweise eine Scheinnachfrage erzeugt, indem 2.000 BitCoins gerade unterhalb des aktuellen Kurses zum Verkauf angeboten werden und dies zieht den Kurs herunter, weil die Verkäuferseite in Erwartung eines deutlich fallenden Preises aktiv wird, um die eigenen Verluste einzugrenzen. Kurz bevor der Kurs das Niveau des Verkaufsangebotes erreicht hat, wird es zurückgezogen, wobei der Kurs zwischenzeitlich entsprechend heruntermanipuliert wurde.

Eine derartige Praxis ist zwar verboten, doch sie ist offenbar in vielen Märkten in geringerem Ausmaß gängig. Die Auswirkungen, also die entsprechenden Kursbewegungen, sind in der Regel eher gering, weshalb der Illegalität dieses Verhaltens eher selten nachgegangen wird. Im BitCoin-Markt drehen sich jedoch inzwischen erheblichen Summen und es heißt, dass der Markt, in diesem Fall über die Plattform Bitfinex, durch einen oder mehrere Händler mit erheblichem Geldeinsatz in vorgenannter Form manipuliert wird.

Bei “Spoofy“ hat sich zwischenzeitlich offenbar ein gewisses Muster herauskristallisiert. In der Regel werden große Bids in Höhe von $ 2 Millionen aufwärts platziert, gerade unterhalb einer kleineren Bid-Order, nur um sie in dem Moment wieder herauszunehmen, wenn jemand beginnt zu verkaufen. Die Order stehen normalerweise nur für wenige Minuten, manchmal gar nur 5 bis 10 Sekunden, und der Kurs beginnt sich zu bewegen.

Laut Medium.com greift “Spoofy“ in verschiedenen Arten in den Markt ein:

1. Der Preis fällt zu schnell. Spoofy platziert dann große Bids, welche eine Erholung auslösen.

2. Der Preis steigt zu schnell. Spoofy platziert dann große Asks, um zu verhindern, dass der Kurs zu weit steigt.

3. Spoofy treibt den Kurs hoch, wenn die Zahl der Asks für das Orderbuch dünn genug ist. Er platziert seine eigenen Verkaufsorder und kauft sie dann mit einem alternativen Account (oder einem mitspielenden Händler). Deshalb sehen wir diese vertikalen Kurserholungen. Sie können einfach zwischen ihren eigenen Accounts hin- und hergehen.

Weiter habe “Spoofy“ im Alleingang verhindert, dass der Kurs über $ 3.000 ging, indem ständig neue Verkaufsorder gerade unterhalb von $ 3.000 platziert wurden, bevor letztlich zugelassen wurde, dass der Kurs wieder fiel.

Gelegentlich lässt “Spoofy“ wohl auch große Order über mehrere Stunden tief in den Orderbüchern stehen. Beobachtet wurden $ 50 bis $ 100 Dollar unterhalb des aktuellen Kurses. So standen während der Erholung des Kurses über $ 2.000 rund 4.000 BitCoins zu $ 1.900 zum Verkauf, wobei es jedoch nie zu einem Geschäftsabschluss kam.

Identität: Unbekannt

Die sichtbare Anwesenheit einer manipulativen Entität versetzt die professionellen BitCoin-Trader inzwischen in erhebliche Unruhe. So wie es aussieht, verfügt “Spoofy“ tatsächlich über fast unbegrenzte Mittel, denn wie ZeroHedge berichtet, platziert er regelmäßig Order in Größenordnungen von $ 60 Millionen.

Laut Medium.com lässt “Spoofy“ »den Preis steigen, wenn er ihn steigen lassen will und fallen, wenn er ihn fallen lassen will. Und er verfügt über die Mittel, sowohl in USD als auch in BitCoin, um es durchzuziehen«.

Hier ist also eine Entität mit sehr großer Geldbörse am Werk und dies offenbar auch nicht nur im BitCoin-Markt. Allerdings weiß niemand, wer sich dahinter verbirgt, die Identität bleibt unbekannt. Es könnte ein einzelner Händler sein, eine große Handelsfirma oder eine Gruppe zusammenarbeitender Händler, selbst das Management von Bitfinex selbst käme als Kandidat in Frage.

So wie es aussieht, hat eine einzelne Entität einen zentralbankartigen Einfluss auf den gesamten Kryptomarkt und steuert diesen mit einer Tasche voller Geld – nur ein weiteres Beispiel für die ver-rückte Welt der Jetztzeit.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter.net!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 993 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.

Sauberes Trinkwasser
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Poweraffirmationen
Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

18 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
18 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen