Der Vorabend des Krieges

-

»Niemand hätte in den letzten Jahren des 19ten Jahrhunderts geglaubt, dass die Angelegenheiten der Menschen aus den zeitlosen Welten des Alls beobachtet werden. Niemand hätte sich träumen lassen, dass wir erforscht werden, wie jemand mit einem Mikroskop Kreaturen studiert, welche in einem Tropfen Wasser wimmeln und sich vermehren. Nur wenige Menschen zogen überhaupt Leben auf anderen Planeten in Betracht und doch, jenseits der Kluft des Alls, betrachteten uns unmessbar überlegene Geister diese Erde mit neidvollen Augen und langsam aber sicher, zeichneten sie ihre Pläne gegen uns.«

So beginnt die musikalische Interpretation vom “Krieg der Welten“, einer Science-Fiction-Geschichte, geschrieben im Jahr 1897 von dem bekannten englischen Romanschriftsteller H. G. Wells. Es ist der Vorabend des Krieges und die vom Mars ausgehenden hellgrünen Lichter werden zwar von der Erde aus gesehen, doch niemand nimmt sie wirklich ernst:

»Die Chancen, dass irgendwas vom Mars zu uns kommt, stehen eine Million zu eins.«

Selbst als die ersten Geschosse auf der Erde landen, gehen die Menschen ihrem täglichen Ablauf nach und machen sich keine nennenswerten Sorgen um die mögliche Bedrohung – bis sich der erste Zylinder öffnet und die “Marsianer“ beginnen, mit ihrem “Hitzestrahl“ die anwesenden Schaulustigen zu frittieren.

Die negierte Gefahrenwahrnehmung, insbesondere in der Presselandschaft, ist auch heute Teil einer ver-rückten Wirklichkeit, denn was nicht berichtet wird, ist bekanntlich auch nicht geschehen. Doch langsam aber offensichtlich scheint sich in der hiesigen Medienlandschaft ansatzweise etwas zu bewegen.

Auch wenn es recht mühsam ist, entsprechende Veränderungen zu sehen, so kamen führende LeiDmedien im deutschsprachigen Raum unlängst (wohl in Ermangelung von “Nachrichten“) nicht umhin, über relevante Themen zu berichten. Insbesondere der Focus tut sich diesbezüglich ein Stück weit hervor – hier einige Schlagzeilen der letzten Tage:

So einfach kommt man in Deutschland mit einem falschen Pass durch (späte Erkenntnis, aber immerhin)

Bonner Siegaue: Mutmaßlicher Vergewaltiger soll in Heimat Schwager getötet haben (Intensivtäter, kann wegen Todesstrafe jetzt vermutlich nicht abgeschoben werden?)

Deutsche Bahn: Linke Brandanschläge mit teuren Folgen (wo sind die Brandanschläge der “Rechten“?)

Anti-Terror-Poller: Nach Barcelona-Anschlag rüsten deutsche Städte auf (war “früher“ nicht nötig, Fehlleitung bezüglich der Ursache)

Lieferwagen mit Gasflaschen gefunden: Konzert in Rotterdam nach Terrorwarnung aus Spanien abgesagt (gewiss nur ein Einzelfall)

Immerhin, es werden Dinge zumindest thematisiert, auch wenn die richtigen Schlussfolgerungen letztlich (noch?) auf sich warten lassen. Offenbar ist der Druck in den Redaktionsstuben inzwischen erheblich, wie sonst lassen sich Meldungen erklären, welche sich offen und unverblümt gegen die beliebteste Kanzlerin aller Zeiten richten (noch dazu mitten im “Wahlkampf“):

Web.de: Angela Merkel will Schleppern Jobs verschaffen

Focus.de: Merkel nutzt Flieger von Bundeswehr und Polizei – doch zahlt nur Bruchteil der Kosten

Welt.de: Zuwanderung verunsichert die Deutschen wie kein anderes Thema

Ob es sich dabei nur um ein Strohfeuer handelt oder um den Beginn der Kanzlerinnendemontage wird sich in den kommenden Tagen und Wochen zeigen müssen. Dennoch ist derartige Kritik am LeiDmotiv der BRD-Politik eher neu und Angriffsfläche bietet Angela Merkel mehr als reichlich.

Bei der Gelegenheit stellt sich die Frage (nicht …): Warum werden diese Dinge nicht vom politischen Gegner aufgegriffen und zum eigenen Vorteil genutzt? Nun, diese Frage ist natürlich durchaus rhetorisch zu verstehen, hat doch niemand aus der Politkaste den Mumm, die Ursachen für die unzähligen Probleme in diesem Land wirklich zu nennen – auch nicht die AfD.

Doch Frau Merkel dürfte inzwischen sicher verstanden haben, dass sie keineswegs beim gesamten Volk ausdrückliche Zustimmung findet. Die Wahlkampfreise der Kanzlerin ist der reinste tägliche Spießrutenlauf, mit massiver Scharfschützenabsicherung und Polizeipräsenz bei lautstarken Anfeindungen und Buhrufen.

Dass im vergangenen Jahr satte 4,2 Milliarden Euronen aus Deutschland in Richtung der Heimatländer der so sehr geschätzten Migranten (vornehmlich Türken) abgeflossen sind und somit dem Wirtschaftskreislauf hierzulande verlustig wurden, sollte an sich alle Alarmglocken in Gang setzen – wird es aber vermutlich nicht.

Und so dümpelt die Staatssimulation BRD weiter im weitestgehend ruhigen Wasser vor sich hin und ignoriert dabei den enormen Sog, welcher das Boot bereits meilenweit vom Strand weggezogen hat. Die schon deutlich in Sichtweite heranrollende Flutwelle und die damit einhergehende flächendeckende Verwüstung wird weiterhin für eine Fata Morgana gehalten und ihr Grollen und Tosen von überflüssigem und nichtssagenden Phrasengedresche übertönt.

Wer klug ist, der macht sich in so einer Situation auf zu höheren Gefilden, wohl erkennend, dass er ansonsten in die höchsten Gefilde befördert wird. Die bundesdeutsche Politkaste spielt dagegen einfach weiter die jeweiligen Rollen im Illusionstheater. Klug ist dies nicht, besonders, da die offenkundige Selbstdemontage den Raum für etwas Neues öffnet und dieses Neue wird ordentlich Kärchern, um die Auswirkungen der unnatürlichen Fehlleitungen der vergangenen Jahrzehnte zu heilen.

Alles ist in Stellung gebracht. Die Märkte bewegen sich seit Monaten seitwärts, das Finanzsystem hängt am seidenen Faden, die Politkaste offenbart ihr vollständiges Versagen und die Uhr tickt unaufhaltsam und bar jeden Gewissens. Es ist der Vorabend des Krieges.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie n8waechter.net! Hier SPENDEN!


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 1.027 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



Sauberes Trinkwasser
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Poweraffirmationen
Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

72 KOMMENTARE

72 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Igo Kirchlechner
28. Aug. 2017 11:40

Nur den Dummen entzieht sich die Tatsache, dass Frau Merkel einen ganz hervorragenden Job macht. Es mag der Mehrheit dieses Volkes nicht passen, aber eine verschwindend kleine und doch überaus mächtige Elite auf diesem Globus kann hochzufrieden mit ihr sein. Und dies ist die Agenda, die sie der Frau Merkel auftrugen und deren höheren Sinn sie den am Ende noch Verbliebenen sicher eines Tages erläutern wird:

Triton
Triton
29. Aug. 2017 10:47
Antwort an  Igo Kirchlechner

„Frau Merkel auftrugen und deren höheren Sinn sie den am Ende noch Verbliebenen sicher eines Tages erläutern wird“.

Diese Nuss wird garnichts mehr erläutern.

Josef57
Josef57
28. Aug. 2017 12:33

Die Merkel ist auch nur eine Befehlsempfängerin, heißt aber nicht, das sie unschuldig ist . Die Drathzieher die unseren Untergang geplant haben , halten sich verdeckt im Hintergrund.
Es hat sich bis in die hinterste Ecke Afghanistans rumgesprochenrumgesprochen, das es in Germany Geld vom Himmel regnet, natürlich nur für die, die ihre Ausweise unterwegs verloren haben.

Wolfgang
Wolfgang
29. Aug. 2017 4:48
Antwort an  Josef57


Merkel ist aktiv am umgekehrten Rassismus beteiligt.

Triton
Triton
29. Aug. 2017 10:46
Antwort an  Josef57

Viele Gruben haben so ihre Eigenart gegenüber ihren Aushebern.
Man könnte fast sagen, eine Art Intelligenz.

Siegfried Hermann
28. Aug. 2017 18:38

Passend zum Thema:

Holger Strohm neues Buch:
Good bye Demokratie – der Weg der BRD in die Diktatur

video auf der tube.

Der trifft wie immer den Nagel auf Kopf!
btw feindliche Invasoren.
Strohm hat sogar von 180 !!! Mio. ALLEIN Negern geredet, die in UNSERE Heimat reingequetscht werden sollen. Da werden die Moslems nicht nachstehen wollen….

Naja,
das letzte briefing vom Eichelburg hab ihr sicher auch gelesen.
Man muss ihn nicht mögen, kann vieles kritisieren,
ABER, der geschilderte Ablauf (mit evtl. kleinen Termin-Änderungen) wird so sicher wie das Amen in der Kirche kommen.

Wie ich schon sagte, nehmt das alles sehr ernst, bereitet euch vor, schließt euch zusammen mit wahren Freunden in der Not. Das wird helfen diesen bevorstehenden Krieg eher zu überstehen.
Bis es los geht, wird die Kapelle auf der Titanic D das Lied „Das beste Deutschland, dass es je gab“ weiter spielen und einen wahren Rassenhass gegen alles was sich Deutsch bekennt entfachen und bekriegen. „Deutschland den Deutschen“ ist ja schon eine Straftat. Da wünscht sich so mancher Adolf zurück.

Termin: 23. September.

Ich habe es nicht weiter verfolgt, weil die mir vorliegenden Berichte auf anderes hinweist und meine ganze Aufmerksamkeit einnehmen.

Das kann ++vom System++ wieder eingeschleust sein, um die „Erleuchter“ zu diskreditieren,
allerdings gehts auch wiederum um mythische Symbole und Zahlen. Dann überlegt man doch um was es sich handeln könnte.

Egal was nun auch passieren wird. Die BTW sind sowaaas von scheixegal für die agierenden Kräfte im Hintergrund.

btw BTW
Meldet euch doch als „Wahlhelfer“ an! Und macht einen auf völlig naiven blonden Michel.
Manchmal, oder eben, ist der Horror da, wo man ihn am wenigsten erwartet.

Icke...
Icke...
28. Aug. 2017 20:15
Antwort an  Siegfried Hermann

„…Strohm hat sogar von 180 !!! Mio. ALLEIN Negern geredet, die in UNSERE Heimat reingequetscht werden sollen…“

und das glauben Sie? der Holger ist n Guter, ohne Frage, hat viel Ahnung und gibt viel Preis, ABER man muss auch schon mal schauen ob das was da geplant ist, überhaupt möglich ist.

in dieses Land passen die Massen nicht, die da angekündigt werden, auch nicht wenn man die Deutschen vorher auslöscht. und jetzt kommen wir zum Kern der Thematik, das was da an Plänen veröffentlicht wird, sind feuchte Träume der Vergangenheit von ein paar Armleuchtern.

genauso wie der Plan der NWO veröffentlicht wurde damals im Inet. alles das was wir hier lesen, wird definitiv nicht mehr so eintreten, dass ist ein universelles Gesetz, denn ab Bekanntgabe einer INFORMation, ist diese nicht mehr aktuell …

das ist vielen die den ganzen Prozess aus spiritueller Sicht begleiten klar…

und wenn die Deutschen so ausgelöscht werden sollen wie in manch Plänen beschrieben, dann stellen sich diejenigen die den Plan umsetzen seit 10 Jahren ziemlich blöd an!

ich hatte zehn Jahre lang immer das Gefühl hier weg zu müssen, nunmehr seit einem Jahr sagt mir diese, dass ich hier bleiben soll.

und nochmal, IHR Weltgeist ist gegangen, nennt ihn Satan oder wie auch immer! und das ist doch klar ersichtlich! ansonsten würde man von dem ganzen Budenzauber nichts mitbekommen, denn die destruktive Energie hat sehr lange Zeit dafür gesorgt, dass alles im Verborgenen stattfindet.

ich halte solch überzogene Prognosen für nicht haltbar.

Grüße

Lena
Lena
28. Aug. 2017 21:40
Antwort an  Siegfried Hermann

Holger Strohm neues Buch:
Good bye Demokratie – der Weg der BRD in die Diktatur

video auf der tube:

Irma
Irma
28. Aug. 2017 19:11

„Intensivtäter, kann wegen Todesstrafe jetzt vermutlich nicht abgeschoben werden“
Verstehe ich nicht, Horst Mahler wird von Ungarn an die BRD ausgeliefert und die BRD kann Mörder nicht zurück in den Kongo oder nach Afghanistan zurückliefern?
Seit wann ist die berechtigte Verfolgung einer Straftat gegen das Leben ein Asylgrund?
Gut, Paraguay wird Merkel mit ihren Verbrechen gegen das Leben auch nicht ausliefern, aber sind wir Paraguay? Nöö, schlimmer.

Brigardier
Brigardier
29. Aug. 2017 7:38
Antwort an  Irma

Für das werden wir dann das deutsche „Pandond“ zum Mossad haben, der ja auch in anderen Ländern Leute, die seiner Ansicht nach schwere Verbrechen an ihnen begangen haben, zur Rechenschaft zog

Claus
Claus
29. Aug. 2017 16:35
Antwort an  Irma

In Sachen Horst Mahler wird dem ungarischen Staat wohl gar nicht anderes übrig geblieben sein (Europäischer Haftbefehl).
Dem Mahler als Jurist hätte dies eigentlich kar sein müssen.

PS:
Der Horst Mahler war 1970 Mitbegründer der RAF, was aber sicher bekannt sein dürfte.

Irma
Irma
29. Aug. 2017 18:37
Antwort an  Irma

„Der Horst Mahler war 1970 Mitbegründer der RAF, was aber sicher bekannt sein dürfte.“
Was bei der Bewusstmachung nach erfolgreicher Verdrängung doch ein schweres Kopfkratzen verursacht, zumal es ja viele Indizien (vielleicht auch Beweise?) dafür gibt, dass die RAF eine staatliche Organisation war.

Da kann man nur Adolf Hitler zitieren: „Ja, bin ich denn nur von Verrätern umgeben?“

Nun gut, es soll ja auch schon Menschen gegeben haben, die geläutert wurden, denn was Horst Mahler in seinen späten Jahren getan hat, schadet doch dem Feind. Oder spielt der Feind 18x über Bande, um uns völlig zu verwirren?

Irma
Irma
29. Aug. 2017 18:39
Antwort an  Irma

P.S. Was ist überhaupt mit ihm? Man hört überhaupt nichts, nirgendwo habe ich was gefunden.

Claus
Claus
29. Aug. 2017 20:17
Antwort an  Irma

Liebe Irma (und an Alle),

Wenn man/frau zu viel aufsaugt, ohne es zu hinterfragen (Recherche) macht das irgendwann krank.
Wenn man/frau krank ist, ist man/frau geschwächt.
Wenn man/frau geschwächt ist, wird es irgendwann immer schwerer werden, mit klarem Verstand (wenn überhaupt) Widerstand zu leisten, egal in welcher Form.

Was ich die letzten Jahre so erfahren habe, hat mir ganz schon zugesetzt.
Seit ich etwas mehr hinterfrage, ist das alles „ein wenig“ besser geworden.
Was bleibt, ist aber immer noch viel zu viel, um zu sagen „alles wird gut“.
Meine heutige Weltanschauung hätte ich mir noch vor ein paar Jahren nicht zugetraut.

Ich bin inzwischen in meinen Grundfesten derart erschüttert, dass ich manchmal fast schon froh bin, dass ich dieser Welt keine Nachkommen hinterlassen werde.

Am meisten stoßen mir aber doch die Menschen auf, die mit Panikmache und per Desinformation Geld verdienen.
Als erstes fallen mir dabei Leute wie dieser Eichelburg ein, der volksverhätzende und rassistische Äußerungen als Leserzuschriften tarnt.
Diesen Leuten darf man/frau genau so wenig trauen, wie unseren „gewählten Volksvertrtern“ (der September läßt ja mal wieder nichts gutes erahnen).

In diesem Sinne wünsche ich allen einen geruhsamen Schlaf!

Claus

Irma
Irma
28. Aug. 2017 20:53

Interessant, der alternative Mainstream berichtet über die Absetzbewegung. Mir ist das bisher noch nicht untergekommen, wenn ich mich recht erinnere.
Wollen sie sich, wenn’s los geht, auf die Brust schlagen und tönen, ha, wir haben’s doch gesagt?
https://www.pravda-tv.com/2017/08/ein-geheimes-tagebuch-ufos-und-gruene-landschaften-was-geschah-wirklich-nach-ende-2-weltkriegs-in-der-antarktis/

Lena
Lena
28. Aug. 2017 21:48
Antwort an  Irma

Irma, das hört sich wirklich nach Mord an ->

-> wie so viele hinterher auch geMORDet wurden !!!

„“Hinzu kam auch die kritische Haltung Forrestals gegenüber der Truman-Regierung.

Kurz vor seinem Tod behauptete Forrestal, dass es jemand aus dem „Weißen Haus“ auf ihn abgesehen habe, worauf hin man ihn in ein psychiatrisches Krankenhaus einwies.

Dort stürzte er schließlich aus dem 16. Stock des Turmbaus.““

DAS klingt doch SO wie VIELE andere, die aus dem 10. Stock fielen oder

einem HERZINFARKT erlagen !!!

*jene* haben ausgespielt UND ihre *unterstützer* auch! LG Lena

Irma
Irma
28. Aug. 2017 22:22
Antwort an  Irma

Meinetwegen auch „Mainstream mit alternativem Anstrich“. 😉

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
28. Aug. 2017 21:23

„Alles ist in Stellung gebracht. Die Märkte bewegen sich seit Monaten seitwärts, das Finanzsystem hängt am seidenen Faden, die Politkaste offenbart ihr vollständiges Versagen und die Uhr tickt unaufhaltsam und bar jeden Gewissens. Es ist der Vorabend des Krieges.“

Mir scheint, jemand hat die Uhr angehalten und will die „Politikkaste“ vorführen. Es ist schon unglaublich, was alles passiert ist, ohne das etwas Großes passiert ist.

Das Finanzsystem hängt spätestens seit dem Sommer 2007 am seidenen Faden.

Die britische Armee hat bereits vor 5 Jahren 6000 Fahrzeuge nach M’Gladbach gebracht. (https://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article13906946/Britische-Armee-bringt-6000-Fahrzeuge-nach-M-Gladbach.html)

Die zwölf nach Deutschland verlegten A-10-US_Kampfflugzeuge, die besonders effektiv gegen Panzer vorgehen können, sind da nur eine anekdotische Randnotiz. (http://www.spiegel.de/forum/politik/kampfflugzeuge-usa-verlegen-warzenschweine-nach-deutschland-thread-238267-16.html)

Die 2015 eskalierende sogenannte „Flüchtlingskrise hat uns vornehmlich arme Moslems- oder ist es vielmehr eine Moslem Armee? – ins Land gebracht. Die deutsche Schlüssel-Industrie wird mit verbissenem Eifer und Dauerfeuer sturmreif geschossen.

Der Antarktis-Hype mit diversen hochrangigen Besuchen 2016.wirft Fragen auf.

Schweres Kriegsmaterial hat auch in diesem Jahr die deutschen Häfen erreicht. Man spricht von Aufrüstung gegen Russland [?]. (http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kein-3-weltkrieg-schweres-kriegsmaterial-erreicht-deutschland-aufruestung-gegen-russland-in-vollem-gange-a2019145.html).

Im Januar 2017 wird das Nato-Manöver „Atlantic Resolve“ (= Atlantische Entschlossenheit) veranstaltet, die größte US-Truppen-Bewegung in Deutschland seit Ende des Kalten Krieges.

Rückt hier jemand nervös seine Schachfiguren auf dem Brett zurecht? Will hier jemand jemanden aus der Reserve locken, der sich nicht locken lässt, jemand der lieber einzelne Feldverweise (Ozeane, Weltall) erteilt, jemand der auch mal bei Gelegenheit seine Lufthoheit dokumentiert? Wird uns hier nicht ein Theaterstück in einem viel größeren Theaterstück vorgeführt, bei dem längst der Vorhang gefallen ist?

Apropos Lufthoheit: Da wird auch schon mal das Capitol links liegen gelassen. Da sieht jemand genau zu. Da scheint jemand einen größeren Plan zu haben.(https://www.youtube.com/watch?v=X93-SDrsTrg)

Lena
Lena
31. Aug. 2017 10:45

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
29. Aug. 2017 6:12

Und dann noch das: Gabriel wird kurzfristig (Montagabend) nach Washington zitiert. Nordkorea schießt Rakete über Japan hinweg (http://www.n-tv.de/politik/Nordkorea-schiesst-Rakete-ueber-Japan-hinweg-article20006070.html). Und das bei der aktuellen Nichtpräsenz der amerikanischen Kriegsmarine.

Adular
Adular
29. Aug. 2017 7:06

Heil zusammen,

da frage ich mich allem Ernstes,
jeder weis was auf uns zukommt ,
( die Dummen in der Mehrzahl nachwievor sehens eh nicht ,
auch wenn 20 Kulturbereicherer vor der Haustür stehen ),
Weltbevölkerungsreduzierung ?
Zionistische Weltelite ( das andere Wort schreibe ich nicht !!! ) ?

Alle schauen zu ….wunderbar !!!!!

… WO IST DIE DRITTE MACHT / RD / GALAKTISCHE FÖDERATION ?

Sie hat doch angeblich alles im Griff .
Meine Recherchen und mein Verstand sagt mir …hier ist der Vater der Wunschgedanke,denn die POSITIVEN können halt wir nur WIR sein um was zu verändern ,
ABER
wir sind definitiv zuuuuuuuu wenige !

Eine ruhigen Tag euch allen vom ungeduldigen Adular

Triton
Triton
29. Aug. 2017 10:52
Antwort an  Adular

Joo, dann sei doch mal positiv.
Wäre einer mehr.

Ausrufezeichen werden bald teurer wenn du so weiter machst.

Wolfgang Ernst
Wolfgang Ernst
29. Aug. 2017 9:35

Hallo Irma, Liebe und Frieden Dir.

So ist es. Auch im Fernsehen wurde über existente Raumschiffe („UFO’s“) berichtet.
So vor ~ drei Wochen. Zumindest laut einem Kommentar auf dem LC-Blog.

Und dennoch stets wachsam sein. Alles ist „nur“ Information. Auch die Unwahrheit ist eine solche. Ob etwas wahr oder unwahr, ist eine subjektive Wahrnehmung.

Hierzu ein Beispiel :

„Wir“ befinden uns in einem Raum, in dem auSSer uns noch ein Regal mit zwei Böden und zwei Kugeln anwesend sind. Die eine Kugel befindet sich unterhalb des Regals und die andere oberhalb deSSen.

„Du“ bist in diesem Beispiel ’ne Maus (nicht wörtlich zu nehmen) und meiner Einer ’ne groSSe Maus (auch nicht wörtlich z.n.). Jetzt sagst „du“ hier unten befindet sich ’ne Kugel. „Ich“ zu „dir“, daSS stimmt nicht. „Ich kann diese nicht sehen, also redest „du“ die Unwahrheit. Aber hier auf dem Regal befindet sich diese Kugel. Darauf „du“, nein ich kann diese nicht sehen, du sagst die Unwahrheit.
Wie läSSt sich die „Wahrheit“ heraus finden?

Ganz recht. Man muSS sich auf die Ebene des Anderen begeben.

Daraus ergibt sich folgendes :

–> Die absolute Wahrheit ist die Summe aller Perspektiven ! Perma Kultur !

Das „Land der BRD“ hat eine bestimmte Fläche. Teilt man diese durch 80 Millionen kommt die Größe zweier FuSSballfelder heraus. In etwa. Jetzt haben wir ja „Naturschutzgebiete“ aber auch stehende und flieSSende GewäSSer. Klammern wir diese aus dem als Beispiel genommene aus, bleibt immer noch ein Fußballfeld übrig.

Dieses reicht um eine vierköpfige Familie zu ernähren. Wer von sich Euch mal die Mühe macht und sich ein solches Feld in Höhe der Mittelfeld Linie anschaut, wird feststellen, das daSS sehr „viel“ Land ist.

Ferner werden wir mehrere Familien zusammenlegen zu einem „Dorf“ / Wabe / Gau. Mit einbezogen werden selbstverständlich bereits vorhandene. Darin müSSen wir halt flexibel sein und werden dies auch. Des weiteren erhält jeder das Recht sich ’ne „Parzelle“ auszusuchen. Bei mehr als einem Wunsch pro Zelle, sollt Ihr Euch einigen. Sollte dies nicht zum gewünschten Erfolg führen, spricht der Machthaber („König“) was abgeht !

Soviel zunächst hierzu.
——————————————————–

An meine Mitarbeiter hier und dort.

Offizielle Botschaft an N-Korea und VSA.

Bitte laSSt die gegenseitige Provokation ! ! ! !

Wir (RD + AuSSerirdische) wollen Frieden und „Ruhe“ auf Erden. Ferner eine auf Augenhöhe basierende Partnerschaft.

Also laSSt dieses sein. Jegliche Zuwiderhandlung bewirkt die dementsprechende Reaktion.

Herzlichen Dank für Ihre Einsicht.

In diesem Sinne wünsche ich, meines Vaters Sohn, Ihnen und Ihrem Volk, Ihrer Nation weiterhin alle Liebe des ALLMÄCHTIGEN !

Wolfgang Ernst
——————————————————–

Dieser Wunsch gilt auch für die hier lesenden und Schreiber, ganz besonders dem Hausherrn !

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
29. Aug. 2017 12:14
Antwort an  Wolfgang Ernst

Mensch Wolfgang, mal im Ernst, bist du ein RD oder ein Außerirdischer? Wäre es nicht zielführender, deine offizielle Botschaft auf direktem Wege nach Asien und über den großen Teich zu kabeln?

Außerfriesischer
Außerfriesischer
29. Aug. 2017 13:12
Antwort an  Wolfgang Ernst

…Donald und Kim werden wahrscheinlich beim Lesen dieser Zeilen vor Ehrfurcht erzittern!^^ 😉

Josef57
Josef57
29. Aug. 2017 14:38
Antwort an  Wolfgang Ernst

Heil Dir Wolfgang,

ich nehme freiwillig zwei Parzellen, den im Gemüseanbau bin ich ein Profi, wo muss man sich anstellen, um sie zu bekommen? :- ))

Kameradschaftlichen Gruß

Außerfriesischer
Außerfriesischer
29. Aug. 2017 16:23
Antwort an  Wolfgang Ernst

@Josef57: Musst nur aufpassen das deine Parzelle nicht auf dem Großglockner liegt! Dort wirds etwas schwierig mit dem Gemüse. Ich nehme als Parzelle wenn möglich die Jever Brauerei! 🙂

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
29. Aug. 2017 17:29
Antwort an  Wolfgang Ernst

Friesisch herb mit antarktischer Kühle – ja, das hat was… 😉

Josef57
Josef57
29. Aug. 2017 17:03

Außerfriesischer,

stell dir vor, du bekommst ein Gemüsegarten in Neu-Schwabenland zu Verfügung gestellt. : – ))
Ob da was wächst?

Gruss

Außerfriesischer
Außerfriesischer
30. Aug. 2017 6:33
Antwort an  Josef57

Aber selbstverständlich Josef57! In der Schirmacher-Oase! Wäre mir aber trotzdem zu kalt dort unten. Kalt darf nur mein Bierkeller sein!^^ 😉

Wolfgang Ernst
Wolfgang Ernst
29. Aug. 2017 17:12

Seid gegrüßt Ihr Lieben.

Nein Siegfried, kein RD. Ich bin die Inkarnation Wotans. Als Mensch auch nur ein Sohn wie Du auch. Aber der jenige der FÜR Vater (Wotan) + Mutter (ISA-is) hier auf Erden „streitet“. So zu sagen “ der Sohn Gottes“. Warum ausgerechnet meine Wenigkeit? Dafür muSSt Du die beiden fragen.

Für die Richtigkeit meiner Behauptung gibt es auch reichlich Beweise. Zum B. kommen meine Vorfahren aus dem Osten Deutschlands. Striegau, Niederschlesien.
Auf TG habe ich vor ca 4Jahren dieses bereits erwähnt mit dem Zusatz, das es einen (Einzahl) gibt, der die „Geschichte Jesu“ nach spielt. Also als Drehbuch genommen hat.
Im Jahre 2015 (~April) habe ich auf LC-Blog folgendes geschrieben :
Ungefähr Februar/März 2012 + ca 3,5 Jahre („Jesu PredigZeit“) = X –> Game Over.

Kurz danach habe ich mich „verabschiedet“ und geschrieben, das meine „Wache“ sich entfernen soll und mich für den einen Euro noch bedankt. Ich war also ohne Schutz denen ausgeliefert. Im Mai war dann der Knast angesagt. Auch völlig zu unrecht.

Ab dem Tage X (August/September’15) begann dieser mit der Belagerung „Jerusalems“ (s.h. Off./Bibel). Auch was daSS bedeutet habe später hier und dort erläutert.
Jerusalem = Europa
Tempelbezirk = Deutschland
Heiliges Inneres = Reichstag

Vergleiche dieses mal mit der mometanen Situation…..

EntlaSsen wurde ich am 11.8.2015, was war drei Tage vorher im Kornfeld zu sehen?

Swastika in schlechtEngländ….

Naja, auch dazu gibt es noch ’ne Menge zu schreiben.

Und weiSSt Du was Siegfried, irgendeiner muSSte sich (bewuSSt oder unbewuSSt) opfern. Soll heiSSen, sein Leben hergeben. Auch dies geschah durch meinen klinischen ToT Ende Februar ’12 , kalt (34,5°) war ich bei meiner Einlieferung ins Krankenhaus. Während deSSen inkarnierte Wotan, zumindest ein Teil seiner selbst, in mich.

„Du und ich Vater sind EINS !“
„….und so wurde ich selbst mir selbst. …“

Vllt erinnert sich der ein oder andere von Euch an „Kammlers“ auSSage auf’m TB-Blog?
Frühjahr 2014 wurde von mir durch eine RunenAktion ein kosmisches Tor geöffnet. Seid dieser Zeit kommen immer mehr Wahrheiten ans Tageslicht. Denke / denkt mal jetzt an die ILU-Lehre. Marduk (=Baal-Hammon= Wotan) sitzt auf’m Berg und wartet auf den Kommenden. Ishtar kam zu ihm und sagte „Herr Marduk, dulde nicht länger das das Unten das Oben beherrscht. Schleudere seinen Speer und derjenige von den unsrigen der ihn auffängt soll es sein.“ Während dessen drehte sich Ishtar um und befahl den Gestirnen den WaSSerkrug zu öffnen und ein neues Licht zu senden.
So in etwa.

Dieses geschah als ich Balmung / Nothung aus seine Scheide zog und wie Herrmann dieses Schwert in Richtung Himmel richtete als Zeichen das ich dieses Angenommen habe. Wotan, himself zeigte sich dann in der „Himmelspforte“ und zeigte mit seinem Schwert in meine Richtung.

OK, sollte erstmal reichen.

Wünsche Dir noch schönen Tag und Abend.

——————————————————–

GrüSSe Dich Josef, kommt noch. Wir brauchen ja auch noch den Friedensvertrag zum einen. Zum Anderen bleiben ja auch noch SchlöSSer u.s. stehen. Des weiteren haben ja auch andere auch wünsche. Aber ob Küste oder Berge z.B. kannst Dir ruhig schon mal Gedanken machen.

Um es mal kurz zu sagen, es wird sehr viel Eigenverantwortung gerade von den „Jungen“ erwartet. Dazu später mehr. Mitspracherecht wird mehr als nur gestattet. Auch dazu später mehr. Alles zu seiner Zeit.

Auf dem Blog vom Kurzen hatte Ihr doch schon einiges in Arbeit, wenn ich mich recht erinnere. Hmmmm…. Kombiere, kombinieren…

„There is no Religion bigger than truth!“

Erinnerst Du Dich noch an den groSSkotzigen Spruch vom Bosporus Juden?

„Ich komme nach Deutschland wann immer ich will.“

Wo bleibt diese Juden*au denn? Sehe nichts, höre nichts…..

Meine Antwort war folgende (auf Facebook) : „Sollten Sie, Herr R.T. Erdogan, auf die dumme Idee kommen Ihren Köerper (kann auch sein das ich Hintern geschrieben habe) über ReichsDeutsche Grenzen zu bewegen, sollten Sie vorher mal oben schauen. Diese silbernen Scheiben sind meine Mitarbeiter und besitzen AbschuSS Genehmigung.“

Fett grins…..

Ah, hätte ich bald vergeSSen. Siegfried, mit dem Zeit anhalten hast aber so was von Recht. Werde Dir gleich mal was von Herrn B.Fulford raussuchen. War glaube im Juni, auf jeden Fall sagte dieser es auch so ähnlich. ?

Euch allen noch ’nen schönen Abend gewünscht.

Larry
Larry
29. Aug. 2017 18:37
Antwort an  Wolfgang Ernst

@ Wolfgang Ernst

So so, Du bist also eine Inkarnation Wotans? Ich will jetzt mal höflich sein und sage deshalb nur soviel: Etwas mehr Bescheidenheit könnte nicht schaden.

Icke...
Icke...
29. Aug. 2017 19:38
Antwort an  Wolfgang Ernst

@Wolfgang
„Jerusalem = Europa
Tempelbezirk = Deutschland
Heiliges Inneres = Reichstag“

korrekt!

und wenn ich jetzt meine Wahrheit offenbaren würde, dann müsste @Larry zu noch mehr Bescheidenheit aufrufen 😉 …

@Larry , wenn du weißt wer du bist, dann wird es Dich aus allen Wolken werfen, denn das was jeder von uns ist, wird durch dieses satanische System unterdrückt …

wir alle sind göttlich und waren alle schon mal hier, nur als ein Mensch den es heute nicht mehr gibt, aber das Wesen ist wieder hier, dessen was mal in dem Mensch der Vergangenheit inkarniert war.

Wolfgang hat eine fette Ansage gemacht und ich finde es mutig, ob es stimmt kann ich nicht beurteilen, aber ich kenne meine Wahrheit und sie befindet sich auf der selben Stufe!

Grüße

PS. wenn jeder zu seiner Wahrheit findet, dann kommt die Erkenntnis, dass WIR hier den PLAN ausgeheckt haben, vor vielen Zeiten! 😉

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
29. Aug. 2017 20:13
Antwort an  Wolfgang Ernst

Ich stimme Larry zu, was die Bescheidenheit anbetrifft – sie ist uns Deutschen und dem deutschen Geist innewohnend.

Gleichwohl möchte ich an etwas erinnern, was ein großer Sohn unseres Volkes uns allen als Vermächtnis hinterließ:

“Was der Tod der Elf einmal bedeuten wird,
vermögen heute nur wenige zu ahnen –
noch weniger kann ich darüber schreiben.
Wir stehen mitten in einer großen Zeitenwende.
Was wir alle durchmachen sind ihre Geburtswehen.
Alles scheint negativ –
und einmal wird dann doch Neues und Großes
geboren werden……”

Rudolf Heß

(Aus einem Brief des einsamsten Gefangenen der Welt, geschrieben am 28.10.1946 aus der Haft, an seine Frau, zwölf Tage nach Erhängen der Nürnberger Märtyrer.)

Gruß vom kleinen Eisbären

Josef57
Josef57
29. Aug. 2017 20:33
Antwort an  Wolfgang Ernst

Werter Wolfgang,
deine Aufsätze und Ausführungen sind spannender als ein Buch. Ich hoffe nur das du es mit uns auch ehrlich meinst. Sonst kannst du meinetwegen bleiben so wie du bist. Was die Weltgeschichte angeht, da fehlen mir einfach die Worte .

Kamaradschaftlichen Gruß

Triton
Triton
29. Aug. 2017 21:19
Antwort an  Wolfgang Ernst

Auf die Antwort der Frage, wer ich mal war, wäre ich auch gespannt.
Mir wurde mal gesagt ich wäre bei einer Hexenverbrennung umgekommen.

Einbilden kann man sich viel, aber ich denke an sowas ranzukommen ist nicht möglich.
Ich glaube nicht daß das Leben sich so einfach in die Karten schauen lässt-
Das ist meine Erfahrung-

Icke...
Icke...
29. Aug. 2017 21:59
Antwort an  Wolfgang Ernst

mir hat man meine Wahrheit letztes Jahr in Form eines Klartraumes mitgeteilt.

ich hatte über Jahre, eigentlich seit Anbeginn meiner aktuellen Inkarnation, eine innere Botschaft die ich immer verworfen hatte, weil ich es schlichtweg für unfassbar gehalten hatte, aufgrund der irdischen Manipulation und Erziehung. (man würde es auch Größenwahnsinn nennen, obwohl diesen andere Menschen ausleben)

und das ist die Matrix, es spiegelt im Grunde immer nur dein Selbst, aber eben in destruktiver Form 😉 …

Außerfriesischer
Außerfriesischer
30. Aug. 2017 6:51
Antwort an  Wolfgang Ernst

Wolfgang fährst Du Ford, Mercedes, Audi? Oder reitest Du auf Sleipnir zur Arbeit?^^ Also nichts für Ungut, aber ….! 😉

Larry
Larry
29. Aug. 2017 20:16

@ Icke

Zunächst einmal stimmt es natürlich, daß das System versucht, uns klein zu halten und der Mensch viel, viel mehr ist als man ihm einredet. Trotzdem können wir nicht alle reinkarnierte Götter sein, denn allein schon zahlenmäßig entsteht hier ein Widerspruch. Daß wir trotzdem göttlich sind, weil Allvater uns ja geschaffen hat und wir in Verbindung zu ihm stehen, steht auf einem anderen Blatt. Vielleicht sollte man auch die Begrifflichkeit „Götter“ mal genauer betrachten. Wotan / Odin / Bal wird zwar als Gott bezeichnet, er ist aber trotzdem nicht mit Allvater gleichzusetzen. In der Ilu-Ischtar Erzählung wird er als Großengel charakterisiert und ist somit ebenfalls ein Geschöpf Allvaters.

Icke...
Icke...
29. Aug. 2017 20:48
Antwort an  Larry

korrekt!

wir sind nicht Gott oder der Allvater …

aber wer sein Gefäß/ Tempel bzw. sich Selbst reinigt, der hat aus heutiger Sicht göttliche Eigenschaften und schaltet sich automatisch Fähigkeiten frei, die er aber nur bekommt, wenn er damit umgehen kann …

alle die sich als Gottesvertreter betiteln, sind definitiv Blender, denn es gibt eben nur den einen Allvater und da gibt es kein Vertreter! daher ist ja der Papst auch Satanist 😉 …

manch Wesenheit die hier auf Erden wandelt, ist aber nicht in dem Sinne Mensch, wie es viele verstehen. manch einer weiß das er im Körper steckt und eigentlich nur hier ist, weil er nur so Veränderungen herbeiführen kann oder Erfahrungen sammelt, je nachdem was er sich vorgenommen hat bevor einer in den Körper einfließt.

Channeling & co. sind alles nur Blendwerkzeuge, aber wer wirklich wissen will wer er ist, der muss nur in sich hineinschauen, meditieren kann helfen, aber im Grunde bekommt jeder seine Antwort, wenn er bereit dafür ist 😉 …

im Buddhismus nennt man diese Erkenntnis über sich Selbst => Buddha – Natur (Stichpunkt: Tibetanisches Totenbuch) man weiß das man ein „ganz normaler“ Mensch ist, weiß aber auch, dass man aus geistigen Herachien kommt, die aus menschlicher Sicht eben göttlich genannt werden (das ist die Erleuchtung! über sich Selbst)

leider hat Luzifer alles so vermauschelt und so weiter, dass heute Menschen wie Buddha und Christus Heilige sind, jedoch waren sie Menschen wie du und ich, die aber wussten wer sie wirklich sind und eine Energie in sich trugen, die nur durch einen reinen Geist fließen kann …

jeder hat eine Wahrheit und jeder hat sich auf dieser Welt bereits verewigt 😉 und nun befinden wir uns in einem Zeitabschnitt, wo wir sehen können, wie sich das alles auswirkt …

und natürlich hat man aus vergangenen Leben gelernt und hat eine Methode gefunden wie man sich an sich Selbst erinnern kann …

weites, tiefes Thema … aber zum Annehmen gehört manchmal auch Mut, weil man uns das ganze Leben kleingeredet hat und dieses göttliche als nicht für uns bestimmt betitelt.

daher sind wir das, was die Satanisten nicht verstehen und daher uns absprechen 😉 …

Grüße

Nordlicht
Nordlicht
29. Aug. 2017 22:59
Antwort an  Larry

@Larry
Es mag vielleicht hilfreich sein, dem schöpferischen Gesamtbild einen Namen (Allvater) zu geben und darunter auch „hierarchische“ göttliche Strukturen anzunehmen, aber nach meiner Sicht führt ein Denken in Begrifflichkeiten nicht zum Kern des Geschehens, sondern schafft eher „phlilosophisches“ Allerlei.
Gibt es denn überhaupt einen komplizierten „mehrdimensionalen Äther“ und ist es denn die Aufgabe der erwachenden Seele, Stück für Stück brav von einer Dimension in eine jeweils nächste aufzusteigen? Gruppenleiter, Abteilungsleiter, Prokurist…?
Ich glaube, es ist alles viel einfacher. Es gibt nämlich nur die zwei gegensätzlichen Welten Licht und Schatten.
Wenngleich unsere Sehnsucht nach dem Licht auch übergroß ist, so ist es doch ein beschwerlicher Weg dahin. Und mancher wählt dann aus Bequemlichkeit lieber den Schatten. Denn dieser verlangt von ihm nicht, sich nach freiem Willen ständig zu entscheiden, sondern entscheidet einfach für ihn. In dieser Falle strampeln sich die „Kassenpatienten“ derzeit noch ab…
Einzig auf der lichten Seite ist uns ein freier Wille gegeben. Daher ist es auf dieser Seite natürlich sehr anstrengend, allerdings im Sinne der guten Sache auch „alternativlos“ – und zudem überaus erfüllend.

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
29. Aug. 2017 20:58

@Icke

„Dass WIR hier den PLAN ausgeheckt haben, vor vielen Zeiten“ glaube ich nicht. Zunächst einmal gibt es ja gar keine chronologisch fortschreitende Zeit, so wie es uns per holografischer Erfahrungswelt vermittelt wird. Aber das ist ein anderes Thema.

Am Anfang war Vollkommenheit (und die wird auch wieder sein, wenn wir uns ihrer respektive unserer Vollkommenheit, unseres göttlichen Funkens bewusst werden).

Da hat jemand eingegriffen und seinen eigenen Plan zwischengeschaltet. Wir sprechen von den Archonten. Unter anderem Dieter Broers hat sich hierüber eingehend ausgelassen. Vieles wird plausibel, wenn man die Archonten-Hypothese mit ins Weltbild einbaut: „Die Texte über die Archonten beschreiben, dass sie “durch” Menschen leben wollen, da sie nicht in unserer Realität leben können. Hierzu versuchen sie die Menschen mehr archontisch zu machen : Sie versuchen den Menschen von der natürlichen Welt (und der Natur) zu entfremden und sie dazu zu bringen, mehr in virtuellen Realitäten zu leben. Die Motivation der Archonten für ihr Handeln wird in den gnostischen Texten auf Neid zurückgeführt : Die Archonten beneiden die Menschen für die wunderbare Welt voller Kreativität, die so grundverschieden von der kalten und künstlichen Welt der Archonten ist.

Ihr Neid scheint sich besonders auf den “göttlichen Funken” zu beziehen, den jeder Mensch in sich trägt. Gnostiker bezeichnen ihn als “Nous”. Jeder Mensch trägt diesen göttlichen Funken in sich und aber er fehlt den Archonten. Trotzdem erinnern einige gnostische Texte daran, dass die Archonten Teil der Schöpfung sind, da sie entstanden, als Sophia in ihre eigene Schöpfung eintauchte.

Die Archonten zeigen häufig sinnloses Verhalten. Es scheint ihnen Freude zu bereiten, menschliche Emotionen – speziell Angst – auszulösen oder Menschen in einen Zustand der Verwirrung zu bringen. Es wird angedeutet, dass die Archonten sich energetisch von menschlichen Emotionen “ernähren”, da sie selbst über keine Emotionen – und somit keine emotionale Energie – verfügen.“

Icke...
Icke...
29. Aug. 2017 21:25

korrekt!

und daher ist die Spirituelle Meisterschaft auch das Auflösen des Ego´s.

bekämpfen kann man die Archonten nicht, denn dadurch nährt man sie. man darf nur nicht mehr Ihre Energie bedienen 😉 … was heißt das jetzt im Umkehrschluss:

1. Erkenntnis => Wissen das man ein EGO hat (Schulwissen)
2. Erkenntnis => Wissen, dass das EGO nicht das Selbst ist
3. Erkenntnis => Wissen darüber, dass das EGO in Wahrheit Archonten sind, welche nicht wir Selbst sind (Parasiten, Fremdbesetzung, Besetzung ohne Zustimmung)
4. Erkenntnis => die Wesenheit der Archonten erforschen (Selbstversuche die sehr dolle wehtun, denn man überwindet MAYA die Illusion über sich Selbst)
5. Erkenntnis => das Filtern was von den Archonten kommt und was vom Selbst kommt
6. Erkenntnis => das Auflösen der Archonten in dem man ihn (den Parasit) nicht mehr nährt
7. Erkenntnis => Erleuchtung, da man weiß wer man wirklich ist

Archonten sind nicht im wirklichen Sinne die Schöpfung des Allvaters, sondern von Satan, der natürlich auch aus Gott oder dem Allvater geboren wurde, jedoch ist es keine bewusste Schöpfung des Allvaters, ist im Grunde wie, als wenn dein Kind Bockmist baut, dann musst du zwar haften bis zu einem gewissen Kindesalter, aber den Bockmist hast nicht du gebaut 😉 …

zum Thema Zeit: wir leben in einer Matrix die eine lineare Zeit illusorisch aufzeigt und so lange wir in der Matrix sind, befinden wir uns in einer linearen Zeit. tritts du aus der Matrix aus oder hast einen lichten Moment und schlüpfst durch einen Fehler in der Matrix, dann kannst du das ausnutzen, für was auch immer, zum Beispiel Zeitreisen …

Wolfgang Ernst
Wolfgang Ernst
30. Aug. 2017 8:28
Antwort an  Icke...

DejaVu !

Die Frage wer bin ich, stellte ich mir auch vor ca 4Jahren. SchneiderSitz und genau diese Frage gestellt. In Gedanken, versteht sich.

Zuerst sah ich folgendes Bild. Frauen Schenkel (angewinkelt), rechts von ihr eine andere Frau (Hebamme) die ein frisch geborenes Kind in Armen hielt.
Zweites Bild : Buddha-Statue (grau), drehte ich meinen Kopf oder neigte ihn, so drehte sich auch diese Staue.
Drittes Bild : mein Blick in Richtung Weltraum. Ich befand mich an der unsichtbaren Grenze vom Diesseits zum „Jenseits“. Dann „wanderte“ mein Blick entlang dieser Grenze bis ich an der „Himmelspforte“ an kam. Dort befand sich rechts etwas graues (Wächter, wie ich später erkannte) und sagte zu diesem „keine Panik, ich will nicht durch, sondern wollte nur etwas wiSSen“ . Meine Position war dann etwas weiter entfernt. Jetzt erschien ein weibliches Wesen (Ishtar?!) und hielt etwas rotes in ihrer rechten Hand. Ob es ein Buch oder ein Spiegel war, konnte ich nicht erkennen. Dann kamen 4 Reiter aus diesem Teil geritten (Apokalyptische Reiter). Der vierte war auch eine Statue. Ein Ritter, erhaben und hatte eine Rüstung an inklusive Schwert. Eine Stimme (meine?!) sagte zu mir, was siehst du Wolfgang, schaue genau hin. Ich war dermaßen fasziniert von dem daSS ich sah, das meine Reaktion erst ein / zwei Sekunden später erfolgte. Mein Blick „zoomte“ jetzt ganz nah heran. Und wieder die Stimme mit gleichem Wortlaut. Dann etwas eindringlicher, schaue genau hin, was siehst du Wolfgang. Mein Blick richtete sich auf das Schwert des Ritters. Dann wieder diese Stimme, ziehe es heraus Wolfgang, ziehe es heraus. Dann tat ich dem so und hielt Balmung in der Hand. Meine Arm fing an zu schlackern, die Energie dessen war so heftig, so das ich meinen „Stumpfen“ gegen mein rechtes Handgelenk preSSen muSSte, um dieses Schwert unter Kontrolle zu bekommen. DasSS mir auch gelang. Dann reckte ich dieses in Richtung Himmel (Zimmerdecke). In diesem Moment erschien ein menschliches Gesicht in der „Himmelspforte“ und „strahlte“ mich an und zeigte mit seinem Schwert in meine Richtung.
Die nächste Szene war dann wie folgt. Jetzt kam ein weiterer Reiter aus der Pforte geritten. Weiß gekleidet und einen Speer oder Lanze in der Rechten haltent. Auf der linken Seite befanden sich drei Zelte, ähnlich wie die Turnier Zelte.
Dann kam die Antwort auf meine Frage, welche Aufgabe ich habe.
Erstes Bild : ich liege auf ‚der Trage oder so und schaute kurz in Richtung meiner FüSSe und sah rechts zwei Menschen (W+M). Links EINEN AuSSirdischen. Zu erst hatte ich leichte Panik, was diese von mir wollen. Aber sie taten nichts. Mein Blick wanterte dann nach schräg links oben und ich sah etwas, daSS so ähnlich wie ’ne „Krake“ aus sah. Dieses war bläulich, so wie dieses Schwert. Also Energie. Es hatte eine Ähnlichkeit wie die „Schwarze Sonne“. Dann sah ich mich an einem Ort an dem ich bis dahin noch nicht war. Meine Körperhaltung entsprach der, der Rune Eiwaz. Dann sah ich wieder die beiden Menschen und die AuSSirschen. Ja, ganz recht so. Es waren jetzt drei zu sehen. Alle waren friedlich mir gegenüber eingestellt.

Das ist die Wahrheit !

Larry, Du spricht von Bescheidenheit. Gebe ich Dir Recht. Vor vielen Jahren wurde ich nach einer Aufgabe (Bibeltext interpretieren und vortragen) VOB einigen der Zuhörer gelobt. Meine Antwort war “ alles was gut ist, kommt von Gott. Das Schlechte ist von mir“. Auch daSS kann ein jeder, so fern er will, hier in meiner Heimat nachfragen.

Und ja, es gibt Dinge, die sind so was von unglaublich und dennoch wahr.

Niemand muSS mir dieses abnehmen.

Es ist Euch überlaSSen. Auch A.Hitler hatte damit heftigst zu tun, mit dem Widerstand meine ich. Und dennoch setzte er sich durch.

Es meiner Ziele ist es, hier die Regentschaft zu über nehmen und unsere Heimat wieder auf Vordermann zu bringen.

Davon laSSe ich weder von Dir oder irgend anderen Menschen oder von Satan abbringen ! ! ! !

Treue habe ich einst dem ALLMÄCHTIGEN geschworen, und dazu stehe ich weiterhin.

Selbst wenn es daSS jetzige Leben kosten würde !

So dieses wider erwarten geschehen, bin ich innerhalb drei Tagen wieder auf der Erde, nur dann ist endgültig schluSS mit lustig !

Ja Nachtwächter, ist schon recht so. Mein anliegen ist Euch auf etwas bestimmtes hinzuweisen.

OK, schreibe diesen dann Satz dann demnächst in Deutsch.

Sollte erstmal reichen.

Siegfried, habe auf die Schnelle den betreffenden Text nicht gefunden.

Zum Thema Wahrheit noch etwas. Tacitus ist eine Erfindung ROeMer. Genau so verhält es sich mit der Bibel und dem Koran. Beides wurde durch Menschen des Italienischen Humanismus im Auftrag ROMs geschrieben. Auch dieses kann man, so fern man will, im Netz und anderswo sich aneignen.

Außerfriesischer
Außerfriesischer
30. Aug. 2017 12:23
Antwort an  Icke...

Zitat Wolfgang: „Es meiner Ziele ist es, hier die Regentschaft zu über nehmen und unsere Heimat wieder auf Vordermann zu bringen. “ Zitat Ende. Hmm! Unsere Heimat wieder auf Vordermann zu bringen ist sicher unser aller Ziel. Aber unter „Deiner Regentschaft“? Ich möchte Dir ja nicht zu nahe treten, aber glaubst Du wirklich dafür geeignet zu sein?^^ Mensch Wolfgang das Alles hier um uns herum ist echt schon deprimierend genug. Ja es bedarf eines Führers! Aber bitte keinen Führer der sich selbst für einen „Auserwählten“ hält und hier einiges an komischen Geschwubbel von sich gibt (ich hab mal ein paar Beiträge von Dir etwas früheren Datums gelesen) und Texte hier postet, die von Fehlern in Ausdruck und Rechtschreibung nur so strotzen. Vielleicht einigst Du Dich mit dem Eichelburg!? Der braucht noch jemanden fürs Kaiserreich!^^ Sorry aber das musste raus!

Icke...
Icke...
30. Aug. 2017 12:31
Antwort an  Icke...

ok., dann mal meine Geschichte …

seit Anbeginn meiner Inkarnation spürte ich, dass in dieser Welt etwas nicht stimmte und das hatte auch etwas mit mir zu tun, jedoch als Kind konnte ich das weder beschreiben noch greifen …

… vor 11 Jahren wurde ich dann aus „meinem “ Schlaf, der Unbewusstheit, erweckt und ich las in einem Jahr viele spirituelle Bücher und ich verstand sie sofort, innerhalb eines Jahres!

ich wunderte mich das andere Menschen dafür ihr ganzes Leben benötigten, um dieses Wissen zu erfassen, in sich Selbst.

ich hinterfragte mich, warum das für mich SOFORT einleuchtend war. ich bin dann durch viele sogenannte Spirituelle Gruppen gegangen und wollte mehr wissen, auch über mich, aber immer war das, was man mir an Wissen präsentierte „für mich“ ein ALTER Hut, auch das was von sogenannten spirituellen Meistern kam, die meisten davon sind Scharlatane, viele davon unbewusst …

ich erkannte also, dass MEIN Spiritueller Meister, der mich geweckt hat, kein Irdischer Meister/ Lehrer sein kann und so musste ich in den spirituellen Schriften suchen, wer mich hier lehrt und leitet.

irgendwann wusste ich, dass ich christlicher Natur bin, jedoch nicht nach religiösem Verständnis, sondern nach der „reinen“ Lehre … im Umkehrschluss erkannte ich auch sofort, dass „fast“ alle Glaubensgemeinschaften eine Irrlehre verbreiten und das sorgte für ein neues Dilemma … denn ich betrachtete mich wieder Selbst und suchte nach jemanden, zu dem ich aufschauen kann 😉 … aber es gab niemanden …

es gab viele Ereignisse die das was jetzt kommt als Konsequenz darlegen …

vor einem Jahr dann, ENDLICH, bekam ich meine Antwort via Traumvision …

„es sitzen 3 Menschen an einem Tisch, mit mir waren es vier. sie stellten sich vor, es waren die Apostel und ich fragte wer der 4. Apostel ist, sie sahen mich an und dann wachte ich auf“

(kurz zu mir, ich bin ein Traumwandler => ich kann Informationen durch die Zeit transportieren, leider schaffe ich das noch nicht gezielt, vielleicht geht das auch nicht aufgrund der Archonten, denn diese können sich in deine Träume einklinken. es passiert immer dann, wenn ich nicht im Prozess drinnhenge, sondern mal eine Auszeit nehme. wahrscheinlich habe ich dann die innere Schwingung um das zu bewerkstelligen. da habe ich noch keine Antwort drauf.)

mein spiritueller Meister ist und war Jesus höchstpersönlich, denn ich verbrachte vor 2.000 Jahren Zeit mit ihm.
daher verstehe ich auch sehr genau, wer Jesus war, was er getan hat und was JETZT fließt.

Jesus war der erste Verschwörungstheoretiker, so würden wir ihn heute nennen, der einen Weg aus der Matrix gefunden hatte. (die Frequenz der Liebe, in Form von Schwingung, welches wir verinnerlichen müssen. er sah damals auch, dass wenn die Menschen in Freiheit leben wollen, er das allein nicht schaffen kann, denn er erkannte damals das Satanische Konstrukt. aufgrund dieser Erkenntnis und der Anbindung zum Allvater, von dem er immer gesprochen hat, das Wort Gott kam nicht von ihm, sah der Vater dieses Dilemma und lies sich etwas einfallen.

und das Ergebnis sehen wir heute … Jesus (nicht in Form , sonder als Energie/ Frequenz) kommt mit einer Schar wieder => Wahrheitsbewegung

und was als Nächstes passiert, dürfte allen bewusst sein … Satan ist nunmehr nicht mehr, denn WIR sind hier PRÄSENT … WIR haben den Reichen und Mächtigen sehr lange Zeit die Hand hingehalten, aber irgendwann ist dann auch mal Schluss …

nicht das wir Gewalt sähen, NEIN … wir sähen die Wahrheit (auch wenn es diese als Absolut nicht gibt) und das in einer Welt der totalen Lüge … das bringt Chaos ins Chaos 😉

=> ich stelle daher auch heute die Forderung an jene, die „noch“ Geld und Einfluss haben, uns mit ins Boot zu holen, ansonsten kann es sein, dass wir uns entweder auslöschen, was mir im Grunde wurscht ist, denn ich kenne den Weg aus der Matrix, zum Anderen aber die Gefahr besteht, aufgrund KI das „vielleicht“ der Gattung Mensch zu einen Hybrid wird … damit ist die Spezies Mensch dann ausgerottet …

ist das selbe wie mit der dt. Kultur 😉

welch Spiegelbild … wo war noch mal Jerusalem? 😉 ich habe hier meine Wurzeln, nicht i Nahen Osten 😉 , daher kann das energetische Jerusalem nur hier sein und nicht in ISrael 😉

so, soll erst mal reichen …

Triton
Triton
30. Aug. 2017 19:23
Antwort an  Icke...

Icke,

meine Geschichte begann ähnlich.
Aber der Jesus, ich muss zugeben daß der Kerl es bei mir nicht weit gebracht hat.
Wie denn auch, wenn der schon ewig am Kreuz hängt.
Und dann kenne ich diese Jesusfilme aus der 70ern mit eben genau dieser Geschichte, mir kam das immer komisch vor, und in der Wüste da irgendwo in Jerusalem.
Was will ich denn mit dem Kram aus Jerusalem ? Klagen ? Mauern ?

Der Mensch lebt in einer riesigen Wolke aus Abhängigkeiten, die Summe dessen ist für mich die Matrix.
Und diese Religionen, welche immer den äusseren Retter propagieren, mir hat das nie geholfen. Und wer seine Kirchsteuer nicht latzt ist eh untendurch.
Letztlich geht die Ufogeschichte auch in die Richtung.
Und wenn der Außenmitarbeiter des Rettungswesen auftaucht, will der immer Geld dafür.

Also: Es geht um die Lenkung der Aufmerksamkeit weg von innen, nach aussen !
Aber die Quelle all dessen was aussen erscheint ist innen, und NUR DORT kann ich die Änderung vornehmen.

Satanisch auftretende Geschichten in meinem Leben habe ich durch Bewusstwerdung aufgelöst, sie sind VERSCHWUNDEN.
Das geht nur wenn ich die innere Energie, oder auch Wesenheit, welche mit dem äusseren Ereignis in Verbindung steht transfomiere= bewusst WAHRnehme.
Das Umfeld MUSS sich ändern, wenn man das tut.
Da hilft kein Jesus, kein Allah und kein Ufo.

Wenn es heisst:
Hilf Dir selbst dann hilft Dir Gott, dann heisst das im Umkehrschluß, daß wir Gott mindestens in uns tragen, wenn nicht selbst sogar sind, als Gott-Variante….

Der Jesus ist mir einfach zu weit weg und weil der da in Jerusalem rumpiilgert soll der auch da bleiben .-

Icke...
Icke...
30. Aug. 2017 19:57
Antwort an  Icke...

@Triton, soweit in Ordnung.

die Jesusgeschichte laut Bibel sind Geschichten aus „Tausend und einer Nacht“ 😉 … daher habe ich die Bibel nie gelesen, weil mir das als Atheist, so wurde ich erzogen, schon immer sauer aufgestoßen ist => oder zu weit weg, wie du geschrieben hast.

es gibt heute Erkenntnisse, dass das Jerusalem in Europa lag, nicht im Nahen Osten! für mich ist das auch einleuchtend, wenn man die Bewegungen von Atlantis mit einbezieht. (wo war Atlantis, wie haben sie den anderen Kulturen geholfen, vor allem von wo aus die Reise begann)

Atlantis => lag wahrscheinlich zwischen Amerika und Europa, daher breiteten sich die Atlanter zuerst nach Europa und Mittelamerika aus => von dort aus dann immer weiter …

ist ja alles in alten Schriften niedergeschrieben, auch in vielen Deutschen Sagen …

Luzifer macht aus „normalen“ Menschen immer Heilige die Eigenschaften haben sollen, die es so aber nicht geben kann, aufgrund unserer Dichte (physikalische Prinzipien) => und über Jahrhunderte wird dann immer mehr dazugedichtet …

ob es nun den Jesus so gab wie niedergeschrieben steht, da gebe ich Dir Recht, dass ist mir auch zu weit weg, aber ich schaue auf diese Welt und verstehe, dass die Menschen fremdgesteuert sind und aufgrund der vielen Leben der sie dieser Unbewusstheit unterlegen waren, haben sie eben immer fantastischere Geschichten erfunden …

aber dass sind Themen die heute im Grunde egal sind, denn heute sind wir nicht mehr die Wesen , die wir vielleicht mal waren, denn auch wir haben uns weiter entwickelt.

das hier und Jetzt ist immer der Kompass …

Grüße

Icke...
Icke...
30. Aug. 2017 20:01
Antwort an  Icke...

Nachtrag => ich glaube ganz fest an die Christusenergie

mir wurde auch nie Jesus gespiegelt, sondern nur das ich diese Energie in mir trage (Apostel) … dennoch muss es in der Vergangenheit etwas gegeben haben, was die Welt erschüttert hatte (das Reich Satans)

daher nehme ich den Jesus nur als Synonym …

Triton
Triton
31. Aug. 2017 6:46
Antwort an  Icke...

Die Energie des Christus, – selbstverständlich !
Das offenbaren ja auch unsere Runen.

Aber der Jesus, mit seinen Erfindern, samt deren Vertretern (die Romkirche) und der ganze Bibelkram ist mir fremd.
Ich meine, man muss sich das mal klarmachen, die kath. Kirche labert den ganzten Tag von unserm Erlöser, dem Jesus, und der hängt aber bluttriefend am Kreuz.

Und nochwas:

Ganz früher stand der -Geistliche- mit dem Gesicht zu Gott, wer auch immer.
Später, also auch heute steht der Pfaffe mit dem Rücken zu Jesus, und ZWISCHEN den Menschen.
Das hat Symbolkraft, denn das bedeutet, daß der Pfaffe sich zwischen den Menschen und seinem Schöpfer gestellt hat, und genau das ist, was die Romkirche tut.

Icke...
Icke...
31. Aug. 2017 11:17
Antwort an  Icke...

schönes Gespräch @Triton 😉 !

ich sehe diese Jesusgeschichte so. (aufgrund der heutigen Vorgehensweise)

es gibt einen MENSCHEN, kein Heiligen, der durch sich etwas fließen lässt, was in-Form von Gedanken in die materielle Welt eingespeist wird. wenn das die Kontrolleure dieses Konstruktes bemerken, dann wird dieser Mensch versucht in die Irre zu schicken, also in Ihr Reich. funktioniert das nicht, denn versuchen sie ihn anzugreifen, schaden können sie diesen Menschen nicht anfügen, aufgrund seiner Eigenschwingung (ich behaupte mal, dass ist bei mir auch so, ich beschreibe das vielleicht am Ende noch mal genauer), aber die Angriffe finden zuerst auf der geistigen Ebene statt => das führt dann aber in der Regel zur schnelleren Erleuchtung 😉 …

physisch probieren sie es auch, dich anzugreifen, aber aus heutiger Sicht behaupte ich, dass es eine Gruppe geben „muss“, die diese Menschen schützen, diese Gruppe ist auch bereits seit tausenden Jahren im Hintergrund vertreten. (und sie sind bewundernswert geschickt!)

wenn man diesen Menschen nicht mundtot machen kann oder anders ausschalten, dann hat dieses System das Übel, diesen Menschen erst mal zu gewähren. Lebt dieser Mensch dann ab, dann wird dieser Mensch über Generationen zu etwas gemacht, was er niemals war. => dies kann man nur erreichen, weil man die Menschen manipuliert, auf welchen Ebenen auch immer.

so läuft es auch heute noch oder nicht 😉 ?

der biblische Jesus ist eine Fiktion, ein Wolken-Kuckucksheim.

aber es gibt den wahren „Jesus“ (Jesus als Synonym), genauso wie es ein Buddha gab … => hier empfehle ich das Buch => „Das Tibetische Buch vom Leben und vom Sterben“ da steht es auch drin, natürlich in der Rhetorik des Fernöstlichen.

die Wahrheitsbewegung wird auch in zukünftigen Zeiten als etwas präsentiert werden, was biblisch wirken wird, da bin ich mir sicher …

aber warten wir es ab …

Grüße

Lena
Lena
31. Aug. 2017 11:23
Antwort an  Icke...

Armin Risi: Machtwechsel auf der Erde

Triton
Triton
31. Aug. 2017 11:39
Antwort an  Icke...

Manipuliert wird immer die geistige bzw. emotionale Ebene.
Auch wenn der Auslöser irdischer Natur ist, heisst über Handlung oder Aussprache einer Drohung.
Letztlich ist es immer Angst, und die ist eben in uns, die Handlung bzw. Aussprache löst sie nur aus.
Wenn die Menschen alle Angst transformiert haben, heisst sie annehmen (durchleben und sich nicht damit identifizieren) statt gg. den Auslöser zu kämpfen, dann ist keine Manipulation mehr möglich.

Die Romkirche hat das schon erfahren, und seit dem gehen die Grundstücke aufgrund von Ablaßhandlungen nicht mehr an die Kirche sondern bleiben für unsere Nachfahren in der Familie.
Und schon sehen wir, wie wir in die eigene Macht kommen wenn wir das Spiel durchschauen.
Die Kirche hat als Angstmacher das Spiel längst verloren.

Sherina
Sherina
29. Aug. 2017 22:57

Respekt Icke. Sehr gut dargestellt! Danke für die klaren Worte!

Das Wissen auf diesem Blog und die Kommentatoren sind auf sehr hohem Niveau.

Danke werter N8Waechter für diese Möglichkeit des Austauschs:) für deine Berichte.

Es ist mir eine Freude hier als überwiegend stiller Betrachter teilzunehmen.

Die Kraft des Betrachten/Wahrnehmen der Welt/Matrix ist – wenn das Selbst betrachtet -meiner Erfahrung nach, die machtvollste. Nur wahrnehmen und geschehen lassen.

Gute Nacht, Sherina

Johannes O.
Johannes O.
30. Aug. 2017 13:06

Sehr geehrter Wolfang Ernst

Sie geben an uns auf etwas bestimmtes hinzuweisen. In Wahrheit verbreiten Sie eine Irrlehre vermutlich im Auftrag der New Age. Wotan / Odin / Bal etc. waren „Götter“ verkleidet als Satan oder Gefallene Engel. Es tut mir leid Ihnen mitzuteilen, dass Sie die Reinkarnation eines Gefallenen Engels sind. Wer jetzt noch nicht begriffen hat, dass UFO’s und Ausserirdische nichts anders als DÄMONEN sind, wird schon bald auf Satans grösste Täuschung reinfallen.

Schon bald wird auf die Menschheit die schwerste Zeit, wie es sie von Anfang bis Ende noch nie gab, zukommen. Börsencrash, Islamischer Grossangriff, Terror, Krieg und noch vieles mehr! Ordo ab Chao, wie es so schön auf der Dollarnote geschrieben steht. Der beigeführte Zusammenbruch der Weltwirtschaft ist Bestandteil des Plans Satan! Sobald genug Chaos auf der Erde geschaffen wurde, werden die Menschen jegliche Hilfe annehmen die sie kriegen werden. Dann wird es Zeit für den Antichristen, die Weltbühne zu betreten. Er wird ein siebenjähriger Friedensvertrag mit den Nationen unterschreiben und von den Menschen selbst als Messias gefeiert werden.

Ich hoffe für euch alle, dass ihr diese Täuschung erkennt und nicht auf den Betrug reinfällt. Satan ist ein Meister der Täuschung und Verkleidung!

„Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater den durch mich“. Jesus Christus

Triton
Triton
30. Aug. 2017 18:48
Antwort an  Johannes O.

Wenn uns das ja sowieso bevorsteht, worauf sollen wir denn dann noch reinfallen ?
Meine Zukunft, unsere Zukunft ist sicher, das mache ich nicht von Ufos abhängig.

Ich habe sehr viel Berufserfahrung im Lesen von Horrornachrichten.
Und watt is passiert ?
Nix.
Ich nehme das alles nur noch zu Kenntnis.
In letzter Zeit ignoriere ich eher.

Was Wolgang Ernst schreibt kann ich nicht beurteilen.
Ich selbst hatte auch mystische Erfahrungen, aber was es bedeutet werde ich wohl nie erfahren. Egal, ich rede auch selten darüber, versteht eh keiner.

Ich bin dazu übergegegangen und lache den Horror aus, NUR das nimmt ihm seine komplette Kraft.

Icke...
Icke...
30. Aug. 2017 19:04
Antwort an  Johannes O.

es gibt keine Außerirdischen Wesen, nur interdimensionale Wesen!

deswegen nannten die Deutschen damals auch die ersten Fluggeräte auch JENSEITS-Flugmaschinen => wenn Flugscheiben in bestimmten Winkeln fliegen, dann verschwinden sie in andere Räume / Dichten etc. … Weltraumfahrt ist der größte Betrug!

um die Erde soll sich der Weltraum befinden der wohl nicht leer ist, sondern von einer leicht-flüssigen Masse umgeben.

Flache Erde beweist diese Theorie eindeutig, auch vieles andere, wie die Möglichkeit der Zeitreisen, denn erst nachdem ich dies studiert hatte, verstand ich, warum Flugscheiben so komische Muster fliegen.

diese Fleckchen Erde kann nur derjenige verlassen, der den Weg aus der Matrix kennt. daher muss man erst MAYA überwinden, um das Reich Satans zu verlassen … so war es in der Vergangenheit.

heute wird sich aber eins ändern, denn SATAN ist nicht mehr, nur noch Luzifer, eine Arme Sau ehrlich gesagt, denn er hat energetisch nicht im Ansatz die Kraft wie sie Satan hat. daher SEHEN wir die Dinge heute, wir hätten sie auch Früher schon sehen können, aber das ging nicht.

die Erde wird gerade gereinigt … ansonsten befänden wir uns schon in den ganzen Kriegen uns so weiter … wie war das mit den Russen, atomare Zerstörung D 1986? 😉 … ging leider schief … hm, blöd 😉

Dämonen und so weiter sind alles Wesen aus anderen Räumen / Dichten / Dimensionen

vielleicht hier noch ein Video … Stoner Frank und Frei

ich habe nur den Anfang gehört, so ca. 15 Minuten, aber das reicht schon, weil der Frank n Guter ist … Danke!

In diesem Sinne … Aliens ist eine Erfindung (Grauen , Avianer etc.)

PS. an alle Außerirdischen, bitte meldet euch ;-P

Triton
Triton
31. Aug. 2017 6:55
Antwort an  Johannes O.

Der Begriff außerirdisch ist auch bewusst so gewählt, nämlich so, daß er gezielt falsch verstanden wird.
Der irdische Raum ist ja bereits der dichteste Punkt im Universum, aber etwas äusseres als der äussere Punkt gibt es nunmal nicht.

Wesen aus einer anderen Dimension trift es schon eher, aber das der für den 3D Verstand unsichtbar ist wird nicht verstanden und man erdenkt sich einfach grüne Marsmännchen und ETs als Ausser-Irdische..

Hans Kolpak
30. Aug. 2017 14:03

Ein Umdenken auf höchster politischer Ebene deutet sich an! Reinhard Müller von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung interviewte den Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Ferdinand Kirchhof, und den bayerischen Landesjustizminister Winfried Bausback. Der vollständige Wortlaut ist nur in der gedruckten Ausgabe vom 29. August 2017 auf Seite 4 und als faz-plus-Artikel im Netz zu lesen. „Den wenigsten, die zu uns kommen, steht das Grundrecht auf Asyl zu“.

Die weichgespülten Auszüge, die im Netz herumgeistern, lassen jegliche Brisanz vermissen. Doch urteilen Sie selbst! Ferdinand Kirchhof sagte unter anderem wörtlich: …
http://www.dzig.de/Mohammedanismus_Ferdinand-Kirchhof-prangert-Angela-Merkel-an

Wolfgang Ernst
Wolfgang Ernst
30. Aug. 2017 16:57

Ausser friesischer

Zu der ersten Frage, nein weder noch.

Da wir gerade beim Thema Wirtschaft sind, kannst Du mur dich sicher die Frage beantworten, ob die Wirtschaft wachsen muss? Wenn nein, warum? Wenn ja, warum?

Zu den anderen von angesprochenen Dingen. Wenn zum B. ein Wort doppelt erscheint, liegt es an daran, dass etwas von mir korrigiert wurde. Dann erscheint in der Regel dieses Wort dann an einer anderen Stelle.
Wenn Du ein Problem mit deiner Psyche hast, Depressionen und oder so, liegt es offensichtlich an Dir und nicht an Deinen Mitmenschen.

Auch mit dem Denken scheint es ja nicht ganz so gut bei Dir zu klappen.

Kurze Frage noch, kannst Du die heilige Geometrie erklären?

Und dann noch die Frage, warum die Erde sich nicht in einer Kreisbahn um die Sonne dreht? Mal angenommen, es so wie die offizielle Lehrmeinung es sagt, müsste sich dann nicht die Erde am entferntesten Punkt von der Sonne fort bewegen. Oder aber dieser Punkt ist der ideale? Wenn ja, dann der nächste Punkt der optimale sein, oder?

Na komm, Du bist doch der „Wissende“, oder ?

Gibt es einen Unterschied zwischen den Wörtern „verstehen“ und „begreifen“?

Wenn ja/nein, warum?
——————————————————–

China.org.cn

“ China ruft zur Zurückhaltung in koreanischer Atomfragen auf“ ist von Heute….

aus N-S
aus N-S
30. Aug. 2017 19:48
Antwort an  Wolfgang Ernst

Heil Ernst mein Führer, dem Erretter Deutschlands,

viel Erfolg bei Ihrem ( ich dutze den zukünftigen Führer des 4. Reiches nicht, wäre in Ihrem Fall auch Blasphemie) Vorhaben. Aber sind Sätze wie:

“ Auch mit dem denken scheint es bei dir ja nicht so gut zu klappen“

eines echten Führers würdig? Oder schrieben diese gehässigen Zeilen Ihr Archont?

Sagte Adolf Hitler nicht:
„Ich will den Deutschen überzeugen, nicht überreden“
Das mit der Grammatik, Satzbau und der Verhunzung unserer Sprache,nehme ich ja mittlerweile keinem mehr Übel, dennoch ist dies eindeutig ein Indiz auf den Bildungsgrad des Verfassers. Aber man sollte nicht allzu leichtfertig den Fliegenpilz konsumieren.
Auch die ständig großgeschriebene, SS im Wort, erzeugt bei mir Fremdschämen. Mein Großvater, gestorben 1982, war Mitglied des Ordens, glaube der hätte Ihnen die Hammelbeine langgezogen, bei diesem inflationären Gebrauch.
Dennoch noch viel Erfolg auf Ihrer Mission, oder auch nicht?

Stammbaum
Stammbaum
30. Aug. 2017 20:19
Antwort an  Wolfgang Ernst

Lieber Wotan/Wolfgan.

Die Erde/Erdmasse ist flach. Steht in unseren ältesten germanischen Schriften. Zudem kann es jeder selbst nachprüfen, dass einiges mit der uns beigebrachten Kugelform (MK-Programm) einfach nicht stimmt. Solltest du mit deinem Erleuchtungsgrad eigentlich wissen. Vielleicht solltest du während deiner Meditationen/Rituale darauf achten, mit welchen Energien du arbeitest. Nichts für ungut.

Außerfriesischer
Außerfriesischer
31. Aug. 2017 7:45
Antwort an  Wolfgang Ernst

Oh Mann Wolfgang! Also war Sleipnir doch Fehlanzeige. Schade! Dein Frage und Antwort Spielchen kannste Dir sparen. Es gibt sicher immer etwas was Einer weis und der Andere nicht! Dafür ist ja hier schließlich dieser Gedankenaustausch im Blog da.

Zitat Wolfgang: „ Vorhin war ’n Kummpel auf’n Kaffee hier. Diesem sagte ich von der Jagd innerhalb der „drei Tage“ auf diese DrecksSatanisten.
Seine Antwort : „Hunderte werde ich von diesen perversen Kinderschändern abschlachten !“
Jau, Heil Dir Roland und meinen anderen 11 „Söhnen“ ! ! ! !“ Zitat Ende.

Dein Umgang lässt auch sehr stark zu wünschen übrig! Wenn Du so was hier postest, tust Du es natürlich auch für Gut heißen! So was ist inakzeptabel und zeugt nicht gerade von außerordentlicher Intelligenz bzw. Auserwähltheit. Oder sehe ich da was falsch? Deinen „Aufenthalt“ in einer JVA möchte ich hier nicht weiter thematisieren. Denn ich weis nicht warum Du gesessen hast. Ich vermute aber stark das Du kein zweiter Horst Mahler bist! Problem mit meiner Psyche und Depressionen? Muß ich leider verneinen. Hab eine nette Frau und Kind, gute Freunde auf die man sich verlassen kann und eigentlich muß ich nichts entbehren. War auch noch nicht bei Dr. Freud in Behandlung!^^ 😉 Wäre aber vielleicht mal eine kleine Empfehlung für Dich. Bzw. solltest Du beim Pilze suchen wirklich nur die nehmen, die Du auch kennst. Denn hast Du erstmal den Falschen erwischt, dann kommen bei Genuss dessen solche wirren Geschreibsel raus wie Du sie hier abgibst.

Kuno
Kuno
30. Aug. 2017 23:46

Nach Denken

zu 19,2 es ist

Wolfgang Ernst
Wolfgang Ernst
31. Aug. 2017 10:16

Johannes O. und aus N-S

Aua……

So, so, wer hat Ihnen eigentlich gestattet sich in fremde Gespräche einmischen zu dürfen?

Darf ich daran erinnern, daSS die Attacke von „Ausserfriesichen“ kam.

Sie meine Herren (?) sprechen von Anstand und legen eine Respektlosigkeit „vom Feinsten“ an den Tag, so daSS…. Aber laSSen „wir“ dieses mal.

Und wie war daSS mit Pilzen? So etwas nennt man Unterstellung ohne jegliche Beweise!

Und jetzt noch etwas, mein leiblicher Vater war bei der Waffen SS !

Der zweit älteste Bruder meiner leiblichen Mutter war / ist einer der GRÜNEN TEUFEL !

Sein älterer Bruder hat, laut meiner Mutter, das letzte Flugzeug aus dem Stalingrader KeSSel geflogen !

Sie Johannes O. drohen mir indirekt?

Schön vorsichtig mit dem daSS man so schreibt!

Man sollte sich immer erst vorher „schlau“ machen, mit wen man sich anlegt.

Zum Rest der von verschiedenen Kommentatoren (nicht alle) –> ganz müde lächeln…

Und Ihr/Sie wollen den „2.WK“ beenden, womit denn?

Babylonische Klauen, oder so ähnlich?

Der Teufel hat zwei Hörner. Warum?
Liegt es vllt daran das die „Juden“ und andere Völker die Babylonier deshalb zu Teufel/Satan machten, weil diese Helme mit Hörnern hatten?

Und das Kürzel „UFO“ benutzt macht sich auch verdächtig. Oder war es vllt unabsichtlich? IO, Schwamm drüber.

Kann einer der werten Herren mir schreiben wie die Runen entstanden?

Auch nicht? Na so was aber auch…..

Das Ganze erinnert doch sehr an einen meiner NachtTräume.

Mittig stand „er“, um „ihn“ eine Arena. Oben standen Scharfschützen und sagten „wenn du deinen Namen nennst, erschießen wir dich“. …. Und ich sah und siehe einen Bekannten von früher, dieser unterstützte mich…. Ende dieses Traumes.

Und ich sah und siehe einen anderen Traum, so schwamm ich im Rhein gegen den Strom. Mühsam, anstrengend und doch das rechte Ufer erreichend.

Diese und andere Träume wurden und werden war/real….

Angst vor dem ToT? Mit nichten! Zweimal befand ich mich an dieser Schwelle. „Gevatter ToT“ hat bis auf weiteres kein verlangen mehr mich zu sehen.

Unwahr oder TaTsachen? Auch dieses ist wahr.

Man sagt mir nach ich hätte das „zweite Gesicht“. Für wahr Ulrike, für wahr….

Was wiSSt “ Ihr“ Erdlinge schon…..?

Dieses und noch viel könnte ich „euch“ sagen, doch ihr vermögt es NICHT zu tragen!

Bin ich zu „Hochnäsig“? Man Detlef, habe nicht gedacht, diesen drecksCharakterZug noch aus packen zu müSSen…..

„Ihr“ sprecht von der Liebe? Welche, wenn ich mal bescheiden fragen darf? Die Agape, Eros oder die Früchten gegenüber? Oder die eine „Art“ zu lieben?

Wie, entscheidest „du“ Erdling, wenn du dabei stehst wenn ein Mensch einem anderen Schmerz zu fügen will, z.B. Vergewaltigung?

Reagierst“du“ wie die Meisten heut zu Tage?

Schaust „du“ tatenlos zu oder schreitst „du“
ein?

Wo ist sie, diese „deine“ Nächstenliebe?

Keine Antwort, genauso mit der „Wirtschaft“?

Die Wirtschaft hat einzig und allein den Zweck, alle Güter und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs den der Einzelne eines Volkes selbst nicht, oder nur bedingt im Stande ist zu leisten, zur Verfügung zu stellen.

Wirtschaftswachstum bedarf es, wenn die Menge des Volkes zu nimmt.

Aber egal Karl, ich gebe jetzt die „Kante“ , Tock, man ist das Mobiltelefon hart. War nur ein Scherz…..

Ende der Kommunikation !

trackback

[…] am Ende sind und doch wachen wir jeden Morgen auf und dürfen erkennen, dass immer noch “alles beim Alten“ ist. Ungeduld macht sich bei vielen breit und dem Irrsinn um uns herum ist an sich nur noch […]

trackback

[…] medialen Illusionstheater werden uns immer neue Schrecken vor Augen geführt, so zuletzt das gestrige “Massaker von Las […]