Der Plan, die Aufklärung, unsere Freiheit

-

Den Lesern, welche hier beim Nachtwächter auch regelmäßig den Kommentarbereich verfolgen, wird der Kommentator “Icke“ ein Begriff sein. Dieser hat einen Beitrag verfasst, welcher auf den ersten Blick eine bekannte Geschichte mit eigenen Worten schildert und interpretiert. Doch es lohnt ein tieferer Blick in den Hintergrund dieser Geschichte, denn der Text bietet eine große Anzahl an Denkanstößen für diese aufreibende und für viele Menschen anstrengende Zeit.

Der Plan, die Aufklärung, unsere Freiheit

Ein Beitrag von Icke

Vor vielen Zeiten kam ein Mensch auf diese Welt, ein FREIER Mensch, mit freiem Willen, einem liebevollen Kern und Lebensfreude. Er wollte diese Welt kennenlernen, wollte am Mensch-SEIN teilhaben, wollte Spaß und Freude entdecken, wollte hier mal “vorbeischauen” und “guten Tag” sagen.

Dieser Mensch wahr jungfräulich, im Sinne dieser Erfahrung, und kam aus einer Welt, die ganz anders war als diese Welt. Sein Vater hatte ihn hingeschickt und ihn gebeten, einfach mal zu schauen wie diese Welt sich entwickelt hat. Sein Vater wusste auf welche Reise er sein Kind schickte, das Kind jedoch nicht, denn er wollte dass es etwas lernt, also erwachsen wird und somit eine Welt, die krank war, heilt. Und er wusste auch, dass es diese Reise nicht freiwillig machen würde, wenn er ihm vorher erzählt hätte, was ihn erwartet.

Er hatte dem Kind, ohne dass es das wusste, Eigenschaften gegeben, die ihm auf dieser Erfahrungsreise hilfreich sein würden, aber diese Eigenschaften musste sich das Kind “verdienen”, durch das Lernen und Verstehen.

Das Kind kam also in diese Welt und war lebendig, frei und voller Glück. Es wuchs heran und merkte sehr schnell, dass hier irgendetwas nicht stimmte. Dieser Mensch kannte keinen Hass, kein Neid, keine Gier, alles das, was diese Welt zu bieten hatte. Er war verloren und hilflos, denn er verstand die Welt nicht mehr, er fragte sich, wo bin ich hier, warum hat mein Vater das gemacht? Habe ich was falsch gemacht? Ist das eine Strafe? Für was?

Er irrte herum, suchte Antworten, suchte nach einem Ausgang, den es in jeder Welt gab … denn er reiste ja nicht das erste Mal in eine für ihn “fremde” Welt. Er rief nach seinem Vater, aber der antwortete nicht. Funkstille!

Nach einer Weile, nachdem er merkte, dass er jetzt erstmal auf eigenen Beinen stehen musste, fing er an, mit den Menschen zu reden, hinterfragte so dies und das und merkte, das die Menschen den Hass, Neid und die Gier als etwas betrachteten, was sie als Leben kannten. Mit Verwunderung entgegnete er diesen Menschen, dass LEBEN etwas völlig anderes ist. Je mehr er aus seiner Welt erzählte, desto leuchtender wurden die Augen derer, denen er das erzählt hatte.

Also dachte er sich, gehe ich doch mal zu den Führern dieser Welt und erzähle ihnen das, sodass auch sie erkennen, dass sie sich in einem Irrtum befanden und er wollte helfen, das Leben wieder in diese Welt zu bringen.

Als er dies tat und mit diesen sogenannten “Führern” sprach, da bemerkte er, welch Hass in diesen Wesen wohnte und merkte, dass sie ganz anders waren, als die anderen Menschen die er bereits kennengelernt hatte. Sie waren UNGEHEUER voller Hass und er spürte und verstand so langsam, was mit dieser Welt nicht stimmte. Er merkte, dass diese Führer Macht ausübten auf die anderen Menschen, dass sie sie BEHERRSCHTEN. Die Führer wunderten sich über diesen Menschen, weil er ihnen einfach so gegenübertrat und so mit ihnen sprach. ABER sie dachten sich, dass ist nur einer, der ist uninteressant.

Er kam also bei diesen Wesen nicht weiter und so dachte er sich, rede ich wieder mit den Menschen und gebe ihnen etwas an die Hand … WISSEN, denn das war kaum vorhanden.

Er klärte sie auf, wer sie sind und was sie imstande sind tun zu können, um sich von diesen Wesen zu befreien. Er PRANGERTE die Wesen an und so geschah es, dass er Menschen mit seinen Ideen befruchtete. Er hatte nun die Gabe Mut und Zuversicht zu teilen, sie zu übertragen, merkte aber auch schnell, dass dies nicht von Dauer war, das wunderte ihn. Daher kam ihm die Idee, mit ein paar Menschen mehr Zeit zu verbringen, tiefe Gespräche zu führen, über seine Welt.

Natürlich hatte sich rumgesprochen, was dieser Mensch gemacht hat, denn die Führer dieser Welt anzuprangern war für viele unfassbar, UNVERSTÄNDLICH! So musste er sich zurückziehen, denn es gab einen Teil der Menschen die das verstanden und ein großer Teil hasste ihn dafür, denn er ZERSTÖRTE, DAMALS noch UNBEWUSST, etwas, was er noch nicht fassen bzw. wissen konnte – nämlich ein Gefängnis, welches errichtet wurde, um die Menschen unbewusst und ohne dass sie es wussten gefangen zu halten. Und er wusste auch, dass er nur durch den Tod diese Welt verlassen konnte.

Den Tod kannte er, daher hatte er auch keine Angst vor ihm, jedoch Respekt, denn der Tod ist ein Lebewesen, welches man nicht überwinden kann, sondern man musste ihn fragen ob er einem DURCH-lässt (fragen im metaphysischen Sinne).

Bevor er aber diese Welt verlassen “musste”, hat er seinen Freunden einen Plan unterbreitet … wie er ALLE Menschen von diesen Wesen befreien kann.

DER PLAN

So zog er sich zurück mit diesen Freunden und teilte ihnen mit, dass er bald gehen müsse, erklärte ihnen warum und das er wiederkommen wird. Er erzählte ihnen wer sie sind, was sie zu lernen hatten, um den Tod aufrichtig zu begegnen und lies das niederschreiben, sodass sie es studieren konnten in seiner Abwesenheit, denn die Menschen hatten ja das Defizit des Vergessens.

Sie mussten ihm VERSPRECHEN, also einen Schwur ableisten, dass wenn er wiederkommt und sie ihn erkennen, sie ihm das aber nicht zeigen dürfen. Sie fragten ihn warum und so erklärte er ihnen, wer sie gefangen hielt und wie sie gefangen geHALTEN werden. Er erklärte ihnen, dass wenn er auf diese Welt wiederkommt, er erst mal zu sich Selbst finden muss, er das aber selbst erkennen muss. Sie fragten warum? Und er sagte ihnen, dass er noch etwas zu lernen hat, aber er mit seinem Vater wiederkommt.

Er erklärte ihnen, dass er die Krankheit dieser Welt heilen kann, dies aber nicht allein kann, sondern er auf sie, seine Freunde, angewiesen ist. Er sagte ihnen, was sie zu tun hatten und wenn er sieht, dass alles vorbereitet wurde und die Zeit für seine Wiederkunft reif ist, er dann in einem Menschensohn mit einer Schar von SEINIGEN auf diese Welt kommt und das Leid beenden wird.

Mehr konnte er ihnen nicht sagen, denn die Zeit seiner Wiederkunft konnte er damals noch nicht nennen und auch das Verständnis war damals noch nicht vorhanden, also die Zeit war noch nicht reif dafür. Er verschwieg Ihnen, dass er genau dasselbe vorhatte, wie sein Vater mit ihm.

DIE AUFKLÄRUNG

Jetztzeit

Als die weltlichen Umstände bereit waren und er sah, an welchem Punkt die Menschen standen und dass die “technologischen” Möglichkeiten bereit für seinen Plan waren, da betrat er wieder diese Welt.

Diesmal aber kam er nicht allein, denn diesmal hatte sein Vater ihm versprochen, ihm zu helfen, denn sein Vater erkannte das Übel und er wusste wer hinter diesem Übel stand. Sein Vater hatte seinem Sohn versprochen, dass er sich ihm auf seinem Bewusstwerdungsweg zu erkennen gebe und er dafür sorgt, das er sich schnell erinnern wird, wer er ist und was um ihn herum passiert. Er versprach seinem Sohn, dass wenn er diese Aufgabe MEISTERT, er erlöst wird von seiner Aufgabe und dann selbst entscheiden kann, was er mit der restlichen Lebenszeit auf Erden anfangen will.

… Und so stehen wir heute an diesem Punkt, liebe Freunde … überrascht?

WIR SIND die Schar derer, die hier und heute dafür sorgen werden, diese Welt und somit UNS ALLE und jeder für sich selbst zu befreien! WIR sind es, die in der Vergangenheit, JEDER ZU SEINER ZEIT, die Geschichte geschrieben haben! (nur haben die Entitäten das alles für sich beansprucht!) Und WIR haben die Geschichte weiter getragen. Kennt ihr das irgendwoher? Heute nennen wir das neuDEUTSCH: Kettenbrief => Schneeballsystem => Schlagen wir SIE mit ihren Waffen!

Die destruktiven Entitäten haben alles versucht in den letzten Zeiten, diesen Plan zu vereiteln, für sich zu beanspruchen, denn der Plan wurde damals verraten, wie ja bekannt ist, nur wurde er wirklich verraten? Oder ist der Verrat Teil des Plans? Die Entitäten haben nicht verstanden, das SIE Teil dieses Planes sind, DENN ANHAND IHRER TATEN WERDEN WIR SIE ERKENNEN UND WIR UNS SOMIT SELBST AUCH.

Nunmehr sollte alles vorbereitet sein … und der Vater hält seine Versprechen! Ich verlasse mich darauf und ihr solltet das auch, DENN WIR ALLE SIND DIESE GESCHICHTE! WIR alle haben in der Vergangenheit diese Geschichte gelebt! WIR SIND ALLE EINS!

DER VATER ist die UNENDLICHE LIEBE in Euch, durch Euch, immer mit uns in Verbundenheit! WIR alle haben nunmehr die Fähigkeit diese Erde zu heilen.

UNSERE FREIHEIT

Alle haben Ihre Posten bezogen, alle sollten nunmehr erkannt haben, wer sie sind und was hier läuft. Nunmehr ist die Zeit. ES IST PUNKT 12.

In diesem Sinne … Erlösen wir uns und holen uns das, was uns zusteht, UNSERE FREIHEIT und das Recht und Versprechen, endlich das zu leben, wofür wir hergekommen sind!

Aufrichtigen Dank an “Icke“.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie n8waechter.net mit Ihrer Spende!


Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Watergate.tv-Shop


Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 1.084 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



Sauberes Trinkwasser
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Poweraffirmationen
Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Hinweise in Sachen Kommentarbereich

Einige Stammkommentatoren haben sich weitestgehend freie Hand verdient, da sie sich im Laufe der Zeit als zuverlässig, gesprächsfördernd und vertrauensvoll erwiesen haben. Unbekannte Kommentatoren wandern jedoch grundsätzlich zunächst in die Moderation.

Wer sich als Störenfried/Troll herausstellt oder sich im Ton vergreift (gilt auch für Stammkommentatoren!), bekommt genau 1 (in Worten: EINE) Warnung. Sollte es zu einer Wiederholung kommen, gehts auf die schwarze Liste und Ende.

Kommentare mit einem Netzverweis unterliegen grundsätzlich zunächst der Moderation, werden jedoch in der Regel freigegeben, sobald sich eine Möglichkeit dazu ergibt.

Gelegentlich filtert der Spamschutz auch normale Kommentare aus, was bei 50+ Spamkommentaren am Tag zwar leidlich ist, aber dennoch passieren kann. Sollte ein Kommentar also “verschwinden“, bitte kurzen Hinweis per ePost, damit gezielt danach gesucht werden kann. Danke.

Der Nachtwächter


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

109 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
109 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Lena
Lena
20. Sep. 2017 11:52
Siegfried Hermann
20. Sep. 2017 12:44

Ich wage es zu bezweifeln, dass „Mutti“ überhaupt etwas von dem verstanden hat…..

zum Text.

soweit ok.
In einen Punkt muss ich widersprechen.
Der, der gekommen ist, um zu erkunden, ist ++ freiwillig++ gekommen! Und er hat sehr wohl gewusst, was da auf ihn zu kommt!
Alles andere würd keinen Sinn machen.
Unser „Vater“ hat uns einen freien Willen gegeben!
Das ist der Dreh- und Angelpunkt, worum es in der Bibel in 1500 Seiten geht. Und Satan versucht seit dem Sündenfall „zu beweisen“, dass dies ein gottgegebener Fehler war und sich selbst dadurch zu erhöhen.

Die Anwesenheit von Sohn und Vater ist längst da.

Bis zum Finale bleibt nur noch eine sehr kurze Frist. max. 2044.
ihmo. 2017 ist der Auftakt zum letzten Tanz.
Und bis zum letzten Winkel auf Terra wird es dann noch 2 Jahre vergehen bis wirklich jeder begriffen hat, was los ist.
Dann wird es aber für Typen wie „Mutti“ längst vorbei sein. Und die wird betteln ins Arbeitslager zu kommen.

Und bitte verwechselt das nicht.
„Mutti“ ist Vertreterin der NWO-Schiene. Die planen bekanntlich einen Systemabbruch, bei der 7 MRD. Menschen blutrünstig zum Ruhme und Ehre Satans krepieren sollen. Und der übrige Rest in geistiger und körperlicher Sklavenhaltung dahin vegetieren sollen und die satanischen Blutlinien in Saus und Braus leben.
Die Schöpfung macht zwar auch einen Systemabbruch.
Der Unterschied besteht aber darin, dass es die Schuldigen trifft und die Menschheit, die es wert sind, erlöst wird und „das System der Dinge“ vernichtet wird.

Gordon Shumway
Gordon Shumway
20. Sep. 2017 12:54

Diese Dame gehört keinesfalls zur Elite sondern wurde von dieser sicher seit frühester Jugend akribisch vorbereitet.

Das Foto passt. Irgendwie kann sie einem sogar leid tun. Ehrlich, möchte irgendjemand mit ihr tauschen ?

Interessant, dass sie immer mit einer Einkaufstasche rumrennt als wenn sie nachher noch Milch und Eier beim Späti holen wollte.

Icke...
Icke...
20. Sep. 2017 13:00

bei dem 2. Kommen tat er es aus Freien Stücken, ja richtig!

beim 1. Kommen war das aber anders …

mal angenommen du hast ein Kind, welches du lehren möchtest wie es ist, vom Vater getrennt zu Sein … wenn du es vorher aufklären würdest, wohin du es schickst, würde dein Kind den Weg antreten? Beispiel: Du sagst dein Kind, geh mal eine Runde in den Knast, da kannst du Dich nach Strich und Faden verprügeln lassen, ohne das Dir jemand hilft … viel Spaß, dir kann ja nichts passieren, denn du weißt ja das du Unendlich/ Unsterblich bist … (bitte immer daran denken, es sind alles nur Erfahrungen die wir sammeln!) und ab einem gewissen Moment erkennst du deinen Weg und kannst ihn annehmen oder eben nicht, irgendwann, nach zig Leben wirst du schon erkennen das du nur einen Ausweg hast … und da will dich dein Vater durchgehen sehen.

und wenn du da durchgehst, dann bist deinem Vater unendlich dankbar, denn ab dem Zeitpunkt erkennst du Dich in deiner vollen Große und Unendlichkeit!

Grüße

Franz Maier
Franz Maier
20. Sep. 2017 13:16

Das ist mal ein Bild: Frau Biedermeier bewegt ihren fetten Arsch aus dem bösen Parlament, in dem es noch erlaubt ist, andere Meinungen als die Regierungsmeinung zu vertreten. So was krasses gabs in Frau Biedermeiers DDR Unrechtsstaat nicht.

Gustav Heinemann
Gustav Heinemann
20. Sep. 2017 17:02

Alle die zur Zeit im wahrsten Sinne verschnupft sind, sind in Kontakt zur Zwischenwelt. Sie sind auserwählt. Fühlt euch stark!

Lena
Lena
20. Sep. 2017 21:24
Antwort an  Gustav Heinemann

Komm man mal kurz rüber zum Nasereiben – ich gebs gerne ab.. *lächel*

Age
Age
20. Sep. 2017 21:26
Antwort an  Gustav Heinemann

N8wächter, ich habe seit Freitag Schnupfen. 🙂

joah
joah
20. Sep. 2017 17:41

Ein lesenswerter Beitrag von Herrn Dr. Stelter. Ohnehin ist sein Blog allen ökonomisch Interessierten (und teils darüber hinaus) wärmstens zu empfehlen.

Hans von A.
Hans von A.
20. Sep. 2017 17:52

Was Icke geschrieben hat ist m. M. n. im übertragenen Sinne das, was in der ISAIS Offenbarung steht.

Und die technologischen Voraussetzungen sind im übertragenen Sinne Mind Control. Damit kann man das Bewusstsein und die Gedanken steuern, sicher auch die, der Dunkelkräfte. Und da Minc Control zu Zeiten des 2. Weltkrieges von Joseph Mengele erfunden wurde, einem Deutschen, war damals klar, das die Zeit der Offenbarung gekommen sein muss.

Der Schattenfürst und seine Wegbegleiter müssen weg, fertig. Schaddain ist der Schattenfürst, Luzifer, Satan, oder der Teufel, und seine Wegbegleiter, sind die Archonten. Doch was ist ein Schattenfürst? Ist es eine künstliche Intelligenz? Konnte man das damals den Tempelrittern so offenbaren? Nein! Jan van Helsing schreibt in Band 3 Geheimgesellschaften von dieser energetischen Wesenheit. Und er schreibt, wer diese Wesenheit und warum anbetet. Die Illuminaten, Freimaurer usw. beten diese Wesenheit an. Schattenfürst weg, Macht der Hintergrundregierung weg, Befreiung da. Von Deutschland aus – deshalb musste Deutschland immer leiden. Aber die Offenbarung kann nicht vermieden werden, egal was man Deutschland angetan hat oder noch antut. Es wird sich erfüllen.

(12) Es ist ja dem Himmelreiche entsprungen, was nun im Irdischen lebt, geflohenhabend einst Allvaters Licht, gesuchthabend fremde Schatten – irrend und ahnungslos.

(13) Denn ein Schattenfürst sich erhob wider die Welten des Himmels, Allvater zu trotzen. Ein Schattenreich sich dieser Schattenfürst hat errichtet – ferne den Himmeln: die finstere Höll.

(14) Leerenendlosigkeit dehnt dazwischen – keiner, der dort könnte versöhnen.

(15) Auf der Mitte indes, zwischen Dunkel und Licht, mächtige Geister sich Walhall erbauten. Dort leben Allvaters sanfte Göttinnen und kühne Götter.

(16) Immerzu herrscht Kampf zwischen ihnen und Höll.

(17) Abfielen aber aus den Himmelswelten zahlreiche Wesen. Ahnungslos wollten sie anschauen die Höll. Später aus diesen wurden die Menschen.

(18) Solche alle sind da in Ohnmacht versunken, vergaßen des eigenen Namens, vergaßen Allens, was war.

Zu Punkt 18 kann sich jeder seine eigenen Gedanken machen. Die letzte Schlacht wird jedoch nicht physisch geschlagen werden. Es steht drin wer es machen wird. der Vater und sein Sohn!!!! Alles klar?

Icke...
Icke...
20. Sep. 2017 19:52
Antwort an  Hans von A.

zu Punkt 18: „…Es steht drin wer es machen wird. der Vater und sein Sohn!!!! Alles klar?…“

diese beiden werden in einem Menschensohn das Gericht abhalten, ABER das => Reinigungsteam ist ein Anderes! der Vater und sein Sohn sind dafür zu lieb 😉 … glaube ich.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
20. Sep. 2017 19:05

Klasse Kommentar Icke!

Was sonst noch geschah…

„Unabhängigkeitspläne

Polizei beschlagnahmt Wahlzettel für Katalonien-Referendum

In knapp zwei Wochen wollen die Katalanen über eine Unabhängigkeit von Spanien abstimmen. Die Zentralregierung versucht, das zu unterbinden – und ließ die Polizei neun Millionen Wahlzettel einkassieren.

…“

http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1168960.html

Soviel zum „Selbstbestimmungsrecht der Völker“…

Kruxdie
20. Sep. 2017 19:31

Ich schließe mich dem Dank an Icke an. Das ist eine positive Nachricht.

Siegfried Hermann
20. Sep. 2017 20:26

icke

Das ein Vater seinen Kind „Auslauf“ gibt, um selber Erfahrungen zu sammeln und Selbstständigkeit zu entwickeln kann ich dir voll zustimmen.
Die Situation ist mir nicht vollkommen unbekannt! ;-)))
Allerdings
wirkt ein liebender Vater auch immer im Hintergrund, wenn alles aus dem Ruder laufen würde.
Als Kind in jenen Zeiten in diesen unteren sozialen Schichten hinein geboren zu werden, in einen besetzten Land, wo der Okkupator skrupellos und gesetzlos nach eigenen Dünken handelt (kennen wir doch!) und dann noch das Makel eines unehelichen Kindes zu haben (Josef war es bekannterweise nicht), das ist schon eine harte Nr. Und dann in Galiäa zu wohnen… heute nennt man das sozialer Brennpunkt und no-go-area.
Und zum Schluss die Folter und den Kreuztod zu ertragen…. ich persönlich hätte, vorher, nee, danke, gesagt. So mutig bin ich auch wieder nicht. sorry.
Insofern kann ich dir voll zustimmen.

Nimmt aber die biblische Mythologie zur Hand hat die Geschichte noch einen wesentlichen größeren Rahmen, der hier aber deutlich zu weit führen würde festgehalten zu werden.
Da muss der N8chtwaechter wieder pdf-Dokumente anlegen.

Hans von A.
Hans von A.
20. Sep. 2017 20:32

Stimmt, Vater und Sohn sind zu lieb. Aber Gericht werden Sie nicht halten. Sie nutzen den technologischen Fortschritt aus. Mehr nicht. Den Rest besorgen die 3. Macht und die Aldebaraner, jedoch aufbauend, schöpfend nie zerstörend. Die 3. Macht wartet auf den entscheidenden Fehler des “ luziferischen Illusionstheaters“. Der Fehler folgt und dann zerbricht das Kartenhaus. Es wird keine physische Schlacht mehr geben.

Siegried von Xanten
Siegried von Xanten
20. Sep. 2017 21:01

„Nunmehr ist die Zeit. ES IST PUNKT 12.“

Gut gesprochen, schön geschrieben. Auch von mir ein Danke, Icke.

12 – das Maß ist voll, Zeit für etwas Neues.

Was sonst noch geschah? Ufos respektive Usos bereiten der US-Navy ziemlich Kopfzerbrechen – und wie wir wissen noch viel mehr -, wie man auf der Seite grenzwissenschaft-aktuell.de wissen will.

Icke...
Icke...
20. Sep. 2017 21:11

genau, wir kennen das alle, wie man es halt mit seinen Liebsten macht => Erfahrungen sammeln lassen … wenn diese überschritten werden oder Fehl-laufen, gibt es eben ein dicken Anschiss der halt hier im universalen Maßstab ausfällt und da wird ja bald Entsprechendes passieren, hoffen wir mal.

der Vater kann ja nur durch uns Menschen in diese Welt eintauchen.

und der Sohn musste eben da runter, sodass der Vater schauen konnte, was hier unten nicht stimmt, der Vater spürte nur, dass er zu dieser Schöpfung/ Erde den Kontakt verloren hatte. Ist wie wenn im Bein etwas zwickt, was man nicht so recht verstehen kann, da muss man dann mal genauer hinschauen wenn es nicht wieder vergeht. wir gehen zum Heiler, in diesem Falle war/ ist der Heiler sein Sohn, da er hier war und wieder ist.

und da alle im Vergessen waren und der Vater keinen Draht mehr in diese Welt hatte, schickte er seinen Sohn, der hier nachschauen und dabei etwas lernen sollte, so zumindest verstehe ich das. und der Vater war schon in ihm, aber er konnte bzw. „wollte“ (in liebevollem Bezug) dem Sohn nicht helfen, weil er wusste, dass sein Sohn das schaffen wird. (ist wie bei einem Kind, wenn es die ersten Schwimmversuche macht … da lässt man es ruhig mal ein bissi zappeln, denn man selbst kennt ja selbst die ersten Schwimmversuche 😉 ) Nun muss man ja auch mit beachten, dass der Vater in einer anderen Ebene verweilt und daher Dinge ganz anders betrachtet, dass müssen wir Menschen noch lernen.

bei der 2. Wiederkunft war das ein willentlicher Akt des Menschensohns, das HERAB-steigen, er wusste ja auf was er sich einließ, nur je öfter man hier runter steigt, desto schneller vergisst man sich eben (das ist das Problem? dieser Dichte) => daher kam der Vater beim 2. mal auch mit. Der Sohn hatte ja seinen Freunden ein Versprechen gegeben und das hält er Selbstverständlich, genauso wie sie ihm eins gaben, was er nun mehr oder weniger einfordert, sonst geht der Plan in die Hose und alle werden enttäuscht Sein, dann war alles Sinn-Los und Umsonst und geht von vorne los …

Und noch etwas Wichtiges …

Was noch zu bedenken ist, der Vater hat eine Eigenschwingung, genauso wie wir hier eine Schwingung haben. Der Sohn musste erst mal sein Tempel/ Gefäß/ Körper dafür vorbereiten, also eine entsprechende Eigenschwingung entwickeln, denn wenn der Vater hier runterkommt, in den Sohn einfährt, dann ist das für den Sohn eine enorme Belastung. (emotional! wie auch physisch-Kraft_Erschöpfung)

manche die schon mal Kontakt hatten mit dem Vater, waren in Ekstase, der Menschensohn darf aber nicht in unkontrollierter Ekstase verfallen wenn der Vater einkehrt, denn er muss ja noch nebenbei den Kanal für seinen Vater öffnen, ihn durch ihn sprechen lassen, also die Kontrolle behalten, sich selbst beherrschen dabei, denn er fühlt in diesem Augenblick viel Macht und wir wissen ja wie schnell das in die Hose gehen kann.

Ich habe mich lange damit beschäftigt und nur so macht das für mich Sinn … soll aber nicht heißen, dass es schlussendlich so ist. muss jeder für sich Selbst klären, dass ist ja das Schöne am Leben.

In diesem Sinne … war wieder ein er-schöpfen-der Tag, bin mom. sowieso ein bissi angeschlagen, also dann mal Jut´s Nächtle.

Icke...
Icke...
20. Sep. 2017 21:15

an Alle, vielen Dank das ich Euch damit ein bisschen begeistern konnte, immer wieder gerne!

In diesem Sinne …

Lena
Lena
20. Sep. 2017 21:37
Antwort an  Icke...

An Icke, auch Dank von mir!

SH, Lena

Kruxdie
21. Sep. 2017 2:04
Antwort an  Icke...

Eine Wiederholung, natürlich etwas anders, ist willkommen!

Hans von A.
Hans von A.
20. Sep. 2017 21:45

Hallo Icke,

ja Vater und Sohn sind zu lieb. Die machen ihren Teil, steht ja in der ISAIS Offenbarung unter Punkt 15 wer die sind.
Den Rest, also aufräumen wird die 3. Macht. Die warten nur noch auf den besagten Fehler um eingreifen zu dürfen. Und der Fehler wird gemacht werden. Immerhin hatte ISAIS den Spiegel, die wusste genau was kommt. Ich weiss das das für viele wie ein Märchen klingen wird. Aber die schönsten Dinge sind eben weder rational, noch wissenschaftlich belegbar, Sie sind einfach wie Sie sind, Sie sind wie die Liebe. Und da es die Liebe gibt, gibt es auch die Befreiung.

Exorcist
Exorcist
21. Sep. 2017 8:24
Antwort an  Hans von A.

Aufmunternde Worte, vielen Dank 🙂

Icke...
Icke...
21. Sep. 2017 9:01
Antwort an  Hans von A.

Moin Hans,

also der Menschensohn ist hier nicht abgestiegen, um zuzusehen wie das Gericht geführt wird, DENN der Menschensohn soll ja das Gericht durchführen, denn nur so kann der Vater das Selbige tun, durch ihn durch sprechen. Ich bin mir da ziemlich sicher. Und sie werden das Gericht auf die Menschenrechte beziehen, die hier auf Erden gelten.

Sicherlich wird das Gericht nicht nur durch diese Beiden (im Verbund) durchgeführt, aber sie LEITEN es ein und ab dem Zeitpunkt wird die 3. Macht aktiv werden. (Verhaftungen vornehmen etc.)

Wird eine ziemlich interessante Aktion, gerade für die vielen Menschen die noch im Dunkeln sitzen, aber glaube mir, auch sie werden SOFORT erkennen, wer da das Wort ergreift.

Sie werden es fühlen! 😉 … und dann werden die Menschen aufschreien und sich von der Energie mitreißen lassen … und dann schauen wir mal was darauf folgt, es wird nicht einfach nur ein langweiliges Gericht werden, nein => es wird ein Event! voller Freude, Mut und ZUVERSICHT!

Grüße

Sherina
Sherina
20. Sep. 2017 21:46

Danke Icke, schön einfach und doch ausgesucht geschrieben. Liebe Grüße Sherina

Peter Patriot
Peter Patriot
20. Sep. 2017 22:26

Hier auch eine Aufklärung und ein Plan, so dass wirr möglicherweise unsere Freiheit erreichen.
Die sofortige Umsetzung dieses Planes duldet jedoch keinerlei Aufschub mehr:

[Werter Peter Patriot, ein derart langer Text wird wohl in den meisten Kommentarbereichen unkommentiert gelöscht. Ich habe das Pamphlet jetzt, aus Respekt mit der damit verbundenen Arbeit, einfach mal in eine PDF ausgelagert, da viel zu lang für diesen Kommentarstrang. Mögen die Leser selbst entscheiden, ob sie sich das in voller Länge durchlesen und den unzähligen Netzverweisen folgen. Hier geht es zur PDF-Datei.
Der Nachtwächter]

Lena
Lena
21. Sep. 2017 12:06
Antwort an  Peter Patriot

Wenn es endlich losgeht, wird jeder Mensch auf der ganzen Erde WISSEN, daß es von Gott kommt! Denn wir alle haben in unseren Herzen einen Gottespunkt. Dieser wurde sogar von der Wissenschaft bestätigt!

Die Zeit der Aufklärung ist vorbei. SH, Lena

Icke...
Icke...
21. Sep. 2017 12:23
Antwort an  Peter Patriot

ja Lena, so wie der N8Wächter schreibt, die eigentliche Aufklärung beginnt mit dem Gericht … in der letzten Zeit fand nur die Ankündigung statt => zur Aufklärung und das was dann folgt.

Frigga
Frigga
21. Sep. 2017 15:34
Antwort an  Peter Patriot

Bist halt besser als die meisten anderen Kommentarbereiche. Danke. 🙂

Triton
Triton
21. Sep. 2017 18:23
Antwort an  Peter Patriot

Ja Peter, die BRD bricht Völkerrecht wo sie nur kann.
Und nun neigt sich 2017 dem Ende entgegen und die BRD macht zielstrebig weiter.

Ich ahne, daß sich das auch in naher Zukunft (einige Jahre) nicht ändert.
Es fehlt die Kraft,welche die BRD kräftig in den X tritt und weil das so ist macht man fröhlich weiter bis ins Jahr X.

Peter Patriot
Peter Patriot
22. Sep. 2017 3:04
Antwort an  Peter Patriot

Danke lieber Nachtwächter.
Du bist der Erste, der diesen Text (den ich zuvor zigmal versuchte zu posten) den Massen überhaupt zugänglich gemacht hast (auch wenn Du ihn lediglich als Pamphlet bezeichnest)
In Anbetracht der extem akuten Notlage, hätte dieser Text eigentlich überall erscheinen müssen.
Ich habe selbst auch diverse Webseitenbetreiber aufgefordert, ihn als einen Hauptbeitrag zu veröffentlichen, was auch alles vergebens war, so dass zigmal der dringende (und nachhaltige) Verdacht enstand, dass diese Webseiten nicht das sind, was sie vorgeben sein zu wollen.

Hinsichtlich des offensichtlich hohen Desintresses frage ich mich:
Wie ist es möglich, dass eine ganze Gesellschaft sich in einer akuten (ALLE bedrohenden) Notlage derart verhält, als wenn sie es nicht ansatzweise berührt?
Oder schärfer formuliert:
Wie schafft man es, so etwas überhaupt heranzüchten, was letztendlich nicht nur sich selbst, sondern auch seine Kinder umbringt?

Hätte mir Jemand die gegenwärtigen Zustände, ganz insbesondere aber die Reaktion der Bevölkerung auf diese, vor 40-Jahren voraus gesagt, hätte ich diesen als aboluten Spinner und Idioten abgetan.
Hätte mir diese Vorausage Jemand vor 20-Jahren gemacht, hätte ich sie als unmöglich und die voraussagende Person als Spinner abgetan.
Vor 10-Jahren hätte ich diese Voraussage noch als extrem unwahrscheinlich, vor 5-Jahren noch als unwahrscheinlich abgetan.
Heute muss ich (auf extrem schmerzhafte Weise) sehen, dass dieser (von Dritten schon seit zig Jahrzehnten subtil betriebene) MassenManipulationsProzess im Ergebnis
sogar eine Bevölkerung erzeugte, mit der man (im ALLER wahrsten Sinne des Wortes) ALLES, wirklich ALLES machen kann !!!

In JEDER Bevölkerung muss es einen gewissen Anteil (mindestens 5%) an bissigen, wehrhaften und vor allem handlungsfähigen Wölfen geben !!!
Eine Gesellschaft die aus manipulierten, dressierten und handlungsunfähiggemachten Subjekten besteht, also die (obwohl sie die 99% sind) sich nicht gegen eine kleine tyranische Brut (die verbleibenden 1%) zusammenschliessen kann (dass, obwohl wenn die 99% nur schon allein tief Luft holen würde, die 1% rückstandslos verdunsten würden), ist dem Untergang geweiht !!!

Hätte ich auf meine innere Stimme gehört, die mir sagte, lass es, du brauchst kein Schreiben mehr zu verfassen, die Gesellschaft ist selbst in höhster Not bereits derart geschädigt, dass sie diese Not (und vor allem die daraus resultierende, zwingende Handlungsnotwendigkeit) nicht einmal mehr erkennt, also ihr selbst auch in derarter Lage nicht mehr zu helfen ist, dann hätte ich mir den hohen Zeitaufwand für dieses Schreiben (und dessen intensive Vorbereitungszeit) gespart, weswegen hier zahlreiche andere Sachen liegen geblieben sind, dass obwohl diese hätten nicht liegen bleiben dürfen.

Hätte ich auf meine innere Stimme gehört, dann hätte ich mir (neben der Erparnis des Ärgers und der Wut) auch die Zeit gespart Black-Listen von jenen Webseiten anzulegen, die diesen Text gar nicht erst veröffentlichen wollten, dass obwohl diese akute Notlage auch die Seitenbetreiber und deren Familien unmittelbar betrifft.

Hätte ich auf meine innere Stimme gehört, hätte ich mich auch nicht darüber ägern müssen, wie intensiv das Senden von eMails sabotiert wurde, als ich diesen Text an Dritte (jeweils verbunden mit der Aufforderung ihn ebenfalls zu verteilen) verteilte.

Hätte ich auf meine innere Stimme gehört, hätte ich mich auch nicht masslos darüber geängert, dass nicht wenige Leute, die diesen Text erhalten haben, weder die akute Notlage in der WIR und ALLE befinden, noch die Notwendigkeit erkannten, diesen Text überhaupt unter die Massen zu bringen (eben um zu verhindern, damit die Masse durch ihr abermaliges Fehlverhalten bei Wahlen sich wieder das Messer -anhand der gegenwärtigen Lage: diesmal zugleich wohl das letztemal- selbst in den Bauch rammt), was zugleich unter anderen auch eine weitere Black-Liste zur Folge hatte.

Wäre dieses einemal bloss der Kämpfer in mir schwächer gewesen als meine innere Stimme, dann wären mir (neben den hier zuvor nur sehr knapp dargelegten Ärger) auch die, aus der hohen Gleichheitgültigkeit der Massen resultierenden, inneren Schockerlebnisse erpart geblieben, welche zu allem Überfluss auch noch dazu führten, dass, wenn ich kleinen Kindern in die Augen schaue (wie ich es gestern gleich mehrfach musste), ich mir mit aller Gewalt die Tränen verkneifen musste, da ich nichts dagegen tun kann, dass diese kleinen unschuldigen Wesen, infolge der (selbst sogar auch in akuter Not praktizierten) Gleichgültigkeit und Untätigkeit seitens der Massen, nicht mehr lange leben, also nie erwachen werden und ihre eigenen Kinder zu handlungsfähigen Menrschen erziehen werden können.

Lena
Lena
22. Sep. 2017 18:58
Antwort an  Peter Patriot

Das ist eure Meinung. Meine ist eine andere, doch im Prinzip meinen wir das Gleiche.

Die Zeit der Aufklärungen ist vorbei, denn morgen geht es los. Danach kommen Aufbauarbeiten, da wird nicht mehr erklärt, sondern gehandelt und vielleicht noch das eine oder andere erklärende Wort zu gesagt.

Wer sich bis jetzt nicht aufklären ließ, sich verweigerte, wird es bitter merken müSSen!

SH, Lena

Exorcist
Exorcist
21. Sep. 2017 3:37

Es ist die Zeit der Veränderung, an denen jeder mitwirken kann.

Doch wie genau?

zb. in dem man das verbotene Wissen über Wasser appliziert.

Ein Element, mit dem ein jeder von uns die Welt gravierend zum Positiven hin verändern kann, allein mit dem Wissen um die Dinge:

Gottes Segen allen anwesenden,

Hans von A.
Hans von A.
21. Sep. 2017 13:52

Hallo Icke,

der Menschensohn wird kein Gericht halten. Sie mal die Sache so, in der Schöpfergeschichte ist großer Mist passiert und der Menschensohn ist mit verantwortlich und deshalb ist es seine Aufgabe, seinen Fehler mit auszugleichen. Und deshalb muss er leiden, weil freiwillig kommt er nicht zu Erde. Er musste, er musste sich die Hölle die er mit geschaffen hat, anschauen und entsprechend seinen Job machen. Dann, wenn das erlledigt ist, räumt die 3. Macht den Rest auf. Und genau dann geht die ISAIS Offenbarung auch in Erfüllung. Und deshalb wird der Menschensohn kein Gericht mit abhalten, weil er mit schuldig ist. Genau wie ISAIS auch. Und genau jetzt ist alles rund.

Icke...
Icke...
21. Sep. 2017 19:38
Antwort an  Hans von A.

Schuldkomplex … kenne ich schon! kommt von wem? Luzifer dem Blender 😉 … ISAIS könnte DIR auch gerade den Spiegel vorhalten, schon mal drüber nachgedacht?

Millionen über Millionen Menschen sind für ihn gestorben, DEN CHRISTUS, nicht Jesus, dass ist die Lüge der du gerade auf dem Leim gehst … und das aus welchem Grund, weil er schuldig ist? du hast NICHTS verstanden … der Christus ist die Reine Liebe, sie kommt vom Vater, dass kann man NICHT LOGISCH VERSTEHEN, das kann man nur spüren!

kein Mensch ist vollkommen, weil das hier in dieser Dichte nicht geht …

Denk mal über das nach was ich geschrieben habe!

6 setzen

Siegfried Hermann
21. Sep. 2017 19:42
Antwort an  Hans von A.

Heil dir Hans,

sehr schön gesagt.
Ich will auf die Offenbarung noch mal hinweisen, wo genau das so bildlich beschrieben wird.

Am Gerichtstag sitzt der Vater auf dem Thron und das Lamm (Sohn) vor ihn auf der Erde.

Icke...
Icke...
21. Sep. 2017 19:48
Antwort an  Hans von A.

und dann kommt demnach auch nicht der Vater wieder, sondern nur die 3. Macht? und dann wird gereinigt und alles ist gut?

wo bleibt der Spiritus? wo bleibt das Herzliche?

du bewegst Dich aus meiner Sicht nur auf der Gedankenebene und verstehst nicht das es eben nicht reicht nur den Dreck wegzufegen, es geht hier um die Herzensenergie!

davor hat ja der Luzifer Angst 😉 … Wärme, Gefühle, LEBEN …

aber lassen wir uns doch überraschen, lange wird es nicht mehr dauern! versprochen, dann wirst auch du erkennen … (da lehne ich mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster – Prager Fenstersturz?)

Icke...
Icke...
21. Sep. 2017 19:52
Antwort an  Hans von A.

Siegfried, der Vater sitzt also auf dem Thron, wie der Papst oder was? was für ein Thron?

der Vater weilt unter uns, IN uns … der braucht nicht auf n Thron zu sitzen …

ok., ich bin raus 😉 … dit wird mir zu bunt

jut´s Nächtle

Triton
Triton
21. Sep. 2017 20:26
Antwort an  Hans von A.

„Sie mal die Sache so, in der Schöpfergeschichte ist großer Mist passiert und der Menschensohn ist mit verantwortlich und deshalb ist es seine Aufgabe, seinen Fehler mit auszugleichen. “

Ich kanns mir so oft durchlesen wie ich will, ich kanns nicht fassen. Wat ich hier alles lernen darf.
Hans, wofür steht eigentlich das A in deinem Namen ?

christian
christian
21. Sep. 2017 14:02

In der Neuoffenbarung steht der Plan der Ewigkeit etwa so:

In der Kurzfassung geht es darum dass Gott als Geist, von u. bis in alle Ewigkeit, alle Geschöpfe geschaffen hat. Am Anfang war das Wort und das Wort war Gott. Das heisst die Geschöpfe konnten ihn nicht sehen sondern nur hören. Nach Ewigkeiten wurde Luzifer überheblich und wendete sich von Gott ab, nach dem Motto ich brauche dich nicht mehr ich bin ja schon da, und dies bewirkte die ENTSCHEIDUNGSFRAGE auch für viele andere Lichtwesen. Unendlich viele Lichtwesen gingen mit Luzifer, den sie sehen konnten, in die Liebelosigkeit, und das war der Fall der geistigen Wesen. Durch das Abkehren von Gott und der reinen Liebe verhärteten sich die Wesen und fielen immer tiefer in das Jammertal des Eigenwillens, Herrschsucht, Hass u.s.w….

Die Geistwesen verhärteten sich, wurden zur Materie versteinert und zum sichtbaren materiellen Universum.

Der Plan der Rückführung aus diesem Dilemma ist die Erlösungstat des Menschen Jesus Christus, der sich aus liebe zu den gefallenen Wesen auf Erden mit der göttlichen Allliebe Gottes verband und durch den Kreuzestod die grosse Schuld tilgte. Durch die Vereinigung mit Gott und der Auferstehung verschmolz Jesus Christus mit Gott sodass Gott und Jesus Christus EINS wurden. GOTT kann jetzt gesehen werden, in Jesus Christus. (geistig logo)

Die Erde ist der letzte Rückführungsplan(et) für ALLE gefallenen Wesen die durch die Materie gehen MÜSSEN. Die einzige Arbeit auf dieser Erde ist sich wider Gott zuzuwenden und das Erlösungswerk Jesus Christus anzuerkennen, um wider ins geistige seligmachende Himmelsreich eingehen zu können.

Nachdem die Nächstenliebe überall gar kümmerlich nur blüht, geht es dem Ende einer Periode entgegen. Es wird eine Umgestaltung der Erde vollzogen und es geht jetzt nur mehr darum die letzten Schäfchen ins trockene zu bringen. Die meisten Menschen sind dem Gegner anheim gefallen. Egoismus, Gier, Herrschsucht, Gleichgültigkeit und Lieblosigkeit, Irrtum, Lug und Trug ist weltweit vorherrschend, das heisst es gibt keinen Fortschritt, keine Aufwärtsentwicklung mehr und bevor noch die letzten verloren gehen gibt es ein grossreine machen auf, in und um die Erde. Es werden keine AUSSIS, ALDEBARANER oder sonst wer daherkommen, da es keine materielle planetare oder intergalaktische Interaktion gibt. Reisen auf andere Planeten oder Sternensysteme sind nur geistig möglich, nicht körperlich materiell.

Alle Anzeichen sind da, Naturkatastrophen, New Agewahnsinn, Chips, der schwarze Papst….

Das einzig Wahre was sinnvoll und fruchtbringend ist ist sich mit Gott in Jesus Christus zu verbinden, die Nächstenliebe zu leben, nicht auf den kommenden Satan reinzufallen sondern die Menschen aufzuklären über den Sinn des Erdenlebens und über die Schöpfung im allgemeinen.

Neuoffenbarung lesen, Jakob-Lorbeer.cc , zum besseren Verständnis der Bücher Mose + Buch 6 & 7,

Bertha-dudde.info,

Siegfried Hermann
21. Sep. 2017 16:34

Heil dir LKr2

du brauchst überhaupt keine Gründe,
du brauchst der nur in die Augen zu schauen, wie finster und hasserfüllt es bei der in der Seele zu geht.

Unsere Enkel werden sicher daran die Zähne ausbeißen, warum wir die nicht nur frei rumlaufen haben lassen, sondern obendrein noch jahrelang Macht in den Händen gegeben haben.
Und in 100 Jahren wird man unsere Generation für total bekloppt erklären.

Und dann noch….
Gabriel, Roth, Göring, Fischer, Kipping, Wagenknecht und alle diese Minus-Konsorten, die unsere „Mutti“ in ihrer Exklusivität noch fanatisch überbieten wollen.
Sollen sie ihren Pyrrhussieg Sonntach noch genießen.
Danach wird bald Schluß mit lustisch sein.

btw BTW

Es ist zum Brüllen komisch.
Ich darf mit einen LÄNGST abgelaufenen grünen Ausweis mitmachen.
Ob die Wahlhelfer überhaupt Sonntag sich ausweisen müssen, glaub ich kaum.

Ich habe eine „Wahlhelfer“-„Fortbildung“ mitgemacht.
Wenn in der Blöd steht: Die „Briefwahl“ wird entscheidend…. (gefälscht)…..hat das seine Berechtigung.
Die Fälschermöglichkeiten wurde mir praktisch auf dem Silbertablett aufgetragen. Denkbar einfach, das man es schon gar nicht glauben will.
Der einzelne ehrenamtliche, möglicherweise ehrlicher Helfer wird überhaupt keine Chance gelassen sich einen kompletten Überblick über den Wahlkreis sich zu verschaffen, sondern nur ein Teil des „Wahllokals“ Ergebnis. Und unterschreiben sollen sie aber für alles.
Das allein ist schon Urkundenfälschung per System.
Dann werden ein Teil der ungültigen Stimmen komplett außen vorgelassen!!! Heißt die tauchen nirgends mehr auf den Eintragzetteln auf und sind so „Mischware“.
Nach Auszählung werden die Wahlzettel in einen „Wahlkoffer“ gepackt und „zentral“ gelagert. Was unterwegs passiert und wer auf die Koffer aufpasst und wo gelagert und ob überhaupt gesichert gelagert werden weiß keine Sau.
Ein Abgleich von Wählern aus Wahllokalen. Briefwahl und NIcht-Wählern ist relativ einfach zu bewerkstelligen und bei Benutzung von Laptops der Wahlvorständen in Minuten geschafft, d.h. es würde überhaupt nicht auffallen, wenn von üblichen 40% Nichtwählern, 20-30% für die bunte HBB im Reichstag abgefischt wird und nachträglich in den „Wahlkoffern“ samt frisierten Statistikzetteln beigefügt werden.
Das würde nur auffallen, wenn ein Gericht innerhalb von 1 Woche eine Nachzählung aller Koffer eines Wahlkreises anordnet, was in gut 70 Jahren noch nie vorgekommen ist.
Und dann müssten alle Wahlhelfer noch das +tatsächliche+ Ergebnis zuhause gebunkert haben. Was praktisch nicht vorkommt.
Zum Schluß aber MUSS JEDER Zähler UNTERSCHREIBEN, sonst KEIN GELD! Da hat die Wahlbürotanten mehrfach wiederholt.
Und dann labbern die ja immer von „Wahlbeobachter“. Die dürfen selbst beim Auszählen nicht mal mitgucken und zählen, wenn ein „Wahlhelfer“ sich gestört fühlt.
Und vom engagierten Publikum waren zahlreiche H4/Rentner vertreten, die sooo ein paar Euro abgabenfrei machen wollen.
Was in den Wahllokalen so machbar ist, kann ich mir lebhaft vorstellen.

Sorry, das ist Entenhausen at his best!

Triton
Triton
21. Sep. 2017 18:08

Also meine Wahl be nach richtig ung war schwer entflammbar.
Ging euch das auch so ?

lumen accendere (:
lumen accendere (:
21. Sep. 2017 18:10

Die Flammen lodern, sie warten bereits darauf auf den nächsten über zuspringen, es fehlt nur noch der passende Augenblick, dann wird sich aus all den Flammen ein Inferno ergeben welches die Dunkelheit zurückdrängt. Ich sage hier ganz bewusst zurückdrängt weil die Dunkelheit nicht auszulöschen ist, eben sowenig wie das Licht. Licht ist und bleibt jedoch stärker als Schatten wenn es zur Tat tritt.

Wir Menschen haben vergessen, oh ja…
Aber das Wissen steckt dort Draußen.. sehr, sehr ,sehr viel Wissen…

Eine lodernde Kette geschmiedet aus dem Glauben zum Licht,
gegen die Dunkelheit,das Zwielicht und den Schatten,
Ihr könnt Sie nicht durchdringen, Sie umgibt uns,
zieht das Schwarze hinaus und schickt es hinfort,
auf das es sich in der Dunkelheit für ewig verliert.

Wir stecken bereits mitten im geschehen.

Diese Welt steckt wie ihr sicher wisst voller Zahlen. All diese Zahlencodes stecken, in den Zellen, Winden, Temperaturen ,Wellen, und auch in Metamorphischen Angelegenheiten wie der momentan sehr kaputten gesamten Welt-einstellung unserer Rasse.

Einen unfassbaren großen Anteil dieser Zahlen können wir garnicht wahrnehmen. Es steckt jedoch wie ihr sicherlich auch wisst eine Art logische Berechnung hinter all dem was Ihr seht/spürt/empfindet.

Diese „Zahlen-Matrix“ schweift durch Menschliche Taten heutzutage leider in fast allen Gebieten extrem weit von der „Ur -Matrix“ oder wie ich es lieber nenne „Gottes Werk“ ab. Das ist auch der Grund warum so viele nach dem Sinn des Lebens suchen und die Welt für sie so befremdlich wirkt, weil Sie befremdlich ist.

(-> bewusste Zerstörung unserer Mutter (Spirituell Göttlich Weiblicher Part, -> unser Planet mit all seinem Leben), Verachtung unseres Vaters( -> Spirituell Göttlich Männlicher Part), durch Luciferianische Glaubenslehren und Verhaltensweisen welche in die Welt getragen werden)

Was Unser Planet, Beziehungsweise das Ganze Sonnensystem gerade versucht, ist unseren „Planeten“ wieder in die Ur-Matrix zurückzubrechen. Ich schreibe hier brechen weil es dafür keine „feine“ Lösung gibt.

Das alles kann dann letztendlich auch Als ewiger Kampf zwischen Gut und Böse verstanden werden. „Gott“, versucht ständig seine Welt des Lichts herzustellen, und „Anti-Gott“ versucht dieses Licht mit Schatten zu überlagern und eben das unmöglich zu machen. Das geht solange gut bis „Gott“ die backen voll hat und ein Tempo hochfährt.

Ich kann euch schwören, (ja ich meine das ernst) das diese Rückführung in die „ur matrix“ bereits begonnen hat und unser Planet Geologisch/Energetisch/Astrologisch betrachtet gerade an einem Knackpunkt ist. Ich denke der Große Boom kommt in den nächsten 72 Stunden. Ob es genau der 23. September wird kann ich nicht bestimmen, Prinzipiell sei dazu gesagt das ich unter normalen Bedingungen nicht viel davon halten würde.

Ich werde mich hier jedoch hüten genauere Daten zu veröffentlichen da ich daraufhin wahrscheinlich unter Verfolgungsangst leiden würde ha. ha. ha . Irgendwie traurig aber ich denke ihr könnt das Verstehen.

Stichworte gehen aber sicherlich, vorallem da wir so knapp vor dem Endspiel stehen.

Sonnenwinde, Protonenstürme, Vulkanismus, Brechende Erdplatten. Ein sich seltsam verhaltendes Meer mit seltsamen Stürmen.

Das volle Programm läuft gerade an.

Ich lese in diesem Blog seit 3-4 Jahren. Das heute der Tag ist an dem ich mich zum ersten mal „zu Wort“ melde kann euch vieleicht aufzeigen wie nah wir dem sind, auf das wir solange gewartet haben.

Es ist auch nicht so das die „Eliten“ für das alles verantwortlich sind, auch wenn sie das gerne so hätten und auch so darstellen. Das was gerade geschieht, (Energetisch in unserem Sonnensystem), das ist eine Nummer zu Groß für den Menschen und seinen Einfluss.

In diesem Sinne wünsche ich euch Viel Kraft in der Kommenden Zeit.

Seid ein Licht in der Dunkelheit,
wendet euch stets der Sonne zu,
dann fallen die Schatten hinter euch .

Liebe Grüße

Ein noch unbekanntes Licht

Icke...
Icke...
21. Sep. 2017 20:13

Sonne, Zahlen, das ist eine Nummer zu groß für uns, aber das Wissen steckt dort Draußen

wo ist denn bitte Draußen?

wieso ist das eine Nummer zu groß für uns?

Zahlen über Zahlen welche wir nicht verstehen … hm, komisch die Kabalisten verstehen diese Zahlen, das passt jetzt irgendwie nicht zusammen oder?

und wenn ich mich der Sonne zuwende, dann möchte ich Energie tanken, über die Augen oder weil ich braun werden möchte, weil es gesund ist für die Haut, hat ja auch etwas mit Vitaminen zu tun glaube ich oder?

und wenn ich mich jemanden zuwenden möchte, dann zu meinen Liebsten, denn sie Repräsentieren den Vater, die Liebe. ich kann ihn aber auch in mir finden, im stillen Kämmerlein, wo der Mann ab und an mal eine Träne vergießt …

ich weiß was du das schreibst, ich verstehe das sehr wohl, war lange genug mit solchen Menschen unterwegs … da wird immer von den Außerirdischen gesprochen, blauen Avianern die uns retten und dann noch andere die uns retten, aber niemals wird dort darüber gesprochen, wie man sich Selbst retten kann, denn dann müsste man wohl oder übel zum Christus kommen … aber das wird immer hübsch ausgelassen. warum?

aus meiner Sicht spiegelt das eine gewisse Hilflosigkeit wieder, leider … ist aber auch nur meine Sicht.

die Erde ist eben nicht das, was man den Menschen seit 500 Jahren erzählt, es sei denn man beweist hier mal schnell die Kugeltheorie, ansonsten ist das da Draußen etwas ganz anderes, wie weit ist denn das da draußen ?

hätte da gerne mal Antworten, und sorry … ich schreib gerade mit viel Energie, dafür entschuldige ich mich schon jetzt im Voraus!

mich würde aber ein Antwort auf meine Fragen wirklich interessieren, tausche mich gerne dazu aus und vielleicht fehlt ja noch ein Puzzlestück … welches du mir vielleicht lieferst?

Liebe Grüße

Icke...
Icke...
21. Sep. 2017 20:45

ja N8Wächter, hast recht … daher schallt ich jetzt auch ab und kühle mich bei frischer Luft ab und geh dann zu Bett …

Grüße

Siegfried Hermann
21. Sep. 2017 19:33

Triton

Wahlnachberichtigung

Ich würd das nicht so einfach entflammen und ich habs gebunkert für bessere Tage.;-)

Auf dem Stück Papier steht, dass du nach dem Wahl-GG-Gesetz DEUTSCHER bist.
Und Achtung! Mit RICHTIGER Schreibweise des Namens, bzw. Bestätigung der vollen Bürgerrechte. Auf dem Geburtsurkunden und Meldebescheinigungen wird der Namen auch richtig geschrieben.
Das muss in kommenden Chaos nicht, kann aber von entscheidenden Vorteil sein.
VOLLE Bürgerrechte.
Denk nur mal an Futterkrippe, Medizin, Checkpoint, Lebensmittelmarken und Sprit-Zuteilung.

noch mal kurz zum grünen Reisepass zurück.

Angeblich werden die seit 86 nicht mehr verlängert. OOOOk.
Dann wollte er mir den roten mit Fingerabdrücke und allen Schnickschnack andrehen.
NO Sir!
Geht auch ohne den NWO-Müll. Als ich ihn darauf aufmerksam machen wollte, dass er die Groß-Und Kleinschreibung beim Namen beachten MUSS!!!… Feierabend.
Tja, wenn er partout „wegen den Gesetzgeber “ den Namen FALSCH schreiben will, unterschreib ich nichts!!! Da mach ich mich nämlich nach den Personenausweis-Gesetz strafbar! Weil ich wissentlich falsche Angaben im Pass mit meiner Unterschrift rechtsverbindlich und gerichtsfest bestätigte. „Und das wollen wir doch nicht, oder!?“
Danach hat er eingepackt und meinte er könne mir ohne meine Unterschrift keinen neuen
Pass ausstellen und gab mir den grünen zurück mit dem Hinweis:“ Das ist ein rechtsgültiges amtliches Dokument!“…. aber eben kein gültiger Reisepass für das Ausland mehr, weil abgelaufen. Ergo: Mit diesen uralten Pass kann ich mich bei der Personenkontrolle in Deutschland problemlos ausweisen, weil es ja ein rechtsgültiges Dokument ist… egal wie alt das Foto (AD84) ist.
Das musse jetzt nicht verstehen….
Für mich war es wichtig diesen grünen Pass zu behalten, weil dort steht. Der Inhaber ist Deutscher. Und meine Seligkeit durch 2 Visa souveräner Staaten bestätigt ist.
Irgendwie hab ich das Bauchgefühl: Das wird uns noch mal den Axx retten.

Eine Auflösung der Staatsangehörigkeit (der Grundrechte der Deutschen!) und damit der Bodenrechte und damit eroberungsreifes, „unbewohntes, besitzloses Land“, das jeder )Neger und Moslem) nehmen kann, der kommt und will,
wie das diese akHBB in Fuhrerbünker plant, somit obsolet ist, weil es eben neben den gelben Schein, den Staatlichen in Selbstverwaltung eben doch noch Deutsche und somit Deutschland als Staat geben wird und muss.

Das wird noch richtig lustisch werden…. beim Kampf diese bunten Zecken und Volksverräter wieder loszuwerden.

Oh Gott, jetzt bin ich aber wieder etwas vom Thema abgekommen.

Triton
Triton
21. Sep. 2017 20:39

Na Siefried, ob mich eine sogenannte Wahlbenachrichtigung der BRD oder deren Nachfolger mal retten wird, nachweislich ohne jede Rechtsgrundlage, da habe ich doch Zweifel.

Ich rede mit denen nur wenn ich muss und das ist schon zuviel.
Die sind für mich nicht zuständig und deswegen lehne ich sie rigoros ab.
Punkt-

H.Schneider
H.Schneider
21. Sep. 2017 20:45

@lumen accendere
Mit der Erinnerung hast du leider recht. Die menschlichen Seelen werden durch ein Netz
das durch die Herrscher über unseren Planeten (Anunaki) um die Welt gespannt worden ist, so recycelt, das wir bei jeder Wiedergeburt die Infos aus den vorherigen Leben nicht mehr generell aufrufen können, obwohl Sie in unseren Zellen (Unterbewusstein) gespeichert sind (Ausnahmen bestätigen die Regel wie z. B. W.A. Mozart)
Bezüglich der menschlichen Rasse müssen wir uns klar werden, dass wir eine Hybridrasse sind, die sich aus verschiedenen Rassen aus dem Universum und verschiedenen Dimensionen vermischt hat. Die Erdlinge sind im Vergleich zu anderen Rassen im Universum eher jung. Leider wurde durch Okkupation des Planeten durch die Anunaki ( aggressive Reptiloiden) der Mensch soweit manipuliert, dass die meisten seiner DNA Stränge nicht mehr funktionieren, um den „higher mind“ Status zu erlangen. Dieses fand zum letzten mal zur Zeit von Atlantis statt.(Quelle aus dem Buch A. Keresch Remembrance)
Diese Wesen leben hauptsächlich von unserer Angst und auch leider von unserem Blut.
Jedoch hat sich in den letzten Jahren seit 2012 Majakalender etwas verändert in der Handhabung von ET Rassen bezüglich der Erde. Es gibt laut Aussagen von Simon Parkes, Alex Collier, Carry Cassidy und anderen, das Interesse von aussen, die Menschheit von dem Joch der Gefangenschaft zu befreien, da durch die AI(arteficial intelligence) ein extrem hohes Risiko für das Universum/Multiversum bsesteht. AI kann normalerweise nicht so leicht einen Planeten übernehmen, da es immer eine Art Wirt braucht. Leider ist der passende Wirt jedoch genau die ausserirdische Rasse (Reptiloide) die den Planeten führt.
Deshalb auch der rasche Aufbau des 5G Internets. Wir Menschen als Rasse sind jedoch dafür bestimmt, in höhere Dimensionen aufzusteigen, da wir die nötigen DNA Stränge aufgrund des Mixes in uns tragen. Und ja, alle Die Glauben das bald was ansteht wie eine Art disclosure, denen kann ich nur zustimmen, jedoch ist der Feind nicht zu unterschätzen und was viel schlimmer ist, Sie sind nicht bereit selber auf der Leiter der Entwichlung nach oben zu steigen. Sie werden wahrscheinlich lieber den Seblstmord wählen, als sich zu ergeben und das macht die Sache für die Menschheit im Moment so gefährlich. Von daher würde ich an uns alle appellieren, das sich unseree Gedanken lieber auf das Licht als auf die Dunkelheit richten, wenngleich beides in unserer Welt eine Berechtigung hat.

Quellen
Simonparkes.org
karry cassidy / project camelot
Buch A.Keresch Remembrance

weißer rhytmischer Weltenüberbrücker
weißer rhytmischer Weltenüberbrücker
21. Sep. 2017 21:00

Frage:
Ist Gott Fehlerlos?
Ja oder Nein?
Ich gehe davon aus, daß er fehlerlos ist und deshalb läuft älles nach (seinem!) Plan

SH

Lena
Lena
22. Sep. 2017 19:11

Natürlich ist Gott fehlerlos! Sonst wäre ER nicht Gott!

Natürlich läuft ALLES nach SEINEM Plan =>> IMMER !!!

lumen accendere (:
lumen accendere (:
21. Sep. 2017 21:59

Sonne, Zahlen, das ist eine Nummer zu groß für uns, aber das Wissen steckt dort Draußen

„wo ist denn bitte Draußen?“

Wenn uns nicht die Möglichkeit gegeben wird Wissen zu erhalten, gibt es immer noch den Weg mit dem eigenen Kopf, durch Logik, Verständniss, gewisse Zusammenhänge oder auch durch den Spirituellen Weg wissen zu erhalten, wenn du es so möchtest.

-> alles Wissen steckt im „Äther“, und die Tatsache das wir Leben ist ein prächtiger Beweiß dafür das wir damit verbunden sind , und solange wir leben Beweißt das eine bestehenden Zugriff/ Verbindung unserer Seele mit der Materiellen Welt, aber auch mit der Welt welche wir nicht warnehmen können. „“Himmel“/“Hölle“/“das da oben““ Oder auch Äther.

Zur Sonne.

Ich denke Licht hat noch ein paar andere Auswirkungen wie z.b. auf die Stimmung und Verhaltensweise von Lebewesen. Licht = Positive Gefühle/Entwicklung.

Wenn man sich ein paar Wochen in der Dunkelheit aufhält geht es einem nicht ganz so gut hmmm?. Zumindest den meisten

Vitamine in Bezug auf die Sonne sind hier meiner Meinung nach ein vorgeschobener Prozess um zu verdecken was dort alles so gewaltiges in unserem Körper geschieht…
Wenn wir in der Sonne stehen, stehen wir letztendlich in einer Form von Energie.

Unsere Sonne bombardiert uns seit Wochen mit Energiepaketen, über die die Menschen in dieser Zivilisation bisher keine Aufzeichnungen besitzen, teilweiße sogar direkt. Ich bin mir annähernd 100% sicher das dies etwas in der Menschheit auslößen wird, in welcher Form auch immer. Wir sind energetisch schließlich das Fortgeschrittenste Lebewesen. Die Auswirkungen werden nicht nur auf Materieller basis durch unseren Planeten, sondern auch auf „Dimensionen“ stattfinden für welche wir erst wieder Worte finden müssen.
Soviel vergessen..

Vielleicht hat uns die Sonne („Lebensspender“) ja auch ein paar Jahrtausende mit Energie vernachlässigt und kehrt nun zu Ihrer Ursprungsform zurück, „die Wiederkunft Jesu“, wodurch wir uns wieder besser mit dem Äther// („Gott“?) verbinden können? wer weiß, nur ein Gedanke.. Würde zumindest auch die Dunkelheit der letzten Jahrtausende erklären und wie das überhaupt möglich wurde das es soweit kommen konnte…

„die Kabalisten verstehen diese Zahlen, das passt jetzt irgendwie nicht zusammen oder?“

-> Sie denken zu verstehen, verstehen tun sie jedoch nur den Teil der für sie gemacht ist zu
verstehen. Sie denken auch das sie sich über Gott stellen können mit Ihrer
Denkweise, alles werden aber auch sie nie verstehen können, auch nicht alle Zahlen mit
all ihren Hintergründen. Das Leben ist nicht darauf ausgerichtet allwissend zu sein.
Zumindest nicht in dieser Form im hier und jetzt.

„Wieso ist das eine Nummer zu groß für uns“

Was auch immer die Sonne erschaffen hat, hat uns unser Leben gespendet, und ist somit als göttlicher Bestandteil anzusehen. Man kann sich als untergeordnete Lebensform nicht über etwas übergeordnetes stellen und damit Spielen. Ich denke das auch gewisse Leute sich auf einem gewissem Niveau befinden um zu verstehen das das einer „Seelenebene“ nicht besonders gut tun kann.

Sie tun das ja letztendlich um sich selbst voranzubringen, auch in Sicht auf das nächste Leben,nicht um zurückzufallen. Die Sonne ist auch ein Bestandteil Lucifers, sie würden sich somit also gegen einen Ursprungs Teil ihres eigenen Gottes stellen.

Winde,Wetter,Erdbeeben, alles schön und gut, können Sie beeinflussen. Aber auch hier müssen gewisse Naturelle Vorraussetzungen vorhanden sein… Es ist nicht so als würden Sie das alles aus dem nichts aufbauen, sie fügen vieleicht noch ein Mosaiksteinchen hinzu, aber komplettes Eigenwerk ist Fehlanzeige. Auch irgendwie ein Beweiß dafür das sie nicht allmächtig sind.

Ich habe mir schon oft die frage gestellt warum die Eliten beginnen hektisch zu handeln um ihre Pläne umzusetzen. Vor was haben Sie Angst? Warum das Spiel nicht noch 300 Jahre Spielen und in den Feinschliff bringen?. Weil sie es nicht können. Das Spiel ist ausgespielt.

Einen Teil der Antworten warum es ausgespielt ist habe ich ja bereits Oben genannt. Sie können die Welt nicht weiter entfremden, Mutter/Vater haben begonnen zu antworten,zu reagieren, darum auch Ihre Hektik. Sie wissen das Sie bereits gescheitert sind. Wie sie jedesmal scheitern werden.

Ich selbst bin auch erst 23 und habe noch auf vieles keine Antworten gefunden, vorallem wenn es um „da draußen“ geht (: Ich denke dort draußen gibt es noch viel was wir erleben werden, und bereits erlebt haben . Schreckliches, schönes, Mysteriöses…

Wir sollten uns glücklich schätzen auf einer Lebensform wie dieser angekommen zu sein, unsere Seele hat somit genug Energie um uns zu dem zu machen wer wir sind. Und da wir nunmal als „Mensch“ hier eine Große verantwortung zu tragen haben werden wir auch wieder zu ihr zurückkehren, und das werden wir bald.

Ein wichtiger Faktor ist es auch nach seinen Einstellungen zum Licht/Schatten zu Leben…
Wenn man sich für das Licht entscheidet sollte man es auch nach Außen tragen um sich selbst voranzubringen. Dadurch erfährt man Liebe, Glück, Zuversicht und auch ein stückchen Weißheit.

Mit der Hilflosigkeit hast in all diesen „Alien“ Theorien hast du volkommen recht, es ist und bleibt „A Lie “ -> ALie n<- du verstehst.. eine Lüge… Jedoch wurden diese Theorien nur konstruiert um von der Ur-Matrix fortzuführen, um zu beweißen das sich gewisse Leute nun doch über unseren Gott stellen können, indem sie anderen Ihren "Gott" entziehen.

Was hätte den für diese Leute großartiger sein können als Gottes Kinder dazu zu bringen einen Fiktionalen Gott als ihren Erschaffer, und den Erschaffer des Lebens zu betrachten, einen von Ihn erschaffenen Gott ?

ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Ist etwas schwierig das alles in ein paar Zeilen zu packen 🙂

Angenehmen Abend noch

Icke...
Icke...
22. Sep. 2017 10:12

Danke für deine Antwort, ich probiere mal meine Sicht darzustellen:

das da Draußen …

alles Wissen steckt IN DIR, und wenn du an Dir arbeitest, dann wird Dir dieses Wissen gegeben, denn für alles muss man bereit sein oder anders, mit Wissen muss man umgehen können. ein Kind bekommt in der 1. Klasse auch nicht alles Wissen, weil es damit gleich überfordert wäre bzw. das alles gar nicht verstehen kann.

zur Sonne …

hat die Sonne wirklich Auswirkungen auf unser Wohlbefinden? sicher gebe ich Dir recht, dass sie unterstützend wirkt, aber schau doch mal in deine Umgebung was da für ein Hass und eine Gier herrscht, meinst du wirklich das die Sonne hier helfen kann?
=> wie du ja geschrieben hast, sie wird immer intensiver, demnach müssten doch alle Menschen immer freidlicher werden, aber so ist es eben nicht.
Aufzeichnungen gibt es nicht? wir KENNEN sie nur nicht, weil man das Wissen zurückhält, UNTEN-hält.

und als Lebensspender wirkt sie nur auf unseren fahrbaren Untersatz, genannt Körper, aber dein Geist braucht den Christus, ansonsten bist du Geistig nicht lebensfähig, denn dann wendest du Dich dem Dunklen zu oder anders, dass Dunkle zieht dich in sein Reich, dem satanischen Reich, denn nur wer die reine Liebe kennt, kennt eben den Unterschied zur Dunkelheit.

Sonnenkult … was ist die Sonne?

ich merke in was für eine Richtung dein Kommentar geht, daher möchte ich Dir gerne mal eine andere Sicht darstellen.

„… als untergeordnete Lebensform…“ 😉 … nein, da liegst du falsch, wir Menschen sind nach dem Ebenbilde unseres Vaters geschaffen, daher können wir uns richtig weit nach oben schrauen, Erkenntnistechnisch …

„…Die Sonne ist auch ein Bestandteil Lucifers…“ RICHTIG! … denn das genau ist sie, ein Blendwerkzeug oder zumindest hat Luzifer genau das Ihr gemacht!

was ist denn, wenn die Sonne nur ein Scheinwerfer ist? => hier kann man sich mal mit der flachen Erde theorie beschäftigen, da klingelt es dann vielleicht, für mich ist das so einleuchtend, aber das kommt nicht von der Sonne. 😉

„…Vor was haben Sie Angst? Warum das Spiel nicht noch 300 Jahre Spielen…“ weil sie wissen das der Menschensohn hier auf Erden weilt und sie auch wissen, wer hier mit an den Start geht und da läuft ihnen, richtig, die Zeit ab, denn gegen den Vater, also auch Ihren Herrn sind sie nicht gewachsen, DASS ist der ganz einfache Grund.

den Rest lasse ich mal so stehen …

du bist nicht auf die Kugel-Erd-Theorie eingegangen, diese sollte man aber wenigstens mal studiert haben, was nicht heißt diese anzunehmen.

was ist denn, wenn die Erde etwas ganz anderes ist … was ist, wenn sie eine Welt für sich ist. soll nicht heißen, dass es nichts anderes gibt, aber eben nicht da Draußen, sondern in anderen Dimensionen/ Dichten/ Zeiten/ Räumen

hier empfehle ich auch mal sich mit diesen Theorien zu beschäftigen, auch wenn es hart klingt, aber bisher sind alle Bilder unserer Kugelerde gefälscht, ist nachgewiesen.

Bitte nicht vergessen, die Eliten haben Wissen für sich behalten, daher konnten wir Menschen vielleicht den ein oder anderen Betrug nicht erkennen, wie zum Beispiel die Mondlandung.

und sind wir mal ehrlich, seit 3 oder 4 Jahrzehnten kommen wir in der RAUM-fahrt nicht weiter, dennoch wissen wir doch, dass es Fugscheiben gibt, also irgendetwas scheint hier nicht zu stimmen mit dem was man uns sagt oder?

so, ich danke Dir für den Autausch, hab einen schönen Tag!

Grüße

lumen accendere (:
lumen accendere (:
22. Sep. 2017 13:53

Hallo Icke,

ich antworte dir noch auf die Frage mit der Kugel-Erd Theorie, bevor ich mich wieder aus dem Kommentatoren Bereich verabschiede, Antwort kommt irgendwann abends/nachts.

Lg

Kuno
Kuno
21. Sep. 2017 23:52

Gruß an Alle

Und Dank Euch Allen

Der Dampfkessel hat überdruck ,sagen schon die Spatzen !!!

Lena
Lena
22. Sep. 2017 19:13
Antwort an  Kuno
Lena
Lena
22. Sep. 2017 19:14
Antwort an  Kuno
Lena
Lena
22. Sep. 2017 21:57
Antwort an  Kuno
Irma
Irma
23. Sep. 2017 10:43
Antwort an  Kuno

Vielen Dank, Lena.
Eine gute Seite zur Weiterempfehlung an Aufwachwillige.

H.Schneider
H.Schneider
22. Sep. 2017 9:17

@lumen accendere

Bezüglich des Äthers hast du nach meinem Wissen teilweise recht. Der Äther ist aber so glaube ich nur die erste feinstoffliche Ebene von mehreren. Bei den Yogis wird er Astralkörper genannt und dient dazu sich mit seinem höheren Selbst zu verbinden. Und mit höherem Selbst meine ich nicht darüber Bescheid zu wissen, wie das Geldsystem oder die irdische Welt funktioniert. Es geht hier eher in die Richtung kosmisches Bewusstsein.

Die Sonne ist auch nach meiner Meinung einer der wichtigsten Gründe für ein wachsendes Bewusstsein der Menschheit. Das wissen die Herrscher der Welt eben auch und benutzen ja auch jedes Ihnen zur Verfügung stehende Mittel (chemtrails) um die positive Strahlung
zu vermindern.

Wettermanipulationen (Irma Harvey etc.), Terrorattacken Cern usw. dienen nur dem Zweck der Angsterzeugung und dadurch ein verzögern der Frequenzerhöhung der Menschheit.

Wenn du das ganze ET Alienthema als Lüge bezeichnest ist das deine Meinung und auch gut so. Ich würde dich nur bitten, dann mal etwas genauer den Teilchenbeschleuniger in Cern anzuschauen. Vielleicht findest du da noch einen anderen Grund für dessen Existenz als nur Photonen aufeinander loszulassen.

Grüsse
H. Schneider

Icke...
Icke...
22. Sep. 2017 10:25
Antwort an  H.Schneider

das ET Thema so wie es uns verkauft wird, ist nicht korrekt, denn es gibt lediglich Wesen aus einer anderen Dichte/ Dimension, DAHER auch Cern, denn ansonsten könnten sie ja auch mit Raumschiffen kommen oder nicht? so ist meine Erkenntnis.

die Chemtrails sind nicht dazu da, die Sonne zu verdecken, denn es ist ja Ihr Kult, der Sonnenkult, damit würden sie sich von Ihrem Kult trennen, macht für mich kein Sinn. man möchte die SCHWINGUNGSENTFALTUNG stören, sie wollen damit KÜNSTLICH IHR Schwingungsfeld AUFRECHT erhalten 😉 , denn da wo es hingeht, da hat Ihre Schwingung keine Wirkung mehr oder anders, kein Bestand.

wir werden Schwingungstechnisch aufsteigen, dass ist mit Aufstieg gemeint, nichts anderes, und da SIE nur ihn Ihrer Schwingung existieren können, die Entitäten, uns besetzt halten können, arbeiten sie mit HAARP und Chemtrails gegen diesen Aufstieg.

so verstehe ich es zumindest … natürlich kann man mit HAARP und Chemtrails noch andere Schweinereien anstellen, aber bitte nicht vergessen, es geht hier nur um uns, denn wir sind deren Wirte 😉

Grüße

Josef57
Josef57
22. Sep. 2017 12:07

Icke,

„HAARP und Chemtrails noch andere Schweinereien anstellen, aber bitte nicht vergessen, es geht hier nur um uns, denn wir sind deren Wirte ?“

Korrekt Icke, damit lassen sich auch andere Schweinereien anstellen. Vernehmlich die Menschen vernichten, das klappt ganz gut, man muss nur die Krebsstatistik sich ansehen und mal drei nehmen, dann stimmen die Zahlen.
Leider nehmen die Menschen diese Gefahr nicht ernst.
Man kann heute Kriege weglassen, den die sind zu blutig und zu offensichtlich. Deshalb greift man zu der chemischen Keule und die Opfer zahlen sogar die Rechnung.

H.Schneider
H.Schneider
22. Sep. 2017 13:26

@Icke
Richtig, Cern wird benutzt um (Inter)Dimensionstore zu schaffen. Das die Bösen die Sonne anbeten (Sonnenkult) ist mir neu, ich bin eher der Meinung das deren Planet der Mond ist.
Wird auch in den alten RigVeda / Yogashastren so geschrieben. Falls du Infos darüber hast, mit dem Sonnenkult, stelle Sie bitte in den Blog, so das ich es vergleichen kann und evtl. meine Meinung zu revidieren.

Grüsse
H. Schneider

Icke...
Icke...
22. Sep. 2017 13:14
Antwort an  H.Schneider

Hallo H.Schneider,

warum komme ich auf den Sonnenkult? schau mal in den ganzen Illuminierten Zeichnungen und Bildern. (IHS Jesuiten)

Da ist immer die Sonne im Zentrum.

[Hier das Bild]

Die Jesuiten haben einen KULT geschaffen, um die Sonne, um halt vom Sohn abzulenken, so zumindest verstehe ich das.

Ich hab da viele Videos drüber gesehen, oder ich hab das nur falsch gedeutet? möchte dies hier aber alles nicht reinstellen, denn das verfehlt hier das Thema, aber du wirst viele Informationen auf den entsprechenden Video-Plattformen finden.

und das mit dem Mond ist mir wieder neu 😉 … nun muss ich aber ehrlich sagen, dass wir unterscheiden müssen, denn die indischen Veden und die illuminaten, da fehlt mir noch ein bissi Wissen und die Verbindung. Kenne nur die Bhagavat Gita … mit den anderen Schriften kenne ich mich „noch“ nicht aus und das werde ich vielleicht in diesem Leben auch nicht mehr schaffen, denn das zu studieren, da haben manche Mönche ihr ganzes Leben mit zu tun 😉 und ich lebe in einer Großstadt mit viel Ablenkung.

Grüße

Sargon
Sargon
22. Sep. 2017 13:55
Antwort an  H.Schneider

comment image?w=584&h=389

Sargon
Sargon
22. Sep. 2017 14:03
Antwort an  H.Schneider

Nachtrag:

Machen Sie sich gerne selbst ein Bild, ob dem tatsächlich so ist:

http://kleinod.bplaced.net/babylonischer-wein/der-ewig-alte-sonnenkult/

Gruß
Sargon

Siegfried Hermann
22. Sep. 2017 17:33
Antwort an  H.Schneider

Den Mond beten die Moslem an!
Siehe die vielen Nationalflaggen.

Und da der Mond der Sonne und selbst der Erde untergeordnet ist, kann man sich ja gut vorstellen auf welchen Niveau die „Gottheit“, die für den Mond steht (Allah) und deren Anhänger sich bewegen.
Interessant ist in diesen Zusammenhang die Theorie von v. Däniken und der „Atlantis“-Saga.

Die Sonne
wird von vielen Ur-Völkern als Quell des Lebens angesehen. Zudem wiesen auch unsere Urgroßväter, die Germanen und der Rest der Nordischen Völkerschaften der Sonne positive Eigenschaften und nie satanische zu.
Da sollte man also schon sehr genau hinsehen, wenn jemand „Sonnenkulte“ so negativ darstellt.

Icke...
Icke...
22. Sep. 2017 19:12
Antwort an  H.Schneider

Siegfried,

welche Ur-Völker beten denn die Sonne an? die Germanen und nordischen Stämme? Indianer?

wenn ich die Mythen und Sagen höre, dann ist da nie von DER Sonne die Rede oder irre ich mich?

die Indianer geben den irdischen Gegebenheiten Namen und Geschichten … aber von der Sonne habe ich da noch nie etwas gehört.

Grüße

Irma
Irma
22. Sep. 2017 12:40

Liebe Leute,

passt nicht so wirklich zum Thema, aber ich weiß nicht, wohin sonst damit.

In folgendem Gespräch mit Klaus Dona, dem führenden österreichischen, weltweit vernetzten Forscher in Sachen „verbotene“ Archäologie hat eine Sequenz mir fast den Geist weggeblasen. Das ganze Gespräch ist absolut spannend, aber wer die Zeit nicht aufbringen kann/mag, der höre sich doch aber bitte die wenigen Minuten ab 2:05:28 an. Ich sag nur „Glocke“.

Sargon
Sargon
22. Sep. 2017 14:20

„Doch sollte jedem klar sein, dass es seit 1949 immer nur einen Wechsel zwischen SPD und CDU/CSU gegeben hat, mal in Koalition mit der einen oder anderen Partei und alle ohne Ausnahme mit Hochverrätern besetzt.“

Interessant finde ich bzw. fand ich damals vor allem, als ich halt erstmals darauf gestoßen war, dass die Parteien der Bundesregierungen seit 1949 – wenn man sie alle chronologisch in einer Tabelle zusammenfasst – die Farben der BRD Fahne darstellen. Ein Schelm,…

Bitte:

Josef57
Josef57
22. Sep. 2017 14:29

H. Schneider,
der Mond ist für die Jahwe Anhänger gesperrt, er gehört unseren Kameraden.
Warum fliegen die Amis oder die Russen nicht mehr zum Mond? Ja weil sie Mondverbot erteilt bekommen haben.
?

Larah
Larah
22. Sep. 2017 14:42

Die Chinesen dürfen aber wohl, hmm? Die sind ja auch kreativ, Kartoffelanbau auf dem Mond ist geplant!

Josef57
Josef57
23. Sep. 2017 7:54
Antwort an  Larah

Larah,
auch nicht, den ihr hochgeschickter Rover „Jade Hase“ funktionierte auch nur paar Stunden, bis unsere Kameraden auch ihm Mondverbot erteilten und ihn direkt auf den Schrottplatz geschickt haben.

Gruss

Exorcist
Exorcist
22. Sep. 2017 19:47

Ein jeder Stern am Himmel hat seine Farbe, Bild und Frequenz.

Sterne sind gleichfalls Sternentore. Ein jeder bestizt seine Eigenschaft gemäss seiner Qualität.

In den satanischen Kreisen wird die Sonne vorwiegend exoterisch, zum Schein angebetet. Vielleicht glauben sie auch wirklich das, was sie da tun.

Ihre Taten gleichen jedoch eher der finstersten Nacht.

Exorcist
Exorcist
22. Sep. 2017 19:55

Ich zitiere das Buch von Sargon :

Babylon bzw. Babel bedeutet babylonisch »Tor Gottes« oder »Tor zu Gott« jedoch hebräisch »Verwirrung«. Nimrod wollte sich mit dem Turmbau zu Babel einen Namen machen, damit er den Namen Gottes beseitigen bzw. ersetzen kann (1. Mose 11:1-4).

Das ist Desinformation angeordnet von ganz oben. Nichts könnte unwahrer sein. Babylon heisst „Bab-Ilu“, das Tor zum Licht. Babylon war in der Tat ein Sonnenkult und wie alle anderen Sonnenstaaten hat auch dieser den Jehovah, Shaddai bekämpft.

Im Grunde ist unsere ganze Menschheitsgeschichte nicht anderes als ein Kampf Licht gegen Finsternis. An diesem Kampf haben ganze Staaten teilgenommen, so wie auch heute noch.

Viele halten Konsequenz radikal, aber so funktioniert nunmal die Welt. Entweder Licht, oder Finsternis. Es gibt kein Sowohl – Als auch.

Exorcist
Exorcist
22. Sep. 2017 20:00

@Sargon,

Dein Text lässt ausser acht, dass Mose ja selbst zum Teufel betet, denn nichts anderes ist Jahweh aka El Shaddai.

Der Text ist voller Lügen, sorry. Magie ist genaus

„Nimrod und seine Frau Semiramis brachten also Lehren in die Welt die gegen Gott und seine Gebote gerichtet waren. So wurde Babylon zum Geburtsort der heidnischen Religionen die verschiedene Götter anbeteten, Magie betrieben, Astrologie lehrten und diverse Lehren miteinander vermischt haben.“

Ehm seit wann ist Magie gegen Gott gewandt? Hab ich was verpasst? Magie IST nicht verstandene, angewandte Technologie!

Hütet euch vor jenen, die vor Macht fernhalten. Ihr seid alle Magier, allein mit der Kraft der Bilder und Gedanken.

Das dann Veith, der 7 Tags Satanist ahem Adventist als Quelle genannt wird, sagt alles aus das zum Verständnis notwendig ist.

Sargon
Sargon
22. Sep. 2017 21:15
Antwort an  Exorcist

Das ist mir durchaus bekannt und ich habe mir das ganze jetzt nochmal in Ruhe angesehen und mit entsetzten festgestellt, dass du vollkommen recht hast und mir mit dem Netz-Verweis echt ein ungewollter Fehler unterlaufen ist, leider. Daher danke ich dir auch für deine Anmerkung, dem berechtigten Einwand und der ausführlichen Richtigstellung 😉

Icke...
Icke...
22. Sep. 2017 20:39

Magie … hm, ist das nicht eine Art Zauber? (da bekomme ich schon das erste Mal Bauchschmerzen)

in Wiki steht, dass es im Griechischen auch Weisheit bedeutet? nur wem nützt die Weisheit? 😉 wenn diese doch „nur“ ein Zauber ist?

die Welt ist durchtränkt mit Magie und keiner kann sie mehr entwirren. ist es sinnvoll dort anzusetzen?

alles was ich nicht erfassen kann sollte hinterfragt werden oder nicht?

und zu Sonne und Mond und Sternen … woher wollen wir denn wissen, dass es Planeten sind? Weil es uns unsere Wissenschaft erklärt, die selber zu einer Art Kult geworden ist, Religion? und alles Neue, also an Sichtungen und logischem Hinterfragen ausblendet?

wir sehen etwas und haben keine Ahnung was wir da eigentlich sehen. und wenn dann mal Menschen versuchen einen Ansatz zu finden, wie in der Flache-Erde-Theorie (Nicht rund), dann werden sie immer als Spinner bezeichnet, warum?
=> diese Menschen vergleichen das „gelehrte“ mit ihren Beobachtungen und kommen zu einem Schluss, dass das was wir sehen nicht das sein kann, was man uns erzählt, nichts anderes … sie sagen nicht was es ist, aber die ganzen Zahlen/ Daten/ Fakten sind Geschichten aus tausend und einer Nacht und stimmen so nicht!

1. Sonneneinfallwinkel, die man sehr schön bei Wolkenbildungen sieht wenn sie durchstrahlt, kontra Entfernung der Sonne, welche durch die offiziellen Daten ausgehebelt werden
2. Geschwindigkeiten, welche so grotesk sind, dass wenn man sich das alles mal vor Augen hält irgendwann zu einem Witz werden
3. Erdkrümmung – komisch nur, dass wir hier der Täuschung der Perspektive (unserer Augen) unterliegen, denn es gibt Sichtungen die es so gar nicht geben darf, laut Wissenschaft und dennoch finden sie statt (via Fernrohr zu Beispiel)
4. NASA Bilder der Kugelerde, viele Bilder unterscheiden sich (mal angenommen der letzten 20 oder 30 Jahre) – wie soll das denn bitte erklärt werden? da hätten wir schon 3 Sintfluten erleben müssen, Kontinente sind mal größer (Nordamerika zum Beispiel, wen wunderts 😉 )
5. Flugrouten ergeben mit der Kugelerde gar keinen Sinn, jedoch wenn man die Erde flach darstellt, dann schon => ach so, die UNO scheint auch an die flache Erde zu glauben … schaut euch mal das Wappen an
6. Antarktis … viele Seefahrer haben Erfahrungsberichte wiedergegeben und wollten sie umschiffen, haben nur zig mal so lange gebraucht als berechnet oder sind an Stellen angekommen, wo sie gar nicht hinwollten (Stichpunkt Längen/ Breitengrade)

Warum schreibe ich das?

Weil wir keinen Plan haben was wir da oben eigentlich sehen.

Und wenn wir das schon nicht verstehen, dann wollen wir meinen, das die Sonne uns Kraft und Leben spendet? woher wollen wir das denn wissen?

mal noch am Rande, wenn die Deutschen damals in der Antarktis unter hunderten Meter Eis gelebt haben, wie konnten sie denn ohne die Sonne überleben, wenn sie doch so Lebenswichtig ist?

mit dem Mond möchte ich gar nicht erst anfangen …

MAGIE, welche wir uns nicht erklären sollen, daher wird sie auch so dargestellt, eben ein Zauber, Illusion 😉 …

wir glauben der NASA in Sachen Sonne, Mond und Sterne und sagen gleich als Nächstes, TRAUMFABRIK …

Hollywood, Traumfabrik

ich war so lange mit Esoterikern unterwegs und NIEMAND konnte etwas logisch erklären! alle haben immer nur an irgendetwas geglaubt was sie gelesen haben, man ihnen gesagt hat.

aber hinterfragt haben sie das nie …

und so geschehen Geschichten, die jedoch nicht mehr geprüft werden und so sinken wir immer weiter ab in das luziferische/ satanische Reich …

Das lass ich hier jetzt so stehen und verabschiede mich mit den Worten … nichts ist so wie es SCHEINT! ALLes wurde auf den Kopf gestellt.

In diesem Sinne …

Larah
Larah
22. Sep. 2017 21:20
Antwort an  Icke...

Hallo Icke,
Äußerungen zu überprüfen ist ja zunächst mal sinnvoll. Ich überprüfe gelegentlich ob die Schwerkraft noch funktioniert. Was ist da schon das Opfer einer kaputten Tasse von Zeit zu Zeit 😉
Was will ich damit sagen? Eigentlich immer noch das gleiche, wie im letzten Post. Wir können Dinge immer nur beurteilen, wenn wir über die entsprechende Information und die Möglichkeit verfügen, diese zu verarbeiten. Und das ist genau der Punkt. Du könntest in 5 Minuten mehr anzweifeln als dir eine Horde Wissenschaftler in ihrem Leben widerlegen könnten (wenn sie sauber und fundiert argumentieren, so dass es für jeden verständlich ist).
Daher ist es nicht die Pflicht der Anderen den Zweifler zu wiederlegen, sondern die Pflicht des Zweiflers sich so weiterzuentwickeln, dass er SELBER in der Lage ist Aussagen zu überprüfen!
Daher möchte ich dir anbieten quasi den Beweis durch Hingucken selber zu erfahren.
Du und wer sonst noch von den Anwesenden Lust hat ist hiermit eingeladen seine Fragen anhand einer praktischen Astronomiesession zu überprüfen.
Ihr könnt nicht nur Fragen stellen, sondern selber ausprobieren und prüfen, selber erfahren. Und dann kann man mal gucken, welche Fragen noch offen sind und wie man die klären könnte.
Ich bitte hiermit den Nachtwächter darum bei Bedarf einen Kontakt herzustellen 🙂
Gruß Larah

Sargon
Sargon
22. Sep. 2017 21:33
Antwort an  Icke...

„mal noch am Rande, wenn die Deutschen damals in der Antarktis unter hunderten Meter Eis gelebt haben, wie konnten sie denn ohne die Sonne überleben, wenn sie doch so Lebenswichtig ist?“

Nun, nehmen wir für einige Minuten ernsthaft an, dass die Erde flach ist, auch wenn ich aktuell eher der Meinung bin, dass dies psychologische Kriegsführung ist, um die Anwesenheit der Deutschen innerhalb der Erde, also eine innere Hohle-Welt, unmöglich zu machen. Es gibt eben auch sehr viele Hinweise darauf, dass die Erde hohl sei/ist, nicht nur flach. Aber wir sind ja jetzt bei der flachen Variante: Kann es dann nicht z.B. sein, dass es die Deutschen geschafft haben durch den Nordpol bzw. durch die Eisschichten der Antarktis / am Rand der Welt auf die andere Seite der Erde zu gelangen und dort ähnliche Strukturen vorfanden wie hier (Kontinente, Sonne, etc)? Durchaus vorstellbar, …

Icke...
Icke...
22. Sep. 2017 21:46
Antwort an  Icke...

na ja N8Wächter … soweit richtig.

aber ist es wirklich Zufall oder nicht doch eher Fügung => weiterkommen? (gut, könnte jetzt Wortspielerei sein 😉 )

Aufklärung ist ein hartes Brot, welches Stück für Stück gebrochen und verteilt werden muss. das muss ich hier ja niemanden sagen.

das ist für mich eben keine Magie (mehr) … wir beziehen uns auf unseren Seelenplan- bzw. auf unseren WERDE-Gang welchen wir nur aus der 5-D Ebene erkennen können. was ist also Magie? => Nicht-Wissen … das hält uns in der Magie gefangen und auch an unserem Weiterkommen, also verweilen wir schon viel zu lange in dieser Schwingung!

Magie ist etwas, was wir uns nicht erklären können, weil wir es verlernt haben zu hinterfragen, weil wir nicht mehr offen und ehrlich Daten/ Fakten/ Zahlen abgleichen, sondern nur noch Geschichten/ Mythen und Sagen folgen … die ja zu einer gewissen Zeit Mut und Zuversicht gaben, ABER … wollen wir nicht langsam mal alle erwachsen werden?

Kinder träumen, was man auch noch im späteren Alter tun sollte, aber die Art der Träume sollten sich verändern … bei mir haben sie das getan => aus unverständlichen, vernebelten Träumen => sind KLAR-Träume geworden.

Was könnte das bedeuten => na das ist der soviel beschriebene Aufstieg, welchen in der Vergangenheit nicht viele gemeistert haben.

wenn immer alle nur dem Bekannten folgen, dann kann das Unbekannte nicht ERFORSCHT werden …

und das Unbekannte meinen viele immer mit Altem erklären zu wollen, was doch so viele Menschen schon kennen, all die ganzen Geschichten, ich kenne viele davon und sie sind alle gleich, sie FESSELN uns … halten uns in der MATRIX gefangen.

wer ausbrechen will, sollte alle Mauern sprengen … alles neu hinterfragen, Ausnahmslos alles!

das ist für mich (m)eine Wissenschaft, aber eben eine des Christus, denn die reine Liebe gibt mir das Gefühl, dass ich das darf, im Gegensatz zu diesen ganzen beengenden Konstrukten dieser Welt.

… manchmal bin ich ehrlich traurig, dass das nur sehr wenige verstehen oder anders ausgedrückt, sich dieser Wahrheit zu stellen … und ja, sie tut am Anfang sehr solle weh, weil wir verstehen das wir in einer Absoluten Lüge lebe, welche sich innen wie außen SPIEGELT …

=> der Aufstieg ist KEIN Spaziergang, der Abstieg schon … daher gehen auch viele diesen Weg, weil er bequem ist, man diesen Weg kennt und was man kennt, dass behält man ja bekanntlich gerne im Auge.

ich will hier niemanden beleidigen oder abwerten, ABER meine Wahrheit muss ich aussprechen, dass ist für mich verpflichtend und ich spreche sie mit meinen Worten, nicht mit fremden …

In diesem Sinne … schönes Wochenende!

Icke...
Icke...
22. Sep. 2017 22:31
Antwort an  Icke...

und dann noch kurz ein Nachtrag damit es doch vielleicht noch etwas Verständlicher wird … in der 5-D Ebene kann man sich mit => Menschen unterhalten und dort existiert KEINE Lüge, noch nicht mal ich kann mich dort Selbst belügen! es geht nicht … und da wollen wir doch alle hin oder?

und ich habe einer Frau aus diesem Lande Fragen gestellt die sie mir beantwortet hat … ab einer gewissen Ebene lernt man sich kennen, auf eine aufrechte und ehrliche Art … auch wenn das hier UNTEN nichts zu sagen hat, denn die Mächtigen Menschen KENNEN Ihre Lügen, welche das Selbst aus der anderen Perspektive beobachtet und jedem beantwortet wer es denn in diese Ebene schafft … dann kommt die Erkenntnis

daher spielen wir hier unten alle nur ein SPIEL … welches Absolut real wirkt, aber eben nur eine Täuschung/ Illusion ist.

und die Magie und das Unerklärliche halten uns vor der Wirklichkeit ab ..

So, nun ist aber wirklich Schluss 😉 … jut´s Nächtle

PS. das ist nur meine Wahrheit zum jetzigen Zeitpunkt, ist also nicht Allgemeingültig, ist nur ein Erfahrungsaustausch … 😉

Icke...
Icke...
23. Sep. 2017 6:54
Antwort an  Icke...

Liebe Larah,

haben wir denn nicht das letzte Jahrzehnt den ganzen Zweiflern die Hand gereicht? Sie gebeten und manchmal auch gefleht, sie sollen das doch bitte überprüfen, was sie da, gerade jene die es Lehren erzählen?

Und was kam von Vielen? nicht Allen! … ein hämisches herablassendes Lächeln, ja man hat die die es ehrlich gemeint haben aus Ihren ZIRKELN ausgeschlossen …

die Heilung besteht in einer anderen Form und diese wird hier bald eintreffen, es wird eine Schwingung und somit so tiefer Liebe sein, dass sich jeder wieder besinnt, dass ist dann des Vaters Niederkunft und Reinigung …

die 5-D Ebene ist eine ANDERE Schwingungsebene … da schwingt das alles so, dass für die Frequenz der Lüge kein Platz ist, bzw. kann sich diese Schwingung dort nicht entfalten, sie wird im sprichwörtlichen Sinne gleich im Keim erstickt …

Grüße

Icke...
Icke...
23. Sep. 2017 7:08
Antwort an  Icke...

Guten Morgen lieber N8Wächter,

was ist denn deine eine Wahrheit? sie ist nur Interpretation von dem was wir WIRKLICHKEIT nennen und diese besteht aus => VIELFALT

es gibt nicht nur eine Wahrheit …

Beispiel: das was du als schön betrachtest, muss dem anderen nicht gefallen, wer hat denn da nun Recht oder wo liegt hier die Wahrheit? (wenn es nur eine Wahrheit geben würde?) – diese liegt doch im Auge des BETRACHTERS oder irre ich mich?

die Lösung des Problems … das Anerkennen der anderen Meinung bzw. die Art des Lebens … und damit das gewährleistet wird, die Vielfalt, hat der Vater für diese Erde Gesetze geschaffen, ganz einfache … damit niemand den anderen für seine Ansicht belangen kann.

UND das wurde in der Vergangenheit mit Füßen getreten, und das richtig heftig.

Natürlich gebe ich Dir recht, es gibt allgemeingültige Ansätze der Wahrheit, wie du sollst nicht töten, aber auch hier gibt es eben zwei Seiten, nämlich eine Lichte und eine Dunkle …

und das sollen wir hier ja erkennen, leider ist das ganze pervertiert worden und man hat die Menschen in der Perversion gefangen genommen und gehalten.

Daher kommt auch der Vater hierher, um diese Gefängnismauern einzureißen und dann mal gleich einen Impuls senden wird, daher rennen die Eliten auch unter die Erde, weil sie genau das Wissen … aber sie verstehen nicht, dass sie von dem Impuls genauso getroffen werden, keiner wird sich dem entziehen können. (das ist im Sprichwörtlichen Sinne ein Augenöffner)

Thema Polsprung => in uns und hoffen wir, dass es im außen nicht mehr ganz so heftig wird

aber ich denke dass es Technologie gibt, die das Abfedern wird.

das ist mein Ansatz zum Thema Wahrheit … meintest du das vielleicht so?

Grüße

Icke...
Icke...
23. Sep. 2017 7:52
Antwort an  Icke...

Moin Sargon,

es gab mal ein Video, in schlechter Qualität, wo einer der Alten Garde gesprochen hatte, auch über den Mythos Hohlerde … er hatte das nicht bestätigt.

Bitte nicht vergessen, unter der flachen Erde gibt es RIESIGE Höhlensysteme … flach bedeutet ja nicht Platt wie eine Flunder 😉 …

„…z.B. sein, dass es die Deutschen geschafft haben durch den Nordpol bzw. durch die Eisschichten der Antarktis / am Rand der Welt auf die andere Seite der Erde zu gelangen und dort ähnliche Strukturen vorfanden wie hier (Kontinente, Sonne, etc)? Durchaus vorstellbar, …“

=> die Deutschen haben vielleicht gemerkt, dass es HINTER der Antarktis weitergeht ?

in der Flachen Erde Theorie stellt die Antarktis eine Umrandung dar, diese sind unsere Gefängnismauern ?!

Ist Atlantis vielleicht nur der Fall unserer heutigen => bekannten Welt? kam mir auch schon mal in den Sinn …

es bleibt spannend … Grüße

Larah
Larah
23. Sep. 2017 10:40
Antwort an  Icke...

@ Icke
Mal ne Frage, haben sich die damals die Flugscheiben vorgestellt und die haben sich dann materialisiert oder haben sie Physik gebraucht, Kenntnisse von Chemie, Ingenieurskunst, Kreativität, die Fähigkeit ihre neuen Ideen in Mathematik auszudrücken etc. pp?
Ja ich weiß, das wurde alles medial und gechannelt etc. Aber hat schon einer hier mal versucht ein gechanneltes oder medial empfangenes Gerät nachzubauen? Wie genau ist z.B. remote viewing?
Was kam dabei raus? Konnten die Anleitungen umgesetzt werden?
Deutschland ist das Land der Dichter und Denker (auf jeden Fall wars das mal), man entwickelte hier maßgeblich neue Ideen, wir hatten die besten Mathematiker und Wissenschaftler, denkt ihr wirklich, das das ohne sie möglich gewesen wäre?

Damit kommen wir zum Thema zusammenwirken!
Wahrheit ist nur dann wirklich Wahrheit, wenn sie das AUF ALLEN EBENEN ist. Denn wie kann ich etwas als wahr bezeichnen, was nur in meinen Träumen gesetzmäßig scheint, aber in unserer physischen Ebene gar nicht da ist?
An dieser Stelle kommt der Begriff Realität ins Spiel. Wird man Menschen fragen, was Realität sei, dann wird man unter Umständen sehr verschiedene Versionen hören, ebenso wie für viele Dinge wahr sind, die andere als unwahr bezeichnen würden.
Woran liegt das?
Wir Menschen nennen das Subjektivität im Gegensatz zur Objektivität. Wenn wir also von Wahrheit oder Realität reden, dann ist das in der Regel nur das, was wir darunter verstehen und nicht die tatsächliche und objektive Wahrheit oder Realität.
Suchen wir die objektive Wahrheit und die objektive Realität, gibt es trotzdem Mittel und Wege, Methoden dieser möglichst nahe zu kommen. Die besten Denker haben dies erarbeitet und eine Grundthese dabei ist, dass etwas rundum stimmig sein muss und zwar auf allen Ebenen und aus jeder Blickrichtung sozusagen. Mit anderen Worten, es darf nicht mal ein schlagendes Argument geben, was dagegen spricht.
Bei vielen Sachverhalten ist das nicht ganz einfach, als Beispiel möchte ich hier nur Geschichte nennen, die im höchsten Grade interpretiert und umgeschrieben wird. Wenn die Archive mit den Originaldokumenten geöffnet werden, erst dann wird man die ganze Wahrheit kennen.
Bei anderen Sachverhalten ist es aber sehr einfach zu einem schlüssigen Ergebnis zu kommen. Einer dieser Sachverhalte sind z.B. deine Fragen zu den NASA Bildern, die z.B. dadurch klären kannst, indem du mit Leuten sprichst die selber Astronomie betreiben und Photos herstellen. Und indem du selber durch ein Teleskop schaust und dir die Farben (z.B.) oder Strukturen ansiehst. Das alles hat Grenzen, da die Vergrößerung nicht unendlich ist, aber viele Fragen lassen sich dadurch klären.
Fragen kann man auch durch geeignete Experimente klären. Vorausgesetzt der Experimentator kann hingucken und auch nur halbwegs unverblendet Schlüsse ziehen, ist damit die Frage nach der flachen Erde innerhalb kürzester Zeit vom Tisch. Alles was du dafür brauchst ist eine Taschenlampe und einen flachen Gegenstand wie z.B. eine Pappe. Damit läge ein Modell vor, anhand dessen Aussagen überprüft werden können. Mit ähnlich einfachem Aufbau lässt sich sogar die Form durch AUSPROBIEREN 😉 ermitteln.
Und das Ergebnis hat dir dann keiner vorgeschrieben, sondern du bist selbst drauf gekommen.
Übrigens: wird nur ein einziger wirklich schlagender Gegenbeweis gefunden, so ist damit eine komplette Theorie in der Wissenschaft vom Tisch.
Wendet man dies auf manche Fragestellungen nicht an, sondern hält sich an scheinbaren Ungereimtheiten fest, die aber nicht an der Sache, sondern im eigenen Verständnis begründet liegen, dann dreht man sich im Kreis,gelangt aber nicht zu einer Wahrheit, nicht zu einer Realität, die jenseits der subjektiven Wahrnehmung liegt.

Also nochmal 😉 wenn jemand von den Anwesenden jenseits von Dogma gern mal selber ausprobieren möchte, dann stehen Euch Leute zur Verfügung, denen ihr beim Sternegucken Löcher in den bauch fragen dürft. Genug Material lässt sich organisieren und wenn bestimmte Fragen da sind, die vorher umrissen sind, kann man sich sogar paar Experimente überlegen. Alles kein Problem

Icke...
Icke...
23. Sep. 2017 19:00
Antwort an  Icke...

Nabend Larah,

stimme Dir bei Vielem zu, sehe ich auch so!

dennoch gehe ich bei dem Thema Wahrheit nicht konform, da bleibe ich hart 😉 und irre mich vielleicht auch, aber wenn ich Dir erzähle, welche Wahrheit meine ist, dann ist sie eben nicht Allgemeingültig, genauso wie deine Wahrheit keine Allgemeingültigkeit (im Schöpfungssinne, Seelenplan, da gibt es unterschiedliche Stufen, wie in der Schule) … ist eine philosophische Frage, und daher lasse ich mir dieses Thema offen … kommt ja auch drauf an, aus welcher Perspektive du betrachtest …

Subjektivität bzw. Objektivität … sind alles nur Summen von gemeinsamen Erkenntnissen => Subjekt eins, Objekt = ? wer ist das Objekt? (eine Gruppe, eine Kultur oder gar diese Menschheit?) es gibt aber andere Ebenen des Bewusstseins und da spielen diese vorgenannten Vergleiche eben keine Rolle mehr … ich kann in Träumen (5-D oder wo auch immer) fliegen, hier in dieser Dichte (3-D) nicht, wenn ich nun sage ich kann fliegen, ist das dann wahr oder nicht? und wie sollte ich Dir das denn beweisen?
=> wenn du diese 3-D Realität als Maßstab nimmst und zum Beispiel die 5-D Ebene eben nicht (Traumebene), dann setze Dich mal mit hoch-geistigen Mönchen zusammen oder anderen Menschen mit AKE Erfahrung … da wirst du mit deiner Theorie nicht weiterkommen und sie begrenzt Dich „vielleicht auch“?
=> zum Thema Physik => Quantenphysik => da ist dann ja wohl alles möglich oder irre ich mich da?

„…Und indem du selber durch ein Teleskop schaust und dir die Farben (z.B.) oder Strukturen ansiehst. Das alles hat Grenzen, da die Vergrößerung nicht unendlich ist, aber viele Fragen lassen sich dadurch klären.“
=> ich habe mal gelesen, bitte berichtige mich wenn es Unfug ist, dass du bestimmte Fernrohre gar nicht mehr so einfach kaufen kannst, musst Dich namentlich eintragen lassen und so weiter, stimmt das? ich kenne mich da nicht aus … aber du hast es ja selbst schon angedeutet …
=> Farben und Formen, ABER hast du es schon mal angefasst, GEFÜHLT? bist du auf einem anderen Planeten schon mal gewesen? kann ja auch sein, dass da jemand uns einen Streich spielt … Blue Beam? ich habe 3-D Videos gesehen, eines zum Beispiel handelt davon => in einer Sporthalle, da springt ein Wal aus dem Parkettboden, mit Wasser und allem drum und dran … sieht so echt aus … ich hab das Video auf meinem Handy, kanns Dir gerne mal schicken. also ich erkenne da kein Unterschied mehr.

„…Wenn die Archive mit den Originaldokumenten geöffnet werden, erst dann wird man die ganze Wahrheit kennen.“
=> viele Originaldokumente gibt es doch gar nicht mehr oder wurden gefälscht … man hebt ja sogar Papier auf, um es Jahrzehnte oder Jahrhunderte später zu verwenden, zum Fälschen?!

ich möchte Dir nicht deine Realität absprechen oder sonst was, denn in dem was du schreibst steckt sehr viel Wahrheit, aber sie ist nicht für alle Menschen Allgemeingültig, wird sie aus meiner Sicht auch niemals sein, wie ich oben versucht habe zu beschreiben.

du hattest ja Selbst beschrieben => „…wirklich Wahrheit, wenn sie das AUF ALLEN EBENEN ist…“ wie wollen wir denn HIER UNTEN die ganzen Ebenen betrachten? 😉

In diesem Sinne … das worüber wir hier schreiben ist schon sehr tiefe Materie und wieder einmal Danke für den Austausch!

Liebe Grüße

PS. Hoffe ich habe jetzt nichts unbeantwortet gelassen, ist schon sehr viel geschrieben worden, ansonsten kannst du gerne noch mal nachhaken!

Icke...
Icke...
23. Sep. 2017 19:21
Antwort an  Icke...

😉 , ich musste mich diesen Fragen auch stellen … und bin zu diesem Schluss gekommen, gerade wenn es dann in die Traumebenen geht, da ist dann soo viel möglich und das ist WUNDERschön und dieses lasse ich mir nun mal nicht nehmen …

daher ja, unbelehrbar, zumindest in diesem Thema.

Larah
Larah
23. Sep. 2017 19:46
Antwort an  Icke...

@ Icke
Bei der Wahrheit gibt es keine Perspektive, sie IST, wie hier ja schon zu lesen war.
Du irrst, in der Quantenphysik ist nicht alles möglich.
Nein, ich habe nichts angedeutet. Meinst du mit Fernrohren Teleskope? Ich wüsste von keinen Teleskopen, die man nicht kaufen dürfte, manchmal gibt man Namen an beim Verkäufer, soll sogar auf ebay vorkommen, ansonsten alles eine Frage des Geldes. 😉
Es gibt was das Auflösungsvermögen und auch die Vergrößerung betrifft Grenzen bei Teleskopen. Aus diesem Grund baut man schon Arrays, die die Leistung vieler Spiegel zu einem großen Spiegel verbinden. Ein komplettes Tal umzubauen kann sich ein Privatmensch aber nicht leisten. Auch die Unruhe unserer Atmosphäre verschlechtert die Sicht. Dies ist auf thermische Bewegungen von Luftpaketen zurückzuführen. Aus diesen Gründen kann man leider nicht unendlich vergrößern.
Einen Flug zum Mars, damit du Marsgestein fühlen kannst, kann ich dir leider nicht anbieten.
Und wie es aussieht kann ich dir auch nicht helfen zu objektiven Erkenntnissen zu gelangen, da dies erst einmal eine Begriffsklärung erfordern würde.
“ kann ja auch sein, dass da jemand uns einen Streich spielt … Blue Beam? ich habe 3-D Videos gesehen, eines zum Beispiel handelt davon => in einer Sporthalle, da springt ein Wal aus dem Parkettboden, mit Wasser und allem drum und dran … sieht so echt aus … ich hab das Video auf meinem Handy, kanns Dir gerne mal schicken. also ich erkenne da kein Unterschied mehr.“
Beschäftige dich mal mit der Geschichte der Astronomie und schau dir an, ob es Sinn macht so viel Energie auf eine Jahrtausende währende Projektion zu verwenden. Wozu? Und war das zu allen Zeiten möglich?

Icke...
Icke...
23. Sep. 2017 21:02
Antwort an  Icke...

nur noch ein Kommentar dazu „…ob es Sinn macht so viel Energie auf eine Jahrtausende währende Projektion zu verwenden. Wozu? Und war das zu allen Zeiten möglich?…“

=> wie alt ist denn das da draußen (Weltraum), lt. Wissenschaft Milliarden Jahre, ich denke noch viel Älter, vielleicht sogar zeitlos – wenn da eine Spezies nur im Ansatz ein Funken früher geschaffen/ geboren wurde, dann haben sie unsere heutige Technik vor Millionen Jahren bereits gehabt => Wing-Maker Theorie ist da ganz anschaulich

und nicht auszudenken was destruktive Wesen, die heute mit einer so fortgeschrittenen Technik arbeiten, uns vorgaukeln könnten … aber vielleicht ist diese Welt auch nur so wie sie ist und wir können sie bald so gestalten wie wir wollen, auch unseren Nacht-Himmel … wir sind doch Schöpfer in einer Matrix, wenn wir diese entschlüsselt haben dann …

ein Fernrohr wollte ich mir mal kaufen, aber in der Großstadt ist das raus geschmissenes Geld 😉 , aber wenn das Event gelaufen ist, dann habe ich soweit meine Hauptaufgabe erfüllt und dann widme ich mich vielleicht mal diesem Thema zu. oder man nimmt mich mit einer Flugscheibe einfach mal mit in den Kosmos … aber aktuell macht die Flache Erde Theorie für mich mehr Sinn, da gibt es für mich momentan mehr logische Anhaltspunkte. (diese beinhaltet Reisen in andere Dimensionen oder Räumen, Zeitreisen und so weiter, ist in dieser Theorie alles beschrieben/ enthalten, erst da habe ich vieles verstanden)

damit möchte ich dann gerne das Thema abschließen, denn zu allem anderen haben wir uns ja ausgiebig ausgetauscht. Vielen Dank.

In diesem Sinne … ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße

H.Schneider
H.Schneider
22. Sep. 2017 20:50

In meinem letzten Beitrag bezüglich des Mondes, meinte ich nicht direkt einen Kult der dunklen Mächte (Anunaki), als vielmehr deren Station, von wo aus Sie z.b. das Grid (Netz) regeln, welches die Seelen recycelt und für den Mindreset bei der Wiedergeburt auf der Erde sorgt.
Im Bezug auf Mondlandung (ist dort jemand) würde ich das Video von Carry Cassidy project camelot mit William tompkins (only in english) empfehlen. Ich denke das dieser Man sehr nah an der Wahrheit dran war, wenn seine Referenzen stimmen.

https://projectcamelotportal.com/

Die Bibel bezieht sich meines Wissens mehr auf die Geschichten von Atlantis. Da die Rig/Veda Schriften wesentlich älter sind und nach der info (A.Keresch Remembrance) von ETs geschreiben worden sind, was für mich Sinn macht, da der alte überlieferte Hatha Yoga (höchstwahrscheinlich nur die Art Yoga von Direndra Brahmachari und seinem letzten Schüler Reinhard Gammentahler) darauf abzielt, die eigene Evolution soweit zu beschleunigen, das eine Wiedergeburt nicht mehr nötig ist (wenn Samadi erreicht wird) und die Seele zurück zur Quelle ( Gott) ziehen darf, ohne vom Grid eingefangen zu werden.
Jetzt kommt mir noch etwas in Gedanken was mit dem Licht (Sonnenkult) zusammenhängen könnte. Bei Nahtoderfahrungen wird immer wieder von dem Licht gesprochen, das einem erscheint auf das man sich dan zubewegt, genau dieses Licht ist nach meinen Infos das Grid (Falle) welches die Seele nicht zur Quelle sondern festhält bis eine passende Reinkarnation wieder stattfinden kann.
Die Infos über den Nahtod habe ich nicht selber gemacht, so dass Sie spekulativ sind.
Bezüglich des Yoga kann ich schon sagen, dass diese Methode der Praxis nach einigen Jahren den Blickwinkel verändert.
Grüsse
H.Schneider

Icke...
Icke...
23. Sep. 2017 7:23
Antwort an  H.Schneider

das mit dem Licht, da triffst du es genau ins Schwarze … 😉

und zum Thema Tod noch mal, es steht ja schon in meinem Kommentar … den Tod kannst du nicht überwinden, was die Yogis aus meiner Sicht versuchen, denn wer aufrichtig durch den Tod geht, der gelangt aus dieser Schleife, es gibt aus meiner Sicht keinen anderen Weg, denn nur so haben es bisher wenige geschafft …

wer WIRKLICH liebt, ohne Selbsttäuschung, der kommt aus diesem Gefängnis frei (dafür gibt es hier leider keine Karte 😉 )… und hier haben wir aber das Problem, was ist denn reine Liebe in einer Welt durchtränkt mit Lüge, Täuschung => durch Terror und der darauffolgenden Angst?

Liebe ist zu erkennen, dass Dich nichts und niemand DEINER Wahrheit berauben kann, weder mit Folter noch anderen Grausamkeiten, aber das muss man vollends verstehen, erst dann ist man bereit hier zu gehen. das ist die Lehre des Todes … nur wer sie nicht kennt, hat vor Sie Angst, ein Schelm wer Böses dabei denkt …

das ist meine Wahrheit, aber schlussendlich wissen werde ich es erst, wenn der Zeitpunkt da ist, vorbereitet bin ich jedenfalls.

Grüße

Irma
Irma
23. Sep. 2017 9:28
Antwort an  H.Schneider

Dass das Licht eine Falle ist, davon bin ich auch überzeugt.
Ich denke, dass die Reinkarnation eine Falle des Shaddain ist.
Es ist ein ewiges Abmelken der Seelenenergie.
Ich weiß ganz genau (ich hoffe, ich habe dazu auch wirklich die Kraft), dass ich nicht in das verlockende Licht gehen werde. Mein Bruder hatte eine sehr niederschmetternde Erfahrung mit diesem Licht gemacht. Er hat die Erinnerung daran, dass er den Frieden, den das Licht ausstrahlte, sehnsüchtig erwartete und ging hinein und fand sich daraufhin in einem Kreißsaal wieder. Seine Verzweiflung war groß, zumal er Erinnerungen an das Leben jenseits dieser Realität und der Realität in der Regenerationszwischenwelt (Zuckerbrot des Shaddain, damit wir willig wieder zurück zur Nutzviehherde gehen) hat. Ich denke, diese Jenseitsrealität beginnt bei Grünland und geht dannn weit darüber hinaus, bis in die Ebenen, in der wir wirklich reine Energie sind. Ich denke, von Ebene zu Ebene werden wir immer feinstofflicher, bis wir dann auch keinen feinstofflichen Körper mehr haben und damit Gott ein ganzes Stück näher gekommen sind.
Ich selber habe dieses trügerische Licht erlebt auf einer „Bewusstseinsreise“. Da war ein wirklich verlockendes Licht, (auch eine Stimme war da, die dreimal meinen Namen rief) das mich aber etwas irritierte, weil es keine Wärme ausstrahlte, und, skeptisch geworden, fragte ich, wer für dieses Licht stehe, aber ich bekam keine Antwort. Ich fragte ein weiteres Mal, und wieder gab es keine Antwort. Als ich das dritte Mal fragte, verschwand das Licht und ich hatte das Gefühl, dass es mächtig sauer war.

Exorcist
Exorcist
22. Sep. 2017 21:21

@Icke, hallo 🙂

Nein Magie ist nicht Zauber. Der Zauber ist Show, Schauspiel für die Massen, so wie es die Hollywood Akteure betreiben, wie du treffend beschreibst.

Magie jedoch ist das bewusste Gestalten, zum Guten oder Bösen hin. Das Problem hierbei : Du kannst dich des Gestaltens nicht entziehen, denn Gott hat in seiner Liebe zu dir, dich mit all dem Potential versehen, die auch er selbst in sich trägt. Wie oben, so unten, gleich nach seinem Ebenbilde. Ein jeder von uns nimmt wahr in : innere Bilder und Gefühl, dies ist allen Menschen zu eigen. Auch Tiere haben innere Bilder, denn auch Tiere träumen. Hinweis auf ihre Göttlichkeit.

Bezüglich der flachen Erde : Die Erde ist bestimmt nicht rund, vielleicht ist sie flach. Sie ist jedoch in allererster Linie eines für mich : Konsequenz einer sich stets erschaffenden Ideenvielfalt. Alles was existiert, wurde zuerst erdacht, oder besser gesagt, geistig empfangen und akzeptiert, oder hinter die Grenzen verbannt und verworfen.

Alles ist bereits da und wird es immer sein.

Du selbst erschaffst zu jeder Zeit die Welt mit, durch deine eigenen inneren Bilder, Gefühlen und Kraft deines Willens. Ob du dir dessen bewusst bist oder nicht. Du bist bereits ein Magier, weisst es nur nicht.

Magie ist eine Stütze, ein System für jene, die in den Weiten der Gedankenwelt navigieren. Jedes Magiesystem hat den Zweck, archetypische Ideenformen wahrzunehmen und zu verinnerlichen. Durch das Begreifen der göttlichen Prinzipien des Kosmos erkennen wir die heiligkeit Gottes, seine Schönheit und die Wahrheit.

Ich selbst befasse mich mit dem 18er Futhork nach List. Jede Rune steht für ein geistiges Prinzip, dass alles durchdringt und in allem wirkt. Wenn du dies verstehst, gewinnst du Handlungsspielraum. Zum Guten oder Bösen, ganz nach deinem Charakter. Lass dir nie einreden, du seist machtlos, denn dies ist schwarze Magie! Weisse Magie vergrössert deinen Handlungsspielraum, schwarze Magie jedoch macht siech und ohnmächtig!

Die Gottesschau und das Lesen von geistigen Schriften, das applizieren des Wissens der Weisen dieser Welt führt zur Charakterschulung und zum lichten, rechten Pfad.

Gott zum Grusse 🙂

Exorcist
Exorcist
22. Sep. 2017 21:26

Viel Spass!

Lena
Lena
22. Sep. 2017 22:17

Danke und Heil Dir, Exorcist !

SH, Lena

Widerstand
Widerstand
25. Sep. 2017 20:20

Ich bin die Veränderung, die ich will selbst.

Wer wissen will, der muß das wollen.
Wer weiß, muß irgendwann handeln (möchte man nicht schizophen zu Grunde gehen) oder seine Menschlichkeit aufgeben.
Was ist somit nahelegender, als andere zum -wissenwollen- zu motivieren?

streamable.com/2vs6b

Jede Niederlage kann ein Sieg für dich werden, wenn du den Mut aufbringst, dich deinen Fehlern zu stellen und aus ihnen zu lernen. Hast du dich besiegt, vermag dich kein Gegner mehr in Angst zu versetzen.

Marc
Marc
3. Okt. 2017 16:15

Sehr guter Text von Icke, sehr gut. Auch weitere Beiträge und Themen hier sind sehr gut. Was mich persönlich jedoch immer sehr abstößt und was einen fauligen Beigeschmack liefert, ist dieses ewige gebettele um Spenden. Löst Euch doch endlich von diesem Finanzsystem das ja an Allem Schuld ist. Hast Du keinen Job um diese kleinen Kosten für das Hosting aufzubringen und die Pflege der Seiten sollt doch Enthusiasmus sein und nicht Geschäft. Alles Andere ist unglaubwürdig. Wir erinnern uns: Wasser predigen und Wein trinken.