Russischer Kryptorubel: Cui bono?

-

Erst vergangene Woche erreichte BitCoin $ 5.874,30 ein neuerliches Allzeithoch und setzte somit auf seinem längerfristigen Trend ein weiteres deutliches Signal. Für den gesunden Menschenverstand mag die Kursentwicklung dieser mit nichts hinterlegten “Währung“ eine große Herausforderung sein, insbesondere wenn man sich vor Augen führt, dass der Kurs vor nur einem Jahr noch bei rund $ 650 lag:

Bei einer Verneunfachung des Kurses innerhalb eines Jahres darf normalerweise getrost von einer Blasenbildung gesprochen werden, allerdings hat eine solche Entwicklung durchaus Signalwirkung für die vermeintliche Wertigkeit digitaler “Währungen“.

Die hohe Volatilität, wie sie insbesondere zuletzt bei BitCoins zu beobachten war, muss jeden seriösen Investor an sich abschrecken und doch werden Kryptowährungen in derart hoher Regelmäßigkeit durch die Schlagzeilen der Finanzinformationsanbieter gejagt, dass entsprechende Aufmerksamkeit garantiert ist.

Nun gab es am gestrigen 15. Oktober 2017 eine recht interessante Ankündigung, welche von den BRD-LeiDmedien einmal mehr praktisch vollständig ignoriert wurde. Unter anderem Sputniknews berichtete über die offizielle Einführung eines Kryptorubels in Russland, was in der Gesamtbetrachtung der bereits bekannt gewordenen Rahmenbedingungen ein regelrechter “Game-Changer“ werden könnte:

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Schaffung einer russischen virtuellen Währung genehmigt. Das hat der russische Kommunikationsminister, Nikolaj Nikoforow, auf einem geschlossenen Treffen des Moscow Capital Clubs gesagt.

„Ich erkläre hiermit, dass wir den Krypto-Rubel starten, aus einem einfachen Grund: Wenn wir das nicht tun, dann werden das in zwei Monaten unsere Nachbarn in der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft (EAWG) erledigen“, zitiert die Zeitung „AiF“ Nikoforow. Dabei verwies er auf eine entsprechende Initiative der Regierung.

Auch die US-Netzseite CoinTelegraph.com griff die Meldung am gestrigen 15. Oktober 2017 auf und meldete einige weitere Details:

Laut dem Minister darf die vom Staat herausgegebene Kryptowährung nicht miniert werden und wird ausschließlich von den Behörden herausgegeben, kontrolliert und gepflegt. Die Kryptorubel können jederzeit in reguläre Rubel getauscht werden, jedoch wird eine Steuer in Höhe von 13 Prozent fällig, wenn der Halter nicht nachweisen kann, woher die Kryptorubel kamen. Dieselbe Steuer wird auf jedweden Ertrag erhoben, welcher zwischen dem Kauf des Tokens und dem Verkauf zustande kam.

Die russische Regierung stellte unmissverständlich klar, dass der Schritt zur Schaffung einer staatseigenen Kryptowährung in keiner Form den Weg für eine Aufhebung des russischen Verbots für Kryptos wie BitCoin, Ethereum, u.a. bereite.

Dies dürfte in Verbindung mit dem angedachten Konzept wohl die wichtigste Botschaft senden, denn ein vom Staat herausgegebener und kontrollierter Kryptorubel ergibt nur dann Sinn, wenn damit entweder die Verwendung von Bargeld eingeschränkt/abgeschafft wird … oder man eine eigenständige Währung zu schaffen gedenkt, bei welcher gewisse Kreise nicht mehr mitreden und -verdienen können.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie n8waechter.net mit Ihrer Spende!



Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Watergate.tv-Shop


Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 1.173 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



Sauberes Trinkwasser
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.



„Saupere aude!“ – Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen und lese dieses Buch als wissenschaftlichen Quellentext ohne zeitgeistige Kommentare!


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Poweraffirmationen
Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Hinweise in Sachen Kommentarbereich

Einige Stammkommentatoren haben sich weitestgehend freie Hand verdient, da sie sich im Laufe der Zeit als zuverlässig, gesprächsfördernd und vertrauensvoll erwiesen haben. Unbekannte Kommentatoren wandern jedoch grundsätzlich zunächst in die Moderation.

Wer sich als Störenfried/Troll herausstellt oder sich im Ton vergreift (gilt auch für Stammkommentatoren!), bekommt genau 1 (in Worten: EINE) Warnung. Sollte es zu einer Wiederholung kommen, gehts auf die schwarze Liste und Ende.

Kommentare mit einem Netzverweis unterliegen grundsätzlich zunächst der Moderation, werden jedoch in der Regel freigegeben, sobald sich eine Möglichkeit dazu ergibt.

Gelegentlich filtert der Spamschutz auch normale Kommentare aus, was bei 50+ Spamkommentaren am Tag zwar leidlich ist, aber dennoch passieren kann. Sollte ein Kommentar also “verschwinden“, bitte kurzen Hinweis per ePost, damit gezielt danach gesucht werden kann. Danke.

Der Nachtwächter


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

51 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
51 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen