Das erste Mal seit 13 Jahren: 7 US-Flugzeugträgergruppen auf den Weltmeeren

-

Es scheint, als würde “die Welt“ nicht zur Ruhe kommen wollen. Derzeit gibt es, neben vielen sprichwörtlichen Nebenkriegsschauplätzen, an sich nur einen Hauptkonfliktherd und in diesem, dem Mittleren Osten, macht der – wie Russland vor Ort verdeutlicht hat – gescheiterte Weltpolizist nach wie vor auf “Dicke Hose“. Syrien, der Irak und Afghanistan sind immer noch Truppenübungsplätze für die US-Armee, allerdings sind diese Länder über die vergangenen Monate in erheblichem Maß zu einer gewissen Ruhe gekommen.

Der “irre Kim“ bietet dagegen die perfekte Begründung für neuerliches Säbelrasseln der USA, da ja dem Publikum im Illusionstheater mit Nachdruck verkauft wird, dass Nord-Korea atomare Langstreckenraketen zur Verfügung habe und damit die halbe Welt in Schutt und Asche legen könnte – so zumindest die weitverbreitete Wahrnehmung. Da ergibt es natürlich durchaus eine Menge Sinn, gleich drei Flugzeugträger samt Geleitschiffen in koreanischen Gewässern zu unterhalten.

So befinden sich unter dem Befehl der 7ten US-Flotte derzeit die USS Ronald Reagan (CVN-76), die USS Nimitz (CVN-68) und die USS Theodore Roosevelt (CVN-71) im japanischen Meer. Die Reagan operiert nahe der koreanischen Halbinsel, während die Nimitz offiziell auf dem Weg zu ihrem Heimathafen in Kitsap-Bremerton im US-Bundesstaat Washington ist und von der am 7. Oktober 2017 aus San Diego ausgelaufenen Roosevelt im Persischen Golf ersetzt werden soll.

Laut einem Bericht von USNI sollen sich die drei Trägergruppen der 7ten Flotte allerdings zum “ersten zeitgleichen Manöver seit einem Jahrzehnt“ treffen. US-General Joseph Dunford, Vorsitzender des US-Generalstabs, bemühte sich dagegen in der vergangenen Woche klarzustellen, dass “diese drei Träger nicht dort sind, um Nord-Korea ausdrücklich ins Ziel zu nehmen. Es handelt sich um eine Routine-Demonstration unseres Engagements in der Region“. Dass US-Präsident Donald Trump derzeit in Asien unterwegs ist und ganz aktuell auch dem US-Vasallen Süd-Korea einen Besuch abstatten wird, ist bezüglich des Zeitpunktes gewiss nur Reiner zu Fall.

Weitere vier Trägergruppen veranstalten darüber hinaus aktuell Manöver “zur Vorbereitung von Einsätzen“. Die Flugzeugträger USS Carl Vinson (CVN-70) und die USS John C. Stennis (CNV-74) operieren im Ostpazifik und zwei weitere im Atlantik, namentlich die USS Abraham Lincoln (CVN-72) und die neuste und teuerste Errungenschaft der US-Marine, die im Juli 2017 in Dienst gestellte USS Gerald R. Ford (CVN-78).

Nun darf sich der geneigte Beobachter durchaus die Frage stellen, was wohl der Hintergrund dafür sein mag, dass die US-Marine zum ersten Mal seit 2004 zeitgleich 7 Flugzeugträgergruppen auf den Weltmeeren operieren lässt? Abgesehen von dem weitestgehend beendeten “Kampf gegen ISIS“ im Mittleren Osten und der unlängst von einem britischen Think-Tank eingeräumten Tatsache, dass Flugzeugträger für moderne Angriffswaffen ein verhältnismäßig leichtes Ziel sind, herrscht, was die weltweiten Kriegsgeschehnisse angeht, eine durchaus ungewohnte Ruhe.

Selbstverständlich ist es gut, dass es derzeit eher wenige maßgebliche Konfliktherde gibt, doch wird wohl der wahre Hintergrund dieser geballten Marineeinsätze gewiss einer sein, welcher der Öffentlichkeit vorenthalten werden muss. Oberflächlich betrachtet ergibt dies alles nur wenig Sinn, doch ist es zugleich auch ein Ausdruck der jenseits der Oberfläche aktiven Wirkungen und somit ein weiteres recht interessantes Puzzlestückchen der Inszenierung auf der Bühne des Illusionstheaters.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie n8waechter.net mit Ihrer Spende!


+ + + N E U + + + Die-Heimkehr.info + + + N E U + + +



Die erkaufte Zeit läuft ab!
Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Watergate.tv-Shop


Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 1.206 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



Sauberes Trinkwasser
Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.



„Saupere aude!“ – Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen und lese dieses Buch als wissenschaftlichen Quellentext ohne zeitgeistige Kommentare!


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!
Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Poweraffirmationen
Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden
Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Hinweise in Sachen Kommentarbereich

Einige Stammkommentatoren haben sich weitestgehend freie Hand verdient, da sie sich im Laufe der Zeit als zuverlässig, gesprächsfördernd und vertrauensvoll erwiesen haben. Unbekannte Kommentatoren wandern jedoch grundsätzlich zunächst in die Moderation.

Wer sich als Störenfried/Troll herausstellt oder sich im Ton vergreift (gilt auch für Stammkommentatoren!), bekommt genau 1 (in Worten: EINE) Warnung. Sollte es zu einer Wiederholung kommen, gehts auf die schwarze Liste und Ende.

Kommentare mit einem Netzverweis unterliegen grundsätzlich zunächst der Moderation, werden jedoch in der Regel freigegeben, sobald sich eine Möglichkeit dazu ergibt.

Gelegentlich filtert der Spamschutz auch normale Kommentare aus, was bei 50+ Spamkommentaren am Tag zwar leidlich ist, aber dennoch passieren kann. Sollte ein Kommentar also “verschwinden“, bitte kurzen Hinweis per ePost, damit gezielt danach gesucht werden kann. Danke.

Der Nachtwächter


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

27 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
27 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
7. Nov. 2017 11:10

Fassen wir zusammen. Reagan war Präsident, jetzt ist er Flugzeugträger und operiert vor Korea. Wenn das mal gut geht.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
7. Nov. 2017 11:20

Reagan war Schauspieler… 😉

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
7. Nov. 2017 11:53

Danke. Der war mir durchgerutscht. Aber wird es deshalb gut gehen? Dustin Hoffman ist auch Schauspieler und gerät jetzt in gefährliches Fahrwasser.

Triton
Triton
7. Nov. 2017 12:14

Kleiner Eisbär,

der Doppelgänger von Reagan war Schauspieler.
Meines Wissens…

Markus
Markus
7. Nov. 2017 12:43

@ Kleiner Eisbär: das sind alles Schauspieler !

Mohnhoff
Mohnhoff
7. Nov. 2017 15:07

Kleiner Eisbär

Deswegen heißt es ja auch „acting president“ 😉

Karl
Karl
7. Nov. 2017 11:42

Erleben wir eine neue Show? Kollision mehrere US-Flugzeugträger, oder die werden alle gemeinsam irgendwo auf die Klippen gesteuert? Es bleibt spannend ?

Josef57
Josef57
7. Nov. 2017 12:13

Nicht Nord Korea ist der Auslöser, sondern Russland, welches die Absicht hat, eine Militärbasis auf Kuba zu errichten.
Da China diese Absicht der Russen unterstützt, ist diese Aktion der Amis ganz normal.
Ein großes Säbelrasseln sonst nichts.

Mike
Mike
7. Nov. 2017 12:41
Antwort an  Josef57

Das kommt immer darauf an in welchem Kontext man das „Ost/West“ Paradigma sieht…

Cora
Cora
7. Nov. 2017 12:21

Geht demnächst das Hasen-Schießen los?

Werden Koreas Küsten zum Taucherparadies, um nach den Trophäen der untergegangenen Schiffchen zu tauchen?
Sind demnächst Ami-Schädel als Wandschmuck oder gar beleuchtet als Laterne der Renner auf dem örtlichen Touristenmarkt in Nord-Korea?

Frickler
Frickler
7. Nov. 2017 12:22

Wir wollen hoffen, dass die USA ihre Flugzeugträger mittlerweile mit einem Antikollisionssystem nachgerüstet haben? Wie sähe es sonst aus, wenn die womöglich noch mit einem Fischkutter zusammen stoßen?

Josef57
Josef57
7. Nov. 2017 13:52
Antwort an  Frickler

Frickler,
oder mit dem auferstandenem U-Boot Kursk . ??

Gruß

Siegried von Xanten
Siegried von Xanten
7. Nov. 2017 13:55

Halloween verfehlt? Nun wissen wir auch um den wahren Zweck von Drohnen. Erst gibt es Süßes, dann Saures, wie sputnik zu berichten weiß. So passiert in Japan. Ob es das war, was Trump anlässlich seines Japan Besuches zur Schnellfütterung von Karpfen veranlasste, ist bis zur Stunde offen. Auf jeden Fall steht das Netz, so Focus, Kopf.

Siegried von Xanten
Siegried von Xanten
7. Nov. 2017 14:02

Gut, dass es die VS-Luftwaffe gibt. Dank ihres beherzten Eingreifens konnten bereits zwei Wochen vor Einnahme der IS-Hochburg al-Mayadin durch die syrischen Regierungstruppen die wichtigsten IS-Führer ausgeflogen werden.
US-Helis sollen IS-Warlords kurz vor Einmarsch der syrischen Armee gerettet haben

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
7. Nov. 2017 17:20

Jon Stennis mag ja der Vater der moderen amerikanischen Marine sein und Carl Vinsson die Mutter der älteren. Aber in der Riege der Präsidenten mag ich sie mir nicht vorstellen. Den Admiral lasse ich noch durchgehen.

L.Bagusch
L.Bagusch
8. Nov. 2017 6:58

Das Miltär und operieren ??? Sowas können doch nur Ärzte !
Ich hasse solche verblödeten Wortspielereien.
Naja, mit solchen Wörtern werden die Menschen in die Irre geführt.

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
8. Nov. 2017 7:27

Es ist teilweise noch viel schlimmer, heißt es jetzt. Ja, was denn nun? Nun sollen es sogar schon 50% sein. 50% Polizeischüler mit Migrationshintergrund. Und was heißt überhaupt teilweise?

„Viele halten es nicht mehr aus“: Schülerin packt über Zustände an Polizeischule aus

Josef57
Josef57
8. Nov. 2017 12:54

Siegfried von Xanten,
das ist die Absicht, um deutsche Bewerber komplett auszuschließen.
Wenn das sich herum-spricht, das da ein schlechtes Klima herrscht, bleiben die deutschen Bewerber weg.

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
8. Nov. 2017 14:29

Werter Nachtwächter,
besten Dank für den Hinweis. Vielleicht spricht mein Telefon mehr auf meine feminine Seite an. Wenn es mit mir kommuniziert, schreibt es immer schrecklich klein. Oder aber es hat auf den feministischen Unterton in der Replik von Anna Schuster zu meinem Kommentar zu Frau Shoe – so hieß sie wohl – sensibel und in nacheilendem Gehorsam reagiert. Soll ich mal mit meinem Telefon reden?

Marcus Junge
Marcus Junge
8. Nov. 2017 10:38

Ach bitte, soll ich echt erst googeln / suchen? Vor Monaten wurde berichtet, ich meine auch hier, daß alle Trägerkampfgruppen in US-Häfen liegen (beliebige Verschwörungshteorie sich ausdenken) und ein Drama daraus gemacht. Jetzt laufen die wieder aus und (beliebige Verschwörungshteorie sich ausdenken) es wird ein Drama daraus gemacht.

Überlegt euch einfach mal was ihr wollt und wie glaubwürdige solche 180° Drehungen sind. Und wie sollte es sonst laufen, alle Träge gehen ins Dock und bleiben dann dort für immer?

Triton
Triton
8. Nov. 2017 13:09
Antwort an  Marcus Junge

Das ist wohl war.
Aber es gehört eben auch zum Thema, daß -in Bälde- oder auch -Sichtbarwerdung in Kürze- Rechnung getragen werden muß.
Nur passiert halt nichts wirklich außer Mutmaßung und das ist meine Sorge, daß wir es mit zu vielen Märchen und Interpretation zutun haben.

Ich bleibe bei meine alten Einschätzung, daß wir noch einen weiten Weg vor uns haben.
Nix in Bälde.

Ohne Unterschrift gültig
9. Nov. 2017 22:29
Antwort an  Marcus Junge

Werter Marcus Junge,

Vielen Dank für den Hinweis und die Achtsamkeit, es gab damals so viele Nachrichten.
Beim N8waechter allerdings musst Du Dich irren.

Schau mal :

Wenn ich den damaligen letzten Artikel vom N8waechter richtig lese, den Du möglicherweise meinen könntest, so steht doch darin, daß DIE Kähne technisch unterrüstet sind, er hat es ja sogar mit dem noch früheren Artikel verknüpft.

Hier der von 07 /2017 :
Das Ende einer Ära
Da ist maximal der Schlusssatz hypothetisch anzusehen, nämlich der, dass die Zeit der großen Kähne abgelaufen ist.

Und da hat er sogar den Verweis auf den vorhergehenden Artikel hin gesetzt von 01 /2017 :
Zehn Flugzeugträger im Dock

Auch da ist hauptsächlich von technischer Unterrüstung die Rede.
Ich finde insgesamt keine 180 Grad Kehre. Und keine irre Theorie.

Was wir wollen, wissen wir doch hier eigentlich alle ganz genau.

Und mit Verlaub, da gibt es doch sogenannte richtig große Nachrichtenblätter in denen gar nichts einen Sinn macht, oder?

VlG, OUg

Ohne Unterschrift gültig
9. Nov. 2017 22:49

Nachtrag :
Wenn Du aber Kommentare zu den angeführten Beiträgen meintest, da ist es nunmal so, daß jeder eine eigene individuelle Meinung und ja, auch Hoffnung hat, die sich von der des Anderen aufgrund des individuellen Wissenstandes unterscheiden kann und diese zum Ausdruck bringt.

Ja dann hast Du dann natürlich schon nicht Unrecht, aber das ändert doch nichts an der gemeinsamen Richtung des Hauptstromes. Ich hoffe, Du verstehst was ich meine.

Tut mir leid, konnte ich nicht anders formulieren.

VlG, OUg