US-Marines angeblich bei der CIA-Zentrale in Langley gelandet (Aktualisierung)

-

Aktualisierung vom 21. November 14:15 Uhr

(Sollten Sie den ursprünglichen Beitrag noch nicht kennen, so lesen Sie ihn besser zuerst – Hier entlang.)

Am gestrigen Montag, den 20 November 2017 hat Hal Turner seinem Beitrag eine weitere Aktualisierung hinzugefügt. Hier die Übersetzung:

14:23 Uhr Ostküstenzeit, Montag, 20. November

Ich habe inzwischen mit fast ALLEN meiner ehemaligen Kollegen innerhalb der Geheimdienstgemeinde gesprochen und das folgende hat sich zugetragen:

Ja, eine Gruppe militärischer Fluggeräte näherte sich dem CIA-Hauptquartier in Virginia und umkreiste es am Samstag für mehr als 30 Minuten. Sie landeten NICHT und verschafften sich NICHT gewaltsam Zutritt zum CIA-HQ – oder dergleichen.

Es gibt offensichtlich ein fortlaufendes und gigantisches Problem zwischen dem Militär und der CIA insofern, als das Militär mit der Umsetzung der Vorgaben Präsident Trumps beschäftigt ist, während Elemente innerhalb der CIA immer noch ABSICHTLICH die gescheiterte Politik des Obama-Regimes umsetzen.

Teil der gescheiterten Politik der Obama-Ära ist die Lieferung von Waffen und logistische Unterstützung für die sogenannten “Freiheitskämpfer“ in Syrien, von denen viele in Wirklichkeit Al-Nusra-, Al-Kaida- und ISIS-Terroristen sind. Die von Elementen innerhalb der CIA geleistete Unterstützung wird gegen spezielle Einheiten des US-Militärs angewendet, welche sich in Syrien befinden.

Das Militär hat der CIA wiederholt und nachdrücklich gesagt, dass die Obama-Politik aufhören muss. Die CIA hörte nicht auf.

Also hat jemand im Pentagon / Militär … niemand will sagen wer … am Samstag der CIA seine Macht demonstriert. Es war, in Ermangelung einer besseren Beschreibung, eine Botschaft des Militärs an die CIA: Hört auf damit!

Es wurde offenbar am Wochenende durchgeführt, weil die meisten großen Tiere des Pentagons daheim waren und als sie hörten, dass etwas passiert, war es im Grunde schon vorbei … die Fluggeräte kehrten dorthin zurück, woher auch immer sie gekommen waren.

So etwas ist vollkommen beispiellos. Dass eine Agentur der US-Regierung einer anderen derselben Regierung ihre Macht demonstriert, hat es noch nie gegeben. Es riecht danach, dass sich innerhalb unserer eigenen Regierung eine Art interner Bürgerkrieg angeheizt wird!

Offenbar spitzen sich die Dinge unter den rivalisierenden Akteuren schnell zu und das Militär ist es leid dabei zuzusehen, wie die eigenen Leute, wegen unbeabsichtigter Folgen der alten Politik und der dickköpfigen Weigerung der CIA ihre Unterstützung der sogenannten “Freiheitskämpfer“ in Syrien einzustellen, verletzt oder getötet werden.

Niemand will damit rausrücken, wer den Befehl gegeben hat, das CIA-Hauptquartier zu überfliegen. Niemand will mir sagen, wer innerhalb der CIA hier Ärger macht. Aber es gibt Ärger und angesichts der Aktivitäten am Wochenende kann man nur hoffen, dass diese Sache sehr schnell und leise erledigt wird.

Was die Öffentlichkeit angeht, heißt es derweil:

“Nichts passiert. Alles gut. Kein Grund, sich Sorgen zu machen.“

***

Im Folgenden der ursprüngliche Artikel:


Seit Samstagabend gehen diverse Meldungen in US-amerikanischen Netzen viral, dass US-Marines angeblich bei der CIA-Zentrale in Langley gelandet sein sollen. Verfolgt man die verschiedenen Beiträge zu ihrer ursprünglichen Quelle zurück, landet man bei Hal Turner, dem Betreiber der “Hal Turner Radio Show“.

Nachdem die wildesten Spekulationen im Netz kursieren, hat Turner seinen ursprünglichen Artikel am gestrigen Sonntagabend aktualisiert und einige Dinge geradegerückt:

Obwohl ich tatsächlich ein Privatleben habe und obwohl heute Sonntag und somit Familienzeit ist, habe ich eine MENGE zu dieser Story nachgegraben. Ich habe Kontakte im Pentagon und in mehreren Nachrichtendiensten angesprochen und hier ist, was ich bestätigen kann:

Diese Story ist viral gegangen und leider haben eine Reihe von Leuten, welche die Story kopiert haben, einiges an eigenen Spekulationen oder Annahmen hinzugefügt. Einige der Kopien bieten absolut wilde Variationen des obigen Berichts.

Nirgends auf dieser Netzseite habe ich auch nur irgendeinen “Coup“ gegen den Präsidenten erwähnt. Diese Gerüchte kamen von anderen, welche selbsttätig handelten. Nirgendwo auf dieser Netzseite habe ich behauptet, dass 2.200 Marines zur CIA geschickt wurden. Ich berichtete vom typischen Umfang einer MEU [Marine-Expeditionseinheit], mit typischerweise 2.200 Mann und einige Leser haben angenommen, dass alle 2.200 zur CIA geschickt worden seien.

Nun, bezüglich der Truppen: Mir wurde gesagt, dass “eine sehr signifikante Zahl“ an Truppen zur CIA gesendet WURDE und mit Fluggeräten am Samstag, dem 18. November, dort ankam. Die genaue Zahl wurde mir nicht mitgeteilt. Mir wurde auch nicht mitgeteilt, WARUM sie dort hingeschickt wurden. Mir wurde nicht gesagt, um welche Uhrzeit sie geschickt wurden.

Mein obiger Artikel erläutert, dass eine Marine Expeditionseinheit (MEU) aus 2.200 Marines besteht. Das ist tatsächlich zutreffend. Aber die Bodenkampfgruppe einer MEU besteht aus 1.100 Mann. Die Fluggruppe setzt sich aus 12 MV-22 (Osprey) und 4 Sikorsky CH-53 “Super Stallion“-Hubschraubern zusammen. Jede MV-22 trägt standardmäßig 24 Mann und 32 wenn sie zusammenrücken. Jede CH-53 trägt 37 Mann und mit zusätzlichen Sitzen 55 Mann.

Ausgehend vom absoluten Maximum je Hubschrauber, können die Ospreys 384 Mann und die CH-53 220 Mann tragen. Dies bedeutet 604 Mann bei einem einzelnen Flug [der gesamten Gruppe]. Wenn sie alle 1.100 Mann der Bodenkampfgruppe einsetzen würden, wären dies zwei Flüge für alle Fluggeräte.

Im Weiteren beschreibt er die räumlichen Begebenheiten um das Hauptquartier der CIA und betont die Sicherheitsvorkehrungen und die Tatsache, dass niemand einfach dort vorbei spazieren und Fotos oder Filme aufnehmen kann, da es Privatleuten nicht einmal gestattet sei, sich dem Komplex auch nur zu nähern.

Allerdings sind beide Hubschraubertypen recht lautstark, weshalb Turner schreibt:

Die können sich nicht anschleichen und diese Komponente habe ich weiterverfolgt. Haben Anwohner in McLean plötzlich eine große Zahl lauter Hubschrauber über ihren Köpfen vernommen, welche in die Gegend der CIA oder zurück flogen? Die wiederholte Antwort auf diese Frage lautet: “Ja“.

Sehr viele Anwohner in McLean, Virgina, haben bestätigt, dass sie am Samstag eine große Zahl lauter Fluggerätschaften über ihren Köpfen gehört haben und dass diese Geräusche über mehr als 30 Minuten andauerten!

Turner arbeitete von 1993 bis 2008 für das FBI, wurde dort jedoch aufgrund eines “ernsthaften Kontrollproblems“ geschasst. Dennoch verfügt er über zahlreiche bestehende Kontakte zu verschiedenen Drei-Buchstaben-Diensten, welche er naturgemäß kontaktiert hatte:

Soweit es um eine definitive Stellungnahme von Seiten einer meiner ehemaligen Kollegen geht … KEINER von ihnen wollte irgendwelche Einzelheiten darüber preisgeben, was dort unten los ist. Aber heute haben sie mir gegenüber bestätigt, dass “etwas läuft“.

Ich erwarte über Nacht von verschiedenen weiteren Kontakte zu hören und werde diese Story aktualisieren, sobald ich in der Lage bin, etwas kurz und bündiges und belegbares anzubieten.

Dies ist zum jetzigen Zeitpunkt (am 20. November 2017 um 18:30 Uhr) nicht der Fall.

Klar scheint, dass am Samstag irgendetwas in Langley geschehen ist. Seitdem stehen Spekulationen Tür und Tor sperrangelweit offen und die wildesten Vermutungen geistern durchs Netz – alles auf dem einen Artikel von Hal Turner beruhend. Was tatsächlich dort gelaufen ist, ist jedoch bisher unklar und die einzigen Informationen darüber finden sich bei Turner; die Geschichte ist an keiner anderen Stelle bestätigt.

Insofern bleibt abzuwarten, ob in den kommenden Stunden oder Tagen noch etwas kommt. Ein Zusammenhang mit den auf 4Chan seit einigen Wochen veröffentlichten “Insider“-Informationen eines anonymen “Q“ ist jedoch nicht auszuschließen, finden sich dort doch einige recht interessante Hinweise bezüglich eines internen “Kriegs der Geheimdienste“ CIA und NSA und einiger Dinge, welche offenbar hinter den Kulissen des Illusionstheaters laufen.

Angesichts der mittlerweile über 1.800 Anklageschriften gegen hoch- und mittelrangige “Eliten“ in den USA und der mystischen Aussage von US-Präsident Donald Trump vom 5. Oktober 2017 bezüglich der »Ruhe vor dem Sturm«, ist schlichtweg nicht auszuschließen, dass aktuell die Windgeschwindigkeiten deutlich zugelegt haben.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

[zur Aktualisierung]


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.



Unterstützen Sie n8waechter.net!



Die erkaufte Zeit läuft ab!

Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Watergate.tv-Shop


Achtung!

Es gibt neue Hilfsmittel zum Aufwachen und diese haben es in sich!

Hier direkt zu den Wachmachern!


Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf dem Laufenden und schließen Sie sich 1.216 anderen Abonnenten an:



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



Sauberes Trinkwasser

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + N E U + + + Medizinskandale! + + + N E U + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



„Saupere aude!“ – Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen und lese dieses Buch als wissenschaftlichen Quellentext ohne zeitgeistige Kommentare!


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Jan van Helsing: Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Die Rothschilds

Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckel … >>> hier weiter …


Die Rockefellers

Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des Begriffes, dass Verschwörungen „geheim“ und deshalb nur schwer zu beweisen sind. Anders bei den Rockefellers, denn David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie: „Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen – eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf.“ >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Jahrzehntelang war Deutschland potentieller Initialzünder eines weltweiten thermonuklearen Krieges.Der wahrscheinlichste Weg angreifender Ost- Truppen führte durch Hessen, durch das sogenannte Fulda-Gap. Vor nicht einmal 25 Jahren befand sich Deutschland in einer Art kollektiver Atomangst. Nicht nur die Nachrüstung, auch die Friedensbewegung schürte die Angst unter der Bevölkerung. Angebliche Giftgasdepots, Kilometerlange geheime unterirdische US Basen oder die „Sprengschächte“, in denen angeblich … >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++




Hinweise in Sachen Kommentarbereich

Einige Stammkommentatoren haben sich weitestgehend freie Hand verdient, da sie sich im Laufe der Zeit als zuverlässig, gesprächsfördernd und vertrauensvoll erwiesen haben. Unbekannte Kommentatoren wandern jedoch grundsätzlich zunächst in die Moderation.

Wer sich als Störenfried/Troll herausstellt oder sich im Ton vergreift (gilt auch für Stammkommentatoren!), bekommt genau 1 (in Worten: EINE) Warnung. Sollte es zu einer Wiederholung kommen, gehts auf die schwarze Liste und Ende.

Kommentare mit einem Netzverweis unterliegen grundsätzlich zunächst der Moderation, werden jedoch in der Regel freigegeben, sobald sich eine Möglichkeit dazu ergibt.

Gelegentlich filtert der Spamschutz auch normale Kommentare aus, was bei 50+ Spamkommentaren am Tag zwar leidlich ist, aber dennoch passieren kann. Sollte ein Kommentar also “verschwinden“, bitte kurzen Hinweis per ePost, damit gezielt danach gesucht werden kann. Danke.

Der Nachtwächter


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

31 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
31 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Josef57
Josef57
20. Nov. 2017 20:10

Armes CIA, die haben auch wirklich Pech oder wirkt da eine Macht im Hintergrund?

Feuer beschädigt CIA-Hauptquartier und offenbart ein gigantisches Drogenlabor

Pedro
Pedro
20. Nov. 2017 20:15

Naja…,bei Eichelburg stand etwas von Explosion am CIA-Hauptquartier
und die Feuerwehr fand dort ein riesiges Drogenlabor.
Der Bericht bei Eichelburg ist aber wieder verschwunden.

AJD
AJD
20. Nov. 2017 23:06
Antwort an  Pedro

Die Langley-Drogenlabor-Story stammt nicht von Eichelburg, die Quelle stammt aus dem USA:

World News Daily Report
Ron Paul Forums

Rochus
Rochus
20. Nov. 2017 20:42

Es scheint wirklich so, als dass die Ruhe so langsam beendet ist. Interessant auch, was Benjamin Fulford – wie immer mit gebotener Vorsicht zu genießen – dazu schreibt:

„Das Justizministerium und [Sonderbeauftragter Robert] Mueller arbeiten in Überstunden und können 2000 versiegelte Anklagepunkte überschreiten“, heißt es in einer Quelle des Pentagon.

Diese Schritte, verbunden mit der Säuberung aller saudischen Königshäuser und Militärs, die mit dem 11. September in Verbindung standen, sowie die Absetzung des simbabwischen Diktators Robert Mugabe und die bevorstehende Absetzung des israelischen Satanisten-Premierministers Benjamin Netanjahu lassen keinen Zweifel daran, dass die lange – Verhaftete Verhaftungen und Razzien von Kabalenisten weltweit haben begonnen.“

Vollfurt aktuell

Vielleicht ist in diesem Sinne sogar das überraschende Scheitern der Jamaika Koalition zu sehen? Spannende Zeiten auf jeden Fall!

Heil und Segen
Rochus

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
20. Nov. 2017 21:05

Da bin ich von den Socken. Dass sich die US-Marines jetzt bei C&A einkleiden, finde ich gut. Spricht ja für die deutsche Wertarbeit, hätte man früher gesagt. Aber heute kommt ja alles vom Vietnamesen oder vom Chinesen. Selbst diese verrückte Penis-Geschichte ist eine chinesische Erfolgsgeschichte. Vom Esel und Hirsch für Feinschmecker. Und eine glatte Haut bei Frauen.

Dass die mit Hubschraubern zu C&A fliegen, ist natürlich wieder typisch amerikanisch. Ein selbstfahrendes Google-Mobil hätte es auch getan. Understatement eben. So wie bei dieser Frau Aschenputtel mit ihrem Escort. Das finde ich gut.

Aber wir wissen ja nicht, welchen Grund die US-Marines dafür hatten, dass sie mit Hubschraubern kamen. „Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser“, hat Franz Beckenbauer mal gesagt. Also, was wissen wir schon?

Der Kaiser war ein sehr guter Beobachter. Den hätte ich mir in McLean noch vor Ort gewünscht. Er hat mal gesagt: „Die Schweden sind keine Holländer, das hat man ganz genau gesehen.“

Und dass C&A jetzt auch in Drogen macht, wusste ich auch nicht. Aber ich finde es gut, wenn jemand clevere Geschäftsideen hat. Da fällt vielleicht noch das eine oder andere für Oma Ks Reste-Rezepte ab. Tote Oma Thüringer Art im Schlafmohn. Oder so. Aber was verstehe ich schon davon.

Das Idioten-Apostroph bei Oma Ks fehlt. Ich habe so viele gefunden, da konnte ich mich nicht entscheiden.

Wolfgang (2)
Wolfgang (2)
20. Nov. 2017 22:58

köstlich
Mdg

Larry
Larry
21. Nov. 2017 1:15

In Anbetracht der Gesamtgemengelage erscheint auch die Meldung über Marines in der CIA-Zentrale nicht mehr ganz so abwegig. Es brodelt zur Zeit ja überall im zionistischen Lager. Auch diesen dubiosen Flugzeugabsturz über dem Rothschildgrundstück in England muß man in diesem Kontext sehen. Hier wurde erstmalig deutlich sichtbar einem der obersten NWO-Schergen ein Verweis erteilt. Ganz egal, ob Jacob Rothschild an Bord war oder auch nicht, die Warnung dürfte angekommen sein. Die ruhigen Zeiten sind anscheinend vorbei.

Marco
Marco
21. Nov. 2017 11:11
Antwort an  Larry

Heil Euch, Kameraden,

in diesem Zusammenhang möchte ich genau an letztes Jahr November (Zeitqualitäten?) erinnern. Es nahm alles unwahrscheinlich Fahrt auf, mit einer Affäre namens Pizzagate, mit Namen wie Hillary Clinton usw. Dann wurde ein gewisser D.Trump Präsident der VSA und hielt die alternative Menge in Atem, als er erzählte er gehöre einer gewaltigen „Bewegung“ an und im Anschluß daran sogar hier und da gegen die „Auserwählten“ schoß, es wurden dann angeblich Gelder gekürzt oder gestrichen für Organisationen um den Holoklaus usw. Aber spätestens ab dem „versuchten“ Beschuß eines „Flughafens“ in Syrien, mit Marschflugkörpern, war der Winter rum und alles beim Alten. Ich will nicht sagen das kein Druck im Kessel ist aber Hubschrauber müssen auch mal bewegt werden damit sie nich einrosten…..
Wenn irgendwann mal Reihenweise hohe Tiere bei Lifeübertragungen und in Fußketten der Bevölkerung vorgeführt werden mit Erwähnung alle Anklagepunkte und das Wort Todesstrafe oder Lebenslang fällt ist wohl endlich Zeit für Popcorn…..und bis dahin, zur Kenntnis nehmen und den Dunklen nicht zuviel Energie zukommen lassen, in Form von Aufmerksamkeit.

GrüSSe Marco

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
21. Nov. 2017 7:30

Dem Präsidenten und seinem philippinischen Mitstreiter bläst der Wind ins Gesicht. Wir erinnern uns an dieses gastronomische Vorhaben. Marktwirtschaft ist eben ein Haifischbecken. Da hilft auch ein Penis nur bedingt.

Andererseits zeigt die Windstärke ja, wie viel Potential die neue Geschäftsidee des Präsidenten hat. In einer außerordentlichen Anhörung des Senats wurden jetzt die Militätrs aufgeklärt. Etwas spät, wie ich finde. Das sind doch alles schon gestandene Männer. Aber so ist das eben im prüden Amerika. 1976 sollen die Generäle das letzte Mal aufgeklärt worden sein. Nun ja – da war Nixon Präsident, und der wollte gar nicht in die Gastronomie. Da verstehe noch einer diese Amerikaner.

Putsch lese ich. Hat man schon bei diesem Katalanen angefragt? Diesem Putsch Demand*, Der kennt sich doch damit aus.

*Namensrechte liegen bei Herrn Michael Winkler

Bahnt sich ein Militärputsch gegen Präsident Trump an?

L.Bagusch
L.Bagusch
21. Nov. 2017 9:07

Die verschiedenen staatlichen Dienste (CIA, NSA, FBI, Fema, DEA; usw.) sind doch schon lange untereinander nicht Kompatibel, es gab ja schon oft Schießereien unter diesen verblödeten Biorobotern.
Da nun das Militär eingesetzt wird gegen einen dieser verschißenen Dienste finde ich äußerst Interessant.
Die CIA ist nunmal der größte Drogendealer auf diesem Planeten, egal ob Heroin, Kokain, usw. !
Daher müssen ja die kleinen US-Soldaten in Afghanistan die Mohnfelder beschützen, in Südamerika ist es ja nicht anders mit dem Kokain.
Der Krieg gegen Drogen war deshalb auch nur eine Täuschung seitens des US-Polit-Packs, damit haben die sich nur die >Ressourcen< unter den Nagel gerissen.

wahrheitssucher
wahrheitssucher
21. Nov. 2017 10:37

Der bekannteste Cia Mitarbeiter war Tim Osman.

Ich muss mal petzen.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
21. Nov. 2017 12:00

„CIA steht für Central Interrogation Agency und bezeichnet den staatlichen Folter- und Verhördienst der USA. Ihren Vorläufer und Ursprung fand die CIA in der heiligen Inquisition der katholischen Kirche. Nachdem diese ihren Auftrag erledigt und Europa, sozusagen besenrein übergeben hatte, verschwand diese Institution erst einmal wieder von der Bildfläche. In der Neuzeit wurde die CIA von George W. Bush und Dick Cheney wiedergegründet. Ziel der CIA ist die Verfolgung und Unschädlichmachung von Terroristen und sonstigen Unholden, bevorzugt aus der Achse des Bösen. Im Gegensatz zu früher setzt man heute allerdings auf sanfte Methoden, die Betonung liegt auf Resozialisierung. …“

[Quelle]

🙂

sos
sos
23. Nov. 2017 23:50
Antwort an  Kleiner Eisbär

„http://mobil.stupidedia.org/stupi/CIA“ – Nomen est omen!

Die [heilige] Inquisition der katholischen Kirche hatte den alleinigen Zweck, die Marannen oder sogenannten Kryptojuden, die sich als fromme, vorbildliche Katholiken ausgaben und die sich in Massen in die Reihen der Kirche und v.a. in ihre höchsten Ränge eingeschleust hatten, ausfindig zu machen und diese aus ihr zu entfernen. Nichts anderes.
Nachdem die Inquisition eingestellt wurde, war sie [die Kirche], nach Marice Pinay, dem Feind schutzlos ausgeliefert. Das Ergebnis sieht man heute so klar wie selten, in der nur noch dem Namen nach ‚katholischen‘ Kirche, in der komischerweise doch auch die CIA ihre Gelder wäscht und sich dort sehr zuhause fühlt…

Also hinkt der obige [Eisbär/’stupidedia‘-] Vergleich wohl etwas… weitere Ausführungen spare ich mir.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
24. Nov. 2017 0:05
Antwort an  Kleiner Eisbär

Satire dient dem Vernehmen nach der Unterhaltung und ist regelmäßig nicht dazu geeignet, unsere Seelen retten zu können… 🙂

Weitergehende Ausführungen zum Gebrauch der deutschen Sprache erspare ich mir… 😉

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
21. Nov. 2017 12:35

Bolschewiki weiß auch etwas…

„Das Langley (Einheitenzeichen: lan oder ly) ist eine nach dem US-amerikanischen Astrophysiker Samuel Pierpont Langley benannte angloamerikanische Einheit der Bestrahlung.“

🙂

Josef57
Josef57
21. Nov. 2017 13:29
Antwort an  Kleiner Eisbär

Kleiner Eisbär,
da es nichts zu Bestrahlen mehr gibt, ist man auf lukrativere Zweige umgestiegen und zwar Drogenvertrieb.
In der Zeit wo die Russen in Afghanistan waren, ging der Drogenanbau gegen 0% runter,
die USA haben den Anbau wieder auf 90% gesteigert.
So wie man es aus dem Netz entnehmen
kann, ist die Drogenverteilungen aus Afghanistan nach Ramstein verlegt worden.
USA ist beim Drogenkonsum führend, jetzt
wird Deutschland mit Drogen überschwemmt
um die USA von der Spitze abzulösen.

Gruß

Triton
Triton
21. Nov. 2017 13:43

Zitat Fulford:

„In Deutschland hat Kanzlerin Angela Merkel (Hitlers Tochter) es nicht geschafft, eine neue Regierung zu bilden.“

Enrico Schmelter
Enrico Schmelter
22. Nov. 2017 9:56
Antwort an  Triton

Wenn , dann ist die aber nur eine Nasenkopie aus dem Reagenzglas.
Das musst du noch verstehen.

josef57
21. Nov. 2017 14:44

@LKr2 ,
danke für den Tipp, dieser Hinweis ist mir neu aber man lernt immer noch dazu.
MdG

Gugi25
Gugi25
21. Nov. 2017 15:26

Haha… CIA, Marine, Trump, Deep State… wieso kommt mir das jetzt so bekannt vor.
Genau das war im Film Geostorm das Thema. Sogar 1945 war dort das ausschlaggebende Argument für diesen Geostorm.

Sinngemäß sagte der Deep State Protagonist, der für diesen Geostorm verantwortlich ist: Alle Feinde der USA damit vernichten zu wollen und damit zur Machtstellung wie in 1945 zurückzukehren, wo die USA das mächtigste Land war.

Die ganze Symbolik darin ist durchaus witzig.

SSchreck
SSchreck
21. Nov. 2017 17:13

Danke Kurzer für den Beitrag mit den vielen Links.

Sehr zu empfehlen, um nochmal einiges aufzufrischen;-)

beste Grüße

SSchreck
SSchreck
21. Nov. 2017 18:10
Q
Q
28. Nov. 2017 16:11

[Warum würde jemand hier per Kopieren&Einfügen den kompletten Text vom Vollfurt einstellen??? Verstehe ich nicht … :/

Hier der vollständige Text für Interessierte.]

miharo
miharo
4. Dez. 2017 20:00

Simon Parles bestätigt hier, Minute 4:17, daß US-Marines das CIA-HQ im Tiefflug überflogen haben, aber nicht gelandet sind.