Project Veritas: Washington Post und die »Black Box« namens “RussiaGate“

-

James O’Keefe von Project Veritas ist einer der führenden investigativen Journalisten innerhalb der USA. Im laufenden Jahr deckte er mit seinen Mitarbeitern bereits die einseitige Berichterstattung und die von großen US-Medienhäusern verbreiteten Lügen auf, beginnend mit CNN und dem Luftbrötchen um “RussiaGate“ und später die zweifelhafte Arbeitsweise der renommierten New York Times.

Nun hat sich O’Keefe eine weitere der drei größten Tageszeitungen der USA vorgenommen: Die Washington Post. Was die Mitarbeiter der WaPo hinter vorgehaltener Hand zu berichten wissen, ist einmal mehr – gelinde gesagt – erhellend, wenn auch keine Überraschung.

So erzählt der WaPo-Reporter für den Themenbereich “Nationale Sicherheit“, Adam Entous, den Mitarbeitern von Project Veritas mit Bezug auf das “Russenzeugs“ bei einem informellen Treffen in einer Kneipe:

»Unsere Berichterstattung hat uns nicht soweit gebracht, dass wir in der Lage wären, mit irgendeiner Gewissheit zu sagen, dass das Ergebnis lauten würde, der Präsident wäre schuldig mit den Russen unter einer Decke zu stecken. Dafür habe ich bisher keinerlei Beweise gesehen.«

Auf die Frage, wie man den Präsident “zu greifen“ bekomme, antwortet Entous:

»Ich habe keine Ahnung. Und offen gesagt, mag es da nichts geben, mit dem wir den Präsidenten zu greifen bekommen. Es mag sein, dass nur Leute aus den unteren Ebenen hierdurch kompromittiert werden. Wir wissen es einfach nicht. Es ist sehr schwer zu sagen. Also, wir wissen es im Moment einfach nicht.«

Da müsse doch “irgendwas“ sein, räumt der verdeckte Reporter von Project Veritas ein und Entous sagt:

»Vielleicht, vielleicht auch nicht. Es könnten einfach nur Leute der unteren Ebenen sein, welche manipuliert werden oder manipulieren, aber das ist wirklich schwer zu sagen. Es ist wirklich eine verf*ckte Black Box.«

“RussiaGate“ ist für den führenden Mitarbeiter für Nationale Sicherheit bei der Washington Post also ein “schwarzer Kasten“ – es gibt schlichtweg nichts zu sehen. Dies hindert die WaPo freilich nicht daran, sich als führendes Nachrichtenblatt immer und immer wieder an dem Thema zu verausgaben und einen Leitartikel nach dem anderen mit, wie Entous bestätigt, aus der Luft gegriffenen Anschuldigungen zu bringen.

Entous sagt:

»Bezüglich tatsächlicher geheimer Vereinbarungen, wo sie [Trump und “die Russen“] zusammenarbeiten, haben wir bisher nichts gesehen, aus dem das hervorgeht. Wir haben eine Menge Techtelmechtel zwischen ihnen erlebt, wenn man so will, aber nichts was meiner Meinung nach tatsächlich als geheime Zusammenarbeit einzustufen wäre. Nun bedeutet das nicht, dass eine solche nicht existiert. Es bedeutet nur, dass wir sie bisher noch nicht gefunden haben. Oder es könnte auch bedeuten, dass sie nicht existiert.«

»Wir kommen näher, doch wenn es warm wird, wird es wieder kalt, dann wird es wieder warm, dann wird es wieder kalt. Ich habe keine Ahnung. Im Ernst.«

»Ich meine, es ist verf*ckte Glückssache. Ich kann buchstäblich nicht voraussagen, was passieren würde und ich mache alles für die [Washington] Post in dieser Sache, also …«

Seinem eigenen Bekunden nach läuft der Großteil der Berichterstattung über ihn und er hat also »keine Ahnung«. Es werde zwar versucht, irgendetwas zu finden, doch sei dies »sehr schwierig«. Die Unausgewogenheit der Artikel bei der WaPo wird auch von Melissa McCullough bestätigt. Sie ist die Direktorin für den Redaktionsbetrieb bei der Washington Post und gibt ihrer größten Hoffnung Ausdruck:

»Nun, lasst uns einfach hoffen, dass er in drei Jahren nicht wiedergewählt wird.«

US-Präsident Donald Trump lebe »auf einem anderen Planeten«, sagt sie, bevor sie sich auf die Zunge beißt und anmerkt, dass sie angehalten sei, »nicht über diese Dinge [zu] sprechen«. Hier der erhellende Filmbeitrag von Project Veritas:

Folglich bestätigen auch die neusten von Project Veritas an die Öffentlichkeit getragenen Filmaufnahmen den systemischen Auftrag einiger US-Massenmedien zur Spaltung der Gesellschaft mittels einer “Story“, für die es bis heute keinen Beleg ihrer Richtigkeit gibt. Man gibt sich ohne nennenswertes Unrechtsbewusstsein die größte Mühe, mit Lügen, Halbwahrheiten, Annahmen und Spekulationen diejenigen im Volk in die Irre zu führen, welche unfähig sind, diese offensichtliche Masche zu durchschauen.

Bedauerlicherweise ist auch dies nur ein weiteres Beispiel für die Art und Weise, mit der die LeiDmedien zur Lenkung der Gesellschaft benutzt werden. Dass diese Form der Meinungsmache auch hierzulande nach wie vor die Norm ist, ist dagegen vielen Menschen bis heute nicht bewusst. “Manche Ereignisse geschehen, sind jedoch nicht wahr. Andere sind es, obwohl sie niemals geschehen sind“.

Wahrheit ist.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.



Unterstützen Sie n8waechter.net!



Die erkaufte Zeit läuft ab!

Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Für alle, die noch weitere Bestätigung brauchen, dass diese “Welt“ ein bewusst so gestalteter Ort zur Ausbeutung und Versklavung der Massen ist und für alle, die ihre Lieben und Mitmenschen noch nicht vollends aufgegeben haben und sie aus ihrem Zombie-Dasein befreien möchten …

J.K.Fischer Verlag


Schließen Sie sich 1.592 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Jan van Helsing: Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Die Rothschilds

Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckel … >>> hier weiter …


Die Rockefellers

Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des Begriffes, dass Verschwörungen „geheim“ und deshalb nur schwer zu beweisen sind. Anders bei den Rockefellers, denn David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie: „Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen – eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf.“ >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Jahrzehntelang war Deutschland potentieller Initialzünder eines weltweiten thermonuklearen Krieges.Der wahrscheinlichste Weg angreifender Ost- Truppen führte durch Hessen, durch das sogenannte Fulda-Gap. Vor nicht einmal 25 Jahren befand sich Deutschland in einer Art kollektiver Atomangst. Nicht nur die Nachrüstung, auch die Friedensbewegung schürte die Angst unter der Bevölkerung. Angebliche Giftgasdepots, Kilometerlange geheime unterirdische US Basen oder die „Sprengschächte“, in denen angeblich … >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++




Hinweise in Sachen Kommentarbereich

Einige Stammkommentatoren haben sich weitestgehend freie Hand verdient, da sie sich im Laufe der Zeit als zuverlässig, gesprächsfördernd und vertrauensvoll erwiesen haben. Unbekannte Kommentatoren wandern jedoch grundsätzlich zunächst in die Moderation.

Wer sich als Störenfried/Troll herausstellt oder sich im Ton vergreift (gilt auch für Stammkommentatoren!), bekommt genau 1 (in Worten: EINE) Warnung. Sollte es zu einer Wiederholung kommen, gehts auf die schwarze Liste und Ende.

Kommentare mit einem Netzverweis unterliegen grundsätzlich zunächst der Moderation, werden jedoch in der Regel freigegeben, sobald sich eine Möglichkeit dazu ergibt.

Gelegentlich filtert der Spamschutz auch normale Kommentare aus, was bei 50+ Spamkommentaren am Tag zwar leidlich ist, aber dennoch passieren kann. Sollte ein Kommentar also “verschwinden“, bitte kurzen Hinweis per ePost, damit gezielt danach gesucht werden kann. Danke.

Der Nachtwächter


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

15 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
15 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
wahrheitssucher
wahrheitssucher
30. Nov. 2017 13:19

„Ja, der Teufel ist listig und lügt und verwirrt und täuscht.“
Die Aushilfsnasen sagen ja selber über sich, daß es kein Ereignis gibt,
wo sie nicht drinnen rumgegriffelt haben, die stärkste Waffe nach dem Geld
sind die Massenmedien, wo sich die Nasen und Überläufer feiern lassen und sich
die Bälle zuwerfen, sich als Weltvolk aufspielen.
Der Idiotenkasten und die ganzen Kaminanzünder sind mit Vorsicht zu genießen.

g

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
30. Nov. 2017 14:51

O’Keefe. Das ist doch der mit der Slapstick-Serie „Die kleinen Strolchen“, die seit 1967 im deutschen Fernsehen lief. Jetzt also beschäftigt er sich mit den größeren Strolchen. Bei den Mainstream-Medien.

Und Melissa McCullogh sagt, dass der Präsident auf einem anderen Planeten lebt. Ist er vielleicht auf Rossfeld 128b? Das ist doch der nächste Exo-Planet. In unmittelbarer Nähe zum Kehlsteinhaus. Dort, wo der Führer Tee trinkt.

Und dort backt er Luftbrötchen? Der Präsident.Das nenne ich mal, gelinde gesagt, eine Überraschung.

Der Präsident hatte uns doch zuvor wissen lassen, dass er mit dem Präsidenten Duterte eine Wirtschaft betreiben wollte. Wegen nicht bezahlter Rechnungen in Amerika. Asiatische Küche. Mit deutschem Einschlag. Heiße Luftwaffel zum Dessert.

Die hatten doch diese norwegischen Studenten unlängst mit großem Zinnober reaktiviert. Die Deutsche Luftwaffel. Mit Getränken wie „Blitzkrieg“ und „Nacht und Nebel“. Eine Mottoparty im norwegischen Trondheim. Es gab auch SS-Uniformen und Bärte des Führers.

Visa mit dem Konterfei des Führers wurden ebenfalls verteilt.

Der Präsident war vermutlich vor seiner Asienreise auf dieser Mottoparty. Und hat sich dort ein Visum für diesen Rossfeld-128b-Exo-Planeten besorgt. Für den Transit hat Görings Luftwaffel gesorgt.

In unmittelbarer Nachbarschaft des Führers. Und dort backt er jetzt Brötchen. DerPräsident. Keine kleinen Brötchen, sondern Luftbrötchen.

Der Stoff aus dem amerikanische Erfolgsgeschichten sind. First mover. Pionierunternehmen. Markteinführung eines Neuprodukts. Und kein technisch vergleichbares Konkurrenzprodukt. Ein unglaublicher Wettbewerbsvorteil.

Und es soll uns den Umzug in 600 Jahren, von dem der Professor Hawking immer spricht, noch schmackhafter machen.

Interessant wäre für mich, zu wissen, ob sich der Präsident auch von der Bart-Tracht des Führers hat inspirieren lassen.

Und was passiert eigentlich mit den größeren Strolchen von diesem Herrn o’Keefe?

Jagahias
Jagahias
30. Nov. 2017 15:16

Jeff Bezos:
Bezoar = Steinbock – als was wird Satan oft dargestellt? Als Ziegenartiger!
Alles klar?

Freidenker
Freidenker
30. Nov. 2017 17:38
Antwort an  Jagahias

Bezoar klingt aber auch wie Pissoir.

miharo
miharo
30. Nov. 2017 16:12

Paßt doch alles zusammen: Operation Mockingbird wurde niemals beendet. Wer wissen will, was die CIA will, daß wir es denken, war schon immer gut beraten die WaPo aufzuschlagen. Oder DIE ZEIT. Die CIA arbeitet massiv gegen Trump und bekommt man eben Hausbesuch von der Marine, die bei 9/11 (Pentagon) eine Breitseite abbekommen hat.
Und „Wag the dog“ ist auch schon fast 20 Jahre alt. 🙂

P:S.: Witzig ist, daß die deutsche Wikipedia verkündet: „Die Operation Mockingbird war ein geheimes Projekt des Außenministeriums der Vereinigten Staaten…“, wohingegen die englische Wikipedia weiß „Operation Mockingbird was an alleged large-scale program of the United States Central Intelligence Agency (CIA)…“

Icke...
Icke...
1. Dez. 2017 9:29
Antwort an  miharo

Moin, Danke für dein Beitrag, Operation Mockingbird kannte ich noch gar nicht.

In diesem Zuge habe ich mal ein bissi gesucht was das bedeutet und da kam ich auf einen interessanten Beitrag, nämlich das die Pizzagate Sache, nicht grundsätzlich inszeniert wurde, aber dass es wohl Hinweise gibt, dass es auch hier enorm durch die Geheimdienste vorangetrieben wurde, gesteuert wird, und ich meine nicht, dass wir hier eine ehrliche Aufklärung erwarten dürfen, sondern es hat mir nur mein Verdacht in Bezug auf die anstehenden Verhaftungen bestätigt.

Es ist eine Ablenkung! Das mit den Bildern der Clinton und des McCain sind einfach zu plump, so vollzieht man keinen Paukenschlag! Das passt zu einem ganz bestimmten Muster, es ist zu angekündigt! Hier wird die Wahrheitsszene verarscht aus meiner Sicht.

Grüße

trackback

[…] „Project Veritas      Washington Post und die »Black Box« namens “RussiaGate““ https://n8waechter.net/2017/11/project-veritas-washington-post-und-die-black-box-namens-russiagate/ […]

miharo
miharo
1. Dez. 2017 18:18

Icke… schreibt: „…Es ist eine Ablenkung! … Hier wird die Wahrheitsszene verarscht aus meiner Sicht.“
Ganz auszuschließen ist das nicht. Das alles mit einer gewissen Distanz zu betrachten hat den Vorteil, daß wir nicht deprimiert zusammensacken, wenn wir irgendwann feststellen, daß wir auch hier am Nasenring durch die Manege gezogen wurden.
Vielleicht haben wir es tatsächlich mit einer neuzeitlichen Variante des Cointelpro zu tun.

Die Konzepte, die die Matrix für uns im Repertoire hat, sind beachtlich: Simpsons Donald Trump 2000 vs Trump escalator entrance 2015

Aber irgendwann schwingt das Pendel zurück. Intuitiv habe ich ein gutes Gefühl, daß es nicht mehr lange dauert. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Siegfried von Xanten
Siegfried von Xanten
1. Dez. 2017 21:30

So ist das mit Ideen und dem kollektiven Unbewussten. Da glaubst du, ganz exklusiv eine neue Idee zu haben. Und dann gibt es Luftbrötchen für alle.

Das mit den Luftbrötchen hat dem Elon keine Ruhe gelassen. Er ist jetzt mit einem eigenen Luftbrötchen an die Öffentlichkeit gegangen.

Es gibt ja einige Grundwahrheiten, über die Menschen im Alltag gar nicht mehr nachdenken müssen. Zum Beispiel, dass Frau Kasner Bundeskanzlerin ist und Dorothea heißt. Oder dass Kommissar Borowski sagt, dass es keine Untoten gibt. Oder dass man sich um seine Nackfotos keine Sorgen mehr machen muss, weil Frau Imam Grant kostenlos Dessous verteilt.

Jetzt fehlt nur noch, dass man auch über dieses Sofort-Karma nicht mehr nachdenken muss. Weil Gott daraus eine Grundwahrheit gemacht hat. Wir erinnern uns an den Pilotversuch, die Würstchenbude und den 19 Jahre alten afroamerikanischen Terrier P., der nach Barter-Manier bezahlt hat. Mit seinem Penis. Er hat ihn sich abgeschossen. Für die Einnahmen der Würstchenbude.

Die Behörden lieben Grundwahrheiten.

Eine Behörde ist ein Organ. Ein Organ der jeweiligen Körperschaft, für die sie eingerichtet ist. Und dieses Organ macht jetzt Mike Hughes Schwierigkeiten.

Mike Hughes ist Theoretiker. Verschwörungstheoretiker. Mike Hughes will sich nicht ins Knie schießen. Er will sich praktisch ins All schießen. Mit einer selbstgebastelten Rakete. Schon seit mehreren Tagen. Und nicht zum Spaß. Er will beweisen, dass der Globus eine Scheibe ist. Aber die Behörden wollen nicht, dass er das beweist.

Bei Rakete denkt man natürlich sofort an jemand anderen.

Spaß X hat sich eingeschaltet. Der Elon hat Mike Hughes gefragt, warum es noch keine Menschen für den Mars gibt. Also Menschen, die sich dafür einsetzen, dass der Mars-Globus auch eine Scheibe ist. Worauf Mark Hughes gesagt, dass der Mars rund ist. Dafür brauchte es keine Menschen. Worauf der Elon gesagt hat, dass er den Mars in 7 Jahren besiedeln will. Also 2024. Um dort seine Luftbrötchen zu verkaufen.

Das ist insofern gut, weil dann gerade keine Weltmeisterschaft ist.

Außerdem ist 2024 ein Schaltjahr.

Und 12 Tage vor Führers Geburtstag wird es eine totale Sonnenfinsternis über Mittel- und Nordamerika geben.

Außerdem wird das Betriebsverbot für alle Kaminöfen ohne Feinstaubfilter entsprechend der Ersten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes wirksam. Grund genug also den Mars zu besiedeln.

Erde ist flach, Mars aber rund – Verschwörer „belehren“ Elon Musk