Von Xantens Kolumne (ohne Idiotenapostroph)

-

Im Kommentarbereich ist “Siegfried von Xanten“ den meisten Lesern ein Begriff, insbesondere für seine sehr spitzfindigen humoristischen Einlagen. Erfreulicherweise begrüßen wir ihn nun mit einer eigenen Kolumne in spannenden Zeiten, denn mit einem gelegentlichen Schmunzeln ist die vollkommen chaotisch-groteske Gesamtgemengelage eindeutig leichter zu ertragen.

Vielen Dank also, werter Siegfried, und gerne mehr davon!

Der Nachtwächter


Von Siegfried von Xanten

“Image“ hat es in die Top 100 Wörter des 20. Jahrhunderts geschafft. Unter Image versteht man den Gesamteindruck, den Menschen von einem Meinungsgegenstand haben. Es reflektiert positive und negative Assoziationen.

Elon Musk ist elektrisch. Wenn man elektrisch ist, bekommt man auch ein Image. Ein Saubermann-Image. Herr Kretschmann wird auch elektrisch. Nächstes Jahr. Audrey Hepburn, die jetzt Sophia heißt, ist es schon. Und sie hat einen saudi-arabischen Pass, was manchen vielleicht wundert.

Der Verbraucher ist eine natürliche Person. Eine natürliche Person, die Waren oder Dienstleistungen erwirbt. Zur privaten Bedürfnisbefriedigung. Und Audrey, also Sophia, befriedigt ihre Bedürfnisse mit Strom. Also ist sie auch eine natürliche Person.

Mein Telefon ist auch ein Stromverbraucher. Also auch eine natürliche Person. Der Akku kann einmal am Tag den Führer grüßen. Und wenn er schwächer wird – bei 18 % -, kennt er immer noch seinen Namen. In Berlin gibt es dafür einen Preis. 2.000 Euro. Für Zivilcourage. Man muss ihn, also den Akku, anzeigen, wenn er den Führer einmal anzeigt. Also 4.000 Euro bei zweimaligem Anzeigen.

Elon Musk ist in erster Linie Unternehmer. Er unternimmt sehr viel. In 7 Jahren will er den Mars besiedeln. Mit Mike Hughes teilt er die Meinung, dass der Mars rund ist. Im Gegensatz zur Erdkugel. Die ist nämlich in Wirklichkeit eine Scheibe. Sagt Mike Hughes. Mike Hughes ist praktisch ein Verschwörungstheoretiker. Das genügt ihm aber nicht.

Mike Hughes will sich praktisch ins All schießen. Mit einer selbstgebastelten Rakete. Ob das besser ist, als sich ins Knie zu schießen, weiß ich nicht. Die Behörden wissen es auch nicht. Mike Hughes hat sich schon einmal mit einer Rakete weggeschossen. Einige hundert Meter weit. Danach konnte er wochenlang an Krücken gehen. Mike Hughes hat auch Pläne für die Zukunft. Er will Gouverneur werden. Von Kalifornien.

Die Behörden verstehen eigentlich Spaß. Von Zeit zu Zeit darf Elon Musk nämlich seine Spaß X Raketen beim Start explodieren lassen. Und Elon Musk backt Luftbrötchen. Bildlich gesprochen. Automobile Luftnummern. Absolut energieneutral in der Herstellung. Zu 100 Prozent emissionsfrei. In Deutschland bietet er das S-Modell an. Ein Modell, das es gar nicht gibt. In der klassischen Form. Also physisch gesehen. Deshalb ist es besonders umweltfreundlich.

Und nun schaltet sich die BAFA ein (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle). Die BAFA prüft den Fall. Autofahrer bekommen einen Umweltbonus, wenn sie elektrisch werden. Physisch gesehen. In Saudi Arabien gibt es dafür einen Pass und das Gesicht von Audrey Hepburn.

Bei uns gibt es 4.000 Euro. Vom Autohersteller und von der BAFA. Jeweils 75 Prozent von beiden. Hätte ich vorgeschlagen. Die BAFA konnte sich aber nur auf 50 zu 50 mit den Herstellern einigen.

Nun gibt es den Vorwurf der Verbrauchertäuschung. Man will lautere Mittel. So die Botschaft. Das verstehe, wer will. Nichts nagelt lauter und besser als ein alter Diesel. Dafür würde ich sogar eine Förderung von 90 zu 90 vorschlagen.

Das Schummel-Modell, auch S-Modell genannt, kostet 69.019 Euro. Basispreis. Die Förderung gibt es, wenn der Preis unter 60.000 Euro liegt. Netto. An der Basis geht es weniger elektrisch zu. Keine Rückfahrkamera, kein Spurhalteassistent und keine Parksensoren. Für 13.101 Euro kann man Parkinson und den Rest dazu buchen. Dann nennt sich das Modell S 75 D.

Das Problem ist nun, dass man gar nicht ohne Parkinson und den übrigen Schnickschnack elektrisch sein kann. Das Schummel-Modell gibt es gar nicht. Warum auch? Kunden werden bei Bestellung gleich auf das S 75 D Modell umgeleitet. Und kassieren die Förderprämie.

Womit wir wieder beim Image wären. Die BAFA hat beim Schummel-Modell negative Assoziationen. Mein Vorschlag ist, dass sich die BAFA das Geld von den Käufern zurückerstatten lässt. Und die werden in Berlin vorstellig. Und zeigen ihren Auto-Akku einmal bei 88% und einmal bei 18% an. Und dafür gibt es 4000 Euro Förderprämie für Zivilcourage.

Und Elon Musk muss sich keine Sorgen um sein Image machen und kann mit seinem Saubermann-Image auf den Mars umsiedeln.

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie n8waechter.net!



Die erkaufte Zeit läuft ab!

Weltweit gibt es ständig mehr Konflikte und täglich steigt die Gefahr eines offenen Konflikts mitten in Europa. Bereiten Sie sich auf die Konsequenzen einer solchen Auseinandersetzung und eines Systemzusammenbruchs vor! Ob ein Überleben in Europa, inmitten von Smartphone-Zombies und Ignoranten möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Autarkie fernab von Menschenmassen, 500 Meter über dem Meer in perfektem Klima. 30 Hektar für 100 Personen die nur ein gemeinsames Ziel haben…


Für alle, die noch weitere Bestätigung brauchen, dass diese “Welt“ ein bewusst so gestalteter Ort zur Ausbeutung und Versklavung der Massen ist und für alle, die ihre Lieben und Mitmenschen noch nicht vollends aufgegeben haben und sie aus ihrem Zombie-Dasein befreien möchten …

J.K.Fischer Verlag


Schließen Sie sich 1.605 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Jan van Helsing: Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Die Rothschilds

Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckel … >>> hier weiter …


Die Rockefellers

Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des Begriffes, dass Verschwörungen „geheim“ und deshalb nur schwer zu beweisen sind. Anders bei den Rockefellers, denn David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie: „Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen – eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf.“ >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Jahrzehntelang war Deutschland potentieller Initialzünder eines weltweiten thermonuklearen Krieges.Der wahrscheinlichste Weg angreifender Ost- Truppen führte durch Hessen, durch das sogenannte Fulda-Gap. Vor nicht einmal 25 Jahren befand sich Deutschland in einer Art kollektiver Atomangst. Nicht nur die Nachrüstung, auch die Friedensbewegung schürte die Angst unter der Bevölkerung. Angebliche Giftgasdepots, Kilometerlange geheime unterirdische US Basen oder die „Sprengschächte“, in denen angeblich … >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++




Hinweise in Sachen Kommentarbereich

Einige Stammkommentatoren haben sich weitestgehend freie Hand verdient, da sie sich im Laufe der Zeit als zuverlässig, gesprächsfördernd und vertrauensvoll erwiesen haben. Unbekannte Kommentatoren wandern jedoch grundsätzlich zunächst in die Moderation.

Wer sich als Störenfried/Troll herausstellt oder sich im Ton vergreift (gilt auch für Stammkommentatoren!), bekommt genau 1 (in Worten: EINE) Warnung. Sollte es zu einer Wiederholung kommen, gehts auf die schwarze Liste und Ende.

Kommentare mit einem Netzverweis unterliegen grundsätzlich zunächst der Moderation, werden jedoch in der Regel freigegeben, sobald sich eine Möglichkeit dazu ergibt.

Gelegentlich filtert der Spamschutz auch normale Kommentare aus, was bei 50+ Spamkommentaren am Tag zwar leidlich ist, aber dennoch passieren kann. Sollte ein Kommentar also “verschwinden“, bitte kurzen Hinweis per ePost, damit gezielt danach gesucht werden kann. Danke.

Der Nachtwächter


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

16 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
16 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Der Bär
Der Bär
3. Dez. 2017 22:09

Heil Dir, Siegfried von Xanten, Heil Dir, LKr2,

absolut köstlich diese Kolumne ebenso wie Deine vorherigen Beiträge diesen Stils.

Und nicht nur das Quer- oder um die Eckedenken ist gefragt in diesen Zeiten. Sondern auch das Denken an sich.
Was mich zu folgender Frage bringt: Also der Wischgerätzombie ist ja permanent an der Leine, so das der Akku ständig unter Belastung ist. Folglich täglich aufgeladen werden muß damit der Zombie weiterhin an der Leine baumeln kann. Theoretisch besteht demnach die Möglichkeit das der angesprochen Tatbestand „Man muss ihn, also den Akku, anzeigen, wenn er den Führer einmal anzeigt. Also 4.000 Euro bei zweimaligem Anzeigen.“ mindestens 2 mal täglich eintritt. Eimal von ca 100% in Richtung 0%, und ebenso von 0 sagen wir mal Richtung 100%. Macht in Summe schon 8000 Euronen, und das nur bei ordnungsgemäß funktionierendem Akku. Sollte dieser Defekte aufweisen sind diese Tatbesände schon mal öfter als 4 gegeben. Aber das nur am Rande. Nun zur Frage an sich: Wie oft kann sich denn der Akku anzeigen? Macht der das überhaupt selbst? Oder muß das der Zombie selbst machen? Gilt er dann als vorbestraft? Und wenn einer vorbestraft ist, ist das dann der Zombie oder der Akku? Wie oft kann mann das machen? Zahlen die täglich oder nur ein oder zwei oder …? Ist das dann unlauterer Wettbewerb, und muß darauf Steuern gezahlt werden?
Huch das ist ja ein ganzer Fragenkatalog!
Ob sich der „Gesetzgeber“ schon damit befasst hat? Schon wieder Fragen!
Ich bin der Meinung deutlicher kann sich dies induzierte Irresein kaum zeigen.

Heil und Segen Euch allen,

Der Bär

Ohne Unterschrift gültig
4. Dez. 2017 0:32

Eine großartige Idee, eine Kolumne des satirisch so begnadeten Drachentöters zu bringen!
Gut gemacht Siegfried, lass fortan des Drachens Blut in Strömen herniederrinnen und uns alle darin zur Erheiterung und Heilung baden!

Gast
Gast
4. Dez. 2017 9:15

Sehr schön geschrieben, hat Spaß gemacht, den Text zu lesen. Hier ein Blick in die rauhe Wirklichkeit:

Carmageddon Tesla

Hans Kolpak
4. Dez. 2017 11:01

Vom Wahnsinn der Elektromobilität

Die hauchdünnen Isolierschichten in den überentwickelten Lithium-Ionen-Akkus erlauben, dass sich Kurzschlüsse entwickeln, wenn die Akkus mechanisch beansprucht werden. Gleiches geschieht in Flugzeugen und in Mobiltelefonen. Benzin, Diesel und Flüssiggas sind klüger, sie geben nach!

Was ist besser? Eine Doppelgarage für zwei Autos mit Ottomotor bzw. Dieselmotor oder keine Garage und nur ein Elektroauto? Alternativ können es auch Erdgasautos oder Stadtgasautos sein. So krass ist jedenfalls ungefähr die Relation der Kosten. Deshalb geht auch der Verkauf von Elektroautos so schleppend voran. Weniger als ein Prozent jeweils beträgt der Marktanteil von reinen Elektroautos und ebenso der Marktanteil von Plug-In Hybriden. Diese wenigen Hundert an monatlichen Neuzulassungen sind sehr ernüchternd.

Regierungsamtlicher Irrsinn

Eine Millionen Elektroautos sollen im Jahr 2020 auf deutschen Straßen rollen. Bergab wird das schon funktionieren, wenn überhaupt so viele zugelassen werden. Aber so richtig herb ist die Losung, ab 2030 die Neuzulassung von Diesel-Pkws und Benzin-Pkws zu verbieten. Das tangiert automatisch auch Hybridfahrzeuge, Erdgasautos und Stadtgasautos. Diese enthalten nämlich modifizierte Benzinmotoren.

Keynesianismus

Anders als Dagobert Duck und Micky Maus, die nach Entenhausen in den USA auswanderten, blieb John Maynard Keynes, der Stifter von Wahnvorstellungen, von 1883 bis 1946 in seiner britischen Heimat. Er baute ein Theoriegebäude für Politiker und Wirtschaftswissenschaftler, um weltweit Regierungen in den finanziellen Ruin zu treiben und gleichzeitig eine Elite finanziell zu bereichern. Das Theoriegebäude des Keynesianismus ist wie ein gut geführtes Hotel stets ausgebucht. Wie ist so etwas nur möglich?

Politische Richtlinien

Man beachte, welchen verrückten Theorien Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Minister folgen. Sie beachten die Richtlinie der Politik, sich nicht von den Fakten, den Naturgesetzen und der Mathematik irritieren zu lassen. Das hält sie fest auf einem Weg, der das Volk ausraubt und eine Elite bereichert. Die Kontrolle über das Spiel ist ihnen jedoch entglitten. Die Eliten haben zu viel, das Volk hat zu wenig.

Bodenständig bleiben

Die Ladekapazität von Batterien lässt kontinuierlich nach. Während Verbrennungsmotoren mehrere Hunderttausend Kilometer lang volle Leistung bringen, trifft das auf Batterien nicht zu. Teurer sind sie obendrein. Daher liegt es nahe, lieber Geld für den Garagenbau auszugeben, um einen Mehrwert für Autos mit Verbrennungsmotor zu haben.

Clara
Clara
4. Dez. 2017 11:58

Herr von Xanten,

Sie bringen es auf den Punkt. Vielen Dank!
In einer Welt des induzierten Irresein hilft nur Humor.

Als „Regierungs“-sprecher würden Sie sich auch gut machen. Keiner der Zuhörer würde
etwas bemerken, denn klares Denken ist dort nicht vorfindbar.

Weiterso Siegfried, ich lese Sie auch gern.

Triton
Triton
4. Dez. 2017 13:44

Wenn man mal bedenkt, daß der Verbrennungsmotor eine deutsche Erfindung ist, und wenn man bedenkt, daß die Autoindustrie in Deutschland eine Schlüsselrolle trägt dann weiß man worum es geht:

Die Enteignung über das Kaputtreden vorhandener Werte und die Zerstörung bestehender Strukturen.

Entscheiden wird der Kunde und der wird hoffentlich nicht so dumm sein, praxisuntaugliche E-Autos zu kaufen die dazu noch eher umweltschädlicher sind als moderne Verbrenner.

In anderen Ländern gibt es derzeit übrigens einen Dieselansturm wie nie zuvor.

Hyper
Hyper
4. Dez. 2017 19:36

Licht und Liebe Dir Siegfried von Xanten.
Wieder mal köstlich und für mich ein guter Start in den Tag.
@Triton: vor dem Diesel war das Auto eine deutsche Erfindung und man höre und Staune, die ersten waren elektrisch….bis eine Familie Namens Rschild dachte, es sei ein besseres Geschäft zu machen, wenn die Kisten mit Verbrennungsmotoren fahren. Da nämlich deren vorherige Cash Cow, das Wal Öl, mangels Nachschub den Bach runter ging, brauchte man eine Alternative…. nicht auszudenken welchen Entwicklungsstand die e-mobilität nach 100 Jahren hätte…vielleicht zusammen mit Teslas (ich meine den Erfinder) freier 0Punkt Energie… dessen Erfolg haben übrigens auch die Rschilds verhindert (über J.P.Morgan).
Nun ja, der größte Humbug ist, das es mit heutiger Akkutechnologie gar nicht möglich ist, Millionen von Autos mit Akkus aus zu statten. Dafür gibt es nicht genug Lithium.
Und solange die Freie Energie Technologie nicht etabliert ist, macht es überhaupt keinen Sinn. Denn mit Kohle, Atom oder den Umweltschädlichen Windrädern (ja, das sind sie, denn die Ressourcen die es benötigt, bis das Ding im Einsatz ist, holt es nie wieder rein) sehe ich eher eine Verschlechterung mit e-Autos.
Aber der Strom kommt ja aus der Steckdose ;O)))

Alles läuft nach Plan…

Triton
Triton
4. Dez. 2017 20:52
Antwort an  Hyper

Antriebskonzepte gab es viele.
Für die Rothschilder wäre es egal gewesen, was sie verkloppen, Strom oder Brennstoffe.-.
Wirklich alternative Antriebe gibt es schon lange, die dürfen aber nicht auf den Markt aufgrund dessen.
Die aktuellen E-Autos sind keine Alternativen, aber man sieht ja wie naiv diese Gutmenschen sind, kaufen diese Kisten und fahren damit am liebsten zur Demo gegen Atomstrom, toll wenn man dann am Heck noch den grünen Parteiaufkleber anbringen kann.

Die Elektroautos, welche derzeit gebaut werden sind nicht wirklich gewollt.
Deswegen wurde auch vor 2 Jahren der Kraftstoff billiger, als Lenkungsmaßnahme gegen diese Entwicklung.

Wolfgang (2)
Wolfgang (2)
4. Dez. 2017 20:06

Siegfried von Xanten zu lesen ist immer wieder ein Vergnügen, auch ich schätze ihn ob seines hintergründigen und tiefsinnigen Humors.
Dir lieber LKr2 eine ebensolche Hochschätzung, Deine eingestellten Bilder sind immer treffend und lassen mich jedesmal aus dem Sessel fliegen. Großartig, ich freu mich immer auf Euch, natürlich auch auf die anderen immer guten Kommentare der Kameradinnen und Kameraden.
Heil und Segen

N8waechter
4. Dez. 2017 22:14

„Zahllose Deutsche sind an einem Punkt angekommen, an welchem sich bei ihnen völlige Ratlosigkeit einstellt. Die Zustände sind mittlerweile so absurd und unglaublich, daß so manchem die Zeit vor zehn Jahren dagegen im Nachhinein (scheinbar) paradiesisch erscheint …“

Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?

Accon und Beverina
Der Kurze

Fisch
Fisch
4. Dez. 2017 23:15

Eine super Idee Herrn von Xanten hier eine Kolumne einzurichten.
Ich muss immer noch lachen…

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
5. Dez. 2017 1:10

Da hier im Thema gelegentlich auch Experten genannt wurden, möchte ich gerne eine Definition derselben nachreichen… 🙂

„…

Experten/Spezialisten sind allgemein jene, welche von immer weniger immer mehr wissen, bis sie irgendwann von nichts alles wissen. Man findet diese Experten vorrangig in der Wissenschaft oder im Fernsehen. Experten neigen im Allgemeinen zur Überheblichkeit.

…“

Zu finden auf Stupidedia… 😉

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
5. Dez. 2017 12:25

Heute ist der 05.12.2017. Die Quersumme ist 18.

Wer verklagt den 05. Dezember?

🙂

N8waechter
5. Dez. 2017 14:08
Antwort an  Kleiner Eisbär

Wie soll das erst im kommenden Jahr werden? Da ist an jedem Tag ’18 …

alligator79
alligator79
5. Dez. 2017 14:01

Danke von Xanten für den Beitrag, es wurde laut gelacht!
„Image“ im neuen „Frame“ (s. D. Ganser „Framing“)

Dazu passt das Fundstück des Wochenendes hervorragend:
Kultur…das Betriebssystem des Menschen

10 Minuten Auszeit, sehr zu empfehlen.

weißer rythmischer Weltenüberbrücker
weißer rythmischer Weltenüberbrücker
5. Dez. 2017 19:41

>Von Zeit zu Zeit darf Elon Musk nämlich seine Spaß X Raketen beim Start explodieren lassen.<
Was macht der Elon Musk mit seinen Spaß X-Dingern wirklich?

Luftbrötchen im All suchen? Ähhh…. Wo ist das All überhaupt?