Von Xantens Kolumne – 1,88 Meter

-

Von Siegfried von Xanten

Der Präsident ist „etwas zu dick, aber sonst fit“. Sagt Bild. 108,4 Kilogramm bei einer Körpergröße von 1,88 Metern. 188 Zentimeter. 18 und 88 in numerischer Synthese. Das ist mal eine interessante Größe.

Da weiß man gleich, wen man namentlich wie zu grüßen hat. Und wen man anzuzeigen hat. Und wen man des Amtes entheben muss. Was mag erst los sein, wenn es dem Präsidenten gelingt, noch 20,4 Kilogramm abzunehmen?

Schön. Dr. Ronny Jackson hatte gerade erst einen offenen Brief von amerikanischen Ärzten erhalten. Sagt CNN. Dr. Ronny Jackson ist Chefarzt im Weißen Haus. Die Kollegen hatten ihren Kollegen gebeten, auch den geistigen Zustand des Präsidenten zu prüfen. Mentalcheck nennt sich das. Die amerikanischen Ärzte sind besorgt „wegen seiner wiederholten Wortwahl und seines schlechten Wortschatzes“.

Information ist eine Teilmenge an Wissen, die ein Sender einem Empfänger mittels Signalen über ein bestimmtes Medium vermitteln kann. „Information kann ein allgemeines oder spezielles Interesse an Wissen befriedigen.“

Manche Teilmengen an Wissen befriedigen den Präsidenten nicht. Manche will er so nicht wahrnehmen. Das bereitet den amerikanischen Ärzten auch Sorgen. Außerdem kann der Präsident nicht so gut singen. Besorgniserregend finden das die amerikanischen Ärzte.

Am 9. Januar hatte Trump anscheinend die Worte der US-Nationalhymne vergessen. Mutmaßten die Medien. Anscheinend und mutmaßlich sind Zwillingsschwestern. Und festangestellt beim Boulevard und Mainstream.

Die CIA (Central Intelligence Agency) ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten. Neben dem Anbau und Vertrieb von Mohn und Mohnprodukten und anderen Halluzinogenen beschäftigt man sich mit der Beschaffung und dem Vertrieb von Informationen von und durch Menschen.

Nur bei den Freunden hakt es etwas. Die Agentur hat zu wenige Freunde. Darunter leidet man. Deshalb bemüht man sich um Freunde, die viele Freunde haben.

Ein Freund mit Freunden ist Moby. Ohne Dick. Moby mit Dick ist Wal. Pottwal. Und Titel eines 1851 in London und New York erschienenen Romans von Herman Melville. Der Wal hat Kapitän Ahab ein Bein abgerissen. Und dafür hasst der ihn blind. Moby ohne Dick reißt sich ein Bein aus, den Präsidenten seinen Hass spüren zu lassen.

Moby ohne Dick heißt eigentlich Richard Melville Hall. Aber in seinem Pop-Star-Leben nennt er sich Moby. Weil Moby ohne Dick mehr Freunde hat als die Agentur, soll er für seine neuen Freunde etwas posten. Zum Präsidenten.

Was mit seinem Dick passiert ist, weiß ich nicht. Aber vielleicht weiß Twitter mehr. Die sollen die Dinger bekanntlich sammeln. Eine skurrile Sammlung. Aber pervers wäre es erst, wenn die Zwitscher-Leute gegen das Klima wären. Sagt der Heilige Vater.

Moby hat einen Leitspruch: Wo geraucht wird, braucht es auch Feuer. Der Präsident raucht nicht, Putin auch nicht. Aber die Medien sollen Feuer geben. Sagt Moby.

Moby stellt sich vor, „wie viel gefährlicher er wäre, wenn er intelligent wäre und Kontrolle über seine emotionalen Impulse hätte.“ Das haben ihm seine CIA-Freunde so souffliert. Weil er mehr Freunde hat.

Er ist „sehr dankbar, dass […er] wenigstens dumm und inkompetent ist.“ Gut, er hat es nicht ganz so gesagt. Ein bisschen journalistisches Handwerkszeug kommt noch hinzu. Moby spricht eigentlich vom Präsidenten. Aber hier gilt der bekannte Spruch aus Kindertagen: Wer’s sagt, der ist es selber.

Moby ist auch nicht allein. Cher, Eminem, Richard Gere, Mac Miller, Sarah Silberman, Will Smith und Barbara Streusand haben das auch gemacht. Mit dem blinden Hass und dem Präsidenten.

Moby hat auch einen Traum. Michelle Obama soll Präsident werden.

Jack Daniels soll nicht Präsident werden, ist aber ein Tennessee Whiskey. Und Stormy Daniels ein Porno-Star. Und Stormy Daniels hat auch noch etwas zum Präsidenten zu sagen.

Sie hatte mit ihrer Porno-Star-Kollegin im Edgewood Tahoe telefoniert. Das Edgewood Tahoe ist ein Resort am Lake Tahoe. Und Stormy Daniels hat gesagt, dass sie den Präsidenten gehört habe, als sie mit ihrer Berufskollegin telefoniert habe. Im Hintergrund. Mutmaßlich. Ein Gespräch zweier Berufsverkehr-Aktricen.

Hier kommen wieder die amerikanischen Ärzte ins Spiel. Bezüglich der nicht wahrgenommenen Informationen seitens des Präsidenten. Der Präsident hat gar nicht wahrgenommen, dass er im Hintergrund war. Die Berufsverkehr-Kollegin von Stormy Daniels auch nicht.

Mutmaßlich ist sehr umtriebig und hat auch gehört, dass der Präsident “Drecksloch“ gesagt hat.

Gesagt – ohne mutmaßlich – hat es Mc Chaz. Mc Chaz ist nigerianischer Entertainer. Und der hat es nicht über Haiti, sondern über Nigeria gesagt. „Ein Drecksloch“. Dafür hat das UN-Menschenrechtsbüro ihn verurteilt. Den Präsidenten.

Verurteilt hat ihn auch HRC: „Gegen alle, die nicht so aussehen wie er.“ Muss man das verstehen?

Haiti. „Erst kam die Naturkatastrophe, dann die Clintons“. Sagt der Dhoud Andre. Aus Haiti.

Nach dem verheerenden Erdbeben von 2010 auf Haiti waren etwa 10,5 Milliarden Dollar an Spenden eingegangen. Davon 3,9 Milliarden aus den USA. Eifrig gesammelt hatte auch die Clinton Stiftung.

200.000 Menschen waren 2010 gestorben. 100.000 Häuser eingestürzt und mehr als 1,5 Millionen Menschen mittellos. Die Clinton-Stiftung zeigte sich großzügig und ließ ein paar Nobelhotels errichten.

Vielleicht war es ein Informations-Wahrnehmungsproblem? Aber das haben die amerikanischen Ärzte noch nicht wahrgenommen.

Kein Informations-Wahrnehmungsproblem hat Bernard Sansaricq. Bernard Sansaricq ist der ehemalige Senatspräsident von Haiti. Er fordert eine behördliche Überprüfung der Clinton-Stiftung.

Der Präsident kann, wie gesagt nicht so gut singen. Das können andere viel besser. „When does a BIRD TALK?“ Fragt Q. Und es gibt jede Menge sprechende und singende Vögel, wenn man ihre Konten einfriert und sie am Wickel hat.

Und der Präsident? Lässt lieber singen. Und ist 188 Zentimeter groß.

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Unterstützen Sie n8waechter.net!



+++ das Schuldgeldsystem wird zusammenbrechen, weil eine endlose Verschuldung unmöglich ist +++ in der modernen Welt gibt es keine Alternative zum Schuldgeldsystem +++ es wird keinen Atomkrieg geben +++ die nukleare Bedrohung, hat so, wie sie dargestellt wird, nie existiert +++ es wird wahrscheinlich ein Krieg gegen den Iran geführt +++ es wird Bürgerkriege geben +++ die kommende Krise wird mehrere Jahrzehnte dauern +++ die Menschheit muss den Weg zurück zur Natur finden +++

Wandere aus, solange es noch geht


Für alle, die noch weitere Bestätigung brauchen, dass diese “Welt“ ein bewusst so gestalteter Ort zur Ausbeutung und Versklavung der Massen ist und für alle, die ihre Lieben und Mitmenschen noch nicht vollends aufgegeben haben und sie aus ihrem Zombie-Dasein befreien möchten …

J.K.Fischer Verlag


Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Jan van Helsing: Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Die Rothschilds

Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckel … >>> hier weiter …


Die Rockefellers

Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des Begriffes, dass Verschwörungen „geheim“ und deshalb nur schwer zu beweisen sind. Anders bei den Rockefellers, denn David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie: „Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen – eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf.“ >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Jahrzehntelang war Deutschland potentieller Initialzünder eines weltweiten thermonuklearen Krieges.Der wahrscheinlichste Weg angreifender Ost- Truppen führte durch Hessen, durch das sogenannte Fulda-Gap. Vor nicht einmal 25 Jahren befand sich Deutschland in einer Art kollektiver Atomangst. Nicht nur die Nachrüstung, auch die Friedensbewegung schürte die Angst unter der Bevölkerung. Angebliche Giftgasdepots, Kilometerlange geheime unterirdische US Basen oder die „Sprengschächte“, in denen angeblich … >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++




Hinweise zum Kommentarbereich

Seid höflich zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

36 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
36 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
N8waechter
21. Jan. 2018 8:19

Hinweise zum Kommentarbereich
Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung. Danke!

Der Aquarianer
Der Aquarianer
22. Jan. 2018 13:58
Antwort an  N8waechter

Heil Euch?
Da ich bis jetzt immer nur ein stiller Mitleser war, möchte ich Euch allen danken dafür, dass ihr dazu beitragt die Wahrheit an den Tag zu bringen. Es ist schwierig geworden zwischen Lüge und Wahrheit zu unterscheiden. Aber eure unermüdliche Arbeit gab, und gibt mir die Kraft, die Dinge zu unterscheiden, und richtig zu einzuordnen.
LG
Der Aquarianer

N8waechter
21. Jan. 2018 9:42

„Von Gerd Honsik
Vom Anschluß 1938
Aus meiner Begegnung mit Helmut Sündermann

Heute erzähle ich einmal aus meinem Leben. Es war an einem Tag um das Jahr 1970 herum. Dr. Norbert Burger – bekannt geworden als Freiheitskämpfer für Südtirol und als Gründer und Vorsitzender der Nationaldemokratischen Partei Österreichs – rief mich an und lud mich ein, gemeinsam den Schriftsteller Helmut Sündermann, der in Wien zu Besuch weilte, zu treffen …“
Wenn das der Führer wüßte!
Accon und Beverina
Der Kurze

Thorson
Thorson
21. Jan. 2018 10:33

Ein Geist? 😉
Oder doch wie ein Geist? 🙂
Schwer zu greifen?

Lumen accendre
Lumen accendre
21. Jan. 2018 11:22

Hallo zusammen :),
noch eine Info am Rande zum Amerikanischen Nationalparksystem:
„Government Shutdown
Because of the federal government shutdown, this website is not being updated and may not reflect current conditions. For your planning purposes, some parks in the National Park System may have areas that remain accessible to visitors; however access may change without notice, and some parks are closed completely. Some lodging, restaurants, and other services may be available when provided by concessioners or other entities. Be aware that there will be no National Park Service-­provided visitor services, including restrooms, trash collection, facilities, or road maintenance. For more information, see http://www.doi.gov/shutdown and the park website“
Wer weiß was sich so alles in den Nationalparks tummelt, den könnte das ernsthaft zum nachdenken anregen 🙂 Quelle: Jede offizielle Nationalparkseite der Usa.
Wenn ich an den Küsten leben würde, hätte ich nun langsam einen Fluchtplan parat. Wenn ich unter 150 – 200 m leben würde, hätte ich eine höhere Region im Blick. Etwas wird wieder dynamisch.
Dass das alles gerade passiert, hat doch seine guten Gründe, ich bin gespannt. Ein bisschen Vorbereitung sollte jedenfalls nicht schaden. 20% der Infos erhalten wir, vergesst nicht das auch wir großteils zu den „Schafen“ gehören. Sucht nach den anderen 80%.
liebe Grüße
Lumen

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
21. Jan. 2018 11:51

Heil Euch!
Zuerst mal herzlichen Dank, werter Siegfried, für Deine wie immer vitalisierenden Assoziationen! (c:
Kann es sein, daß man diese ganze Zahlenzauberei in den Medien wirklich auf einen sehr einfachen Nenner herunterbrechen kann – oder bin ich nur sehr naiv? Oder fällt bei mir der Groschen nur sehr langsam, weil alle schon längst von diesem Umstand ausgehen?
Also, ich spreche es jetzt einfach mal aus, auch auf die Gefahr hin, daß es wirklich ein sehr alter Hut ist …:
Daß die Medien ihre Dirigenten (2. Ranges) bezüglich aktueller Geschehnisse immer direkt mit Schnellinfo beliefern, damit diese nicht umständlich herumtelefonieren müssen, dürfte klar sein. Aber kann es wirklich so einfach sein, daß sie mit den verwendeten Zahlen anzeigen, ob eine Begebenheit durch das System im Sinne der Agenda (vermutlich dann die Zahlen 23, 33, 13, …) oder durch unsere Leute (mit den Zahlen 18, 88, …) verursacht ist?
Bei einem so schlichten Mechanismus müsste man wohl davon ausgehen, daß auch Täuschungsmanöver für Systemfeinde eingebaut sein könnten (vielleicht in Kombination mit speziellen Schlüsselwörtern), aber allzu kompliziert dürfte das ja dann auch nicht sein, damit nicht in den Logen etc. die Verwirrung ausbricht. Vielleicht eine Inversion in der Überschrift oder so. Reiner Spekulatius, versteht sich …
Ich will es jedenfalls mal so verstehen, daß Trump in unserem Sinne agiert – die Hoffnung stirbt zuletzt.
Heil und Segen!
Der Kräftige Apfel

Frigga
Frigga
22. Jan. 2018 12:30
Antwort an  Kräftiger Apfel

@ Kräftiger Apfel – was ich mir überlege – ja, sicher ist Vieles, was er so anstößt, gut für uns, in unserem Sinn. Ich habe aber das Gefühl, dass man bei all der Euphorie über seine „guten Taten“ auch im Hinterkopf behalten muss, dass er – wie es scheint – nur gegen die Rothschild-Clique vorgeht.
Die „andere“ Fraktion hält sich ja gerade vordergründig recht still – die Chabat Lubawitsch-Anhänger/-Mitglieder, wie Bibi – Israel, J. Kushner, alte Freunde von DT, wie sie sagen, und auch Putin hat ja den Chabat Lubawitsch-J*denflügel offiziell zur predominaten russischen Judenreligion erklärt. Weiß nicht mehr, wo ich das gelesen habe. Das ist ja wohl der geistige, stark religiöse Flügel, der nach Armageddon strebt und dann auf seinen Messias wartet und sozusagen als Belohnung dann die Weltherrschaft erhält.
Gut, vielleicht will D T eine Gruppe nach der anderen erledigen, kann ja sein, aber ich habe da so Sorgen, dass wir uns zu früh freuen. Wir wissen zu wenig. Und vielleicht sehe ich das auch nicht richtig.

Biene
Biene
22. Jan. 2018 14:48
Antwort an  Kräftiger Apfel

Frigga, ich bin auch in Abwartehaltung, denn ich sehe es auch so wie du.
Andererseits wird Vieles von DT erledigt, was niemand sonst derzeit hätte erledigen können. Klar, man könnte ruckzuck in verdeckten Operationen die Leute an den Schaltstellen ausschalten, doch damit kann man keine Öffentlichkeit mitnehmen. Kaum vorstellbar, aber HRC ist für einige Leute ebenso Vorbild und Ikone wie Obama (noch!).
DT tut uns in jedem Fall einen Gefallen. Was oder wer danach noch übrig ist, ist im Bedarfsfall sicher leichter zu knacken, als alle gegen sich zu haben und deren Zusammenschluss zu riskieren. Je mehr sich die Dinge entwickeln, desto klarer wird hoffentlich, wer die Verbündeten von DT auch im Hintergrund sind.
Ich schätze aber, dass wir noch eine Weile durchhalten müssen. Schätzungen sind natürlich extrem schwierig bei der Informationslage, aber ich persönlich würde mich eher auf einige Jahre als Monate einstellen. Ansonsten müsste das Tempo schon gewaltig anziehen. Andererseits, je mehr sich das entwickelt, desto mehr bekommt man den Eindruck „Alles ist möglich“.

bandilla
bandilla
21. Jan. 2018 15:23

Die Odyssee des modernen Menschen
Was wäre, würde dieser Kurzfilm eine Woche lang anstelle der Tagesschau gesendet. (Ungeduldige sollten, beim ersten Betrachten, zu Minute 1 vorspringen)
Warnung: Intensiv und Dunkel – eben, die Odyssee des modernen Menschen, auf den Punkt gebracht.

wahrheitssucher
wahrheitssucher
21. Jan. 2018 17:29

Heil Erde!
Wie kompliziert muss man aus Lego bauen und es in Ruhe lassen, bis es ein Bewusstsein entwickelt?
Spaß beiseite, ich puzzel hier gerade rum, ob Luzifer tatsächlich die männliche gefallene Seite von Ischtar ist. Luzifers dunkle Seite wäre dann Satan und die „falschlichte“ Seite die Gnostiker, dennoch sind alle Teufel, auch Trumpete, es sei denn, er wäre ein Agent der lichten Seite Ischtars, die aus dem Feinstofflichen, über der Schwarzen Sonne, bei den gebüttelten Erwachten, aus dem Volk zu Fuße des Mitternachtsberge wirkt, für innere göttliche Erkenntnis.
Nur der Universalgott ist die absolute Wahrheit, kein Schöpfergott, kein lichtes Wesen, kein Herrgott kennt diese, nur der raum-und zeitlose Unendliche. Das Trump mit den 1,88m = 1+8+8=17 =1+7=8 die Rune Wunjo? meint glaube ich nicht, allerdings bedeutet die Zahl 8 bei den freimaurerischen Logenbrüdern Zahl des Neubeginns, Zahl des „Herrn“. *lol*
Allvater ist kein dunkler Herr-Gott, sondern ein Schöpfergott, der Ischtar geschöpft hat, so wie Allvater selbst geschöpft worden ist.
Trumpete diente der gefallenen Seite Ischtars, dem männlichen Luzifer, dem Teil, der ins grobstoffliche Materielle gefallen !! ist
und die 3. Macht kann nur aus dem Feinstofflichen, dem verbliebenen lichten Teils Ischtars, verhindernd wirken, um „Karma“ zu vermeiden.
Trumpete des Herrn dient dann also der lichten Seite Luzifers, In-Put genauso und fraglich ist auch, ob aus der entstandenen Dualität, des jetzigen Allvaters im Hieromniversums Luzifer der Schlimmste ist, nach unten ist auch alles unendlich.
Na, das wären/sind doch „tolle“ Aussichten, nur mal so … (Kopp–Ping)
3., bitte kommen, ich habe Fernweh … :))
g

wahrheitssucher
wahrheitssucher
21. Jan. 2018 19:47
Antwort an  wahrheitssucher

Baal bedeutet Herr und Israel wandte sich dem Götzentum zu, hmm.
Hier ist eine Quelle, demnach Trumpete etwas gegen die ganz Dunklen hat. … Trump beendet Baal (Herr)-Gottesdienst …, na wenigstens etwas …, so genau will man diese „Herren“ nicht kennenlernen, ein Herr-Dämon. Gegen Satan hat der auch was, der ist trotzdem nicht von uns, erstmal. 🙂
How the rise of Trump aligned with the fall of Baal
… Kugel rollt …
g

wahrheitssucher
wahrheitssucher
21. Jan. 2018 20:45

Entschuldigung, ich hatte mich verirrt, ich glaube mit dem Baal ist Baldur gemeint, der entseelt worden ist, durch Loki und Trump nennt es „Götzendienst“, wie alles von den „heidnischen“ Vorfahren verteufelt worden ist.
Nix spricht für den Blender Trump, eine List.
Hier die Story Meldung dazu …

N8waechter
21. Jan. 2018 20:47
Antwort an  wahrheitssucher

Wir werden es dereinst erfahren, wahrheitssucher. Für den Moment gilt es einfach, die angebotenen Informationen zur Kenntnis zu nehmen und sich seinen Teil darüber zu denken. 🙂

wahrheitssucher
wahrheitssucher
22. Jan. 2018 16:56
Antwort an  wahrheitssucher

Heil N8wächter,
da bin ich ja noch gut weggekommen, ich hatte die Korrekturtaste schon unterm Tisch gesucht …
g

Kofferkind
Kofferkind
21. Jan. 2018 22:08

Wenn das Nachrichtenkonsumentenkamel stoisch den anstrengenden Tagesmarsch durch die Fata Morganen der Lügen- und Verschlagenheitswüste bewältigt hat (weil diese wüsten Lügen und Verschlagenheiten nun einmal stoisch durchwandert und bewältigt werden müssen).
Und dieses Nachrichtenkonsumentenkamel nach unabdingbar geleisteter Tagesarbeit des abends an das erlabende Nass der Wahrheit getrottet kommt …, ja dann, dann hat ihm der freundliche Nachtwächter das letzte Teilsstück durch diese wüste Herzens- und Lebensfeindlichkeit geleuchtet.
In diesem Sinne herzlichen Dank für die Arbeit und die Zuversicht und das freundliche Leuchten des Nachtwächters.
Im übrigen: Wer die Muttersprache nicht lieb hält, der hält auch selten sich und andere Geschöpfe lieb.
Ist die Sprache also doch der Prüfstein Gottes, an welchem die Lüge zerschellt?

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
22. Jan. 2018 13:37
Antwort an  Kofferkind

Wertes Kofferkind
Unsere Muttersprache ist wunderschön, poetisch und wir haben sie lieb und halten sie hoch.
Mir kommt zu deinem Kommentar gerade noch ein anderer Gedanke. Es heißt, am Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott. In einer der älteren Tagesenergien erwähnte Alexander dazu folgendes:
Alles ist durch das Wort gebunden und so wie es gebunden ist, so wird es gelöst. Er erwähnte auch, daß dies eine Information für Menschen ist, die in ihrer Erkenntnis weiter fortgeschritten sind.
Damals meinte ich zu wissen, was er damit sagen wollte. Absprachen, Verträge, Schwüre, Eide, etc müssen rückabgewickelt und aufgelöst, geheilt werden. Ich sah vor meinem geistigen Auge ein Buch, ein gebundenes Buch. In dem Fall die Bibel, das Alte und Neue Testament.
Es heißt, das Ende wird wieder mit dem Anfang verknüpft. Diese Aspekte versuchte ich in Zusammenhang zu bringen. Ich sah somit die Auflösung eben dieser Schrift, der Bibel. Die Auflösung des geschriebenen und gebundenen Wortes. Heute bin ich mir nicht mehr sicher das richtig verstanden zu haben.
Gruss A.B.

soliperez
soliperez
22. Jan. 2018 8:19

Mit dem roten Panik-Löschknopf versuchen jetzt einige, ihre Vergangenheit auszuradieren:
Hillary Clinton: emails gelöscht – NSA: emails gelöscht – FBI: Textnachrichten gelöscht.
Ausführlich bei zerohedge. Demnach sind fünf Monate Textnachrichten zwischen den Anti-Trump FBI-Agenten Peter Strzok und Lisa Page „verloren“ gegangen.
Gründlich ist auch die NSA vorgegangen, sie hat den Inhalt der Internetkommunikation zwischen 2001 und 2007 im Rahmen des von Bush angeordneten Programms und die Backups gleich mit gelöscht.

Helidogramm
Helidogramm
22. Jan. 2018 9:56

Der Heilschlaf der Erwachten

In Kubricks Odyssee ist das Ziel [destination] des Raumschiffs „Discovery One“ nicht wie im Roman von Clarke der Saturn [Binah], sondern der Jupiter. Kubrick erklärte dies mit der, wie ich finde, fadenscheinigen Begründung, es sei schlichtweg zu schwierig gewesen, die Ringe Saturns filmisch darzustellen.
Unfähigkeit, Zufall oder Absicht für die Wahl auf Jupiter dahingestellt, so ergibt sich für mich eine erstaunliche, fast prophetische Parallele in die Gegenwart: Es gab und gibt eine für Jene nicht vorhergesehene Änderung der Route, welche sie, obwohl lange angekündigt, erst seit Kurzem erkennen können.
Wie ich meine, ist es mittlerweile vielen aufgefallen, daß sich die alten und oft gehörten Verschwörer- und Horrorgeschichten nicht mehr richtig verfangen.
Es manifestiert sich jetzt etwas im Denken der Erwachten, denn der Grusel hat seinen Stachel immer mehr und bald endgültig verloren:
Bauwerke wie die Georgia Guidestones haben nur noch einen Wert als wiederverwertbares Baumaterial, sind aber für die Beschreibung von Zukünftigem nicht mehr zu gebrauchen.
Mit also dieser Änderung des Ziels, der Bestimmung, hat sich zwangsläufig auch unsere Aufgabe von einer uns Zugewiesenen und für Jene als stabilisierende Funktion in der NWO angedachte, in eine andere, vielleicht sogar in die wahre Bestimmung unserer Seelen ändern müssen.
Die von den Erwachten oft gestellte Frage „Warum nur weiß ich das alles?“ beinhaltet schon einen Teil der Antwort, nämlich das Wissen, trotzdem enthält sie aber für mein Dafürhalten den eigentlichen Schlüssel nicht, nämlich das „Wie“.
Wie (auf welche Art und Weise) wissen wir das alles?
Früher noch zurecht vom Mainstream als traumatisierte, sich fürchtende Aluhut-Träger verschrien, sind wir über die Zeit zu angstfreien, glücklichen, ihres Seelenheils vollkommen bewussten Individuen gediehen, haben also gezeigt, wie man mit dem tiefen Wissen umgeht und was es aus einem zu machen imstande ist.
Ein Fanal im Brackwasser des elendigen Daseins der Masse!
Und das wird Wirkung haben. Man wird sich uns zuwenden und sich in unserer Gegenwart erholen und heilen. Dann, in nicht allzu langer Zeit, sind wir anziehend und unwiderstehlich, und wenn man so will auf der Ebene, die für alle sichtbar ist, wird es das sein:
Unser zweites Erwachen.

N8waechter
22. Jan. 2018 12:31
Antwort an  Helidogramm

Unfaßbar: Virennachweis mit Ansteckung erstmals erfolgreich belegt – neue Virus-Epidemie noch ansteckender als Ebola – und unheilbar!
Der Erreger einer bisher nur vereinzelt vorkommenden Krankheit scheint jetzt mutiert zu sein. Ausgehend von mehreren Ländern, darunter auch Deutschland, verbreitet er sich weltweit und schneller als Ebola. Die Aufwach-Grippe (A1H8), wie der systembedrohende Virus von führenden Experten der WHO genannt wird, führt schlagartig zu einem klaren Verstand im Hier & Jetzt …“
Neuartiger Virus versetzt die Eliten in Angst und Schrecken!
Accon und Beverina
Der Kurze

sherina
sherina
22. Jan. 2018 13:20
Antwort an  Helidogramm

Sehr schön, Helidogramm! Dieses Video passt dazu:
(YT) 10.000
Es ist nicht wirklich auszurotten, das deutsche „Unkraut“, dass überall durchbricht.

Helidogramm
Helidogramm
22. Jan. 2018 15:25
Antwort an  Helidogramm

Danke Kurzer!
Dein Text vor ein paar Wochen war und ist für mich nicht nur ungemein witzig, sondern auch die perfekte Begleitung zu einem Prozess, welchen ich insgesamt seit dem Herbst (meiner Lieblingsjahreszeit) meine wahrzunehmen. Und ja und Danke liebe Sherina, der Volkslehrer ist einer der augenscheinlichsten Ausdrücke dieser Umwälzungen. Fröhlich, willensstark, angstfrei, von tadellosem Äußeren und Vorbildhaft – gefährlich für die Lügner.
Seien wir mit allem, was an Wahrem komme, wohlan!

N8waechter
22. Jan. 2018 12:24

„… Es wird in der letzten Zeit immer offensichtlicher, daß die wichtigsten Voraussetzungen, welche eine Kanditat erfüllen muß, um in der „westlichen Demokratie“ an einen gehobenen Posten zu kommen, das Maß seiner Korruptheit und seiner Erpressbarkeit, sowie seine Fahigkeiten zum Lügen und zu Heucheln sind.
Eine „Persönlichkeit“, welche in all diesen Punkten im absoluten Spitzenfeld lag, war Winston Churchill, um welchen geradezu unglaubliche Legenden gestrickt wurden. „Die dunkelste Stunde“ heißt das neueste Propagandawerk, welches nun in die Kinos kam und das diese Legenden weiter zementieren soll …“
Winston Churchill auf dem Sterbebett: “Was war ich für ein Narr”
Accon und Beverina
Der Kurze

zappered
22. Jan. 2018 18:43
Antwort an  N8waechter

Wenn so viele erwacht wären, hätte die AfD bei den Bundestagswahlen im September letzten Jahres die Mehrheit gehabt. Ich gehe davon aus das es höchstens 5 % sind. In meinem Bekannten- und Freundeskreis liegt die Quote wirklich nur bei 5 %.
Was sagt denn der N8wächter dazu?

N8waechter
22. Jan. 2018 18:51
Antwort an  zappered

Gegenfrage, zappered: Was denkst Du, wie viele notwendig sind?

wahrheitssucher
wahrheitssucher
22. Jan. 2018 17:11
Andreas
Andreas
22. Jan. 2018 18:39
Antwort an  wahrheitssucher

Das hatte ich auch schon mal zur Verfügung gestellt, es blieb aber ohne Reaktion.
Daher jetzt etwas deutlicher:
– beachtet das Datum!
– wer hat wem den Krieg erklärt?
Bitte auch hier das Datum beachten:
[Bilddatei]
Und, überrascht?

sherina
sherina
22. Jan. 2018 18:55
Antwort an  wahrheitssucher

Nein, da bekannt. Aber manch einer kennt es nicht und daher danke fürs Einstellen.
Dann passt dieser Netzverweis auch dazu:
[YT] “6 Millionen“

Andreas
Andreas
22. Jan. 2018 19:06

@sherina, 22. Januar 2018 at 18:55
Wenn das nur dem Rest der Welt auch bekannt wäre … 🙂

sherina
sherina
22. Jan. 2018 20:05
Antwort an  Andreas

…., dann wären wir zurück in der natürlichen Welt 🙂 Bald, Andreas, bald 🙂

Andreas
Andreas
22. Jan. 2018 20:51
Antwort an  Andreas

Ja, sherina, momentan sieht es ja wirklich danach aus. 🙂

zappered
22. Jan. 2018 20:09

@ N8wächter.
Ich persönlich glaube nicht das 5% Erwachte ausreichen würden. Ich gehe eher von 30-40% Erwachten aus, um global was zu ändern.
[Blog] Rt-Wahlen
Ich denke aber, dass noch unruhige Zeiten auf uns zukommen werden, wo die Spreu vom Weizen getrennt werden muss.

soliperez
soliperez
22. Jan. 2018 20:23

[heute.at] Shutdown in den VSA beendet. Schade, das hätte Trump einige alternative Möglichkeiten geboten.
Das Memo muss wohl einige Brisanz haben, daß die Demokratten eingeknickt sind.
Hartgeld.com meldet, daß die erste Seite des Memos inzwischen auf Twitter teilgeschwärzt veröffentlicht wurde. [Ist bereits gestern als “Fake“ entlarvt worden.]
Justin Raimondo hatte schon im Dezember auf antiwar.com darauf hingewiesen, daß die bis dahin bekannt gewordenen Textnachrichten und E-Mails des Peter Strzok – eines hochrangigen FBI-Beamten – zeigen, daß das FBI bereits vor seiner Wahl aktiv einen Staatsstreich gegen Präsident Trump plante. Nach erfolgreicher Wahl Trumps war es das Ziel dieser „staatlichen Verschwörer“, die ankommende Trump-Regierung auf Schritt und Tritt zu behindern und damit trotz der Wahlergebnisse eine Doppelherrschaft zu erreichen.
Dieses Verhalten staatlicher Organisationen im Auftrag der H. Clinton, den alternativen Präsidentenbewerber auszuschnüffeln, zu überwachen und falsch Zeugnis gegen ihn abzulegen, übertrifft meiner bescheidenen Meinung den Watergate-Skandal bei Weitem. Beim Watergate-Skandal wurden im Auftrage Nixons nur einige private Schnüffler aktiv, während es hier um staatliche Organisationen wie FBI, CIA, NSA geht, welche sich im Vorfeld der Wahl einseitig für einen Wahlkandidaten betätigt haben und im letzten Jahr auch noch gegen den gewählten PotUS intrigierten.
Heil und Segen Euch allen, möge es zu einer guten Lösung kommen

N8waechter
22. Jan. 2018 20:40
Antwort an  soliperez

Ich bezweifle, dass für unsereins hier allzu große Überraschungen kommen, sobald das #Memo freigegeben wird. Die Zusammenhänge sollten an sich klar sein (danke für Deine gute Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte).

soliperez
soliperez
22. Jan. 2018 21:01
Antwort an  soliperez

Danke für den wichtigen Hinweis, daß die erste Seite des Memos inzwischen als Fake entlarvt wurde, war mir nicht bewußt, habe es erst nach Absenden meines Kommentars auf Deiner neuen Nachricht gelesen.
Nachgelesen hat mein Kommentar doch einen Fehler, den Du nicht korrigiert hast:
Ich schrieb „Das Memo muss wohl einige Brisanz haben“ wo es doch heißen muß „Das Memo muß wohl einige Brisanz haben“. Ist bei mir der Verwirrung durch die NDR geschuldet und daß die Schweizer hier nichts mit „ß“ anfangen können, steter Tropfen höhlt den Stein auch bei mir.
Danke und Bewunderung für Deine stetige Arbeit – auch nachts – na ja halt N8waechter 😉
Heil und Segen auch Dir

N8waechter
22. Jan. 2018 21:03
Antwort an  soliperez

Nö, soliperez, war nicht Dein Fehler, das habe ich “korrigiert“ (kurzer Vokal = ss). -lach!-