»Pures TNT«

-

Am gestrigen Montag zu recht früher Stunde (US-Zeit) zwitscherte US-Präsident Donald Trump ein auf den ersten Blick kaum ungewöhnliches Lob in Richtung “Fox & Friends“ und Sean Hannity. Letzterer ist eins der bekanntesten Gesichter von Fox News und einer der wenigen Journalisten in den USA, der diese Berufsbezeichnung wohl auch verdient.

[email protected] jetzt auf @foxandfriends! Großartig! 8:18 A.M.

Das Gespräch, auf welches sich Trump bezog, drehte sich um den am vergangenen Freitag, nur zwei Tage vor seiner Pensionierung von US-Justizminister Jeff Sessions gefeuerten FBI-Vize Andrew McCabe und die damit verbundenen Auswirkungen. Sean Hannity geht davon aus, dass McCabe mit einer Anklage rechnen müsse, da er bei mehreren Gelegenheiten gegen US-Gesetze verstoßen habe. Hannity sagt:

»Wir als Land haben fast ein Jahr mit Trump, Russland und geheimen Absprachen zugebracht und einige haben sich sogar noch länger damit beschäftigt. … Wir haben bedauerlicherweise auf den höchsten Ebenen des FBI, des Justizministeriums ernsthafte Probleme, Verbrechen, welche untersucht werden müssen.«

Im Weiteren erläutert er recht kompakt die übergreifenden Zusammenhänge der in Übersee seit Wochen immer konkretere Formen annehmenden Sachverhalte in Bezug auf die Vorgänge um Hillary Clinton und ihr kriminelles Wirken im Rahmen des Präsidentschaftswahlkampfes 2016.

Dabei schildert Hannity die bekannten Umstände hinsichtlich des “e-Mail-Skandals“ um Clinton, als sie einen e-Mail-Server, welcher laut Hannity von »mindestens fünf oder sechs ausländischen Entitäten gehackt« worden war, an einem Ort aufbewahrte, wo er nicht hingehörte – was allein schon kriminell sei. Auf dem Server waren zum Teil geheime Dokumente und Nachrichten gespeichert und er hätte aufgrund eines Gerichtsbeschlusses 2016 ausgehändigt werden sollen.

Daraufhin löschte Clinton 33.000 Nachrichten von der Festplatte, behandelte selbige anschließend mit Bleachbit und abschließend mit einem Hammer, so Hannity. Der seinerzeitige FBI-Direktor James Comey hatte in seiner diesbezüglichen Untersuchung einen sträflichen Rückzieher gemacht und Clinton wurde bis heute nicht belangt.

Sie hätten niemals gedacht, dass sie verlieren würde.
Q

Auch Comey ist somit unter Beschuss, nicht nur, weil er Clinton seinerzeit nicht angeklagt hatte, sondern auch, weil der gefeuerte McCabe Comey am vergangenen Wochenende belastete, als er öffentlich kundtat, dass Comey über McCabes Kontakte zu Presseleuten informiert war – was Comey 2017 unter Eid verneint hatte.

McCabe hat derweil seine eigenen Interessenskonflikte. So habe McCabes Frau für ihren Wahlkampf $ 700.000 aus den Händen von Hillary Clinton erhalten, wie Judicial Watch bereits vergangenen November berichtete. Dass McCabes “Untersuchung“ von Clintons e-Mails dann etwas Lückenhaft ausfiel, dürfte einerseits kaum verwundern, rückt ihn andererseits jedoch in kein gutes Licht.

Weiter steht nach derzeitigem Stand Mitte April die Veröffentlichung des sogenannten “IG-Reports“ an. Dabei handelt es sich um den Bericht des Generalermittlers (Inspector General) des US-Justizministeriums, Michael Horowitz, in Bezug auf mögliches Fehlverhalten in den höchsten Rängen des FBI vor, während und nach dem Wahlkampf 2016. Der ehemalige stellvertretende FBI-Direktor Chris Swecker bezeichnete diesen Bericht unlängst als »pures TNT«.

Hier das vollständige Gespräch:

Und damit zurück zu dem Gezwitscher von Donald Trump. Was schrieb er noch gleich?

[email protected] jetzt auf @foxandfriends! Großartig! 8:18 Vormittags.

Und eine Stunde später legte er hiermit nach:

Eine totale HEXENJAGD mit massiven Interessenskonflikten!

Alles läuft nach Plan …
Der Nachtwächter
***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

192 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
192 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal
20. Mrz. 2018 14:07

@[email protected] now! – warum das Ausrufezeichen hinter einer banalen Feststellung? Ein Ausrufezeichen folgt entweder einer nachdrücklichen Aussage, einer verblüfften bzw. überraschenden Aussage – oder einer Anweisung / einem Befehl.
8:18 A.M. … natürlich KÖNNTE das eine Uhrzeit sein, aber natürlich ist es das nicht. Was, wenn 8:18 = H.:S.?
A.M. wurde gewarnt … und erschien kurz darauf in unvorteilhaftem Weiß, erstmals überhaupt, oder?

osho 55
osho 55
20. Mrz. 2018 14:15

Ja, lieber N8wächter, wiedereinmal ein sehr gut recherchierter Beitrag von Dir. Chapeau. Was ich noch anfügen möchte, ist, daß ja schon einige vormalige „Größen“ wie Clinton, Kerry, Comey McCabe und andere schon unter Anklage stehen sollen, wie „Q“ bereits am Sonntag zwitscherte.Und auch den kleinen Bonaparte haben sie ja in Paris heute morgen gleich dabehalten. Tja, Fragen über Fragen. Es bleibt auf jeden Fall spannend. Und vielleicht kommt ja heute noch die Rautenhexe dran, wer weiß das schon. 🙂
Liebe Grüße und Gottes Segen für alle Menschen. 🙂
Osho 55

Sonnenschein
Sonnenschein
20. Mrz. 2018 14:37
Antwort an  osho 55

Werter osho 55,
„und auch den kleinen Bonaparte haben sie ja in Paris heute morgen gleich dabehalten“.
Meine Laune ist seid ein paar Tagen sowieso schon auf dem Höhepunkt (keine Ahnung wieso, sicher liegt es an den genialen Artikeln des N8wächters), aber der Satz hat mir fast einen Lachanfall verursacht. Dankeschön osho 55!
Bei uns hier ist es seit Tagen sehr stürmisch und eiskalt. Wind bringt Veränderung, wie man schön am neuen N8wächterartikel sehen kann und die Dunklen wird es nun eiskalt erwischen.
Sonnige Grüße euch allen!

Andreas
Andreas
20. Mrz. 2018 20:25
Antwort an  osho 55

„Der kleine Bonaparte“ ist ungarischer J*de, wie der György Schwartz.

Markward
Markward
20. Mrz. 2018 14:16

Großes Lob, N8wächter!
Dieses Mal sogar mit beigepackter Spekulatiusdose. Sollte dieser spezielle AM-Weihnachtskeks den richtigen Geschmack treffen, wäre das diesjährige Ostern ein ganz besonders freudvolles Ereignis. Aber wer weiß? Vielleicht wissen wir das ja schon morgen am 21. Lenzing? Das wäre dann ein Zeichen ganz besonderer Art.
Es bleibt spannend.
Heil und Segen uns allen!
Markward

Fridericus Rex
Fridericus Rex
20. Mrz. 2018 14:41

Dann mal „Heil Adolf Hitler“, 818 und 198. Möge das Thing weiteres Heil über uns bringen. Schließlich haben die Auserwählten doch nicht nur die Zahlen für sich gepachtet.
Am Babelsberg hat man auch schon etliche Symbole und Zahlen für den neuen Film „Und das letzte Bataillon hat doch gesiegt“, bereitgehalten. Jetzt dürfen Jene, falls Sie nach der Befreiung noch im Stande sind, unsere Filme auf Botschaften untersuchen.
Übrigens, in diesem Kommentar gibt es auch eine Botschaft zwischen den Zeilen, hihi.

Schwertkämpfer
Schwertkämpfer
20. Mrz. 2018 14:46

8:18 = H:AH?

portem51
portem51
20. Mrz. 2018 15:07

A.M ist angezählt. Ja und nun? Sie erschien zu ihrer Vereidigung in einem unvorteilhaften weißen Blazer. Sollte das die Farbe der Kapitulation sein? Sollte uns diese Frau in den nächsten Tagen mit einem Rücktritt überraschen? Vermeintlich stirbt die Hoffnung zuletzt.
Diese Frau wird niemals ihren Kanzlerposten freiwillig verlassen, niemals. Da kann Trump sie auch gewarnt haben. Wenn Deutschland nicht Hilfe von Außen bekommt, dass heißt, wenn nicht eine massive Einwirkung durch Russland oder auch durch die USA erfolgt, geht alles fröhlich so weiter.
Das Volk ist zu blöd, bequem und erkennt noch nicht die Zusammenhänge, Hauptsache der Konsum und der Fußball läuft. Die Politiker, unsere neuen Minister, sind der Kanzlerin durch und durch ergeben. Jeder klebt an seinem Posten, die große, starke EU im Hinterkopf. Angela Merkel verfolgt eisern ihr Ziel Deutschland zu zerstören, solange es in ihrer Macht steht. Und erneut fragen wir uns alle: Wer oder was steht hinter Merkel?

pedrobergerac
pedrobergerac
20. Mrz. 2018 16:33
Antwort an  portem51

Ob angezählt oder nicht. Gestern wurde Deutschland finanziell inoffiziell an Rothschild „übergeben“:
Rothschild hat Deutschland übernommen: Goldman-Sachs-Mann wird Staatssekretär
AM als Motor der Globalisierung verliert keine Zeit, die NWO-Agenda der Bargeldabschafffung voranzutreiben. Wer hinter AM steht, der steckt auch hinter der Globalisierung. Die neue Seidenstraße ist ebenfalls ein Teil davon. Wozu bitte soll man Güter von einem Ende der Welt zum anderen bringen? Außer zum Zwecke der Gewinnmaximierung?
Erst mit einer Änderung des Geldsystems wird sich unser Planet in die richtige Richtung bewegen können.
„Freiheit, wirkliche Freiheit heißt: Nichts wollen.“ Lao Tse

defiant2369
defiant2369
20. Mrz. 2018 17:06
Antwort an  portem51

Vor gut 2-3 Jahren sagte ich zu meinen Kollegen:
Solange am Wochenende die Bundesliga in der Blödkiste läuft, genügend Bier im Kühlschrank ist und in der Wochen noch eventuell Big Brother (heute wohl eher Dschungel-Camp) zu sehen ist, ist für den deutschen Schlafmichel halt alles in Ordnung.
Daran hat sich bis heute leider nicht viel geändert, für den überwiegenden Teil der Bevölkerung. 🙁

swissmanblog
20. Mrz. 2018 17:42
Antwort an  portem51

BKM kann selbst nicht so einfach zurücktreten. Dazu bedarf es des konstruktiven Misstrauensvotums des Bundestages mit entsprechender Mehrheit oder evtl. Krankheit.
Sie hat seit Monaten die Verbindung zu Trump liegen lassen und schickt in der Zollsache Hr. Altmaier (ha, ha, ha, Kölle Alaaf) und das in einem so hochexplosiven Dossier? Das erscheint eher eine Berliner Verachtung der Wichtigkeit der Sache. Saaagenhaft.
Man könnte zu der Meinung kommen, BKM selbst habe Angst, nicht aus Washington zurückzukommen? Auch ich habe das ‚Empfinden‘, dass die Spannung steigt und irgendetwas in der ‚Berliner Luft‘ liegt. Schließlich hat sie ja noch eine weitere Persönlichkeit, den Maarisaner …
s‘ läuft nach Plan
🙂 🙂 🙂

ash
ash
20. Mrz. 2018 19:41
Antwort an  portem51

An pedrobergerac
Deutschland hat schon immer den Rothschilds gehört. Ob offiziell oder nicht, 90 % der Belegschaft dieses Landes wissen das nicht und es interessiert die auch nicht. Wir erleben nun offiziell den Beginn eines, nennen wir es: „imperialen“ Europas. Alles wird gemeinsam: Sozialausgaben, Steuereinnahmen, usw. Alles kommt in einen großen Topf. Genauso fließt alles in einen Topf, aus dem sich besagte Personengruppe sicherlich besser bedienen kann. 🙂
Mit der neuen „Verschuldungsorgie“ ist man dann auch auf eine etwaige Zinswende vorbereitet. Nun steht einem Rom 2.0 wirklich nichts mehr im Wege. Auch Italien wird, genau wie Griechenland, auf Linie gebracht. Die Masse wählt die Demokratie, anschließend lenkt die „Demokratie“ die Masse.
ash

ash
ash
20. Mrz. 2018 20:04
Antwort an  portem51

Ich wusste nicht, dass Abkürzungen nicht erlaubt sind. Ich werde mich im Zuge der demokratischen Meinungsäußerung natürlich dran halten.

Amelie
Amelie
21. Mrz. 2018 11:00
Antwort an  portem51

@pdrobergerac 7.1
Die zehn Plagen [wiki]. Die 11. Plage ist dieses Rothschild-Geldsystem
Staatssekretär Gatzer: Der (un)heimliche Herrscher im Finanzministerium: Werner Gatzer erneut Staatssekretär [sputnik]
Ist das der Wettlauf/Wettkampf zwischen dem neuen Bewusstsein und diesem abgrundtiefen Rothschild-System?

Alfreda
Alfreda
21. Mrz. 2018 15:34
Antwort an  portem51

7.6
Zur „11. Plage“ passt das 11. Gebot:
[Bilddatei]

Alfreda
Alfreda
21. Mrz. 2018 18:56
Antwort an  portem51

😆 Soweit ich weiß, ist das wegen Dringlichkeit geändert worden. Das mit dem „brechen“ kenne ich anders, nämlich aus einer sehr wahren Volksweisheit:
Der Student geht solange zur Mensa, bis er bricht.

Markward
Markward
21. Mrz. 2018 20:12
Antwort an  portem51

Alfreda und N8wächter:
Ts, ts, ts, Desinformation in diesem Forum?
Das 11. Gebot lautet natürlich: Lass Dich nicht erwischen!

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
21. Mrz. 2018 20:47
Antwort an  portem51

Zu 7.8
Und ich hörte, das Reh bricht aus dem Wald. ??

Bert
Bert
24. Mrz. 2018 21:43
Antwort an  portem51

@N8wächter
„Ich weigere mich zu akzeptieren, dass es zuviel verlangt ist, die eigenen Beiträge nochmal zu lesen, bevor sie abgesendet werden – und auffällige Fehler vor dem Absenden zu beheben. Und ja, ich bin mir durchaus bewusst, dass auch ich Fehler mache und nicht jeder „perfektes“ Deutsch in Wort und Schrift beherrscht, doch ist es nicht ein hehres Ziel für uns alle, uns in einer gepflegten und sauber formulierten Muttersprache auszudrücken?!“
Ja, ja, immer dieser Selbstbetrug: Das ist halt Reiner zu Fall.
Wie kann man jedesmal – ohne dass ein Mehrwert an Assoziation bzw. Sinn hinzukäme bzw. entstünde – selbst die Sprache verhunzen – und zwar mit voller Absicht – immer wieder stumpf und unsinnig wiederholend und dann so vollmundig von Sprachpflege schwadronieren?
Sag du es uns, ob es zuviel verlangt ist?

osho 55
osho 55
20. Mrz. 2018 15:08

Ja, lieber Sonnenschein, die Laune von uns allen hier wird mit Sicherheit noch besser, wenn die Ankündigungen von „Q“ wahr werden sollten. Obwohl vielleicht die meisten Menschen total schockiert sein werden, welches perfide Spiel von Teile und Herrsche die „Eliten“ über Jahrtausende mit uns veranstaltet haben.
Doch deren Zeit ist abgelaufen und gerade deshalb beißen sie um sich, wie eine waidwunde Bestie, die sie ja schließlich auch sind. 🙂
LG und Gottes Segen für Dich und alle Menschen
Osho 55 :-9

Sonne
Sonne
20. Mrz. 2018 17:27
Antwort an  osho 55

Das hast du treffend aus gedrückt, Osho 55
Sei auch du gesegnet.

Hamsem
Hamsem
20. Mrz. 2018 15:22

“ … FBI-Fize …“
Sicherlich bewusst so geschrieben … in Anlehnung an „Flitzpiepe“. 😀

soliperez
soliperez
20. Mrz. 2018 15:35

Sollte doch sicher so lauten: „FBI-Vize Andrew McCabe“?

soliperez
soliperez
20. Mrz. 2018 15:37
Antwort an  soliperez

Ups, Hamsem war schneller…

kirschenkraft
kirschenkraft
20. Mrz. 2018 15:51

Ich hatte einen Traum …
AM hält um 19:15 eine Presseerklärung ab. Abtritt von allen Ämtern. Sie wird noch vor dem Mikrofon von der MP (Military Police: legitime Polizei in diesem besetzten Gebiet) verhaftet und abgeführt. Später Liveübertragung (Breaking News bei ntv) wie sie in einen orangnen Overall gesteckt wird). Gleichzeitig werden alle Dunkel-Kollaborateure weltweit festgesetzt. Besonders interessante Gruppenfotos in Orange werden selbstverständlich vom Donald gezwitschert.
Sofort danach erfolgt unter Nutzung aller digitalen Geräte, also TV, PC, Fitnessuhren, Alexa, Staubsauger, Kühlschränke (sowas haben ja die meisten Schlafschafe, da selbige häufig auch einem Digitalwahn unterliegen) eine Ansprache vom Donald mit den ersten Fakten.
Es wird deutlich darauf hingewiesen, dass für extreme Gutmenschen/Antifanten mit irreparablen Schäden, die nicht mit der Situation umgehen können, die Möglichkeit zur Bildung fliegender Suizidkommandos besteht. 😉 Ferner sollen sich die bisher identifizierten Aufgewachten, die namentlich auch bekannt sind, an Sammelpunkten einfinden, um Sonderaufgaben zu übernehmen.
Am darauffolgenden Tag wird bekannt gegeben, dass eine sofortige und uneingeschränkte Kooperation mit den echten (!) deutschen Befehlshabern auf allen Ebenen erfolgt. Mit Vorstellung selbiger. Donald und Putin tagen mit den deutschen Oberbefehlshabern und verkünden die Befreiung des Deutschen Volkes.
Flugscheiben landen überall in Deutschland. Andromeda-Geräte sind bei der Ausreise, der noch nicht so lange hier Lebenden, behilflich. Dauer: 3 Tage. Das Aufräumen beginnt …
Dann bin ich aufgewacht. Ja, äh, schade.

pedrobergerac
pedrobergerac
20. Mrz. 2018 19:05
Antwort an  kirschenkraft

WE hat ja einen ähnlichen Traum. Aber heute wurde er so richtig an der Nase herumgeführt.
„Wir müssen mit dem jederzeitigen Auftauchen als Terror-Flugzeug rechnen. Ich habe etwas sehr kryptisches Hereinbekommen: heute um 17:15 soll eine „neue Zeit“ beginnen. Ob es mit dem Grossterror etwas zu tun hat, ist unbekannt.WE.“
„[18:00] Um 17:15 unserer Zeit war nichts. Der Auslöser kann jederzeit kommen, auch in der Nacht. Grossterror wird wegen der MH-370-Aufwärmungen ganz sicher dabei sein.WE.“
Er hat sich geirrt. Es hat um 17:15 eine neue Zeit begonnen. Die Frühlingszeit.
20. März 2018: Heute ist Kalendarischer Frühlingsanfang [augsburger allgemeine]:
„Der astronomische Frühlingsanfang ist am 20. März exakt um 17.15 Uhr MEZ. Dass dem so ist, hat mit Sonne und Erde zu tun.“
Nicht dass ich jetzt besonders schadenfroh wäre, aber ich denke, dies sollte für uns alle eine Warnung sein, nicht in jede Falle zu tappen, die man uns stellt.

pedrobergerac
pedrobergerac
20. Mrz. 2018 19:12
Antwort an  kirschenkraft

Das wird immer besser:
„[19:00] Leserkommentar: Mit 17:15 Uhr könnte die Abflugzeit von MH370 gemeint sein.
Kann auch sein, wir wissen es nicht. Aber es kommt. Um den 10.4. sollte der Krieg mit dem Islam enden. sieht vernünftig aus.WE.“

Claus
Claus
20. Mrz. 2018 19:19
Antwort an  kirschenkraft

@pedrobergerac
Köstliche Einlage … Danke dafür 🙂

kph
kph
20. Mrz. 2018 21:52
Antwort an  kirschenkraft

Ich würde vorschlagen, wenn etwas zu WE zu sagen ist, sollte es mit ihm geteilt werden. Hartgeld.com
kph

koppi
koppi
20. Mrz. 2018 22:36
Antwort an  kirschenkraft

Ich biete mich als Hauptdarsteller und/oder Regisseur an, sollte es zu einer wünschenswerten Verfilmung oder noch besser einer Dokumentation deines Traumes kommen. =)
Ich verzichte auch meine übliche Gage.

Der Wolf
Der Wolf
21. Mrz. 2018 14:54
Antwort an  kirschenkraft

@ kirschenkraft
hatte einen ähnlichen Traum. In echt. Merkwürdig! Allerdings: Manchmal nimmt man im Traum nur die Phantasien anderer wahr, denn im Unbewußten sind wir alle miteinander vernetzt. Also, ein Beweis ist das demnach nicht. Aber die Wünsche nach Änderung werden stärker und stoßen auf Resonanz. Das zeigt: Die Tage des Systems hier sind anscheinend gezählt, auch wenn es vielleicht noch ein bißchen dauern kann.
In guter Hoffnung! Oder wie Gerd Honsik (Radio Deutsch-Österreich) immer zu sagen pflegt: „Nächstes Jahr auf dem Heldenplatz!“

Karl
Karl
20. Mrz. 2018 16:08

Was passiert da gerade in der Ukraine? Ein „BOOM“? Nadija Sawtschenko öffentlich zum „Maidan-Putsch“ 2014:
März 2018: Gefährliche Aussage von ukrainische Politikerin vor der Presse [YT]

Atlanter
Atlanter
20. Mrz. 2018 16:21
Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
20. Mrz. 2018 16:22

Danke werter N8wächter für deine Arbeit, die sehr Interessantes zu Tage fördert. Und ich schließe mich nur allzu gern dem Sonnenschein an, der Wind bringt Veränderung. Ich fühle es seit Tagen, es macht mich sehr froh.
Heil und Segen uns allen

Eidgenosse
Eidgenosse
20. Mrz. 2018 16:54

„Daraufhin löschte Clinton 33.000 Nachrichten von der Festplatte, behandelte selbige anschließend mit Bleiche und abschließend mit einem Hammer, so Hannity. Der seinerzeitige FBI-Direktor James Comey hatte in seiner diesbezüglichen Untersuchung einen sträflichen Rückzieher gemacht und Clinton wurde bis heute nicht belangt.“
Der mit der Bleiche ist gut, fast schon wie in den alten Support-Zeiten xD Da hat wohl jemand das Programm Bleachbit mit echter Bleiche verwechselt. :grins:
Heute hat es im übrigen noch Sarkozy erwischt. Der Panic Mode der Eliten ist bis hierher spürbar.

Eidgenosse
Eidgenosse
20. Mrz. 2018 21:50
Antwort an  Eidgenosse

:
Ach so, ich dachte, sie hätte die Platte wirklich mit echter Bleiche malträtiert. Bei Menschen älteren Semesters muss man mit allem rechnen, rede aus Erfahrung. 😛
Aber es war doch Bleachbit. 🙂

Mottje
Mottje
20. Mrz. 2018 22:36
Antwort an  Eidgenosse

Ganz ehrlich? Habe sie auch im Designer-Hosenanzug in ihrem Designer-Büro gesehen, wie sie ganz nach Hausfrauenart die Festplatte mit Putzmittel und Werkzeug bearbeitet 😉 .
Danke lieber N8w für deine hervorragende Arbeit!

Alfreda
Alfreda
21. Mrz. 2018 15:04
Antwort an  Eidgenosse

Und ich dachte, na, das ist ja mal ’ne kreative Art, die Festplatte zu löschen, einfach 10%ige Blondierflüssigkeit drüberkippen. 😉

Nomi78
Nomi78
20. Mrz. 2018 17:02

Wenn das Ultimatum nach 10 Tagen laut Q abläuft, was wäre so krass A.M. aus der Bahn zu werfen? Sollte das Ultimatum eventuell A. davon abhalten, sich erneut für vier Jahre gegen das Deutsche Volk zu stellen? Ich bin gespannt was da wohl kommt.

Ut Chen (@vavspecialist)
20. Mrz. 2018 17:05

Gemäß dieser Abkürzungsliste [twitter] gibt es 2 AMs – AM(1) ist Angela Merkel – AM(2) ist Andrew McCabe.

Reiner Sinn
Reiner Sinn
20. Mrz. 2018 17:21

Werter Nachtwächter,
ja nicht nur Deine zusammengefassten Steilvorlagen als Turbo für unsere Gedanken, sondern auch die Bebilderung immer ein klarer Fingerzeig zum jeweiligen Beitrag! Alle Achtung und vielen Dank!
(Satire Anfang) Gestern durchzuckte mich wegen des so professionellen Rahmens schon die Vermutung, daß das ganz große Geld – und damit auch deren Interessen – hinter Dir und diesem Blog stehen müsse. (Satire Ende)
Reiner Sinn

Claus
Claus
20. Mrz. 2018 17:29

Was soll denn in Sachen Merkel passieren? Sie handelt doch brav nach Geheiß der USA, der NATO und der UNO (Bestandserhaltungsmigration). Warum betreibt eigentlich die USA letzteres nicht?
Erinnern wir uns doch mal an Kohls schwarze Kassen. Jeder Unternehmer würde wegen Verschleiherungsgefahr sofort in Untersuchungshaft genommen. Schäuble, der wohl auch involviert war, hat sogar noch Karriere gemacht.
PS: Finanzminister Olaf Scholz beruft den Goldman-Sachs-Banker Jörg Kukies als Staatssekretär:
Kritik an neuem Finanzstaatssekretär: „Scholz macht die Brandstifter zur Feuerwehr“ [spiegel]

Der Kelte
Der Kelte
20. Mrz. 2018 19:32
Antwort an  Claus

Der ist gerade in Buenos Aires, der Scholz! Auf dem G20-Gipfel! In Buenos Aires … hmmm

Lena
Lena
20. Mrz. 2018 19:36
Antwort an  Claus

Heil Dir, Claus!
Wem A. Merkel dient, kannst Du hier lesen:
„Ich danke allen Abgeordneten der Knesset dafür. Ich danke allen, dass ich in meiner Muttersprache heute zu Ihnen sprechen darf.“ (Das sagte Kanzlerin Angela Merkel vor der Knesset) [welt]
Wie übrigens alle anderen Politiker auch.
Heil & Segen!
Lena

Der Kelte
Der Kelte
20. Mrz. 2018 20:10
Antwort an  Claus

Der fliegt da hin, bevor allgemein bekannt ist, dass der Finanzminister ist und will dann auch noch genau über die inneren Finanzen mit den G20-Leuten schwafeln? Das ist echt merkelwürdig, sag ich dazu!

Der Kelte
Der Kelte
20. Mrz. 2018 20:14
Antwort an  Claus

Vielen herzlichen Dank von mir für deine Arbeit!

Claus
Claus
20. Mrz. 2018 21:16
Antwort an  Claus

N8Waechter, 20. März 2018 um 19:40
„Aufrichtigen Dank, Kelte. Das schließt eine offene Lücke bei mir – in Bezug auf die Bundesflüge nach B.A.. ?“
+ + +
Werter N8Waechter!
Lese ich richtig zwischen Deinen Zeilen, dass Du darauf spekuliert hast, dass die Bundesflüge nach B.A. den Umstieg in Flugzeuge ohne “Call Sign“ (Flugkennung) zur Folge hätten, damit man das eigentliche Ziel (Guantanamo) nicht so leicht nachverfolgen kann? Nein, nein … würdest Du natürlich nie tun. 🙂
PS: Ob das G20-Treffen in B.A. auch so teuer wird, wie das letzte in Hamburg?

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
20. Mrz. 2018 22:50
Antwort an  Claus

(19.2)
Heil Dir, Lena!
Kürzlich mußte ich mir sagen lassen, daß es vor AM noch niemanden gegeben habe, der vor dem Knesset in einer anderen Sprache als Hebräisch sprechen durfte. Das sei der Grund gewesen, weshalb sie sich bedankt habe, daß sie ihre Rede auf deutsch halten konnte – nachdem sie eine hebräische Begrüßung aufgesagt hatte. Die klang auch zugegeben nicht ganz so flüssig.
Ihr Ausspruch scheint im Gesamtzusammenhang also kein Beweis/Indiz für ihre jüdische Abstammung zu sein. Wenn solche Annahmen ungeprüft als Fakten weitergetragen werden (auch wenn sie sich noch so schlüssig anfühlen), könnte das zu Unglaubwürdigkeit führen – wie ich am eigenen Leib erfahren durfte.
Wenn es jemanden hier im Forum gibt, der die Herkunft AMs stichhaltig belegen kann, wäre ich dafür sehr dankbar.
Heil und Segen!
Der Kräftige Apfel

Lena
Lena
21. Mrz. 2018 16:02
Antwort an  Claus

Heil Dir, Kräftiger Apfel! // 19.6
Da danke ich Dir herzlich, denn für Märchen und Lügengeschichten sind ja andere zuständig. Schade ist das aber doch und ich wüßte wirklich auch zu gerne ihre richtige Nationalität, bzw. ihre Wurzeln. Vielleicht sind wir bald schlauer!
Nochmal danke und Heil und Segen Dir!
Lena

Sonne
Sonne
20. Mrz. 2018 17:33

Wer oder was, ist der große Affe im Affenstall? Die Antwort mag hier aufgezeichnet sein. Film ab …:
I want to be like you [yt]

Su Ku
Su Ku
20. Mrz. 2018 19:48
Antwort an  Sonne

Hallo Sonne,
Balu ist der große Affe und gleichzeitig der schlauste und der (!) gemütlichste: 😉
Probier’s mal mit Gemütlichkeit [YT]

scotty
scotty
21. Mrz. 2018 8:00
Antwort an  Sonne

Hallo Sonne und hallo Su Ku,
über Beiträge, die nicht immer themenbelastet sind, sondern auch einfach einmal nebenbei die Stimmung mit auflockern, damit wir nicht alle depressiv werden, freue ich mich sehr. Wir sollten die Probleme weglachen. Denn das ist sehr wichtig. Und so freue ich mich (eigentlich) auch über diese beiden Hinweise.
Jedoch muss ich bei mir auch feststellen, das nun leider oft auch die Zeit der bisherigen (!) Unbeschwertheit langsam endet und habe bei mir festgestellt, dass diese (und andere) Filme neuerdings andere Gedanken und Gefühle bei mir eröffnen.
Nun sind wir wieder bei dem Thema mit dem Kindesmissbrauch. Wer dieses noch nicht versteht, dem empfehle ich die beiden Teile des Vortrages „Macht der Medien“ [yt], der die Problematik sehr anschaulich darlegt. Die Zeit dafür ist sehr gut angelegt.
Die Aussage, die Herr Kasunic im Laufe seiner fundierten Betrachtung über den Walt Disney-Konzern macht, teile ich zu einhundert Prozent, doch am meisten hat mich die Erkenntnis schockiert, seit wann dieser Zustand bei Disney erreicht wurde. Aber ich habe mir damals auch nichts bei Shirley Temple-Filmen gedacht, als diese noch im Fernsehen liefen. Die sehe ich mittlerweile auch vollkommen anders. Na ja und Steven Spielberg …
Es gibt mittlerweile sehr gute und sachliche Betrachtungen dieser Thematik, dessen Verknüpfung hier jeden Rahmen sprengen würde. Bitte bei Interesse selber suchen.
Nun habe ich die oben erwünschte Leichtigkeit durch meinen Beitrag doch runter gezogen. Doch ich hoffe Ihr nehmt es mir nicht übel, sondern seht es nur als Informationsweitergabe.
Verbindliche Grüße
scotty

scotty
scotty
21. Mrz. 2018 9:09
Antwort an  Sonne

Hallo nochmal,
nebenbei noch ein anderes Beispiel, wie dieser Konzern unser falsches Denken geprägt hat (siehe Massenselbstmorde):
Weiße Wildnis [wiki]
Weiterhin verbindliche Grüße
scotty

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
21. Mrz. 2018 12:55
Antwort an  Sonne

Zu 20.2 Werter scotty
Als ich mich mit dem Thema Walt Disney zu beschäftigen begann, war ich anfangs völlig überfordert. Die von dir erwähnten Shirley Temple-Filme gehörten, neben vielen anderen auch dazu. Mein jüngster Sohn war noch kleiner und ich wohl auch durch diesen Umstand besonders sensibel. Es hat mich alle Kraft gekostet, durchzuhalten und alles anzusehen, bzw. zu lesen.
Heil und Segen uns allen

Alfreda
Alfreda
21. Mrz. 2018 15:22
Antwort an  Sonne

20.2
Ja scotty, ein ganz übles Thema, dass mir immer wieder Pein bereitet. Kürzlich sah ich bei Bekannten (gezwungenermaßen) einen amerikanischen Film, in dem die Hauptrolle ein wirklich bezauberndes, keckes Mädchen spielte, aber ich mußte die ganze Zeit nur darüber nachdenken, was mit diesem Kind wohl hinter den Kulissen passiert. So schön die Disneyfilme dem Zuschauer erscheinen, so abgrundtief perfide sind sie in ihrer wahren Botschaft.

Sonne
Sonne
21. Mrz. 2018 19:33
Antwort an  Sonne

Hallo Scotty, ist schon ok. Schöne Dinge mit einer guten Botschaft bleiben schön, auch wenn die Erschaffer sich danach verändern.
Schönen Abend noch, und schön das du hier bist.

Sonne
Sonne
21. Mrz. 2018 19:40
Antwort an  Sonne

Ich verbinde mit diesen Filmen vielleicht andere Verknüpfungen. Es gab viel Gutes, was Disney inhaltlich rübergebracht hat. Die Botschaft ist auch für jeden anders.
Der Affenstall ist symbolisch gemeint. Wer ist der Affe/das Phantom der Oper im globalen Spiel. Das war der Impuls, warum ich das ein gestellt habe. Es passt zum Thema.

scotty
scotty
22. Mrz. 2018 9:20
Antwort an  Sonne

Hallo Sonne (20.6 + 20.7),
das sehe ich ebenso und ich hatte keineswegs vor, dazu aufzurufen die Ergebnisse von Disney ausnahmslos zu verdammen. Auch mir haben sie viel Freude bereitet, nein … sie haben gewusst, wie sie in meine Gefühle eingreifen können.
Das ist eben zum einen etwas Positives (sich dieser Gefühle bewusst zu werden), zum anderen hat es etwas Negatives (Manipulation und Missbrauch dieser Macht).
Unsere Prüfung wird sein, wie wir mit dem Geschehenen umgehen. Es nur zu verteufeln, bekämpfen und auszurotten, also blinde Rache, kann für uns keine Option sein! Wir werden es mit der nötigen Kritik bewerten müssen und dazu benötigen wir eine möglichst sachliche Betrachtungsweise. Ich hoffe, dass ich durch meinen Einwand dazu beigetragen habe.
Was ich damit keinesfalls erreichen wollte ist, dass man sich für den Grund, warum man es verknüpft, rechtfertigen soll. Alles was wir (mich eben auch eingeschlossen) alle zusammen hier verknüpfen, ist auch zum Teil von ´Denen´ kreiert oder hat evtl. für irgendjemanden ein Geschmäckle. Dann dürften wir überhaupt nichts mehr machen, weil dann irgendwann jemand das Totschlag-Beispiel mit dem Glashaus bringen wird.
Was wir hier verknüpfen dürfen, entscheidet allein der N8weachter als Hausherr, das macht er sehr weise und dafür können wir ihm und seiner fast unerschütterlichen Geduld gar nicht genug danken. Und für seine unermüdliche Fehlerkorrektur ebenso; aber wie ich schon einmal schrieb: ich arbeite weiter an mir. Danke.
Grüße an alle
scotty

Jagahias
Jagahias
20. Mrz. 2018 17:34

Am 21.12.2017 – Wintersonnwende trat die 1. Executive Order in Kraft. Am 20.03.2018 – 17:14:33 Frühlingsanfang – Frühjahrs Tag- und Nachtgleiche läuft das von Q erwähnte Ultimatum aus. Reiner Zufall am Werke?
She – Hillary? Angela? Witchhunt! Was haben wohl Kelten und Germanen an solch wichtigen Tagen mit Hexen gemacht? Hexenjagd?
Dem Marinecorps wünschte Q Happy Hunting = Waidmannsheil!

Lena
Lena
20. Mrz. 2018 19:52
Antwort an  Jagahias

Heil Dir, Jagahias!
Bei unseren Ahnen waren das weise Frauen, die geachtet wurden. Die Hexenjagd führte die katholische Kirche ein.
Heil & Segen!
Lena

Jagahias
Jagahias
20. Mrz. 2018 20:12
Antwort an  Jagahias

Werte Lena, wieder was gelernt, herzlichen Dank. Dann lasst es uns Satanistinnenjagd nennen. Trifft es besser. Und die meinte ich auch, mit all ihren Perversionen.
Den weisen Frauen wird sogar im Märchen nachgesagt, sie würden Kinder fressen. Alles klar, wie immer. Dem Feind meine Schandtaten unterschieben. Aktueller denn je —> Putin wars … 🙂
Heil und Segen!

Adler und Löwe
Adler und Löwe
21. Mrz. 2018 8:43
Antwort an  Jagahias

[hierhin ausgelagert]

demed
demed
20. Mrz. 2018 17:37

Hallo an alle,
vielleicht hilft es ein wenig weiter, wenn ihr den neuen Bericht von Fulford in die Ereignisse hier und in Übersee mit einfließen lasst:
Netzverweis [kaleidoscop]
In diesem Sinne

Sonne
Sonne
21. Mrz. 2018 6:37
Antwort an  demed

Danke für den Hinweis, ich habe es mir gerade durchgelesen. Für mich ist das wahr, was da steht.
Wieviele Menschen haben wohl an diesem Ereignis mitgearbeitet? Unser aller Gedankenkraft?
Spannend bleibt: Wer ist die Macht, die die Säuberung durchsetzt?

soliperez
soliperez
20. Mrz. 2018 19:45

Gerade dazu hier [vineyardsaker] via nereus [das gelbe forum] gelesen:
Kurz: Die ganze Aktion gegen die deep state Verseuchung im fbi war, denke ich, von Anfang an geplant…
Die vertrauliche Kommunikation, z.B., die nun „überraschend“ aufgetaucht ist, die zeigt, dass es enge und illegitime Verknüpfungen zwischen hohen fbi Leuten und dem fisa Gericht gab, ist, da bin ich mir sicher, alles andere als überraschend oder neu; die lag einem, ich nenne es mal „Schattenteam“ trumps schon sehr lange vor und war schon lange als Granate vorbereitet…
Dadurch, dass trump geduldig den Trottel gab und einiges an Prügeln einsteckte, hatte das Schattenteam reichlich Gelegenheit, noch viel mehr zu ermitteln und die deep state und Rattennetzwerke ganz erheblich weiter aufzuklären.

Finde ich schlüssig.
Heil und Segen uns allen

soliperez
soliperez
20. Mrz. 2018 21:10
Antwort an  soliperez

Noch ein wenig Spekulatius und wirres Aluhutgedröhns meinerseits übergreifend dazu.
Ein Spiegel zu Trump, der geduldig den Trottel gab, um seine Ziele zu erreichen, ist meines Erachtens Putin, der ähnlich [das gelbe forum] an die Macht kam:
Wer hat denn eigentlich dem relativ unbekannten KGB-Offizier zu dieser Position verholfen? Seine „liebsten“ Feinde. [[lach]] Er war so clever die Methoden des Gegners anzuwenden und machte sich lieb Kind bei den Oligarchen, vor allem bei Boris Beresowski. Der empfahl ihn dann dem Rest der Clique und der olle Suffkopp inthronisierte ihn dann.
Ist mir schon klar, dass Putin hier bei vielen negativ besetzt ist, da er sicher Mitglied in elitären Zirkeln ist. Aber das ist Trump mit Sicherheit auch. Selbst der von mir geschätzte Ghaddafi wurde heute bei HG als oberster Freimaurer Afrikas bezeichnet (siehe Handschlag) [focus].
Jedoch schließt sich für mich nicht aus, Mitglied in elitären Zirkeln zu sein und das Beste für sein Land zu wollen. Ghaddafis Visionen von einem grünen, goldgestützen Libyen, welches er vom ärmsten Land Afrikas zum damals reichsten Land manövrierte, waren überzeugend. Ebenso Putin, der die jelzinische Hungerperiode beendete und weit mehr mit seinem Land vor hat, genau wie Trump mit „Make America Great Again“.
Trump hat außenpolitisch immer noch mit einer, ich sag mal, Armageddon-Clique zu kämpfen, die in Syrien, der Ukraine, Nordkorea und wo auch immer noch einen Weltenbrand entfachen wollen. Auch in Russland, da hat meines Erachtens Putin ein Stopp-Signal in letzter Minute [youtube] gesetzt, um die Angriffsdoggen der VSA mit neuartiger Waffenvorstellung zu stoppen. (Video ab Min. 1:06)
Was mich im Putin-Video erstaunt, sind die faktisch unschlagbaren Waffen. Ich habe noch unter Wissenschaftlern, welche im russischen „Paperclip“-Progamm abgezogen wurden, gelernt. Da war Russland noch meilenweit vom deutschen Wissen entfernt.
In den Achtzigern des letzten Jahrhunderts wurde die Sowjetunion von seltsamen Schlägen (breitflächige Vernichtung von Munitionslagern, Tschernobyl …) geplagt, danach wurde das Land unter Jelzin von den üblich Verdächtigen übernommen, um für ewig entschärft zu werden. Putin hat dies vereitelt.
Aluhut aufgesetzt, möchte ich mal so spekulieren: Es gab vor vielen Jahren mal eine Nation, die unter höchstem Druck und mit marginalen materiellen Reserven absolut neuartige Waffen entwickelte. Ähnlich erscheint es mir heute bei Russland. Gibt es da eine Zusammenarbeit mit einer dritten Macht???
Gruß und Heil und allen

Magnus
Magnus
20. Mrz. 2018 21:34
Antwort an  soliperez

@ soliperez
Genau diese von Dir aufgezeigten Gedanken habe ich schon lange! Wo kam WWP [Putin] wirklich her? Was hat der eigentlich 5 Jahre in Dresden gemacht???
Ich denke Russland ist aufgerüstet worden von unseren Kameraden, um das große Langnasenspiel zu stören. Vermutlich sehen wir da in Kürze noch mehr. Hauptsache über allem ist aber der Abbruch der Finanzwirtschaft.
Hoffen wir, dass dies nun zügig erfolgt, dann geht es Schlag auf Schlag.

Eli
Eli
21. Mrz. 2018 1:45
Antwort an  soliperez

# 23.1 „absolut neuartige Waffen […] eine Zusammenarbeit mit einer dritten Macht???“
Dann würde in Putins neuartigen Raketen kein kleines Atomkraftwerk eingebaut sein sondern ein Frei-Energie-Konverter, eine schwarze Kiste, so wie Burkhardt Heim sie in seinen Golf eingebaut hatte (statt Motor), im Prinzip zwei gegenläufig rotierende Scheiben, wie bei den Reichsflugscheiben eben.

Sonne
Sonne
21. Mrz. 2018 6:46
Antwort an  soliperez

Lauter gute Nachrichten und Spekulationen. Das ist spannender als jeder Krimi und wir dürfen es miterleben, was haben wir doch Glück.
Heil und Segen, auf allen unseren Wegen.
Ursula Haverbeck muss hoffentlich nicht mehr ins Gefängnis.
Euch allen einen holden Tag.

Torsten
Torsten
20. Mrz. 2018 21:06

Werte Gemeinde,
ein Netzverweis:
NJ am 20. März 2018
Heil und Segen!

soliperez
soliperez
20. Mrz. 2018 21:42
Antwort an  Torsten

Lieber Torsten,
wenn Du einen Netzverweis einstellst, solltest Du meinem Empfinden nach wenigstens andeuten, um was es in diesem Netzverweis eigentlich geht, um Deine Leser zu sensibilisieren. Deshalb nachgeholt: „Jetzt beschämt auch die BBC die BRD-Lügenfabrik, nennt den Karlspreisträger Churchill einen Kriegsverbrecher“.
Gut im Netzverweis dargestellt, dass dieser Churchill nicht nur Verbrechen gegen das Deutsche Volk begangen hat, sondern auch gegen britische Kolonien (in diesem Falle gegen Bengalien).
Heil und Segen Dir und uns allen

Eli
Eli
21. Mrz. 2018 1:51
Antwort an  Torsten

# 24.1 „… wenn Du {m.M. Jeder hier} einen Netzverweis einstellst, […] andeuten, um was es in diesem Netzverweis eigentlich geht, um Deine Leser zu sensibilisieren.“
:Daumen-hoch-lächler:

Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal
20. Mrz. 2018 21:10

@Jagahias
„Werte Lena, wieder was gelernt, herzlichen Dank.“
Und es geht noch weiter, wie immer im Leben. Obacht:
„Dann lasst es uns Satanistinnenjagd nennen. Trifft es besser.“
Nein, das tut es leider nicht. Wie ich vor einigen Tagen an anderer Stelle erwähnte, ist der Begriff „Satan“ persischen Ursprungs und bedeutet „der, der anklagt“. Der Bote gewissermaßen, und keineswegs der ‚Herr der Finsternis‘. Das macht immer noch der olle Jahwerdennnun selber.
Dieser Umstand erklärt auch, warum diejenigen, die auf einen Mißstand hinweisen, stets ‚verteufelt‘ werden, und nicht etwa die Verursacher. Man braucht halt ein Feindbild, weil man ja nicht gut dazu stehen kann, dass man selbst all diese Gräuel verübt hat …
Ich bin sicher, wenn du einen Moment nachdenkst, fällt dir für diese Strategie ein nicht ganz so altes, aber nicht weniger
alttestamentarisches Beispiel ein. Kleiner Tipp: es geschah in der Stadt der Nornen.

Karl
Karl
20. Mrz. 2018 21:27

Könnte spannend werden zum Monatsende:
Wissenschaftler am Dakila Pesquisas veröffentlichen Dokumentarfilm, der beweist, dass die Erde keine Kugel ist [pr newswire … nie gehört]
„… Experimente deuten darauf hin, dass die Erde auf den Landflächen nach außen gewölbt und in den mit Wasser bedeckten Gebieten flach ist.“

koppi
koppi
20. Mrz. 2018 22:50
Antwort an  Karl

Genau die Erde ist keine Kugel, sondern ein 3-dimensionaler Kreis.
Das ändert natürlich alles.

Hyper 4u
Hyper 4u
21. Mrz. 2018 8:51
Antwort an  Karl

zu 26:
Ich lese schon wieder von wissenschaftlichen Untersuchungen und Experimenten, aber nicht, dass sich jemand ein Schiff geschnappt hätte, um hinzufahren und nachzusehen. Spannend wäre allenfalls noch, wie sie den neuen Kontinent „entdeckt“ haben. So viel Zeit und auch wahrscheinlich Kosten vergeudet, statt mal 3 Monate eine Besichtigungstour zu machen.
HuS

Brighid
Brighid
21. Mrz. 2018 12:46
Antwort an  Karl

Werter Karl,
bin auch noch immer dankbar für schlüssige Erkenntnisse! Das hier hab ich kürzlich gefunden:
Übertragung Microwellen von Zypern nach Libanon [yt] über das ungekrümmte (!) Wasser.
Heil uns, B

Alfreda
Alfreda
21. Mrz. 2018 13:54
Antwort an  Karl

26.3
Der Netzverweis lässt sich leider nicht öffnen. 🙁

Gabriele
Gabriele
21. Mrz. 2018 14:27
Antwort an  Karl

Die Geschichte der flachen Erde [yt]
Es wird auch von Seefahrern berichtet, die rundherum um die Eiswände über 90.000 km segelten, samt Zeitangaben.

ash
ash
20. Mrz. 2018 22:16

Immer noch die „Flacherde“? Nee oder? Sie ist zwar nicht perfekt rund, eher „kartoffelförmig“, aber das kann doch nur ein Scherz sein, sowas ständig aufzuwärmen? Ich empfehle in dem Zusammenhang keinem Katholiken eine Schiffsfahrt. Er könnte mit dem Boot vom „Rand der Welt“ stürzen.

ANGEL
21. Mrz. 2018 9:19
Antwort an  ash

Wernher von Braun hat auf seinem Grabstein den Psalm 19.1 stehen:
„Die Himmel erzählen die Ehre Gottes, und die Feste verkündigt seiner Hände Werk“
Das Wort Planet sagt doch auch schon alles aus, Plane, planieren. Jeder soll das glauben, was er für richtig hält. 🙂
Ihr werdet die Wahrheit erkennen und sie wird euch frei machen. 🙂
Wünsche allen ein wunderschönen sonnigen Tag.

?Peacemaker
?Peacemaker
21. Mrz. 2018 14:17
Antwort an  ash

Genau, wenn ich bei Google Bilder der Erde anklicke, sehe ich immer die perfekte Kugelkartoffel, gääähn. Jeder bleibt in seiner Box und denkt er weiß alles. Sehr, sehr weise.

Der Wolf
Der Wolf
21. Mrz. 2018 17:08
Antwort an  ash

@ ANGEL
Das Wort Planet sagt eben leider nicht alles. Hier liegt eine, allerdings verständliche, Verwechselung vor:
Das Wort Planet kommt nämlich nicht vom lateinischen ‚planus‘ = ‘platt, flach, eben‘, sondern stammt vom altgriechischen ‚planètès‘ und hat die Bedeutung „der Herumirrende, der Wandelstern“. Wandelstern ist die korrekte deutsche Übersetzung für Planet. Von flach is da nix.

Lyanne
Lyanne
20. Mrz. 2018 22:37

Trump hat schon letzte Woche mit A.M. gesprochen. Das Ergebnis des Gesprächs bleibt bislang leider noch im Dunkeln, da sie aber zur Amtseinführung die Farbe Weiß trug, könnte die Richtung klar sein …:
Press Secretary Sarah Sanders – White House Press Briefing 3-20-18 [YT]

Torsten
Torsten
20. Mrz. 2018 22:44

Lieber soliperez,
genau jenes war mein Gedanke. Churchill waren Menschen egal. Anders beschrieben: beseelte Wesen, egal ob Mensch, Tier oder Pflanzen waren Churchill (= gekaufte Elite, oder aber deren Verkäufer – Kopf der Pyramide) egal.
Zitat von Churchill auf dem Sterbebett: „Was war ich für ein Narr“.
Wir sollten in unseren Denkweisen noch viel voneinander lernen.
Ich wünsche uns allen Heil und Segen!

Sonne
Sonne
21. Mrz. 2018 19:55
Antwort an  Torsten

Oh das „Sollte“ ist schon eingetreten, Torsten. Was ich hier gelernt habe durch alle, geht auf keine Kuhhaut.
Danke für deinen bereichernden Kommentar.

Nordlicht
Nordlicht
21. Mrz. 2018 0:19

Werte deutsche Nachtwächter!
Spekulatius hin und her: Aber 8:18 A.M. ist im englischen Sprachraum zunächst mal eine Uhrzeit am Vormittag. Donald Trump, Angela Merkel, Putin und dergleichen sind aus höherer Sicht gesehen lediglich Platzhalter einer neblig-schleimigen Kraft. Diese aber zu erfassen, darum sollte es uns gehen!
Trump und Putin mögen ihre Nationen vor den sich andeutenden Auswüchsen des nach Weltherrschaft trachtenden „chinesischen Modells“ bewahren wollen. Dem liegt nach meiner Sicht jedoch lediglich ein reformerischer Gedanke zugrunde. So sehr ich dies einerseits sogar begrüße, weil es uns Vorreitern der neuen Zeit womöglich etwas Luft verschaffen wird, halte ich es dennoch für ratsam, kryptische Hinweise nicht allzu wichtig zu nehmen, vor allem nicht zu große Hoffnungen damit zu verbinden.
Im ganzen Weltgeschehen dreht es sich ja bekanntermaßen um Deutschland. Und so sehr ich mir der Realität unserer Schutzmacht auch gewahr bin, ist es nach meiner Sicht derzeit noch nicht abzusehen, wann der Zeitpunkt für das „letzte Battaillon“ gekommen ist, wann wir als Volk sozusagen synchron zur Dritten Macht erfolgreich wirken werden können.
Daher: Gut Ding braucht Weil.
Segen und Heil!
Nordlicht

Sonne
Sonne
21. Mrz. 2018 19:59
Antwort an  Nordlicht

Gut Ding braucht Weile … Ja. Aber es wurde genug Weile geübt, jetzt ist gut.
Sei gegrüßt, Nordlicht.

eifriger_mitleser
eifriger_mitleser
21. Mrz. 2018 0:31

Hexenjagden veranstalten gerade auch andere: die Chinesen mit sich selbst [web.de].
„Es zeigt, wer gut ist und wer nicht.“ Aber wer entscheidet, was gut ist und was nicht? Werden die „gut-Positionen“ über die Zeit immer extremere Ansätze annehmen (kein System ist statisch)? Jedes System ist bisher durch den Menschen selbst unterlaufen worden (Opportunismus): man darf sich fragen, ab wann zwangsläufig Bestechungen ihren Anfang nehmen werden.
Wenn jemand „im Internet Gerüchte verbreitet oder andere verleumdet“, könne die Familie nicht mehr als „zivilisiert“ eingestuft werden. Sippenhaft und Kollektivstrafe für das Handeln eines Einzelnen: nicht umsonst entsprechend der durchschlagend negativen Fehlwirkung in unseren Breiten verpönt und abgeschafft.
„Ich tue ja nichts Schlechtes.“ = „Ich habe ja nichts zu verbergen.“ Es geht niemals um das „verbergen“, es geht um den Missbrauch, die Fehlinterpretation und Verunglimpfung des Handelnden durch Dritte. Wie soll jemand der willentlich, unwillentlich oder gar unberechtigt Stufe D erreicht hat sich davon wieder hocharbeiten können (ohne Chance auf einen Arbeitsplatz)? Wie wird derjenige wohl daraufhin agieren (müssen)? Von fehlkriminell zu zwangskriminell degradiert, um final pflicht-terminiert zu werden?! („wir wussten ja schon immer, das er/sie/es ein Problem darstellt“ –> selbsterfüllende Prophezeiung)
Es wird in ein faktisch faschistisches Gefängnissystem ohne sichtbare Gitterstäbe ausarten und sich alsbald gegen seine eigenen Anwender stellen: ein äußerst gefährliches Realexperiment mit immensen Konfliktpotential – gut in dessen Anscheinswirkung, schlecht in der Endrealität.
Es neigt außerdem dazu, ein psychisches „System der Angst“ (vor dem Abstieg) zu erzeugen, welches die Leute mit einem Zwangslächeln hinnehmen werden müssen: sie zittern bereits jetzt schon, wenn sie darüber mit jemanden in der Öffentlichkeit sprechen (Zerrdarstellung, Euphemismus). Sie werden sich bis zur eigenen physischen/psychischen Erschöpfung für „das System“ verausgaben, bis sie sich selbst faktisch auflösen. Dies stellt final den „feuchten Traum“ des Kommunismus dar: der Volltod des Individuums, alles für das Kollektiv. Daraus folgend werden alle insgesamt gemeinschaftlich ins Nichts abgleiten.
Xi Jinping auf dem Pfad von Mao Zedong: Zwangsbeglückung durch Kulturrevolution 2.0? Hoffen wir mal das die hiesigen Kulturbeglücker aus Brüssel dem nicht zugeneigt sind …

einkritischerblick
21. Mrz. 2018 20:35
Antwort an  eifriger_mitleser

@ eifriger_mitleser,
Einerseits teile ich die Bedenken, andererseits … man schaue sich in Deutschland, in Europa um. Da hat es kein solches System gebraucht, wobei aber die Mechanismen des hiesigen Systems sehr ähnlich sind (Kontrolle, Zensur, Denunziation, Gruppenzwang). Wenigstens sind die Chinesen unvermischt. Vielleicht macht das deren Volkstod angenehmer oder aber wird ihnen die notwendige Kraft verleihen, sich aus dem Übel wieder zu befreien.

Sebun
Sebun
21. Mrz. 2018 8:11

Werter Nachtwächter,
danke für die neuen Informationen und deine Arbeit. Bezüglich der Zahlen 8:18, das könnte auch etwas anderes heißen. Und just wo ich darüber nachdenke, sehe ich aus dem Fenster des Zuges und blicke auf einen Pfeiler, auf dem die Zahlen 18 und darunter 8 stehen. An der Seite nochmal die 18. Zufälle gibt es … 😉
Heil uns.

Diskowolos
21. Mrz. 2018 8:59

Trump gratulierte Putin telefonisch zum Wahlsieg, ein Treffen der beiden wurde ebenfalls besprochen! Von einer telefonischen Gratulation Trumps oder Putins zu Merkels Kanzlerwahl ist nichts bekannt – sehr interessant!
Auch interessant: Weder in Südkorea noch in Deutschland gibt es derzeit einen US-Botschafter, beide Länder, Süd-Korea und die BRD, sind Provisorien und warten auf ihre staatliche Einheit und Souveränität. Zufall?
Trump gratuliert Putin per Telefon zum Wahlsieg [volksfreund]

Sonne
Sonne
21. Mrz. 2018 9:03

Ich fühlte mich in den letzten Tagen wie eine Getriebene. Marathon im Lesen, erfassen und analysieren, kombinieren und der Stille zu hören. Mein persönliches Wunder und Beweis ist folgendes:
„Die aufrichtige Liebe zu allem Leben, gepaart mit der Kraft zweier Herzen, macht jeden Menschen 2-fach stark, weil er auch wenn einsam, doppelt gezählt wird.“
Zwei Herzen im Einklang. Mal 2 Herzen im Einklang. Mal aller Herzen im Einklang. Ergibt welche Kraft/Energie/Summe?
Diese Summe schlagt wie ein Blitz, geballt und gezielt, komprimierter Lasersonnensturm inkl. der geballten Kraft all unserer Gedanken und Willen zur Befreiung ins morphogenetische Feld ein. Wer mag den Film von Euch weiter spinnen? ?

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
21. Mrz. 2018 9:40

Moin zusammen,
ich als gebürtiger Düsseldorfer kann euch sagen, die Erderwärmung macht uns zu schaffen. Diese Nacht -5° am 21.03. und das hier am Rhein km 720. Wahrscheinlich ist bei den HAARP-Schwingungsmachern der FI rausgeflogen oder mein feuchter Traum ist wahr und ich bin wieder da, wo ich herkam, allerdings muss ich 12 Elfen, von den 13 beiseitelegen, sonst muss ich wieder zur Erde herab.
Sarkozy festgenommen, Schäuble plaudert vom Euro-Kollaps, Kryptos sollen evtl. doch die Zukunft werden, Trump säubert von oben nach unten, Freie Energie am Start, der Mond soll bebaut werden (aha, isser das nicht schon?).
Der Mars ist blau und wäre besser für meinen Rücken, immer mehr Verrückte, die die neue göttliche Schwingung nicht vertragen können und das Merkel will keiner, so gammelt sie weiter in Berlin rum und versucht in Ungarn zu putschen.
Ich wollte eigentlich nur sagen, es passiert viel, allerdings muss man fester suchen. Hass abschütteln, positiv für den Frieden in den Kosmos denken für die 3.. Es wird wieder an mehreren Lokalisationen gezündelt, die RKM bekommt nirgends Zuschlupf, InPut versiegelt Sternentore in Syrien und hoffentlich erledigt sich das bald hier mit den Messer-Stilisten.
Die Baumriesen für zwischendurch, wer es noch nicht kennt, ganz frisch:
Die vergessene Welt der Baumriesen [zeit-zum-aufwachen]
g

Solarplexus
Solarplexus
21. Mrz. 2018 11:08

Eine wirklich belustigende Meinung oder Kommentar! ;-€
Ich frage mich gerade, und wie wäre es mit einer Umfrage, obwohl wir alle auch im alltäglichen tätig sind:
Worauf sind wir noch stolz mit unseren Ausübungen in unserem realen Leben?
Das Leben ist unumgänglich und unumstößlich schön und zu unserem Dasein verpflichtet etwas zu schaffen. Auch wenn es „nur“ auf persönlicher Basis sich befindet! Was macht uns aus?
Der N8w hat hierzu sich einmal sehr souverän zu geäußert, warum er sich selbst unproblematisch empfindet. Es ging durch meine Knochen!
Ich werde diesen Kommentar auch wieder finden. 😉
Ich meine, hier wird sehr gut über viele Dinge mit allen Varianten aufgeklärt. Das ist auch gut so! Jedoch ist die Vergangenheit gegenwärtig nicht umsetzbar!
Evtl. besteht die Möglichkeit, dass wir unverdient in dieses Leben hier eintreten und sinnlos durchmarschieren, was schade klingt oder Schäden zum klingen bringt. Es kommt viel zurück und wie können wir es zum Nutzen bringen?
Ich meine das Lebensförderliche wird stärker und erstarkt gegensätzlich zum Lebensfeindlichen, welches erschwächt und von mir aus verduften kann!!! Mein persönliches sinnieren. 😉
Heil und Segen auf allen euren Wegen
Sol

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
21. Mrz. 2018 11:29
Torsten
Torsten
21. Mrz. 2018 21:27

Danke??, bezüglich der Baumriesen.
Heil und Segen uns allen!

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
22. Mrz. 2018 10:08

Heil zusammen, heil Solarplexus,
Stolz ist Ego und somit hinderlich, Ego schmilzen lassen, beim Unendlichen einhaken, im Hier und Jetzt durch positive Gedanken positive Entscheidungen treffen und eine positive eigene Zeitlinie schaffen, dabei auf das innere Stimmchen hören und genau du und du werdet einen Sog nach oben bilden. Nach ein paar Rückschlägen kommt die Glückseligkeit, nicht umkehren und das eigene Leben wird in Harmonie mit Herz und Hirn laufen.
Wer zur Quelle will, sollte, kann, könnte, dürfte gegen den Strom schwimmen. Vom Warten kommt nichts, sondern nur durch das eigene Handeln.
Das Hamsterrad satt?! Lass dir was einfallen, wie du die innere Ruhe findest, die Welt innen ist größer und glücklich, da draußen wirst du schnell und garantiert unglücklich.
Was ich hier tippe, kann man als Rezept sehen, ich freue mich auf die Zeit, wenn es mehr von uns gibt, als von den Handbremsen da draußen. Diese Miesmuscheln kann sich doch keiner mehr antun. Ich habe Rücken, zum Glück muss ich schon sagen, ansonsten mit „Burn-Out“ oder was weiß ich, mal einen netten Gelben abholen
Bis zur Rente kommen eh nur die Wenigsten und die haben eh den Heiligenschein zu eng getragen (nicht alle (wie immer)). Besser ist es, mal eine Pause einlegen. Wer keine Engelchen mit Knete zur Seite hat, wird merken, dass man durch die Mehrzeit, im Netz wunderbar einkaufen kann.
Es geht um einen selbst. Wenn man krank geworden ist, nützt einem der 3. Porsche vor der Tür nichts und gefallen sollte man sich selbst und nicht den Leuten gefallen wollen, die sich gegenseitig nicht leiden können. Mit Lebensfreude gegen die Niedrigschwinger, die kommen erst gar nicht mehr, wenn man gefestigt ist.
Du erneuerst dich, weg mit den Programmierungen und dann kommen auch Aufgaben, die sich mit Leichtigkeit erfüllen lassen, weil du es so wolltest, Fehler sind aber unvermeidbar und wenn man nicht aufpasst, bist du wieder auf so einer unterbezahlten Maloche, wo du dir Sonntagsabend einen reinsüppeln musst, wenn du nur an die Schießbudenfiguren morgen früh denkst. Nimms mit Humor …
… alles! läuft nach Plan …, wenn man will.

Wetterfrosch
Wetterfrosch
21. Mrz. 2018 10:12

Interessante Information vom Volkslehrer (kann man fast überhören), ab 19:26:
Wir sind wieder da! Die Post auch! [YT]

Misses
Misses
22. Mrz. 2018 15:21
Antwort an  Wetterfrosch

Habt ihr genau hingehört? Volkslehrer: „Ich habe interessante Verbindung nach Amerika, ich weiß nicht ob ihr Q (nennt ihn hier) allen …“

Brighid
Brighid
21. Mrz. 2018 10:45

Hallo guten Morgen !
Das „A.M.“ ist Zeitangaben-Ergänzung „ante meridiem“ = vormittags, aber da in Großbuchstaben, könnte es eine Doppelbedeutung haben. Q weist ja wiederholt auf die Doppel- und Dreifachbedeutungen bestimmter Wörter hin:
POTUS has 3 meanings = one of which is People Of The United States
WATCH THE WATER = 3 meanings one of which is critically important
SNOW WHITE = has 2 meanings
BRIDGE =3 meanings
The MAP = is not the one doing the rounds on the Internet … but is a real MAP as in going from A to B … (Mit der Karte ist nicht die gemeint, die im Inet unterwegs ist, sondern eine richtige Karte mit Orten, Wegen, …)
MSM has 2 meanings = eine (andere) ist Manned Space Mission (bemannte Raumfahrt)
MEMO has 2 versions = ein historisches NASA-Abkommen vom 29.01.1998 über gemeinsame Raumfahrt Projekte in Zusammenarbeit mit Russland (u weiteren 15 Staaten) und noch eines, was (mir) die Socken auszieht:
Am 11.12.17 unterzeichnet DT eine Mission, Menschen zum Mars und Mond zu schicken … (The NASA Transistion Authorization Act of 2017)
„The shot heard around the world“ scheint sich auf einen Ausspruch Wernher v. Brauns zu beziehen, in Bezug auf eine (schon damals) geplante vorgetäuschte Alien-Invasion! (Werner von Braun & The Hoaxed Alien Invasion from Space [uncensored]) Sehr aufschlussreich.
Auch zum oft wiederholten BOOM gibt es eine ganz andere Möglichkeit:
„They never thought she would lose“ – Den Iluminaten-Karten zufolge (entstanden 1985 – 1993) haben sie der Möglichkeit keinen Gedanken gegeben, weil die Wahl des DT bereits vorgesehen war. Möglicherweise müssen wir bzgl. der Q-Veröffentlichungen viel (!) weiter/tiefer gehen, um die wahre Bedeutung ansatzweise zu begreifen! Bisher wurde mehr an der Oberfläche gekratzt und die tieferen Bedeutungen sind der Hammer!
Wer Zeit und Kraft hat: Earthchangers College über Q-Anon
Uns steht noch einiges an Staunen bevor,
Heil uns allen, B.

kirschenkraft
kirschenkraft
21. Mrz. 2018 13:15
Antwort an  Brighid

Werte Brighid,
also was soll ich sagen. Bin gerade etwas überfrachtet mit den Informationen/Interpretationen aus deinem Netzverweis. Das muss man sich wirklich komplett in Ruhe zu Gemüte führen und beurteilen.
Andererseits vom ersten Blick: wenn Q zu den Aufgewachten (!) sagt, dass die Sache viel, viel größer ist, als wir uns alle im entferntesten vorstellen können, dann muss es eigentlich von der Logik her mehr sein, als die Verflechtungen der Finsterkräfte und deren Auswirkungen mit den ganzen Abartigkeiten. Denn das ist ja soweit schon alles bekannt. Alles weitere sind ja defacto nur Details, wie das jetzt alles in welcher Dimension auch immer stattgefunden hat.
Allerdings kommt es mir schon sehr weit ausgeholt vor, hier mit freier Energie, Sternentoren, Kindersklaven um Städte zu bauen (???) usw. herumzuschmeißen. Ausschließen will ich trotzdem gar nichts mehr.
Ganz ehrlich, für den Moment? Es ist wirklich nicht mehr zum aushalten, was auf der Welt abgeht (siehe Sajaha unten-oben). Da brauchen wir uns um alles andere erstmal überhaupt nicht zu kümmern. Danke dir aber herzlich für deinen Netzverweis!
Ich vertraue auf die jetzige Heilung der Erde. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Denn das ist es, was mich als geistiges Wesen umgibt. Und darum kümmere ich mich in meinem Inneren. Das ist es, was ich will. Nicht Glück haben, ich bin jetzt schon Glück. Punkt.
Heil und Segen!
Kirschenkraft

freierMensch
freierMensch
21. Mrz. 2018 15:04
Antwort an  Brighid

Danke für die Seite (Link [Netzverweis]), ist eine sehr gute Interpretation von Q.
Grüße an Brighid

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
21. Mrz. 2018 10:55

Guten Morgen liebe Weggefährten
Als erstes einmal etwas lustig – skurriles. Immer, wenn ich das Wort Weggefährten schreibe, erscheinen in der oberen Zeile über der Tastatur die drei Worte, Weggeführte, Weggefegte und Weggeräumte. Manchmal auch Weggedrehte oder Weggeschmissene. Und heute morgen, gar Weggeschlossene. Da kann man sich schon mal was dabei denken, so man möchte. Beim Eingeben aller anderen Worte, geschieht das nämlich nicht. ?
Ich habe folgende Gedanken: Es ist immer noch laut, sehr laut sogar. Und es scheint an Lautstärke und verbalen Eskapaden allerorten zuzunehmen. Gleichzeitig fühle ich eine deutliche Anhebung und Verstärkung der zu uns strömenden befreienden Energien. Das entgeht ja auch nicht den Minusseelen und ich kann eine Relation wahrnehmen zwischen Energieanhebung und zunehmender Lautstärke.
Da kam mir der Gedanke an den wahren Satz, das, worauf wir warten, kommt wie ein Dieb in der Nacht. Also besonders leise. Da wir vor lauter Lärm aber die Stille, das Leise, auf leisen Sohlen kommende, nicht hören können, denke ich mir, es wäre wichtig, auf die Stille zwischen all dem Lärm zu achten, vielleicht hin und wieder einen stillen Ort aufzusuchen, um wahrnehmen zu können, was da jetzt vor sich geht. Wahr-nehmen, sich dessen ge-wahr werden, meine ich damit im übertragenen Sinne.
Das sind wie immer nur meine Gedanken zu den Vorgängen, meine Empfindungen und meine Beobachtungen.
Heil und Segen uns allen

Sonnenschein
Sonnenschein
21. Mrz. 2018 14:04

Liebe Annegret,
deine Worte sprechen mir aus der Seele. Für mich kann ich aber nur den Lärm ganz abstellen, da ich all den ganzen Nonsens nicht mehr hören kann und will. D.h. kein Radio, kein Fernsehen, keine Zeitung, keine Nachrichtenseite im Internet. So habe ich zu Hause (vormittags) und in der Natur fast nur Stille und das bekommt der Seele außerordentlich gut.
Am Nachmittag kommt mein Mann nach Hause, der leider noch zu unserm Unterhalt in der Welt draußen tätig sein muß. Damit er auch in die Stille kommen kann, muß er sich den täglichen Wahnsinn erst mal von der Seele reden. Das spüre ich regelrecht körperlich, aber danach geht es ihm besser und wir machen einen Spaziergang im Wald.
Mir wird immer vorgeworfen, ich wäre nicht informiert. Der Wahnsinn da draußen findet aber auch ohne mein zuhören statt und ich ändere auch nichts daran, selbst wenn ich es wüßte. Deshalb hoffe ich, daß die Veränderung am Vormittag kommt, denn dann könnte ich sie eventuell hören (grins).
Sonnige Grüße an alle

Alfreda
Alfreda
21. Mrz. 2018 14:56

38
Ja Gretel, es ist in der Tat so laut und verrückt da draußen, dass die Noch-Schlafenden langsam beginnen, die Druckstellen (vom langen Liegen auf der harten Matratze) als schmerzhaft wahrzunehmen.
Ich habe täglich viele, zwar kurze, aber dafür intensive Kontakte zu meinen Mitmenschen und kann sagen, da rumort was. Ich muß nur ein kurzes Stichwort geben – an die jeweilige Situation angepasst – und schon kommen verblüffende Reaktionen.
Ich habe den Eindruck, etliche von den „Schlafenden“ haben sich schon gereckt und gestreckt und sind bereit, die Augen bald aufzumachen, was ich den deutlich spürbaren Energien zugute halte.
Heil und Segen sind uns gewiss.

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
22. Mrz. 2018 10:17

Jo, ich trage meine Ohrenstöpsel mittlerweile so lange, dass ich jetzt auf ungiftige, aus medizinischen Silikon umgestiegen bin. Die Materiellen laufen im Moment besonders unruhig, es heißt ja auch nicht umsonst, Pillen sind die Drogen des Mittelstandes und darüber.
Willkommen im Irrenhaus Deutschland …
g

Stier
Stier
21. Mrz. 2018 11:01

Irgendwelche Kommentare/Ideen hierzu? Kommt mir wieder mal sehr verwirrend vor:
Trump nennt saudischen Kronprinzen einen sehr guten Freund [msn]

Eidgenosse
Eidgenosse
21. Mrz. 2018 12:00
Antwort an  Stier

@N8Wächter:
Ja, es wurde ja schon das Autofahrverbot für Frauen in Saudi Arabien gelockert und wir können davon ausgehen das Salmann auf der Seite Trumps steht.
Ein „moderater“ Islam wird jedoch stets genauso gefährlich sein wie ein radikaler, wenn nicht gar noch gefährlicher.

Solarplexus
Solarplexus
21. Mrz. 2018 11:26

Nachtrag:
Diese schiere Komplexität aller (!) Dinge ist eine oder empfindet sich als Zerreißprobe. Alltäglich neue Informationen über irgendwelche Hammelbeine, die unsere Medienflut unerträglich gestalten.
Eine unkontrollierte Kontrolle, die durchbricht und die man nur durchbrechen lassen kann! In der Hoffnung, dass die Erde wirklich flach ist, dabei zuschaut wie sich ein Loch auftaut, alles durchfällt, was man für das tägliche Leben nicht mehr benötigt und der Zuversicht, falls nichts mehr hinterher kommt, mit frohen Mutes, dieses Loch wieder geschlossen wird und Sense im Gelände …

Traumgarten
Traumgarten
21. Mrz. 2018 11:27

Das neue Militär-Handbuch für das Kriegsgericht wurde am 1. März 2018 herausgegeben. Es ist ein 636-seitiger Anhang zu EO 13818 und bereitet die Nürnberger Tribunale vor, Anhang 1 Abschnitt 1. Teil II des Handbuchs für Kriegsgerichte, Vereinigtes …
In Übereinstimmung mit diesem neuen Handbuch werden Militärtribunale eingerichtet, um die Mitglieder des Tiefen Staates anzuklagen, festzunehmen, zu verurteilen, zusammen mit der Schattenregierung, die kriminell die Welt in Wirtschaftssklaverei gehalten hat, psychologische Angst (Terrorismus) verursacht, sexuellem Missbrauch ausgesetzt oder davon profitiert hat und den Völkern fortschrittliche technologische Entdeckungen und sachliche Informationen vorenthalten hat.
Es gibt jetzt über 18.000 versiegelte Anklageschriften. Guantanamo Bay Prison wird vorbereitet, und die speziell designierte „Nationals and Blocked Persons List“ von Menschen, Unternehmen und Stiftungen wurden ihre Vermögenswerte vom US-Finanzministerium eingefroren, basierend auf Trumps 21. Dezember EO. Gegenwärtig besteht die Liste aus 1108 Seiten von Stiftungen, Organisationen, Unternehmen und Menschen, die jahrzehntelang innerhalb des sumpfigen Deep State ohne einen Hauch von Einmischung durch die Strafverfolgungsbehörden gearbeitet haben.
Gefunden bei: Trump Indicts 18,000, Including Hillary Clinton, Harry Reid [before its news]

Traumgarten
Traumgarten
21. Mrz. 2018 11:42

Annegret Briesemeister 38
Guten Morgen. Heute ist auch irgendwie was besonderes los. Hier ging schon früh die Sonne auf. Irgendwie so eine Erleichterung merke ich heute. Erinnert mich an: O du fröhliche, O du selige, Frühlingszeit.

Solarplexus
Solarplexus
21. Mrz. 2018 12:00

Am meisten nervt mich, wie in dieser sogenannten „Neuzeit“ , solche Substanzen von Begriffen, wie z.B. Kreativität, schamlos ausgebeutet, vernichtet und als substanzlos dargestellt werden, weil es im Sinne der Programmierer nicht mehr in ihrer Sinnlosigkeit mit eingearbeitet werden kann und somit zum pulverisieren frei gegeben werden.

Solarplexus
Solarplexus
21. Mrz. 2018 12:08

.
Punkt
Jeder Punkt beinhaltet einen Kreis 😉
Fertig
Heil und Segen auf all euren Wegen

Traumgarten
Traumgarten
21. Mrz. 2018 12:52

Annegret Briesemeister 38
Ich habe so den Verdacht, da kommen so freundliche Hilfswesen her, um zu helfen. Das wird dann aber eine für uns angenehme Reinigung der Erde. Da haben wir aber viel Glück gehabt.

Holle
Holle
21. Mrz. 2018 13:25

@kirschenkraft – zu 11
Was für ein schöner Traum! Auch wenn er für die Masse zunächst wie ein Albtraum daher käme, weil ihr folgende Erkenntnis fehlt: „das Gegenteil trifft zu“.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
21. Mrz. 2018 13:42

Bitte vergebt mir, ich neige schon mal dazu, mir üble Dinge zuzumuten. Und einen winzigen Teil möchte ich mit euch teilen. Das Üble ist das Anhören der aktuellen Regierungserklärung von A.M.
O-Ton: Die Menschlichkeit einer Gesellschaft zeigt sich am Anfang und am Ende eines Lebens. Was sie wohl damit meint? ?
Heil und Segen sind uns gewiss ?

Solarplexus
Solarplexus
21. Mrz. 2018 13:54

Was damit gemeint ist? Wir werden und sollen weiterhin wie Tiere gehalten werden. Möglichst hinter Scheiben eingegrenzt!
„Eins sage ich dir, der Mensch ist auch nur 1 Tier, jedoch er kann nichts dafür!“
Keine Überlegungen, sie fangen wieder an offiziell handlungsfähig zu erscheinen!

Alfreda
Alfreda
21. Mrz. 2018 14:38

47
Du bist eine mutige Kriegerin, Gretel. 😉
Ich glaube, die meint gar nix damit, denn wie sollte sie sinnvolle Aussagen treffen können über etwas, was sie nicht besitzt?

Amelie
Amelie
21. Mrz. 2018 18:16

Liebe Annegret Briesemeister,
gerade wollte ich mir die aktuelle Regierungserklärung einer A.M. anhören. Vielleicht 5 Minuten habe ich geschafft, dann habe ich abgeschaltet. Ich kann dieser Person (Personal) und Lügnerin einfach nicht mehr zuhören.
Zuvor habe ich mir das Geschwafel eines hoffnungslos überforderten, jetzt Außenministers, Maas auf Fragen eines weiteren Deutschland-Hassers Trittin angehört. Mein Magen steht Oberkante Unterlippe. Und dann lese ich gerade auf T-Online: Merkel sagt der CSU den Kampf an, die kontert!
Die Theater-Bühne wird schon arg gebeutelt. Es ist ähnlich wie bei einer Erstaufnahme-Unterkunft für die Migranteninvasion – anschließend unreparierbar – total abbruchreif. Abbruchreif, das ist der Zustand Deutschland zur Zeit.
Fulford ist mit Vorsicht zu genießen, jedoch wünscht man sich einfach, dass seine Darlegungen stimmen.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
22. Mrz. 2018 11:55

Liebe Weggefährten
Ich habe mir die Regierungserklärung ganz bewusst angehört. Manchmal erhascht man versteckte Botschaften. So ungefähr wie, wir sagen euch alles, aber versteht ihr es auch? Dabei ist mir diese Passage der Rede aufgefallen, denn für mich ist sie wie ein versteckter Hinweis auf die Macht des Vatikan, der am Anfang, ja eigentlich schon davor, auf das Leben zugreift und ebenso am Ende, laut ihrer eigenen Ausführungen. Das Frau M. noch mal die jüdisch-christlichen Wurzeln betont, hatte ich schon erwartet.
Außerdem hörte ich mir die Reden von Herrn Gauland und Frau Weidel an. Sehr interessant, aber ebenso wenig ehrlich, wie alle anderen. Beteiligung des Volkes ja, souveräne Selbstbestimmung, auch dort Fehlanzeige.
Ich wünschte mir, daß jeder versteht und durchschaut, daß keine, wie auch immer ausgerichtete Partei, jemals zum Ziele hat, dem Volk aufrichtig zu dienen. Allerdings wird es aus meinem Verständnis nicht mehr allzu lange dauern können, bis dieses System endgültig am Ende ist. Wie Alfreda schrieb, immer mehr Menschen recken und strecken sich, öffnen ihre Augen und erkennen, was vor sich geht.
Ganz bestimmt! ?
Heil und Segen uns allen

Solarplexus
Solarplexus
21. Mrz. 2018 13:50

Merkwürdig, ich empfand es heute auch so, dass die Sonne sehr früh aufging! 😉
Hat denn irgendjmd schonmal über sein Inneres Programm nachgedacht, es empfunden, entlarvt oder gar gefunden!?!

Götterfunke
Götterfunke
21. Mrz. 2018 18:27
Antwort an  Solarplexus

Hallo Solarplexus,
sehr interessante Frage, das würde mich auch interessieren! Vielleicht hat da jemand eine Erkenntnis?

Lena
Lena
21. Mrz. 2018 19:30
Antwort an  Solarplexus

Heil Dir, Solarplexus! // 48
Nachgedacht – ja, empfunden – ja, entlarvt – ein wenig, gar gefunden – noch nicht. Doch, ich bleibe dran!
Heil und Segen!
Lena

Sonne
Sonne
21. Mrz. 2018 20:37
Antwort an  Solarplexus

Gute Frage! Ich habe nach gedacht.
Es gibt kein inneres Programm aus meiner Sicht. Denn das, was die reinste Triebkraft ist, ist die Liebe. Liebe ist kein Programm, sie hat die Fähigkeit, zu fühlen, mitzufühlen. Wer mitfühlend ist, kann keine Folterungen ausüben. Warum? Wer mitfühlen kann, würde fühlen, was er einem anderen antut und sofort aufhören.
Der freie Wille, wenn eingesetzt, gepaart mit der Kraft zweier Herzen, kann Berge versetzen. Wir alle zusammen, global. Alle Völker haben die Nase voll, oder gibt es noch irgendeinen, dem es nicht so geht?
Du bist hier Solarplexus, was war deine Triebfeder? Meine, Befreiung, ein für allemal.

Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal
21. Mrz. 2018 13:57

@Annegret: wieso interessiert es dich, was eine Geschäftsführerin meint? Ich denke bei so einem Satz an den Umgang mit den Schwächsten. Am Anfang und Ende des Lebens bist du hilf- und wehrlos.

einkritischerblick
21. Mrz. 2018 23:44
Antwort an  Bjørn Lystaal

@Bjørn Lystaal, @Annegret
Und was hat Merkel die den am Anfang und am Ende des Lebens stehenden gebracht? Der einen Seite mehr als hunderttausend Abtreibungen im Jahr (2017: >101 Tsd.), der anderen die Altersarmut. Das ist ihre Menschlichkeit.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
21. Mrz. 2018 16:52
Antwort an  N8waechter

Danke werter N8wächter für die erhellende Information.
Was dieses wahre Zitat betrifft, sind wir ja dann sicher in der Phase vier, und dann gewinnst du. Und wir alle, die wir uns auf den Weg gemacht haben. ?
Heil und Segen uns allen

rechtobler
21. Mrz. 2018 21:43
Antwort an  N8waechter

, 50
Kleine Anmerkung:
„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich um letztendlich festzustellen, dass sie schon immer gewusst haben, dass Deine Meinung die einzig richtige war …. “ 🙂

Lena
Lena
22. Mrz. 2018 8:38
Antwort an  N8waechter

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ M. Gandhi
Wie wahr!

Alfreda
Alfreda
21. Mrz. 2018 15:51

Na, da schau mal einer guck, Alexa kennt sich mit Verschwörungstheorien aus!
Die Abhör-Box Alexa mal nach Chemtrails befragt… [yt]

günter georg
günter georg
21. Mrz. 2018 15:54

[Ich habe mir erlaubt, dies der Übersicht halber etwas abzukürzen. N8w.]
Qanon 958:
The FBI opened a case on “Q” today …
Qanon 959:
MZ.
RT.
Big meeting.
Cell phones left at door.

Qanon 960:
Enjoy the show.
Expect a lot more.
Panic.

qanon.pub/

Götterfunke
Götterfunke
21. Mrz. 2018 18:14

Aus persönlichem Anlass gerade das Risi-Interview (wieder-)gefunden. Ich bin selbst auch oft noch sehr im „Kampfmodus“ gegen das System, wenn auch nur im Kopf, was sehr Energie raubt – vielleicht hilft es ja anderen auch.
Sinngemäß übertragen aus dem Interview mit Armin Risi:
Der Weg zur inneren Mitte“ [yt]
(Im Gespräch wird angedeutet, dass dieses alte kranke System nicht linear zu überwinden ist. Es braucht dieses „Wunder“- was immer das dann sein wird.)
Wir müssen nicht gegen die Dunkelheit kämpfen, sondern das eigene Licht stärken. Wenn wir unser Licht stärken, löst sich die Dunkelheit auf.
Tipp für die persönliche Lebensführung: Entspannt sein. Lebensmotto: Wir tun, was wir können und geben dabei unser Bestes. Das ist unsere persönliche Vollkommenheit.
Die innerste Berufung ist, dass wir in die Liebe kommen. Das Licht stärken. Und in diesem Licht erkennt jeder Mensch, was seine innere Berufung ist.
Am Ende des Leben, wenn wir unseren Sterbefilm anschauen, wird nicht gefragt: Hast du dieses oder jenes geschafft, wie gut oder schlecht warst du? Es wird nur die Frage gestellt: Warst du glücklich? Hast du mit Gott oder dem Schicksal oder mit anderen Menschen gehadert oder warst du glücklich? Lebtest du in der Liebe? Liebtest du dich selbst, die anderen und Gott?
Es ist noch nicht zu spät.
Auch wenn das Interview schon älter ist – gut, sich das immer mal wieder bewusst zu machen.
Alles Liebe
G.

Eidgenosse
Eidgenosse
21. Mrz. 2018 19:18
Antwort an  Götterfunke

@Götterfunke, 53:
Warum bekämpfst du den Kampf?

rechtobler
21. Mrz. 2018 20:33
Antwort an  Götterfunke

@Götterfunke, 53:
Erich Fromm hat in den 80ern (?) das Buch „Vom Haben zum Sein“ geschrieben. Genau darum geht es m.E. jetzt in der Zeit des Erwachens. Weg vom Haben (auch Besitztum) zum reinen Sein = Eins sein, mit dem was ist. Da hat Kampf keinen Platz mehr, denn Kampf bedeutet immer Energie einsetzen gegen das, was in einem selbst ist – und diesen Kampf kannst Du nur verlieren. 😉
Heil & Segen

Sonne
Sonne
21. Mrz. 2018 20:47
Antwort an  Götterfunke

Hat sie nicht behauptet. Sie schrieb nicht gegen die Dunkelheit kämpfen, sondern das eigene Licht stärken.

Götterfunke
Götterfunke
22. Mrz. 2018 8:13
Antwort an  Götterfunke

Seien wir doch mal ehrlich: Wie viele verfolgen beinahe süchtig und viele Stunden am Tag Nachrichten für Nachrichten, Video für Video und verlieren sich dadurch selber? Ich beobachte solche Tendenzen bei mir.
Auch die Verfolgung der (alternativen) Nachrichten – sogar dieser Seite -, ist eine Form des Außerhalb-Sich-Selbst-Seins, eine Form des Kampfes. In dieselbe Richtung geht dieser Diskurs Wählen oder Nicht-Wählen.
Da für Armin Risi das System nicht linear zu überwinden ist (Macht=Eigentumsverhältnisse 99:1), vertritt er die These, dass es sinnvoller wäre, sich eher auf sein eigenes Licht zu fokussieren (=Quantensprung), als sich im Außen zu verlieren.
Ich selbst habe für mich noch nicht die absolute Wahrheit gefunden, denke aber, dass wichtig ist, die eigene innere Basis zu stärken, bevor man sich ins „Außen“ begibt.
@rechtobler: Danke für den Tipp! Da werde ich noch mal nachlesen.

Eidgenosse
Eidgenosse
22. Mrz. 2018 9:37
Antwort an  Götterfunke

@rechtobler:
Wer nicht kämpft hat schon verloren. Nein, mein Ansatz ist ein anderer. Wehret den Anfängen. Das schließt das sich selber im Inneren Festigen überhaupt nicht aus.
Tja, das Christentum hat mehr Schaden angerichtet, als man gemeinhin annimmt …

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
22. Mrz. 2018 10:14
Antwort an  Götterfunke

@Rechtobler
Es klingt ja immer so einfach: Weg vom Haben (auch Besitztum). Aber das ist schlicht und einfach nicht möglich. Wenn wir keinen persönlichen Besitz hätten, würden wir in unseren Breitengraden sterben. Nach meiner Meinung müßte es heißen: Weg von überflüssigem Besitz.
Was überflüssig ist, muß jeder selbst entscheiden (wollen). Bei mir war es so, daß nach der ersten Ausmistungswelle die zweite kam und dann die dritte usw. Aber ein bisschen Luxus (Blumen, saubere Kleidung, leckeres Essen, …) ist dem eigenen Wohlbefinden doch auch nicht abträglich, oder? Ich finde, Maßhalten ist zielführender als Askese, um glücklich zu sein.

Der Wolf
Der Wolf
22. Mrz. 2018 13:55
Antwort an  Götterfunke

[hierhin ausgelagert]

Der Wolf
Der Wolf
23. Mrz. 2018 12:18
Antwort an  Götterfunke

@ rechtobler
Ich möchte noch etwas anfügen: Wie schon erwähnt, geht es nicht darum, ob (!) wir kämpfen dürfen, sondern wie (!) wir kämpfen sollen (siehe ausgelagerter Kommentar 53.7).
Aber damit ist die höhere Kampfmagie noch nicht erfaßt. Wenn Du geschrieben hast, der andere sei ein Teil von uns, stimmt das wohl. Der Umkehrschluß lautet dann allerdings: Wir sind auch ein Teil von ihm, gegen den er kämpft. Allerdings weiß er nicht, daß dem so ist.
In dem Augenblick, wo wir uns innerlich nicht auf die Haßgefühle des anderen einlassen, passiert folgendes: Das Höhere Selbst des anderen, welches durch sein niederes Selbst dominiert wird, tritt auf unsere Seite und kämpft mit uns gemeinsam, denn es ist ja auch ein Teil von uns (!). Bedingung: Wir müssen mit unserem eigenen höheren Selbst verbunden sein.
Falls unser und sein höheres Selbst das niedere Selbst des anderen zum Rückzug zwingen, bzw. gemeinsam unter Kontrolle bringen können, wird der Gegner die Waffen strecken. Bleibt das niedere Selbst im anderen dominierend, wird es vernichtet. Das ist die Kraft, die dem höheren Kämpfer zur Verfügung steht.
Der Pazifismus, wie er von Erich Fromm anscheinend gepredigt wird, ist definitiv nicht die Lösung. Denn er wird den wirklichen Zusammenhängen weder in der geistigen noch realen Welt gerecht. Siehe hier den richtigen Hinweis von Kommentator Erdbeerschorsch auf die Notwendigkeit von Besitz (im Gegensatz zum überflüssigen Besitz). Fromm verweist zwar auf einen wichtigen Gedanken, bleibt bei der Lösung jedoch auf halber Strecke stehen.
Es ist so, wie Kommentator Eidgenosse sagt: „Wehret den Anfängen!“ Und auch seinem Schlußsatz in Bezug auf das Christentum stimme ich zu. Allerdings ist in diesem Falle Erich Fromm – wenn ich mich nicht irre – j*discher Herkunft, und nicht Christ.

waldemar
waldemar
21. Mrz. 2018 18:32

Trump Indicts 18,000, Including Hillary Clinton, Harry Reid [newswithviews]
Das ist ein sehr interessantes und schlüssiges Dossier über die derzeitige Lage, wie hier besprochen. Für alle Englischleser ein Schmankerl!
Grüße!

soliperez
soliperez
21. Mrz. 2018 19:58
Antwort an  waldemar

Gruezi Waldemar,
schon ein interessanter Netzverweis den Du da eingestellt hast. Greife nur mal eine Kleinigkeit aus den vielen Informationen des Artikels heraus:
The Pentagon, in its first-ever outside audit, found that $21 trillion went missing between 1998 and 2015. That means, over the past 20 years $21 trillion has been funneled to the Shadow Government by Deep State operatives.
Das Pentagon stellte bei seiner allerersten externen Prüfung fest, dass zwischen 1998 und 2015 21 Billionen US-Dollar verloren gegangen sind. Das bedeutet, dass in den vergangenen 20 Jahren 21 Billionen US-Dollar von Deep State-Aktivisten für die Schattenregierung bereitgestellt wurden.
“ Wow, was für eine Summe, da muss meine Oma lange Strümpfe stricken dafür!
Da machte es gleich Klickklickklick bei mir, da war doch was. Rummsfeld, ja Rummmsfeld [Heise] hatte doch einen Tag vor 9/11 erklärt:
Einen Tag vor 9/11 hat Donald Rumsfeld öffentlich verlautbart, dass im Pentagon der Verbleib von 2,3 Trillionen $ nicht geklärt werden kann. Das sind in deutsche Zahlen übersetzt 2,3 Billionen, also 2.300 Milliarden, ungefähr das 8fache des damaligen Pentagon-Jahresbudjets.
Und am nächsten Tag fliegt ein Flugzeug (?) genau in diesen Teil des Pentagon, wo die Akten dazu aufbewahrt wurden. So ein Zufall, nicht?
Selbst die offiziellen Verblödungsmedien [20min.] berichten zaghaft, zaghaft auch über den fehlenden Gesamtbetrag.
Gruß Dir und Heil und Segen

Amelie
Amelie
21. Mrz. 2018 19:01

#26.3 brighid
Folgendes Video – leider in englisch. Wäre toll, wenn das mal einer übersetzen könnte.
The „nORB Theory“
Dieses Thema ist vielleicht ein wenig festgefahren. Aus spiritueller Sicht könnte man sich sicher vieles vorstellen. Sind wir nicht etwas festgefahren:rund, flach, hohl oder flüssiger Erdkern. Dies meine unvollkommene Sicht nach diesem Video, mangels Englischkenntnisse.

falk-e
falk-e
21. Mrz. 2018 22:02

Werter n8waechter, werte Kameraden,
ich hatte ja vor ein paar Wochen mal um Stellungnahme bezüglich GS gebeten und es kamen auch für- und wider-Antworten (an dieser Stelle herzlichen Dank).
Inzwischen haben ich alle Unterlagen beisammen und habe mich gefragt, welchem Zweck dient das ganze überhaupt? Unabhängig davon, ob ich den Antrag eines Tages einreichen werde oder nicht, darum geht es hier gar nicht und um mich (allein) geht es erst recht nicht!
Es geht um meine Ahnen, denen ich mich seither stärker und enger verbunden fühle, als jemals zuvor und ihnen auf der geistigen Ebene (wenn ich das mal so ausdrücken kann) meine Hochachtung und meinen Respekt entgegenbringe. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an einen denke. Durch sie bin ich hier und in mir wirken sie weiter (ich weiß nicht, wie ich das anders ausdrücken soll).
Ich muß gestehen, die ganzen Informationen, die ich mir in den letzten Monaten erlesen habe, überfordern mich momentan, sowohl physisch als auch psychisch, so daß ich nun ein paar Gänge herunterschalte und es etwas langsamer weitergehen lassen werde. Das Aufnehmen von Information scheint wesentlich schneller zu gehen als das Verarbeiten.
Für mich gilt aktuell: weniger ist mehr.
Erschwerend kommt für mich hinzu, dass ich mich langsam vom „Kopf“-Entscheider zum „Bauch“-Entscheider gewandelt habe. In meinem direkten Umfeld streue ich hier und da auch ein paar Krumen, die nach und nach aufgenommen werden und die zu „wirken“ beginnen. Das ist schön zu sehen und läßt hoffen.
In diesem Sinne: H u S uns allen
da falk-e

Götterfunke
Götterfunke
22. Mrz. 2018 8:26
Antwort an  falk-e

Wäre es möglich, dass wir irgendwo eine Legende einrichten, wo wir die Abkürzungen erklären? Ich rätsele gerade, was GS bedeutet? [Goldman Sachs. N8w.]
Hab früher auch schon bemerkt, dass andere über Abkürzungen stolpern. Gerade für neue Leser könnte das ein Grund sein, der Seite wieder den Rücken zu kehren, wenn man in den Gedankengängen nicht mitkommt. Da war doch der Anspruch, dass hier alles deutsch und verständlich ausgedrückt wird?

Steinstaffel
Steinstaffel
22. Mrz. 2018 15:09
Antwort an  falk-e

zu 56.2
Werter Nachtwächter!
Ich glaube in dem Zusammenhang steht GS für Gelber Schein (Staatsangehörigkeitsausweis).
H u S

Gabriele
Gabriele
22. Mrz. 2018 15:30
Antwort an  falk-e

@falk-e, hier ein Verweis an Gespräche mit Matthias Weidner bei Steinzeit [YT] sowie bei Jo Conrad [YT].

pedrobergerac
pedrobergerac
21. Mrz. 2018 23:16

Gönnen Sie sich mal was Schönes:
Der grüne Planet [vimeo]

Steinstaffel
Steinstaffel
22. Mrz. 2018 17:39
Antwort an  pedrobergerac

Werter pedrobergerac!
Vielen herzlichen Dank an Sie für den Hinweis auf diesen wunderschönen Film. Er geht ans Herz, ist lustig und zeigt wie es sein sollte.
Heil und Segen.

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
24. Mrz. 2018 15:11
Antwort an  pedrobergerac

… weshalb er auch 2014 als ganzer Film bei youtube sowie 2016 bei Vimeo gelöscht wurde (und regelmäßig wird) …
Heil und Segen!

Brighid
Brighid
22. Mrz. 2018 9:43

Ach, tut das gut. 🙂
Ein Deutsch-Argentinier sagt auf der Straße offen und klar seine Meinung“ [YT] zur deutschen Situation.
Mehr davon! B.

Lyanne
Lyanne
22. Mrz. 2018 10:42

Spannendes Wochenende voraus?
Trump schreibt von „RESET„.
China führt Gold-Yuan am Montag ein:
Is China Days Away From Killing The Petrodollar?

Brighid
Brighid
22. Mrz. 2018 11:16

Werter Kirschenkraft – 37.1
„… wenn Q zu den Aufgewachten (!) sagt, dass die Sache viel, viel größer ist, als wir uns alle im entferntesten vorstellen können, dann muss es eigentlich von der Logik her mehr sein, als die Verflechtungen der Finsterkräfte und deren Auswirkungen mit den ganzen Abartigkeiten. Denn das ist ja soweit schon alles bekannt.“
Danke für deinen Kommentar dazu! Es geht wohl in der Tat um „Größeres“ – um unser aller wahre Herkunft und Bedeutung! Diese wurde allen alten Zivilisationen übereinstimmend aufgezeichnet und dokumentiert und wurde/wird uns vorenthalten.
Es häufen sich die Hin-/Be-?/weise (sh. Illuminaten Kartenspiel), dass alles geplant und mittels Technologie ausgeführt wird. Gottes Plan für die Menschheit und die Erde …?
Und ja, es ist schwer verdaulich und nur häppchenweise. Mir gibt es dennoch innerlich Freiheit und Kraft, zu wissen, und ich gebe nicht nach, bevor …
Heil dir werter Kirschenkraft! B.

Alfreda
Alfreda
22. Mrz. 2018 21:13
Antwort an  Brighid

60 und 37.1
Mir fällt dazu der Alexander Wagandt ein, der weiland von einer Weltenlüge sprach, die größer ist als alles, was man sich vorstellen könne, und damit meinte er nicht die Flache Erde, die war zu dem Zeitpunkt schon abgefrühstückt.
Wir werden es bald erleben – dazu Heil und Segen.

Mottje
Mottje
22. Mrz. 2018 11:48

Der Facebook-Datenskandal hat für mich mittlerweile die Qualität für den (!) schwarzen Schwan. Falls es zutrifft, dass die Daten bei den Obama-Präsidentschaftswahlen manipuliert wurden und dies an die Öffentlichkeit kommt, dürfte MZ bald Geschichte sein und mit ihm seine 500 Mrd. heiße Luft.

Lena
Lena
22. Mrz. 2018 19:37
Antwort an  Mottje

Heil Dir, Mottje:
MZ ist das, was, wer oder wie??
H&S
Lena

kph
kph
22. Mrz. 2018 12:29

Es geht weiter auf der großen Bühne, im Abbruchtheater, wie immer, alles nach Plan:
„Washingtons neuen Zölle werden zweifelsohne eine massive Antwort Chinas auslösen und zu einem gewollten, da ablenkenden Wirtschaftskrieg führen. Die Gefahr, die mit diesem Schritt verbunden ist, ist für die USA enorm. Denn China wird den Abverkauf seiner im Besitz befindlichen US-Staatspapiere verstärken. Zudem fungiert das Ganze als Ablenkungsmanöver, da die Fed der Aktienmarktblase, die sie in den letzten Jahren mit Vorsatz erschaffen hat, die Luft ablassen wird. Es ist sicherlich nur ein Zufall, dass jedesmal, wenn Trump neue Anmerkungen bzgl. Zöllen macht, es gleichzeitig zu Zinserhöhungen (gestern um weitere 0,25%) oder zu stärkeren Bilanzreduzierungen der Fed als angenommen kommt. All dies im Hinterkopf erwarte ich ab jetzt große Schwankungen und eine erhöhte Volatilität, was die Wirtschaft anbelangt.“
Quelle: Wirtschaftskrieg: Von US-Zöllen und Fed-Zinserhöhungen [konjunktion]
kph

Reiner Sinn
Reiner Sinn
22. Mrz. 2018 20:04
Antwort an  kph

Wenn die Zinsen steigen, fallen die Kurse der festverzinslichen Anleihen. Das bedeutet im obigen Kontext: diejenigen, die nach Zinserhöhungen Wertpapiere zurückverkaufen, bekommen weniger dafür.
HuS Reiner Sinn

Franz Maier
Franz Maier
22. Mrz. 2018 18:36

Frage in die Runde, könnte ein Absturz der Facebook Aktie einen globalen Börsenabsturz auslösen?

kph
kph
22. Mrz. 2018 21:49
Antwort an  Franz Maier

Werter N8Waechter, #63.1
Danke, das ist eine klare Ansage das „Umfeld“ weiter zu beobachten. Ich selbst bin gespannt und frage mich, wie machen die es? Da der Herde ein plausibler Grund geliefert werden muss, kann ich mir nur ein 9/11++ vorstellen.
kph

Gabriele
Gabriele
22. Mrz. 2018 20:07

Ein Vorgeschmack zur neuen CIA-Chefin Haspel:
Trumps neue CIA-Chefin leitete ein geheimes Foltergefängnis in Thailand [justice now]

Franz Maier
Franz Maier
23. Mrz. 2018 8:30

53.2 rechtobler
@Götterfunke, 53:
„Erich Fromm hat in den 80ern (?) das Buch „Vom Haben zum Sein“ geschrieben. Genau darum geht es m.E. jetzt in der Zeit des Erwachens. Weg vom Haben (auch Besitztum) zum reinen Sein = Eins sein, mit dem was ist.“
Erich Fromm ist zwar Auserwählter der Frankfurter Schule (Kulturmarxisten), dennoch kann auch ich dieses Buch, das ich zum ersten Mal vor bald 20 Jahren gelesen habe, nur wärmstens empfehlen. Man findet den inneren Frieden, und schaut nicht mehr neidisch darauf, was der Nachbar wieder für ein neues Auto hat. Dieser Sozialneid ist ja auch ein ganz wichtiges Mittel, damit der Materialismus unserer Zeit überhaupt bestehen kann.
Wenn man zu sich selbst steht, dann braucht man nichts Materielles mehr, um anderen Menschen zu imponieren. Menschen, die das nötig haben, haben ein dickes Problem mit sich selbst. Das Buch gibt viele Anregungen dafür.