Qniversum (1.065-1.099)

-

Genereller Hinweis

Die gesammelten Einträge finden sich im Original auf https://qanon.pub/. Dieser Beitrag fasst die Einträge Nr. 1.065 bis 1.099 zusammen.

7. April 2018

“Q“ verweist auf das Instagram-Konto von Ray Chandler, genauer auf ein spezielles Foto, welches Bildschirmanzeigen von Überwachungskameras in irgendwelchen Tunneln zeigt und kommentiert: “Die Insel“, womit augenscheinlich Epsteins Little St. James gemeint ist. Chandlers Instagram wurde inzwischen gelöscht, doch ein Bildschirmfoto wurde vorher von Anons gesichert (hier).

Die Anweisung von “Q“, die Behörden in Sachen Chandler einzuschalten, wurde offenbar von jemandem umgesetzt. Es wird bestätigt, dass eine “Verbindung hergestellt“ wurde und Ray Chandlers Aktivitäten beendet sind oder werden. Man habe ausreichend Material und werde auf das Thema zurückkommen.

Im nächsten Eintrag gibt “Q“ einen Hinweis auf “China. Chongqing. Dienstag.“ Chongqing ist die vermeintlich größte Stadt der Welt und unter anderem ein wichtiger Standort für die chinesische Autoproduktion. Ford Motors hat dort im Rahmen eines ‚Joint Ventures‘ ein großes Werk zur Bedienung des chinesischen Marktes.

Nach nächtlicher Pause geht es am Morgen mit einem Netzverweis auf einen Fox News-Artikel weiter, welcher sich mit dem Absturz eines Militärhubschraubers beschäftigt. In Fort Campbell im US-Bundesstaat Kentucky ließen zwei Soldaten ihr Leben, als ihr Apache-Hubschrauber bei einem Übungsflug abstürzte. “Q“ fragt auch hier, ob dies “Zufall“ sei und wie wahrscheinlich dies mit Bezug auf die jüngste Serie von Abstürzen wohl ist?

Wenig später wiederholt “Q“ die bereits mehrfach gemachte Aussage: “Ihr habt mehr, als Ihr wisst.“ Amerika sei ausverkauft worden, doch das Land werde systematisch aufgeweckt. Man habe die Kontrolle und “diejenigen, die wach sind, können es sehen“. Hinter den Kulissen herrscht Kriegszustand, “es geschehen“ laufend Dinge.

Die südlichen Grenzstaaten zu Mexiko sind laut “Q“ ein wichtiger Schlüssel, “größer, als Ihr Euch vorstellen könnt“. Dabei gehe es nicht um Republikaner oder Demokraten und die Öffentlichkeit werde erfahren, worum es wirklich geht. Als nächstes wird auf die wöchentliche Ansprache des US-Präsidenten Donald Trump verwiesen, dies verbunden mit dem Hinweis: “Hört aufmerksam zu.“

Trump spricht über die Landesgesetzgebung in Kalifornien, welche der Bundesgesetzgebung zuwiderläuft und kriminellen, illegalen Ausländern nicht nur die ungehinderte Einreise ins Land ermöglicht, sondern sie selbst im Fall der Verhaftung recht schnell wieder auf freien Fuß setzt. »Es ist vollkommen außer Kontrolle geraten«, sagt Trump und ruft die Gemeinden und Städte in Kalifornien auf, sich auf die Seite der Trump-Administration zu stellen und so die Bedrohung durch Banden, Drogen- und Waffenhandel auszuschalten.

Zum Abschluss seiner Ansprache sagt Trump: »Wir werden gewinnen. Und wir werden bald gewinnen. Es geschieht.«, womit sich einmal mehr der Kreis zu “Q“ schließt, welcher im Eintrag Nr. 1070 auf einen Anon antwortet und dabei Trumps »es geschieht« zitiert.

Der nächste Eintrag verweist auf einen CNN-Artikel, in welchem zwar öffentlich berichtet wird, dass der Trump-Administration die seinerzeit von Hillary Clinton von ihrem Server gelöschten e-Mails vorliegen, diese jedoch nicht an Sonderermittler Robert Mueller weitergeleitet habe. “Q“ bezeichnet dies als “Fake News“, offensichtlich bemüht man sich bei CNN das Medien-Narrativ wieder in den Griff zu bekommen.

Weiter wird in dem Beitrag unterschwellig versucht, das Weiße Haus mit Verschwörungstheorien in Verbindung zu bringen, was laut “Q“ eine “neue Taktik“ ist. Die LeiDmedien seien diesbezüglich im “Overdrive“ und das alles für eine Möchtegern-Quelle auf 8chan?

8. April 2018

Nach Mitternacht am frühen 8. April gibt “Q“ Hinweis, dass das “Geschnatter“ im Hintergrund zunehme, gefolgt von kodierten Hinweisen für wen auch immer. “Sie versuchen einen Krieg zu beginnen“, so die für die Nacht letzte, jedoch unmissverständliche Botschaft, dies im Zusammenhang mit dem vermeintlichen Chemiewaffenangriff in Syrien. Damit solle von innenpolitischen Themen abgelenkt werden, wie die anstehende Veröffentlichung des Berichts des Sonderermittlers Horowitz, von dem angenommen wird, dass er enormen politischen Sprengstoff enthält.

Am Vormittag des 8. April antwortet “Q“ auf einen Anon, welcher annimmt, dass Trump, Putin und Xi gegen den globalen Tiefen Staat verbündet sind:

POTUS macht seine Schritte niemals öffentlich.
Denkt logisch.
Warum hat Trump sein Vorhaben verkündet, sich aus Syrien zurückzuziehen.
Züge und Gegenzüge.
Diese Leute sind dämlich (& krank).
Q

Betrachtet man die Theaterbühne aus der Vogelperspektive, dann darf aus diesem Eintrag herausgelesen werden, dass der vermeintliche Gasangriff in Syrien eine Reaktion des Tiefen Staates auf Trumps Ankündigung war, sich aus Syrien zurückzuziehen. Und auch, dass Trump die Gegenseite mit seiner Ankündigung gezielt herausgefordert hat.

Mit dem nächsten Eintrag wird ein neues Thema aufgemacht, indem Hinweise auf die Verbindung Trumps zu John F. Kennedy jr. gegeben werden, welcher im Jahr 1999 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, was den Weg für Hillary Clinton in den US-Senat ebnete.

Erneuter Themenwechsel: Die Meldung, dass Nord-Korea nun bereit sei, sich von seiner Atomwaffentechnologie zu verabschieden, wird von den Medien kleingehalten, obwohl Trump augenscheinlich seine Finger im Spiel hat. Die LeiDmedien lenken die öffentliche Wahrnehmung auf Syrien und “Q“ weist darauf hin, dass John McCain im Februar 2017 auf geheimer Mission in Syrien unterwegs gewesen sei und fragt nach dem Grund.

Ein Anon liefert Fotos von McCain in Syrien, abgebildet vor einem Hauseingang mit Markierungen, welche an ein Spinnennetz erinnern. McCain ist dort unter anderem mit Vertretern von ISIS abgebildet. “Q“ fragt: “Seht Ihr das Spinnennetz?“ und fordert die Anons auf, den genauen Ort des Fotos ausfindig zu machen. Weiter weist er darauf hin, dass “spezielle Vertragsnehmer“ für McCains Sicherheit sorgten und dieser auf den Bildern augenscheinlich guter Dinge ist.

Der von “Q“ anschließend gegebene Netzverweis auf einen Politico-Artikel über den Blackwater-Chef Erik Prince bestätigt die von den Analysten geäußerte Vermutung, dass McCain von Blackwater geschützt wurde. Das auf den Fotos abgebildete Gebäude befindet sich offenbar in der syrischen Stadt Idlib, wo es erst vergangenen Februar einen “Chemiewaffenangriff“ gab.

Ein Anon liefert ein weiteres Foto, auf welchem auch der Fotograf zu sehen ist. Weiter eine Frau, welche ein Mobiltelefon in der Hand hält. “Q“ kommentiert das Bild mit den Worten: “Wir lieben Telefone! Namenlos [John McCain] sollte es besser wissen.“, ein Hinweis darauf, dass die Telefone nicht nur lokalisiert werden können, sondern auch als unscheinbare Wanze zum Abhören der Gespräche dienen.

Ein weiterer interessanter Hinweis ist die von “Q“ gestellte Frage: “Was wurde geliefert? Smiles.“ Analysten stellen eine Querverbindung zu der von McCains Gattin geführten ‚Operation Smile‘ her, eine ‚wohltätige Organisation‘, welche auch in Syrien aktiv ist. Die weitere Annahme, dass die Organisation zum Schmuggeln von Giftgas benutzt worden sein könnte, ist keineswegs von der Hand zu weisen.

Dann fordert “Q“ dazu auf, mit dem jetzigen Hintergrundwissen einen YouTube-Film erneut anzuschauen, in welchem Donald Trump während des Wahlkampfes 2016 seine Versprechen für die Funktion als US-Präsident ausführt.

Weiter geht es mit der Verbindung McCain/Syrien. Ein Foto zeigt den US-Senator mit einem Anstecker der syrischen Oppositionskräfte. “Q“ betont, dass das Foto in “vertrauenswürdiger“ Umgebung aufgenommen wurde, fragt nach der Verbindung zum US-Kongress und -Senat und bezeichnet McCain als “Verräter“.

Die Verbindung ist offenbar der Palästinenser Mouaz Moustafa, welcher im US-Kongress und -Senat gearbeitet hat. Weiter gibt es Verbindungen zu Senatsmitarbeitern und zum Demokratischen Nationalkongress (DNC). “Q“ fordert die Anons auf weiterzugraben und stellt eine Querverbindung zu “Awan“ her, dem Pakistani Imran Awan, welcher die IT-Angelegenheiten des DNC während des Präsidentschaftswahlkampfes 2016 in der Hand hatte.

Im Folgenden wird die Brücke zu Barack Obama geschlagen, welcher ISIS während seiner Amtszeit aktiv geschützt hat, während der Mittlere Osten im Chaos versank. Obama habe in seinen 8 Jahren nichts erreicht, Trump dagegen habe ISIS innerhalb von nur einem Jahr praktisch zerstört.

“Q“ fordert: “Bringt die Galgen zurück!“ und liefert abschließend eine Collage, auf der US-Soldaten zu sehen sind, welche nicht mehr bereit sind, ihr Leben für Terroristen zu geben. “Nie wieder!“, schreibt “Q“.


Fortsetzung folgt.

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

22 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
22 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Lena
Lena
10. Apr. 2018 21:10
Antwort an  N8waechter

Heil Dir, LKr2! // 1.1

Willkommen zurück! Du wurdest schmerzlich vermißt, hoffentlich geht es Dir gut!

Heil und Segen!
Lena

Tobias
Tobias
10. Apr. 2018 11:40

Es wird eng im Morgengrauen: (es ist leider genau das was ich selbst sehe, gestern bei diesem Seibert, den ich kurz im Fernsehen sah, bin ich fast ausgeflippt)

Handelskrieg, Dritter Weltkrieg, Staatspleite, alles wird möglich [NJ]

Zitat: „Es könnten 75 Billionen Euro an Wettverpflichtungen auf die garantierende BRD zukommen, welcher Ausländer möchte dafür seinen Namen hergeben, wenn dadurch die die BRD in die Tiefe gerissen wird. Lustige Zeiten in einem Land, vollgepumpt mit Parasiten, die bald nichts mehr bekommen werden und so für ein großes Schlachten sorgen werden. Sollten wir noch dazu atomar verglühen, bleibt uns aber der Trost, dass die Parasiten ihr Ziel, uns zu verseuchen und auszurauben, auch nicht erreicht haben, denn sie verglühen mit uns“

Eli
Eli
10. Apr. 2018 15:50
Antwort an  Tobias

#2 tobias „… vollgepumpt mit Parasiten, die bald nichts mehr bekommen werden und so für ein großes Schlachten sorgen werden.“

Gestern stieß ich auf diesen Verweis [Hermann Löns – Der Wehrwolf (pdf)] zum kostenlosen Pdf-buch ‚Der Wehrwolf‘ von Hermann Löns, dem norddeutschen Heimatdichter, für den ich mich eigentlich hier beim Einsteller bedanken wollte, aber ich finde den Beitrag beim N8W gar nicht. Macht aber ja nichts.

Mal wieder hat mich ein Buch die Nacht gekostet, denn es spielte zwar im Mittelalter in der heutigen Lüneburger Heide, aber die Parallelen zur heutigen Situation in Deutschland waren so offensichtlich, dass ich wissen musste, wie die Geschichte ausgeht (Wiki: 30-jähriger Krieg).

In Deutschland herrscht das große Schlachten, unzählige Gruppen und Truppen von allen möglichen Fremdlingen und Söldnern ziehen durchs Land und rauben, morden und brandschatzen. Selbst Bauern, die Familie samt Haus und Hof verloren haben, bleibt nichts, als selber zu rauben und zu morden. Zur täglichen Angst der Menschen kommen noch Hungersnot und Pest. Sämtliche Ordnungs- und Rechtssysteme funktionieren nicht mehr, völliges politisches, wirtschaftliches und soziales Chaos.

Die Restbewohner eines kleinen, niedergebrannten Dorfes flüchten sich ins Moor und verkriechen sich unter Notbehelfen. Nach einiger Zeit entscheiden sie sich, nach dem Wort ‚Hilf dir selbst dann hilft dir der Herre Gott‘ zu handeln und sie wehren sich von da an gegen jeden und alles, was in ihrem Gebiet auftaucht, egal seien es Dänen, Schweden oder gar die Kaiserlichen und all die Horden gemeiner Räuber, Marodierer und Zigeuner. Alles wird erschlagen, erschossen oder in die Bäume gehängt (s.o. Wiki: ‚Galgenbaum‘) und ihr mitgeführter Besitz einbehalten.

Es gilt das Wort ‚Besser Blut am Messer als ein Messer im eigenen Blut‘. Durch ihren großen Zusammenhalt in der Gemeinschaft (organisierte Wachen, die auch wachen, teilen von allem Gut und Nahrung, usw.) und ihre Kampfbereitschaft (!) überlebt dieses Dorf bis zum Frieden und braucht dadurch nicht ebenso, wie weite Regionen in Deutschland, an die 100 Jahre, um sich zu erholen.

Heute stehen wir wieder vor dem Ausgangspunkt, dass Fremde Horden raubend, mordend und marodierend durch unser Land ziehen. Und unsere Antwort? Muss es uns erst so ergehen, wie den Dorfbewohnern, denen man die Frauen und Kinder zu Tode gequält und misshandelt sowie den gesamten Besitzt vernichtet hat und wir uns in der Wildnis unter einer Plane verkriechen, bevor wir aufwachen und zur Gemeinschaftsstärke und Kampfbereitschaft zurückfinden? Anscheinend ist unser Leidensdruck noch viel zu schwach, als dass wir aus dem Sofa hochkommen, leider! Mal abwarten wie es ist, wenn auch das Sofa abbrennt …

freierMensch
freierMensch
10. Apr. 2018 16:29
Antwort an  Tobias

Hallo Tobias,

der Artikel über die 75 Bil. Derivate ist so erschreckend, dass eigentlich jeder seinen Stift, Hammer oder sonstiges Handwerkszeug zur Seite legen und nach Hause gehen sollte.

Ich glaube, wenn der Artikel (NJ am 14. November 2016) der Wahrheit entspricht und die Bürger das verstehen und wissen würden, tatsächlich keiner mehr zur Arbeit gehen würde. Nach dem Artikel kann man den Mann mit dem Schnäuzer und seine Entscheidungen gegen das J*dentum teilweise verstehen, selbst wenn es damals dieses in dem Umfang nicht gab, es die absolute Bosheit der Finanzj*den unterstreicht.

Lena
Lena
10. Apr. 2018 21:19
Antwort an  Tobias

Heil Dir, lieber Eli! // 2.1

Es scheint auch mir in diesem Augenblick so, wie Du es andenkst. Doch vielleicht ist der deutsche Geist schneller, als wir beide denken! Ich bin ein sehr positiver Mensch, schon immer, und so hoffe ich und bitte Allvater! (Allvater = der Rune Fa und Thor)

Heil und Segen!
Lena

Constantin Sichert
Constantin Sichert
10. Apr. 2018 11:56

Inwiefern sind denn die Grenzstaaten zu Mexiko ein Schlüssel ?

Koppi
Koppi
10. Apr. 2018 15:00

Südlich – Südamerika – Südpol – Deutschfreundlich – Militärvideo (mehrmals von Q) – Vergangenheit – Gegenwart – Wahrheit (!) – Flugscheiben – nicht ein Land (wie damals), sondern die ganze Welt erwacht, bzw. ist dabei.

Heide
Heide
10. Apr. 2018 16:24

Grenzstaaten. Da im Plural gesprochen wird, sind sicherlich auch die betreffenden US-Staaten gemeint: Kalifornien, Arizona, Neu Mexiko und Texas im Norden und Guatemala im Süden und wohl auch darüber hinaus, wenn man etwas großzügiger definiert.

Ich entsinne mich, daß viele Illegale über Mexiko eingeschleust wurden, auch „unbegleitete“ Kinder in Bussen. Des weiteren geht es wohl darum, Terroristen, Banden, Drogen, Waffen, Menschen- und Kinderhandel zu stoppen.

Icke...
Icke...
10. Apr. 2018 12:54

„Obama habe in seinen 8 Jahren nichts erreicht, Trump dagegen habe ISIS innerhalb von nur einem Jahr praktisch zerstört.“

War es wirklich Trump? Das ist ja eine sehr merkwürdige Aussage, die jeder halbwegs Informierte als Schwindel darstellen könnte, denn die wirkliche positive Entwicklung in Syrien begann mit dem Eingreifen Russlands!

Warum sollen wir uns mit Obama und McCain beschäftigen? Für was soll das interessant sein? Dass sie Massenmörder sind und Verschwörer gegen die Menschheit, das ist doch alles bereits im Lichte.

Übrigens haben die VS heute zwei Zerstörer ins Mittelmeer geschickt, wie deckt sich das mit der Geschichte, dass sich Trump aus Syrien zurückziehen will? Oder ist das der „tiefe Staat“, der hier noch schaltet und waltet? Kann aber nicht sein, denn dann hätte Trumpi nix im Griff und das Militär schon gar nicht oder anders: Dann haben die VS ein größeres Problem, als viele ahnen ?.

Ich sehe da nicht durch … und mein Bauch sagt mir, hier stimmt etwas ganz und gar nicht! Es passt einfach nicht zusammen. Die VS stellen sich in einem Licht dar, welches dort nicht sein kann! Nun ist die Frage, was sehen wir?

Diskowolos
10. Apr. 2018 12:59

Es wird immer deutlicher, dass die Leidmedien beiderseits des Atlantiks den Aufweckungsprozess durch das Q Phänomen unterdrücken und sogar noch in die verschärfte Gegenoffensive schalten.

Umso wichtiger ist es, das Q-Universum immer mehr Menschen zugänglich zu machen, damit der mediale Vertuschungsversuch auf Dauer unwirksam gemacht wird. Denn wir wissen ja, was massenmedial nicht berichtet wird, findet für 80 % der Bevölkerung nicht statt.

Je mehr ich mich mit den Q-Meldungen beschäftige, desto mehr Parallelen sehe ich auch zwischen den wichtigsten westlichen Ländern USA und Deutschland. Beide Staaten wurden bereits seit Jahrzehnten von innen zersetzt. Beide Länder werden von Süden her angegriffen und mit einer gigantischen Migrationswelle überrollt.

Beide Länder werden (wurden) stark muslimisiert. Und da kommt wieder unser „Freund“ und Muslimbrüder-Sympathisant B. Hussein Obama ins Spiel, der wahrscheinlich vom Tiefen Staat, in Zusammenarbeit mit den Muslimbrüdern, aufgebaut wurde.

In Deutschland werden wahrscheinlich ähnliche Operationen der Muslimbrüderschaft durchgeführt. Es darf einfach nicht hingenommen werden, dass Deutschland dem Muslimbruder Erdogan Waffen liefert, mit denen er nicht nur die Kurden in Syrien bombardiert, sondern mit denen er auch seinen Traum vom neuen Osmanischen Reich, inklusive des gesamtem Balkans, verwirklichen kann.

Meiner Meinung nach ist Q für Deutschland genauso dringend notwendig, wie für die USA! Deutschland und Europa müssen sich den Aufräumungsarbeiten gegen den Tiefen Staat anschließen, er darf hier keinen Rückzugsraum haben!

Lena
Lena
10. Apr. 2018 21:28
Antwort an  Diskowolos

An alle hier: Erdo(g)an ist Donmeh-J*de und arbeitet natürlich für diese Seite.

Thorson
Thorson
10. Apr. 2018 13:09

Schöne Schlagzahl die Q hier an den Tag legt, gefällt mir. Denn das zeigt auch, dass die Dunkelmächte oder Minusseelen langsam aber sicher mächtig Druck spüren.

Herzlichen Dank, werter N8wächter, für Deine tolle Arbeit. Auch ein Dankeschön an die Kommentatoren, auch wenn ich jetzt etwas hinterher hinke beim Lesen …

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

m
m
10. Apr. 2018 13:28

Es wurde diskutiert ob das Bild nicht eher in der USA sei, z.B. Arizona. Die Bäume im Hintergrund würden in Syrien nicht wachsen usw.:

8ch.net/…#958033

„Anonymous 04/09/18 (Mon) 02:33:33 57939d No.958567

>>958470

So the whole McCain meeting in Syria was staged and actually occurred in Arizona?!

Am I examining those pictures correctly? WTF!?“

[Übersetzung: Das ganze McCain-Treffen in Syrien war also inszeniert und fand tatsächlich in Arizona statt?! Betrachte ich diese Bilder richtig?“]

Der Rheinländer
Der Rheinländer
10. Apr. 2018 14:31

Wird die Grenze zu Mexiko gestopft, könnte eine wichtige Geldquelle der Kabale versiegen (Drogen-und Waffenhandel). Wenn tatsächlich Firmen-und Privatkonten der Kabale eingefroren wurden, könnte dies die letzte Quelle sein, wo ein freier und staatlich kaum kontrollierbarer Geldfluss in Nord- und Mittelamerika stattfinden könnte. Wird zudem der Dollar an das Gold gebunden, könnte die Kabale die monetäre Macht verlieren. Ein Wirtschaftskrieg zwischen Gut und Böse?

Aber alles nur ein Gedanke. Wir werden sehen.

Liebe Grüße!

Lena
Lena
10. Apr. 2018 21:33
Antwort an  Der Rheinländer

Heil Dir, Der Rheinländer! // 8

Ein Weltenkampf zwischen Gut und Böse – der letzte, erst einmal.

>Fischezeitalter versus Wasserkrugzeitalter<

Heil und Segen!
Lena

Paul Blume
Paul Blume
10. Apr. 2018 15:14

Vorgetäuschter Giftgaseinsatz in Syrien? Meiner Meinung nach handelt es sich hierbei um eine False Flag-Aktion des tiefen Staates gegen Trump. Bei den aus meiner Sicht bislang cleveren Handlungen Trumps erwarte ich hieraus keine Entwicklung zu einem Krieg, sondern eine weitere Handlungsmöglichkeit für Trump gegen den tiefen Staat vorzugehen!

Solarplexus
Solarplexus
10. Apr. 2018 21:28
Antwort an  Paul Blume

Sehe ich auch so!

defiant2369
defiant2369
10. Apr. 2018 16:23

Vielen herzlichen Dank, lieber N8w, für deine Mühe. So werden die teils kryptischen Botschaften doch sinnvoller.

aktiver Mitleser
aktiver Mitleser
10. Apr. 2018 16:32

Lieber N8waechter,

irgendwie ist es doch kaum zu glauben, wie unsere vorgegaukelte Realität zerfließt, ohne, dass die meisten Menschen darum wissen. Ich hätte mir diese Dimensionen früher niemals vorstellen können. Heute rechne ich mit allem. Aber ich weiß nun auch ungleich mehr und lasse mich nicht mehr irre machen.

Was für ein Leben, im Guten wie im Traurigen. Aber ich bin froh, dass ich nicht „doof“ sterben muss. Dankenswerterweise auch durch deine Arbeit.

aM

miharo
miharo
10. Apr. 2018 17:10

Simon Parkes hat mehrmals erwähnt, daß in den Südstaaten der USA sehr viele DUMBs verbuddelt sind – von wem auch immer – und Freunde exotischer Fluggeräte dort beim Beobachten des Himmels voll auf ihre Kosten kommen.

Danke, N8W, für die irre Arbeit hier.