Gemengelage am 18. April 2018

-

Das Illusionstheater hat einen neues Kapitel erreicht. Während die empfohlenen Alternativseiten das hiesige Geschehen gewohnt umfassend abdecken, liegt das besondere Augenmerk hier einmal mehr auf dem Geschehen in Übersee.

“Mysteriöser Ausfall“

Am gestrigen 17. April 2018 kam es zu einem “mysteriösen Ausfall“ des Gezwitschernetzwerkes. Betroffen waren große Teile Europas, Japan und die US-Ostküste. Gegen 15:50 Uhr deutscher Zeit ging für etwa 8 Minuten nichts mehr in den betroffenen Gebieten, dann lief das Netzwerk für 3 Minuten und um 16:01 Uhr kam es zu einem neuerlichen Ausfall, welcher gegen 17:01 Uhr behoben war.

Die Ursache für den Ausfall bleibt für den Moment unbekannt, Techniker von Twitter vermeldeten schlicht, das “Problem ist jetzt behoben“. Folglich schieben die Herrschaften in Übersee augenscheinlich Nachtschichten.

Abzug der US-Truppen aus Syrien

Nachdem US-Präsident Donald Trump unlängst verlautbart hatte, dass die US-Truppen aus Syrien abgezogen werden, war er scheinbar unter genügend Druck geraten, dass er die Schauspieleinlage des “Raketenangriffs“ auf drei Ziele in Syrien am vergangenen Wochenende anordnete. Die Mehrzahl der Analysten geht jedoch mittlerweile davon aus, dass durch den Angriff wichtige Stellungen des Tiefen Staates (CIA) in Syrien getroffen und vernichtet wurden.

Ob Trump folglich wirklich unter Druck war oder ob es ein von langer Hand geplanter, strategischer Zug zur ungehinderten Zerstörung ausgewählter Stellungen war, unterliegt gleichermaßen der Geheimhaltung, wie auch der Spekulation. Doch dass die USA ihre Truppen aus Syrien abziehen wollen, bekräftigt die aktuelle Meldung, dass die Trump-Administration ihre Streitkräfte von “arabischen Kräften“ ersetzt sehen möchte.

Frieden in Korea

Vor einem halben Jahr noch weit jenseits des Denkbaren, bahnt sich nach 68 Jahren Waffenstillstand (!) Frieden zwischen Nord- und Südkorea an. In der kommenden Woche sollen sich Kim Jong-un und sein Kollege aus dem Südteil des Landes, Moon Jae-in, zu einem Gipfel treffen und es wird vermeldet, dass dort dann ein Ende des militärischen Status-Quo verkündet werden soll.

Dass der (noch) CIA-Direktor und designierte US-Außenminister Mike Pompeo über Ostern in Nord-Korea war und sich dort mit Kim Jong-un getroffen hat, ist gewiss in diesem Zusammenhang bedeutungslos.

Trump trifft Abe

Der japanische Premierminister Shinzo Abe ist zu Besuch in den USA. In Trumps Privatanwesen in Mar-a-Lago/Florida, dem “südlichen Weißen Haus“, unterhalte man sich über Handel, Zölle und “Zusicherungen, dass der Präsident japanische Sicherheit[sinteressen] berücksichtigen werde, wenn er sich mit Kim trifft“. Besagtes Treffen zwischen Trump und Kim werde derzeit für Anfang Juni geplant und die beiden Koreas haben Trumps »Segen«. Trump sagte auf einer Pressekonferenz:

»Sie haben meinen Segen die Beendigung des Krieges zu besprechen. Die Menschen realisieren dies nicht: Der Koreakrieg ist nicht beendet. Er findet in diesem Moment statt und sie besprechen ein Ende des Krieges.«

Ob Trump wohl auch dereinst klarstellen wird, dass es noch einen anderen, weit umfassenderen Kriegszustand gibt, welcher bis heute nicht beendet ist?

Keine Beweise für Assads Giftgasangriff

Während aktuell gemeldet wird, dass Mitarbeiter der OPCW ihre Inspektion des “Tatorts“ im syrischen Duma verschieben, nachdem UN-Mitarbeiter beschossen worden sind, hat sich der Journalist Robert Fisk, vom britischen The Independent, bereits ein Bild vor Ort gemacht.

Demnach habe ein Doktor der lokalen Klinik ihm erzählt, dass die Patienten “nicht von Gas überwältigt wurden, sondern von Sauerstoffmangel in den mit Trümmern gefüllten Tunneln und Kellern, in welchen sie leben.“ Ihnen sei die Luft weggeblieben, nachdem “eine Nacht des Windes und schwerer Beschuss“ einen Staubsturm aufgewirbelt haben.

Zweifel an der offiziell kolportierten Geschichte äußerte auch der US-Senator Rand Paul, dies auf CNN, mit den Worten:

»Ich schaue mir den [Gas]Angriff an und sage: Wissen Sie, Assad muss entweder der dämlichste Diktator auf dem Planeten sein oder vielleicht hat er es nicht getan. Ich warte nach wie vor auf Beweise, dass er es getan hat.

Die Geheimdienste behaupten, sie hätten diese Beweise, aber denken Sie mal darüber nach: Ergibt es irgendeinen Sinn? Er gewinnt den Krieg in den vergangenen paar Jahren. Das Einzige, was die Welt dazu bringen würde, Assad direkt anzugreifen, ist ein chemischer Angriff.«

“Fake Video News“

Erneut trommelt ein großes US-Medienhaus in Sachen gefälschtes Filmmaterial. So wird eine gefälschte Ansprache von Ex-Präsident Barack Obama hergenommen und als Beispiel für die “Verbreitung von Desinformation“ präsentiert. »Künftig müssen wir wachsamer mit unserem Vertrauen in Dinge aus dem Internet sein. Es ist eine Zeit, in welcher wir uns auf vertrauenswürdige Nachrichtenquellen verlassen müssen.«

Mit “vertrauenswürdigen Nachrichtenquellen“ sind selbstverständlich die Spottdrosselmedien gemeint, denen ihre Kundschaft in Scharen wegläuft, während sie um ihren Selbsterhalt und die Meinungshoheit kämpfen. Aufmerksamen Beobachtern ist derweil seit Längerem bekannt, dass wir grundsätzlich nichts mehr glauben können, was uns in Form von Bild- oder Filmmaterial präsentiert wird.

Triebwerk explodiert

Eine Boeing 737-700 der US-Fluglinie Southwest befand sich auf dem Weg von New Yorks Flughafen LaGuardia nach Dallas/Texas, als am gestrigen 17. April etwa 20 Minuten nach dem Start über Pennsylvania plötzlich das linke Triebwerk explodierte. Das Flugzeug musste in Philadelphia notlanden und eine Passagierin erlag nach der Landung ihren Verletzungen, nachdem sie von Splittern getroffen wurde und andere Passagiere sie davor bewahrt hatten durch das durch die Splitter zerstörte Fenster nach außen gezogen zu werden.

Bei der Frau handelt es sich um Jennifer Riordan, die Vizepräsidentin für Öffentlichkeitsarbeit bei der Bank Wells Fargo in Albuquerque/New Mexico. Gründe für die Explosion sind bislang unbekannt.

Der Namenlose verbleibt im Krankenhaus

US-Senator John McCain sei in “stabiler Verfassung“, nachdem er aufgrund einer Darmentzündung operiert werden musste. Hirnkrebs, gerissene Achillesverse, Stützorthese und nun auch noch eine Darmentzündung … Dass “No name“ gesundheitliche Gründe als Deckung für seine Missetaten nutzen wird, wurde von “Q“ in Eintrag Nr. 1086 angesprochen. Besatzersprachlich ausgedrückt:

“Karma is a bitch.“

Citibank-Vize erhängt aufgefunden

Der 36-jährige Vize-Präsident der Citibank, Robert Snape, wurde von einem Kollegen in einer Luxussuite des Marriot Hotel Colonia Santa Fe in Mexiko City erhängt aufgefunden. Von einem Abschiedsbrief wird nichts vermeldet, so darf darüber spekuliert werden, ob seine Funktion im Bereich Betrugsanalyse bei der Citibank wohl einen für ihn unerwarteten Beitrag zu seinem vorzeitigen Ableben geleistet haben mag?

Mein Erbe

Kommentator Odinson hat dankenswerterweise einen sehr interessanten und ergänzenden Hinweis zum Beitrag “Eine Botschaft aus den Eingeweiden des Illusionstheaters“ eingestellt. Der Beitrag beleuchtet die familiären Verbindungen zwischen Alphabet/Google, der Google-Tochter YouTube und 23andMe, wobei Letzteres ein Biotechnologie-Unternehmen für die Sammlung von genetischem Material ist.

Dass über jeden Nutzer des Weltnetzes umfassende Profile angelegt sind, sollte inzwischen bekannt sein. Dass jedoch auch der “genetische Fingerabdruck“ Teil des Profils ist, dürfte den Meisten neu sein. Nun hat Odinson auf die offizielle Zusammenarbeit von 23andMe und MyHeritage hingewiesen, ein Unternehmen, welches sich mit genetischer Ahnenforschung beschäftigt.

Der CEO von MyHeritage, der Israeli Gilad Japhet, sagt:

»DNS-Tests können Sie mit Verwandten in Verbindung bringen, von denen Sie nie gewusst haben, dass sie existieren, welche von gemeinsamen Ahnen vor Jahrhunderten stammen. Doch es ist wichtig, Familienstammbäume und historische Aufzeichnungen festzuhalten und diese Verbindungen vollständig zu verstehen.«

Die beiden Unternehmen verknüpfen ihre Datenbanken. In Verbindung mit Alphabet/Google und YouTube und dazu den Machenschaften des Herrn Zuckerberg mit Facebook, sollte nunmehr jedem klar sein, wohin die Reise der Diener des Tiefen Staates angedacht ist. Ob das letztendliche Ziel erreicht wird, darf angesichts der Geschehnisse im Illusionstheater jedoch inzwischen angezweifelt werden.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

186 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
186 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
18. Apr. 2018 20:40

»DNS-Tests können Sie mit Verwandten in Verbindung bringen, von denen Sie nie gewusst haben, dass sie existieren, welche von gemeinsamen Ahnen vor Jahrhunderten stammen. Doch es ist wichtig, Familienstammbäume und historische Aufzeichnungen festzuhalten und diese Verbindungen vollständig zu verstehen.«

Wir brauchen keine Tests, wir brauchen nur Wahrheit und Wissen.

Eine wunderbare Rasse – Teil 1 [morgenwacht.wordpress.com]

Eine wunderbare Rasse – Teil 2 [morgenwacht.wordpress.com]

Danke N8Waechter.

Gruß vom kleinen Eisbären

Kruxdie
18. Apr. 2018 22:26
Antwort an  Kleiner Eisbär

Die Leseempfehlung ist angemessen, 2 Videos dazu tun es auch, siehe hier:

Eine wunderbare Rasse [indexexpurgatorius.wordpress.com]

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
18. Apr. 2018 22:39
Antwort an  Kleiner Eisbär

Diese Geschichte habe ich vor Ca. 2 Jahren an ganz viele Leute geschickt, die welche sich die Mühe machten es zu lesen, gaben mir ähnliche Rückmeldungen wie der Nachtwächter. Wirklich bewegend und überdeutlich dargestellt, was wir (!) sind.

Danke, kleiner Eisbär, dass Du es nochmal reinstellst, dass sollte absolut jeder (!) lesen, der auf Die Heimkehr oder hier beim Nachtwächter unterwegs ist.

Adler und Löwe
Adler und Löwe
18. Apr. 2018 22:52
Antwort an  Kleiner Eisbär

„Kein Archimedes, kein Aristoteles, kein Sokrates, kein Alexander der Große, keine Renaissance, kein Newton, kein Kepler, kein Goddard, kein Mendel, kein Tesla, kein Faraday, kein Guttenberg, kein Shakespeare, kein Dickens, kein Twain, kein Mozart, kein Beethoven, kein Da Vinci, kein Michelangelo, kein Galileo, kein Kopernikus.“

Ich sag nur: kein Guttenberg [de.wikipedia.org]. Oh wie schade. 🙂

Nee, im Ernst. Hervorragender Artikel. Von mir auch absolute Leseempfehlung. Habe selber noch einiges erfahren.

Teresa
Teresa
19. Apr. 2018 0:59
Antwort an  Kleiner Eisbär

Herzlichen Dank, kleiner Eisbär! Ein großes Geschenk!

Tragen wir in Liebe dieses Wissen in uns und dadurch in die Welt, danke.

Schwabenmädel
Schwabenmädel
19. Apr. 2018 7:57
Antwort an  Kleiner Eisbär

Wow! Das nenne ich mal eine super Zusammenfassung! Da bekommt man einen tollen Überblick, wie ihn viele in diesem Ausmaß bestimmt noch nicht oft hatten. Das ist gerade so, wie wenn man das fertige Puzzle als Ganzes betrachtet und nicht immer nur an den einzelnen Teilchen „rumtüttelt“. Machen wir das Beste aus diesem Wissen, jeder auf seine ureigenste Art!

Herzlichen Dank, Kleiner Eisbär! Ein toller Schubs in die richtige Richtung!

Und auch herzlichen Dank an den N8wächter für die tolle Zusammenstellung der neueren Geschehnisse!

Che
Che
19. Apr. 2018 9:32
Antwort an  Kleiner Eisbär

zu 3.4 Adler und Löwe

Bitte nicht verwechseln. Gutenberg ist der Drucker, Guttenberg der Kopierer!

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
19. Apr. 2018 10:03
Antwort an  Kleiner Eisbär

Danke, Kleiner Eisbär, für die Empfehlung und ich schließe mich dem N8wächter an. Da ich beide Teile bereits im vorigen Jahr gelesen habe, kann ich sie wirklich jedem ausdrücklich nahelegen. Die gesamte Schilderung geht zu Herzen und bestärkt wahrhaftig sehr.

Herzliche Grüße, Heil und Segen
Annegret

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
19. Apr. 2018 11:27
Antwort an  Kleiner Eisbär

Heil Dir, Che, danke für den Lacher, der war echt gut (c:

An alle: Das mit den Mumien hab ich mal überprüft, stimmt erwartungsgemäß.

Heil und Segen!

Amelie
Amelie
19. Apr. 2018 14:51
Antwort an  Kleiner Eisbär

Kleiner Eisbär,

auch von mir herzlichen Dank für die Aufarbeitung der Weltgeschichte in eine wundersame Geschichte verpackt.

Das sollte jeder Weis(s)e und jeder Deutsche einmal lesen oder sich anhören.

rechtobler
19. Apr. 2018 21:18
Antwort an  Kleiner Eisbär

Einfach super geschrieben – Herzlichen Dank dem kleinen Eisbär für das Einstellen der Geschichte unserer Rasse. Habe es gelesen, teilweise die Netzverweise getestet und gleich weiterverteilt, in der Hoffnung, dem Einen oder der Anderen einen kleinen Schubser in die richtige Richtung geben zu können.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
19. Apr. 2018 22:50
Antwort an  Kleiner Eisbär

Danke für Eure Antworten.

Gruß vom kleinen Eisbären

Eisenhut
Eisenhut
22. Apr. 2018 8:57
Antwort an  Kleiner Eisbär

Hhm… ein sehr spannendes Thema, das mit der „Zivilisation.

Was für eine Zivilisation haben wird denn?
Aus welchen Motiven entstand sie und mit welchen Mitteln?
Was bringt uns die Zivilisation wirklich?
War es wirklich nötig, in Afrika oder sonstwo Autobahnen und Fabriken zu bauen?
Und welchen Zweck haben Krankenhäuser und Schulen wirklich?

Es gibt immer wieder Menschen die es vorziehen, im Wald zu leben und dort sehr zufrieden sind. Natürlich, Erfindungsgeist und Technik sind sehr interessant und lohnend, aber Freiräume müssen sein, daß sich jeder selbst entscheiden kann. Ich würde Zivilisation heute mit totaler Kontrolle übersetzen.

Thorson
Thorson
18. Apr. 2018 21:11

Herzlichen Dank. werter N8wächter,

es nimmt alles Fahrt auf, nur in meiner Firma bekommt es niemand mit. Koma-artiges Schlafen ist immer noch an der Tagesordnung. Ich bin gespannt, wann mal ein echter Böller kommt, der zumindest ein paar aufschreckt. 🙂

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

scotty
scotty
18. Apr. 2018 22:07
Antwort an  Thorson

Hallo werter Thorson,

das ist zwar kein Böller, jedoch ereignet sich in den letzten Tagen um Sean Hannity eine nicht unerhebliche Schlammschlacht im Sumpf. Die Sendungen von Hannity würde ich sicher nicht als N8waechter-TV bezeichnen, aber es gibt einen neuen Ton in den MSM. Viele pikante Verknüpfungen werden nun von diesem allabendlich publik gemacht. Recht interessant.

Was hat das mit uns zu tun? Der Stern stellt sich nun in vorderster Front und steigt mit ins Thema ein und trägt das Thema nach Deutschland.

Donald Trump und Fox News: Wie die Moderatoren den Präsidenten steuern [stern.de]

Mal sehen welche Verknüpfungen hierzulande bestehen. Denn deren Keller sind auch so voller Leichen, das niemand mehr runter kann. Beispiel: Jens Spahn [de.wikipedia.org] und sein Angetrauter.

Maybrit Illner ist ein alter Hut und gilt nicht, falls der N8waechter eine Rubrik Journalisten-Lebensgefährten/Politiker-Lebensgefährten-Bingo eröffnet. Wird bestimmt lustig.

Herzliche Grüße

scotty

Nomi78
Nomi78
19. Apr. 2018 3:29
Antwort an  Thorson

@Thorson

Da müsste schon in Berlin oder einer anderen deutschen Metropole ein gewaltiges Ei platzen. Oder der Strom müsste einige Tage flächendeckend ausfallen (Kaskadeneffekt). Dann könnte eventuell mal der eine oder andere ins Grübeln geraten.

Triton
Triton
19. Apr. 2018 7:25
Antwort an  Thorson

Ich hatte vorgestern jemandem den Artikel vom Eulenspiegel-Blog zukommenlassen. Das Einzige was kam war, daß ihm „Eulenspiegel“ bekannt vorkam. Nicht ansatzweise registriert, geschweige denn verstanden was da erklärt wurde, nichts. Es ist völlig zwecklos andere aufzuwecken.

Es wird allerdings langsam meine Sorge, viele Ankündigungen, aber nichts geschieht wirklich. Nicht das wir „Aufgewachten“, wie wir uns selbst bezeichnen, nachher noch die Dummen sind.

Hamsem
Hamsem
19. Apr. 2018 9:02
Antwort an  Thorson

@Triton, 4.3

„Es ist völlig zwecklos andere aufzuwecken.“

Ganz genau! Es ist zwecklos, da es nicht unsere Aufgabe ist und es auch nicht in unserer Macht steht, andere aufzuwecken. Unsere Aufgabe besteht darin, unser Leben zu leben. Sollten wir dabei einmal derjenige sein, der den entscheidenden Aufweck-Impuls für einen anderen gibt, nehmen wir das dankbar war.

Erst mit dieser Einstellung (übernommen von Alexander Wagandt) bin ich ein gutes Stück weiter zum inneren Frieden gelangt. Vielleicht hilft es ja auch Dir.

„Nicht das wir „Aufgewachten“, wie wir uns selbst bezeichnen, nachher noch die Dummen sind.“

Das kann durchaus sein. Deshalb: zurücklehnen, beobachten, zur Kenntnis nehmen. Und dann weiter sein Leben leben.

Heil und Segen!

Tobias
Tobias
19. Apr. 2018 10:12
Antwort an  Thorson

@Hamsem

Auch meine Erfahrung. Jemanden aufwecken funktioniert zu 100 % nicht. Warum? Jeder Mensch macht die Erfahrungen, die er selbst erfahren will, sehen will. Was er nicht sehen will, sieht er nicht.

Anschaulichstes Beispiel ist das wirklich extremste Chemtrailvideo von München und Augsburg diese Tage. Ich zeigte es mal wieder einem „Kondensstreifen-Fetischisten“ … keine Chance, er will es nicht sehen, auch wenn die Dinger in seinem Schlafzimmer abregnen, er will es nicht sehen, also sieht er es nicht.

Das ist das Geheimnis an der Sache.

Sonne
Sonne
19. Apr. 2018 10:51
Antwort an  Thorson

Wenn ich da so an mich denke, ich bin nicht durch andere und deren Mission mir Wahrheiten zu präsentieren aufgewacht, sondern aus eigenem Antrieb und hinterfragen. Ich habe mich also auf die Suche gemacht und erst dann bin ich auf Internet-Seiten und bei Büchern gelandet, die mir weiter geholfen haben.

Jeder darf sein eigenes Tempo im Erwachen oder Weiterschlafen leben. Das ist Evolution und nur der eigene Antrieb ist fruchtbar. Darum bitte nicht verzweifeln, wenn andere sich gerne weiter belügen lassen. Wir dürfen auch nicht vergessen, was all die Gifte (sowohl physisch als auch psychisch), mit denen wir bombardiert werden, für Auswirkungen haben.

Liebe und Geduld im Umgang mit anderen, ist der einzig fruchtbare Weg.

Euch allen einen wunderbar sonnigen Tag.

scotty
scotty
19. Apr. 2018 11:53
Antwort an  Thorson

Hallo an alle,

ich glaube die Diskussion hat einen falschen Ansatz. Ich sehe das zwar ebenso. Menschen aufwecken geht gar nicht. Wohl erst wenn Helene Fischer in Rente geht und sowohl der ZDF-Fernsehgarten, als auch Fußball, Handball und andere Ablenkungsmethoden verboten werden.

Aber wer hat denn gesagt, dass wir andere erwecken sollen? Wir sind ein wenig aufgewachter, doch weit mehr als andere. Jedoch können wir all diejenigen, die nach und nach selbst erwachen (da braucht man eben gar nichts machen), empfangen und ihnen Hilfestellung geben und die Angst nehmen. Ich denke, das könnte unsere Aufgabe sein. Also abwarten und Tee trinken.

In mir keimt manchmal sogar ein sehr schräger Gedanke: Was, wenn damals 9/11 mit Absicht nicht verhindert wurde, obwohl eventuell möglich? Oder sogar absichtlich vollzogen wurde? Gerade auf Grundlage des damals Geschehenen wurden unzählige Menschen explosionsartig in ihrem Schlaf gestört (wie die meisten von uns). Aufgrund dieses Ereignisses hat sich erst eine kritische alternative Nachrichtenszene entwickelt.

Erst durch diese Szene, die sich das Denken nicht mehr von den bisherigen zentralen Stellen vorgeben lässt, ist die Grundlage gelegt und entwickelt worden, das ein Q uns auf mehr neugierig machte. Der Keim wurde damals gelegt und die Pflanze musste erst so lange wachsen. Daran kann man schon erkennen, welch ein mächtiger Baum daraus erwächst.

Übrigens werden wir nur dann dumm dastehen, wenn wir es nicht schaffen, unsere Weltbilder, Emotionen und Koordinatensysteme in den Hintergrund treten zu lassen und uns auf jede Möglichkeit geistig einstellen. Ansonsten gilt: Das ist doch alles Verschwörungstheorie und so lange sind wir sowieso die Dummen.

Ich wüsste nicht, was sich geändert hat (gegenüber den noch Schlafenden). Wer es nicht wissen will, der ist eben noch nicht soweit, kommt schon noch, würde wohl der Alexander jetzt sagen.

Ebenso herzliche Grüße an alle.

scotty

Amelie
Amelie
19. Apr. 2018 18:28
Antwort an  Thorson

Scotty # 4.7

„Was, wenn damals 9/11 mit Absicht nicht verhindert wurde, obwohl eventuell möglich?“

Wen auf der Welt könnte man sich da vorstellen, ausgehend vom Jahr 2001, der diese Art von Erweckung plante. Außer unserem Schöpfer, kann ich da keinen entdecken.

Verehrter Scotty, das ist keine Rüge Ihrer Ansicht, ich denke einfach darüber nach, ob das so sein könnte. Und da komme ich auf den Gedanken, wenn, dann war es vielleicht ein Test, um zu sehen, ob der endgültige Zeitpunkt erreicht ist, für die vollkommene Versklavung.

Vielleicht mussten sie dann sogar erkennen, dass dieses Ereignis sie entscheidend zurückgeworfen hat?!

mephisto 123
mephisto 123
19. Apr. 2018 18:53
Antwort an  Thorson

Das mit den Schlafmichels ist so eine Sache! Wie bringen wir diesen diese beiden wirklichen tollen Texte zur Kenntnis? Verstehen die Schlafmichels den Inhalt überhaupt?

Die müssen erst noch viel intensiver bereichert werden, bis es in das Gehirn (ist das bei rot-links-grün verseuchten politisch korrekten Gutmenschen überhaupt existent?) einzieht. Und was dann?

In einem anderen Strang war von einer 3. Macht die Rede. Ich möchte mich nicht an der Diskussion beteiligen, ob es diese gibt oder nicht. Aber wenn es diese geben sollte, was könnte diese in der gegenwärtigen Situation bewirken?

Solange das falsche Gedankengut noch existiert, könnte ein solcher eiserner Besen zwar reinigen, aber die Rückkehr des Schmutzes nicht verhindern.

Thorson
Thorson
19. Apr. 2018 21:14
Antwort an  Thorson

Werter scotty (#4.7) und alle anderen,

sehe ich genauso. Ich bin 1985 aufgewacht, allerdings lebte ich damals noch im Ausland und bin nicht, wie vermutlich die Meisten hier, durch die BRD-Schule gegangen. Ich vermute mal, es ist um ein vielfaches schwerer hier in Deutschland die Gehirnwäsche durchgemacht zu haben und im Anschluß aus eigenen Stücken aufzuwachen. Vor dieser Leistung kann ich nur den Hut ziehen!

Das ist so, als ob man sich selbst am Schopfe packt und sich dann aus dem Sumpf zieht, Respekt!

Aber mit ein paar „dummen“ Fragen kann man schon mal Leute zum Nachdenken bewegen. Immerhin etwas. Toll finde ich die Idee von einem der Kommentatoren mit „richtigen“ Startseiten auf Geräten bei Media Markt oder anderen Läden einzustellen. So als ob man im Laden mal alle Wecker wahllos einstellt und aktiviert. 😉

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

scotty
scotty
20. Apr. 2018 11:08
Antwort an  Thorson

Werte Amelie #4.8

Du hast meine Gedanken vollkommen auf den Punkt gebracht. Danke.

Was zumindest Q mit der Situation von damals in Verbindung bringt, ist die Vielschichtigkeit der Bedeutungsebenen. Bei Q ist es nun fast alltäglich zu beobachten und damals war es eben nicht nur der Beginn des ´War on terror´ und des offenen Krieges gegen uns. Es wurde Stadtentwicklung betrieben, eine Schadstoffentsorgung elegant durchgeführt, Unterlagen zum größten Wirtschaftsverbrechen beseitigt, die 2,3 Billionen Dollar konnten anderweitig verwendet werden, etc.

Die Frage ist: Ist Q die Weiterführung der Vorgehensweise oder deren Retourkutsche?

Herzliche Grüße
scotty

mephisto 123
mephisto 123
18. Apr. 2018 21:18

Danke N8W für Deine erneut großartigen Zusammenstellungen. Es scheint sich allmählich auch für uns Außenstehende Sichtbares zu ereignen. Bisher war nahezu alles für uns unsichtbar.

Lotusblume
Lotusblume
18. Apr. 2018 22:03

@Thorson

Nicht nur in der Firma kriegt keiner etwas mit. Leider ist es auch im unmittelbaren Umfeld so. Manchmal habe ich den Eindruck, sie wollen es auch nicht mitkriegen. Ich kann mich mit fast niemanden darüber austauschen. Aber ich bin dankbar, dass es hier die Möglichkeit gibt.

freierMensch
freierMensch
19. Apr. 2018 10:05
Antwort an  Lotusblume

@ Lotusblume,

willkommen im Verein der Einzelkämpfer. Ich habe das schon vor Jahren aufgegeben, man hat nur Ärger und die Leute lachen über einen, weil sie nichts verstehen und auch nicht verstehen wollen. Denn das sollten sich alle merken:

Das System, wie wir es jetzt seit 70 Jahren haben, gibt den Leuten Sicherheit. Jegliches Ausbrechen und eigenes Denken bringt Ärger und Unsicherheit. Wenn man erst mal angefangen, hat das System und die Lügen zu hinterfragen, kann man nichts mehr glauben, was in den MSM kommt und man muss sich, falls interessiert, die Mühe machen und nachforschen.

Das ist den Schafen aber zu aufwendig, da sie mit Urlaub, neuem Auto, sind die Haare schön, usw. beschäftigt sind. Bei geselligen Runden bringt so ein Thema nur Unruhe und deshalb wird nur über belanglosen Mist geredet. Wem das nicht gefällt, der ist alleine und muss sich als Einzelkämpfer beweisen. Das fördert aber die Unabhängigkeit und macht in gewisser Art und Weise frei.

Sollte eine gravierende Veränderung eintreten (Stromausfall, Bankenzusammenbruch, usw.), sind diese Leute in ihrer Lügenwelt gefangen und haben es wohl schwer, alles, was dann auf sie einprasselt, zu verarbeiten.

Ich kümmere mich nur noch um meine Familie und damit habe ich genug zu tun, denn selbst meine Frau verdreht bei den Themen die Augen, weil diese natürlich brutal sein können (Kinderschänder, Pedovore, usw.). Ich würde gerne eine Gruppe in der Eifel haben, wo man sich mit Gleichgesinnten mal ab und zu mal austauschen kann.

Entschuldigt, dass der Text etwas länger wurde und haltet den Kopf oben, es lohnt sich.

Danke an den Nachtwächter, welcher einem hier diese wunderbare Infoplattform bietet.

Kollaps
Kollaps
19. Apr. 2018 13:49
Antwort an  Lotusblume

@ freierMensch

Danke, Sie sprechen mir aus der Seele. Siehe hier: Gemengelage am 10. April 2018/

Leider ist es unheimlich schwierig, ähnlich denkende Menschen zu finden. Glücklicherweise fand ich sogar zwei, erst meine liebe Frau und zweitens einen sehr guten Freund. Alle anderen Menschen, einschließlich meiner Familie, sind für solche Themen und Überlegungen nicht zu haben.

Ich habe auch aufgehört zu warnen oder Themen darzustellen, auch weil es meine (Lebens-) Zeit kostet und kein Aufwachen ermöglicht.

Es bleibt nur der alte Spruch: Wer nicht hören will, der muß fühlen.

Gruß an alle Mitforisten,
Kollaps

Sebun
Sebun
19. Apr. 2018 15:09
Antwort an  Lotusblume

Hallo freier Mensch,

definiere bitte „Eifel“, die ist ja nicht so klein. Ich hätte auch nichts gegen einen Gedankenaustausch in analogem Umfeld.

Heil und Segen.

Till
Till
19. Apr. 2018 17:33
Antwort an  Lotusblume

Lotusblume, #6

Die Schöpfung hat die Samen gleichmäßig verteilt auf dieser Welt.

Kollaps
Kollaps
20. Apr. 2018 10:43
Antwort an  Lotusblume

@ Sebun, @ N8Waechter

Liebe Mitforisten, gibt es hier Leser die an einem analogem Kontakt im Raum nördlicher Schwarzwald interessiert sind?

waldemar
waldemar
18. Apr. 2018 22:17

[Soeben aus dem „Spam“ gefischt]

Ich hatte gerade eine interessante Lesestunde:

„Donald Trump und der Untergang des Britischen Weltreichs“

Ziemlich tiefgehende und umfassende Darstellung der Geschehnisse. Hab ich so noch nicht gesehen, aber was will das schon heißen, außer:

Vielleicht interessiert es hier jemanden? 😉

rose
rose
18. Apr. 2018 22:17

Ich bin hier stille, aber immer wieder beeindruckte Mitleserin, vielen Dank!

Manchmal habe ich aber keine Lust mehr, dann frage ich mich, gibt es einen Ausgang, wo ist der und finden wir ihn?

Alles Gute

Lena
Lena
18. Apr. 2018 22:30

Purer Wahnsinn!

Danke Dir und Heil Dir, N8W.

Heil und Segen!
Lena

Kori
Kori
18. Apr. 2018 22:47

Guten Abend, ich möchte nur mitteilen, dass sie im Raum Berlin wieder den Himmel „versprühen“ … Kann mir jemand mitteilen, wie ich ein „privates“ Bild hier veröffentlichen kann? Danke!

Alfreda
Alfreda
19. Apr. 2018 12:40
Antwort an  Kori

Hallo Kori,

z.B. mit diesem total simplen Programm:

lightshot

Gibt noch etliche andere, die du durch die Suchmaschine deines Vertrauens finden kannst, falls dir lightshot nicht zusagt.

Liebe Grüße

Frigga
Frigga
19. Apr. 2018 14:40
Antwort an  Kori

Kori – heute und gestern seit Monaten mal wieder Sonne. Leider waren sie auch hier – Südengland – schon um 7 am in der Luft. Ich habe mindestens ein Dutzend Streifen in allen Himmelsrichtungen gezählt und andere, die dann quer durchliefen. Der ganze Himmel ist voll. Ich knipse es schon nicht mehr. Es macht mich nur wütend.

Wenn man bei bedecktem Himmel von hier zum Kontinent fliegt, sind unter einem Wolken und über einem die künstlichen Chemtrailfasern, die man von unten nicht sieht. Es wird ständig gesprüht. Sie sind noch nicht am Ende. Heute morgen habe ich es mal erwähnt und keiner hat geschaltet. Die meisten Menschen wissen gar nicht, was man sagt und fragen auch nicht.

H und S

Amelie
Amelie
19. Apr. 2018 17:50
Antwort an  Kori

Verehrte Frigga,

die meisten Menschen wissen nicht nur nicht, was man ihnen sagt, nein sie schauen einen an, als wären wir, die wir darauf hinweisen, die Bekloppten. Will man ihnen das erklären, schauen sie einen an, als hätte sie gerade ein Bus gestreift.

Ich stelle nun seit Tagen einen Teller mit Essig hinaus und es scheint zu wirken. Vielleicht sollten ganz viele Wissende in Deutschland solche Teller aufstellen. Das Traurige dabei ist dann immer noch, dass die Dinger ja auf der ganzen Welt versprüht werden und dann teilweise auch wieder bei uns landen.

vindr
vindr
22. Apr. 2018 14:03
Antwort an  Kori

Liebe Amelie!

Was hat es mit dem Essig-Teller auf sich?

Heil Dir!
Sol Sal Sig

Gabriele
Gabriele
22. Apr. 2018 22:36
Antwort an  Kori

Man nehme einfache Essig-Essenz und fülle sie in ein Glas (z.B. leeres Marmeladen- oder Essiggurkenglas, einige Löcher in den Deckel machen und verschließen) oder in eine Schale geben. (verwässert dann schnell wenn es regnet)

Es neutralisiert die Chems am Himmel und löst sie teilweise auf. Nach einiger Zeit wird dies eine ganz gelbe/rostbraune Brühe. Dann erneuern.

vindr
vindr
23. Apr. 2018 10:56
Antwort an  Kori

Heil Dir Gabriele!

Danke für die Erläuterung. Wenn es so einfach ist, sollte es jeder ausprobieren. Ich finde es große Klasse, wie wir Mitstreiter uns hier untereinander helfen und auf Fragen reagieren. Danke Euch allen!

Sol Sal Sig

Triton
Triton
23. Apr. 2018 20:38
Antwort an  Kori

Ich habe das mit dem Essig schon oft gemacht, es funktioniert. Erklären kann ich mir das nicht.

Einfach Essig in einer Schale oder Suppenteller rausstellen. Änderung beginnt nach 30 Minuten.

Lena
Lena
23. Apr. 2018 23:15
Antwort an  Kori

Heil Euch Lieben!

Der Essig (egal ob in Schalen, Schüsseln, Tellern) hilft wirklich und bei uns seit 2 Jahren. An Gabriele schicke ich meinen besonderen Dank, da mir ein Marmeladenglas mit löchernem Deckel noch nicht einfiel!

Allerdings erscheinen so manches Mal dann Hubschrauber oder Flugzeuge, wahrscheinlich zum Gucken was da unten los ist. Mit dem Allerhöchsten hat mensch keine Angst mehr!

Heil und Segen!
Lena

m
m
18. Apr. 2018 23:11

Apr 12 2018 16:14:11 (EST) Q !xowAT4Z3VQ ID: 48c59f 1015665
Twitter down.
Injection good.
Q

Kuno
Kuno
19. Apr. 2018 2:00

Heil allen.

In Trier gibt es jetzt Null-Euro-Scheine [de.sputniknews.com]

Was ist das? Drehen die jetzt durch? :lach:

Heil &Segen

Wo ist oben, wo ist unten?

Adler und Löwe
Adler und Löwe
19. Apr. 2018 8:46
Antwort an  Kuno

Die gibt es in Berlin auch an mehreren Stellen. Zum Beispiel im Neubau des Berliner Schlosses. Nun ja. Es steht jedem Frei 5 Euro für 0 Euro zu bezahlen. Warum nicht?

Huginn
19. Apr. 2018 14:42
Antwort an  Kuno

@Kuno

„0“ (Null/nada/nix) ist ja auch der innere „Wert“ des Euro“scheines“ – Eben „Schein“geld und nicht wie fälschlich, als „Geldschein“ bezeichnet … 🙂

Lena
Lena
23. Apr. 2018 23:18
Antwort an  Kuno

Heil Euch!

Die machen eben aus nichts viel. Wie teuer kann ich diesen 0 €-Schein einkaufen? Für 5 € oder mehr oder vielleicht weniger?

Heil und Segen!
Lena

Eli
Eli
19. Apr. 2018 2:56

Danke für all die zauberhaften Bilder, LKr2!

annekatze
19. Apr. 2018 3:44

Danke, lieber N8waechter, für die wiederum wunderbare Zusammenfassung. Betrachtet man sich mal die ganze Gemengengelage zusammenfassend aller Info, scheint sich der Nebel doch ziemlich zu lichten. Auch mit diesem Artikel wird vieles deutlicher und nachvollziehbarer, auch wenn noch die Beweise fehlen.

„Donald Trump und der Untergang des Britischen Weltreichs“

SangUndKlang
SangUndKlang
19. Apr. 2018 9:04

zu 3.

Wow, kleiner Eisbär, da wird einem ja das zentrale Thema praktisch auf dem Silbertablett serviert! Der (!) Erkenntnisgewinn für mich auf meiner Suche. Aufrichtigen Dank für diesen Verweis!

Von Herzen
SangUndKlang

Hamsem
Hamsem
19. Apr. 2018 9:08

Apr 6 2018 14:17:40 (EST) Q:
Net shut down.

Das wird anscheinend nicht mehr lange dauern. Das altbekannte Narrativ wird ja bereits geschaffen:

USA und Großbritannien warnen vor globaler russischer Cyberattacke [heise.de]

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
19. Apr. 2018 9:36

Bundesregierung lockert überraschend Grenz-Kontrollen [deutsche-wirtschafts-nachrichten.de]

Das Tempo wird auf beiden Seiten forciert. Auch die dunklen geben gerade Vollgas, um das von ihnen verhasste Deutsche Volk noch in Gänze zu vernichten. Passend dazu auch diese heutige Schlagzeile.

EU-Umsiedlungsprogramm: Deutschland nimmt 10.000 Flüchtlinge auf [germandailynews.com]

Man beachte die Schlagzeile, aber im Artikel ist die Sprache von mehr (!) als 10.000 besonders Schutzbedürftigen. Es müssen in ihren Augen noch viel, viel mehr Deutsche, bzw. weiße Menschen sterben.

Und bei einem Fussballspiel gestern Abend schlagen sich im Stadion deutsche Frankfurter, gegen deutsche Gelsenkirchener! Das Land geht vor die Hunde, der Feind hat das Reich besetzt und unsere Jugend ist völlig verblödet und prügelt die letzten Deutsche noch eigenhändig tot.

Geht es nur mir so oder denkt manch anderer auch, hier sind alle verrückt geworden? Finster …

Tobias
Tobias
19. Apr. 2018 10:19

Nein, nicht allein.

Mohnhoff
Mohnhoff
19. Apr. 2018 12:29

Der erste Artikel bringt es ja ziemlich deutlich rüber. Die geschlagenen IS-Truppen sammeln sich an der syrischen Nordgrenze und warten auf Ausreisegenehmigung. Und die BRD senkt die Sicherheitsmaßnahmen für Einreisen. Reiner Zufall vom Feinsten.

Da will wohl jemand seine Mördertruppen für den späteren Gebrauch retten. In dem Zusammenhang ist die Umschreibung „besonders Schutzbedürftige“ mit Geschmäckle zu sehen.

Triton
Triton
19. Apr. 2018 13:36

Die 10.000 Flüchtlinge sind eigentlich unwichtig. Jedoch die Tatsache, daß die BRD weitermacht, wie bisher, ist viel entscheidender und zeigt, daß die alten Machtstrukturen immer noch arbeiten. Somit besteht keine Besorgnis von deren Seite wegen eines Herrn Trump.

Huginn
19. Apr. 2018 14:45

Die Welt ist derzeit ein „Irrenhaus“ und Deutschland augenscheinlich die Zentrale …

Mike
Mike
19. Apr. 2018 14:58

Nein, zumindest hier sind Sie mit diesen Gedanken sicher nicht allein. Ich bitte darum, das Wort „Flüchtling“ nicht auch noch zu benutzen, wir sollten die Dinge richtig benennen und wir wissen, dass es keine „Flüchtlinge“ sind.

Und ja, der Plan, Deutschland und auch ganz Europa in verbrannte Erde zu verwandeln, scheint aufzugehen. Aber das deutsche Volk auszulöschen …

Wir entscheiden mit wem wir Kinder haben, wir entscheiden, was wir ihnen beibringen, wir entscheiden ob wir Deutsch leben, ob wir unsere Kultur und Werte so leben und auch verteidigen. Um das Volk zu vernichten muss letztendlich unumgänglich Gewalt angewendet werden. Umso näher sie diesem Ziel kommen, umso mehr müssen sie auch ihre Maske fallen lassen.

Ich denke schon länger darüber nach, wie wir zur Erhaltung beitragen können, der Austausch hier ist ja schon ein Anfang. Aber echte gemeinsame Treffen, Möglichkeiten, dass sich Mann und Frau der selben Gesinnung finden können, usw., da wäre aus meiner Sicht noch Luft nach oben!

Vielleicht gibt es ja auch einige technisch versierte hier, die zusammen eventuelle Entdeckungen des Ahnenerbe aufgreifen können, auch Hochtechnologie ist ein Schlüssel bei massiver Unterzahl.

„Nur“ informieren und Däumchen drehen im Vertrauen, das uns jemand errettet, halte ich auch nicht für die Lösung.

scotty
scotty
19. Apr. 2018 15:40

Hallo Albert,

hier sind wirklich (fast) alle verrückt geworden. Oder besser lassen sich immer noch verrückter machen – sie schlafen halt noch (Bezug auf die Beiträge weiter oben). Da müssen die dann leider auch alleine durch, wenn sie sich so aufhetzen lassen, um sich gegenseitig als Feinde zu betrachten, nur weil irgendwelche Söldner auf dem Rasen ein Schauspiel veranstalten.

Ich freue mich auf den Tag, an dem wieder in Frankfurt geborene Spieler gegen Spieler spielen, die seit je her in Gelsenkirchen oder anderen Städten leben. Dann können auch Fußballspiele wieder ein wirklicher Spaß für die Menschen sein. Und dann schaue ich mal wieder zu.

Auch werden wir die verlorene(n) Generation(en) wieder zurückgewinnen müssen. Kriegen wir aber schon hin.

Bei den Bestrebungen bezüglich der Schutzbedürftigen kamen mir die gleichen Gedanken, wie Mohnhoff. Man wird es sehr kritisch betrachten müssen. Das machen aber mittlerweile sehr viele Menschen.

Man muss nur immer wieder allen gegenüber gebetsmühlenartig erneuern, dass wir uns niemals mehr provozieren und uns zu Gewalt oder Ähnlichem hinreißen lassen sollten. Das ist der Sache in keinster Weise dienlich. Konsequenter Widerstand ist eine ausgesprochen effektive Waffe und man braucht dazu nichts als einen festen Willen. Und wenn man weiß, wann es schlauer ist zurückzuweichen, dann macht man es ihnen noch schwerer, Angriffspunkte zu finden.

Zu Triton möchte ich noch anmerken:

Die werden nicht vorab erkennen, ob sie verlieren werden und sie vorher besser aufgeben könnten. Diese Alternative haben sie nicht. Womöglich sind sie auch so tief im Sumpf, dass sie mit diesem untergehen müssen, da es für sie keinerlei zurück geben kann! Warum kann sich jeder nach Begriffen wie ´187´ und ´Podovore´ denken. Aus Verträgen mit dem Teufel ist schwer auszusteigen.

Verbindliche Grüße und lass Dich nicht unterkriegen.

scotty

Triton
Triton
19. Apr. 2018 21:44

Grüß Dich, Scotty,

ich meinte mit meinem Kommentar eher Trump und was für uns als Deutsche daraus resultiert. Wir wissen, was er zur Situation der sogenannten Flüchtlinge und Merkel gesagt hat, vor seiner Wahl. Und wie wir wissen, hat Trump als Vertreter einer Besatzungsmacht, hier etwas zu sagen. Die BRD macht aber weiter wie bisher und fürchtet offenbar keine Konsequenz.

Daraus schließe ich zunehmend, daß Trump nicht auf Seiten des Deutschen Reichs steht. Denn an ihren Taten werdet ihr sie erkennen.

Wir gehen beim Thema Trump definitiv leer aus, der hat nicht geliefert, ich war anderer Hoffnung, aber die zerstreut sich zunehmend, auch der April wird ergebnislos zuende gehen.

Ich lasse mich davon nicht unterkriegen, aber das nehme ich verstärkt so wahr.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
19. Apr. 2018 9:42

Guten Morgen, lieber N8wächter und lieben Dank für den durchaus interessanten Einblick ins Illusionstheater. Guten Morgen, liebe Weggefährten.

Mir fiel folgendes auf. Ich las im n-tv-Text von der Explosion des Triebwerkes der Boeing 737-700 und der verletzten, im Anschluss verstorbenen Frau. Und genau das war auffällig, denn bis dato wurden, so meine ich zu erinnern, selbst im Mainstream üblicherweise die Namen, so bekannt, auch erwähnt. Wenn auch oft erst später.

Und ich hatte beim Lesen ein seltsames Bauchgefühl und sagte mir selbst, es könnte wieder eine Person sein, die eventuell gestorben wurde. Nun lese ich deinen Artikel und mein Gefühl scheint sich zu bestätigen. Und auch noch heute gibt der Text im Mainstream keinen Namen her. Ist es ein gezieltes Verschweigen?

Aber eigentlich ist in mir Fröhlichkeit und Zufriedenheit, auch wenn das vielleicht, wie schon Waldemar beschrieben hat, paradox erscheint, weiß und spüre ich sicher in mir, daß alles in Ordnung ist. Sicher nicht perfekt und noch auch zu bessern, aber in Ordnung. Es läuft eben wirklich alles nach Plan und das können wir wirklich bereits überdeutlich wahrnehmen.

Heil und Segen uns allen

Frigga
Frigga
19. Apr. 2018 14:47
Lyanne
Lyanne
19. Apr. 2018 11:53

Gibt es vielleicht einen anderen Grund für die „beispiellose Evakuierung“ morgen in Berlin?

Fliegerbombe am Hauptbahnhof: In Berlin steigt am Freitag eine Riesen-Evakuierung [focus.de]

P.S.: Der BND liegt übrigens auch in der Sperrzone. 🙂

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
19. Apr. 2018 12:33
Antwort an  Lyanne

Werte Lyanne

Das frage ich mich beständig bei allen Evakuierungen dieser Größenordnung. Eine schlüssige Antwort fand ich bisher nicht. Nun wir sind halt ständig auf Witterung einer Spur liegende „Verschwörungstheoretiker“.?

Heil und Segen uns allen

Alfreda
Alfreda
19. Apr. 2018 12:43
Antwort an  Lyanne

Vielleicht landet das Geburtstagskind mit der Glocke oder mit einer Haunebu oder einem Vrilflitzer.

Judith
Judith
19. Apr. 2018 17:20
Antwort an  Lyanne

Werte Lyanne

20.04. Satanistin Abramovic in Bonner Kunsthalle mit Ausstellung und Vorführung zugegen (bis zum 22.4):

http://www.bundeskunsthalle.de/…/kalender

20.04. Berlin. Evakuierung am Hauptbahnhof wegen einer Fliegerbombe

18.04. München.: Anti-Terrorübung am Hauptbahnhof mit 2000 (!) Einsatzkräften

Anti-Terror-Übung in München: Wenn die Panik ausbleibt [sueddeutsche.de]

Naaaatürlich alles Reiner. 😉

Nuja, wir werden sehen.

Liebe Grüße

Judith

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
19. Apr. 2018 17:50
Antwort an  Lyanne

Was für eine Frage?

Unser Führer hat zu seinem Geburtstag sein kommen mir der Deutschen Reichsbahn angekündigt, da wollen die Bauern nicht stören. Es könnte sonst ob der Zustände im Land zu spontanen Jubelarien kommen, mit dem geäußerten Wunsch, den Verbrecher im Land eine Nürnberg 2.0-Behandlung angedeihen zu lassen.

Verzeihung da gingen die Gäule mit mir durch, aber man darf doch noch Träume haben. ☺

Archy
Archy
19. Apr. 2018 11:58

(leider nur in englisch):

Sleeper Cells Activated, Bad Booms Incoming, Threat Real – Episode 1548b [YT]

Dort sind die Hintergründe gut beleuchtet.

Diskowolos
19. Apr. 2018 13:24

Da hat Trump ein weises Wort gesprochen, dass der Koreakrieg noch nicht zuende ist! Wenn er es schafft, mit beiden Koreas Frieden oder gar eine Wiedervereinigung zu schmieden, hätte er einen großartigen, historischen Erfolg zu verbuchen, den jeder halbwegs vernünftig denkende Mensch und die Hauptmedien würdigen müßten.

Daraus können wir auch Hoffnung schöpfen, den noch anhaltenden letzten großen Krieg in Europa zu beenden und damit unheilvolle „Siegerstrukturen“ rückgängig zu machen. Das bedingt aber zwingend den Abzug der britischen Truppen auf deutschem Boden, bevor es auch hier ans Aufräumen geht.

Die vom „Kleinen Eisbär“ eingeführte Diskussion über die „weiße Rasse“ – ich würde hier lieber den Begriff der Abendländischen Zivilisation benutzen wollen – begrüße ich sehr, weil sie wesentlich umfassender beschreibt, aus was und wie unsere Kultur entstanden ist, als wenn man sich nur auf das Germanische beschränken würde.

Die abendländische Zivilisation ist global unter Dauerfeuer geraten, obwohl wir ohne sie wahrscheinlich zweitausend Jahre zurück wären. Nur wer A sagt, sollte auch B sagen! Was meine ich damit? Wir sehen seit der großen Finanzkrise 2008 die systematische Verunglimpfung solcher Länder wie Italien und Griechenland, die für unsere Kultur nicht ganz unwesentlich, manche sagen, bestimmend waren.

Wir müssen uns im Klaren sein, dass wir als Deutsche den Angriff auf unsere abendländische Kultur nicht alleine abwehren können. Man schaue sich das relativ kleine Deutschland nur mal auf der Europakarte an! Wir sind zwingend darauf angewiesen, das uns bekannte Europa auch an seinen Außengrenzen zu verteidigen, ganz besonders vor dem Hintergrund der Migranten-Invasion und den zunehmend aggressiver werdenden Ausfällen Erdogans gegen Griechenland.

Es kann vielleicht auch kein Zufall sein, dass ausgerechnet Griechenland, die Wiege unserer Zivilisation, von Finanzspekulanten zum Einsturz gebracht wurde. Wir wissen ja mittlerweile, wie skrupellos die globalistischen Kräfte an der Ausradierung unseres kulturellen Genoms arbeiten. Man hat meines Erachtens den Zerfall Griechenlands und Italiens auf europäischer und deutscher Seite gefährlich unterschätzt, denn wir werden die nächsten sein, wenn es keine einschneidende Wende gibt!

andreas(2)
andreas(2)
19. Apr. 2018 14:14
Antwort an  Diskowolos

Werter Diskowolos,

ob zuerst Griechenland oder Italien „bankrott“ gehen, ist irrelevant. Die meisten Staaten sind hoffnungslos verschuldet und das nicht nur wegen der Bankenrettung 2008.

Welcher Dominostein zuerst umfällt, ist Spekulation und wird durch die Finanzmafia gesteuert. Auch nicht zu vergessen, ein Straucheln eines systemrelevanten Finanzinstituts wird nicht mehr wie 2008 700 Mrd. Euro kosten.

Joe Miller
19. Apr. 2018 14:55
Antwort an  Diskowolos

Griechenland ist nicht „die Wiege unserer Zivilisation“.

Auszug: §. 5. Fälschung der Geschichte.

„Nicht genug, dem Urstamm den Gehorsam aufgekündigt, das Urvolk auf einen mit Rücksicht auf seine vormalige Riesenmacht unverhältnismäßig geringen Flächenraum eingeengt, von allen Seeküsten abgeschnitten, und dadurch aller und jeder Mittel zur Wiedererhaltung seines alten Glanzes beraubt zu haben, ward nunmehr der noch boshaftere Plan angelegt, das Urhaus und das Urvolk allmälig ganz zu unterjochen, und bis auf Namen und Sprache, bis auf das Andenken zu vernichten.

Die Eroberer jener Theile des Urreichs, aus welchen das nachher sogenannte Frankreich ausgegangen, als weltliches, und der Besitzer jener Reichstheile, welche das Erbe des hl. Peters genannt werden, als geistliches Bundeshaupt, versammelten in dieser Absicht ganze Schaaren von Verfälschern in verschiedenen Abtheilungen, die, jeder in dem ihm angewiesenen Fache und Zeitpunkte nach einem in ihren Grundlinien wenigstens schon vom Anfänge der Empörung an entworfenen Plane, vor allem eine neu-römische Geschichte ersannen, um auf diese Weise dem römischen Reiche, da solches noch fortwährte, da die Thaten der Römer noch in Aller Ohren wiederhallten, und also auch deren wirkliches Daseyn nicht aus dem Gedächtnisse verwischt werden konnte, wenigstens eine andere Entstehung anzudichten.

Daher die Geschichte von Erbauung der Stadt Rom, wozu schon Virgil(1) den Grund legte, oder mit solcher Schlauheit, daß sie eben so gut von der Zeit, in welcher er lebte, und der sie auch eigentlich angehörte, verstanden werden, als zum Grundstoff einer noch zu erdichtenden Geschichte der Vorzeit dienen konnte; daher auch die abwechselnden Regierungsformen unter den Königen, Konsuln, und Imperatoren.

Ebenso tönte noch fortdauernd die Benennung Oestreich, und Westreich in Eines jeden Munde, und daher die Fabeln von der Verlegung des Hauptsitzes von Rom nach Byzanz durch Constantin, und der Teilung des Kaisertums durch Theodos.

Aber jetzt stellte noch die aller Orten hervorblickende deutsche Sprache ein Hinderniß dar, das so leicht nicht zu übersteigen war; die Allgemeinheit derselben bis in alle Theile des neugeschaffenen lateinischen Reichs, und weiter, setzte nothwendig Urverbindung und Einheit voraus, und konnte dereinst Anlaß geben, Lichtfunken aufzufangen.

Die Einheit der Sprache lag zu klar am Tage, als daß sie konnte verdunkelt werden, die Verfälscher zerrissen also wenigstens die Einheit des Volks, und nun traten Cimbren auf, und Teutonen, Germanen, Sueven, Langobarden, Cherusker, Katten, Sicambrer, Bataver, Franken, Sachsen, Ost- und Westgothen, Allemannen, Burgunder, Angeln, Nordmänner, Alanen, Vandalen u. s. w. denen zuweilen noch die Ehre wiederfuhr, unter dem gemeinsamen Namen von Barbaren wieder vereinigt zu werden.

Jedes dieser neugeschaffenen Völker erhielt nun auch seine eigene Geschichte, wenn schon ohne Zusammenhang und Ordnung, widerspruchsvoll, und absichtlich wild durcheinander geworfen, um auf keiner Seite Ausweg finden zu können.

(1) In welchen Zeitpunkt Virgil gehört, davon in einer besonderen Abhandlung.“

Amelie
Amelie
19. Apr. 2018 18:03
Antwort an  Diskowolos

Andreas # 21.1

Wo sind wir (die Staaten) denn eigentlich verschuldet? Ich meine, bei wissensmanufaktur.net gelesen zu haben, dass man sämtliche Schulden einfach nur zu streichen braucht und einen Neustart durchzuführen. Es sind doch alles nur noch Luftnummern. Unser wertloses Papiergeld nennt man Geldscheine und nicht wie früher einmal Noten. Es ist alles nur noch Schein.

Aber wie immer, hängt ein ordentlicher Übergang an einer aufgeklärten Gesellschaft und dies wird nach wie vor massiv verhindert.

Axels Meinung
Axels Meinung
19. Apr. 2018 21:23
Antwort an  Diskowolos

Hallo Amelie (21.3),

ein Streichen der „Schulden“ und ein Neustart wäre auch schon deshalb die richtige Lösung, weil die überbordenden „Vermögen“ weniger Superreicher durch Lug, Betrug und Manipulation zustandegekommen sind, wenn nicht auf noch kriminellere Weise.

Mit ehrlicher Arbeit wäre das jedenfalls nicht möglich. Ein Neustart sieht auf den ersten Blick zwar einfach aus, doch die Probleme finden sich in den Einzelheiten. Wir wollen zum Beispiel doch wohl nicht die Altersvorsorge eines „Normalverdieners“ ebenfalls auf Null zurücksetzen.

Joe Miller
19. Apr. 2018 21:53
Antwort an  Diskowolos

@N8wächter

Quelle ist das Werk von Peter Franz Joseph Müller – Meine Ansicht der Geschichte (1814)

Für Interessierte habe ich es mal als E-Buch (epub und azw) hochgeladen. Plus (miese) original Abtastung (pdf) von google.books in Fraktur.

tinyupload.com

Jodler
Jodler
19. Apr. 2018 23:57
Antwort an  Diskowolos

Die Target 2-Salden stehen kurz vor der Billion! Der Export-Weltmeister Deutschland! MSM bringt nix. Was eine Überraschung. ?

Frank
Frank
19. Apr. 2018 14:43

Mein erster Beitrag hier, obwohl ich schon lange mitlese.

Lieber n8wächter, diese Seite wird von mir mittlerweile täglich frequentiert, weil sich hier die Neuigkeiten rund um das Thema „awakening/Q“ mit klugen, hoffnungsfrohen, überwiegend informativen Kommentaren bündelt.

Zum Thema „wie überzeuge ich mein Umfeld?“, mein Tipp:

Sucht euch stattdessen Leute, die bereits mit den Themen vertraut sind. z.B. über Stammtische via bachheimer.com, u.a. Ansonsten – einfach Alltagsabläufe ändern, wenn ihr überzeugt seid, dass es euch gut tut. Die Reaktion/Neugier des Umfeldes kommt dann Stück für Stück automatisch.

scotty
scotty
19. Apr. 2018 16:06
Antwort an  Frank

Hallo werter Frank,

da hast Du gleich mit dem ersten Beitrag den Nagel auf den Kopf getroffen. Man sollte zunächst das eigene Leben ausrichten und so das vorleben, was man für richtig hält. Es werden sich immer mehr finden, die den Weg ebenfalls so beschreiten wollen und sie bekamen ja somit gezeigt, dass es so auch möglich ist und fassen so selbst Mut.

Herzlich Willkommen

scotty

Lotusblume
Lotusblume
19. Apr. 2018 20:48
Antwort an  Frank

Lieber Frank, das sehe ich genauso.

Manchmal macht es mich jedoch traurig, dass die Menschen es einfach nicht schaffen, sich weiterzuentwickeln. Immer wieder die gleiche Leier. Auf der anderen Seite sollte man ja nicht in den Entwicklungsprozess anderer eingreifen. Jeder hat sein eigenes Drehbuch mitbekommen, was umzusetzen ist.

Diskowolos
19. Apr. 2018 15:27

Werter Andreas (2)

Da muß ich dir leider widersprechen! Schau mal was der „gute“ Henry Kissinger zu Griechenland gesagt hat, das war schon 1974 und hört verdammt aktuell an:

„Das griechische Volk ist anarchistisch und schwer zu bändigen. Deshalb müssen wir tief in ihre kulturellen Wurzeln stossen. Vielleicht können wir sie dann zur Konformität zwingen. Ich meine natürlich in ihre Sprache, ihre Religion, ihrer Kultur und historischen Reserven stossen, damit wir ihre Fähigkeit sich zu entwickeln neutralisieren können, um sich zu unterscheiden, oder sich zu erhalten, um sie damit als Hindernis bei unseren strategisch wichtigen Plänen im Balkan, im Mittelmeer und im Nahen Osten zu entfernen.“

So ähnlich verfahren sie mit jedem Volk, das ihnen im Wege steht! Hier weiterlesen:

Die Vergewaltigung Griechenlands [alles-schallundrauch.blogspot.de]

leitwolf75
leitwolf75
19. Apr. 2018 16:26

Werter Frank, #21

Genau dieses habe ich getan, und eine Gruppe gegründet.

,,Segen und Heil“

leitwolf75

Heide
Heide
19. Apr. 2018 17:17

Die Notlandung der Southwest in Philadelphia. Der Schaden an der Turbine, hier anzuschauen:

Listen to Southwest pilot calmly land plane after engine apparently exploded [YT]

Und hier werden ein paar Zusammenhänge erklärt. Es gibt auch ein Foto von innen mit der zerbrochenen Fensterscheibe

Southwest Airlines, Boeing 737-700, N772SW: Fatal accident occurred April 17, 2018 at Philadelphia [kathrynsreport.com]

Hannes für Frieden
19. Apr. 2018 17:38

Es kommt Bewegung ins Spiel, zwar keine Quellen, aber es passt zu den Indizien und erklärt das wirre Theater in der Matrix der letzten Tage sehr gut!

Frazzledrip – Der Untergang der Kabale [hannesmensch.wordpress.com]

Genießt die Show 😉

A.F.
A.F.
21. Apr. 2018 8:17

Moin Hannes,

ich habe mir auf deiner Seite eben die unterschiedlichen Symbole der Kinder-‚Freunde‘ angeschaut. Ist dir schon mal aufgefallen, daß das Logo für ‚Girl Lover‘ fast genau dem Logo von Langnese entspricht? Es wurde lediglich gespiegelt. Ziemlich unwahrscheinlich, daß das Zufall ist.

Hannes für Frieden
21. Apr. 2018 12:35
Antwort an  A.F.

Japp, nimm es mit Humor, wenn du gerade erst in die Thematik einsteigst. Du wirst eine Welt entdecken, die du vorher nicht wahrgenommen hast. Auch in der Filmindustrie kannst du mit dem Hintergrundwissen sehr schnell erkennen, aus welchen Kreisen die Finanzierungen stammen. 😉

Viel Spaß beim dekodieren der Matrix. Bleib beim Erkennen, statt Verurteilen. Der Mist läuft hier seit Jahrtausenden, es wird ja nun nur aufgedeckt. 🙂

Alles Liebe
h.

Lena
Lena
21. Apr. 2018 11:37

Sie haben Angst -> Empörung im Mainstream: RT darf nicht fragen, ob der Kaiser nackt ist [deutsch.rt.com]

Die Show läuft schon!

Heil und Segen!
Lena

P.S.: An A.F., nichts ist Zufall, alles ist gewollt. H&S

Andreas
Andreas
19. Apr. 2018 17:41
Lotusblume
Lotusblume
19. Apr. 2018 20:39
Antwort an  Andreas

Hier noch ein Beitrag dazu:

BREAKING: Lawmakers Make Criminal Referral on Clinton, Comey, Lynch to DOJ on Steele Dossier [saraacarter.com]

Was Comey wohl denkt, als er damit konfrontiert wurde? Krieg zwischen gut und böse ist echt …

Antje Sophia spricht über Veränderungen ab Mitte April.

Zwei Kriege vor oder ab 2019 / Zuwanderung Juli 18/ Nostradamus u.a. und Vorhersagen [YT]

Seid gesegnet.

Alfreda
Alfreda
19. Apr. 2018 18:12
Wilhelm
Wilhelm
19. Apr. 2018 18:27

Es muß schon verdammt hart sein, Hirnkrebs zu haben!

Daß perfide daran ist sicher, dass man selbst es natürlich nicht merkt. Man muß sich nur diese selbstherrlichen Politiker-, Pfaffen- usw.- Darsteller anschauen und dann versteht man plötzlich … achso, jetzt weiß ich warum die Intelligenz schon lange ausgewandert ist!

Wie stark diese Krankheit um sich schlägt, erkennt man besonders, wenn man den Volksverblödungsapparat (TV) einschaltet. Dort sieht man Shows, Filme, Dokus, etc. von Hirnkrebskranken, die extra für Hirnkrebskranke gemacht wurden …

Gut, daß man selbst es nicht merkt. 🙂

Der Kelte
Der Kelte
19. Apr. 2018 19:33

Tralalala la la… Passiert ja nix … Tralalala la la:

USA: Kongressabgeordnete fordern Strafverfolgung von Clinton, Comey und Lynch [epochtimes.de]

Triton
Triton
19. Apr. 2018 21:54
Antwort an  Der Kelte

Ja, aber das ist eine Wiederholung eines bekannten Themas seit etwa einem Jahr. Wir erinnern uns an die Bilder mit den Fußfesseln. Von daher passiert nichts, außer einer altbekannten Forderung.

Der Kelte
Der Kelte
20. Apr. 2018 18:24
Antwort an  Der Kelte

Werter Triton,

dass dies im alternativen Medienbereich, etc. länger kursiert, da geb ich dir Recht, nur ist das eine etwas andere Stufe! Das heißt nicht weniger, als dass es so langsam immer mehr an die Oberfläche schwabbt oder wächst! Wie ein Löwenzahn wird auch das irgendwann den Beton durchbrechen!

andreas(2)
andreas(2)
19. Apr. 2018 19:48

Zu Rod Rosenstein gibt es interessante Details:

RRs Schwester ist Dr. Nancy Messonnier, Leiterin des National Center for Immunization and Respiratory Diseases. Antrax-Attacke 2001 wird vom FBI Direktor Robert Mueller zusammen mit Comey untersucht. RR ist der Vorgesetze von Mueller.

Verbinde die Punkte.

Der Sachse
Der Sachse
19. Apr. 2018 21:30

Welchen Fokus haben wir?

Mich hat ein wenig die Aussage von Magda Wimmer von inner-resonance.net zu Q-Anon beschäftigt. Wie könnten wir mit diesen Informationen beeinflusst werden? Hierzu ist mir die Aussage „Genießt die Show“ aufgefallen. Man könnte auch sagen „Lehnt euch zurück. Wir machen das“ (schreibt, so glaube ich, Magda auch). Dies ist aus meiner Sicht fatal.

Aus meiner Sicht ergibt sich folgende Situation für die Menschheit:

Wir wurden von unserem Weg abgebracht und rasen mit hoher Geschwindigkeit einen Hang herunter. Jeden Moment könnte die Fahrt an einem Baum enden. In so einer Situation ist der Fokus wichtig:

– den Typen, der das getan hat, verfluchen und hoffen der wird eingekastelt oder aufgeknüpft
– sich zurücklehnen
– sich auf die Bäume (Weltgeschehen) konzentrieren
– Augen schließen und das alles nicht wahrhaben wollen

Alle diese Optionen führen unweigerlich direkt an einem Baum (ist aus einem klassischen Fahrtraining). Das Einzige was hilft, ist sich auf die Freiheit zu konzentrieren, bzw. die Lücke zwischen den Bäumen.

Aus meiner Sicht ist das, was der Sinn dieser Seite ist (N8waechter, korrigiere mich, falls ich falsch liege). Wir behalten die Situation im Blick. Unsere Situation, die Bäume, den Hang, die Geschwindigkeit.

Jetzt ist nur noch die Frage, welchen Fokus haben wir? Jeder Einzelne von uns trägt dazu bei. Das ist mir heute gekommen und ich will es gerne mit euch teilen.

Der Sachse
Der Sachse
20. Apr. 2018 8:10
Antwort an  Der Sachse

Der Sinn des Lebens und überhaupt und die richtige Frage. Klingt auch gut. 🙂

soliperez
soliperez
21. Apr. 2018 20:56
Antwort an  Der Sachse

Lieber N8waechter (32.1),

Entschuldigung für das nachfolgende Denglisch, muss aber sein:

You made my day.

Sinn dieser Seite: 42. Sinn des Lebens: 42 [YT].

Very viel thanks to yo und deiner unermüdlichen Arbeit hier.

Jungfrau
Jungfrau
19. Apr. 2018 22:33

Ein freundliches „Hallo“ allen Kommentatoren und dem unermüdlichen Nachtwaechter, der uns hier auf eine besondere Weise in seinen Bann zieht!

Vielen Dank für die vielen Informationen, die mir sehr geholfen haben. Wie Frank, bin auch ich stille Mitleserin, man kommt aber unwillkürlich an einen Punkt mit dem Wunsch, sich ebenfalls mitzuteilen.

Ich möchte bei dieser Gelegenheit den Nachtwaechter und auch euch auf einen Netzverweis aufmerksam machen (kann diesen hier leider nicht einstellen, da ich die technischen Tricks noch nicht beherrsche)

Es handelt sich um den Kanal: Nies3lpri3m mit dem Titel: „Wir reiten durch die Geschichte – ohne dem 130′ ten Pferd, dem ist schlecht“ [YT, bitteschön 🙂 ]

Der Betreiber hat einmal das Wort „Qanon „genauer unter die Lupe genommen und ist zu einer unglaublichen Aussage gekommen. Somit ahnt er, wer “ Q“ ist, wie er meint! Wir brauchen schließlich einen 360 Grad Blick, vielleicht erschließt sich daraus so etwas, um zu genauen Ergebnissen zu kommen. Ich bin für alles offen, wenn es der Wahrheit dient!

L. G. und möge Gott uns segnen

Torsten
Torsten
20. Apr. 2018 20:01
Antwort an  Jungfrau

@Jungfrau,

es ist ein sehr guter Netzwerkverweis. Genaues weiß man nicht, oder welche Quellen sind realistisch?

Geist steht über Materie!? Die Seele ist unantastbar!? Dein Herz ist Zentrum Deines Universiums!? Wer, außer(ich – du!) selbst kann jenes beurteilen?

Fragen über Fragen. Im Grunde kennt niemand die Antwort auf die Frage aller Fragen.

Erkenne Dich und Du wirst erkannt.

Allen Heil und Segen!

Solarplexus
Solarplexus
20. Apr. 2018 21:30
Antwort an  Jungfrau

Und was ist seine Ahnung? Wer ist deiner Meinung nach Q?

Den 360 Grad-Blick, oder besser gesagt 480 Grad-Blick, benötigt man als Reiter, zudem ein Pferd das einen spürt und vertraut, dann darf man auch die Wahrheit sagen (!), wenn man schnell mit dem Pferd umgehen kann (!). 😉

Andreas
Andreas
20. Apr. 2018 8:34
andreas(2)
andreas(2)
20. Apr. 2018 9:52

werte Amelie #21.3

Der Knopfdruck scheint verlockend. Doch bedenke, wenn die Summe aller Schulden, die Summe aller Vermögen ist, werden auch Deine Vermögenswerte (außer Deine Sachwerte, sofern ohne Schulden finanziert) gelöscht. Die Währungsreform 1948 veranschaulicht sehr deutlich, wie mit den Schulden und Vermögen umgegangen wurde, siehe z.B.:

Die Währungsreform in Deutschland von 1948 oder wie Gold einen Zuwachs von 1.438% erzielt [celticgold.eu]

Nicht zu vergessen die Zwangshypotheken 1923 und 1948, siehe:

Belastungen für Immobilien voraus! [blog.geopolitical.biz]

Während 1948 eine ganz andere Situation war und die Reform ein Start für ein Wirtschaftsaufschwung war, ist heute das Gegenteil der Fall. Generation Schneeflöckchen, überfordert bei einem Stromausfall von 2 Stunden, weiß nicht was es heißt anzupacken. Und dann wären da noch die Kulturbereicherer, Goldstückchen, die bei der Essmarkenverteilung nicht ruhig anstehen werden.

Lotusblume
Lotusblume
21. Apr. 2018 8:06
Antwort an  andreas(2)

@andreas(2)

Ja, Andreas, so sehe ich das auch. Es wäre Chaos.

Früher war es noch etwas anders, da viele Menschen genügsam gelebt haben, mit wenig auskamen und oft einen kleinen Garten hatten. Ich habe noch das Inflationsgeld aus den 20ern zu Hause liegen. Meine Großeltern haben 3 Währungsreformen mitgemacht und wurden dann noch enteignet (Bauernhof). Aber jetzt wäre es eine andere Situation.

Viele leben in der Stadt und wissen nicht, was ein Spaten ist. Und dann noch die Goldstücke. Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass dafür gesorgt wird, genug skrupellose Kämpfer in Warteposition zu bringen. So viele Männer. Ich frage mich das bei jeder Schlagzeile und kaum einer traut sich, was zu sagen.

Ist es schon zu spät? Ist das Europas Schicksal?

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
21. Apr. 2018 9:32
Antwort an  andreas(2)

Zu 36.1, Werte Lotusblume

Ich telefonierte gestern mit meiner Freundin. Sie erzählte mir schon vor längerer Zeit, daß all die vielen jungen Männer (sog. Flüchtlinge) aus ihrem Ort verschwunden waren, ebenso plötzlich wie sie zuvor aufgetaucht waren. Und nun gestern berichtete sie mir, es seien wieder ganz plötzlich im ganzen Ort viele kleine Gruppen, ausschließlich junger Männer. Und nur sehr selten sähe sie mal einzelne Frauen mit Kopftuch. Diese meint sie aber schon immer gesehen zu haben, seit sie in diesem Ort lebt.

Heil und Segen uns allen

koppi
koppi
21. Apr. 2018 11:41
Antwort an  andreas(2)

@lotusblume

„Das Volk hat mir sein Vertrauen geschenkt und ich werde mich diesem würdig erweisen.“

Dieser Tage ist es erneut die Aufgabe des Volkes, ihm/ihnen Vertrauen zu schenken. Konkret, möglichst viele Landsleute aufzuklären oder ihr Interesse für die Suche nach der Wahrheit zu wecken.

Sollte es zu größeren Ausschreitungen kommen, werden „sie“ eingreifen. Dann wäre es aber mehr als wünschenswert, dass die Befreier auch als solche wahrgenommen werden! Unsere neudeutschen Goldstücke werden alle sehr schnell die Hosen voll haben ! Das kennen sie nämlich von Zuhause, wenn konsequent durchgezogen wird von Staatsbeamten.

Ein total utopisches Szenario: Goldstücke-Mob dreht richtig ab > Flugscheibe > Zack > Anführer vom Laserstrahl getroffen, zerfällt zu Staub > Unterhosen voll … =)

Mottje
Mottje
20. Apr. 2018 12:31

Deutsche Bank überweist versehentlich 28 Milliarden Euro [sueddeutsche.de]

„… Die Überweisung überschreitet den gesamten Wert des Geldhauses, der derzeit etwa bei 24 Milliarden Euro liegt …“

Ein Schelm der Böses dabei denkt. 😉

Alfreda
Alfreda
20. Apr. 2018 13:05
Nachthimmel
Nachthimmel
20. Apr. 2018 13:25

Werte Mitleser,

interessanter Beitrag, ob die mit Absicht den Russen diese Raketen zukommen ließen?

Sicher nur Verschwörungstheorie. 🙂

Netzverweise: Trumps „smarte“ Raketen: Zwei Blindgänger flogen bis Russland [brd-schwindel.ru]

HuS uns allen

gstauderwaugerl
gstauderwaugerl
20. Apr. 2018 13:32

Endlich! Neue Geheimwaffe entdeckt! Taser, Schlagstöcke, Pistolen, … braucht ka Mensch mehr:

Wiener Polizist beruhigt Tobende mit süßem Krapfen [krone.at]

(Gibt es einen Kopfschüttel-Smiley? Würde meinen Nacken schonen!)

Karl
Karl
20. Apr. 2018 14:47

W.E. hat grade sein Szenario geändert. Nun soll doch keine Habsburger-Monarchie mit Rotschuld-Bank kommen, sondern eine Monarchie unter Führung eines Hohenzollern.

Für wie wahrscheinlich haltet Ihr es, dass ein „Rückfall“ auf 1918 geplant ist?

Kollaps
Kollaps
20. Apr. 2018 17:26
Antwort an  Karl

@ Karl

Kann leider diesen Eintrag nicht finden, bitte Verweis angeben. Danke.

Karl
Karl
20. Apr. 2018 19:55
Antwort an  Karl

@Kollaps

Steht in diesem PDF:

Die Monarchie kommt [hartgeld.com]

„Es wird ein Königreich Preussen geben: Mit Prinz Georg ist offenbar Georg Friedrich Prinz von Preußen gemeint.“

soliperez
soliperez
21. Apr. 2018 21:37
Antwort an  Karl

Lieber Karl (41)

Zuerst: Ich verfolge W.E. fast täglich, da immer interessante Netzverweise. Jedoch stört mich einerseits W.E.s bisherige Hingabe an die Rothschilds. Wer hat denn die europäischen Monarchien schrittweise beseitigt? Waren da nicht die Rothschilds an vorderster Front mit beteiligt? Und nun sollen sie wieder her, gesteuert von genau den Beseitigern. Da kann was logisch nicht stimmen.

Zum anderen kann ich die, ich möchte es hier so mal nennen, „Hasskommentare“ bei W.E. nicht nachvollziehen. Ja es ist wahr, die BRiD steht jeden Tag vor einem größeren Problem bezüglich der Migratten und ich weiß auch keine Lösung. Meiner bescheidenen Meinung bringen uns jedoch Gewaltfantasien bei W.E. nicht weiter.

Ich denke da auch an das Kriegsende WWII, wo weiter östlich genau solche Gewaltfantasien ausgelebt wurden.

Karl
Karl
22. Apr. 2018 11:06
Antwort an  Karl

Liebe(r) Soliperez,

meine Meinung: Das Habsbuger/Rothschuld-Szenario kommt vermutlich vom System und ist (bzw. war) wahrscheinlich sogar echt. Ich habe mich jetzt gefragt, was der „Schwenk“ in Richtung Hohenzollern soll – ist das eine echte Information, oder nur ein neues Ablenkungsmanöver?

Hohenzollern = preußischer König = deutscher Kaiser, also letzter „gültiger Rechtsstand“ des DKR. Inzwischen musste ich aber bei Arne von Hinkelbein lernen, dass sich das auch „ein wenig“ anders darstellt, als ich bisher zu wissen glaubte:

Was ist ein Name? [YT]

Die Kommentare und „Leserbriefe“ bei Hartgeld lese ich schon lange nicht mehr. Die Linksammlung ist gut.

Sailor
Sailor
22. Apr. 2018 18:23
Antwort an  Karl

Werter Karl,

danke für den Lesetipp. Einen „Rückfall“ halte ich für sehr wahrscheinlich. Und bei der Einführung einer Monarchie unter Führung der Hohenzollern sehe ich zunächst einmal die Abkehr vom Vatikan, was positiv zu bewerten wäre. Die Gemengelage erscheint mir im Augenblick zu groß, um uns schon in die natürliche Ordnung entlassen zu können. 🙂

Dirk Budde befasste sich in den 90er Jahren in seinem Buch über mögliche Regierungsformen mit der konstitutionellen Monarchie, keine parlamentarische, im Gegensatz zur Demokratie u. Republik, lesenswert. Netzverweis:

Heiliges Reich – Republik – Monarchie, Krise und Ende der liberalen Parteiendemokratie [kopp-verlag.de]

Lesenswert auch:

Kampf für das neue Lichtreich – Excalibur [mental-ray.de]

Alfreda
Alfreda
22. Apr. 2018 21:31
Antwort an  Karl

In diesem Video Putin und Trump bauen eine neue Welt – und Qanon hilft mit [YT] wird das Monarchie-Szenario als Plan für die NWO aufgezeigt.

Ich bin schon seit Jahren der Meinung, dass das der Plan der Abschäumigen ist, aber es ist halt so, dass sie die Rechnung ohne den Schöpfer-Wirt 😉 gemacht haben, und der sieht anderes vor.

Alfreda
Alfreda
22. Apr. 2018 21:34
Antwort an  Karl

P.S.: Habe gerade beim Lesen der Kommentare gelernt, dass die protestantischen Hohenzollern auch (Krypto)J*den sind. Die Suchmaschine gibt auf Anhieb viel Auskunft darüber.

soliperez
soliperez
22. Apr. 2018 22:24
Antwort an  Karl

Lieber Karl (41.4)

da gehe ich mit Dir konform, das Habsburger/Rothschild-Szenario kommt vom System selbst. Da wäre aus meinem Empfinden keine Besserung in Sicht, eher das Gegenteil.

Als ehemaliger Demokrat bin ich vom demokratischen System total enttäuscht worden, es hat sich nicht bewährt, etwas anderes muss her. Mit einem Führungssystem wäre ich einverstanden, sei es Monarchie oder auch wie die 12 Zwischenjahre in Deutschland. Wenn ich vergleiche, wie sich Deutschland unter dem Kaiser Wilhelm II entwickelte oder Russland unter den Romanows erblühte und vergleiche, was danach kam, sehe ich nur Verluste.

Mein Spekulatius zur Eichelburg-Wende wäre: Trump (?), dritte Macht (?).

Heil und Segen Dir und allen hier Mitlesenden

Konzept Nr. 16
Konzept Nr. 16
20. Apr. 2018 17:10

@Kollaps,# 6.5

ich bin sehr an einem „analogen Kontakt“, gerne im nördlichen Schwarzwald (Rheinebene passt auch …) interessiert.

Schön, dass ich bei dieser Gelegenheit dem werten N8wächter meine Wertschätzung und meinen Dank für seine unermüdliche Zusammenfassung und Deuten der Geschehnisse aussprechen kann. Dies gilt auch für viele, viele Kommentatoren.

Auch ich bin der Meinung, dass es an der Zeit ist, sich nicht nur digital zu vernetzen …

Heil und Segen für uns alle!

Mottje
Mottje
20. Apr. 2018 19:39
Antwort an  Konzept Nr. 16

@sebun, Kollaps, Konzept Nr. 16

Hätte auch Interesse an einem „analogen Kontakt“. Nördlicher Schwarzwald ginge je nach Lage gerade noch so, Rheinebene wäre mir lieber. 😉

Herzliche Grüße

Kollaps
Kollaps
22. Apr. 2018 21:30
Antwort an  Konzept Nr. 16

@ Konzept Nr. 16, Mottje

Rheinebene wäre eine gute Mitte. Wenn der N8waechter den Kontakt herstellen möchte, dann würde ich gerne ein Treffen ausmachen.

mephisto 123
mephisto 123
20. Apr. 2018 20:43

„N8Waechter, 19. April 2018 at 22:20

Werter Triton, „der Donald“ hat daheim eine Menge Baustellen. Meine Empfehlung generell: Geduld.“

Hierzu möchte ich kommentieren. Irgendwo wurde ausgeführt, dass Donald Trump Deutschland (wohl BRD) als das absolut Böse ansehe. Dies lässt aus meiner Sicht zwei mögliche Interpretationen zu:

a) Deutschland unter Merkel, der wohl aggressivsten NWO-Agentin und ihrem Pro-Flüchtlingswahn, ist aktuell wirklich das Schlimmste, was man sich vorstellen kann. Die oben erwähnte Einstellung Trumps kann sich bezüglich eines Deutschland nach Merkel und deren Vasallen möglicherweise ändern.

b) Merkel wird vom Tiefen Staat erpresst und würde sich Trump derzeit auch in Deutschland gegen die NWO stellen, würde dies seine Aufräumarbeit in den USA noch mehr erschweren. Es erleichtert ihm also seine Aufgabe, sich derzeit nicht um die Zukunft Deutschlands
zu kümmern.

Ich bin gegen Merkel, aber vielleicht wird die Geschichte Merkels Verhalten mal anders beurteilen, als wir dieses derzeit tun. Denn es geht ums Aufwachen!

Der sich langsam entwickelnde Aufwachprozess, mit Protesten an vielen Orten in immer zunehmendem Maße, wäre ohne die Massenflutung nie in Gang gekommen. Der NWO-Plan mit der schleichenden Verbräunlichung der Menschen in Euopa (Kalerghi, Hooton) wäre heimlich still und leise weitergegangen.

Ob die wenigen, die bis jetzt aufgewacht sind, in diesem Falle auch aufgewacht wären?

koppi
koppi
21. Apr. 2018 12:08
Antwort an  mephisto 123

Sehr vereinfacht dargestellt:

Du bist der neue Chef größerer Ländereien. Dir fällt auf, dass dein Haupthaus (in dem du auch sehr gerne wohnst und aufgewachsen bist) dringend renoviert werden muss oder meinetwegen auch überall Lichterloh brennt … und das Teile deiner Untergebenen insgeheim gegen dich arbeiten (oder insgeheim immer neue Feuer in den Ecken deines Hauses entfachen).

Überall in deinen Ländereien hast du auch noch andere kleinere Gutshäuser, die du aber an „Statthalter“ verpachtet hast. Leider arbeiten die wohl auch für fremde Herren und teilweise sogar offen gegen dich. Diese Häuser müssen auch alle renoviert werden, bzw. brennen und natürlich auch die Statthalter müssen ausgetauscht werden.

Wo renovierst/löschst du logischerweise zuerst? Was tust du wenn dein Haupthaus fertig renoviert ist?

Im Laufe dieser Prozesse wird dir bewusst oder vielleicht schon seit Kindheit an, wolltest du was im Haupthaus, ja sogar in deinen ganzen Ländereien etwas verändern. (andere Türen, anderes Dach, andere Raumteilung, andere Gartengestaltung, andere Regeln, andere Angestellte, andere Maschinen, usw.)

Gott mit uns!

jupp1962
21. Apr. 2018 16:53
Antwort an  mephisto 123

@mephisto 123

Absolut richtig. Angela ist ein j*disches Trojanisches Pferd, genauso wie Helmut Kohl. Beides Träger des Bnai n‘ Brith vergebenden Coudehove Kalergie Preises.

Kohl hat den größten Konzern (Die Deutsche Post) der in Deutscher Hand bestand, aufgelöst und in Teilen über Aktien an die blöden Deutschen wieder verscheuert. Die Kohle aus den Immos sind nach Israel und an die j*dische Ostküste (Bnai, Chabad) geflossen. Bei der Telekom wurde der J*de Ron Sommer aka Aaron Lebowitch eingesetzt.

A.F.
A.F.
23. Apr. 2018 2:45
Antwort an  mephisto 123

Ich denke mittlerweile auch, daß wir von Trump nichts positives zu erwarten haben. Vielleicht wird er wirklich den globalen ‚Sumpf‘ eine Zeit lang trockenlegen, aber darüber hinaus wird sich nichts grundlegend verbessern.

Und ehrlich gesagt, verstehe ich auch die Erwartungshaltung dahingehend nicht. Der Mann ist Präsident der USA, gewählt wurde er für sein ‚MAGA‘-Versprechen. Wie kann man denken, daß er uns hier z.B. Merkel vom Hals schafft? Die zerstört gerade, vermutlich unwiederbringlich, unsere Nation und möglicherweise nicht nur diese.

Deutschland (die EU) ist ein ökonomischer Rivale der USA, der sich in Zukunft ohnehin Russland und China zuwenden wird. Warum also sollte Trump uns helfen wollen? Soros macht fröhlich weiter wie bisher, möglicherweise mit Wohlwollen Trumps?

Am 21.1.2018 hatte ‚Q‘ sich darüber empört, daß es Hillary Clintons Vorhaben gewesen sei, amerikanische Militäreinrichtungen weltweit und in Deutschland zuerst zu schließen. Wie man angesichts solcher Aussagen darauf hoffen kann, Trump würde hier willentlich für uns positives (Friedensvertrag) bewirken, begreife ich nicht.

Was Merkel betrifft, ich halte sie zwar nicht für dumm, aber für maßlos naiv. Vermutlich glaubt sie wirklich an diesen Unsinn von den VSE und an die damit verbundene Notwendigkeit der Masseninvasion, ohne zu begreifen, daß das wirkliche Ziel die Ausrottung der weißen europäischen Völker ist.

Solarplexus
Solarplexus
20. Apr. 2018 21:38

Der Iran kündigt an, vom Dollar auf den Euro umzusatteln (!). Das hat Saddam Hussein damals 1990 auf der OPEC-Sitzung auch angekündigt und Gaddafi ebenfalls. Ihr wisst was danach passiert ist!?

Solarplexus
Solarplexus
20. Apr. 2018 21:52

Um einmal auf den hier viel besprochenen „Aufwachprozess“ oder von den Aufgewachten herbeigesehnten Vervielfältigungsprozess des Aufwachen bei den Umgemeinden zu kommen. Es ist kein gutes Kalkül zu behaupten, andere Menschen bis zum innersten Kern oder die von Kurt Gödel bewiesenen Gottesteilchen aufzuwecken in Betracht zu ziehen.

Wenn man gefragt wird, soll man mit wenigen Antworten bereitstehen können! Man kann keine Antworten geben, wenn man keine Frage bekommt. Verliert nicht euer Heil, denn der Kranke kommt immer zum Gesunden, um zu gesunden.

Deswegen hatte ich mal hier im Forum gefragt, ob jemand schonmal an sein innerstes Programm gedacht hat, es erspürt und erkennt.

Die Sonne hat mit Liebe geantwortet. Ist Liebe ein Programm? 😉

Sonne
Sonne
21. Apr. 2018 11:54
Antwort an  Solarplexus

Werter Solarplexus, ich wage es auf deine Frage zu antworten. Die Frage ist eine wichtige und berechtigte. ? Diese Frage hat noch niemand in meinem Leben gestellt, sie hat mich herausgefordert und zum Nachdenken angeregt. Danke!

Ich starte den Versuch nach meinem Verständnis. Auf uns Menschen bezogen:

Wenn Liebe ein Programm wäre, gäbe es sowas wie einen freien Willen nicht, sowie keinerlei Entscheidungsfreiheit. Genauso verhält es sich auch mit Hass. Das Wort Triebfeder fällt mir zur Liebe, als auch zum Hass ein. Auch könnte Beweggrund passen.

Der Urgrund (Innen), der einen bewegt und zur Triebfeder wird, die über das Gefühl zum gelebten Ausdruck (Außen) gebracht wird.

Kosmisch gesehen ist Liebe die Macht, das Programm überhaupt. Liebe ist die Quelle allen Lebens, aller Entfaltung und das in einer unendlichen Hülle und Fülle. Die Liebe ist die größte und stärkste Macht, jeder weiß das wenn er liebt. Wozu sie fähig ist, ist unfassbar. ?

Lena
Lena
21. Apr. 2018 17:45
Antwort an  Solarplexus

Heil Euch Beiden, Sonne und Solaplexus!

Macht, die zu Liebe wird – Phil Bosmans

Macht, ähnlich der göttlichen Macht:
Die Geringen werden groß,
die Gebeugten aufgerichtet,
die Schwachen mit Kraft erfüllt,
die Armen mit Gaben überhäuft,
die Reichen gehen leer aus.

Solarplexus: „Deswegen hatte ich mal hier im Forum gefragt, ob jemand schonmal an sein innerstes Programm gedacht hat, es erspürt und erkennt.“ Meine Antwort: ich habe es erkannt, nun.

Heil und Segen!
Gott mit Uns!
Lena

Thorson
Thorson
21. Apr. 2018 20:48
Antwort an  Solarplexus

Werter Solarplexus,

ich kann beim besten Willen und Gewissen die Liebe nicht auf ein Programm reduzieren. Das geht einfach nicht. 😉

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Thorson
Thorson
20. Apr. 2018 21:58

Werter N8wächter (#21.4 1/2),

bei Deiner Antwort: „Altersvorsorge“ = Rente mußte ich schmunzeln.

Als ich 2015 die Entscheidung getroffen habe, für mich gibt es keine Rente, weder von einer Versicherung, noch vom Staat, fühlte ich mich auf einmal sehr befreit. Im doppelten Sinne, befreit vom System und befreit von der Angst, nicht genug für meine Altersvorsorge zu tun.

Ich kann für mich sagen, es fühlt sich super an. Eine Systemfessel ist weg und das System kann mit meinen Einzahlungen nicht mehr arbeiten. Ich nehme das Heft für mich in die Hand. 🙂

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Alfreda
Alfreda
20. Apr. 2018 23:02
Sonne
Sonne
22. Apr. 2018 23:24
Antwort an  Alfreda

So fröhlich bin ich angesichts dieser Nachricht nicht. Was sagt ihr dazu?

Macron: “EurAfrika ist unsere Zukunft – mit 200 Mio. Einwanderern in den nächsten Jahren!“ [brd-schwindel.ru]

Mohnhoff
Mohnhoff
23. Apr. 2018 10:57
Antwort an  Alfreda

Hallo Sonne,

ohne sich groß damit befasst zu haben, es fragt sich, wen meint der feine Herr Macron mit „uns“, für die das die Zukunft ist. Also wir sind logischerweise nicht gemeint.

Schwabenmädel
Schwabenmädel
23. Apr. 2018 13:58
Antwort an  Alfreda

@ Mohnhoff

so sehe ich das auch. Sobald man die Angst vor solchen Zukunftsprognosen hinter sich gelassen hat, ist es einfach nur noch lachhaft, wenn man solche Äußerungen zu lesen bekommt. 🙂

@ Sonne

Nicht Bange machen lassen! Nimm deine Energie und pack sie in gute Gedanken für eine schöne Zukunft. Damit hast Du einen wertvollen Beitrag zur baldigen Materialisierung derselbigen geleistet. Angst erzeugt negative Energie, von der die Minusseelen leben. Und die wollen wir ja nicht unterstützen. 🙂

Alfreda
Alfreda
21. Apr. 2018 21:55

Mal etwas jenseits der üblichen Themen:

Die erstaunlichen Fähigkeiten der Pflanzen; ihre Intelligenz, ihre Kommunikation, ihr Sozialleben u.a. (11 Minuten):

Forscher entdecken etwas unglaubliches bei Bäumen und Pflanzen [YT]

Solarplexus
Solarplexus
22. Apr. 2018 17:18
Antwort an  Alfreda

Das ist wirklich sehr interessant! Vor allen Dingen im Bezug zu dem, was im Umfeld der ägyptischen Pyramiden zur Zeit der freien Energienutzung geschehen ist! Die Rodung der Wälder entstand ja, als übertriebenermaßen zu viel freie Energie aus der natürlichen Ordnung abgespeichert wurde, in die ersten Akkumulatoren!

soliperez
soliperez
22. Apr. 2018 22:34
Antwort an  Alfreda

Liebe Alfreda (48),

danke für Deinen interessanten Netzverweis zu den Pflanzen. Gespürt habe ich das ja schon lange, meine Pflanzen hier in der Gemeinde erreichen gigantische Höhen, werden von Touristen fotografiert und tauchen gar als Foto in der hiesigen „Dorfgeischt“-Broschüre auf.

Lieber Solarplexus (48.1),

hast Du nähere Informationen zu Deiner Beschreibung? Würde mich als Ägypten-Forscher wirklich interessieren.

Mottje
Mottje
21. Apr. 2018 22:37

Zu Q #1229

Hier ein aktuelles Video auf der Tube:

Gunfire heard at Royal Palace in Saudi Arabia [YT]

Da scheint einiges los zu sein im Königspalast in Riad. Nach Silvesterknallerei hört sich das nicht an. 😉

Mottje
Mottje
21. Apr. 2018 22:56
Antwort an  Mottje

Und hier noch ein Artikel vom Mirror:

Heavy gunfire in Riyadh was toy drone shot down near Saudi royal palace – despite claims of ‚coup‘ [mirror.co.uk]

Für die Abwehr einer angeblichen Spielzeugdrohne, ist das aber eine ordentliche Knallerei und dann haben sie König Salman zur Sicherheit auch gleich in einen Militär-Bunker gebracht. Aha … rückblickend auf die Toten der letzten Tage in diesem Umfeld, könnte an dem Gerücht eines Putschversuches vielleicht doch was dran sein.

Alfreda
Alfreda
21. Apr. 2018 23:43

Arrrrgh!!!

Was will man von einer Seite wie Journalistenwatch auch anderes erwarten? Da wird Janich bestimmt als erster unterschreiben, der faselt ja ständig vom bösen Antisemitismus.

Gemeinsame Erklärung zu antisemitischen Vorfällen in Deutschland – bitte unterzeichnen! [journalistenwatch.com]

Dazu ein – im Original englisches – Zitat von Moritz Steinschneider, 1860:

“Der Begriff “Antisemitismus” ist dafür da, diejenigen mundtot zu machen, die j*dische Verbrechen aufdecken.”

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
22. Apr. 2018 12:15
Antwort an  Alfreda

Im Impressum dieser Seite kann jeder nachlesen, daß die Besatzerinteressen dient …

EvaMaria
EvaMaria
22. Apr. 2018 10:05

@ Solarplexus, Sonne
LIEBE (im Gegensatz zu Liebe) ist.
Etwas Unfaßbares läßt sich nicht von unserem Verstand in ein kleines Wörtchen bannen.

Solarplexus
Solarplexus
22. Apr. 2018 17:24
Antwort an  EvaMaria

„Jetzt wird es interessant! 😉 “

Magst du mehr darüber schreiben? Es würde mich erfreuen, deine Aussage zu belichten!

Werte Sonne, werte Lena und werter Thorson, ich danke euch für eure sehr besonnenen, feinfühligen und verstandesgemäßen Kommentare! 😉

Sonne
Sonne
22. Apr. 2018 23:41
Antwort an  EvaMaria

@EvaMaria

Ja! Ich würde mich auch freuen, wenn du mehr darüber schreiben würdest.

Unfassbare Liebe kann nur gefühlt werden. Der Verstand startet nur den Versuch, sie zu beschreiben.

@ Solarplexus,

wohin soll die Reise gehen? Du forderst uns. ?

Solarplexus
Solarplexus
23. Apr. 2018 21:49
Antwort an  EvaMaria

Werte Sonne,

ich ahnte es, dass du diejenige bist, die sehr gut intuitiv spüren kann! Welche Reise meinst du?

Die interne oder externe? Interra oder exterra? Innerirdisch, oh Verzeihung, ich meinte auferirdisch oder außerirdisch? 😉

Puh, oh gottogott. Für die andere Seite denke ich sehr gerne an das Lied von Reinhard Mey. „Das Narrenschiff“. Davon und dafür haben die ja noch genügend zum versenken und zum versenden. Bei denen möchte ich auch nicht mit! Für das andere ist es noch zu früh. 😉

Man muss ja schon höllisch aufpassen, dass man nicht zum Kaninchen wird, bei diesem ganzen Informationsfluss. Finde es schon in Ordnung, dass der Nachtwächter gut aufpasst, dass sich sein Filter nicht zusetzt oder besser gesagt zersetzt wird. Würde auch bei dieser rote Pille/blaue Pille höllisch aufpassen!

Und die Tür für Statisten, wie bei der Trumanschau gibt es nicht! Da würde ich auch nicht durchgehen! Für mich heißt Hölle=Hell, und Hell=Handel, ist der Handelsweg auf dem ich mich auch nicht einlassen würde! 😉

Gehabt euch wohl und seid achtsam.

Sonne
Sonne
24. Apr. 2018 11:23
Antwort an  EvaMaria

@ Solarplexus,

Die Reise ins Ich. Innen. (Ich bin) LIEBE.

Die rote und blaue Pille ist ein und dieselbe Medaille. Eine Münze die auf beiden Seiten entweder Kopf oder Zahl hat. Alternativlos eben.?

Truman-Show und die Tür. Wer durch die Tür geht, findet sich in der Truman-Show wieder, nur im größeren globalen Spiel. Es gibt keinen Unterschied oder Wahl. Ist wie mit der roten und blauen Pille.

Was dich betrifft, so meinte ich mit Reise, dass deine Fragen und Denkanstöße sehr fruchtbar sind und einen somit fordern. Aus mir unerklärlichen Gründen, habe ich einen Draht zu dir. Pass du auch gut auf dich auf.

Solarplexus
Solarplexus
24. Apr. 2018 15:12
Antwort an  EvaMaria

@ Sonne

Danke. Und was sagt Adler Löwe dazu?! 😉

Der Wolf
Der Wolf
22. Apr. 2018 10:31

Super!

jupp1962
22. Apr. 2018 20:09
swissmanblogs
22. Apr. 2018 21:25

Ich kann es nicht mehr hören ‚wir schaffen das‘. Wer? Merkel? Wer oder was ’schafft an‘?

Die ‚raffen‘ das und BKM gibt sich ‚läuternd unschuldig‘.

Es ist CDU/CSU/SPD abgefahren und verlogen. Die sogenannten ‚Asylanten‘ werden von BKM + Co. missbraucht. Sie wissen es nur noch nicht. Grauenhaft und satanistisch.

Dennoch, es läuft nach Plan

🙂 🙂 🙂

Mohnhoff
Mohnhoff
23. Apr. 2018 11:28
Antwort an  swissmanblogs

Lieber swissmanblogs,

wenn die Diener Jener am laufenden Band „Wir schaffen das“ chanten (mir fällt gerade kein passendes deutsches Wort ein) müssen, dann wirkt das doch so, als ob sie sich selbst davon überzeugen müssen, weil wohl großer Zweifel an ihnen nagt.

Sonst könnten sie ja auch einfach die Fresse halten und durchregieren, trauen sie sich scheinbar nicht mehr.

Ich finde das erfreulich.

Mohnhoff
Mohnhoff
24. Apr. 2018 9:14
Antwort an  swissmanblogs

Danke N8w, gefällt mir aber alles nicht, da die von mir gewünschte höhnische Konnotation verloren geht. 😉

Markward
Markward
24. Apr. 2018 10:02
Antwort an  swissmanblogs

Werter Mohnhoff,

musste an der Stelle bereits gestern schmunzeln und weil Du jetzt nochmal darauf zurückkommst, hier ein Vorschlag:

Was hältst Du von „mantramäßig wiederholen“ oder (mit höhnischerer Konnotation) „papageienhaft wiederholen“?

HuS!
Markward

Torsten
Torsten
22. Apr. 2018 22:13

@Solarplexus,

Energie Reinigung Cheops Pyramide mit Kristall oder Merkaba [YT]

Es sind noch so viel mehr Informationen vor Ort abrufbar.

Pyramiden sind Kraftzentren! Sie speichern Wasser und Energie! Wasser ist energetische Materie, ergo Energie!

Unser Körper, wieviel Prozent besteht aus Wasser? Ohne Wasser, CO2-O2/Photosynthese, Kohlenstoff, wäre kein Leben möglich.

Es ist auch nur so ein Gedanke.

Heil und Segen!

Konzept Nr. 16
Konzept Nr. 16
23. Apr. 2018 8:01

## 42.1, 42.2, 6.5

ja, bitte. Und vielen Dank, werter N8waechter!

Heil und Segen uns allen!

EvaMaria
EvaMaria
23. Apr. 2018 9:13

@Sonne, Soliperez

Wo soll ich da anfangen, so ein Riesenthema, das kann hier nicht erschöpfend behandelt werden, So lange Texte möchte ich gar nicht schreiben. Aber, liebe Sonne, Du hast ja selbst schon den Anfang gemacht:

„Unfassbare Liebe kann nur gefühlt werden. Der Verstand startet nur den Versuch, sie zu beschreiben.“

So viel kann ich aber sagen:

Die Schöpfung selbst ist reine LIEBE (im Gegensatz zu Liebe). Das schließt alles ein, was wir hier tagtäglich diskutieren (auch Merkel und Konsorten), jeder Beitrag ist Teil davon.

In der Schöpfung ist alles enthalten: alle Schubladen, wie gut und böse, was wir Menschen aus der ur-sprünglichen Polarität (gegenseitiges Bedingen) gemacht haben. Im Gegensatz zu unseren Vorfahren (ich rede hier von mindestens vor den Römern) haben wir zwar den Nachteil, daß wir kaum noch einen Bezug zum Göttlichen und der Natur haben, aber dafür sind wir bewußter und können hoffentlich auf diesem Wege zurückfinden.

Das ist meiner Meinung nach wahres Aufwachen. Natürlich müssen wir mit dem arbeiten, was wir haben und sind, intuitiv wissen jedoch viele hier, was sich richtig anfühlt, was unsere Seele berührt. Jede einzelne Nachricht wirkt auf uns, auch wenn wir den Hintergrund im Einzelnen nicht kennen (das macht dann der N8w, der auch die Kommentare sehr umsichtig dirigiert). Deswegen lese ich gerne hier mit. Jede Antwort führt neue Fragen im Schlepptau – sehr spannend.

Ich kann noch 2 Buchempfehlungen geben, wo das alles sehr ausführlich und enorm berührend behandelt wird: Der Autor heißt Edgar Dacqué (1878-1945) und war Paläontologie-Professor in München. 2 seiner Bücher empfehle ich ganz besonders: „Leben als Symbol“ und „Das verlorene Paradies“. Eigentlich alle seine Bücher sind wunderbar!

Heil und Segen für unsere Arbeit.

Solarplexus
Solarplexus
24. Apr. 2018 15:09
Antwort an  EvaMaria

Bewusst meine ich, dass der Hintergrund erkennbar ist. Richtig und falsch existieren für mich nicht, sonst wäre wir uns unserer Intuition nicht bewusst. Es gibt eine Richtung und einige Wege. Ich glaube, falls man einen Weg nicht bestimmt, ihn nicht als fälschlich, also abgeleitet, sehen darf. Um das zu erkennen, haben wir in all unserem Sein sehr viele Erfahrungen machen dürfen und können überall hin Energien und Botschaften senden und empfangen.

Wir dürfen seien und das ist alles schön und gut, auch wichtig, wenn man seiner Bestimmbarkeit nicht ausweicht. Der große Plan ist ersichtlich hinsichtlich allen Sichtungsweisen, die erkennbar sind. Hinter all diesen Schattenwürfen stehen Manifeste, Artefakte und Ruinen. Real, gedanklich, virtuell und geistlich.

Fügt man sich in ein Kabinett hinein, kann man mit seinem Bewusstsein alles annehmen, besiegen und oder verlieren. Es gibt und gab jede Menge irdischer Führer, die Vorarbeiten geleistet haben. Ich denke gerade daran, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist!?

Was stimmt davon, was ist dran an diese Verlautbarung, was bedeutet die und was kann sie zu uns sprechen?

Wohl bedacht(!) 😉

Portem
Portem
23. Apr. 2018 11:01

Noch eine Bemerkung zum 23.4.18. Der DJ Avici starb an diesem Wochenende wahrscheinlich durch Selbstmord. In einem Video von 2015 Avicii – For A Better Day [YT] greift er das Thema Pädophile, Sexhandel und Missbrauch, Menschenhandel auf. Schaut euch dieses Musikvideo an. Wusste dieser Musiker zu viel?

freierMensch
freierMensch
23. Apr. 2018 13:33
Antwort an  Portem

@Portem, die in dem Musikfilm wiedergegebene Art und Weise, wie mit diesen Personen umgegangen werden sollte, ist der einzige und richtige Weg. Das müssen alle verstehen, denn nur durch Liebe kann man das nicht stoppen, da zu böse. Ab einem gewissen Punkt kann man das Böse nur durch böse sein zur Strecke bringen. Solche Personen kann man nicht wieder auf den rechten Weg bringen, anders wie vielleicht einen Dieb, usw.

Lena
Lena
23. Apr. 2018 23:04
Antwort an  Portem

Heil Dir, freier Mensch!

Adolf Hitler schrieb: Kampf kann nur mit Kampf beendet werden. Da wir uns im Krieg befinden, wird das, siehe oben, so sein.

SOL SAL SIG !
Lena

vindr
vindr
23. Apr. 2018 12:20

zu #8, „…gibt es einen Ausgang, wo ist der und finden wir ihn?“

Liebe Rose!

Ich habe über Deine Frage nachgedacht, weil ich auch schon lange nach dem Ausgang suche. Mir kommt dann immer das Bild aus der „Truman Show“ ein, wo er am Schluß des Films mit dem Boot in die Kuppel fährt und die Tür für Statisten und Arbeiter findet.

Ich glaube schon, daß wir den Ausgang finden werden, auch schon davor stehen. Aber vielleicht müssen wir noch warten, bis die Tür von selbst aufgeht (oder der Theatervorhang fällt). Deshalb bin ich so froh über die Seite vom N8w, hier kann man sich immer wieder motivieren.

Heil Dir!
Sal & Sig

freierMensch
freierMensch
23. Apr. 2018 13:23

Hallo Kameraden,

der Ausverkauf Deutschlands durch Merkel und Konsorten geht weiter und wird uns keine gute Zukunft bringen.

G.U.N.-Report „Deutschland in Gefahr „QAnon“ Der strategische Plan der MB“ Ep020/18 [YT]

Ob wir das noch schaffen abzuwenden? Ich bin zuversichtlich und resigniert wegen meiner Mitmenschen zugleich.

H und S an alle Mitkämpfer

Alfreda
Alfreda
23. Apr. 2018 20:39

Passt thematisch in keinen von den Kommentarsträngen, am ehesten noch in die Gemengelage. Ein Artikel vom Deutschen Mädchen:

Veganer – Überdrehte Weltverbesserer oder „Germanen“ mit einem höheren spirituellen Verständnis? [deutsches-maedchen.com]

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
24. Apr. 2018 6:51
Antwort an  Alfreda

Liebe Alfreda

Vielen Dank für den Hinweis auf diese Beitrag. Auch die Kommentare dazu sind aufschlussreich.

Heil und Segen uns allen

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
24. Apr. 2018 13:15

Liebe Weggefährten

Ich möchte euch etwas fragen. Der Essig, den ihr ja auch hinstellt, um die Chemtrails aufzulösen, muss ja dann nach einiger Zeit,, weil schmutzig verfärbt, entsorgt werden. Wohin schüttet ihr diese hochgiftige Brühe? Ich tue mich damit etwas schwer, denn eigentlich müsste das toxische Gemisch mindestens auf die Sondermülldeponie. Und selbst da ist ja nicht gesichert, daß nicht alles doch wieder ins Grundwasser und somit wieder in unseren Körper gelangt.

Heil und Segen uns allen

Eggla
Eggla
15. Mai. 2018 10:53

Schönen guten Tag werter N8Waechter,

ich stelle dir mal einen aus meiner Sicht ganz interessanten Verweis zur Verfügung. Dieser passt gerade nicht direkt zu deinen aktuellen Beiträgen, deshalb noch in diesem Beitrag. Möglicherweise ist er dir eine Hilfe, falls nicht schon bekannt.

„Geheimdienstkontakte bitte verschweigen“ – Londons Vorgabe an die Medien in der Skripal-Affäre [deutsch.rt.com]

Was wurde eigentlich aus dem Morgenappell? Es waren ja knapp 5 Tsd. Evtl. nochmal?

Herzliche Grüße