Qniversum (1.192-1.216)

-

“Jeder mag über “Q“ denken, wie er möchte. Wer dieses ganze Thema für überflüssig, unsinnig und irreführend hält, dem steht es jederzeit frei diesen Beitrag “wegzuklicken“. Angesichts des regen Interesses und auch der bisweilen großen Schwierigkeiten für die deutschsprachige Leserschaft bei diesem Thema mitzuhalten, wird hier auf dieser Netzseite weiterhin darüber berichtet werden.“ Hier weiter >>> Genereller Hinweis

“Q-Anon“ ist zweifelsohne eine Psy-Op und dies vornehmlich für Amerikaner. Welche Agenda konkret dahintersteht, kann sich nur an den Ergebnissen bemessen lassen, ohne jedoch darüber zu informieren, lassen sich eben jene Ergebnisse nicht verifizieren. Folglich wird über dieses Thema auf dieser Netzseite auch weiterhin berichtet.

Die gesammelten Einträge finden sich im Original auf https://qanon.pub/. Dieser Beitrag fasst die Einträge Nr. 1.192 bis 1.216 zusammen.


19. April 2018

Am Abend des 19. April bietet “Q“ den Anons ein Zeitfenster von 5 Minuten, um Fragen zu stellen. Ein derartiges Angebot ist neu und wurde selbstverständlich ausgiebig von den Anons genutzt. Die von “Q“ zur Kommentierung ausgewählten Fragen sind insofern interessant, dass sie einige Aspekte gezielt in den Vordergrund holen.

Die erste Frage dreht sich um das wohl im Darknet kursierende Filmmaterial, welches Hillary Clinton und Huma Abedin bei einer satanisch-rituellen Tötung eines Kindes zeigen sollen. “Q“ stellt klar, dass dies ein “Fake“ ist und man selbst die Kontrolle über echtes Filmmaterial habe.

Die zweite ausgewählte Frage: “Wird die FED abgeschafft?“, was “Q“ mit dem Wort “Struktur“ beantwortet. Dies mag so zu interpretieren sein, dass die Federal Reserve weiterbestehen wird, jedoch eingebettet in einer anderen Struktur. Dies dürfte sich dann auch entsprechend auf die Besitzverhältnisse und die Funktion der FED auswirken.

Das dritte Thema, welches von “Q“ ausgewählt wird, ist die Ermordung von Seth Rich, welcher interne eMails vom Server des Demokratischen Nationalkomitees (DNC) an WikiLeaks weitergegeben hatte. “Q“ bestätigt den Mord durch die kriminelle Bande MS-13 und benennt Julian Assange als Empfänger der DNC-Daten. Richs Familie werde von den Demokraten unter Druck gesetzt und genötigt, sich juristisch vertreten zu lassen, damit das Narrativ unter Kontrolle bleibe. Voraussichtlich im Juni werde dieses Thema öffentlich behandelt werden.

Ein Anon fragt, ob auch Europa von seinen Ketten erlöst werde und “Q“ stellt klar, dass der Kampf um die Befreiung ein weltweiter ist. Ein weiterer möchte wissen, ob der Wahlbetrug der Vergangenheit bald bekanntgemacht wird, was von “Q“ mit “Ja“ beantwortet wird und dass die Zwischenwahlen im kommenden Herbst “sicher“ seien. Kalifornien solle im Auge behalten werden.

Dann wird die Frage-/Antwortrunde mit dem Hinweis beendet, dass die “Zeit begrenzt“ sei und es eine neue Runde geben wird. Die Anons sollen “den guten Kampf“ aufrechterhalten.

20. April 2018

Mit Eintrag Nr. 1.199 greift “Q“ das Thema Seth Rich noch einmal auf und fragt, ob es ein “Zufall“ sei, was sich hinter dem mitgelieferten Netzverweis findet? Das voraussichtliche Zeitfenster für die Aufklärung der Hintergründe um Richs Mord, wurde bereits für den Juni angegeben und offenbar besteht ein direkter Zusammenhang mit der von Seiten der Demokratischen Partei eingereichten Multimillionen-Dollar-Klage gegen die Trump-Wahlkampagne, WikiLeaks und Russland.

Trump habe demnach durch Einflussnahme von WikiLeaks und Russland widerrechtlich die Wahl gewonnen, was der US-Präsident stets von sich gewiesen hat. In einem Gezwitscher äußert er sich mit den Worten:

»Dies können insofern gute Nachrichten sein, dass wir jetzt mit dem DNC-Server, welchen sie sich weigern dem FBI zu geben, den Debbie Wasserman Schultz-Servern und Dokumenten in den Händen des pakistanischen, rätselhaften Mannes und den Clinton-eMails kontern werden.«

“Q“ bestätigt dies mit der Feststellung, dass die Widersacher “jedes Mal darauf reinfallen“, wenn sie geködert werden. Ein Anon stellt derweil fest, dass die Gegenseite “buchstäblich die Tür für Euch öffnet, um all die Informationen als Beweismittel vor einem Hohen Gericht einzubringen“, worauf “Q“ auf den legitimen und rechtmäßigen Weg verweist, der von der Trump-Administration gegangen wird. Ein anderer Anon schreibt: “Falle-Karte gespielt“, was mit der Kampfansage “Trump-Karte kommt.“ quittiert wird. (Man beachte hier die Doppeldeutigkeit, denn “Trump“ = Trumpf.)

Wenig später veröffentlicht “Q“ unkommentiert ein Foto einer kanarischen Dattelpalme, wobei sich dieser Hinweis erst am Abend des 20. April mit den nächsten beiden Einträgen erschließt. Die Schauspielerin Allison Mack wurde am 20. April festgenommen. Der Vorwurf: Menschen- und Sexsklavenhandel. “Q“ sagt: “Mack benennt Namen.“, darunter seien große Namen in Hollywood und der Regierung und es liegen Beweise vor.

Weiter besagt der Eintrag, dass der Hubschrauberabsturz, welcher unter anderem die Geschäftsführerin der “Standard Hotel“-Gruppe in Kalifornien das Leben kostete, ebenfalls mit Menschenhandel zu tun hatte und hier ein direkter Zusammenhang besteht. Der Absturz ereignete sich im Wahlbezirk des Demokraten Adam Schiff und “Q“ fragt, ob dieser sich “heute gut fühlt“?

Dazu wird die Frage aufgebracht, warum die Grenze zu Mexiko und der Hafen von Long Beach (Kalifornien) so wichtig seien? Die Antwort dürfte lauten, dass über die Grenze und den Hafen Menschen ins Land geschmuggelt werden, welche dann im Sexsklavenhandel landen. Der Eintrag endet mit den Worten: “Tick TOCK (LLC)“, was ein Hinweis auf die Firma Tock LLC in Chicago sein könnte – Zusammenhang unklar.

Auf die Aussage eines Anons, dass Allison Mack nun singe, wie ein Kanarienvogel, antwortet “Q“: “Kanarischer Palmbaum? Signal?“ und stellt mit seinem nächsten Eintrag eine Verbindung zwischen Mack und “Spirit-Cooking“-Marina Abramović her, da Mack am 23. Januar ein Foto von Abramović gezwitschert hatte.

Mit Eintrag Nr. 1.206 legt “Q“ mit einem weiteren Foto nach. Dieses zeigt Barack Obama mit einem jungen Mädchen, Maggie Nixon, der Enkelin der in den USA sehr bekannten Seifenoper-Produzentin Agnes Nixon. Die Frage eines Anons, ob es sich bei dem Mädchen um “Wendy“ (ein Kosename) handelt, wird von “Q“ bestätigt.

Dann bezieht sich “Q“ auf einen Anon, welcher anmerkt, dass die Netzseite voat.co zwei Tage zuvor vom Netz gegangen sei, “nach zwei Jahren der tiefsten Pizza-/Pädogate-Forschungen im www“ und schreibt, man sei “über dem Zielgebiet“ und dass die Verbindungen zwischen “Wendy“ (Maggie Nixon), Obama, Allison Mack und Adam Schiff weiter erforscht werden sollen. Dazu wird ein Netzverweis zu einem Artikel geliefert, welcher über einen Flugzeugabsturz berichtet, in welchem Maria Sunshine Coogan ums Leben kam – eine kleine Internetpersönlichkeit aus Hollywood mit 31.300 Folgern auf Instagram.

Weiter geht es mit der Aussage: “Diese Tür wird später geöffnet werden. Die Wahl, zu wissen, wird Eure sein.“ und fügt im nächsten Eintrag hinzu: “As the World Turns.“, dem Titel einer CBS-Seifenoper aus den 1950er Jahren, an welcher Agnes Nixon maßgeblich mitgewirkt hatte. Dieser Verbindung wird von “Q“ Nachdruck verliehen, indem ein Netzverweis zu einem Artikel nachgeliefert wird, welcher über den Tod von Agnes Nixon im Alter von 93 Jahren berichtet.

“Q“ gibt einen weiteren Hinweis mit der Frage, wie viele Fotos es von Obama und “Wendy“, also Maggie Nixon, aus der Zeit gibt, in welcher das Mädchen 10, 11, 12 Jahre alt war. Auf die bestürzte Feststellung eines Anons, dass Obama bereits mit dem Kind “herumgemacht“ hat, als es 10 Jahre alt war, weist “Q“ mit einem Bildschirmfoto auf öffentlich zugängliche Daten hin und fügt hinzu:

Größer, als Ihr Euch vorstellen könnt.
Warnschuss des Präsidenten.
Mack.
Schneeball.
Warum ist Hussein [Obama] mit diesem Hollywoodkind viele Male abgebildet?
Was sind Kosenamen? [Original: “‘pet’ names“]
Verschwörung?
Q

Ein Anon veröffentlicht ein Bild, auf welchem die Mutter von Maggie (“Wendy“) Nixon mit James Alefantis, dem Besitzer des berüchtigten “Comet Ping-Pong“ (#Pizzagate), zu sehen ist und “Q“ wiederholt, dass die Größenordnung dieser Sache unvorstellbar sei und das Risiko besteht, dass dies alles als Verschwörungstheorie abgetan wird. Es sei “für später“ geplant.

Der letzte Eintrag des Tages bezieht sich auf einen Anon, welcher die Frage in den Raum stellt, ob Edward Snowden mit einem seiner Gezwitscher die Kommunikation von “Q“ mit den Anons im 8chan-Forum gemeint haben könnte? Snowden schrieb: “Wenn wir auf heute zurückblicken, werden wir die wichtigste Geschichte des Jahres über die nationale Sicherheit vorfinden. Spontaner Organisation ist für Widersacher am schwersten entgegenzuwirken.“

“Q“ antwortet:

Die Welt beobachtet.

Fortsetzung folgt.

Hinweis und Empfehlung: Auf dem vk-Konto von Sternenlichter 2.0 wird ebenfalls ausführlich über “Q“ berichtet.


Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

52 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
52 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Holle
Holle
26. Apr. 2018 18:26

Ich habe auch beobachtet. König Willem Alexander der Niederlande feiert 5jähriges Thronjubiläum. Zu diesem Jubeltag hat man ein teuflisch gutes Familienporträt anfertigen lassen. (Ich weiß nicht, wie man eine Bilddatei hierhin verlinkt. Es geht um das erste Bild im Artikel: Dutch royals are a vision as they pose for very glamorous photo shoot at the palace … [dailymail.co.uk])

[Bitte sehr: Bilddatei]

Holle
Holle
26. Apr. 2018 22:23
Antwort an  Holle

Danke für die Bilddatei, lieber N8Waechter!

Torsten
Torsten
26. Apr. 2018 18:46

Werter N8Waechter,

ein Hinweis:

Der wahre okkulte Grund für die Raketenangriffe im April 2018 in Syrien [nebadonia.wordpress.com]

Ob das jetzt die Quintessenz ist, vermag ich nicht zu erfassen im gesamten Wirrwarr.

Heil und Segen!

Adler und Löwe
Adler und Löwe
26. Apr. 2018 21:11
Antwort an  Torsten

Auch wenn ich nicht allzu viel von Prophezeiungen halte, fällt mir als Antwort zu obiger Information folgendes oft gelesenes Zitat ein:

Syrien als Schlüssel zum Weltfrieden oder 3. Weltkrieg
Syrien hat den Schlüssel zur Lösung des Weltfriedens oder zum Weltkrieg.

j-lorber.de

m
m
26. Apr. 2018 18:53

„Weiter geht es mit der Aussage:“ führt zwar auf die n8wächterseite, aber zu keinem Artikel bei mir.

Amelie
Amelie
26. Apr. 2018 20:00

Zitat: „Ein Anon fragt, ob auch Europa von seinen Ketten erlöst werde und “Q“ stellt klar, dass der Kampf um die Befreiung ein weltweiter ist.“

Das ist der Strohhalm von dem ich am 25.04.18 # 7.8 sprach. Das ist zwar noch nicht die Befreiung, doch kann einem das Herz doch schon wieder leichter werden und Hoffnung breitet sich aus. Und so hangelt man sich von Meldung zu Meldung.

Werter N8Waechter, danke für den Strohhalm.

Thorson
Thorson
26. Apr. 2018 21:28
Antwort an  Amelie

Werte Amelie,

noch ist die Zeit nicht reif für uns, aber sie kommt bestimmt. Dann werden wir das Heft vollständig selbst in die Hand nehmen. Sei bitte weiterhin frohen Mutes. 🙂

Erst muß es weiter bröckeln und dies geschieht, vorerst nur in Übersee sichtbar. Ich bin felsenfest davon überzeugt, irgendwann bröckelt es auch hier in Europa sichtbar und dann kann es sehr schnell gehen.

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Lena
Lena
26. Apr. 2018 21:40
Antwort an  Amelie

Heil Dir, liebe Amelie!

Dass das alles weltweit gilt, hatte Q schon vor etwas längerer Zeit berichtet. Trotzdem sollten wir auf dem Quivive sein, um Menschen weiter zu helfen!

Heil und Segen!
Lena

Thorson
Thorson
26. Apr. 2018 21:34
Antwort an  N8waechter

Werter Kurzer,

vor drei oder vier Jahren las ich mal etwas über die Möglichkeit, dass Rudolf Heß einen Doppelgänger hatte, welcher in Spandau eingesessen haben könnte. Ob dem so tatsächlich ist, weiß ich nicht, aber für ein paar „Merkwürdigkeiten im Gefängnis“ könnte es eine Erklärung sein.

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, weil ich hier spontan reagiere, ob diese Information oder der Verdacht vielleicht sogar von Miguel Serrano kommt.

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Lena
Lena
26. Apr. 2018 21:45
Antwort an  N8waechter

RiF guter Kamerad!

Irgendwo habe ich gelesen, dass der, der ermordet wurde, nicht Rudolf Heß war. Seine Frau und sein Sohn durften auch erst in späterer Zeit zu ihm, als der Unterschied zu dem echten Rudolf, nicht mehr so gravierend war. Leider habe ich keine Quelle dazu.

Heil und Segen!
Lena

Markward
Markward
26. Apr. 2018 22:10
Antwort an  N8waechter

Heil Dir, Kurzer,

auch die Killerbiene hat an den Geburtstag von Rudolf Heß gedacht. Auf seiner Seite sind für alle die, die sich noch nicht eingehender mit ihm beschäftigt haben (dies aber nachholen sollten), zwei sehr informative Videos von Michael Friedrich Vogt zu finden.

Zum Geburtstag von Rudolf Heß [killerbeesagt.wordpress.com]

Zitat Killerbiene:

„Und anstatt daß man diesem Menschen ein Denkmal für seinen Versuch erbaut, den Krieg zu akzeptablen Bedingungen zu beenden und Millionen Opfer zu vermeiden, wird sein Name vom eigenen Volk mit Lügen beschmutzt, sein Grab geschleift und seine Asche verstreut.“

Heil und Segen uns allen!
Markward

Diskowolos
26. Apr. 2018 22:39

Am 27.04.1961 hielt John F. Kennedy vor Zeitungsverlegern seine legendäre Rede, in der er die Schädlichkeit von Geheimhaltung und des Schattenstaates anprangerte!

Morgen ist der 57. Jahrestag der Rede, die aktueller denn je ist! Wird es morgen die ultimative Enthüllung (Moab) geben? Die Gelegenheit wäre jedenfalls gut.

Hier nochmal die Rede, die gerade jetzt eine unheimliche Relevanz hat:

John F Kennedy 27. April 1961 Rede vor Zeitungsverlegern [YT]

scio nescio
27. Apr. 2018 2:20
Antwort an  Diskowolos

Hohen Respekt an JFK für diese Rede. Danke fürs Einstellen, lieber Diskowolos.

mfG ?

Tom
Tom
26. Apr. 2018 23:15

Bei Marina Abramović mit ihrem eh schon ekelerregenden ‚Spiritual Cooking‘, u.a. mit Blut (!), und ihren ebensolchen Performances, sollte man da auch mal das Alter ihrem Aussehen nach und ihr wahres Alter im Auge behalten.

Allison Mack ist definitiv da auch kein kleines Licht, sondern scheint ganz tief in dem Satanismus/ Pädogatesumpf drinnen zu stecken. Nicht umsonst wurde ja geschrieben, dass sie wie Kanarienvogel (um ihr Leben?) singt und daraufhin ja nun gegen Hinterlegung von 5 Mio $ Kaution und mit Fußfessel versehen freigelassen wurde.

Die Frage ist, wen sie da wirklich an Hollywoodstars und Politikern so alles ans Messer geliefert hat. Hier geht es definitiv nicht mehr ’nur‘ um irgendeine Sexsekten und deren Sklavenhaltung, sondern um extrem sinistre und satanische Dinge. Mack postete ja auch ganz offen ein Foto von Abramović auf Twitter, das erstaunlicher Weise dort noch immer zu finden ist. Das Foto selber scheint dabei von Abramovićs Buch ‚Walking through Walls‘ zu stammen (Erscheinungstermin: 27.10.2016).

Letztes Posting von Mack dort 23. März, am 20. April wurde sie dann ja bekanntlich in New York verhaftet.

Q sagt dazu ja selber – Bigger than you can imagine.- dass das Ganze größer ist, respektive tiefer geht, als wir uns das überhaupt vorstellen können – aber – This door will be opened later – diese Tür wird erst später geöffnet werden.

scio nescio
27. Apr. 2018 2:09

Hallo an alle lieben Mitleser,

ich habe gerade ein Video gesehen, welches eventuell allgemein etwas interessant sein könnte. Mir sagt es jedenfalls zu, betrifft aber nur Globales, was wohl nicht wesentlich für jeden Leser sein muss, bzw. nicht das Hauptthema hier unbedingt tangiert. Seis drum:

Bewusstseinskontrolle der Bevölkerung – M.Vogt, Jo Conrad, H.Witte | Bewusst.TV – 23.8.2015 [YT]

Sonne
Sonne
27. Apr. 2018 23:38
Antwort an  scio nescio

Bewusstsein zu kontrollieren, wie soll das denn gehen? Entweder man ist bewusst, dann ist Kontrolle oder gar Manipulation nicht möglich, oder man ist unbewusst, dann ist alles möglich.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
28. Apr. 2018 21:28
Antwort an  scio nescio

Liebe Sonne

So einfach ist es wohl leider nicht. Wir verbinden den Begriff Bewusstsein mit unserem derzeitigen Aufwachprozess, des sich bewusst werdens. Aber es gab auch schon vorher ein Bewusstsein. Und Menschen, die sich darüber nicht im Klaren sind, was ein gesundes Bewusstsein oder zum Beispiel Selbstbewusstsein bedeutet, laufen Gefahr, in Bewusstseinskontrolle zu geraten.

Wenn es kein Bewusstsein gäbe, würden wir nicht um unsere Existenz wissen. Wir sind uns also immer irgendwie bewusst.

Heil und Segen uns allen

annekatze
27. Apr. 2018 3:37

Lieber Thorson, in gewisser weise gebe ich Dir ja recht, es bröckelt bei uns noch nicht richtig, nur in Übersee sichtbar. Wir wissen es, auch dank N8waechter, aber die Schlafschafe kriegen es noch nicht mit. Keine Leidmedien berichten über die reale Situation, egal wo. Alles nur Propaganda, Schönfärberei.

Meine Devise immer: Es tut den Deutschen noch nicht genug weh. Erst wenn es ans Eingemachte geht, werden die schmerzhaft aufwachen. Und dann rette sich, wer kann. Aber so ruhig, wie 1990 wird es nicht mehr ablaufen, denn dann ist das Volk dran, zu entscheiden.

Triton
Triton
27. Apr. 2018 9:05
Antwort an  annekatze

Möglicherweise wird es auch anders kommen. Und zwar in der Form, daß sich alles zum Guten für die Menschen wandeln wird, ohne den großen Zusammenbruch. Wenn ich mal an die Generation meiner Eltern denke, im Krieg geboren. Die können das alles gar nicht verstehen. Haben sie das Leid und den Krieg doch damals erfahren und danach den „Wohlstand ihrer Erlöser“(?).

Dennoch wünsche ich, daß noch möglichst viele von ihnen die Wahrheit unserer Vergangenheit erkennen werden. Vielleicht waren es auch bewusste, inkarnierte Seelengruppen, die dieses Ergebnis mit auf den Weg bringen werden. Daher auch der extreme Wissensunterschied zwischen den Menschen. Diese Seelen hatten und haben eine Auf-gabe.

In Deutschland, bzw. in der der EU ist die Situation besonders festgefahren. Sie, die Regierenden, wollen es nicht einsehen. Sie wollen nicht einsehen, daß eine andere Welt auch für sie persönlich besser wäre, nein sie, stellvertretend durch Frau Merkel, wollen auf ihr Recht und ihre Pläne bestehen und daran werden sie gnadenlos zerbrechen, umso mehr. Ich hab mit den Leuten kein Mitleid, sollen sie zugrunde gehen von mir aus.

Daß sich die Welt verändert, sieht man an Korea und sie wird sich weiter verändern und daran ändern ewig Gestrige, wie Frau Merkel und der gesamte EU-Apparat und ihren Medien, gar nichts.

ANGEL
27. Apr. 2018 7:56

Fundstück der Woche. 🙂

Neuer Kinofilm „A beautiful day“ [YT].

Achtet bei 1:39 auf die Haarsträhne.

Ich wünsche Euch allen ein sonniges, streifenfreies Wochenende

pedrobergerac
pedrobergerac
27. Apr. 2018 8:59
Antwort an  ANGEL

Werter Angel,

das ist echt der Hammer. Diese Haarlocke in diesem Film zeigt es uns wirklich.

„Alles läuft nach Plan.“

Huginn
27. Apr. 2018 10:09
Antwort an  ANGEL

Die „Haarsträhne“ fiel mir gestern, beim Sichten des Vorschaufilms auch schon auf – „Rainer“ Zufall schon wieder ? Ich (persönlich) finde das tatsächlich, – „abgefahren“ !

Hamsem
Hamsem
27. Apr. 2018 12:10
Antwort an  ANGEL

Man achte auf einmal auf die Hausnummer bei 0:48.

Hinweise dazu:

Die magische Zahl 23 [uni-muenster.de]

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
27. Apr. 2018 12:23
Antwort an  ANGEL

„Ich habe keine Ahnung was hier los ist“ >> Und genau nach diesem Spruch erscheint ein riesiges Q. Irgendwie abgefahren. ☺

Ich wünsche dem Nachtwächter und allen anderen ein schönes Wochenende.

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
28. Apr. 2018 0:31
Antwort an  ANGEL

Zumal die Haarsträhne aus zwei verschiedenen Anteilen gebastelt wurde. Die „Rolle“ endet oben rechts, das „Schwänzchen“ kommt aus dem Nichts.

Heil und Segen!

Mottje
Mottje
27. Apr. 2018 10:09

Das ist doch mal eine erheiternde Meldung am Morgen:

Syrische Regierung plant Enteignung von Flüchtlingen – Berlin verärgert

Ein genialer Schachzug von Assad und eine ganz klare Botschaft an die Herrschaften, die sich derzeit bei uns hier aufhalten. Klar, dass die Bundesregierung hier völlig am Rad dreht. Jetzt müssen sich die Goldstücke entscheiden, ob sie weiterhin auf Staatskosten hier leben wollen oder nicht doch lieber am Aufbau ihres Landes mitwirken wollen, um einer Enteignung entgegenzuwirken. Die Frist von 30 Tagen hat was. 😉

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
27. Apr. 2018 12:31
Antwort an  Mottje

Die Reaktionen unserer Verräter Regierung spricht Bände! Gleiches gilt für den erbärmlichen Aufschrei weil ein Moslem einen Kippa tragenden Israeli mit einem Gürtel bearbeitet hat. Da dreht der halbe Bundestag völlig am Zeiger, alle latschen mit Kippa durch Berlin (natürlich mit Bodyguards und einer Polizeihundertschaft) und zeigen Ihr Mitgefühl.

Dass seit Jahren hier deutsche Mädels und Frauen abgeschlachtet werden, hat diese Gestalten nur zu hämischen „Armlänge Abstand, Einzelfall“-Aussagen bewogen. Wer hier noch die Oberhand hat, zeigen sie uns mit diesem Theaterstück.

Aber der Wind hat sich gedreht. Das werden sie bald spüren!

Axels Meinung
Axels Meinung
27. Apr. 2018 22:37
Antwort an  Mottje

Ehrenwerte/r Albert Leo Schlageter und Mottje,

„Berlin verärgert“ ist üble Heuchelei. Dieses faschistische Regime in Berlin hat bisher alles unternommen, um syrische „Flüchtlinge“ hierher zu locken und hier zu halten. Nebenbei war und ist es auch gleichgültig, ob es sich um echte Syrer handelt. Ebenso ist der Aufschrei wegen des bestellten und gelieferten J*denhasses, der bei arabischen „Migranten“ sehr weit verbreitet ist (woran Israel die Hauptschuld trägt), gleichfalls dreiste Heuchelei.

Vielleicht ist es Absicht, um die hier lebenden J*den zu einem Umzug nach Israel zu drängen?

Sonne
Sonne
28. Apr. 2018 0:17
Antwort an  Mottje

Im Ernst. Wenn ich ein Flüchtling wäre, würde mir durch diesen Beschluss Assads die Rückkehr nicht erschwert werden. Im Gegenteil. Ich würde die Socken scharf machen, damit das Familieneigentum nicht in Frage gestellt wird und ich wäre froh wieder Heim kehren zu können.

Badischer Freidenker
Badischer Freidenker
27. Apr. 2018 11:32

Liebe Mitleser,

hier ist noch ein kleines Puzzle-Teilchen zum Thema „Macron-Schuppen“:

Die Schuppen auf Macrons Schulter [dieunbestechlichen.com]

Ich wünsche allen einen schönen Tag
Herzliche Grüße vom
Badischen Freidenker

Badischer Freidenker
Badischer Freidenker
27. Apr. 2018 13:09

Nachtrag: Hier macht jemand einige interessante Beobachtungen zu Melania Trump (ab ca 11:30):

Auflösung Bundeswehr, Deagel, Milania Trump = Angst vor Attentat? [YT]

Andreas
Andreas
27. Apr. 2018 20:11

Lieber Nachtwächter,

schon länger habe ich mich nicht mehr zu Wort gemeldet, aber ich komme immer wieder sehr gerne hier her. Für mich gibt es eigentlich nichts mehr zu sagen. Details sind sehr spannend und interessant, aber die Weichen sind gestellt und der Zug rollt. Ich verbringe viel Zeit mit Nichtstun und Entspannung, um Kraft für die mir scheinbar zugedachte Aufgabe zu sammeln.

Vielen Dank für Deine wunderbare Arbeit!

Andreas
Andreas
27. Apr. 2018 20:11

@Badischer Freidenker (16)

Vielleicht erträgt Melania Trump einfach nicht die Nähe dieses Mannes, weil sie um seine Taten weiß?

Badischer Freidenker
Badischer Freidenker
27. Apr. 2018 20:54
Antwort an  Andreas

Das ging mir auch durch den Kopf … Nun, wir wissen es nicht. Es ist eine seltsame Welt, in der wir leben.

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe
27. Apr. 2018 21:27
Antwort an  Andreas

Ich schliesse mich dieser Auffassung ebenfalls an. Es kann auch sein, dass sie in dem Augenblick einem energetischen Angriff ausgesetzt ist. Es geht einiges ab, wenn man sich in der Aura eines Kaltwesens aufhält oder schlimmer noch Küsschen und Handschlag. Entweder Angst oder abgrundtiefe Abscheu und Ekel.

Im Übrigen geht es mir wie Andreas. Es ist alles gesagt von meiner Seite. Aber ich lese das meiste mit und habe Hochachtung vor dir, werter N8waechter, für den unglaublich wertvollen Dienst, den du leistet.

Immer mit euch. Heil und Segen

kirschenkraft
kirschenkraft
27. Apr. 2018 21:56
Antwort an  Andreas

Guten Abend Kameraden!

Das Video ist sehr interessant. Der Autor analysiert das wirklich gut. Als emotionaler Mensch kann man deutlich erkennen, wie Melania um Atem ringt, dazu der Gesichtsausdruck. Sie ist in der Tat ein Gefühlsmensch und deshalb greift Donald etwas unauffällig nach ihrer Hand, genau in dem Moment, wo die Anspannung am Höchsten ist: Alles gut, wir kriegen das hin.

Der Autor hat Recht, wenn er sagt, dass Donald dem Secret Service gesagt hat: „Sie sind gefeuert!“. Er weiß aus der Vergangenheit, warum. Er hat nur die Allerbesten der Besten. Und zwar nur aus seinem direkten Umfeld, die sich bewährt haben. Oder vielleicht auch mit einer gewissen Hilfe …

Habe mal gelesen, dass bereits acht Attentatsversuche stattgefunden haben, aber entweder vorher oder während vereitelt wurden. Durch die neue Sicherheitsarmada. Ergibt aber Sinn: Das Militär steht hinter ihm. Wenn, dann richtig.

Der Donald macht momentan alles richtig. Es wird immer offensichtlicher. Wo das endet, werden wir sehen, doch ich bin sicher, dass da noch jemand mit am Tisch sitzt.

Es ist eine noch nie da gewesene Konstellation, die wir beobachten können. Das wird Geschichte schreiben. Wie JFK geendet hat, als er nur davon sprach, die Stücke in den Wind zu streuen, wissen wir. Der Donald ist da bereits einige Meilen weiter gegangen.

Ein weiterer Aspekt, den ich sehe: Die Frau hat einfach Angst vor diesem Typen. Sie fühlt (Schwingungen und Vorkenntnisse!) diese Aura und den Typen.

Meiner Meinung nach trifft die Attentatsangst absolut zu, eine wirklich menschliche Ablehnung gegen den Typ sowieso. Wenn man definitiv weiß, was der bisher in seinem Leben so gemacht hat? Denkt an die üblichen Rituale.

Auf einem niedergelegten Kranz auf dem Grab des Kameraden Rudolf Hess steht: Die Alten werden kommen, um die Jungen zu bewahren. Mit Flugscheibenformation.

Diese Bild hat mich sehr ergriffen.

Heil und Segen!
Kirschenkraft

Markward
Markward
27. Apr. 2018 22:21
Antwort an  N8waechter

Werter N8waechter,

aufgrund meines ein wenig empfindlichen Magens vermeide ich es eigentlich, wenn es irgend möglich ist, mir irgendwelche bewegte Bildchen des sinnfreie Sprechblasen erzeugenden Hosenanzugs anzuschauen. Nun habe ich es nach langer, langer Zeit doch wieder einmal getan.

Auffallend ist in jedem Fall die Körpersprache. Der Hosenanzug sitzt sichtlich unwohl auf seinem Stuhl und erinnert an Zeiten, in denen sie als „Kohls Mädchen“ bezeichnet wurde. Die „mächtigste Frau der Welt“ sieht definitiv anders aus.

Und irgendein Gemeindemitglied hatte bereits darauf hingeweisen: Trump hat sich die Raute zu eigen gemacht (auch wenn sie bei ihm eher an ein Herzchen erinnert).

Ich denke, wir dürfen gespannt sein, wie der deutsche Blätterwald demnächst über Trump berichten wird. Ich würde ja fast prognostizieren, dass es mit dem Nieder- und Schlechtmachen (als deutsche Alternative zu „bashing“) erst mal vorbei sein dürfte.

Wohlan, warten wir mal den Sonntag ab.

Heil und Segen uns allen!
Markward

Diskowolos
27. Apr. 2018 22:48
Antwort an  N8waechter

Trump ist ein extrem guter Schauspieler und ein noch besserer Pokerspieler. Die Nettigkeiten in Richtung Merkel sind nicht mehr, als Konversation für die Presse. Er meinte aber die Entwicklung in Korea wäre auch wichtig für Deutschland.

Der Eindruck verfestigt sich, dass Trump und seine Mannschaft nach der Spieltheorie vorgehen. Sie deuten diese oder jene Handlungen an und kalkulieren, wie die andere Seite reagieren wird. Merkel scheint sich sichtlich unwohl zu fühlen!

Das Video beweist auch, dass Trump auch ohne Teleprompter hervorragend frei sprechen und sehr schlagfertig reagieren kann.

Kuriosität am Rande: Heute waren wir ohne Kanzler! Merkel zu Gast in Washington D.C. und Vizekanzler Scholz zum EU-Finanzministertreffen in Sofia. Meines Erachtens ist dies sehr ungewöhnlich und vielleicht noch nie vorgekommen.

Wer hatte währenddessen das Kommando? Wurde evtl. etwas besonderes entschieden, während die beiden im Ausland waren?

Bernd
Bernd
27. Apr. 2018 23:45
Antwort an  N8waechter

Ich liech unterm Tisch … wie geil ist das denn!? 🙂

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
28. Apr. 2018 10:10
Antwort an  N8waechter

Kamerad Markward,

Mit Deiner Annahme, dass das Pendel sich langsam zur anderen Seite bewegt und die Medien ihre Hetze langsam einstellen, hast Du sicher Recht.

Nach der (bei noch aller Vorsicht) absolut geschichtsträchtigen Korea-Einigung, die der Trump dort eingefädelt hat, dem angekündigten Rückzug aus Syrien und dem baldigen persönlichen Treffen von Putin und Trump, haben die auch kaum noch Sprengstoff. Von Skripal und Giftgas hört und liest man ja schon nix mehr.

Es beginnt schon heute in der Welt,zwar als Meinungsartikel aber ein Anfang:

Wenn deutsche Medien über Trump schreiben, denke ich an die DDR [welt.de]

Diskowolos
28. Apr. 2018 7:02

@Badischer Freidenker

Zu Melanias Reaktion: Ich glaube auch, dass sie sich neben Macron äußerst unwohl fühlte. Das kann man der gläubigen Melania auch nicht übel nehmen, nachdem der gute Macron mit Satanszeichen um sich schmiss. Mehr als erkennbar war ja auch der weiße Hut (white hat) von Melania.

Was könnte man auch den beiden Besuchen von Macron und Merkel ableiten, gemäß der Formel, was braucht ein guter Film? Die große Schau wurde für den Minimalnapoleon, typisch französisch, vorgespielt. Nach dem Motto, du bist ganz, ganz wichtig für uns und die Welt.

Aber die entscheidenden Fragen wurden mit Merkel verhandelt. Deutschland soll wohl die Führungsrolle in Europa übernehmen, nicht nur ökonomisch. Trump kann unmöglich einem Satanisten, wie Macron, Europas Führung überlassen.

Liegt ein Friedensvertrag mit den „Siegermächten“ in der Luft? Korea lässt grüßen! Aber dafür muß der tiefe US-Staat in Deutschland verbannt werden. Der neue US-Botschafter in Berlin könnte dafür ein Hinweis sein.

leitwolf75
leitwolf75
28. Apr. 2018 7:06

Werter N8wächter,

warum macht Donald Trump die Raute zu Anfang in dem Video? Will Trump Merkel bewusst nach machen oder steckt eine andere Bedeutung dahinter, warum er dieses tut? 🙂

,,Segen und Heil“

leitwolf75

Morlock
Morlock
28. Apr. 2018 10:47

[hierhin ausgelagert]

Morlock
Morlock
28. Apr. 2018 11:36

[hierher ausgelagert]

Morlock
Morlock
3. Mai. 2018 12:31

Die Welt ist verbunden, postete Q. Und jetzt passend dazu die Ankündigung der nächsten 8 Sicherheitslücken bei fast allen Prozessoren. Das liest sich wie ein Krimi:

„Kein Loch, sondern Schweizer Käse“ was die Sicherheit anbelangt! Da fallen Begriffe wie: (Out of Order Execution) und (Speculative Execution). Wie im Großen so im Kleinen, ich könnte mir vorstellen da kommt noch mehr und irgendwann lässt man die Bitcoinblase platzen.

Falls jemand das lesen möchte:

Super-GAU für Intel: Weitere Spectre-Lücken im Anflug [heise.de]

Lg